Sie sind auf Seite 1von 8

Mitteilungsblatt der

Gemeinde Bischberg
Jahrgang 36 Freitag, 10. August 2018  Nummer 32

Rathaus Bischberg • Schulstraße 16, 96120 Bischberg Sprechzeiten: Montag bis Freitag 7.30 - 12.00 Uhr
Telefon: (0951) 96638-0 langer Behördentag: Donnerstag 13.30 - 18.00 Uhr
Telefax: (0951) 96638-99

t igs t el l u n g d es S p i el p l a t ze s
F er

Am Gü ß b a c h“

Die Neugestaltung des Spielplatzes „Am Güßbach“
in der Weipelsdorfer Straße ist abgeschlossen.

Der Spielplatz wurde durch neue Spielge-


räte aufgewertet und der Fallschutz an
den Spielgeräten den jetzigen Vorschriften
angepasst. Aufgrund des hohen finanzi-
ellen Aufwandes für die Herstellung der
Sicherheit an der Rutsche, wurde diese
entfernt.

Eine besondere Attraktion des Spielplatzes


stellt das Wasserspiel dar, für das ein eige-
ner Brunnen gebohrt wurde.

Die Spielplatzkonzeptgruppe und die


Gemeinde Bischberg wünschen den Kin-
dern viel Vergnügen und schöne Stunden
auf dem neu gestalteten Spielplatz „Am
Güßbach“.

Johann Pfister
Foto: Kommune
1. Bürgermeister
Bischberg - 2 - Nr. 32/18
Der Sachverhalt, der die Verletzung oder den Mangel begründen soll, ist
Redaktionsschlussvorverlegung darzulegen.
Wegen des Feiertages „Mariä Himmelfahrt“ muss der Redaktions- Außerdem wird auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie
schluss für die Ausgabe in Kalenderwoche 33 auf Abs. 4 BauGB hingewiesen. Danach erlöschen Entschädigungsansprüche
Freitag, 10. August 2018, 12.00 Uhr für nach den §§ 39 bis 42 BauGB eingetretene Vermögensnachteile,
vorverlegt werden. wenn nicht innerhalb von drei Jahren nach Ablauf des Kalenderjahres, in
Bitte reichen Sie spätestens bis zu diesem Termin Ihre Texte und Anzeigen dem die Vermögensnachteile eingetreten sind, die Fälligkeit des Anspru-
bei der Annahmestelle ein. ches herbeigeführt wird.
Später eingehende Beiträge können leider nicht mehr berücksichtigt wer-
Bischberg, den 03.08.2018
den.
Johann Pfister
Die Redaktion 1. Bürgermeister

Bekanntmachung
Amtliche Bekanntmachungen über die Absicht einen Bebauungsplan zu
ändern
-Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB-
Blutspenden Der Gemeinderat von Bischberg hat am 26.07.2018 beschlossen, für das
am Freitag, 31.08.2018, von 17 Uhr bis 20 Uhr Gebiet
in Viereth, Pfarrzentrum, Schulstr. 10 „Westlicher Ortsteil“
den vorliegenden, rechtsverbindlichen Bebauungsplan zu ändern (11. Änderung).
Der Geltungsbereich umfasst die Flurnummern 456/9 und 456/10 in der
Bekanntmachung Gemarkung Bischberg und wird wie folgt umgrenzt:
im Norden durch Hauptstraße und B26,
des Satzungsbeschlusses für die im Osten durch angrenzende Wohnbebauung
im Süden durch angrenzende Wohnbebauung
„Einbeziehungssatzung im GT Weipelsdorf“ im Westen durch angrenzenden Gewerbegebiet.
Gemeinde Bischberg, Landkreis Bamberg Der Entwurf zur 11. Änderung des Bebauungsplanes „Westlicher Ortsteil“
I. In der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 26.07.2018 wurde die „Ein- wurde von dem Architekturbüro Dörfler, Bamberg, ausgearbeitet und vom
beziehungssatzung im GT Weipelsdorf“, Gemeinde Bischberg als Sat- Gemeinderat in der Sitzung am 26.07.2018 gebilligt.
zung beschlossen. Für die vorliegende 11. Bebauungsplanänderung finden die Vorschriften des
II. Der Satzungsbeschluss wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3 BauGB ortsüb- vereinfachten Verfahrens nach § 13 Abs. 3 Satz 1 BauGB Anwendung. Dem-
lich bekannt gemacht. Die „Einbeziehungssatzung im GT Weipelsdorf“ nach gilt, dass von der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, von dem
wurde im beschleunigten Verfahren entsprechend § 13 Baugesetzbuch Umweltbericht nach § 2 a BauGB, von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2
(BauGB) durchgeführt. Es wurde auf die frühzeitige Unterrichtung und BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie
Erörterung nach § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB verzichtet. von der zusammenfassenden Erklärung nach § 6 Abs. 5 Satz 3 BauGB und §
Gemäß § 13 Abs. 3 BauGB wurde von der Durchführung der Umwelt- 10 Abs. 4 BauGB abgesehen wird.
prüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, von dem Umweltbericht nach § 2 a § 4 c BauGB ist nicht anzuwenden. Bei der Beteiligung nach § 4 Abs. 2
BauGB, von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB, welche Arten BauGB bzw. § 3 Abs. 2 BauGB ist jedoch darauf hinzuweisen, dass von einer
umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von der zusam- Umweltprüfung abgesehen wird. Dieser Hinweispflicht wird hiermit nachge-
menfassenden Erklärung nach § 6 Abs. 5 und § 10 Abs. 4 BauGB abge- kommen.
sehen. Der Entwurf zur 11. Änderung des Bebauungsplanes „Westlicher Ortsteil“
Der Plan i. d. F. vom 26.07.2018 liegt samt Begründung ab dem Zeit-
mit Begründung liegt in der Zeit vom 13.08.2018 bis einschließlich
punkt der Veröffentlichung dieser Bekanntmachung im Rathaus der
14.09.2018 im Rathaus der Gemeinde Bischberg, Schulstraße 16, Zimmer
Gemeinde Bischberg, Bauamt, Schulstraße 16, 96120 Bischberg, wäh-
16, in 96120 Bischberg, während der Dienstzeiten öffentlich aus. Während
rend der allgemeinen Dienststunden öffentlich aus und kann dort einge-
der Auslegungsfrist können Anregungen zur 11. Bebauungsplanänderung vor-
sehen werden.
gebracht werden.
Die „Einbeziehungssatzung im GT Weipelsdorf“ tritt mit die-
Bischberg, 01.08.2018
ser Bekanntmachung in Kraft.
Gemeinde Bischberg
III. Auf die Voraussetzungen für die Geltendmachung der Verletzung von
Johann Pfister
Verfahrens- und Formvorschriften und von Mängeln der Abwägung
sowie der Rechtsfolgen des § 215 Abs. 1 BauGB wird hingewiesen. 1. Bürgermeister
Unbeachtlich werden demnach

