Sie sind auf Seite 1von 15

PROBAT Bau AG

Probat Bau AG · Weißenfelder Straße 1 · 85622 Feldkirchen-München

Firma Olivera Nestorovic

Auftrags-LV - Vergabeeinheit 100 Trockenbauarbeiten

Datum: 09.01.2017 / Seite: 1/15

Projektnummer:

16_023EMTBÜ1

 

Telefon:

089/901083-0

 

Bauvorhaben:

 

Fax:

089/901083-10

 

Boschetsriederstraße / Ecke Drygalsky Allee "Am Südpark Wohnen" Trockenbauarbeiten BW3

EMail:

bau@probat-ag.de

Ordnungszahl

 

Menge

ME

Einheitspreis

 

Gesamtpreis

Leistungsbeschreibung

 

in €

2

Trockenbauarbeiten Wände - Vorsatzschalen

 

2.

2

Untergrundvorbehandlung, Trockenputz für Putzhaftbrücke Untergrundvorbehandlung für Trockenputz durch Aufbringen von Putzhaftbrücke auf organischer Basis.

 
 

Angeb. Fabrikat

:

 

30,000 m²

 

1,00

30,00

2.

4

GK-TW 100mm, beidseitig 2*12,5mm GKB, nichttragende innere Trennwand, F-0, Q2, DS 40mm Gipsplatten-Montagewand, nicht tragend, bestehend aus:

 

- Unterkonstruktion aus einfachem Ständerwerk aus verzinkten Stahlblechprofilen, einschl. Anschlussdichtung an andere Bauteile.

- befestigen mit Dübeln und Schrauben sowie Verwendung von Dichtungsband in den Anschlussbereichen. Dämmschicht aus mineralischem Faserdämmstoff DIN18165 T1, dicht gestoßen, abrutschsicher verlegen, Dicke 40 mm. Beplankung / Verarbeitung DIN 18181, zweilagig aus Bauplatten GKB,

- beidseitiger Beplankung mit Gipsplatten, einschl. starrem Anschluss mit Anspachtelung an andere Bauteile.Befestigung der Beplankung

Datum: 09.01.2017 / Seite: 2/15

Ordnungszahl

Menge

ME

Einheitspreis

Gesamtpreis

Leistungsbeschreibung

in €

 

mit Schnellbauschrauben, sichtbare Teile der Befestigungsmittel verspachteln.

 

-

ohne Spachtelung

 

Feuerwiderstandsklasse:

DIN 4102= F0,

 

bewertetes Schalldämmaß :

DIN 4109 Rw,R 52 dB.

 

Profile:

Beplankung je Wandseite:

CW/UW 50(40)/06 2 x 12,5 mm GKB

Wanddicke:

100 mm < 3,00 m

 

Wandhöhe:

Einbauort:

KG bis 8. OG Knauf oder glw. W112 oder glw.

 

Erzeugnis:

System:

Angebotenes Erzeugnis:

 
 

1.850,000 m²

 

15,50

28.675,00

2.

5

Beplanken von bereits 1-seitig erstellten GK-Wänden Beplanken von GK Wänden und Vorsatzschalen

 
 

- mit 2x12,5 GKB oder GKBI

 

- inklusive anbringen von Trennwandplatten = 40mm

 

- 1.Lage Q1 gespachtelt

 

- Spachtelung Q2 wird gesondert abgerechnet

 
 

4.000,000 m²

 

3,50

14.000,00

2.

10

Trockenputz Wandbekleidung 1-lagig GKB 12,5mm, Q2 Wandtrockenputz aus Gipskartonplatten GKB DIN 18180/ Plattendicke 12,5 mm , auf vorhanden Wänden mit Ansetzbinder und punktförmiger Verbindung, auf ebenen Untergrund ansetzen im Dünnbettverfahren. Oberflächenausbildung in Standardverspachtelung, Qualitätsstufe Q2 (Grundverspachtelung plus Nachverspachtelung/Finish). Eventuelle Fugenbewehrung gemäß Herstellerangaben ausführen , einschl. Fugen verspachteln.

 

Einbauort

:

KG - 8.OG

Beplankung

:1 GKB 12,5 mm

Einbauhöhe

. bis 3,00 m

W611 oder glw.

Angeb. Fabrikat

:

Datum: 09.01.2017 / Seite: 3/15

Ordnungszahl

Menge

ME

Einheitspreis

Gesamtpreis

Leistungsbeschreibung

in €

2.

