Sie sind auf Seite 1von 12

Ausgabe vom 1. bis 31. Oktober 2018 Jahrgang LXVI

Nr. 10

Die Orgel wird saniert SPA - SPEDIZIONE IN ABBONAMENTO POSTALEITALIANE - 70 % - CNS
Die Orgel wird saniert
SPA - SPEDIZIONE IN ABBONAMENTO POSTALEITALIANE - 70 % - CNS BOLZANO - STAMPA MENSILE - TAXE PERCUE - TASSA PAGATAPOSTE

Liebe Pfarrgemeinde!

Liebe Pfarrgemeinde! S eit über 50 Jahren leistet unsere Domorgel hervorra- gende Dienste und ist fast

S eit über 50 Jahren leistet unsere Domorgel hervorra- gende Dienste und ist fast täglich im Einsatz. Das hat Spuren hinterlassen und zu Verschleiß- und Alters- erscheinungen geführt. Für die nun fällige grundlegende Sanierung muss sie in der Woche vom 22. - 27.10.18 abge- baut und in die Werkstatt der Orgelbaufirma Metzler in die Schweiz verfrachtet werden. Nach eingehenden Beratungsgesprächen mit Orgelfachleu- ten wird diese Gelegenheit genutzt, die erneuerte Orgel so zu positionieren, wie man dies bereits im Jahre 1964 tun wollte, aber aus denkmal-pflegerischer Rücksicht auf die Rosette an der Westfassade nicht durfte: in der Mitte der Empore und zum Vorteil der Klangentfaltung die Pfeifen nicht mehr so zusammengedrängt auf engem Raum. Die rund 2500 Pfeifen werden um weitere 1100 ergänzt. Die neue Orgel wird - anstelle der bisher 41- insgesamt 59 Register haben und ein viertes Manual bekom- men. Im Zuge der Arbeiten werden auch ein neues Podium für Chor und Orchester gebaut, die Beleuchtung erneuert und eine Reihe von schalloptimierenden und audiotechnischen Installationen getätigt. Die Kosten für diese aufwändigen Arbeiten belaufen sich auf rd. 1.800.000 (inkl. MwSt.). Die Landesregierung hat uns dankenswerterweise 1.000.000 zugesagt, die Gemeindeverwaltung Bozen 250.000. Auch die Stiftung Sparkasse und die CEI (conferenza episcopale italiana) werden sich mit einem Beitrag beteiligen. Die ver- bleibende Summe von ca. 500.000 soll von weiteren Sponsoren sowie durch Spen- den, u.a. in Form von Patenschaften, gedeckt werden. Orgelpaten können Pfeifen im Wert von 50, 100, 150, 200 oder 250 erstehen. Gerne kann auch ein Pedalregister mit insgesamt 30 Pfeifen zu einem Einheitspreis von 5.000 bzw. ein Manualregister mit 56 Pfeifen zu 7.500 erworben werden. Detaillierte Informationen finden Sie im Internetportal der Dommusik Bozen (www.dommusik-bozen.it). Selbstverständlich sind wir auch für kleinere Spenden sehr dankbar.

Orgel - Gedenken an J. Mayr Nusser

Die Orgel ist mit ihren vielen Einzelpfeifen ein schönes Sinnbild für eine lebendige Gemeinde: Durch die Beteiligung und das harmonische Zusammenspiel von vielen Einzelnen wird Großes bewirkt. Spenden können auf folgende Konten (Kennwort:

Dommusik/ Domorgel BZ) überwiesen werden:

Volksbank Bozen - IBAN: IT27 D058 5611 6010 5057 1382 098

Raiffeisen Bozen - IBAN: IT83 X080 8111 6000

Sparkasse Bozen - IBAN: IT58 J060 4511 6010 0000 5006 585 Ein rühriges Restaurierungskomitee bestehend aus Franz Oberkofler, Tobias Chiz- zali, Hans Unterholzner, Simon Wellenzohn, Veronika Mair Tutzer, Anni Ober- schmied, Werner Wallnöfer, Klaus von Ach und mir als Dekan werden die Arbeiten begleiten. Allen im Voraus ein aufrichtiges Vergelt`s Gott, die durch eine Spende dieses Jahr- hundertwerk unterstützen und dazu beitragen, dass unsere Orgel im Herbst 2019 wieder neu erklingen kann.