1. eine nach § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verlet-
Bericht aus der 3. Sitzung des
zung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften, Bau- und Umweltausschusses 2018
2. eine unter Berücksichtigung des § 214 Abs. 2 BauGB beachtliche
Am Donnerstag, 02. August 2018, fand um 18.00 Uhr die 3.
Verletzung der Vorschriften über das Verhältnis des Bebauungsplanes
Sitzung des Bau- und Umweltausschusses im Sitzungssaal
und des Flächen-nutzungsplanes und
des Rathauses Bischberg statt.
3. nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtliche Mängel des Abwä-
Die Sitzung war öffentlich.
gungsvorgangs,
wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung der „Ein- Tagesordnung:
beziehungssatzung im GT Weipelsdorf“ schriftlich gegenüber der TOP 16 Bauantrag - Umrüstung Werbeanlagen, Flurnummer 416/2,
Gemeinde geltend gemacht worden sind. 416/3 u. 416/4, Gemarkung Bischberg, Hauptstr. 95-97
Bischberg - 3 - Nr. 32/18
TOP 17 Bauantrag - Aufstellung zusätzliche Werbeträger, Flurnummer
416/2, 416/3 u. 416/4, Gemarkung Bischberg, Hauptstr. 95-97
TOP 18 Bauantrag - Einbau einer Einliegerwohnung, Flurnummer 275/35,
Gemarkung Bischberg, Traubweg 24
Bebauungsplangebiet „Goldmann“
TOP 19 Bauantrag - Neubau eines Wohnhauses mit 5 Wohneinheiten,
Flurnummer 456/9, Gemarkung Bischberg, Kastanienweg 3
Bebauungsplangebiet „Westlicher Ortsteil“
TOP 20 Bauantrag - Anbau einer Wohneinheit an ein bestehendes Einfa-
milienhaus, Flurnummer 285/11, Gemarkung Bischberg, Rothof-
weg 21
Bebauungsplangebiet „Röthelbach-Kirchberg“
TOP 21 Bauantrag - Neubau Apartmenthaus und Doppelgarage, Flur-
nummer 275/5, Gemarkung Bischberg, Sandäckerstraße 9
Bebauungsplangebiet „Goldmann“
TOP 22 Bauantrag - Neubau Einfamilienwohnhaus mit Garage, Flurnum-
mer 190/27, Gemarkung Trosdorf, Im Weinertsacker 4
Bebauungsplangebiet „Tolläcker“
TOP 23 Antrag auf isolierte Befreiung - Neubau eines Gartehaus/Geräte-
schuppen, Flurnummer 352/49, Gemarkung Bischberg, Schulst-
raße 43a
Bebauungsplangebiet „Kirchenäcker“
TOP 24 Antrag auf isolierte Befreiung - Terrassenüberdachung auf Gar-
tenseite des Hauses, Flurnummer 452/20, Gemarkung Bischberg,
Birkenstraße 10
Bebauungsplangebiet „Westlicher Ortsteil“
TOP 25 Mitteilungen/Verschiedenes

Allen Tagesordnungspunkten wurde – teilweise unter Bedingungen und Auf-


lagen – zugestimmt.