11

GK-Vorsatzschale Wandverkleidung einseitig beplankt 2x12,5GKB, MW40- F 0, Q2 Gipskartonplatten-Vorsatzschale, freistehend, für Wände, mit Ständerwerk aus verzinkten Stahlprofilen und kaschierter Mineraldämmstoffeinlage dicht gestoßen, mit 10 mm Wandabstand aufstellen.

 
 

Ausführung:raumhoch bei Duschen und Vorwand- installationen. Einbauort : KG - 8.OG Profile : CW/UW 50/50(40)/06 Ständerabstand : 62,5 cm Beplankung : 2 x 12,5 mm GKB Plattentyp EN 520 : A Brandschutzkl. EN 13501 : A2-s1,d0 Dämmung : 40 mm Mineralwolle Mindestrohdichte : 30 kg/m3 Brandverhalten : F 0 EN 13501, Dämmung : A2-s1,d0 Kaschierung : Aluminium-Folie Wanddicke : 75 mm Max. Höhe : 3,00 m

W626 oder glw.

Angeb. Fabrikat

:

 

61,000 m²

11,50

701,50

2.

12

Vorsatzschale wie vor, jed. Brüstungshohe Ausführung, Oberfläche Q2, GKB Gipskartonplatten-Vorsatzschale wie vor, jedoch Brüstungshoch, Q1 gespachtelt Eventuelle Fugenbewehrung gemäß Herstellerangaben.

 

Anschlüsse an flankierende Bauteile Luftdicht spachteln.

Einbauort

: Bäder u. WC´s / KG - 8.OG

 

Brüstungshöhe

: bis ca. 1,35 m

Aufmass

Beplanung

: Abwicklungsfläche : aus Bauplatte GKB

 
 

80,000 m2

13,25

1.060,00

2.

13

Zulage zu vorst. brüstunghohen Vorsatzschalen für Stirnwandbekleidung Q2, ca. 15-35cm Zulage zu brüstunghohen Vorsatzschalen für Herstellen von

 

Stirnwandverkleidungen als Ablage waagrecht oder offene seitliche Stirnwand. Beplankung mit GKB - Platten 2 * 12,5mm

Tiefe ca.:

15 cm - 35 cm

 
 

36,000 m2

1,90

68,40

2.

14

GK-Vorsatzschale, wie vor, jed. 2-seitiger Schacht Q2 Gipskartonplatten-Vorsatzschale wie vor, jed. als 2-seitiger Schacht

 

20,000 m²

13,00

260,00

Datum: 09.01.2017 / Seite: 4/15

Ordnungszahl

   

Menge

ME

Einheitspreis

Gesamtpreis

Leistungsbeschreibung

 

in €

 

400,000 m²

14,50

5.800,00

2.

16

GK-Vorsatzschale F30, V-CW75, 2x12,5GKB, MW40-, Q2 Gipskartonplatten-Vorsatzschale, freistehend, für Wände, mit Ständerwerk aus verzinkten Stahlprofilen und kaschierter Mineraldämmstoffeinlage dicht gestoßen, mit 10 mm Wandabstand aufstellen. Oberflächenausbildung in Standardverspachtelung, Qualitätsstufe Q2 (Grundverspachtelung plus Nachverspachtelung/Finish). Eventuelle Fugenbewehrung gemäß Herstellerangaben.

 

Einbauort

:

KG - 8.OG

Profile : CW/UW 75 Ständerabstand : 62,5 cm Beplankung : 2 x 12,5 mm GKB Plattentyp EN 520 : A Brandschutzkl. EN 13501 : A2-s1,d0 Dämmung : 40 mm Mineralwolle Mindestrohdichte : 30 kg/m3 Brandverhalten : F 30 EN 13501, Dämmung : A2-s1,d0 Kaschierung : Aluminium-Folie Wanddicke : 85 mm Max. Höhe : 3,00 m System W628 oder glw.

 

Angeb. Fabrikat

:

 

10,000 m²

11,50

115,00

2.

17

GK-Vorsatzschale F90, 2x20mm ,F90, Q2 Vorsatzschale mit Feuerschutzfunktion aus Gips-Feuerschutzplatten mit Vliesarmierung, einschl. Mineralwolledämmung, Unterkonstruktion aus Stahlprofil und Justier-Schwingbügel. Oberflächenausbildung in Standardverspachtelung, Qualitätsstufe Q2 (Grundverspachtelung plus Nachverspachtelung/Finish). Eventuelle Fugenbewehrung gemäß Herstellerangaben.

 

Profile : CW 75 Einfachständerwerk Ständerabstand : max. 62,5 cm Beplankung : 2 x 20 mm Fireboard Gef. Baustoffklasse : A1 Plattentyp : GM-F Dämmdicke : 40 mm Rohdichte Dämmung : 40 kg/ m3 Wanddicke : 115 mm Max. Höhe : bis 3,00 m Gef. Feuerwiderstandskl. : F90A

 

System W628 oder glw.

