Sie sind auf Seite 1von 8

LOUDSPEAKER · SCHALLWANDLER

In jeder Audiokette nehmen Schallwandler als


elektro-akustische Schnittstelle eine Schlüsselposition
ein: Ihnen kommt die anspruchsvolle Aufgabe zu, aus
den elektrischen Signalen das akustische Original
innerhalb des Hörraumes zu rekonstruieren. Die
konsequente Lösung der Aufgabe erweitert die
Anforderungen an Schallwandler. Aus der
Erweiterung ergeben sich konstruktive Merkmale:

Time-Alignment

Hochtonsysteme reagieren auf einen Impuls schneller


als die wesentlich schwereren Tiefton- und Mittelton-
systeme. Beim Hörer treffen daher die höher-
frequenten Signalanteile vor den tieffrequenten
Signalanteilen ein, wenn die Systeme den gleichen
Abstand zum Hörer haben. Durch die präzise
räumliche Verschiebung des Hochtonsystems treffen
die Signalanteile beim Hörer ohne Zeitfehler ein.
Diese signaltreue Technik wird unter dem Begriff
Time-Alignment zusammengefasst.

Justage auf den Hörplatz

Um in der individuellen Sitzhöhe des Hörers ein


phasenkorrektes Signal zu erhalten, wird die
Hochtoneinheit mechanisch justiert. Die Justierung ist
variabel. Dadurch wird auf verschiedenen individuel-
len Hörpositionen die optimale Signaltreue erreicht.

Erweiterter Dynamikbereich

Die dynamischen Möglichkeiten der neuen


Aufnahmetechnologien stellen höhere Anforderun-
gen an die Konstruktion und die verwendeten
Chassis. Auf den Membranen treten speziell im
Tieftonbereich wesentlich größere Beschleunigungen
auf. Die konstruktive Kombination von Außen- und
Innentreibern im Tieftonbereich ist eine Lösung mit
großen dynamischen Reserven bei idealem Impuls-
verhalten.

Entkopplung der Hochton- und ASCENDO® Schallwandler


Tiefton-Einheit
Die konsequente Lösung der Aufgabe erweitert die
Die mechanische und elektrische Entkopplung von Anforderungen an die Schallwandler. Dem folgend
Hoch- und Tieftöner innerhalb eines Systems haben die Schallwandler von ASCENDO® vier
steigert die Transparenz und Detailauflösung. konstruktive Basismerkmale:
• Modularer Aufbau
• Mechanische und elektrische Entkopplung
• Variables Time-Alignment
• SASB (semisymmetrischer Bandpass /
stromdynamisch bedämpfter Außentreiber)
Das technische Ergebnis sind Schallwandler mit
idealem Impulsverhalten und extremen dynamischen
Reserven.
Das persönliche Ergebnis ist das Erleben der Musik.
system m-s
System M-S
Technische Merkmale

Modularer Aufbau: Basstreibermodul,


Hochtontreibermodul und Trägermodul
• Justierung auf die Parameter der Hörposition bei
konstanter Gruppenlaufzeit
• Elektrische und mechanische Entkopplung der
Baugruppen
• Minimierung der Ankopplungsresonanzen
zwischen Schallwandler und Untergrund

Basstreibereinheit: stromdynamisch bedämpfter


Außentreiber und semisymmetrischer Bandpass
(S.A.S.B.-Unit)
• Synchrones schnelles Einschwingverhalten
• Resonanzfreies und homogenes Ausschwing-
verhalten
• Tiefreichende und impulsgetreue Wiedergabe der
tieffrequenten Signalanteile

Hochtontreibereinheit: Magnetostatentreiber
• Extreme Breitbandigkeit und Impulsfestigkeit
• Abstrahlverhalten mit breiter Raumdispersion

Funktionsselektiver Aufbau der Frequenzweichen


• Phasenneutrale Filter dritter Ordnung mit Constant-
Voltage-Kern
• Uneingeschränkte Tri-Wiring- und Tri-Amping-
Ansteuerung
• Einstellbar auf die Charakteristik der
vorgeschalteten Leistungsstufen

Ausschließlicher Einsatz von selektierten


Hochleistungsbauteilen und -Chassis
• Impulstreue und neutrales Phasenverhalten
• Leistung und Dämpfung der vorgeschalteten
Leistungsstufen werden durch den Einsatz sehr
hochwertiger Bauteile perfekt umgesetzt

