Sie sind auf Seite 1von 3

1. Personalpronomen im Nominativ: Welches Personalpronomen passt?

Bsp.: Herr Keller, könnten Sie mir bitte einmal helfen?

1. Die Kinder sind nicht zu Hause. Wo sind _____ denn?


2. Morgen gehe _____ mit meinen Freundinnen aus. _____ möchten uns amüsieren.
Möchtet _____ auch mitkommen, Astrid und Renate?
3. Wem gehört dieses Buch? _____ gehört mir.
4. Meine Mutter arbeitet heute nicht. _____ ist krank.
5. Weißt _____, wie spät es ist?
6. Wo ist Peter? – Am Montag spielt _____ immer Tennis.
7. Kennen _____ meinen Mann, Frau Wernig?

2. Verbinde die Sätze und ergänze das Personalpronomen im Akkusativ!

1. Ich habe ein neues Bild gekauft. a) Darf ich ____ begleiten?
2. Schmeckt dir Spinat? b) Ja, komm ____ doch einmal besuchen!
3. Frau Frey, gehen Sie ins Kino? c) Ich werde es im Wohnzimmer aufhängen.
4. Otto fährt zum Bahnhof. d) Hörst du ____ lachen?
5. Die Kinder sind im Garten. e) Oh ja, ich esse ____ sehr gerne.
6. Wohnt ihr schon im neuen Haus? f) Ich möchte ____ gerne einladen, Rita.
7. Wie geht es Silvia? g) Wir holen ____ am Flughafen ab.
8. Morgen mache ich eine Party. h) Fein, dann kann er ____ ja mitnehmen!
9. Euer Flugzeug landet um 10 Uhr? i) Keine Ahnung, ich habe ____ schon lange
nicht mehr gesehen.

3. Welches Personalpronomen passt?


Bsp.: Hallo Karl. Ich habe dich schon lange nicht mehr gesehen.
1. Ich möchte etwas Gutes für meine Eltern kochen. Wann soll ich _____ einladen?
2. Kennst du Gerald? - Ja, ich kenne _____, aber er kennt _____ nicht! Er grüßt
_____ nie.
3. Hallo Hannah. Wir rufen _____ an, weil wir _____ fragen möchten, ob du _____
morgen besuchen kommst.
4. Wann siehst du Martina wieder? Ich treffe _____ am Wochenende.
5. Ich möchte _____ zu eurer Hochzeit etwas Besonderes schenken.
6. Frau Huber, ich finde _____ sehr sympathisch.
7. Das Geschenk gefällt dir nicht? - Du kannst _____ gerne zurückgeben.
5. Welches Personalpronomen passt?
Bsp.: Wie geht es deinen Eltern? Danke, es geht ihnen gut.

1. Sabine, der neue Mantel passt __________ wirklich sehr gut.


2. Für Sie öffne ich meinen besten Wein. Ich hoffe, er schmeckt __________.
3. Das ist zu schwer für das Kind. Kannst du __________ helfen?
4. Wir möchten gerne eure Urlaubsfotos anschauen. Zeigt ihr sie __________?
5. Mama, ich mag nichts mehr essen. Es schmeckt __________ nicht.
6. Da ist schon wieder ein Brief von Oma. Du musst _________ endlich schreiben.
7. Ihr wollt seinen Namen wissen? Den kann ich __________ auch nicht sagen.
8. Wo sind die Kinder? Ich möchte __________ etwas geben.
9. Denkst du an Werners Geburtstag? - Natürlich, ich schenke _______ auch etwas.

6. Finden Sie die Lösung!


a) ihn
1. Gehört der Hut deinem Vater? Ja, er gehört ihm . b) ihm
c) ihnen
a) Sie
2. Wo ist der Hammer? - Ich gebe ihn _______ sofort. b) dich
c) dir
a) uns
3. Ihr habt Hunger? Ich kaufe _______ etwas zu essen! b) euch
c) mir
a) sie
4. Passt die Hose dem Mädchen. Nein, sie passt _______ nicht. b) ihr
c) ihm
a) mir
5. Ich habe kein Auto. Kannst du _______ mitnehmen? b) sie
c) mich
a) Ihnen
6. Frau Waldner, kann ich _______ helfen? b) Sie
c) ihr
a) mich
7. Schmeckt Ihnen der Wein? Ja, er schmeckt _______ sehr gut! b) dir
c) mir
a) sie
8. Ist Susanne zu Hause? - Ich muss _______ etwas fragen. b) Sie
c) ihr

7. Welche Form hat das Pronomen? (Akkusativ oder Dativ)


Bsp.: Wir holen euch (ihr) vom Bahnhof ab.

