Sie sind auf Seite 1von 5

39V 1077

Seite 1 von 5
Farbanstrich Datum: 01.03.2015
für typgebundene ortsveränderliche Betriebsmittel Änderung-Nr. 16
Betriebsmittelnorm Ersetzt 39V 1077 von 05.93 K 03 06

Schlagwörter: Anstrich, Betriebsmittel, Farbanstrich, Farbe, ortsveränderlich, typgebunden

Inhalt Seite
1 Anwendungsbereich 1

2 Grundfarbanstrich 1

3 Typenderivate 4

4 Mitgeltende Unterlagen 5

5 Änderungsindex, -datum und -beschreibung 5

1 Anwendungsbereich
Diese Betriebsmittelnorm legt den Farbanstrich für typgebundene ortsveränderliche
Betriebsmittel fest.

Diese Betriebsmittelnorm wurde im Konzernarbeitskreis „Konstruktionsstandards“


abgestimmt.

2 Grundfarbanstrich
Typgebundene, ortsveränderliche Betriebsmittel erhalten als Grundfarbanstrich den
Farbton der nachfolgenden Tabelle.

Bei Generationswechsel erfolgt keine Änderung des Grundfarbanstriches!

Bei nicht aufgeführten Fahrzeugprojekten der Konzernwerke wird der Farbton vom
Auftraggeber festgelegt.

16. Änderung Tabelle zu 2 überarbeitet, Erläuterungen zur Tabelle 2 überarbeitet. Knigge/Ilse


15. Änderung Tabelle zu 2: Voyage zugefügt, Tabelle zu 3: BY 7xx (Bentley) zugefügt. Knigge/Ilse
14. Änderung Punkt 2 und 3: Komplett überarbeitet. Knigge/Ilse
13. Änderung Tabelle zu 3: Bodystyle 3 (Fließheck Projekt VW 123) zugefügt. Knigge/Ilse
Erstausgabe: Bearbeitet: Fachverantwortlich: Gesehen: Name
08.09 1888 Szczepanski gez. Knigge/Szczepanski gez. Leins Änderung
VOLKSWAGEN AG. Alle Rechte vorbehalten.
39V 1077
Seite 2 von 5
Farbanstrich Datum: 01.03.2015
für typgebundene ortsveränderliche Betriebsmittel Änderung-Nr. 16
K 03 06

Tabelle zu 2 Grundfarbanstrich (Teil 1 von 2)

RAL
Konzern- Grundfarb-
Marke/Typ Grundmodell-Bezeichnung Farbton-
klasse ton
Nr.
— PQ 2x A0-Plattform Blaugrau 7031
— PQ 3x A -Plattform Laubgrün 6002
— PL 4x B -Plattform Lichtblau 5012
MQB 27_ (Alt: A0-Plattform) Rotviolett 4002
MQB 37_ (Alt: A1-Plattform) Bordeauxviolett 4004
— MQB
MQB 37A (Alt: A2-Plattform) Signalviolett 4008
MQB 48_ (Alt: B1-Plattform) Pastellviolett 4009
VW 1xx New Small
AU 1xx New Small
A00 Fenstergrau 7040
SE 1xx New Small
SK 1xx New Small
VW 2xx Polo
VN 2xx Caddy/Inca Blaugrau 7031
AU 2xx A1
VW 2xx Suran Verkehrsrot 3020
VW 2xx Fox Verkehrspurpur 4006
VW 2xx Gol, Voyage Grünbraun 8000
A0 VW 2xx Parati Ultramarineblau 5002
VW 2xx Saveiro Lichtgrün 6027
VW 2xx Santana NF, Jetta A2 NF Purpurrot 3004
SE 2xx Ibiza Minttürkis 6033
SK 2xx Fabia
Gelbgrün 6018
AU 2xx Q1
SK 2xx Roomster Nachtblau 5022
VW 3xx Golf, Touran, Jetta, Golf+, Lavida, Scirocco, Tiguan
SE 3xx Leon Laubgrün 6002
VN 3xx Caddy
SE 3xx Altea, Altea XL Signalblau 5005
A VW 3xx New Beetle Himmelblau 5015
AU 3xx A3 Wasserblau 5021
AU 3xx Q3 Ozeanblau 5020
SK 3xx Octavia Quarzgrau 7039
SK 3xx Yeti Elfenbein 1014
Passat, Passat CC, Sharan, NMS, Santana 3000,
VW 4xx
Eos, Magotan
Lichtblau 5012
AU 4xx A4, A5, RS5
B SE 4xx Alhambra, Exeo
AU 4xx TT Taubenblau 5014
AU 4xx Q5 Braunrot 3011
SK 4xx Superb Signalbraun 8002
39V 1077
Seite 3 von 5
Farbanstrich Datum: 01.03.2015
für typgebundene ortsveränderliche Betriebsmittel Änderung-Nr. 16
K 03 06