Technische Daten System M-S Gewicht Anschlüsse


System M-S: 120 kg; Single / Bi / Tri-Wiring
Prinzip
Belastbarkeit Finish
Drei Wege in SASB-Technologie (stromdynamisch
600 Watt Programm (min) Klavierlack: schwarz / weiß
bedämpfter Außentreiber und semisymmetrischer
Impedanz Lack: alle RAL-Farben (matt, glanz, metallic)
Bandpass)
8 Ohm Furnier: auf Anfrage
Aufbau
Empfindlichkeit
• Modular: resonanzentkoppelte Aufnahme der
91 dB / 1W/m Neben dem Aufbau
Treibereinheiten, verstellbares Time-Alignment
Hochtontreibermodul mit Ständer (System M-S)
zwischen 50 und 190 cm Hörpositionshöhe
• Hochtöner: Magnetostaten Flächenstrahler ist auch ein Aufbau mit
• Material: Messing, niedermagnetisches V2A,
• Verstärkeranpassung einstellbar Führungsschienen
Körperschall reduzierende Kombination aus hoch-
Basstreibermodul (System M-F2) erhältlich
dämmendem Bitumen u. verdichteten Faserplatten
• Außentreiber: 21 cm Chassis, HPC Membran, (Maße B/H/T:
Maße (B/H/T) Phase Plug 40 / 121,5 / 45 cm).
• Schallwandler: 40 / 148,5 / 45 cm • Innentreiber: 28 cm Chassis,
• Ständer: 50 / 128,5 / 65 cm Hexacone Wabenmembran ©2006 Technische
• Zusammen (M-S): 50 / 156,0 / 65 cm • Verstärkeranpassung einstellbar Änderungen vorbehalten.
system z-f3
System Z-F3
Technische Merkmale

Modularer Aufbau: Basstreibermodul,


Hochtontreibermodul
• Justierung auf die Parameter der Hörposition bei
konstanter Gruppenlaufzeit
• Elektrische und mechanische Entkopplung der
Baugruppen

Basstreibereinheit: stromdynamisch bedämpfter


Außentreiber und semisymmetrischer Bandpass
(S.A.S.B.-Unit)
• Synchrones schnelles Einschwingverhalten
• Resonanzfreies und homogenes Ausschwing-
verhalten
• Tiefreichende und impulsgetreue Wiedergabe der
tieffrequenten Signalanteile

Hochtontreibereinheit: Magnetostatentreiber
• Extreme Breitbandigkeit und Impulsfestigkeit
• Abstrahlverhalten mit breiter Raumdispersion

Funktionsselektiver Aufbau der Frequenzweichen


• Phasenneutrale Filter dritter Ordnung mit Constant-
Voltage-Kern
• Uneingeschränkte Tri-Wiring- und Tri-Amping-
ansteuerung
• Einstellbar auf die Charakteristik der
vorgeschalteten Leistungsstufen

Ausschließlicher Einsatz von selektierten


Hochleistungsbauteilen und -Chassis
• Impulstreue und neutrales Phasenverhalten
• Leistung und Dämpfung der vorgeschalteten
Leistungsstufen werden durch den Einsatz sehr
hochwertiger Bauteile perfekt umgesetzt

Technische Daten System Z-F3 Belastbarkeit Finish


500 Watt Programm (min) Klavierlack: schwarz / weiß
Prinzip Lack: alle RAL-Farben (matt, glanz, metallic)
Impedanz
Drei Wege in SASB-Technologie (stromdynamisch be- Furnier: auf Anfrage
5 Ohm
dämpfter Außentreiber, semisymmetrischer Bandpass)
Empfindlichkeit
Neben dem Aufbau
Aufbau 89,5 dB / 1W/m mit Führungsschienen
• Modular: resonanzentkoppelte Aufnahme der
Hochtontreibermodul (System Z-F3) ist auch
Treibereinheiten, verstellbares Time-Alignment
• Hochtöner: Magnetostaten Flächenstrahler ein Aufbau mit Ständer
zwischen 50 und 190 cm Hörpositionshöhe
• Verstärkeranpassung einstellbar (System Z-S) erhältlich
• Material: niedermagnetisches V2A, Körperschall (Maße B/H/T
reduzierende Kombination aus hochdämmendem Basstreibermodul
Schallwandler:
Bitumen und verdichteten Faserplatten • Außentreiber: 21 cm Chassis, HPC Membran,
29 / 148,5 / 35 cm
Phase Plug
Maße (B/H/T) Ständer: 40 / 128,5 / 60 cm
• Innentreiber: 21 cm Chassis, Kevlar-Membran
Zusammen: 40 / 156 / 60 cm).
27 / 108,5 / 43 cm • Verstärkeranpassung einstellbar
Gewicht Anschlüsse ©2006 Technische
43 kg Single / Bi / Tri-Wiring Änderungen vorbehalten.
Durch die präzise räumliche
Verschiebung des Hochtonsystems
treffen die Signalanteile beim Hörer
ohne Zeitfehler ein. Diese signal-
treue Technik wird unter dem Begriff
Time-Alignment zusammengefasst.

B>A

A>B

A=B

B
A=B
ASCENDO ® GmbH
Jürgen Scheuring
Norbert Heinz
Stefan Köpf

Hölderlinweg 6
73257 Köngen, Germany

Nürtinger Str. 30
72661 Grafenberg, Germany

mail@ascendo.de
www.ascendo.de

Administration + Sales Germany


Tel. +49 (0 ) 70 24 / 46 84-04
Fax +49 (0 ) 70 24 / 46 84-05

Sales International + Room-Tools


Tel. +49 (0 ) 711 / 65 83 56-35
Fax +49 (0 ) 711 / 65 83 56-36

Research + Development:
Tel. +49 (0 ) 70 24 / 92 88-84
Fax +49 (0 ) 70 24 / 92 88-64

2005 · NOVUM Verlag & Werbung, 90542 Eckental · Photographs: 2D-Studios Andreas Krebs, 90419 Nürnberg