Sie sind auf Seite 1von 4

Artikel systematisch

Nominativ
bestimmter Artikel unbestimmter Artikel Verneinung mit
kein-
Singular männlich der Mann ein Mann kein Mann
der Tisch ein Tisch kein Tisch

weiblich die Frau eine Frau keine Frau


die Bank eine Bank keine Bank

sächlich das Buch ein Buch kein Buch


das Bett ein Bett kein Bett

Plural die Männer - Männer keine Männer


die Frauen - Frauen keine Frauen
die Bücher - Bücher keine Bücher

der Tisch,-e: Meja, die Bank,-¨e: Banku, das Bett,-en: tempat tidur

ein Pilot der Lufthansa-Pilot Klaus Berstein

ein Auto das Auto von Michael Schumacher


Wir verwenden den unbestimmten Artikel:
1. Wenn man von etwas spricht, das nicht näher bestimmt ist (ketika membicarakan suatu
hal yang tidak benar-benar pasti)
Beispiel :
Faiz ist ein Freund von Lauzzard. (ein von mehreren)  yang berarti Faiz adalah
salah satu teman dari sekian banyak teman yang Lauzzard miliki.
2. Wenn man in einem Text etwas zum ersten Mal erwähnt. (einleitend) (ketika dalam
text suatu hal disebutkan untuk pertama kalinya (pendahuluan))
Beispiel :
Lena hat ein Eis gekauft.

Wir verwenden den bestimmten Artikel:


1. Wenn man von etwas Bestimmtem spricht. (ketika membicarakan sesuatu yang sudah
pasti)
Beispiel :
Lena ist die Freundin von Franz. (die einzige – sie sind ein Paar)  yang berarti
Lena adalah satu-satunya teman Franz atau yang berarti mereka adalah
pasangan.

2. Wenn man von etwas allgemein Bekannten oder bereits Erwähntem sprechen. (ketika
membicarakan suatu hal yang bersifat umum atau yang telah disebutkan/diketahui)
Beispiel :
Das Eis ist kalt (jeder weiβ, was “Eis” ist)  dalam kalimat ini semua orang tau
apa itu Eis/ es, sehingga mereka juga sudah tau sifatnya

Das ist der Mann, den ich gestern getroffen habe. (Es ist ein ganz bestimmter
Mann, nicht irgendeiner)  Pria / der Mann yang dimaksud dalam kalimat ini
sudah jelas, yaitu yang telah ditemuinya kemarin.
Artikel

Singular Plural
der das die die
der Libannon die Schweiz die USA
der Irak die Slowakei die Alpen
der Iran die Tschechische die Niederlande
Republik
der Sudan die Antariksa die Vereignigten Staaten von
Amerika
die Türkei

Artikel “der”
1. Bedeutungsgruppen:
 Jahreszeiten, Monate, Tage, Tageszeiten (aber die Woche, das Jahr) : z. B. der
Herbst, der Mittwoch, der Abend - aber: die Nacht,
 Wetter: z. B. der Schnee, der Nebel, der Orkan, der Tornado - aber: die Brise, die
Flaute
 alkoholische Getränke: z. B. der Wein, der Schnaps, der Likör - aber: das Bier

2. Personen- oder Tierbezeichnungen (Jenis kelamin pada manusia atau hewan): z. B. der
Kollege, der Onkel, der Polizist, der Kater, der Bock
3. Nomen mit bestimmten Endungen oder Suffixen: z. B
-ich der Rettich -ismus der meist: -en der Wagen
Organismus
-ig der Essig -ant der Diamant nicht aber substantivierte
-ling der Rohling -or der Motor Infinitive: z. B. das Laufen

Artikel “die”
1. Personen- oder Tierbezeichnungen: z. B. die Schwester, die Pilotin, die Kuh - aber: das
Mädchen, der Backfisch, das Weib
2. Bedeutungsgruppen:
 Viele Bäume und Blumen: z. B. die Tanne, die Eiche, die Tulpe - aber: der Ahorn,
das Gänseblümchen
 substantivierte Zahlen: z. B. die Fünf, die Zwölf, die Eins, die Tausend, die Million
3. Nomen mit bestimmten Endungen oder Suffixen:
-ung die - die -tät die Qualität -ur die Natur
Prüfung schaft Wirtschaft
-heit die -ei die -ion die -age die Etage
Schönheit Metzgerei Situation
-keit die -ie die -ik die -anz/- die Differenz
Traurigkeit Geografie Mathematik enz

Note:
Viele Nomen auf -e: z. B. die Tasche, die Lage > außer Nomen der n-Deklination: z. B. der
Junge, der Affe
Artikel “das”
1. Substantivierte Infinitive und Adjektive: z. B. das Essen, das Rauchen, das Leben, das
Blau, das Deutsch
2. Nomen mit bestimmten Endungen oder Suffixen:
-um das Zentrum -ma das Thema Diminutive:
-ment das -ett das Ballett -chen / -lein das Häuschen /
Pergament das Röslein

Note:
 Ausnahmen: der Zement, der Moment
 Nomen, die männliche und weibliche Tiere oder Nomen, die Jungtiere
bezeichnen sind oft neutral: z. B. das Kamel, das Lamm