0030 0293 661

Bernhard Holzer, Dekan

2. Gedenktag des Seligen Josef Mayr Nusser

Dienstag, 3.10.2018

um 9.00 Uhr:

um 17.00 Uhr: Vesper mit den Vertretern der Priesterräte

aus dem deutschen Sprachraum Zu beiden Feiern sind alle herzlich eingeladen.

Freitag, 5.10.18 um 20.00 Uhr im Pfarrheim Bozen, Pfarrplatz 24:

Anlässlich des Gedenktages des Seligen Josef Mayr-Nusser Anfang Oktober veranstalten die Pfarrgemeinderäte von Bozen-Dom und Gries einen gemeinsamen Abend zum Thema:

„Zivilcourage – was kann uns Josef Mayr Nusser heute noch sagen?“

Impulsreferate halten:

Don Mario Gretter, Beauftragter der Diözese für das interreligiöse Gespräch und Paolo Valente, Direktor der Caritas Südtirol.

Es folgt eine offene Diskussionsrunde, moderiert von Reinhard Demetz, Seelsorgeamtsleiter der Diözese.

Festliche Eucharistiefeier mit Bischof Ivo Muser

moderiert von Reinhard Demetz , Seelsorgeamtsleiter der Diözese. Festliche Eucharistiefeier mit Bischof Ivo Muser

7

3

Seelsorge in Kohlern und Kampenn Seelsorge und Sonntagsmessen in Kohlern und Kampenn

Kampenn Seelsorge und Sonntagsmessen in Kohlern und Kampenn D er Kongregation der Eucharistiner ist es zu

D er Kongregation der Eucharistiner ist es zu verdan- ken, dass bisher in den Fraktionen Kohlern und

Kampenn eine sehr persönliche und ortsbezogene pries- terliche Betreuung mit auch noch je einer sonntäglichen Eucharistiefeier gewährleistet werden konnte. Die Seelsorge in Kohlern haben die Eucharistiner bereits im Jahre 1967 übernommen und 1979 auch in Kampenn. Solange Kampenn eine eigene Schule hatte (Kohlern bis Anfang der 70er Jahre, Kampenn bis 1983), war mit der Seelsorge auch der Religionsunterricht verbunden. Dafür gebührt der Ordensgemeinschaft ein aufrichtiger Dank! Namentlich gedankt sei allen voran P. Peter Lobis, der diesen seelsorglichen Dienst seit 1978 in Kohlern und seit 1979 in Kampenn versieht. Ein auf- richtiges Vergelt' s Gott gilt aber auch seinen Vorgängern P. Josef Wenger, P. Heinrich Andergassen und P. Josef Mayr. Nachdem nun P. Peter Lobis aus gesundheitlichen Gründen ab 1. Oktober 2018 um die Entpflichtung von seiner Aufgabe ge- beten hat, wurde -nach vorausgehenden Gesprächen mit dem Superior der Eucharistiner, P. Giovanni Moretti, sowie mit Vertretern der beiden Fraktionen im Pfarrgemeinderat entschie- den, dass künftig keine regelmäßigen Sonntagsmessen mehr in Kohlern und Kampenn gefeiert werden. Wohl aber sollen andere kirchliche Traditionen weiter- geführt (und vielleicht auch neu entwickelt) werden: Kreuzweg- und Maiandachten, Oktoberrosenkränze, Gebet für Verstorbene usw. Auch wird überlegt, ob es sinnvoll und machbar ist, die Kirchen an bestimmten Tagen und für besondere Anlässe ge- öffnet zu halten. Großer Dank gebührt nicht zuletzt auch den Mesnern und den anderen Personen, die sich bisher mit großem Idealismus und viel Zeitaufwand um die Gotteshäuser gekümmert und verschiedene Dienste übernommen haben und dafür auch weiterhin zur Verfügung stehen. Für seelsorgliche Anliegen jeglicher Art wende man sich in Zukunft an den Dekan bzw. an den (derzeitigen) Vertreter der beiden Fraktionen im Pfarrgemeinderat Toni Staffler.

