Sie sind auf Seite 1von 3

Position

Sache / Tatbestand

Je Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfe (Agent)

Je Kaufmann (Prinzipal)

1 Bearbeitungsgebühren für Nötigungen in Bezug auf Schreiben und Antworten aufgrund rechtswidriger Vorgehens-/Handlungsweisen

300.- € pauschal plus 10facher Satz der Forderung

10.000,00 € pauschal plus 10facher Satz der Forderung

2 Androhung von Zwangsmaßnahmen, Zwangsräumungen, Zahlungserpressungen, Androhungen von Inhaftnahmen

7

Millionen € pauschal

30 Million € pauschal

3 Fehlende,

nicht

eigenhändige

oder

7

Millionen € pauschal

30 Million € pauschal

unvollständige Unterschrift

4 Missachtung der Ausweispflicht

500.000 € pauschal

1 Million € pauschal

5 Missachtung

der

Wahrheits-

und

500.000 € pauschal

1 Million € pauschal

Auskunftspflicht

6 zu Rechtsmissbrauch durch Schuldner mit dem Ziel, den Gläubiger um seine Rechte zu bringen

erkennenden

Bei erneutem

7 Millionen € pauschal

30 Millionen € pauschal

7 Unwirksame „Inlands-Zustellung“.

10.000 € pauschal

20.000 € pauschal

8 Übergehen / Ignorieren

2 Millionen € pauschal

5 Millionen € pauschal

9 Inkasso

ohne

nachgewiesenen,

originären

2

Millionen € pauschal

5 Millionen € pauschal

Schuldtitel.

 

10 Verpflichtung und/oder Ausübung von Zugzwang zu einer ärztlichen und/oder psychiatrischen Untersuchung

2

Millionen € pauschal

5 Millionen € pauschal

11 Politische und Justiz-Verfolgung

7 Millionen € pauschal

30 Millionen € pauschal

12 Anwendung ungültiger oder nichtiger oder

7

Millionen € pauschal

30 Millionen € pauschal

rechts-

oder grundgesetzwidriger

(verfassungswidriger) Gesetze

 

13 Vollstreckungen auf Grund nicht staatlich ordnungsgemäß zu Stande gekommener Beschlüsse, Urteile etc.

7

Millionen € pauschal

30 Millionen € pauschal

14 Durchführen von Maßnahmen unter Zwang (z.B. Zwangsräumungen, Zwangstüröffnungen, Pfändungen, Strafen, Rechnungen, etc.), ohne ein Nachweis zu hoheitlichem Handeln zweifelsfrei befugte staatliche Amtsperson

7

Millionen € pauschal

30 Millionen € pauschal

15 Ausübung ärztlicher und/oder psychiatrischer Maßnahmen (z.B. Gutachten) gegen den Willen des Gläubigers

2

Millionen € pauschal

5 Millionen € pauschal

16 Abnahme / Einziehung von Ausweis Dokumenten gegen den Willen des Gläubigers (z.B. Reisepässe, Führerscheine, Erklärungen Urkunden etc.)

2

Millionen € pauschal

2 Millionen € pauschal

17 Eindringen in ein vom Gläubiger genutztes Verkehrsmittel / Boot / Flugzeug/ Grundstück / genutztes Haus / genutzte Wohnung ohne Vorliegen seiner explizite und freie Zustimmung

100.000 € pauschal

2 Millionen € pauschal

18 Handanlegen, physische Gewalt (Einzelne Handlungen, Ziehen, Rempeln, Schlagen, Fesseln, Knebeln, Handschellen anlegen, etc. - Handlungsfolgen bestehen aus einzelnen

Handlungen) gegen den Gläubiger

7 Millionen € pauschal

30 Millionen € pauschal

19 Verhaftung

7 Millionen € pauschal

500 Millionen € pauschal

20 Freiheitsentzug

5.000 € pro Stunde

30.000 € pro Stunde

Position

Sache / Tatbestand

Je Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfe (Agent)

Je Kaufmann (Prinzipal)

21 Unter Betreuung stellen des Gläubigers gegen seinen Willen oder das Voraussetzen dieses Willens hierzu

500.000 € pauschal

5 Millionen € pauschal

22 Wenn der Schuldner nach Ablauf einer 14-Tage- Frist ohne weitere Mahnung in Verzug kommt, ohne mindestens einen Betrag entsprechend Position 1 dieser Tabelle für die durch ihn bereits verursachten und entstandenen Schäden zu begleichen

