Sie sind auf Seite 1von 18

Ergänzung zur

Betriebsanleitung

Abstreiferauswahl
Stanz- und Kombimaschinen
Ergänzung zur
Betriebsanleitung

Abstreiferauswahl
Stanz- und Kombimaschinen

Ausgabe: 10/2006
Bestellinformationen Bitte geben Sie den Titel des Dokuments, die gewünschte
Sprache und das Datum der Ausgabe an.

TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG


Technische Dokumentation
Johann-Maus-Straße 2
D-71254 Ditzingen
Fon: +49 (0) 71 56/3 03-0
Fax: +49 (0) 71 56/3 03-5 40
Internet: http//www.trumpf.com
E-Mail: docu.tw@de.trumpf.com

Das Dokument wurde in der Technischen Dokumentation der Firma


TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG verfasst.

Alle Rechte an dieser Dokumentation, insbesondere das Recht der Vervielfäl-


tigung und Verbreitung sowie der Übersetzung liegen bei TRUMPF Werk-
zeugmaschinen GmbH + Co. KG, auch für den Fall von
Schutzrechtsanmeldungen. Kein Teil der Dokumentation darf in irgendeiner
Form ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Firma TRUMPF Werkzeug-
maschinen GmbH + Co. KG reproduziert oder unter Verwendung elektroni-
scher Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Irrtum und
technische Änderungen vorbehalten.

” TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG


TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG haftet nicht für etwaige Fehler
in dieser Dokumentation. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Schä-
den, die im Zusammenhang mit der Lieferung oder dem Gebrauch dieser
Dokumentation entstehen, ist ausgeschlossen, soweit dies gesetzlich zulässig
ist.
Inhaltsverzeichnis
1. Abstreiferauswahl ............................................................. 6
1.1 Tabelle 1: Kurzer, flacher Stempel...................................... 9
1.2 Tabelle 2: Langer, flacher Stempel ................................... 10
1.3 Fortsetzung Tabelle 2 ....................................................... 11
1.4 Tabelle 3: Schergeschrägte Stempel................................ 12

2. Beispiele zur Abstreiferauswahl.................................... 13


2.1 Beispiel 1........................................................................... 13
Schritte 1 bis 5 bei der Auswahl .................................. 14
2.2 Beispiel 2........................................................................... 15
Schritte 1 bis 5 bei der Auswahl .................................. 16
2.3 Beispiel 3........................................................................... 17
Schritte 1 bis 5 bei der Auswahl .................................. 18

M087DE.DOC 5
1. Abstreiferauswahl
1)
Die Auswahl der Abstreiferabmessung hängt ab von :
x Der (programmierten) Blechdicke.
x Der Größe der zu stanzenden Geometrie.
x Der Werkzeuglänge des Stempels (neu, nachgeschliffen).
– Die Werkzeuglänge ist definiert als Maß von Oberkante-
Justierring bis zur Schneide.

1 Werkzeuglänge
Fig. 45779

Sonderstempel Beim Einsatz von Sonderstempeln gelten für die Abstreiferauswahl


folgende Kriterien:
x Bei Sonderstempeln mit Hüllkreisdurchmesser <10.5 mm muss
die Abstreiferauswahl gemäß Zeile "Stempel 10.51-30.0" der
Abstreifer-Auswahltabellen erfolgen.
x Bei Sonderstempeln mit Hüllkreisdurchmesser >10.5 mm muss
der Abstreifer gemäß dem Hüllkreisdurchmesser des Sonder-
stempels gewählt werden.

1
Bei Anwahl der kratzerarmen Bearbeitung erhöht sich die Arbeitslage um
1 mm. Daher muss zur Abstreiferauswahl die Spalte der Abstreifer-
Auswahltabellen mit der nächst höheren Blechdicke herangezogen werden
(bei UT – und OT – Offset = 0).

6 Abstreiferauswahl M087DE.DOC
1 Stempel 3 Matrize
2 Abstreifer 4 Kollision
Kollision zwischen Stempel und Abstreifer Fig. 44970

Kollision zwischen Stempel und Abstrei-


fer/Abstreiferaufnahme (siehe Fig. 44970, S. 7)!
Bei Nichtbeachten der in den folgenden Abstreifer-Auswahl-
Vorsicht tabellen aufgeführten Abstreiferabmessungen (auch bei An-
wahl der kratzerarmen Bearbeitung) werden der Abstreifer,
und im schlimmsten Fall auch die Abstreiferaufnahme, be-
schädigt! Weitere Folgeschäden sind möglich!
¾ Beachten Sie deshalb unbedingt die Abstreifer-Auswahltabel-
len bei Neueinsatz, nach dem Nachschleifen nach Änderung
der Blechdicke und bei Anwahl der "kratzerarmen Bearbei-
tung"!

