Sie sind auf Seite 1von 2

Burkina Faso bekräftigt die Unterstützung der marokkanischen Eigeninitiative

Burkina Faso bekräftigte am Montag, den 15. Oktober 2018 vor dem 4. Ausschuss der UNO-
Generalversammlung seine Unterstützung für die marokkanische Autonomieinitiative als
endgültige Lösung der Sahara-Frage und sagte, dass diese Initiative "internationalen
Standards in Bezug auf die Delegation von Befugnissen an die lokale Bevölkerung
entspricht".

"Burkina Faso bekräftigt seine Unterstützung für die marokkanische Autonomie-Initiative, die
internationale Standards für die Übertragung von Befugnissen an die lokale Bevölkerung
erfüllt und die marokkanischen Bemühungen um die Entwicklung der Sahara, einschließlich
die sozio-ökonomischen und die sozialen Projekte, begrüßt, besonderes da der persönliche
Gesandte Horst Köhler dies bei seinem Besuch vor Ort feststellen konnte", sagte Burkina
Fasos Botschafter bei den Vereinten Nationen, Eric Y. Tiare.

Diese zahlreichen sozioökonomischen Errungenschaften zugunsten der Bevölkerung der


Region und ihre Eingliederung in das sozioökonomische und politische Leben Marokkos
zielen darauf ab, die Entwicklung der Sahara-Region zu fördern, betonte Tiare gegenüber den
Mitgliedern der Kommission.

Er fügte hinzu, dass sein Land auch die in der Resolution 2414 des Sicherheitsrats erwähnten
"substanziellen Errungenschaften" Marokkos im Bereich der Menschenrechte begrüßt und
seine Besorgnis über die Lage der Bevölkerung in den Lagern von Tindouf zum Ausdruck
bringt, wo "die Bevölkerung entsprechend dem humanitären Völkerrecht, dem Mandat des
UNHCR, den Empfehlungen des Generalsekretärs der Vereinten Nationen und den
Resolutionen des Sicherheitsrates registriert werden muss".

Der Botschafter wiederholte auch, dass Burkina Faso den laufenden politischen Prozess unter
der ausschließlichen Schirmherrschaft des Generalsekretärs der Vereinten Nationen und die
Erleichterung seines persönlichen Gesandten unterstützt, um eine für beide Seiten
annehmbare und ausgehandelte politische Lösung zu erreichen. wie vom Sicherheitsrat seit
2007 empfohlen.

"Meine Delegation unterstützt die Resolution 2414 des Sicherheitsrats, in der die
Notwendigkeit betont wird, auf der Grundlage eines Kompromisses eine realistische,
pragmatische und nachhaltige politische Lösung für die Sahara-Frage anzustreben und alle
Staaten in der Region angesichts des regionalen Charakters der Streitigkeit aufzurufen, einen
Beitrag zum politischen Prozess zu leisten und ihre Teilnahme am Verhandlungsprozess zu
verstärken", sagte Tiare.

In diesem Sinne begrüßte Burkina Faso "die Initiative von Herrn Köhler, am 5. und 6.
Dezember 2018 in Genf einen runden Tisch zu veranstalten, zu dem alle Parteien eingeladen
sind und Marokkos prompte und positive Antwort auf diese Einladung begrüßt, was eine
konkrete Demonstration seiner Verpflichtung widerspiegelt, eine schnelle politische Lösung
für den regionalen Konflikt zu finden".
Im aktuellen allgemeinen Kontext der Bekämpfung des Terrorismus betonte der Botschafter:
"Meine Delegation ist nach wie vor davon überzeugt, dass die endgültige Lösung der Sahara-
Frage es den Staaten der Region ermöglichen wird, ihre Kräfte zu vereinen und wirksam
gegen die Geißel der Unsicherheit zu kämpfen und damit zu Stabilität und zur Sicherheit in
der Sahelzone beizutragen ".

Und im Übrigen die Befriedigung von Burkina Faso, wie der persönliche Gesandte des
Generalsekretärs, "mit der uneingeschränkten Zusammenarbeit Marokkos, die im Juni 2018
den Besuch von Herrn Köhler in drei Städten der Sahara ermöglichte, wo er vier Tage
verbrachte und die demokratisch gewählten Vertreter der Sahara-Bevölkerung sowie NGOs
traf".

Herr Tiare wünschte auch, "dem persönlichen Gesandten des Generalsekretärs zu den vielen
Initiativen zu gratulieren, die für die Organisation des Genfer runden Tisches unternommen
wurden" und sagte, "wir wünschen allen Beteiligten eine positive Antwort und ihre volle
Teilnahme an diesem runden Tisch als einen Anfang der Beendigung dieses Streites, der zu
lange gedauert hat".

Quellen:

http://www.corcas.com

http://www.sahara-online.net

http://www.sahara-culture.com

http://www.sahara-villes.com

http://www.sahara-developpement.com

http://www.sahara-social.com