Sie sind auf Seite 1von 5

"KBM"SS (Salmonella Shigella ) Agar

Large photo
appears when you
click on each
photo.

S,Typhimurium
ATCC 14028
S.flexneri ATCC
12022

Product code: 41041


"KBM"SS (Salmonella Shigella) Agar 10 plates x 2 bags   2,800 JPY 

Preserved at cool and dark place


Expiry date 60 days

- Please inquire and we may be able to manufacture the microbiological media


apart from the standard products.

- Please feel free to ask us the order size, the delivery date, and the quotation.

▲Page top
⇒ Kohjin-Bio Home 【Product guide】 ■Corporate profile ⇒ Privacy policy
page ■Search by the ⇒ Greeting ⇒ Notice based on Act
⇒ Topics category ⇒ Company on Specified
⇒ About Kohjin-Bio ⇒ Tissue Culture overview Commercial
⇒ Reasons to choose Media ⇒ Employment Transactions
Kohjin-Bio ⇒ Microbiological information ⇒ Site map
⇒ Company Media
introduction ⇒ blood, serum, and ⇒ Inquiry ⇒ Japanese
⇒ Custom-designed plasma ⇒ Chinese
products ⇒ Other Products
⇒ CSR activity
⇒ Catalog download
⇒ FAQ

Endo-Agar
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Wechseln zu: Navigation, Suche

Endo-Agar E. coli auf Endo-Agar mit deutlich


sichtbarem Fuchsinglanz

Endo-Agar (auch Lactose-Fuchsin-Sulfit-Agar), entwickelt durch den japanischen


Bakteriologen Shigeru Endō[1] (1869–1937), ist ein Selektivmedium, das in der Mikrobiologie
bei der Anzucht von Enterobakterien, insbesondere von coliformen Bakterien Verwendung
findet. Diese verwerten die enthaltene Lactose und produzieren dabei Aldehyde und organische
Säuren. Die Aldehyde setzen Fuchsin aus dem Fuchsin-Sulfit-Komplex frei und färben die
Kolonien tiefviolett bis rötlich. Kolonien von Escherichia coli zeigen zusätzlich einen
charakteristisch gelblich-grünen Glanz, wenn das Fuchsin auskristallisiert (Fuchsinglanz).
Grampositive Bakterien werden durch Natriumsulfit und Fuchsin weitgehend am Wachstum
gehindert. Charakteristisch ist die leicht violette bis pinke Farbe des Nährmediums. Durch
Oxidation des Sulfits wird sie stärker rötlich gefärbt und unbrauchbar. Um Qualitätsverlust zu
vermeiden sollte er stets dunkel gelagert werden.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]
1. Hochspringen ↑ Endo, S.: Ueber ein Verfahren zum Nachweis der Typhusbacillen. Centralbl.
Bakt. I. Orig. 1904;35:109–110
2. Hochspringen ↑ Merck KGaA, Microbiology Manual, 12. Aufl., S. 278, Merck, 2006.

Von „http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Endo-Agar&oldid=116892325“

Kategorie:

 Nährmedium

Navigationsmenü

Meine Werkzeuge
 Benutzerkonto anlegen
 Anmelden

Namensräume
 Artikel
 Diskussion

Varianten

Ansichten
 Lesen
 Bearbeiten

 Versionsgeschichte

Aktionen

Suche

Navigation
 Hauptseite
 Themenportale
 Von A bis Z

 Zufälliger Artikel

Mitmachen
 Artikel verbessern
 Neuen Artikel anlegen

 Autorenportal

 Hilfe

 Letzte Änderungen

 Kontakt

 Spenden

Drucken/exportieren
 Buch erstellen
 Als PDF herunterladen

 Druckversion

Werkzeuge
 Links auf diese Seite
 Änderungen an verlinkten Seiten

 Spezialseiten

 Permanenter Link

 Seiteninformationen

 Datenobjekt

 Seite zitieren

In anderen Sprachen
 ‫العربية‬
 English

 Español

 Nederlands

 Polski

 Русский
 ไทย

 Links bearbeiten

 Diese Seite wurde zuletzt am 4. April 2013 um 00:30 Uhr geändert.

 Abrufstatistik

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar;
Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos)
können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die
Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit
den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.
Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation Inc.