Sie sind auf Seite 1von 2

Mündlicher Ausdruck Teil 1

Guten Tag, ich begrüße euch ganz herzlich. Mein Name ist BADREDDINE CHABAKOUNI. Das Thema
meines Vortrags lautet der Einfluss der Fremdsprachen auf uns in unserer Gegenwart. Wussten Sie
eigentlich schon, dass Fremdsprachen lernen ein gewöhnliches Thema unseres Lebens heutzutage
ist. Fast jede Zeitung bzw. jedes Fernsehen hat einmal eine Diskussion darüber geführt, deshalb
möchte ich es unbedingt in der Ausführlichkeit im Detail diskutieren.

1) Welche Aussage enthält die Meldung?


Jetzt fange ich mit dem Inhalt des Texts an. Einerseits würde ich darauf hinweisen, dass es natürlich
wichtig und nützlich ist, wenn die Leute eine neue Fremdsprache lernen. Das hilft man um viele
Leute und Kulturen kennenzulernen. Aus den schon genannten Gründen, sie bieten uns eine Welt
voller Möglichkeiten, verraten uns viel über fremde Länder und Kulturen und erleichtern das Reisen
Andererseits soll man aber daran denken, dass Eine Fremdsprache lernen, mühsam ist und man
muss viel Zeit dafür nehmen, Im Leben sollte jeder Mensch immer etwas dazu lernen, weil der
Lernprozess ein ganzes Leben dauert.

2) Welche Beispiele fallen Ihnen dazu ein?


Ich möchte nun im zweiten Teil alle Punkte mit den Beispielen erläutern, hierzu habe ich aus eigener
Erfahrung ein gutes Beispiel, einmal wollte ich Deutsch lernen deshalb ich in einem Sprachinstitut
angemeldet habe. Am Anfang war das etwas schwierig, aber danach konnte ich die beiden
Sprachen fließend sprechen. Ehrlich gesagt ist die Situation in Arabwelt als Beispiel ganz
anders/unangenehm. ich habe schon oft viele Umfragen gesehen, die über die Auswirkung der
Fremdsprachen auf unsere Gesellschaft zeigen, danach finde ich, dass bei uns mehr als 70 Prozent
der Jugendliche / Leute heutzutage keinen Wert auf Fremdsprachen lernen legen, außerdem sind
die Sprachkurse in Marokko auch sehr kosten und zeitintensiv. Das bedeutet, es wäre besser, wenn
man schon in der Kindheit oder in einem fremden Land als Beispiel Englisch, Spanisch oder
Französisch lernt.

3) Welche Meinung haben Sie dazu?


Nun befasse ich mich im dritten Teil mit meiner Ansicht. Ich bin davon überzeugt, dass die
Fremdsprache für uns eine sehr große Herausforderung ist, wenn man die neue Sprache nicht lernen
und nicht sprechen kann, wird die Kommunikation mit anderen Leuten in dem neuen Land sehr
schwierig. Außerdem gibt es auch viele andere Schwierigkeiten, beispielsweise die neue,
verschiedene Kultur und neue Gewohnheiten, aber viele Menschen müssen unbedingt bereit zum
Lernen der zweiten Sprache mit großer Wichtigkeit sein, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Zum Schluss würde ich noch gern hinzufügen: obwohl es viele Alltagsprobleme / Nachteile /
Herausforderungen gibt, wäre es prima, wenn Leute früher auf dieses Thema und seine Vorteile
achten würden. Ich hoffe, dass Sie einen Eindruck von dem Thema „Der Einfluss der Fremdsprachen
auf uns in unserer Gegenwart“ bekommen haben. Jetzt bin ich am Ende meiner Präsentation dann
bedanke mich herzlich für Ihre Aufmerksamkeit.