Dekan

Bernhard Holzer

Staffler. Dekan B e r n h a r d H o l z e r
Staffler. Dekan B e r n h a r d H o l z e r

Deckengemälde in der Kirche zum hl. Joachim und zur hl. Anna in Kampenn

Gebet um Berufungen - Firmung

Diözesanes Jahresthema 2018/19 und Gebet um Berufungen

„Auf dein Wort hin … beschenkt, gerufen, gesandt“ - unter diesem Motto setzt die Diözese Bozen Brixen für das neue Arbeitsjahr einen pasto- ralen Schwerpunkt. Berufungen sind der Schlüssel zur Erneuerung der Kirche. Indem Gott Menschen in vielfältiger Weise in seinen Dienst ruft, sorgt er dafür, dass seine Frohbotschaft bezeugt, verkündet und weitergegeben wird.

Damit wir fähig werden, dies zu erkennen und auf seinen Ruf zu hören, wird Bischof Ivo Muser im Rahmen des diözesanen Jahresthemas von Okto- ber 2018 bis Juni 2019 an wechselnden Orten der Diözese um Berufungen beten. Die Gebetsabende werden von der Kommission für Berufungspastoral gemeinsam mit jungen Leuten vor Ort gestaltet. Alle Gläubigen sind dazu herzlich eingeladen.

gestaltet. Alle Gläubigen sind dazu herzlich eingeladen. Das erste Gebet findet am 26.10.18 um 20.00 Uhr

Das erste Gebet findet am 26.10.18 um 20.00 Uhr in der Dominikanerkirche in Bozen statt.

Offene Veranstaltung zum Thema „Neuer Firmweg“ in der Diözese Bozen - Brixen

Thema „Neuer Firmweg“ in der Diözese Bozen - Brixen für alle Verantwortlichen und Mitarbeiten- alle

für

alle Verantwortlichen und Mitarbeiten-

alle interessierten Eltern

den in der Firmkatechese

für

Inhalt der Veranstaltung:

Der neue Firmweg: Inhalte und Anliegen des diözesanen Konzeptes

Anregungen und Hilfen für die Pfarreien

Nächste Schritte in der Pfarrei und Seelsor- geeinheit - in der Diözese Ort: Bozen, Konferenzsaal im Pastoralzentrum, Domplatz 13.11.2018 um 20 Uhr Parkmöglichkeit im Parkhaus Bozen Mitte, (Zufahrt über Mayr-Nusser-Straße, gebührenpflichtig)

(Zufahrt über Mayr-Nusser-Straße, gebührenpflichtig)  Das „Gefirmtenfest – on fire 2018“ findet am 20.
Das „Gefirmtenfest – on fire 2018“ findet am 20. Oktober 2018 in Brixen statt.
Das „Gefirmtenfest – on fire 2018“ findet
am 20. Oktober 2018 in Brixen statt.

