Sie sind auf Seite 1von 9

(12) Reflexive Verben mit Akkusativ

1. Er interessiert ________ für Politik.


2. Ich kümmere _______ um meine Großeltern.
3. Treffen wir _____ vor dem Kino?
4. Sie verabredet ______ mit einer Freundin
5. Bitte beeilen Sie _____, der Film fängt gleich an.
6. Ich frage ______ , ob das eine gute Idee ist.
7. Sie erholen _____ eine Woche auf Zypern.
8. Er ärgert _____ über seinen Kollegen.
9. Du irrst _____, das ist die falsche Straße.
10. Anna unterhält _______ mit ihrem Freund Stefan.

Lösung: 1. sich, 2. mich, 3. uns, 4. sich, 5.sich, 6. mich, 7. sich, 8. sich, 9. dich, 10. sich

(13) reflexive Verben

Setze die Reflexivpronomen ein!

1. Ich unterhalte __________ gerne mit meiner Nachbarin.


2. Wir entscheiden __________ für einen Film.
3. Sie ruht __________ im Garten aus.
4. Melden Sie ______ bitte rechtzeitig für den Kurs an!
5. Er hat _______ in eine Japanerin verliebt.
6. Darf ich _________ vorstellen: mein Name ist Müller.
7. Ich merke ______ nie seinen Geburtstag.
8. Du musst ___________ eine warme Jacke anziehen.
9. Sie entschuldigen ___________ für die Verspätung.
10. Ich überlege __________ eine Lösung für das Problem.

Lösung: 1. mich, 2. uns, 3. sich, 4. sich, 5. sich, 6. mich, 7. mir, 8. dir, 9. sich, 10. mir

(14) reflexive Verben

Setze ein: sich setzen, sich überlegen, sich vorbereiten auf, sich streiten, sich küssen, sich
entscheiden, sich wundern über , sich gewöhnen an, sich irren, sich langweilen
11. Anna und Paul ____________ ___________ zum Abschied lange.
12. Ich _______ ____________darüber, dass niemand zu Hause ist.
13. Wir ___________ ________ oft, sind aber trotzdem gute Freunde.
14. Er kann __________ nicht an das Essen in Deutschland ___________ .
15. Frau Wagner ___________ ____________ nie, sie hat immer Recht.
16. Ihr solltet ______ gut auf die Prüfung _______!
17. ___________ es _____ noch einmal, es ist deine letzte Chance!
18. Ich kann __________ nicht ___________, wo ich Urlaub machen soll.
19. Wir haben ___________ in der Vorlesung schrecklich ___________ .
20. Er ______ ___________ gleich ans Klavier und begann zu spielen.

Lösung: 11. küssen sich, 12. wundere mich, 13. streiten uns, 14. sich ... gewöhnen, 15. irrt
sich, 16. euch ... vorbereiten, 17. Überleg ... dir, 18. mich ... entscheiden, 19. uns ...
gelangweilt, 20. setzte sich

© Kilian Heerkloß Deutschzentrum Wien

(15) Possessivpronomen im Dativ

1. Ich treffe mich heute mit _______ Schwester. (meine)


2. Anna hilft ______ Bruder bei den Hausaufgaben.
3. Wir gratulieren ______ Freunden zur Hochzeit.
4. Er schickt _______ Mitarbeiter eine Email.
5. Sie glaubt _______ Mann nicht.
6. Habt Ihr die Nachricht von _______ Professor bekommen?
7. Martin fährt jeden Tag mit ______ Fahrrad zur Uni.
8. Ich kaufe _______ Sohn ein Spielzeug-Auto.
9. Bitte geben Sie die Zeitschrift ______ Freund.
10. Du solltest dich bei _______ Freundin entschuldigen.

Lösung: 1. meiner, 2. ihrem, 3. unseren, 4. seinem, 5. ihrem, 6. eurem, 8. meinem, 9.


