Sie sind auf Seite 1von 9

Durchgeblickt

Bürgerinfo aus Eslarn/ Opf.

01 .201 0
Durchgeblickt Ein weiteres Informationsprodukt
von
Bürgerinfo aus Eslarn/ Opf.

01 .201 0 Die Erste Eslarner Zeitung


Informationsmedium für die Marktgemeinde Eslarn und die bayerisch-tschechische Grenzregion.
www.eslarn-net.de

In dieser Ausgabe von "Durch- man jemanden Jahrzehnte wiederholen - könnte schon
geblickt" dürfen wir Ihnen lang tätig sein lässt, ohne seit 2005 den Bürgerinnen
diejenigen Unterlagen zur Ver- diesem dafür nicht mehr als und Bürgern "dienlich" sein.
fügung stellen, welche einige eine kleine "Aufwandsent- Aktuell muss sich die Gemein-
von Ihnen mit enormer Vehe- schädigung" zu zahlen. de Eslarn wieder einmal
menz von uns "erbeten" Man stelle sich nur einmal vor, jedweden Haushalt vom Land-
haben. wie gefahrenträchtig die Arbeit ratsamt genehmigen lassen.
in diesem, erst so langsam Regelmässig macht man ein
Nur so am Rande: Da haben einer Sanierung zugeführten "TamTam" um Kleinigkeiten, ja
Sie uns aber mächtig "gelinkt"! "alten Brauhaus" in der versteigert sogar Häuser, um
Wer hätte auch etwas anderes Brennerstrasse ist. zum notwendigen "Geld" zu
erwartet, als dass in Eslarn Braumeister müssen anson- kommen.
das Kommunbier®, bzw. der sten sehr gut versichert und Dabei ist eben "Kommun-
Zoigl ehrenamtlich gebraut damit abgesichert sein, um bier®" eine weltweit ge-
werden. diese Tätigkeit überhaupt aus- schützte Marke, welche gem.
üben zu wollen. Markenrecht eben nicht nur
Auf den folgenden Seiten also für einen "ideellen Wert" ge-
nun unsere Eingabe vom Festanstellung mit schützt werden kann (und
11 .08.201 0/ 20.08.201 0 zum Mehrwert? darf).
Gemeinderat, sowie die ent-
sprechende Antwort des Da sieht man wieder einmal, Gut, wenn man es nicht
Zweiten Bürgermeisters Georg dass ausschliessliches ehren- besser weiss, kann man auch
Zierer (jun.). amtliches Engagement letzt- nicht mehr daraus machen.
lich aber dennoch keinen be- Aber somit ist jetzt zumindest
Ich bedanke mich sehr herz- sonderen Nutzen bringen seit 2005 das höchlöbliche
lich für die Beantwortung der kann. ehrenamtliche Engagement
Eingabe, und vor allem für die Kommunbier® und Reb- ohne den eigentlich zu er-
Ehre, diese Antwort vom huhn®-Zoigl haben für die wartenden "Gemeinnutzen"
Zweiten Bürgermeister und Marktgemeinde Eslarn - gem. geblieben. Nicht einmal
Sohn des für Eslarn seit Jahr- Antwort der Gemeinde - "einen 1 0.000.-- Euro wurden schein-
zehnten ehrenamtlich tätigen ideellen Wert". bar pro Jahr für diejenigen
Kommunbraumeisters Herrn Letzteres überhaupt zu (auch finanziellen) Mühen
Georg Zierer sen. erhalten zu brauen, war eine gute Idee erwirtschaftet, welche ein Herr
haben. des Bayerischen Jagdver- Georg Zierer sen. auf sich
bandes, und sicherlich dem genommen hat, und die
Ehrlicherweise darf ich aber Schutz der heimischen Flora Eslarner Bürgerschaft jetzt
dann doch noch bemerken, und Fauna mehr als dienlich. wieder mit der Bezahlung des
dass es schon ein klein wenig Das Kommunbier® jedoch - sog. "Vorwärmers" investiert.
"Ausnutzerei" darstellt, wenn wir müssen es halt immer ..
DURCHGEBLICKT 01 .201 0 Seite 1
Durchgeblickt Ein weiteres Informationsprodukt
von
Bürgerinfo aus Eslarn/ Opf.

Die Erste Eslarner Zeitung


01 .201 0

Informationsmedium für die Marktgemeinde Eslarn und die bayerisch-tschechische Grenzregion.