 

Angeb. Fabrikat

:

 

15,000 m²

12,50

187,50

Datum: 09.01.2017 / Seite: 5/15

Ordnungszahl

Menge

ME

Einheitspreis

Gesamtpreis

Leistungsbeschreibung

in €

3

Sonstiges Trockenbauwände - Vorsatzschalen

 

3.

1

Türöffnungen in TW herstellen bis 2,5 m²

 
 

Türöffnungen herstellen in vorbeschriebenen GK-Ständerwänden, mit Sturzprofil seitlich raumhoch verstärken mit UA-Profilen 2,0 mm, einschl. Teleskopausbildung im Deckenanschluß befestigen mit Dübeln und Schrauben. Rohbaurichtmaß (B*H) bis 76 - 101 * 201 - 213,5 cm

 

Wanddicke:

10 - 15 cm

 

150,000 Stck

8,00

1.200,00

3.

3

Minderpreis Oberfläche Q1 im gefliesten Bereich Minderpreis Wandpostionen für Oberfläche Q1 Gipskartonarbeiten Fugen der Platten mit geeignetem Füllmaterial schließen, Schraubenköpfe überzuspachteln, Kanten und überstehendes Spachtelmaterial ist Entfernen, Bewehrungsstreifen aus z. B. Glasfaser sind einzulegen und zu verspachteln.

 

2.000,000 m²

-1,00

-2.000,00

3.

7

Zulage für Wandende freistehend, stirnseitige Bekleidung Q2, TW 100-150mm Zulage für Wandende freistehend, stirnseitige Bekleidung mit Plattenstreifen (Material wie Wandposition), 2*12,5 mm GKB, mit verstärkten Profil und Q2 Verspachtelung.

 

Wandbreite bis

: 100-150 mm

 

550,000 lfm

3,00

1.650,00

3.

8

Zulage GK-Wand-Vorsatz für anarbeiten an bauseitigen Sanitärtragständer Zulage für die Anarbeitung an die bauseitig vom Installateur gelieferten und montierten Sanitärtragständer . Die Unterkonstruktion - Plattenbekleidungen sind entsprechend an die Durch- dringungen anzuarbeiten und anzupassen.

 

Die Abrechnung erfolgt pro Stck. Sanitärtragständer.

 

340,000 Stck

4,00

1.360,00

3.

10

Zulage - Eckschutzprofilen an freien Wandaußenecken Zulage für das Anbringen und malerfertige Einspachteln von Eckschutzprofilen an sichtbar bleibenden Außenecken.

 

2.000,000 lfdm

2,50

5.000,00

3.

11

Zulage Montagewände T-Verbindung mit Inneneckprofilen als Zulage für Montagewand , Ausführung starre Verbindung mit Inneneckprofilen.

Datum: 09.01.2017 / Seite: 6/15

Ordnungszahl

 

Menge

ME

Einheitspreis

Gesamtpreis

Leistungsbeschreibung

in €

3.

14

Quertraverse Mehrschichtplatte für Ständerwände- Raster 625

 
 

mm

Liefern und Einbauen von Universaltraverse aus

 

Mehrschichtplatten

 

d = 23 mm, 30 cm hoch, 62,5 cm breit . Zum Einbau in Gipskartonständerwänden zwischen den CW- Profilen, einschl. Befestigungsmaterial, als Befestigungsgrundlage für wandhängende Lasten wie Wandschränke, Sanitär- Einrichtungsgegenstände etc. bis 1,5 kN/m Wandlänge.

 
 

84,000 Stck

 

1,50

126,00

*** Eventualposition ***

 

3.

18

Zulage Deckenanschluss für Abschluss Kantenprofil zweite Lage Zulage Deckenanschluss für Abschluss Kantenprofil zweite Lage

 
 

20,000 m

 

2,50

nur Einheitspreis

3.

22

Eckige Aussparung in GK-Platten herstellen bis ca. 50*50cm für bauseitige Revisionsklappen Zulage für Ausbildung von Aussparung, in Bekleidung aus Gipskarton 2 fach beplankt für bauseitige Revisionsklappen

 

Die

Unterkonst. ist nach Bedarf auszuwechseln.

 

Größe ca. 50*50 cm

 
 

180,000 Stck

 

5,00

900,00

3.

