You are on page 1of 1

SIMOTICS

Motoren Niederspannungsmotoren für Netz- und Umrichterbetrieb Motion Control-Motoren Gleichstrommotoren Hochspannungsmotoren

Für jede Anwendung General Purpose Severe Duty Explosion Proof Definite Purpose Transnorm Flexible Duty High Torque Servomotoren Hauptmotoren Linearmotoren Torquemotoren SIMOTICS DC Asynchronmotoren      Synchronmotoren
der passende Motor SIMOTICS GP SIMOTICS SD SIMOTICS XP SIMOTICS DP SIMOTICS TN SIMOTICS FD SIMOTICS HT SIMOTICS S SIMOTICS M SIMOTICS L SIMOTICS T SIMOTICS HV         SIMOTICS HV

Kurzbeschreibung Asynchron-/Reluktanzmotoren Asynchron-/Reluktanzmotoren Explosionsgeschützte Asyn- Schiffsmotoren, Rollgang-/Steel Asynchronmotoren mit Asynchronmotoren mit Hochpoliger Torquemotor Servomotoren mit höchsten Servogetriebemotoren mit Hauptmotoren mit dem weltweit Linearmotoren für äußerste Torquemotoren mit höchster Gleichstrommotoren für Hochspannungs-Asynchron­ Hochspannungs-Synchronmo-
mit Aluminium-Gehäuse: mit Graugussgehäuse: robust, chronmotoren für zuverlässigen Plant Motoren, Brandgas­ Grauguss­gehäuse für Standard ­Graugussgehäuse optimiert für den getriebelosen Einsatz ­Dynamik- und Präzisions­ ­höchsten Dynamik- und größten Leistungsbereich und ­Dynamik, Spitzenkraft und Präzision im gesamten Dreh­ ­drehzahlgeregelten Betrieb motoren für Netz- und toren für Netz- und Umrichter-
leicht, zuverlässig, kompakt ­zuverlässig kompakt optimiert Betrieb in Ex-Zone 1, 2, 21 motoren, Kranmotoren sowie und raue Umgebungs­ für Umrichter­betrieb inkl. in Anwendungen mit hohen eigenschaften ­Präzisionseigenschaften Auswahlflexibilität durch das ­Präzision bei linearen Verfahr­ momentbereich in äußerst mit kleiner Achshöhe bei ­Umrichterbetrieb: kompakt, betrieb: kompakt, flexibel, hoch
optimiert für Umrichterbetrieb: für Umrichterbetrieb: Asynchron­ und 22 bzw. Division 1 kunden­spezifische Motoren in bedingungen Ex-Motoren und Branchen­ ­Drehmomenten ­Baukastenprinzip bewegungen ­kompakter Bauform bei Rund­ hohem ­Drehmoment, flexibel, hoch verfügbar verfügbar
Asynchronmotoren VSD10, motoren VSD10, Synchron­ (Class 1 und 2) und Division 2 Asynchrontechnik lösungen für Schiffsmotoren, achsen ­zuverlässig, ­geräuscharm
­Synchron-Reluktanzmotoren reluktanz-Motoren VSD4000; (Class 1 und 2) Kranmotoren, Energiespeicher-
VSD4000; NEMA- und APAC NEMA- und APAC Motoren für motoren
Motoren für den Einsatz in USA den Einsatz in USA und ASEAN;
und ASEAN polumschaltbare Motoren

Wirkungsgrad/ IE4, IE3, IE2, IE1, NPE IE4, IE3, IE2, IE1, NPE IE3, IE2, IE1 NEE, NPE IE4, IE3, IE2, IE1 NEE, NPE IE2, IE3, NPE wassergekühlte Netzmotoren: bis ca. 0,85 bis 98,2 % bis 98,8 %
Effizienzklasse Motor IE2, IE3

Systemwirkungsgradklasse IES1/IES2 IES1/IES2 IES1/IES2 IES1/IES2 IES2 – – – – – – – –


mit SINAMICS G (EN 50598-2)

