Sie sind auf Seite 1von 3

Aussprache – O- / Ö- / U- / Ü- Laute

Wie werden lange und kurze Ö- und Ü-Laute gebildet?

Hier noch einmal die Regeln für die Bildung der Ö- und Ü-Laute:
• Ö (lang [O.], kurz [ß]): Sprechen Sie ein E und runden Sie dann die Lippen wie beim
O.
• Ü (lang [y.], kurz [Y]): Sprechen Sie ein I und runden Sie dann die Lippen wie beim
U.
• Beim Ö und Ü sind die Lippen wie beim Pfeifen oder Küssen.
• Ö und Ü gibt es lang/geschlossen und kurz/offen.

Woran erkennt man im Schriftbild lange und kurze Vokale?

Hier noch einmal die Regeln für lange und kurze Vokale:

• lange Vokale: Doppelschreibung des Vokalbuchstaben (aa, ee, oo, ie) oder
nachfolgendes h oder ß
• kurze Vokale: nachfolgender Doppelkonsonant. Häufig (aber leider nicht immer)
folgen auf einen kurzen Vokal zwei oder mehr Konsonanten.

1. Viele Ö- und Ü-Laute entstehen bei der Pluralbildung. Bilden Sie die
Pluralformen der folgenden Wörter.

O-Laut (Singular) Ö-Laut (Plural) U-Laut (Singular) Ü-Laut (Plural)

das Loch der Kuss

das Wort die Wurst

der Hof der Bruder

der Koch der Fluss

der Lohn der Zug

der Ofen der Flug

der Sohn der Fuß

die Tochter die Mutter

© Cornelsen Verlag 2006 1


2. Sehen Sie sich die Singular-Wörter noch einmal an, welche Wörter haben ein
langes O, welche ein kurzes O? Welche ein langes U, welche ein kurzes U?

kurzer O-Laut Ö-Laut (Plural) kurzer U-Laut Ü-Laut (Plural)


(Singular) (Singular)

langer O-Laut Ö-Laut (Plural) langer U-Laut Ü-Laut (Plural)


(Singular) (Singular)

3. Vergleichen Sie nun die O und U in den Singularwörtern mit den Ö und Ü in
den Pluralwörtern. Was fällt Ihnen auf?

kurzes U im Singular ......................... im Plural

langes U im Singular ......................... im Plural

kurzes O im Singular ......................... im Plural

langes O im Singular ......................... im Plural

© Cornelsen Verlag 2006 2


Lösung

1.

O-Laut (Singular) Ö-Laut (Plural) U-Laut (Singular) Ü-Laut (Plural)

das Loch die Löcher der Kuss die Küsse

das Wort die Wörter die Wurst die Würste

der Hof die Höfe der Bruder die Brüder

der Koch die Köche der Fluss die Flüsse

der Lohn die Löhne der Zug die Züge

der Ofen die Öfen der Flug die Flüge

der Sohn die Söhne der Fuß die Füße

die Tochter die Töchter die Mutter die Mütter

2.
kurzer O-Laut Ö-Laut (Plural) kurzer U-Laut Ü-Laut (Plural)
(Singular) (Singular)

das Loch die Löcher der Kuss die Küsse

das Wort die Wörter die Wurst die Würste

der Koch die Köche der Fluss die Flüsse

die Tochter die Töchter die Mutter die Mütter

langer O-Laut Ö-Laut (Plural) langer U-Laut Ü-Laut (Plural)


(Singular) (Singular)

der Hof die Höfe der Bruder die Brüder

der Lohn die Löhne der Zug die Züge

der Ofen die Öfen der Flug die Flüge

der Sohn die Söhne der Fuß die Füße

3.

kurzes U im Singular kurzes Ü im Plural

langes U im Singular langes Ü im Plural

kurzes O im Singular kurzes Ö im Plural

langes O im Singular langes Ö im Plural

© Cornelsen Verlag 2006 3