24

Zulage anarbeiten Trockenbau an bauseitige Einbauteile wie Kleinraumlüfter, Elektrounterverteiler Zulage für anarbeiten Trockenbau an bauseitigen gesetzten Wohnraumlüfter oder Elektrounterverteilungen einschl. eventueller Auswechslungen.

 
 

Größe breite 25-45 bis Länge 25-80cm

 
 

332,000 Stck

 

6,75

2.241,00

3.

26

wie vor jedoch ,Heizkreisverteiler, Grösse h*b= ca. 80*71-125 cm wie vor jedoch ,Heizkreisverteiler, Grösse h*b= ca. 80*71-125 cm

 

166,000 Stck

 

9,75

1.618,50

3.

27

Zulage für herstellen Rundlöcher und anarbeiten Dm. bis 20-40

 

mm

einschl. el. Fuge.

 

Zulage zu den Gipskarton - bzw. Gipsfaserplatten für das Herstellen von Rundlöcher für Rohrleitungen, Einbauteile einschl. anarbeiten verspachteln und elastischer Verfugung. Rundlöcher d = bis 20-40 mm

 
 

50,000 Stck

 

0,50

25,00

3.

28

Rundlöcher wie vor, jed. d = 41 bis 65 mm wie vor, jedoch Rundlöcher d = von 41 bis 65 mm

 
 

1.000,000 Stck

 

0,60

600,00

3.

29

Rundlöcher wie vor, jed. d = Rundlöcher wie vor, jed. d =

von 66 bis 100 mm von 66-bis 100 mm

 

Datum: 09.01.2017 / Seite: 7/15

Ordnungszahl

Menge

ME

Einheitspreis

Gesamtpreis

Leistungsbeschreibung

in €

 

200,000 Stck

 

1,00

200,00

3.

30

Rundlöcher wie vor, jed. d = bis 101-150 mm

 
 

Rundlöcher wie vor, jed. d =

von 101-150 mm

 

160,000 Stck

 

1,50

240,00

*** Eventualposition ***

 

3.

31

Verschließen von nachträglich erstellten Wand- und Deckenurchbrüchen mit Trockenbau Größe 20*50cm. Verschließen von nachträglich erstellten Durchbrüchen mit Trockenbau einschl. Metallprofile und Beplankung beidseitig. Größe 20*50cm.

 
 

Durchbrüche in GK-Wand- Decke auch mit Installationen belegt.

 

10,000 Stk

 

6,00

nur Einheitspreis

3.

33

Abschlussprofil Trockenbau Liefern, setzen u. einspachteln von Abschlussprofilen Trockenbau mit Spachtellochung.

 
 

600,000 lfm

 

2,50

1.500,00

*** Bedarfsposition ***

 

3.

34

Optische Feldfuge beidseitig zur Trennung der Beplankung Trockenbauwand Herstellen einer optische Feldfuge zur Trennung der Beplankung Trockenbauwand beidseitig zur Reduzierung von Spannungen und zu dekorativen Zwecken; auch für Flächengliederung und Vermeidung von Einschnürungen - mit hinterlegtem Plattenstreifen

 
 

Wandhöhe bis 3,00m

 
 

2,000 Stck

 

15,00

30,00

*** Bedarfsposition ***

 

3.

35

Zulage optische Feldfuge für Abschluss mit Kantenprofil 22,400 lfm

5,00

112,00

3.

37

Soweit in der Position nicht beschrieben herstellen von Verfugungen, elasto-plastisch, Trockenbau Elasto-plastische einseitige Verfugung der Anschlüsse der mit Plattenmaterial bekleideten Flächen gegen massive Bauteile, mit Ein-Komponenten-Dichtstoff auf Acryldispersionsbasis (überstreichbar) soweit in der Pos. nicht beschrieben.

 

Angeb. Fabrikat

:

 

8.000,000 m

 

0,95

7.600,00

3

Sonstiges Trockenbauwände - Vorsatzschalen

22.857,50

Datum: 09.01.2017 / Seite: 8/15

Ordnungszahl

 

Menge

ME

Einheitspreis

Gesamtpreis

Leistungsbeschreibung

in €

4.

1

Montage von 1-teiligen Ständerwerkszargen Größe Liefern und Montieren von Ständerwerkszargen wandumfassend als Normzarge nach DIN 18111. Die Ständerwerkszargen sind im Zuge der Wanderstellung in die

 
 

Öffnungen einzusetzen, einzunivellieren und mit den in ges. Position beschriebenen verstärkten UA-Profilen 2,0 mm zu verschrauben.

Fabrikat:

BOS oder glw.