Tabelle zu 2 Grundfarbanstrich (Teil 2 von 2)

RAL
Konzern- Grundfarb-
Marke/Typ Grundmodell-Bezeichnung Farbton-
klasse ton
Nr.
VW 5xx Touareg, Cayenne, Routan
Steingrau 7030
C AU 5xx A6, RS6, A7
AU 5xx Q7, Q8 Beige 1001
VW 6xx Phaeton
AU 6xx A8, R8
D Beigerot 3012
BY 6xx Continental
LB 6xx Gallardo, Huracan, Urus
VN 7xx Transporter
E BY 7xx Bentley Orangebraun 8023
LB 7xx Murcielago, Aventador
VN 8xx Crafter, Amarok
E BY 8xx Arnage, Brooklands, Azure, Mulsanne Ockerbraun 8001
BG 8xx Veyron
Versuchswerkzeuge (allgemein) 1)
— — Tiefschwarz 9005
Universalwerkzeuge

1) Bei ausschließlich typgebundenen Universal-Werkzeugen erfolgt der Anstrich jedoch in der


vorgegebenen Grundfarbe.

Marke Klasse Generation Bodystyle Erweiterung Fertigungsregion Antriebsart Zusätzliche Projektattribute


Volkswagen VW A000 0 1 Kurzheck 0 / Variante # 0 Europa EU _ Konventionell K Allroad, Alltrack, Cross A
Volkswagen VN A00 1 2 Stufenheck 1 / Variante # 1 China (FAW-VW) CN _ HEV H Kurzer Radstand K
Nutzfahrzeuge
Skoda SK A0 2 3 Kombi 2 / Variante # 2 China (SVW) CS _ PHEV P Langer Radstand L
SEAT SE A 3 4 Fließheck 3 / Variante # 3 Nordamerika NA _ BEV B Pritsche P
Audi AU B 4 5 Coupé 4 / Variante # 4 Mexiko ME _ CNG C Zugkopf Y
Porsche PO C 5 6 Cabrio 5 / Variante # 5 Südamerika LA _ LPG L Kundenspezifisch C
Bentley BY D 6 7 SUV 6 / Variante # 6 Indien IN _ Fuel Cell F Leistungsstufe 1 S
Lamborghini LB E 7 8 PickUp 7 / Variante # 7 Russland RU _ Leistungsstufe 2 R
Bugatti BG sonst. 8 9 MPV 8 / Variante # 8 Südafrika SA _ Leistungsstufe 3 T
MAN MN sonst. 9 sonstige 9 / Variante # 9 ASEAN AS _ Modif. Antriebskonzept H
Scania SC Ukraine UA _ PA1 1
Ducati DU PA2 2
Transporter T
Stadtlieferwagen S z.Bsp. VW326/0EU_KL
Microvan M VW Tiguan, Europa, konventioneller Antrieb, Langer Radstand
Light Duty Truck L
39V 1077
Seite 4 von 5
Farbanstrich Datum: 01.03.2015
für typgebundene ortsveränderliche Betriebsmittel Änderung-Nr. 16
K 03 06

3 Typenderivate
Bei Betriebsmitteln der einzelnen Typenderivate werden, neben dem Grundfarbanstrich in
dem festgelegten Grundfarbton, die Grund- und Kopfplatten bzw. der Spannflansch des
Ober- und Unterteils zusätzlich mit der entsprechenden Kennfarbe nachfolgender Tabelle
versehen.

