You are on page 1of 1

SEOMarketing.

H
Lars Heinemann

0174/1742491

Lars_hei@yahoo.de

Studie zu Facebook: Bedeutung der Irrelevanz

Irrelevanz ist der Hauptgrund bei Facebook, warum Freunde bei Facebook
“entfreundet” werden. Ein Doktorand von der University of Colorado Denver hat dies
nun wissenschaftlich nachgewiesen. Gelesen auf Basic Thinking.

Es wurden über 1.500 Facebook-User nach den Gründen befragt, warum sie eine
“Freundschaft” auf dem Social Network wieder beendet haben. Immerhin 57 Prozent
von ihnen gaben an, dass dies aufgrund von “Online-Aktivitäten” geschehen sei.
Platz Eins unter den Beziehungskillern nahmen dabei sinnlose, irrelevante Postings
ein – vor allem dann, wenn sie von einer Person in hoher Zahl verschickt wurden.

Was ist daraus zu schlussfolgern?


„Wenn ein Unternehmen pausenlos Postings darüber raushaut, wie toll ein Produkt
ist und ständig nur um das gleiche Thema kreist, dann reißt den Freunden der
Geduldsfaden sehr schnell. Dies gilt übrigens nicht nur für Facebook, sondern auch
für Twitter – und auf beiden Plattformen nicht nur für die Unternehmen, sondern auch
für Privatpersonen. Sind die Beiträge relevant, bieten sie mir einen Nutzen oder
Mehrwert, bleiben sie drin.“ Marek Hoffmann