Angebotenes Fabrikat:

 

Zarge für Ständerwerkswände für den wandbegleitenden Einbau gefertigt. Feuerverzinktes Blech nach DIN 59232 (1,5 mm stark) Zarge grundiert. Für gefälzt einschlagendes Türblatt- Einfachfalz. Anker: Bügelanker Bandaufnahmen: DIN rechts, DIN links, V8618 2 Stck. Bandtaschen BTV 8600 für Standardbänder Falz: Standardnormfalz

 

Spiegel:

30/45 mm

 

Bodeneinstand: ohne

Abmessung:

bis 88,5 * 213,5 cm 100 mm

 

für Wanddicke:

Drückerhöhe: 1050mm

 

Mit hochelastischem PVC Hohlkammer Dichtungs- und Dämpfungsprofil

 
 

153,000 Stck

12,00

1.836,00

4

Stahlzargen Türen

 

1.836,00

5

Gipskartondecken, Deckenverkofferungen

 

5.

1

GK-Decke, im Innenbereich, abgehängt, 1x12,5 mm, Q2 Gipskarton-Decke, abgehängt, bestehend aus:

 

- Unterkonstruktion aus einem Tragrost aus Stahlprofilen als Grund- und Tragprofil an der bestehenden geraden Rohdecke mit Abhängern befestigen

- Decklage aus Gipskartonbauplatten.

- Befestigung der Bekleidung / Decklage mit Schnellbauschrauben,

sichtbare Teile der Befestigungsmittel

verspachteln.

- Oberflächenausbildung in Standardverspachtelung,

Qualitätsstufe Q2 (Grundverspachtelung plus Nachverspachtelung/Finish). Eventuelle Fugenbewehrung gemäß Herstellerangaben.

- Anschlüsse an angrenzende Bauteile sind malerfertig mittels Trennstreifen anzuspachteln.

Grund- und Tragprofil Biegezugfestigkeit

Decklage

: CD 60/27/06 : Klasse 1/B/ohne Belastung

: 1 x 12,5 mm GK

Datum: 09.01.2017 / Seite: 9/15

Ordnungszahl

 

Menge

ME

Einheitspreis

Gesamtpreis

Leistungsbeschreibung

 

in €

 

Plattentyp EN 520

: A

Brandschutzkl. EN 13501

 

: A2-s1,d0

 

Abhängehöhe

: bis 300mm

 

Erzeugnis

System

: Knauf oder glw. : D112

Angeb. Fabrikat

:

 

300,000 m²

12,00

3.600,00

5.

8

Akustikdecke, GK-Lochplatte,1x12,5 MW 40mm, KITA Akustikdecke als schallabsorbierende abgehängte Decke, bestehend aus:

 

-

Unterkonstruktion aus einem Tragerost aus Stahlprofilen als

Grund- und Tragprofil an der bestehenden, geraden Rohdecke mit Abhängern befestigt

-

Decklage aus Gipskarton-Lochplatten, mit Glasvlies bespannt

Dämmung aus Mineralwollematten, kaschiert, dicht gestoßen, lose eingelegt Profile : CD 60/27/06, UD 28/27/06 Decklage : 1 x 12,5 mm, GK-Lochplatten Brandschutzkl. EN 13501 : A2-s1,d0 Art der Lochung : Rundlochung Lochanteil : 25 Abhängehöhe : bis 400 mm Dämmung : Mineralwolle, MW Dämmdicke : 40 mm Anwendung : DI Kaschierung : Alu-Folie Rohdichte der Dämmung : 40 kg/m3 Brandverhaltung DIN EN 13501, Dämmung : A2-s1,d0 Biegezugfestigkeit : Klasse 1/B/ohne Belastung

-

Angeb. Fabrikat/Lochung

:

Bieterangabe)

Angebotenes Vlies: . (Bieterangabe)

 
 

1.500,000 m²

15,50

23.250,00

5.

13

Zul. GK- Lochdecken f. schallabsorbierende Auflage z. B. Caruso-Iso-Bond od. glw. Zul. GK-Decken f. schallabsorbierende Auflage zu Gipskartondecken, gelocht, wie vor beschrieben, für Ausführung einer schallobsorbierenden Auflage aus Polypropylen oder Polyester (keine Mineralfasern), Faserfreie Dämmung.

Dicke ca. 30 mm

Fabrikat z.B. Fabr. Kettinger AKF 800 PP, Caruso-Iso-Bond 30

mm, 400g/m2, faserfeie Dämmung o.glw.

Kettinger AKF-B1 oder Fabr. Cridea

Angeb. Fabrikat:

Datum: 09.01.2017 / Seite: 10/15

Ordnungszahl

Menge

ME

Einheitspreis

Gesamtpreis

Leistungsbeschreibung

in €

 

1.200,000 m2

 

0,90

1.080,00

5.