7 5

G O T T E S D I E N S T O R D N U N G

Sonn- und Festtage: Dom: 18 Uhr (VA*), 10 Uhr (19 Uhr ital.) Franziskanerkirche: 7; 8.30; 10; 19 Uhr (11.15 Uhr ital.); Kapuzinerkirche: 8 Uhr; Deutschhaus: 19.30 Uhr und jeden 3. So um 18 Uhr im tridentinischen Ritus; Herz-Jesu-Kirche: 19.30 Uhr (VA), 7.30; 9; 10.30 Uhr Dominikanerkirche (ital.): 18.30 Uhr (VA), 8.30; 10.30 Uhr Werktage: Dom: 8 Uhr (ital.), 9 Uhr (mit Radioübertragung im Kirchensender RGW) Franziskanerkirche: 6.30; 9 Uhr; Kapuzinerkirche: 7 Uhr; 18 Uhr Herz-Jesu-Kirche: 8; 19.30 Uhr; (8.30 Uhr ital.); Deutschhaus: Di - Fr um 18.15 Uhr Täglich: Andacht in der Propsteikapelle um 17 Uhr (mit Radioübertragung im Kirchensender RGW) Beichtgelegenheiten im Territorium der Dompfarre:

Dom: täglich von 17-18 Uhr, jeden Di von 7.30-7.55 Uhr und jeden Mi von 8.15-8.45 Uhr Herz-Jesu-Kirche: täglich von 9 -11.30 Uhr und von 15 18 Uhr Franziskanerkirche: täglich von 8 -10 Uhr (*VA = Vorabend; ital. = italienische Sprache; m.G. = mit Gedenken)

Mo

01.10.2018 Theresia vom Kinde Jesus, Kirchenlehrerin 09:00 Hl. Messe m.G. an Alois Gasser und verst. Angehörige

Di

02.10.2018 Heilige Schutzengel 09:00 Hl. Messe m.G. an Anna Innerbener Reiterer, Pockhittl Nanne

Mi

03.10.2018 2. Gedenktag des Sel. Josef Mayr-Nusser 09:00 Festliche Eucharistiefeier mit Bischof Ivo Muser sowie m.G. an Josef Rainer, Ranigler 17:00 Vesper

Do

04.10.2018 Hl. Franz von Assisi, Ordensgründer und Patron Italiens Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufungen 09:00 Hl. Messe m.G. an Fam. Linder und Trebo

Fr

05.10.2018

09:00 Hl. Messe zum 21. Todestag von Weihbischof Heinrich Forer (+1997), m.G. an Josef Silgoner als Jahrtag, m.G. an Leb. und Verst. der Fam. Gruber-Kirchler und Peter Sitzmann, m.G. an Peter und Franz Riegler sowie m.G. an Leb. und Verst. der Fam. Mitterrutzner, Natz

Sa

06.10.2018 Hl.Bruno, Mönch und Ordensgründer 09:00 Hl. Messe m.G. an Anna Bertoncello und Filomena Gasperi, an Paula Schenk u. Anton Riegler und an Toni Hanni, alle als Jahrtag 17:00 Eucharistiefeier für Kinder (KiGo) mit anschl. Radlsegnung 18:00 Eucharistiefeier (VA) mitgestaltet von einem Gastchor aus Flensburg

So

07.10.2018 27. SONNTAG IM JAHRESKREIS - Rosenkranzsonntag 10:00 Eucharistiefeier 16:00 Rosenkranzprozession 17:00 Andacht

Mo

08.10.2018

09:00 Hl. Messe m.G. an Josef Rainer, Ranigler

Di

09.10.2018 Hll. Dionysius und Gefährten und hl. Johannes Leonardi Weihetag von Bischof Ivo Muser (2011) 09:00 Hl. Messe m.G. an Luise Regiert als Jahrtag

Mi

10.10.2018

09:00 Hl. Messe m.G. an Leb. u. Verst. der Fam. Seeber und Kohlhaupt sowie m.G. an Irma Morelato zum 30sten

Do

11.10.2018 Hl. Johannes XXIII., Papst 09:00 Hl. Messe m.G. an die Geschwister Bauhofer

Fr

12.10.2018

09:00 Hl. Messe m.G. an Prof. Max Ploner

Sa

13.10.2018 Marien-Samstag 09:00 Hl. Messe m.G. an Marianne Majer als Jahrtag und m.G. an Maria Weger Canins und Peter Canins 18:00 Eucharistiefeier (VA)