Reisepässe und Personalausweise


Die Ausstellung der Ausweise in Berlin dauert ca. 3 - 4 Wochen!
Die bis 20.07.2018 beantragten Reisepässe können im Rathaus Bischberg, Bereitschaftsdienste
Schulstraße 16, Zimmer Nr. 1 abgeholt werden.
Beantragte Personalausweise können erst nach Erhalt des Briefes von der
Bereitschaftsdienste
Bundesdruckerei abgeholt werden!
Notrufe
Polizei �������������������������������������������������������������������������������� 110 kostenfrei
Achtung! Im Anschriftenfeld ist nicht die Bundesdruckerei in
Notarzt und Rettungsdienst �������������������������������������� 112 kostenfrei
Berlin angegeben, sondern die Gemeinde Bischberg!
Feuerwehr ����������������������������������������������������������������������� 112 kostenfrei
Hinweis: Hausärztliche Bereitschaft �����������������������������������116 117 kostenfrei
Die Gebühren sind bei der Beantragung der Ausweise Kinderärzte ���������������������������������������������������������������116 117 kostenfrei
SOFORT zu bezahlen. Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst ������������������� 0800-66 49 289
Außerdem müssen alle Bilder (Kinderreisepässe, Personalausweise und Reise- Wasserwart Gemeinde Bischberg ���������������������� 0951/185 84 68
pässe) neu und biometrisch sein!
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst (auch für die Kinderärzte):
Personalausweis vor vollendetem 24. Lebensjahr  22,80 EUR
Mittwoch 13.00 Uhr bis Donnerstag 8.00 Uhr und
Personalausweis ab vollendetem 24. Lebensjahr  28,80 EUR
Freitag 18.00 Uhr bis Montag 8.00 Uhr
Vorläufiger Personalausweis  10,00 EUR
An Feiertagen vom Vorabend um 18.00 Uhr bis nächsten Werktag 8.00 Uhr
Einschalten oder Entsperren der eID-Funktion  6,00 EUR Tel. 116 117 (bitte immer Gemeindeteil angeben!)
Reisepass (je nach Gültigkeit)  37,50 EUR bis 82,00 EUR
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Expresspass (je nach Gültigkeit)  69,50 EUR bis 114,00 EUR
Alle medizinischen Notdienstanfragen aus der Gemeinde Bisch-
Vorläufiger Reisepass  26,00 EUR
berg werden jetzt an die Bereitschaftspraxis Burgebrach verwiesen.
Kinderreisepass (bis 12 Jahre)  13,00 EUR
Die diensthabenden Ärzte werden nicht ihre eigene Praxis geöffnet
Achtung! haben, sondern in der Bereitschaftspraxis tätig sein.
Bei der Beantragung eines Ausweises muss eine Urkunde
Allgemeinärztliche Bereitschaftspraxis Steigerwald
(Geburtsurkunde oder Heiratsurkunde) vorgelegt werden,
Steigerwaldklinik Burgebrach
falls die Person erst neu zugezogen ist! Am Eichelberg 1
96138 Burgebrach
Abfallkalender Tel. 09546-88 88 8
Routenplaner (Google Maps)
Bitte die Tonnen und Säcke morgens ab 6.00 Uhr bereitstel-
len und die Zufahrt bei engen Straßen von parkenden Autos Sprechzeiten ohne Voranmeldung:
freihalten! Mittwoch: �������������������������������������������������������������� 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Biotonne am Freitag, 10.08.2018 Freitag: ������������������������������������������������������������������ 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Papiertonne am Freitag, 17.08.2018 Samstag, Sonntag, Feiertag:��������������������������������������� 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Restmülltonne am Samstag, 18.08.2018 und ������������������������������������������������������������������������� 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Bischberg - 4 - Nr. 32/18
Mittwoch, 15. August
08.30 Uhr Eucharistiefeier - Gebetsanliegen
Kirchliche Nachrichten - für verst. Angehörige Fam. Schubert und Dilzer