IEC – Achshöhe/ IEC: 63 … 200 IEC: 71 … 450 IEC: 63 … 450 IEC: 63 … 450 315 … 560 315 … 450 400 … 500 20 … 132 Getriebebaugröße 29–149 80 … 355 (Achshöhe – 150 ... 280 160 ... 630 IEC: 315 ... 1.600 ab 900
NEMA – Frame Size Reluktanz: 80, 112 … 200 Reluktanz: 80, 112 … 200 NEMA: 140 … 440 NEMA: 140 … 440 ­Komplettmotor M-1PH8) (Achshöhe T-1FW3) NEMA: 500 ... 800
NEMA: 140 … 250 NEMA: 140 … 500 40-180 (Baugröße 159 ... 730
Einbaumotor M-1FE) (Statoraußendurchmesser T-1FW6)

Bemessungsleistung IEC: 0,09 … 45 kW IEC: 0,09 … 1.000 kW IEC: 0,09 … 1.000 kW IEC :0,09 … 1.000 kW 200 … 4.000 kW 200 … 1.800 kW 150 … 2.100 kW 0,05 … 45,5 kW 0,275 … 7,0 kW 2,8 … 1.340 kW 1,7 ... 81,9 kW 1,7 … 380 kW 31,5 ... 1.610 kW 150 kW ... 38 MW 5 ... 100 MW und darüber
Reluktanz: 0,55 … 48 kW Reluktanz: 0,55 … 48 kW NEMA: 1 … 300 HP NEMA: 1 … 250 HP
NEMA: 1 … 20 HP NEMA: 1 … 700 HP

Bemessungsspannung IEC: 230 … 690 V IEC: 230 … 690 V IEC: 230 … 690 V IEC: 230 … 690 V 400 … 690 V 400 … 690 V 400 … 690 V (Netzspannung) (Netzspannung) (Netzspannung) (Netzspannung) (Netzspannung) bis 810 V DC 2 ... 13,8 kV 2 ... 13,8 kV
Reluktanz: 400/460 V am Reluktanz: 400/460 V am NEMA: 208 … 575 V Reluktanz: 400/460 V am 230 V 270 V … 360 V 400 … 480 V, 690 V 400 … 480 V 400 … 480 V
­Umrichtereingang ­Umrichtereingang Umrichtereingang 400 … 480 V 510 V … 720 V

SIMOTICS – Bemessungsdrehmoment MN
NEMA: 208 … 575 V

IEC: 0,61 … 293,8 Nm


NEMA: 208 … 575 V

IEC: 1,3 … 8.100 Nm IEC: 0,61 … 8.090 Nm


NEMA: 208...575 V

IEC: 2,5 … 3.142 Nm 800 … 22.500 Nm 610 … 14.600 Nm 6.000 … 42.000 Nm 0,08 … 250 Nm --- 2,9 … 12.435 Nm 150 … 10.375 Nm 10 … 7.000 Nm 256 ... 44.500 Nm bis 370 kNm bis 2.460 kNm
Vorschubkraft FN Reluktanz: 3,5 … 191 Nm Reluktanz: 3,5 … 191 Nm NEMA: 1,5 … 1187 lb-ft Reluktanz: 3,5...191 Nm
Motoren auf dem Weg NEMA: 1,5 … 60 lb-ft NEMA: 1,5 … 5865 lb-ft NEMA: 1,5 … 5865 lb-ft

zum digitalen Unternehmen max. Drehmoment Mmax 42.000 Nm 330 Nm getriebemotorabhängig 31.000 Nm 20.700 Nm 10.900 Nm
max. Kraft FMax bis 8.160 Nm

Bemessungsdrehzahl nN ­ IEC: 750 … 3.000 min-1 IEC: 750 … 3.000 min-1 IEC: 750 … 3.000 min-1 IEC: 750 … 3.000 min-1 IEC: 750 … 3.600 min-1 IEC: 750 … 3.000 min-1 IEC: 200 … 800 min-1 bis 6.000 min-1 --- bis 25.000 min-1 bis 836 m/min (bei Fmax) bis 1.450 min-1 bis 4.500 min-1 Netzbetrieb: Netzbetrieb:
Geschwindigkeit bei ­ (bei 50 Hz) (bei 50 Hz) (bei 50 Hz) (bei 50 Hz) (bei 50 Hz) (bei 50 Hz) (bei 50 Hz) bis 3.600 min-1 bis 3.600 min-1
siemens.de/simotics Bemessungskraft Reluktanz:1500/1800/2610 min-1 Reluktanz:1500/1800/2610/ NEMA: 900 … 3.600 min-1 NEMA: 900 … 3.600 min-1
NEMA: 900 … 3.600 min-1 3000/3600 min-1 (bei 60 Hz) (bei 60 Hz)
(bei 60 Hz) NEMA: 900 … 3.600 min-1
(bei 60 Hz)

