Sie sind auf Seite 1von 1
Anatomie des Hochzervikalen Bereichs N. Facialis VII. Hirnnerv - Motorische Fasern für mimische Muskulatur -
Anatomie des Hochzervikalen Bereichs N. Facialis VII. Hirnnerv - Motorische Fasern für mimische Muskulatur -

Anatomie des Hochzervikalen Bereichs

N. Facialis VII. Hirnnerv

- Motorische Fasern für mimische Muskulatur

- Separater aus Hirnstamm austretender Ast: N. Intermedius => Geschmack, Sekret (Parasympathisch)

- Motorischen Fasern (1) => Nucleus N. Facialis (2)

- Beschreiben Bogen um Abducenskern (3) und treten am lateralen Rand der Medulla am Unterand des Pons aus

- Zellen der präganglionären sekretorischen Fasern (4), bilden Nucleus Salivatorius Superior (5)

- Geschmacksfasern (6) haben Ursprung im Ganglion Geniculi (7) sie enden im cranialen Teil des Nucleus Solitarius (8)

- N. Intermedius (9) führt Visceroe erente und Gustatorische Fasern

- Beide Anteile des Nerven ziehen durch inneren Gehörgang und treten in den Canalis Facialis ein

- An der Abbiegung des Nerven im Felsenbein liegt das Ganglion Geniculi (7)

- Der Kanal läuft dann über die Paukenhöhle, dann caudal zum Foramen Stylomastoideum (10)

- Dort verläßt der Nerv den Schädel

- Innerhalb des Canalis Facialis gehen fogende Nerven ab: N. Petrosus Major (12), N. Stapedius (13) und Chorda Tympani (14)

N. Petrosus Major (12)

- Präganglionäre sekretorische Fasern für Tränen-, Nasen- und Gaumendrüsen

- Zweigt vom Ganglion Geniculi ab => Richtung Schädelhöhle

- Über Vorder äche des Felsenbeins => Zum Ganglion Pterygopalatinum (15)

N. Stapedius (13)

- Versorgt den M. Stapedius im Mittelohr

Chorda Tympani (14)

- Geschmacksfasern (D) und präganglionäre Fasern verschiedener Munddrüsen

- Zweigt oberhalb des Foramen Stylomastoideum ab => unter Schleimhaut durch Paukenhöhle => schließt sich N. Lingualis (16) an

N. Facialis

- Gibt N. Auricularis Popsterior (17) ab, sowie Äste zum M. Digastricus (18) und M. Stylohyoideus (19)

- Plexus Parotideus gehen ab: Rami Temporales (20), Rami Zygomatici (21), Rami Buccales (22), Ramus Marginalis Mandibulae (23) und Ramus Colli (24)

- Die Äste versorgen gesammte mimische Muskulatur

- Ver ächtet sich teils mit Ästen des N. Trigeminus

- Lähmung des Nerven => vollständige Erschla ung homolaterale Gesichtshälfte

- Mund hängt und Auge kann nicht mehr geschlossen werden (F)

- erhöhte Schallemp ndlichkeit => Hyperakusis => Zentrale Facialparese

kann nicht mehr geschlossen werden (F) - erhöhte Schallemp ndlichkeit => Hyperakusis => Zentrale Facialparese
kann nicht mehr geschlossen werden (F) - erhöhte Schallemp ndlichkeit => Hyperakusis => Zentrale Facialparese