Ihrem, 10. deiner

(16) Verben mit Dativ

1. Können Sie ________ (ich) bitte helfen?


2. Ich danke ________(du) für die Hilfe.
3. Wir gratulieren __________ (du) herzlich zum Geburtstag.
4. Er schenkt _________ (sie) jeden Tag Blumen.
5. Der Wein schmeckt _________ (ich) nicht, er ist zu trocken.
6. Ich wünsche ____________ (Sie) alles Gute, Gesundheit und Glück in Ihrem Leben!
7. Der Termin passt __________ (ich) hervorragend.
8. Diese Frau gefällt ____________ (er) sehr.
9. Das Kleid passt __________ (ich) leider nicht, es ist zu eng.
10. Gefällt _________ (du) mein Rock?
11. Herr Meier schickt _________ (Sie) morgen eine Email mit allen Informationen.
12. Moment, ich schreibe ________ (ich) Ihre Nummer auf.
13. Seine Kinder fehlen _________ (er) sehr, wenn er auf Reisen ist.
14. Das Auto gehört _________ (ich) nicht, es gehört meinem Bruder.
15. Bringen Sie __________ (wir) bitte die Speisekarte!
16. Schmeckt ___________ (Sie) das Bier in Österreich?
17. Wir schicken ____________ (ihr) nächste Woche die Bücher.
18. Der Pullover steht _________ (du) sehr gut!
19. Ich erlaube ___________ (ihr) nicht, fernzusehen, wenn ihr nicht brav seid!
20. Es war schon dunkel, aber das war _______ (sie) egal.
21. Es tut _______ (ich) wirklich leid, aber ich habe den Zug verpasst.
22. Hat _________ (Sie) das Konzert gefallen?

weil

1. Die Eltern gehen ins Kino. Sie wollen einen Film sehen.
Die Eltern gehen ins Kino, _____________________
__________________________.

2. Mein Nachbar will alles wissen. Er ist neugierig.


Mein Nachbar will alles wissen, _____________________
__________________________.

3. Die Kinder besuchen den Opa. Er hat eine Grippe.


Die Kinder besuchen den Opa _____________________
__________________________.

4. Vati kocht das Essen. Mutti ist müde.


Vati kocht das Essen, ______________________________________________.
5. Ich kann nicht Fußball spielen. Ich soll meine Hausaufgaben machen.
Ich kann nicht Fußball spielen, _____________________

6. Thomas wartet seit 3 Stunden auf Anja. Anja ist beim Arzt.
Thomas wartet seit 3 Stunden auf Anja,
______________________________________.

7. Ich stelle eine Frage. Ich habe es nicht verstanden.


Ich stelle eine Frage, _______________________________________________.

8. Sie geht in den Supermarkt. Der Kühlschrank ist leer.


Sie geht in den
Supermarkt, _______________________________________________.

9. Sie schläft nie genug. Sie geht in die Schule.


Sie schläft nie genug, _______________________________________________.

10. Er guckt einen Film an. Er will sich ein wenig ausruhen.
Er guckt einen Film an, _______________________________________________.

POSSESIVEARTIKEL

1. Kannst du mir helfen? Ich kann ____________ Pass nicht finden.


2. Susanne schreibt __________________ Freundin jeden Tag eine E-Mail.
3. Michael besucht im August _________________ Onkel in Paris.
4. Herr Schmitt, wann kommt denn _____________ Frau nach Hause?
5. Ich fahre mit _______________________ Familie auf Urlaub.
6. Geht ihr morgen wieder zu _____________________ Freunden?
7. Claudia versteht sich nicht gut mit ___________________ Bruder, mit
____________________ Schwester versteht sie sich besser.
8. Er ist das? Das ist m ______________ Opa. Er ist schon 88 Jahre alt.
9. Habt ihr ein Problem? Dann sprecht doch mit __________________ Lehrerin.
10. Sie wohnt erst seit zwei Monaten in Deutschland. Aber ____________ Deutsch ist
schon sehr gut.
11. Ihr müsst wirklich mal wieder ____________ Großeltern anrufen!
12. Gefällt dir u______________ Wohnung. Ja. Und e______________ Möbel sind wirklich
toll!
13. Kannst du bitte m____________ Tasche mitnehmen?
14. Das Mädchen gibt ______________ Freund das Handy.
15. Wir müssen uns beeilen. U______________ Zug fährt gleich.
16. Herr Maier erklärt ________________ Studenten den Dativ.
17. Ich wohne noch bei ___________________ Familie in Berlin.
18. Anna träumt von ____________ Zukunft: Sie möchte mit ____________ Traummann
und _____________ fünf Kindern auf Mallorca leben.
19. Er ist ein Sport-Ass. __________________ Hobbys sind Surfen und Bungee springen.
20. Thomas, kannst du mir bitte _______________ Buch leihen?