Maximaldrehzahl nMax ­ Asynchron: bis 6.000 min-1 Asynchron: bis 6.000 min-1 bis 6.000 min-1 bis 10.000 min-1 bis 5.000 min-1 bis 3.600 min-1 bis 1.000 min-1 10.000 min-1 10 … 1.280 min-1 40.000 min-1 – 2.900 min-1 bis 4.500 min-1 Umrichterbetrieb: Umrichterbetrieb:
max. Geschwindigkeit Reluktanz bis 4500 min-1 Reluktanz bis 4500 min-1 bis 15.900 min-1 7 bis 7000 min-1

Überlastfähigkeit bis 2 * MN bis 2 * MN bis 2 * MN bis 2 * MN bis 2 * MN bis 3 * MN bis 1,5 * M0 bis 4,6 x M0 – bis 2,5 x M0 bis 2,75 x FN bis 2 x M0 2,2 kurzzeitig – –
Zwecke die Rechte des Eigentümers verletzen kann.

Schutzart IEC: IP55, IP56, IP65 IEC: IP55, IP56, IP65 IEC: IP55, IP56, IP65 IP55, IP56, IP65 IP23, IP55, IP56, IP65 IP23, IP55, IP56, IP65 IP55 IP64, IP65, IP67 IP65 IP23, IP55 ,IP65, IP55/Lüfter IP54 IP65 bzw. Angabe IP55, IP54, IP23 IP23, IP54, optional IP55 IP23–IP66 IP23–IP56
Marken sein, deren Verwendung durch Dritte für ihre eigenen
Alle anderen Bezeichnungen in diesem Dokument können
NEMA: IP54, IP56, IP65 NEMA: IP55, IP56, IP65 NEMA: IP65 NEMA: IP55 bzw. Angabe Maschinenhersteller ­Maschinenhersteller bzw. Angabe (Spezialausführungen
­Maschinenhersteller bis IP68)
ausdrücklich vereinbart werden.
sind nur dann verbindlich, wenn sie bei Vertragsschluss
Produkte ändern können. Die gewünschten Leistungsmerkmale
Form zutreffen bzw. welche sich durch Weiterentwicklung der EX-Schutz – NEMA: IEC: Ex eb IIC, Ex db eb IIC, – Ex ec, Ex tc, Ex p, Ex ec IIC (Zone 2), – optional Zone 2 nach – optional Zone 2 (bis AH 160) – – – Ex ec, Ex db, Ex eb, Ex p, Ex tc Ex ec, Ex p
Division 2, Groups F&G, Class I Ex db IIC, Ex ec, Ex tb, Ex tc Division 2, Class I Ex tc IIIB (Zone 22) IEC 60079-15 nach IEC 60079-15
im konkreten Anwendungsfall nicht immer in der beschriebenen

optional Zone 22 nach optional Zone 22 (bis AH225)


allgemeine Beschreibungen bzw. Leistungsmerkmale, welche
Die Informationen in diesem Dokument enthalten lediglich und Doppelschutz Ex ec / Ex tc
Änderungen und Irrtümer vorbehalten. NEMA: Division 1, Groups C&D, IEC 61241-1 nach IEC 61241-1
TH 455-180141 PD 04180.5 Class I,
Gedruckt in Deutschland Division 1, Groups F&G, Class II,
Artikel-Nr. PDLD-Y10058-02 Division 1, Group D,
www.siemens.de/SIMOTICS Class I IEC Ex – Ex db IIB T3

Kühlart IEC: eigengekühlt, fremdbelüftet IEC: eigengekühlt, fremdbelüftet IEC: eigengekühlt, Selbstgekühlt, eigengekühlt, Eigengekühlt, fremdbelüftet, Eigengekühlt, fremdbelüftet, Rippengekühlt mit Fremd­ Selbstkühlung, Fremdbelüftung, Selbstkühlung Fremdbelüftung, Wasserkühlung, Selbstkühlkung, Wasserkühlung Wasserkühlung (T-1FW3) fremdbelüftet, durchzugs­ eigengekühlt, fremdbelüftet, ­ eigengekühlt, fremdbelüftet,
90025 Nürnberg, Deutschland