Basisfarbe
Typenderivat

Tabelle zu 3 Typenderivate

Bodystyle Typenderivate Kennfarbe RAL Farbton-Nr.


0 Kurzheck keine Kennfarbe -
1 Stufenheck Braunbeige 1011
2 Kombi Narzissengelb 1007
3 Fließheck Tieforange 2011
4 Coupe Olivgelb 1020
5 Cabriolet/Roadster Blaulila 4005
6 SUV Blutorange 2002
7 Pick up/SLW Erikaviolett 4003
8 MPV Altrosa 3014
9 Sonstige Betongrau 7023
4-türig Tiefschwarz 9005
S-Modell Ultramarinblau 5002
Langversion Blassgrün 6021
Allroad Lichtgrün 6027
Sportback Korallenrot 3016
BEV (Elektro) Signalblau 5005
CNG (Gas) Papyrusweiss 9018
PHEV (Hybrid) Leuchtgelb 1026
39V 1077
Seite 5 von 5
Farbanstrich Datum: 01.03.2015
für typgebundene ortsveränderliche Betriebsmittel Änderung-Nr. 16
K 03 06

4 Mitgeltende Unterlagen
39V 1076

5 Änderungsindex, -datum und -beschreibung


Tabelle zu 5 Änderungsindex, -datum und -beschreibung

Änderungs-
Index Datum Beschreibung
0 01.05.1993 Neuerstellung
1 01.04.1994 Wettbewerbskl. AB, BC und CD neu; Audi A4, A6 und A8
zugefügt. Abt.-Nr. und Vordruck geändert.
2 01.11.1994 A, B-Plattform und BC-Baukasten zugefügt.
3 01.08.1996 Norm komplett überarbeitet.
4 01.07.1997 A0: AU 2xx zugefügt.
5 25.11.1999 D: VW 6xx zugefügt, Norm überarbeitet.
6 26.09.2000 Tabelle zu 2: Konzernklasse T: VW 7xx zugefügt;
Tabelle zu 3: S-Modell, Pick up und Allroad zugefügt.
7 20.12.2001 Tabelle zu 2: Konzernklasse A: A-MPV und VN 3xx zugefügt;
Tabelle zu 3: Langversion zugefügt.
8 23.02.2004 Tabelle zu 2: Konzernklasse T: AU 7xx zugefügt; Touareg
war Collorado; Konzernklasse D: Phaeton war D1;
Konzernklasse A: Touran war A-MPV
9 17.08.2009 Tabelle zu 2: Konzernklasse A: AU 3xx Grundmodell: Audi
Q 3 zugefügt; Marke/Typ MQB zugefügt; Konzernklasse
A000 zugefügt; Konzernklasse B: VW4xx Sharan zugefügt.
10 01.09.2010 Tabelle zu 2: bei AU2xx Audi A1 zugefügt.
11 01.05.2011 Betriebsmittelnorm komplett überarbeitet.
12 01.02.2013 Tabelle zu 3: BEV (Elektro), CNG (Gas) und PHEV (Hybrid)
zugefügt.
13 01.04.2013 Tabelle zu 3: Bodystyle 3 (Fließheck VW 123) zugefügt.
14 01.10.2013 Punkt 2 und 3: Komplett überarbeitet.
15 01.06.2014 Tabelle zu 2: Voyage zugefügt, Tabelle zu 3: BY 7xx
(Bentley) zugefügt.
16 01.03.2015 Tabelle zu 2 überarbeitet, Erläuterungen zur Tabelle 2
überarbeitet.