14

Vertikale Trockenbauschürze h< 200 mm als Abschluss Vertikale Trockenbauschürze

 
 

Leistung wie in der Grundpostionen beschrieben, jedoch:

Ausbildung einer vertikalen Schürze als Abschluß bei vor beschriebenen GK-Decken, bzw. bei Deckensprüngen

Fuge:

mit überstreichbarem, elastischem Material auf Acrylbasis bis ca. 200 mm bis ca. 3,00 m über RFB

 

Höhe:

Einbauhöhe:

Ausführung:

Leistung einschl. aller Anpassungen und

 

Eckausbildungen

 

30,000 lfm

 

12,00

360,00

*** Bedarfsposition ***

 

5.

15

Schattenfuge ca. 20mm m. Stufenwinkel umlaufende an Wandanschlüssen mit sichtbaren Anschlussprofil Fachgerechtes Anlegen einer Schattenfuge einschl. Stufenwinkel etc., sowie sämtliche Anpaßarbeiten (Gehrungsschnitte etc.) im Bereich von Bauteilfugen sowie ringsumlaufend an allen Decken-/ Wandanschlüssen

 
 

Kantenschutzprofil mit Lochschenkel als Abschluss.

 

UD-Profil 28*27 oder Winkelprofil am Anschlussbauteil.

gleitender Anschluss:

 

Ausbildung für horizontale Gleitung

 

-

mit sichtbarem Anschlussprofil

 

Ausführung nur auf Anweisung der örtlichen Objektüberwachung.

 
 

1,000 lfm

 

0,90

0,90

*** Eventualposition ***

 

5.

16

Schattenfuge ca. 20mm wie vor, jed. - Anschluss mit versetzter 2. Plattenlage Fachgerechtes Anlegen einer Schattenfuge wie vor, jed.

 
 

gleitender Anschluss:

 

Ausbildung für horizontale Gleitung

 

-

Anschluss mit versetzter 2. Plattenlage

Ausführung nur auf Anweisung der örtlichen Objektüberwachung.

 

1,000 lfm

 

3,50

nur Einheitspreis

Datum: 09.01.2017 / Seite: 11/15

Ordnungszahl

 

Menge

ME

Einheitspreis

Gesamtpreis

Leistungsbeschreibung

in €

 

Der erhöhte Montageaufwand sowie der erhöhte Ver- schnitt aufgrund der Kleinflächen ist zu berücksichtigen.

 
 

100,000 m²

2,50

250,00

5.

18

Zulage zu den GK-Decken für die Erstellung- Ausschnitte Einbau-Downligts D bis 100 mm Zulage zu den GK-Decken für die Erstellung- von Deckenausschnitten für Downligts 80-100mm

 

50,000 Stck

0,75

37,50

5.

19

Zulage zu den GK-Decken für die Erstellung- Ausschnitte wie vor, jed. größer D= 100-300 mm Zulage zu den GK-Decken für die Erstellung von Ausschnitten Größe bis d = 100- 300 mm bzw. 300/300 mm

 

15,000 Stck

3,00

45,00

5.

20

Unterkonstruktion / Aussparung Einbauleuchten,GK/GF, Größe

 

625/625

Aussparung für den Einbau von quadratischen Leuchten herstellen. Die Unterkonstruktion in diesem Bereich trennen und an den Endpunkten gesondert von der Rohdecke abhängen. Die Gipskarton- bzw. Gipsfaserplattendecken schließen mit einer Schattenfuge von 20 mm an das Leuchtengehäuse. Leuchtengröße : 625/625 mm

 

- Kanten sauber schneiden

 

- Schnittkanten mit Abdeckrahmen der Einbauteile knapp überdecken

 

- Unterkonstruktion entsprechend ausbilden, z.B. durch Auswechslungen

Für Einbauleuchten.

 
 

15,000 St

4,00

60,00

5.

21

Unterkonstr. / Aussparung Einbauleuchten wie vor, jed. Größe 20*160 cm Aussparung für den Einbau von Leuchten wie vor, jed. Leuchtengröße : 20*160 cm

 

12,000 St

6,25

75,00

5.

22

Unterkonstr. / Aussparung Einbauleuchten, wie vor, jed. Größe 30*120 cm Aussparung für den Einbau von Leuchten wie vor, jed. Leuchtengröße : 30*120 cm

 

100,000 St

5,50

550,00

5.