So

14.10.2018 28. SONNTAG IM JAHRESKREIS 10:00 Eucharistiefeier 17:00 Andacht

Mo

15.10.2018 Hl. Theresia von Jesus (von Avila), Kirchenlehrerin 09:00 Hl. Messe nach Meinung

Di

16.10.2018 Hl. Hedwig von Andechs, hl. Gallus und hl. Margareta Maria Alacoque 09:00 Hl. Messe m.G. an Max Baronchelli als Jahrtag

Mi

17.10.2018 Hl. Ignatius von Antiochien, Märtyrer 09:00 Hl. Messe m.G. an Agnes und Franz Huber

Do

18.10.2018 HL. LUKAS, Evangelist 09:00 Hl. Messe m.G. an Zita und Josef Thaler als Jahrtag sowie m.G. an Fam. Linder und Trebo

Fr

19.10.2018 Hl. Johannes de Brébeuf, hl. Isaak Jogues und Gefährten, Märtyrer und hl. Paul vom Kreuz 09:00 Hl. Messe m.G. an Josef Rainer, Ranigler

Sa

20.10.2018 Kirchweihweihfest 09:00 Hl. Messe m.G. an Heinrich Oberschmid als Jahrtag und m.G. an Fam. Linder und Trebo 18:00 Eucharistiefeier (VA)

So

21.10.2018 29. SONNTAG IM JAHRESKREIS - Sonntag der Weltkirche 10:00 Eucharistiefeier mit Vorstellung der Erstkommunionkinder 17:00 Andacht

Mo

22.10.2018 Hl. Johannes Paul II., Papst 09:00 Hl. Messe mit der Marianischen Frauenkongregation; m.G. an Resi Chiusole als Jahrtag sowie m.G. an Barbara Rabensteiner und Anton Kofler

Di

23.10.2018 Hl. Johannes von Capestrano, Ordenspriester 09:00 Hl. Messe m.G. an Lena, Anna und Teresa Seeber

Mi

24.10.2018 Hl. Antonius Maria Claret, Bischof und Ordensgründer 09:00 Hl. Messe m.G. an Johanna Ronchetti, an Erika Botter sowie an Josef Rössler, alle als Jahrtag

Do

25.10.2018

09:00 Eucharistiefeier: 50 Jahren Berufsgemeinschaft der Pfarrhaushälterinnen sowie m.G. an Josef Rainer, Ranigler

Fr

26.10.2018

09:00 Hl. Messe m.G. an Martha und Emil Mair als Jahrtag

Sa

27.10.2018 Marien-Samstag 09:00 Hl. Messe m.G. an Fam. Linder und Trebo 18:00 Eucharistiefeier (VA)

So

28.10.2018 30. SONNTAG IM JAHRESKREIS - Erntedank (Winterzeit) 10:00 Familiengottesdienst 17:00 Andacht

Mo

29.10.2018

09:00 Hl. Messe nach Meinung

Di

30.10.2018

09:00 Hl. Messe m.G. an Franz Untertrifaller als Jahrtag

Mi

31.10.2018 Hl. Wolfgang, Bischof 09:00 Hl. Messe m.G. an Koop. Martin Pernstich (+2004) als Jahrtag und m.G. an Josef Rainer, Ranigler 18:00 Eucharistiefeier (VA) in der Kapuzinerkirche

Kindergottesdienst KiGo mit Radlsegnung

Samstag, 6. Oktober 2018 um 17 Uhr im Dom

Alle Familien sind herzlich eingeladen!

