Sie sind auf Seite 1von 2

LABORFUNKTIONSTEST Webversion

GnRH-Test (LH-RH-Test)
Durchführungshinweise bei Erwachsenen
Webversion

Indikation Nebenwirkungen
■ Verdacht auf primären, sekundären oder tertiären ■ Keine
Hypogonadismus
■ Überprüfung der gonadotropen Achse bei hypotha- Testprinzip
lamischen oder hypophysären Erkrankungen GnRH bindet an die spezifischen Rezeptoren der go-
■ Therapiekontrolle unter GnRH-Agonisten nadotropen Hypophysenvorderlappenzelle, dadurch
kommt es zur vermehrten Synthese und Sekretion von
 ontraindikation
K FSH und LH.
■ Relative Kontraindikation Hypophysenmakro­
adenom (cave: Hypophysenapoplex)

Durchführung
1. Patientenvorbereitung und Depot-Testosteron-Enantat-Präparate
Webversion

■ Durchführung zu jeder Tageszeit möglich, mindestens 4 Wochen, Langzeitdepot-Präparate


Patient muss nicht nüchtern sein. mit Testosteron-Undecanoat [Nebido®]
■ Eine Testosterontherapie muss rechtzeitig vor mindestens 3–6 Monate!).
der Durchführung eines GnRH-Tests abgesetzt ■ Der GnRH-Test kann mit anderen Releasing-
werden (topische Testosteron-Gele oder -Pflaster Hormon-Tests kombiniert werden.

2. Testvorbereitung
Röhrchenbeschriftung:
0 min, 30 min, 45* min, 60* min

3. Testdurchführung
0 30 45* 60*
min
Legen der Venen­
Webversion

verweilkanüle

2 ml Serum 2 ml Serum 2 ml Serum 2 ml Serum

LH, FSH, LH, FSH, LH, FSH LH, FSH


Estradiol, Gesamt- Estradiol, Gesamt-
Testosteron, SHBG Testosteron, SHBG

Injektion
100 µg GnRH
(Gonadorelin) i. v.
als Bolus Blutentnahme Messparameter Verabreichung
z. B. 1 Ampulle
Lh Rh Ferring
* In der Regel ist der 30-min-Wert als stimulierter Wert ausreichend.

4. Patientennachbehandlung 6. Probentransport
keine Postversand möglich

5. Präanalytik
keine

MVZ Labor Ravensburg GbR


Elisabethenstraße 11 | 88212 Ravensburg
Tel.: +49 751 502-0
www.labor-gaertner.de
LABORFUNKTIONSTEST Webversion

Beurteilung
■ Ausschluss gonadotrope Insuffizienz
– LH-Anstieg > 1,5–2-fach, FSH-Anstieg nicht mehr
definiert, geringer Anstieg erwünscht, aber FSH
muss sich nicht deutlich stimulieren lassen.
– Bei bereits basal erhöhten Werten für LH und/
oder FSH ist ein GnRH-Test nicht indiziert.
Webversion
Webversion
Webversion

Autoren:
Dipl.-Med. JENS W. JACOBEIT, MD FECSM, Limbach Gruppe
Herausgeber: © Limbach Gruppe SE – 06/2016_V2

Literatur: Ihr Ansprechpartner:


1. Partsch, Holterhus, Mönig, Sipell: Endokrinologische Funktionsdiagnostik.
7. Überarbeitete Auflage 2011, Schmidt & Klauning Kiel. Fachärzte für Laboratoriumsmedizin
2. Bruno Allolio (Hg.), Heinrich M. Schulte (Hg.): Praktische Endokrinologie. Abteilung für Endokrinologie
Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH, 2. Auflage April 2010.
3. Kandemir N et al.: GnRH stimulation test in precocious puberty: single E-Mail: info@labor-gaertner.de
sample is adequate for diagnosis and dose adjustment. J Clin Res Pediatr Telefon: +49 751 502-0
Endocrinol 2011; 3(1): 12–7; doi: 10.4274/jcrpe.v3i1.03. Epub 2011, Feb 23.
Stand: Juni / 2016

MVZ Labor Ravensburg GbR


Elisabethenstraße 11 | 88212 Ravensburg
Tel.: +49 751 502-0
www.labor-gaertner.de