Sie sind auf Seite 1von 2

Otonart: A-Dur Tempo: 123 Diese Nacht ist jede S�nde wert 1334/1335

Andrea Berg

Intro: | E | E | E | A | A | E | D | A | E

Vers1:
A E
Wie ein Fl�gelschlag geht die Zeit vorbei
Bm E A
Ich sp�re die Gefahr, denn du bist nicht frei
A E
Bitters��er Traum ich wollte lang schon gehen
Bm E A
Im goldnen K�fig kann man keine Sterne sehn
D E C#m F#m
Doch kann k�sst du mich, und ich tanz in deinem Licht
Bm E A
Du bist wie ein Wunder f�r mich

Refrain1:
E
Diese Nacht ist jede S�nde wert
A
und im Mondlicht sind wir zwei ungest�rt
E D A
Genau so ein Moment den man nur aus dem Kino kennt
E
Diese Nacht ist jede S�nde wert
D A
wenn der neue Tag den Traum auch zerst�rt
D E A E
Und ich wei� dass mir dein Herz nie ganz geh�rt

Vers2:
A E
Auf Abenteuer lass ich mich niemals ein
Bm E
A
Doch pl�tzlich schneist du hier aus heitrem Himmel rein
A E
Z�rtliche Magie ist unser Startsignal
Bm E A
Es f�hlt sich wie ein ganz neues Leben an
D E C#m F#m
Und im Rausch der Nacht, ist die Lust auf mehr erwacht
Bm E A
Denn du hast mich gl�cklich gemacht

Refrain:
E
Diese Nacht ist jede S�nde wert
A
und im Mondlicht sind wir zwei, ungest�rt
E D A
Genau so ein Moment den man nur aus dem Kino kennt
E
Diese Nacht ist jede S�nde wert
D A
wenn der neue Tag den Traum auch zerst�rt
D E A
Und ich wei� dass mir dein Herz nie ganz geh�rt

Refrain2:
E
- Diese Nacht ist jede S�nde wert
A
und im Mondlicht sind wir zwei, ungest�rt
E D A
Genauso ein Moment den man nur aus dem Kino kennt

E
Diese Nacht ist jede S�nde wert
D A
wenn der neue Tag den Traum auch zerst�rt
D E A
Und ich wei� dass mir dein Herz nie ganz geh�rt

E D E A
- Und ich wei� dass mir dein Herz nie ganz geh�rt