Sie sind auf Seite 1von 1

I) c

1) vor a/o/u wie k in Klaus


corazon, casa
2) vor e/i wie s/th
cerillo (theritscho), cebolla (thebotscha), cirko (thirko)
2b) que/qui wie ke/ki (ersetzt ce/ci)
II) g
1) vor a/o/u wie g in Glas
gato, gota
2) vor e/i wie ch in Rache
gitana (chitana), angel (anchel), gente (chente)
3) vor ui/ue wie g (ohne u)
guitarra (gitarra), albergue (alberge)
4) vor üi/üe wie g (mit u)
pingüino, nicaragüense
III) j immer wie (gehauchtes) ch in Rache
jirafa, monje, jamón
IV) ch immer wie tsch in tschüss
cheque, ocho, leche
V) ll/y
1) wie j in Junge
llave, estrella, playa, payaso
2) y am Ende i
muy, soy, hay
VI) ñ immer nj wie Cognac
Piña, Niña
VII) qu wie k in Klaus
queso, mosquito
VIII) z wie s/th
zapato, manzana
IX) b/v
1) wie b am Wortanfang oder hinter m/n
vino (bino), tranvía (tranbia)
2) ansonsten wie w
nueve, centavo
X) h wird nicht ausgesprochen
hacha (atscha), hola (ola)
XI) r
1) leicht gerollt zw. Vokalen oder vor Konsonanten
Cara, carta
2) start gerollt bei rr, Am Wortanfang, nach einem Konsonanten
Israel, ratón
1b) Am Anfang bzw. bei rr immer stark
2b) in der Wortmitte oder am Ende immer schwach

-----------------
euro, europa - e-u-ro
alcohol - alcol
Jorge - chor-che (gehaucht)
Madrid - d am Ende leicht, nur angedeutet, nicht wie t