- für verst. Luzia u. Georg Schwind
- für verst. Elfriede Görtler
Kath. Pfarrgemeinde St. Markus Sonntag, 19.August
08.30 Uhr Eucharistiefeier- für verst. Johann Rottmann (Kaulberg 5)
Bischberg-Trosdorf-Weipelsdorf - für verst. Georg und Robert Jörges u. Angeh. (Hoheneich-
Kath. Pfarramt St. Markus, Kirchberg 5, 96120 Bischberg, str. 13)
Tel.: 0951-61331, Fax: 0951-602334 - für verst. Betty, Hans und Manfred Alber u. Angehörige
Email: pfarrei.bischberg@erzbistum-bamberg.de, Sparkasse Bamberg: - für lebende und verstorbene Angehörige Fam. Feuerer und
IBAN - DE49770500000000230243 Schühlein
Öffnungszeiten: Mo. 9.00 - 12.00 Uhr, Di. 15.00 - 17.00 Uhr,
Mi., Do. u. Fr. 9.00 – 12.00 Uhr Evang. Kirchengemeinde Bischberg-
Während des Urlaubs von Pfr. Bergmann (30.07. – 20.08.) ist
das Pfarrbüro zu den Öffnungszeiten besetzt. In dringen- Trosdorf-Weipelsdorf
den seelsorglichen Fällen wenden sie sich bitte an Pfr. Raab Kirche und Pfarramt St. Matthäus
(0951/55484). Bonhoefferplatz 2, Gaustadt, Tel.: 0951/62645
Öffnungszeiten Pfarramt: Di, Mi, Fr 9-11.30 Uhr
Gottesdienste in Bischberg www.matthaeuskirche-gaustadt.de
Sa., 11.08., Vorabendmesse entfällt! Samstag, 11. August 2018
So., 12.08., 10.00 Eucharistiefeier zum 19. Sonntag im 11.30 Uhr Jazzfrühschoppen auf der Kirchenwiese zum Bam-
Jahreskreis berger Jazz & Blues Festival mit „Alexandra aus Kas-
Gebetsanliegen für alle lebenden u. verstorbenen sel“, bekannt aus „The Voice Kids“
Pfarrangehörigen Sonntag, 12. August 2018
Mi., 15.08., „Mariä Aufnahme in den Himmel“ 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl und Kindergottesdienst mit
10.00 Eucharistiefeier mit Kräuterweihe Pfarrerin Jutta Müller-Schnurr
Gebetsanliegen für alle lebenden u. verstorbenen
Pfarrangehörigen
Sa., 18.08., Vorabendmesse entfällt! Evang.-Luth. Kirchengemeinde
So., 19.08., 10.00 Eucharistiefeier zum 20. Sonntag im
Jahreskreis Tütschengereuth und Walsdorf
– Kollekte für „Regionale Zentren von Evang.-Luth. Kirchengemeinde Walsdorf
Regens Wagner“ - Evang.-Luth. Pfarramt, Pfarrgasse 1, 96194 Walsdorf
Gebetsanliegen für alle lebenden u. verstorbenen Tel.: 09549-242, Fax: 09549-5264
Pfarrangehörigen Evang.-Luth. Kirchengemeinde Tütschengereuth
(Kirche und Pfarramt St. Laurentius Walsdorf)
Gottesdienste in Trosdorf
Sonntag, 12.08. Kirchweih
Sa., 11.08., 18.30 Vorabendmesse
9.30 Uhr Festgottesdienst mit Posaunenchor
Gebetsanliegen für die Verst. d. Fam. Bernreuther
anschl. Frühschoppen in Walsdorf
u. Dorsch
Sonntag, 19.08. 12. So. n. Trinitatis
Gebetsanliegen für + Josef u. Kunigunda Eckert
9.30 Uhr Gottesdienst in Walsdorf
u. Verw.
Mo., 13.08., 19.00 Fatima-Rosenkranz Tauftag
Mi., 15.08., Eucharistiefeier entfällt! Sonntag, 30. September um 10.30 Uhr
Sa., 18.08., 18.30 Vorabendmesse
– Kollekte für „Regionale Zentren von Gruppen und Kreise
Regens Wagner“ - In der Kirchengemeinde Walsdorf gibt es verschiedene Gruppen und Kreise,
Gebetsanliegen für die Verst. d. Fam. Metzner die sich regelmäßig treffen (Posaunenchor, Kirchenchor, Kinderchor, Krabbel-
gruppe, Frauenkreis, Seniorenkreis…).
Nähere Einzelheiten können Sie im Pfarramt, Tel. 09549/242 erfragen.
Gottesdienste in Weipelsdorf
Pfarrbüro
So., 12.08., Eucharistiefeier entfällt!
Di., 14.08., 18.30 Vorabendmesse zu „Mariä Aufnahme Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr
in den Himmel“ Pfr. U. Rauh
Gebetsanliegen für die Verst. d. Fam. Schmitt u.
Then
So., 19.08., Eucharistiefeier entfällt!

Kath. Kirchengemeinde St. Veranstaltungen in Ihrem Ort.