M087DE.DOC Abstreiferauswahl 7
Der für die Abstreiferauswahl entscheidende Wert ist der Stempel-
Hüllkreis-Durchmesser des Stempels. Beispiel: Rechteckstem-
pel.

1 Stempel-Hüllkreis-Durchmesser 3 Stempellänge
2 Stempelbreite 4 Beispiel: Rechteckstempel
Fig. 44853

8 Abstreiferauswahl M087DE.DOC
1.1 Tabelle 1: Kurzer, flacher Stempel

A: Werkzeuglänge Neuzustand
B: Werkzeuglänge abgeschliffen

Tab. 1

M087DE.DOC Abstreiferauswahl 9
1.2 Tabelle 2: Langer, flacher Stempel

A: Werkzeuglänge Neuzustand
B: Werkzeuglänge um 3 mm abgeschliffen

Tab. 2

10 Abstreiferauswahl M087DE.DOC
1.3 Fortsetzung Tabelle 2

A: Werkzeuglänge Neuzustand
B: Werkzeuglänge um 6 mm abgeschliffen

Tab. 3

M087DE.DOC Abstreiferauswahl 11
1.4 Tabelle 3: Schergeschrägte Stempel

A: Werkzeuglänge Neuzustand
B: Werkzeuglänge abgeschliffen

Tab. 4

12 Abstreiferauswahl M087DE.DOC
2. Beispiele zur Abstreiferauswahl

2.1 Beispiel 1

Aufgabe Für den folgenden Stempel soll der passende Abstreifer gefunden
werden:
x Stempel kurz, flach und neu.
x Stempeldurchmesser 12 mm.
x Werkzeuglänge 34.3 mm.
x Blechdicke 6 mm.

1 Abstreifer 4 Blechdicke
2 Wandungsdicke 5 Eintauchtiefe
3 Luftspalt
Fig. 44855

M087DE.DOC Beispiele zur Abstreiferauswahl 13


Schritte 1 bis 5 bei der Auswahl

Fig. 45782de

Lösung Der passende Abstreifer laut Tabelle ( ) entspricht dem Stempel-


durchmesser +1 mm, also Ø 13 mm oder größer.

14 Beispiele zur Abstreiferauswahl M087DE.DOC


2.2 Beispiel 2

Aufgabe Für den folgenden Stempel soll der passende Abstreifer gefunden
werden:
x Stempel, kurz, flach, maximal nachgeschliffen.
x Stempeldurchmesser 12 mm.
x Werkzeuglänge 31.3 mm.
x Blechdicke 6 mm.

1 Abstreifer 4 Blechdicke
2 Wandungsdicke 5 Eintauchtiefe
3 Luftspalt 6 Max. Nachschliff
Fig. 44837

M087DE.DOC Beispiele zur Abstreiferauswahl 15


Schritte 1 bis 5 bei der Auswahl

Fig. 45783de

Lösung Das passende Abstreifermaß beträgt laut Tabelle: 31 mm oder


größer.

16 Beispiele zur Abstreiferauswahl M087DE.DOC


2.3 Beispiel 3

Aufgabe Für den folgenden Stempel soll der passende Abstreifer


gefunden werden:
x Stempel, kurz, flach, maximal nachgeschliffen.
x Stempeldurchmesser 12 mm.
x Werkzeuglänge 31.3 mm.
x Blechdicke 4 mm.
x Kratzerarme Bearbeitung.

1 Abstreifer 4 Blechdicke
2 Wandungsdicke 5 Eintauchtiefe
3 Luftspalt 6 Max. Nachschliff
Fig. 44837

M087DE.DOC Beispiele zur Abstreiferauswahl 17


Schritte 1 bis 5 bei der Auswahl

Fig. 45859de

Lösung Hinweis
Wegen der kratzerarmen Bearbeitung muss im Schritt 3 bei der
Auswahl die Blechdicke 4+1 mm gewählt werden.

Unter Berücksichtigung der kratzerarmen Bearbeitung beträgt das


passende Abstreifermaß laut Tabelle: 31 mm oder größer.

18 Beispiele zur Abstreiferauswahl M087DE.DOC