Kindergottesdienst KiGo mit Radlsegnung Samstag, 6. Oktober 2018 um 17 Uhr im Dom Alle Familien sind

Verschiedenes

Meditation im Turm mit Sr. Reinhilde Platter OT Kontemplation ist ein Weg der heilenden Stille. Ein Weg der inneren Kraft, um dem Lärm und dem Leistungsdruck nach außen standhalten zu können. Für uns Christen bedeutet Stille auch, Gott zu Wort kommen lassen.

Es geht um Gotteserfahrung als Weg in die Welt.“

Meister Eckhart

Zeit: Jeden Dienstag um 18.30 Uhr

Beginn: Dienstag, 2. Oktober 2018

Ort: Im Turm der Deutschordens-Land- kommende Weggenstein

Anmeldung unter 0471 974884

2. Oktober 2018  Ort : Im Turm der Deutschordens- Land - kommende Weggenstein  Anmeldung
Paramente und ihre Botschaft Weiterbildung für Männer und Frauen, die einen liturgischen Dienst in der
Paramente und ihre
Botschaft
Weiterbildung für Männer und
Frauen, die einen liturgischen
Dienst in der Dompfarre
ausüben.
Samstag, 27.10.2018
um 14 Uhr im Propsteisaal

Geistliches Konzert - Gemischtes Doppel am Freitag, 26. Okt. um 20.00 Uhr in der Franziskanerkirche

Doppelchörige, vier-bis achtstimmige Sakral- werke von J.G. Rheinsberger, S. Sandström, K. Nystedt, E. Whitacre, O. Gjeilo, u. a.;

Vocalensemble AllaBreve, D. Lorenzato, Leitung NovoCanto Innsbruck, W. Kostner, Leitung

Familienwanderung Martinsweg

Der Ausschuss für Erwachsenenbildung lädt zu Beginn des Arbeitsjahres zu einer Familienwanderung ein. Treffpunkt: Samstag, 13.10.2018 um 14.30 Uhr beim Gasthaus Plattner in Glaning Gemeinsam erwandern wir den ca. 3 km langen kind- gerechten, einfachen und naturnah gestalteten Besinnungsweg. Der hl. Martin ist Patron von Glaning. Der inhaltliche „rote Faden“ der Weggestaltung orientiert sich an sei- nem Leben und Vorbild. Nach der Wanderung kehren wir beim Plattnerhof zu einem gemütlichen Beisammensein ein. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

kehren wir beim Plattnerhof zu einem gemütlichen Beisammensein ein. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

7 9

Notfallseelsorge - Tauschmarkt

Hilf auch Du! Die Notfallseelsorge ist ein freiwilliger Dienst des Weißen Kreuzes, welcher Menschen in

Hilf auch Du!

Die Notfallseelsorge ist ein freiwilliger Dienst des Weißen Kreuzes, welcher Menschen in psychologischen Extrem- situationen, wie Tod oder Unfall eines Angehörigen, Hilfe und Unterstützung bietet. Darin leistet die Notfallseelsorge einen ersten und wertvollen Beitrag zur Bewältigung von traumatisierenden Ereignissen.

Für die Zone Bozen und Leifers suchen wir freiwillige Mitarbeiter/innen, die bereit sind, nach einer entsprechenden Ausbildung einen solch wertvollen Dienst zu übernehmen.

Weitere Informationen bei Norbert Vieider:

Tel. 348 3861267 E-Mail: bozen.nfs@wk-cb.bz.it ww.weisseskreuz.bz.it

Weitere Informationen bei Norbert Vieider: Tel. 348 3861267 E-Mail: bozen.nfs@wk-cb.bz.it ww.weisseskreuz.bz.it

Tauschmarkt Herbst-Winter 2018

vom Mi 10.10.2018 bis Sa 13.10.2018 im Pfarrheim Bozen, Pfarrplatz 24

bis Sa 13.10.2018 im Pfarrheim Bozen, Pfarrplatz 24 10.10.2018 17.00 - 20.00 Uhr Annahme 11.10.2018

10.10.2018

17.00 - 20.00 Uhr

Annahme

11.10.2018

8.30 - 18.30 Uhr

Verkauf keine Warenannahme!