Wendelinus Tütschengereuth und der Umgebung.
Sonntag, 12. August
08.30 Uhr Eucharistiefeier - Gebetsanliegen
- für verst. Bauer und Rauh
Jetzt aktuell auf …
- für verst. Johann u. Katharina Schwind u. Söhne (Hauptstr. 22)
- für verst. Rottmann und Schonath
www.localbook.de
Bischberg - 5 - Nr. 32/18
Impressum

Mitteilungsblatt
Schwarzes Brett der Gemeinde Bischberg
Das Mitteilungsblatt der Gemeinde Bischberg
erscheint wöchentlich jeweils freitags und wird an alle
erreichbaren Haushalte des Verbreitungsgebietes verteilt.
FC Bischberg – Herausgeber, Druck und Verlag:
LINUS WITTICH Medien KG,
FC Bischberg Sportheim Peter-Henlein-Straße 1, 91301 Forchheim, Telefon 09191/7232-0
– Verantwortlich für den amtlichen Teil:
Der Erste Bürgermeister der Gemeinde Bischberg Johann Pfister,
Pächter gesucht! Schulstraße 16, 96120 Bischberg
für den sonstigen redaktionellen Inhalt und den Anzeigenteil:
Gaststätte Sportheim in Bischberg, ideal für Familien- und Betriebsfeiern oder
Peter Menne in LINUS WITTICH Medien KG.
auch Schulungen ab 01.10.18 oder nach Absprache zu verpachten. – Im Bedarfsfall Einzelexemplare durch den Verlag zum Preis von € 0,40 zzgl. Versandkostenanteil.
bei Interesse: Markus Schülein, Tel. 01705 49 88 16. Für Textveröffentlichungen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Ebenso suchen wir eine Reinigungskraft. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.
Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
bei Interesse: Elke Bärmann, 0951 66329
und die z. Z. gültige Anzeigenpreisliste. Für nicht gelieferte Zeitungen infolge höherer Gewalt oder
anderer Ereignisse kann nur Ersatz des Betrages für ein Einzelexemplar gefordert werden. Weiterge-
hende Ansprüche, insbesondere auf Schadenersatz, sind ausdrücklich ausgeschlossen.
FC-Bayern-Fan-Club Mir san mir
Abschiedsspiel Bastian Schweinsteiger
Unser Fanclub fährt am Dienstag, den 28.8.2018 zum Abschiedsspiel von
Bastian Schweinsteiger.
Es gibt verschiedene Kategorien. Wir haben Kinderkarten für 50 € und Mitteilungsblatt Bischberg
Erwachsene für 85 €, alle zusammen in einem Block. Darin enthalten sind
Fahrt, Karte, Brotzeit und Getränke im Bus. Dann haben wir noch Karten,
diese sind in verschiedenen Blöcken, nicht nebeneinander, sondern verstreut. Jetzt als ePaper lesen
Diese kommen mit Fahrt, Karte, Brotzeit und Getränke im Bus auf 60€. Karten
sind Westtribüne und Nordkurve Oberrang.
Die Karten für Erwachsene und Kinder sind in begrenzter Stückzahl vorhan-
den, also nicht so lange warten.
Lesen sie gleich los:
Abfahrt ist um 8 Uhr in Tütschengereuth am Sportplatz. epaper.wittich.de/2010
Zusteigemöglichkeiten sind Trosdorf, Rewe an der Breitenau und der Pendler-
parkplatz in Hirschaid.
Anmeldungen nimmt unser dritter Vorstand Bernd Steigerwald unter der Fan-
club Telefonnummer 0151 10672566 oder 0171 9559610.

Roter Eistee Getränk


der
VdK-Sozialverband Bayern - selbstgemacht Woche
Ortsverband Bischberg Zutaten für 4 Portionen:
✓ 10 TL roter, nicht aromatisierter
Einladung zur Ganztagesfahrt in die Rhön Früchtetee (lose oder 5 Teebeutel) ✓ etwa 50 g Honig
✓ 3 Zweige frische Pfefferminze ✓ Eiswürfel
Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen zu unserer nächsten Fahrt: Sie ✓ 1,5 Liter frisches Trinkwasser ✓ sowie eine Orangenscheibe und ein
führt uns am Mittwoch, 29. August 2018, nach Unterfranken. Die Abfahrt erfolgt ✓ 1 Limette (unbehandelt) kleiner Minzestängel zur Dekoration
✓ 1 große Orange (unbehandelt) (optional)
bereits um 09.00 Uhr am Busbetriebshof von Udo Grampp (Hauptstraße 123c).
Danach werden alle Bushaltestellen in Richtung Bamberg
angefahren!
Foto: rgz/Forum Trinkwasser e.V./emmi - stock.adobe.com