NEMA: TEFC (totally enclosed NEMA: TEFC (totally enclosed fremdbelüftet, fremdbelüftet durchzugsbelüftet, wasser­ durchzugsbelüftet, wasser­ belüftung, wassermantelgekühlt Wasserkühlung Durchzugsbelüftung Selbstkühlung, Wasserkühlung belüftet, Luft-Luft-Kühler, Luft-Luft-Kühler, Luft-Luft-Kühler,
Postfach 4743
Large Drives
Process Industries and Drives fan cooled) fan cooled) NEMA: TEFC (totally enclosed NEMA: TEFC (totally enclosed mantelgekühlt, Luft-Luft-Kühler, mantelgekühlt, Luft-Wasser- (T-1FW6) Luft-Wasser-Kühler Luft-Wasser-Kühler, Luft-Wasser-Kühler,
fan cooled) fan cooled), TEBC (totally ­Luft-Wasser-Kühler Kühler ­durchzugsbelüftet, ­durchzugsbelüftet
­enclosed blower cooled) wassermantelgekühlt
Siemens AG 2018
Herausgeber

Geber optional: Impulsgeber HTL optional: Impulsgeber HTL, optional: Impulsgeber HTL optional: Impulsgeber HTL/TTL optional: Impulsgeber HTL, optional: Impulsgeber HTL, optional: Impulsgeber HTL, Inkrementalgeber hochauf­ Absolutwertgeber Single- und Inkrementalgeber HTL, sin/cos Externer Geber, abhängig von Komplett-Torquemotoren: Geberloser Betrieb, Resolver Geberloser Betrieb, Resolver, Geberloser Betrieb, Resolver,
­Impulsgeber TTL ­Impulsgeber TTL (typabhängig) ­Impulsgeber TTL ­Impulsgeber TTL I­mpulsgeber TTL Absolutwert­ lösend, Absolutwertgeber Multiturn sowie Resolver mit Absolutwertgeber EnDat der Maschinenkonstruktion I­ nkrementalgeber hochauflösend, (auf Anfrage), Inkremental­ ­Inkrementalgeber (sin/cos, ­Inkrementalgeber (sin/cos,
NEMA: 1024PPR Stub shaft & NEMA: 1024PPR Stub shaft geber EnDat ­einfach-/hochauflösend, DRIVE-CLiQ-Schnittstelle ­Anbaugeber Absolutwertgeber hochauflösend, geber (sin/cos, 1Vpp) 1Vpp), Absolutwertgeber 1Vpp), Absolutwertgeber
C face mount ­encoder Resolver (SIMOTICS M-1PH835.) Resolver 8-polig/optional koaxialer (auf Anfrage), Absolutwert- EnDat, I­mpulsgeber HTL, EnDat, I­mpulsgeber TTL
Hohlwellengeber Geberanbau geber EnDat (auf Anfrage), Impulsgeber TTL
optional ohne Geber Einbau-Torque­motoren: Impulsgeber HTL,
Externer Geber, a­ bhängig von ­Impulsgeber TTL
der Maschinen­konstruktion

Option – Bremse Ja Ja auf Anfrage typabhängig Ja Ja – Ja Haltebremse als Permanent­ Ja – – Ja Ja Ja


magnetbremse bzw. Feder­
kraftbremse

Option – – – – – – – – Ja Ja Ja – Ja (1FW3) / Nein (1FW6) – – –


DRIVE-CLiQ Schnittstelle

Option – Fremdlüfter Ja Ja typabhängig Ja Ja Ja Ja Ja typabhängig typabhängig

Option – 2. Wellenende Ja FS 250T – 440T Ja typabhängig Ja Ja – Ja Ja auf Anfrage auf Anfrage