12.10.2018

8.30 - 17.00 Uhr

Verkauf

13.10.2018

9.00 - 12.00 Uhr

Rückgabe

Getauscht werden gut erhaltene, zeitgemäße, saubere Winterbekleidung für Babys, Kinder und Jugendliche, Wintersportgeräte, Schischuhe, u.ä. Bücher, Spiele, Kassetten, CD, DVD, u. ä., Kinderwägen, Kinderräder, Kinder- sitze (solange Platz vorhanden ist)

ACHTUNG: Es werden keine Erwachsenenware, keine Umstandsmode und keine Kindermöbel angenommen! Max. 30 Stück Ware pro Person/Familie werden angenommen. Jedes Stück muss mit einem gut haftenden, leserlichen Schuld versehen sein (Karton mit Spagat ange- bunden) mit Angabe von Nachund Vornamen, Telefonnummer, Preis und Größe (vor allem bei Schuhen).

Die nicht verkauften Waren und das Geld müssen am Samstag bis 12 Uhr wieder abgeholt werden, ansonsten werden sie wohltätigen Zwecken zugeführt oder ent- sorgt. Es wird keine Haftung für die abgegebene Ware übernommen. 10% der Einnahmen werden zur Deckung der Spesen einbehalten. Weitere Informationen unter: www.pfarrheim.bz.it.

Mitteilungen

Rosenkranz täglich um 17 Uhr in der Propsteikapelle Gebetskreis im Propsteizimmer jeden Mittwoch von 20 bis 21.30 Uhr Meditation in der Turmkapelle Deutschhaus mit Sr. Reinhilde Platter jeden Dienstag um 18.30 Uhr Eucharistische Anbetung in der Herz-Jesu-Kirche:

Gebet um Frieden jeden Sonntagnachmittag um 15 Uhr Gebet für Priester und um Berufungen jeden Montag von 20 bis 21 Uhr Elterngebet am Do 11.10.2018 von 20 bis 21 Uhr Anbetungsstunde in der Johanneskapelle/Franziskanerkloster jeden Freitag von 20 bis 21 Uhr Gesprächsrunde Kath. Frauenbewegung: Mo 08.10.2018, 17 Uhr im Pfarrheim. Mittwochsrunde der Seniorinnen immer ab 15 Uhr im Pfarrheim

03.10.2018

Frohes Wiedersehen im Herbst

10.10.2018

Frohes Beisammensein im Propsteisaal

17.10.2018

Wir schauen einen volkskundlichen Film

14.10.2018

Vortrag von Waltraud Prader-Plaickner: „Das Geheimnis innerer Stärke“

31.10.2018

Wir feiern Erntedank

Seniorenausflüge: Platzkarten im Modehaus „Globus“ (Mitgliederausweis!) Fr 05.10.2018: Villa Contarini/Euganeische Hügel, Abfahrt um 7.30 Uhr Fr 12.10.2018: Nachmittagsfahrt/Törggelen, Abfahrt um 14 Uhr Fr 19.10.2018: Fahrt ins Blaue mit Dekan Bernhard Holzer, Abfahrt um 8 Uhr Firmung: Informationstreffen am Di 02.10.2018 um 17 Uhr (Termin wurde vorverlegt) im Pfarrheim für Jugendliche ab der 2. Mittelschule (und deren Eltern und Paten), die sich im kommenden Jahr auf die Firmung vorbereiten möchten. Anmeldegespräche: Di 9.10.2018 von 16-19 Uhr, Mi 10.10.2018 von 15-19 Uhr, Fr 12.10.2018 von 15-18 Uhr im Pfarrbüro, Pfarrplatz 27; Ende der Anmeldefrist: So 23.10.2018; Nachmittag für Jugendliche mit Präsen- tation und Auswahl der Module am Di 23.10.2018 von 16.15-17.15 im Pfarrheim Erstkommunion: Kindertreffen zum Thema „Gottesdienst feiern“ am Do 18.10.2018 um 16.30 Uhr oder am Fr 19.10.2018 um 15.30 Uhr jeweils im Propsteisaal. Vorstellungsgottesdienst am So 21.10.2018 um 10 Uhr im Dom Ehevorbereitung: Lichtenburg (1/678679): vom 9.-11.2018 und vom 23.-25.11.2018