Zunächst ist um 11.00 Uhr der Besuch der Wehrkirche in Ostheim vor der
Rhön geplant. Danach besuchen wir das Freilandmuseum in Fladungen. Das
Abendessen ist im Raum Schweinfurt vorgesehen.
Unsere Fahrt wird vom VdK-Reisedienst veranstaltet. Für Anmeldungen wen-
den Sie sich bitte – wie üblich - an Reinhold Kübrich (Tel. 0951 / 6 38 88)
sowie auch an Johannes Rahmer (Tel. 0951 / 700 65 70).
Theo Schnörer
Schriftführer

SPD-Ortsverein Bischberg, Trosdorf,


Tütschengereuth, Weipelsdorf
Nächster Stammtisch im September
Zubereitung: Früchtetee und Pfefferminzblätter in einen großen Topf geben.
Wegen des Termins in Tütschengereuth entfällt der Stammtisch am Trinkwasser aufkochen und etwas abkühlen lassen. Tee und Pfefferminze damit
aufgießen. Den Tee etwa sieben Minuten ziehen lassen und anschließend durch
14.08.2018. Unser nächstes Treffen wird am 11. September 2018 stattfinden. ein Sieb in eine Karaffe gießen. Limette und Orange halbieren, auspressen und
Die detaillierte Einladung folgt rechtzeitig. zum Tee geben. Den Tee je nach Geschmack mit Honig süßen. Tee abkühlen las-
Mit freundlichen Grüßen sen und nach Belieben Eiswürfel in die Karaffe geben. Karaffe mit einer Scheibe
Orange und einem kleinen Minzestängel dekorieren.
Theo Schnörer Weitere Infos: www.forum-trinkwasser.de (rgz)
Ortsvereinsvorsitzender
Bischberg - 6 - Nr. 32/18

Ihre neue private Kleinanzeige


5-Zimmer-Wohnung in Musterhau-
sen zu vermieten. 90 qm, Zentral-
schon ab heizung, Balkon, Dachterrasse, Kel-

5,- €
lerabteil. Einbauküche mit E-Gerä- Bosch-Ing. 37 NR o.T. sucht Mit einer Kleinanzeige
ten vorhanden. Garten, Garage und ruhige, naturnahe 2-3 Zi EG Whg
kleine Werkstatt. Miete 5,- EUR/qm, mit Garten und Terasse. Gerne zu Ihrem Glück.
zzgl. NK. Tel. 01234/567890 auch unrenoviert. 0152 02988255 anzeigen.wittich.de
*Muster mit 225 Zeichen und Zusatzoption „Rahmen“.

Gehen sie gleich auf www.wittich.de/Objekt2010


und geben sie diese dort online auf.
Das lokale Portal von LINUS WITTICH.
Oder füllen Sie dieses Formular aus und schicken Sie es an uns.
Bitte beachten: nIcht für Geschäftsanzeigen/Familienanzeigen (Danksagungen, Grüße usw.)
www.localbook.de
Wichtiger hinweis: Bitte beachten Sie beim Ausfüllen der Felder, dass hinter je-
dem Wort, jeder Zahl, jedem Satzzeichen ein Kästchen als Zwischenraum frei bleibt.

Sylvia Buckel GmbH

Bis hierher für 5,- € inkl. MwSt.

Stellenmarkt
Bildung
Beruf
Erfolg
Zukunft aktuell

Bis hierher für 10,- € inkl. MwSt.


chiffre: Achtung! Für die Zusendung der Zuschriften
fällt eine einmalige Gebühr von 5,- € an.
Anzeige mit Rahmen.

Zeitungszusteller m/w
Der Rahmen kostet 5,- € zusätzlich.

Bitte geben Sie Ihre genaue Anschrift an.

name / Vorname
Zustellergesuch als Urlaubsvertretung für die Kalender-
wochen 34 bis 36 für das Mitteilungsblatt der Gemeinde
Bischberg in dem Bezirk
straße / hausnummer
• Bischberg (320 Exemplare)