23

Unterkonstr. / Aussparung Einbauleuchten, wie vor, jed. Größe 30*150 cm Aussparung für den Einbau von Leuchten wie vor, jed. Leuchtengröße : 30*150 cm

 

20,000 St

6,50

130,00

Datum: 09.01.2017 / Seite: 12/15

Ordnungszahl

 

Menge

ME

Einheitspreis

Gesamtpreis

Leistungsbeschreibung

 

in €

 

Zulage zu den GK-Decken für die Erstellung-RS-Ausschnitte =500/300 mm für baus. Revisiontürchen. Zulage zu den GK-Decken für die Erstellung von Ausschnitten Größe bis 500/300 mm für bauseitige Revsionstürchen.

 
 

2,000 Stck

3,50

7,00

5.

25

Zulage zu den GK-Decken für die Erstellung- RS Ausschnitte wie vor, jed. 625/625 mm Zulage zu den GK-Decken für die Erstellung von Ausschnitten wie vor, jed. Größe bis 625/625 mm

 

6,000 Stck

4,25

25,50

5.

26

Zulage zu den GK-Decken, Montagebretter 120/625mm für die Lieferung und Montage von Montagebrettern als Verstärkung zur Aufnahme von Aufbauteilen. Mehrschichtholzbretter Größe: bis 120/625 mm

 

15,000 Stck

1,50

22,50

5.

27

Soweit in der Position nicht beschrieben, herstellen von Verfugung, elasto-plastisch, Trockenbau Elasto-plastische einseitige Verfugung der Anschlüsse der mit Plattenmaterial bekleideten Flächen gegen massive Bauteile, mit Ein-Komponenten-Dichtstoff auf Acryldispersionsbasis (überstreichbar). Fugen soweit in den Positionen nicht beschrieben.

 

Angeb. Fabrikat

:

 

750,000 m

0,90

675,00

5.

31

GK-Deckenverkofferung- 2-seitig, 2x12,5 mm, MW, Q2 Verkofferung (Bekleidung) aus Gipskartonplatten für Installationsleitungen an Wänden und Decken, inkl. erforderlicher Unterkonstruktion aus Metallprofilen. Fugen und Schraubenköpfe verspachteln, Hohlräume mit loser Mineralwolle bis zu hoher Dichte voll ausstopfen, Anschlüsse zu den Wand- und Deckenflächen abrisssicher mit Glasfaserstreifen o.ä. überspannen. Oberflächenausbildung in Standardverspachtelung, Qualitätsstufe Q2 (Grundverspachtelung plus Nachverspachtelung/Finish). Eventuelle Fugenbewehrung gemäß Herstellerangaben. Aufmaß : Abwicklungsfläche Erforderl. Dämmdichte : ca. 100 kg/m3 Brandverhalten DIN EN 13501, Dämmung : A1 Plattendicke : 2 x 12,5 mm Plattentyp EN 520 : A Brandschutzkl. EN 13501 : A2-s1,d0 Kantenausbildung : mit Eckschutzschien, Abrechnung siehe seperate Position.

 

100,000 m²

14,00

1.400,00

Datum: 09.01.2017 / Seite: 13/15

Ordnungszahl

 

Menge

ME

Einheitspreis

Gesamtpreis

Leistungsbeschreibung

in €

 

Aufmaß : Abwicklungsfläche Erforderl. Dämmdichte : ca. 100 kg/m3 Brandverhalten DIN EN 13501, Dämmung : A1 Plattendicke : 2 x 12,5 mm Plattentyp EN 520 : A Brandschutzkl. EN 13501 : A2-s1,d0 Kantenausbildung : mit Eckschutzschien,Abrechnung siehe seperate Position.

 
 

75,000 m2

15,00

1.125,00

5.

33

wie vor, jedoch F 90 Ausführung wie vor, jedoch F 90 Ausführung-Abkofferung 3-seitig.

 

Aufmaß

:

Abwicklungsfläche

 
 

50,000 m2

16,50

825,00

5

Gipskartondecken, Deckenverkofferungen

33.518,40

7

Stundenlohnarbeiten

 

7.

1

Facharbeiter

 
 

50,000 Std

25,00

1.250,00

7

Stundenlohnarbeiten

 

1.250,00

11

Änderungsangebot - Vorhangschienen und Abhangdecken - KITA - WA3

11

.

1

Lieferung und Montage einer 2-läufigen Vorhangschiene, weiß pulverbeschichtet zum Einbau in Gipskartondecken Angebotenes Fabrikat: Fa. Brichta, Typ Biathlon oder gleichwertig RAL 9010 pulverbeschichtet mit Befestigungsschrauben (weißer Kopf) an Deckenverstärkung verschraubt Im Preis enthalten ist die Lieferung von Schienenstoppern und Laufwägen.