Typische Anwendungen Pumpen, Lüfter, Kompressoren Pumpen, Lüfter, Kompressoren, Allgemeine Industrie­ Schiffe, Arbeits- und Transport­ Pumpen, Lüfter, Kompressoren, Pumpen, Lüfter, Kompressoren, Getriebelose Motoren mit Verpackungsmaschinen, Verpackungsmaschinen, Druck­ Anwendungen mit höchster Anwendungen mit höchsten Hoch präzise und dynamische Standard-Antriebs­ Mittel- und Hochspannungs­ Mittel- und Hochspannungs­
mit besonderen Anforderungen Fördertechnik, Mixer, Mühlen, anwendungen mit besonderen rollgänge, Tunnel, Parkhäuser Förderbänder, Mixer, Extruder Förderbänder, Zentrifugen, hohem Drehmoment für Papier- ­ unststoff und Textilmaschinen,
K maschinen, Maschinenbau, ­ nforderung an Präzision bei
A ­dynamischen Anforderungen: Anwendungen, Walzen und anwendungen in allen antriebsanwendungen, v. a. antriebsanwendungen, u. a.
an ein geringes Gewicht Extruder, Walzen, Wickler, ­Anforderungen an den und Einkaufszentren, Hafen­ in der chem. und petrochem. ­Extruder, Winden, Hubwerke maschinen, langsam laufende Druckmaschinen, Holz-, Glas-, Holz- und Metallbearbeitung, hoher Dynamik, z. B.: Werkzeug­ Werkzeugmaschinenbau, Wickler, Drehtische, Rundtakt­ ­Industriebereichen und ­Pumpen, Kompressoren, ­Verdichter, Kompressoren,
Schredder, Scheren und Krane/ ­Explosionsschutz für Einsatz krane, und Containerbahnhöfe ­Industrie, Papier­maschinen, in Kranen, Pressen, Papier­ Pumpen, M­ ühlen, Stahlscheren, Keramik und Steinbearbeitung, Palettierer, Regalbediengeräte, maschinen, Verpackungs­ ­Laserbearbeitung, Handling­ maschinen, Schwenkachsen, in der Infrastruktur ­Gebläse, Extruder, Mixer, ­Hochofengebläse, Refiner,
Hebezeuge mit besonderen in den Zonen 1, 2, 21 und 22, sowie kundenspezifische Moto- Bergbau, Zement, Stahlindustrie, maschinen, Walzstraßen, Bugstrahlruder, Winden oder Roboter, ­Handlingsysteme, Dosierpumpen und Stellantriebe; maschinen, Druckmaschinen, systeme Spindeln in Werkzeugmaschinen ­Mühlen, Band­anlagen, Schiffs- ­Pumpen, Extruder, Walzwerke,
Anforderungen an die Robust- z. B. in der Prozessindustrie, ren, angepasst auf eine spezielle Schiffsanwen­dungen inkl. Schiffsanwen­dungen inkl. Hauptantriebe in Schiffen Fördertechnik, Vorschub- und Applikationen wie in Applika­ Servopressen, Fördertechnik, Anwendungen mit ständigen Propulsion, Walzwerke Schacht­förderer, Bandanlagen,
heit vor allem in der chemischen chemischen und petrochemi- Anwendung ­Propulsion ­Propulsion Hilfsachsen bei Werkzeug­ tionen wie Palettierer, Regal­ Handlingsysteme, Extruder, Beschleunigungs­wechseln: Mühlen, Schiffs-Propulsion
und petrochemischen Industrie schen Industrie sowie bei Öl- maschinen bediengeräte mit Hub-, Fahr- Kalander, Gummi-Spritzanlagen, Schleifen, Unrund-­Bearbeitung,
und Gas-Anwendungen und Gabelantrieb, Dosierpumpen Folienmaschinen, Flies­anlagen, z-Achsen ohne Gewichtsaus-
und Stellantriebe Drahtziehmaschinen, Pressen, gleich, Pinolen, Handling,
Kabelverseilmaschinen, Wickler, ­kartesische Roboter
Haspel, Hub- und Schließwerke,
durchlaufende Warenbahnen,
Blechverarbeitung, Haupt­
spindeln bei Werkzeugmaschinen

Katalog IEC: D81.1 IEC: D81.1 IEC: D81.1, D83.1 D81.1, SIMOTICS DP - Cranes: D81.1, D84.1, D84.3 D81.8, D86.2 D 21.4, D31.1, NC 62, NC 81, D41 D 21.4, D31.1, NC 62, NC 82 D 21.4, NC 62 D 21.4, NC 62 DA12, DA12T D84.1, D84.3 –
NEMA: D81.2 NEMA: D81.2 NEMA: D81.2 CR81, SIMOTICS DP - Rollgang-/ CR81: SIMOTICS FD für NC 82
Steel Plant Motoren: D81.1 AO - Hubwerke
Rollgang/Steel Plant Motoren
NEMA: D81.2

NPE: NEMA Premium Efficient