PLZ / Ort
Interessiert?
Wünschen Sie Bankeinzug, geben Sie Ihre Bankverbindung an Sie sind am Donnerstag und/oder Freitag für uns tätig.
oder legen Sie Ihrer Bestellung Bargeld bei.
Bankeinzug Bargeld liegt bei Wir liefern die Zeitungen an Ihr Haus. Die Bezahlung erfolgt
sEPA-Lastschrift-Mandat Gläubiger-ID: DE1302600000116620 monatlich, Beilagen werden extra vergütet. Der Zusteller-
Ich/Wir ermächtige/n die LINUS WITTICH Medien KG, eine einmalige Zahlung in Höhe des aus obigem
Auftrag resultierenden Gesamtbetrags von meinem/unserem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zu- vertrag wird im Rahmen der Minijobs geregelt. Wir suchen
gleich weise ich mein/weisen wir unser Kreditinstitut an, die von LINUS WITTICH Medien KG auf mein/un-
ser Konto gezogene Lastschrift einzulösen. Die Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt. Hinweis: Ich kann/
Schülerinnen/Schüler, Rentnerinnen/Rentner sowie Haus-
wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belaste-
ten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstiut vereinbarten Bedingungen.
frauen/Hausmänner.
IBAn
DE Bewerbungen bitte
Ihre hiermit übermittelten Daten werden nur zur Erfüllung des Auftrages verwendet und gem. den ge- telefonisch unter: 09191 7232-27 /-40
setzlichen Vorschriften gespeichert. Ihre Anzeige ist auch über den Erscheinungstag hinaus in unserem
Online-Portal zu finden. oder
per E-Mail: vertrieb@wittich-forchheim.de
Datum unterschrift per WhatsApp: 0177 9159845
senden sie alles an: online unter: zusteller.wittich-forchheim.de
LInus WIttIch Medien KG, Kleinanzeigen - Postfach 223,
91292 Forchheim, Fax 09191 7232-30 oder online unter:
www.wittich.de/Objekt2010
LInus WIttIch Medien KG
Peter-Henlein-Straße 1, 91301 Forchheim
Bischberg - 7 - Nr. 32/18

– Anzeige –

ab € 3.498
22.01. –
11.02.2
.-

– 2 Länder
019
3 Wochen h
suc
1 Schulbe
21-tägige Südafrika- & Namibia-Rundreise
inkl. FLY & HELP Schulbesuch
Erleben Sie zwei vielseitige und unterschiedliche Länder in 3 Wochen: Südafrika und Namibia.
Ein Besuch in einer FLY & HELP Schule ist dabei der emotionale Höhepunkt auf dieser Reise.

Ihr Reiseverlauf: 14. Tag – Sossusvlei Region – Swakopmund • 18 Übernachtungen mit Frühstück,
1. + 2. Tag – Anreise - Kapstadt 15. Tag – Swakopmund Unterbringung im Doppelzimmer
3. Tag – Kapstadt – Kap der Guten Hoffnung 16. Tag – Swakopmund – Etosha Region • 1x Besuch des Kappunktes
4. Tag – Kapstadt – Oudtshoorn 17. Tag – Etosha Nationalpark • 1x Besuch der Cango Caves und 1x Besuch
5. Tag – Oudtshoorn – Wilderness 18. Tag – Etosha Nationalpark - Midgard Lodge der Straußenfarm in Oudtshoorn
6. Tag – Wilderness – Port Elizabeth – 19. Tag – Midgard Lodge • Eintrittsgelder Tsitsikamma Nationalpark
Johannesburg (Flug) 20. Tag – Midgard - Windhoek – Abreise • Eintrittsgelder Panoramaroute: Bourkes Luck
7. Tag – Johannesburg - Whiteriver 21. Tag – Ankunft in Deutschland Potholes, Gods Window & Blyderiver Canyon
8. Tag – Whiteriver – Krueger National Park Änderungen am Programmablauf vorbehalten. • 1x Eintrittsgeld Kruger Nationalpark
9. Tag – Whiteriver – Johannesburg • 1x Pretoria City-Tour
10. Tag – Johannesburg – Windhoek (Flug) Die Hotels und Lodges der Mittelklasse verfügen über • 1x Stadtrundfahrt in Windhoek
11. Tag – Windhoek – FLY & HELP Schulbesuch Restaurant und Bar. Die freundlich eingerichteten • 1x Besuch einer FLY & HELP Schule in Namibia
Doppelzimmer bzw. Einzelzimmer verfügen über Bad zusammen mit einem FLY & HELP Mitarbeiter
Erleben Sie die Arbeit der Stiftung FLY & HELP oder Dusche/WC. • 1x Stadtrundfahrt in Swakopmund
hautnah. Kommen Sie mit in die Vororte Windhoeks, • Deutschsprachige, lokale Reiseleitung
wo die Kinder und Familien täglich um eine bessere Inklusivleistungen
Zukunft kämpfen. In einer kleinen Gruppe haben Sie die • Nachtflug mit renommierter Airline ab/bis Termin und Preise pro Person
Möglichkeit, eine FLY & HELP Schule zu besuchen. Frankfurt in der Economy Class (Non-Stop) 22.01. bis 11.02.2019 ab 3.498 €
Dieser Schulbesuch wird Sie emotional berühren. • 2 Kontinental-Flüge mit South African Airlines
und Air Namibia Zahlreiche Wunschleistungen zubuchbar.
12. Tag – Windhoek – Sossusvlei • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren Rufen Sie uns gerne hierzu an!
13. Tag – Sossusvlei & Sesriem Canyon • Transfers im klimatisierten Reise- oder Minibus

