Sie sind auf Seite 1von 5

1.

Morphologie-Flexion

Flexion ist die Änderung eines Wortes, um verschiedene grammatische Kategorien wie Zeit,
Fall, Stimme, Aspekt, Person, Zahl, Geschlecht und Stimmung auszudrücken.

*Das Urgermanische Wörterbuch besteht aus zwei Klassen von Wörtern, die von Flexion
betroffen sind, und einer Anzahl von Klassen, die nicht von Flexion betroffen sind.*

1. Die beiden von der Flexion betroffenen Klassen sind Nominale (Substantive) und Verben.

2. Nicht betroffene Klassen sind Konjunktionen, Adverbien, Interjektionen und Präpositionen.


1.a. Substantive Flexion

*Der Fall wurde für Urgermanisch rekonstruiert, nämlich: Nominativ, Genitiv, Dativ und
Akkusativ.*

Nominativ ist ein Fall, der verwendet wird, um ein Subjekt anzuzeigen, und folgt niemals einer
Präposition. Genitiv zeigt die Beziehung zwischen Substantiv, oft Besitz. Der Dativ zeigt neben
bestimmten Präpositionen auch indirekte Objekte; während Akkusativ, zeigt direkte Objekte.

Dies sind Suffix für Substantive:

Sing. PGmc Pl. PGmc

Nom. -s Nom. -ez

Gen. -ez Gen. - ōn


Dat. -i Dat. -miz
Akk. -un Akk. -unz

*Hier ist ein Beispiel von Urgermanisch Substantiv : fōt (was


bedeutet , Fuß)*
Sing. PGmc Pl. PGmc
Urgermanisch Substantiv : fōt (Fuß)
Nom. fōts Nom. fōtez

Gen. fōtez Gen. fōtōn

Dat. fōti Dat. fōtmiz

Akk fōtun Akk. fōtunz


1.b. Pronomenflexion

- Pronomen der ersten Person *erste Person Pronomen*

Sing. PGmc Pl. PGmc

Nom ek Nom weys

Gen mīnō Gen unserō

Dat miza Dat uns

Akk mike Akk uns

-Pronomen der zweiten Person *zweite Person Pronomen*

Sing. PGmc Pl PGmc

Nom þu Nom yus

Gen þin Gen izwero

Dat þeza Dat (w)izwiz

Akk þeke Akk (w)izwiz


1.c Verbflexion

*Es gibt zwei Hauptklassen von Verben, die durch Flexion bestimmt werden. Schwache Verben
(regelmäßig) und starke Verben (unregelmäßig).*

- Starke Verben

*Es gibt sieben starke Verbklassen . Klasse I-V ist ein aktives Verb, während die Klassen VI und
VII den Zustand mehr als Aktion zeigen.*

Klasse I : steigan (steigen)

Klasse II : kiusan (wählen)

Klasse III : hilpan (helfen)

Klasse IV : niman (nehmen), stilan (stehlen)

Klasse V : lisan (lesen)

Klasse VI : standan (stehen)

Klasse VII : haitan (anrufen)

*Die fünf Wortklassen unterscheiden sich nur durch ihre Grundworte. Z.B Die erste Klasse hat
einen Grundvokal -ei- + Konsonant, wie Steigan. Die zweite Klasse hat einen Grundvokal -eu- +
Konsonant, wie kiusan.*

- Schwache Verben

* Es gibt vier Klassen von schwachen Verben. Die vier Klassen der schwachen Verben
unterscheiden sich durch das Suffix.*

Klasse I : lagjan (liegen)

Klasse II : salbōn (salben)

Klasse III : habaida (haben)

Klasse IV : vakna (aufwachen)

* Die erste Klasse hat das Suffix -ja- , -o- , -ai- , -na-*
1.d Zahlen

Proto Indo- European Proto-Germanic Old High German

1 oinos ains ein


2 dwo- twa- zwēne
3 treies þreis dri
4 kwetwōr fidwōr fior

5 penkwe fimf fimf


6 seks sehs sehs
7 septm sibun sibun
8 oktō ahto ahto

9 newn niun niun

10 dekm tehan zehan