Sie sind auf Seite 1von 1

BUNDESPRÄSIDENTEN Ersten Republik BUNDESKANZLER

Ausrufung
Dinghofer – Hauser - 1918 der Republik
Renner
Seitz 11.V. Abstimmung Vlbg
Seitz 1919 Frauenwahlrecht
Mayr 24.IV. Abstimmung Tirol
1920 29.V. Abstimmung Szbg.
14.-16.XII Abst. Ödenburg
Schober
1921

Breisky
1922 Schober
Hainisch
Genfer Anleihe
1923 Prälat Seipel Gründung Rep. Schutzbund
RAVAG 12.XII. Schilling löst Krone ab
1924 erstes Attentat auf BK

1925
Ramek
Linzer Programm
1926

30.I. Schattendorf
1927 15.VII. Justizpalastbrand

Prälat Seipel
1928

1929 Streeruwitz 7.XII. Verfassungsänderung


Schober Korneuburger Eid
1930 Vaugoin
Ender
Miklas 1931 Pfrimer-Putsch
Buresch Lausanner Anleihe
1932
4.III. Ausschaltung des Parlaments
1933 Dollfuß Vaterländische Front/Tausend-Mark-Sperre

1.V. Ständeverfassung
1934 12.-15.II. Bürgerkrieg/25.VII. NS-Putsch

1935

Schuschnigg
1936

1937
13.III. Volksabst. angesetzt
10.IV.’VOLKSABSTIMMUNG’
1938 Seyss-
Inquart
Bundespräsidenten der Zweiten Republik:
RENNER KÖRNER SCHÄRF JONAS KIRCHSCHLÄGER WALDHEIM KLESTIL FISCHER

Nationalratsmandate 165 Õ Ö 183

Das könnte Ihnen auch gefallen