100 € pro Person vom Buchung & Information: 0214 - 7348 9548 (Mo. – Do. 9 –17 Uhr, Fr. 9 –13 Uhr)
Reisepreis kommen der oder reisen@prime-promotion.de
Reiner Meutsch Stiftung
Reiseverlauf: www.prime-promotion.de
FLY & HELP zugute und
werden für einen Schulbau in Afrika verwendet. Buchungscode: LW31
Reiner Meutsch Mehr Infos unter: www.fly-and-help.de Veranstalter der Reise: Prime Promotion GmbH, 57612 Kroppach. Es gelten die AGB des Reiseveranstalters.
Bischberg - 8 - Nr. 32/18

Bau-/Immobilienrecht • Erbrecht • Unternehmensrecht BAUSTUDIO BAUMANN Tel: 09549/980405


Fax: 09459/980406
Spannrahmen.
Wir beraten rund um die Immobilie und sind Spezialisten für Insektenschutz nach Maß Drehrahmen.
Bau- & Architektenrecht, Verwaltungsrecht, Erbrecht Kostenloses Angebot und Aufmaß vor Ort. Schieberahmen
Tägl. 9.00 bis 18.00 Uhr. Ausstellung
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr
sowie das Handels- & Gesellschaftsrecht. Ständige für Fenster/Türen.
Kirschäckerstraße
.Tägl. 9.00 bis 18.00 5 • 96120
Uhr. Tütschengereuth
Sams. 10.00 bis 14.00 Uhr Insekten-Rollo
Kirschäckerstraße 5. 96120 Tütschengereuth Abdeckungen für
www.baustudiobaumann.de Lichtschächte usw.

Rohr-Reinigungsdienst RitteR Eingetragener Handwerksbetrieb


inigungs
Re
tannenweg 17, 96117 Memmelsdorf-Weichendorf

die
r-
Roh
tel. 0951 – 700 42 900

nst
Fax: 0951 – 700 42 901
info@rohr-reinigung-ritter.de
Ritter www.Rohr-Reinigung-Ritter.de
Wir unterstützen Sie als erfahrene Fachanwälte kompe-
tent, schnell und mit qualitativ hochwertiger Rechtsbera-
tung. Dabei haben wir stets die wirtschaftlichen Zusammen-
hänge im Auge.

Dr. Thomas Müller Dr. Veit Schell Dr. Matthias Peetz


0951/986050 www.mueller-schell.de ✉info@mueller-schell.de

Ihr Mitsubishi-Servicepartner
für Stadt und Land
Versuchen Sie es doch mal mit einer Anzeige. Verkauf: • Jungwagen • Jahreswagen • Dienstwagen • Gebrauchtwagen
• EU-Fahrzeuge
BeraTuNG: • Direktannahme vor Reparaturbeginn • Detaillierte Erläuterung des
Mitteilungsblatt der Gemeinde Bischberg Reparaturumfangs • Faire, offene Information
2010
SerVice: •Reparatur, Wartung aller Marken • Unfallinstandsetzung, Leihwagen • HU/AU
- PKW/LKW/Motorrad • Spur-, Achsvermessung • Klimaanlagenservice • Flüssiggasumbau

Tag der offenen


Einweihungsfeier am 15. August Tür
in Prölsdor f
2018
… unserer neuen Räumlichkeiten am Rande des Steigerwalds
am Mittwoch, den 15. August in Prölsdorf, Rothstraße 7

Programm in der Festhalle

10:00 Uhr ..................... Einweihung durch Pfarrer Helmut Hetzel mit musikalischer
Umrahmung durch die Heimatkapelle Prölsdorf
11:30 Uhr ..................... Mittagessen
12:30 Uhr ..................... Festreden
15:00 Uhr ..................... Kaffee und Kuchen mit dem Musikduo Tutti Frutti
18:00 Uhr ..................... Musikalischer Abend mit den Jazz Colors Bamberg

Programm in der Aussegnungshalle

14:00 - 15:00 Uhr ....... Duo Orfeo – Ein musikalischer Reigen für Violoncello & Harfe
15:30 - 16:30 Uhr ....... Der Gigant – Eine märchenhafte Erzählung
17:00 - 18:00 Uhr ....... Kirchenkabarett mit Pfarrer Maybach

Ganztätige Ausstellungen

Ich bin für Sie da... • Karikaturen zu Sterben, Tod und Trauer – Sie hat mir der Himmel geschickt!
• Trauertattoo - Unsere Haut als Gefühlslandschaft
• Bestattungskraftwagen im Wandel der Zeit

Bernhard Wittig
Seit vier Generationen Rat & Hilfe:
www.schunder-bestattungen.de

Ihr Gebietsverkaufsleiter vor Ort weitere Informationen


zum Rahmenprorgamm:

Wie kann ich Ihnen helfen?


Mobil: 0175 5743875
Tel.: 09524 302140 • Fax: 09524 302141
b.wittig@wittich-forchheim.de
www.wittich.de
Anzeigenwerbung | Beilagenverteilung | Drucksachen