REFLEXIVE VERBEN

- Tina, ich (sich freuen) freue mich immer sehr, wenn wir
uns sehen.

- Ja, ich mich auch! Weißt du, was mir passiert ist? Ich (sich treffen)
habe mich mit Carlo getroffen. Das ist der
Typ vom

Onlinedating. Und ich (sich verlieben) habe mich sofort in


ihn verliebt! Hat er (sich verlieben) sich denn
auch in dich verliebt?

- Ich glaube schon. Er wollte (sich verabreden) sich gleich


wieder mit mir verabreden!
PRONOMEN MIT DATIV

1. Mein Mann und ich, wir interessieren uns für alte Kirchen.

2. Jakob verabredet sich mit Katrin für Dienstagabend.

3. Triffst du dich immer noch jeden Freitag mit den Leuten vom
Kulturverein?

4. Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Lohmann, ich bin heute zum
ersten Mal hier.

5. Ihr müsst euch beeilen, sonst verpasst ihr die Führung durchs Museum.
der Stadtrundgang, -e por la ciudad
die Seele, -n alma
hässlich feo
der Sinn, -e sentido
zu Fuß a pie, andando
die Stimme, -n voz
das Lachen risa
das Weinen llanto
niemand nadie
die Bank, -e banco
der/die Verliebte, -n enamorado/a
umarmen abrazar
streiten pelear(se)
die Steintreppe, -n escalera de piedra
hinuntersteigen bajar, bajarse
das Ufer, - orilla, ribera
das Tier, -e animal
zuschauen mirar
der Hund, -e perro
der Vogel, - pájaro
nachdenken reflexionar, pensar
das Gewürz, -e condimento
die Frucht, -e fruta
farbig de colores, multicolor
unbekannt desconocido
untergehen hundirse, ponerse (el sol)
der Mond, -e luna
aufgehen salir
das Gefühl, -e sentimiento, impresión
die Geschichte, -n historia
die Brücke, -n puente
das Schloss, -er palacio, castillo
das Hochhaus, -er rascacielos
der Schluss, -e final
einsprachig monolingüe
zweisprachig bilingüe
vielsprachig políglota, multilingüe
offiziel oficial
der Einwohner, - (el) habitante
die Einwohnerin, -nen (la) habitante
spannend emocionante, interesante,
offen abierto
eher más bien, más temprano
die Mehrheit, -en mayoría
die Kollegin, -nen (la) colega
das Schild, -er letrero, señal
der Straßenname, -n nombre de la calle
Wie lange?
¿Cuánto tiempo?
die Sozialarbeit
la asistencia social
die Gegend, -en
región
deutsch-polnisch
germano-polaco
denken
pensar
die Großmutter, -er
abuela
die Nichte, -n
sobrina
mindestens
por lo menos
das Lernen
el estudio, el aprendizaje
organisieren
organizar
die Mitteilung, -en
informe, comunicación
die Anzeige, -n
anuncio
der Brief, -e
anuncio
führen
mantener
zum Beispiel
por ejemplo
die Ausbildung, -en
educación, formación (profesional)
kombinieren
combinar
die Natur
naturaleza
die Katze, -n
gato, gata
die Industrie, Industrien
industria
der Stern, -e
estrella
die Stadt
la ciudad
das Denkmal, -er
el monumento
der Dom, -e
la catedral
aussprechen
pronunciar
vorlessen
leer en voz alta
aufschreiben
anotar, apuntar
mitfühlen
compartir los sentimientos de alguien
ansehen
mirar
abschreiben
copiar
handschriftlich
escrito a mano
die Kopie, -n
copia