1. Wer hat _______ (du) gerade angerufen?


2. Ich möchte _______(Sie) für das Geschenk danken.
3. Ich kann _______(er) nicht vergessen. - Ich muss _______(er) sofort schreiben.
4. Ich bitte _______ (du), hilf _______ (ich) bei diesem Problem!
5. Gehört der Hund _______ (ihr)?
6. Ich möchte _______(sie/Sg.) die Wahrheit sagen.
7. Danke, dass du _______(ich) zu deiner Party eingeladen hast.
8. Schmeckt _______(ihr) indisches Essen? - Ja, es schmeckt _______(wir) gut.
9. Die Lehrerin hat _______(sie/Pl.) keine Hausübung gegeben.
10.Ich freue mich, _______(Sie) kennen zu lernen.
PERSONALPRONOMEN
mir - mich

1. Kaufst du _______ diese Tasche zum Geburtstag. 2. Dieses Bild gefällt _______
sehr. 3. Warum hast du _______ nicht angerufen oder _______ geschrieben? 4. Hilfst
du _______ beim Abwaschen? 6. Niemand versteht _______! 7. Ich kann _______
denken, warum du _______ nicht magst. 8. Ihr habt _______ eine große Freude
gemacht. 9. Dieses Wetter macht _______ müde. 10. Endlich bist du wieder hier. Du
hast _______ so gefehlt.

dir - dich

1. Wir möchten _______ für deine Hilfe danken. 2. Er hat _______ gestern in der Stadt
gesehen. 3. Ich wünsche _______ alles Gute zum Geburtstag. 4. Ich sage es _______
zum letzten Mal. 5. Wo kann ich _______ treffen? 6. Silvia wollte _______ am Abend
besuchen. 7. Geht es _______ schon wieder besser? 8. Er liebt _______ noch immer
und kann _______ nicht vergessen. 9. Gehört dieses Auto _______?

ihm - ihn

1. Warum hat sie _______ nicht geheiratet? 2. Er hat dir geschrieben. Wirst du
_______ antworten? - Nein, ich schicke _______ den Brief zurück. Ich möchte
_______ nicht lesen. 3. Wie ist ihr neuer Freund? - Ich habe _______ gestern kennen
gelernt und finde _______ sehr sympathisch. 4. Was macht ihr mit dem Hund während
eures Urlaubs? - Wir nehmen _______ mit, es gefällt _______ sehr gut am Meer. 5.
Warum hast du _______ verlassen? Du fehlst _______ so sehr! 6. Ich kann _______
diesen Fehler nicht verzeihen.

ihr - sie

1. Du hast _______ einen Mantel gekauft. Gefällt er _______? - Ja, er gefällt _______,
aber leider passt er _______ nicht. Das nächste Mal nehme ich _______ mit zum
Einkaufen! 2. Wir möchten _______ im Krankenhaus besuchen. Wie geht es _______
heute? 3. Ich kaufe _______ den blauen Pullover. Diese Farbe steht _______ sehr
gut. 4. Ich habe _______ bei der Arbeit geholfen. 5. Das hat _______ sehr glücklich
gemacht. 6. Wann hast du _______ das letzte Mal gesehen.

sie / Sie - ihnen /ihnen

1. Frau Schill, ich habe _______ schon lange nicht mehr gesehen. Wie geht es
_______? 2. Die Kinder haben ihr Zimmer nicht aufgeräumt. Aber ich habe es
_______ schon hundert Mal gesagt. 3. Kann ich _______ einmal alleine
sprechen, Her Huber? 4. Kennen Sie meine Eltern? - Nein, ich kenne _______
noch nicht, aber ich würde _______ gerne kennen lernen. - Ich werde
_______ _______ gleich vorstellen. 5. Darf ich _______ an Ihr Versprechen
erinnern! - Ich habe _______ nie etwas versprochen! 6. Das Geld ist für die
Kinder. Geben Sie es _______