Haus der Familie/Ritten (1/345172): vom 9.-11.2018 und vom 23.-25.11.2018 Sprachlounge:

vom 9.-11.2018 und vom 23.-25.11.2018 Sprachlounge: Di 02.09. und 16.09.2018 im Jugendzentrum papperlapapp

Di

02.09. und 16.09.2018 im Jugendzentrum papperlapapp

Di

09.09.2018 in der Stadtbibliothek Oberau

Di

23.09.2018 in der Gemeindebibliothek Ortler, A.-Frank-Platz

23.09.2018 in der Gemeindebibliothek Ortler, A.-Frank-Platz 19.08.2018 Anna Ausserbrunner, 93 Jahre, Goethestraße 36

19.08.2018

Anna Ausserbrunner, 93 Jahre, Goethestraße 36

21.08.2018

Selma Kahl Wwe. Griesser, 87 Jahre, Klobenstein

30.08.2018

Klaus Klotz, 39 Jahre, Rathausplatz 3

01.09.2018

Willi Egger, 76 Jahre, Piacenzastraße 43

Kinderseite

Erntedankfest

Dankbare Menschen sind wie fruchtbare Felder:

Sie geben das Empfangene zehnfach zurück.

Felder: Sie geben das Empfangene zehnfach zurück. Liebe Kinder! Wenn ihr die Symbole im Bild links
Felder: Sie geben das Empfangene zehnfach zurück. Liebe Kinder! Wenn ihr die Symbole im Bild links

Liebe Kinder! Wenn ihr die Symbole im Bild links erratet und die angegebenen Buchstaben in die leeren Felder eintragt, verrät euch das Lösungs- wort ein wichtiges Fest in diesem Monat.

KürbisKastanie,Dornen,Trauben,Nuss,Getreide,Lösung:

ERNTEDANK=

das Lösungs- wort ein wichtiges Fest in diesem Monat. KürbisKastanie,Dornen,Trauben,Nuss,Getreide,Lösung: ERNTEDANK=

Internetadressen der Stadtpfarreien Dompfarre: www.dompfarre.bz.it - Pfarrei Maria in der Au: www.synbz.org Pfarrei Regina Pacis: www.mariaheim.org - Pfarrei Gries: www.pfarregries.it Pfarrei St. Gertraud Haslach: www.pfarreihaslach.com Pfarrei Christkönig: www.pfarrechristkoenig.org

Impressum

Herausgegeben von:

Dompfarrei Maria Himmelfahrt Bozen

Presserechtlich verantwortlich:

Martin Lercher

Druck und Verlag:

Karo Druck KG, Frangart

Ermächtigung:

Landesgericht Bozen, 30.01.1949, Nr. 34

Nächster Erscheinungstermin:

November 2018

Redaktionsschluss:

jeweils am 5. des Vormonats

Redaktionsteam:

Helga Frass, Walter Mayr, Gabi Pichler, Anna Silbernagl

Bilder u. Texte entnommen aus:

Pfarrplatz 27, Bozen; Telefon 0471 978676; Fax 0471 978107 E-Mail: redaktion@dompfarre.bz.it; eigenem Archiv, Zeitschrift „image; www.weisseskreuz.bz.it

Bankverbindung:

Südt. Landessparkasse: IT37 B060 4511 6010 0000 0993 400