www.eslarn-net.de

Letztlich also wäre es nicht nur


"ein schöner Zug" gegenüber
allen Bürgerinnen und Bür-
gern, diese "Bierbrauan-gele-
genheit" derart zu soziali-
sieren, dass hier ein "gemein-
deeigenes Unternehmen" mit
Nutzen für alle In-wohnerinnen
und Inwohner entsteht.
Wie bereits mehrmals
erwähnt, ist eine "Hobby-
brauerei Eslarn" nur mit Kos-
ten für die Allgemeinheit ver-
bunden, ohne hier ent-
sprechend nutzbare Erträge
erbringen zu können.
Gemeindliches Unter-
nehmen mit Nutzen für Alle
Beim sog. "Vorwärmer" wird
es wohl nicht bleiben, weil des
Brauhaus an sich auch einer
Sanierung bedarf. Auf dieser
Seite einige Bilder, die wir
Ende September d. J. ge-
macht haben, und welche Sie
ja bereits vom Portal kennen
dürften.
Man kann ja, Herrn Zierer
sen.'s besonderer Agilität im
hohen Alter sei Dank, noch sorgen haben. Da sich, neben VAR Georg Würfl hier für den
nicht einmal mehr bei heutigen dem Ersten und Zweiten Zweiten Bürgermeister ver-
Jugendlichen davon aus- Bürgermeister auch weitere fasst hat.
gehen, dass diese sich durch "Eslarner Bierbrauer" befin- Lassen Sie sich vom Datum
ein solches "Gewirr" turnen den, wissen diese wohl nicht täuschen, aber die
können, ohne dabei nicht zu bestens Bescheid, wie man so Eingabe wurde erst am 20.08.
Schaden zu kommen. etwas zum Wohle aller Bürg- auf den Weg gebracht, und
So etwas in die Wege zu erinnen und Bürger regelt. trotz der schwierigen Materie
leiten, wäre nun Aufgabe der- Ich jedenfalls bedanke mich mit Datum vom 08.1 0. bereits
jenigen Personen, welche nochmals ausserordentlich für beantwortet.
"vom Eslarner Volk" gewählt, die offene und ehrliche
für deren Wohlergehen zu Rückantwort, welche Herrn [mwz]
DURCHGEBLICKT 01 .201 0 Seite 2
Durchgeblickt Ein weiteres Informationsprodukt
von
Bürgerinfo aus Eslarn/ Opf.

Die Erste Eslarner Zeitung


01 .201 0

Informationsmedium für die Marktgemeinde Eslarn und die bayerisch-tschechische Grenzregion.


www.eslarn-net.de

DURCHGEBLICKT 01 .201 0 Seite 3


Durchgeblickt Ein weiteres Informationsprodukt
von
Bürgerinfo aus Eslarn/ Opf.

Die Erste Eslarner Zeitung


01 .201 0

Informationsmedium für die Marktgemeinde Eslarn und die bayerisch-tschechische Grenzregion.


www.eslarn-net.de

DURCHGEBLICKT 01 .201 0 Seite 4


DDuurc
rchhggeebblilcickkt t Ein weiteres Informationsprodukt
von
Bürgerinfo
Bürgerinfoaus
ausEslarn/
Eslarn/Opf.
Opf.
0101.201
.2010 0
Die Erste Eslarner Zeitung
Informationsmedium für die Marktgemeinde Eslarn und die bayerisch-tschechische Grenzregion.
www.eslarn-net.de

DURCHGEBLICKT 01 .201 0 Seite 5


DDuurrcchhggeebblilc
ickktt Ein weiteres Informationsprodukt
von
Bürgerinfo
Bürgerinfoaus
ausEslarn/
Eslarn/Opf.
Opf.

Die Erste Eslarner Zeitung


0101.201
.20100

Informationsmedium
Informationsmedium für
für die
die Marktgemeinde
Marktgemeinde Eslarn
Eslarn und
und die
die bayerisch-tschechische
bayerisch-tschechische Grenzregion.
Grenzregion.
www.eslarn-net.de

DURCHGEBLICKT 01 .201 0 Seite 6


Durchgeblickt
Ein weiteres Informationsprodukt
von
Bürgerinfo aus Eslarn/ Opf.

01 .201 0WERBUNG (für gute Sachen )


Die Erste Eslarner Zeitung
Wir haben es ja schön des Öfteren angeboten, in unseren Veröffentlichungen auch kostenlos
Werbung für "gute Ideen und Informationsmedium
Veranstaltungen" zu machen. Leider hat sich bisher niemand
für die Marktgemeinde Eslarn und die bayerisch-tschechische Grenzregion.

gemeldet, so dass wir nur diejenigen Veranstlaltungen www.eslarn-net.de


erwähnen können, von denen wir zufällig
erfahren.
Hinweis: Die Urheberrechte liegen bei den von uns abgedruckten Flyern etc. bei den Erstellern.

DURCHGEBLICKT 01 .201 0 Seite 7


DDuurrcchhggeebblilc
ickktt Ein weiteres Informationsprodukt
von
Bürgerinfo
Bürgerinfoaus
ausEslarn/
Eslarn/Opf.
Opf.
0101.201
.20100
Die Erste Eslarner Zeitung
Informationsmedium für
Informationsmedium für die
die Marktgemeinde
Marktgemeinde Eslarn
Eslarn und
und die
die bayerisch-tschechische
bayerisch-tschechische Grenzregion.
Grenzregion.
www.eslarn-net.de

"Durchgeblickt"
• ist ein weiteres Informationsprodukt von "Die Erste Eslarner Zeitung", der ersten (digitalen)
Zeitung aus und für die Marktgemeinde Eslarn im Nördlichen Oberpfälzer Wald!
• ist ein Bestandteil des sozialen Projekts "iSLING™" gegen Antisemitismus, Fremden-
feindlichkeit und Radikalismus in der bayerisch-tschechischen Grenzregion.
• erscheint nach Bedarf als zusätzliches Dokumentationsmedium zur "Ersten Eslarner Zeitung".
• wird herausgegeben von: Z-BUSINESS® EUROPE & SocialMediaPartnern
V.i.S.d.P.: Michael W. Zach, Ludwig-Müller-Str. 2, D-92691 Eslarn.
Weitere Kontaktdaten, auf: www.eslarn-net.de

DURCHGEBLICKT 01 .201 0 Seite 8