 

Die Vorhangschiene wird in den erstellten Deckenausschnitt eingepasst, teilwiese als raumbreite Ausführung, teilweise nur im Bereich der Fenster. Die Abrechnung der Deckenverstärkung und des Deckenausschnitts erfolgt separat. Einbau erfolgt abweichend zu TB 012 mit einem Wandabstand bis Achse Vorhangschiene von ca. 13 cm

 

250,000 lfm

4,00

1.000,00

11

.

2

Herstellung eines länglichen Deckenausschnitt für den Einbau der Vorhangschienen in der Akustikdeckenbeplankung, b= ca. 60 mm

Datum: 09.01.2017 / Seite: 14/15

Ordnungszahl

Menge

ME

Einheitspreis

Gesamtpreis

Leistungsbeschreibung

in €

11

.

3

Zusätzliche Abhängung des Feinrostes im Bereich der Vorhangschiene Einbau von 3 Stück zusätzlichen Nonius-Abhängern zur Stabilisierung des Feinrostprofils im Bereich der Vorhangschiene.

 
 

250,000 lfm

4,00

1.000,00

11

.

4

Zulage zu Pos. 5.8 für die Ausführung eines ungelochten Randfrieses bis ca. 30 cm Breite im Bereich der Vorhangschienen gemäß tb 012 Aufgrund der Friesbreite kann ein Plattenstreiffen aus GKB-Platte eingesetzt werden 500,000 lfm

5,00

2.500,00

11

.

5

Zulage zu Pos. 5.8 für die Ausführung eines ungelochten Randfrieses bis ca. 15 cm Breite als Wandabsschluss Im Bereich des Randfriese wird die Akustiklochung in mehreren

 

Arbeitsschritten geschlossen und der Streifen Q2 gespachtelt, ein Platteneinsatz ist aufgrund der Breite hier nicht möglich. 500,000 lfm

4,50

2.250,00

11

.

12

Zulage zu Pos. 5.8 für die ballwurfsichere Ausführung gemäß Knauf Herstellervorschriften Ausführung der Akustikdecke gemäß Pos. 5.8 aber als ballwurfsichere Ausführung. Gemäß Herstellervorschriften Knauf müssen die Trag- und Profilrostabstände verringert werden. Dadurch erhöhter Materialverbrauch, Mehraufwand bei Erstellung der Unterkonstruktion, erhöhter Schraub- und Spachtelaufwand bei der Plattenmontage 40,000 m²

6,50

260,00

*** Eventualposition ***

 

11

.

13

Linienförmige Holzverstärkung für Aufbauleuchten quer zum Feinrost in Deckenunterkonstruktion integriert Ausführung der Holzverstärkung als Holztraverse quer zum Feinrost Einzellänge bis ca. 1,60 m. Breite bis 30 cm Feinrostabstand 333 mm Einzelstücke Holzverstärkung ca. 5 Stk.

 
 

Zur Integration der Holzverstärkung werden UD 30 Profile an die CD-Profile des Feinrostes montiert und die Holztraversen als Zuschnitt eingearbeitet Ausführung nach Freigabe durch die Projektleitung

 

63,000 Stk.

3,00

nur Einheitspreis

*** Eventualposition ***

11 .

14

Linienförmige Holzverstärkung für Aufbauleuchten längs zum Feinrost in Deckenunterkonstruktion integriert Ausführung der Holzverstärkung als Holztraverse längs zum Feinrost Einzellänge bis ca. 1,60 m. Breite entspricht Feinrostabstand 333 mm Einzelstücke Holzverstärkung ca. 1 Stk.

Zur Integration der Holzverstärkung werden UD 30 Profile an die CD-Profile des Feinrostes montiert und die Holztraversen eingearbeitet Ausführung nach Freigabe durch die Projektleitung.

Datum: 09.01.2017 / Seite: 15/15

Ordnungszahl

 

Menge

ME

Einheitspreis

Gesamtpreis

Leistungsbeschreibung

in €

11

.

15

Herstellen einer Bewegungsfuge gemäß Deckenspiegelplan gemäß Pos. 3.34 (Herstellen optische Feldfuge Die Herstellervorgaben wurden im Deckenspiegelplan nicht erschöpfend umgesetzt.

 
 

18,000 lfm

 

7,00

126,00

11

.

16

Zulage zu Pos. 11.14 für die Ausführung der Bewegungsfuge mit Abschluss als Kantenschutzprofil gemäß Pos. 3.35

 

18,000 lfm

 

8,00

144,00

 

Nettoauftragssumme

 

118.489,30