10.000 € pauschal

50.000 € pauschal

23 Sollte der Schuldner durch seine vorsätzliche Handlungs- und Vorgehensweise mit oder ohne Beihilfe von Komplizen den Gläubiger erfolgreich um seine Menschen- und Völkerrechte gebracht haben, unterwirft er sich ohne Einrede der Verjährung der sofortigen Zwangsvollstreckung in sein gesamtes Betriebs- und Privatvermögen oder sonstiges Vermögen auf nationaler und internationaler Ebene - siehe §3 Punkt 3.9. dieses Vertrages

7

Millionen € pauschal

500 Millionen € pauschal

24 Entwürdigung, Entehrung und Entrechtung - siehe §2 Punkt 2.7. dieses Vertrages

7

Millionen € pauschal

30 Millionen € pauschal

25 Anwendung von Normen und sonstigen Vorschriften deren Gültigkeit nicht durch Vorlage der benannten / behaupten Norm vorgelegt bzw. nicht nachgewiesen wurden.

7 Millionen @ pauschal

30 Millionen € pauschal

26 Verschlechterung der Kreditwürdigkeit des Gläubigers zum Beispiel durch Schufa-Einträge. Das gilt auch für bereits durchgeführte gesetzwidrige und unrechtmäßige Eintragungen

7

Millionen € pauschal

500 Millionen € pauschal

27 Folgeschäden wegen fällig gestellter Kredite, die wegen Pfändung der Konten für die Abbuchung der Monats-Kreditraten nicht zur Verfügung standen, zum Beispiel bei Hypotheken uvm. Das gilt auch für bereits durchgeführte gesetzwidrige und unrechtmäßige Eintragungen, wenn der Schuldner nach Zusendung dieses Vertrages und nach Ablauf eine 14-Tage-Frist ohne weitere Mahnungen nicht für dessen Löschung sorgt.

7

Millionen € pauschal

500 Millionen € pauschal

28 Sollte der Schuldner durch seine vorsätzliche Handlungs- und Vorgehensweise mit oder ohne Beihilfe von Komplizen den Gläubiger erfolgreich um sein Eigentum, Immobilien, Fahrzeuge, Besitz und sonstige Vermögen gebracht haben, unterwirft er sich ohne Einrede der Verjährung der sofortigen Zwangs- vollstreckung in sein gesamtes Betriebs- und Privatvermögen oder sonstiges Vermögen auf nationaler und internationaler Ebene Siehe §3 Punkt 3.9 und 3.5, 3.6, 3.7, 3.8 dieses Vertrages.

15 Millionen € pauschal

500 Millionen € pauschal

29 Wenn der Schuldner nach Ablauf einer 14-Tage- Frist, nicht seiner bereits vorgenommene rechtswidrige und Gesetzwidrige Grundbuch- eintragungen löscht und zukünftig unterlässt.

7 Millionen € pauschal

500 Millionen € pauschal

Position

Sache / Tatbestand

Je Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfe (Agent)

Je Kaufmann (Prinzipal)

30 Wenn der Schuldner nach Ablauf einer 14-Tage- Frist, nicht alle Gesetzwidrige und Rechts- widrige Grundbucheintragungen und sonstige Pfändungen, welcher unter Umgehung von Art. 15, 16, 97, 101, 103 des GG und fehlende oder unvollständige Unterschriften gemäß §§ 126, 126a BGB; §§ 130a, 313, 315, 317, 435 ZPO; § 275 StPO; §§ 34, 37 VwVfG; § 117 VwGO; §§ 40 i.V. 21 - 42 BeurkG; § 7 Abs. 1 Nr. 1 SigG zustande gekommen sind, löscht und zukünftig unterlässt.

7

Millionen € pauschal

500 Millionen € pauschal

31 Anwendung und Missbrauch von Amtstitel, Treuhandbruch, Treuhandbetrug, Steuer- und Obligationsbetrug, internationale Steuerbetrug Geldwäsche, Identitätsdiebstahl, Personen- standsfälschung, Verstöße gegen die Richtlinien des Internal Revenue Service (IRS)

7

Millionen € pauschal

500 Millionen € pauschal

32 Missachtung der Bereinigungsgesetze und rechtswidrige Forderungen durch/nach BRD. OWiG, ZPO, StPO, GVG

7

Millionen € pauschal

500 Millionen € pauschal

33 Verbotene Anwendung von Gesetze und Verordnungen aus 1933 1945

7

Millionen € pauschal

500 Millionen € pauschal

34 Verstoß gegen die geltende Haager Landkriegsordnung (HLKO) Art. 46 und/oder Art. 47

7

Millionen € pauschal

500 Millionen € pauschal