Sie sind auf Seite 1von 11

WINTERSEMESTER 2017/18

Wie Konsumismus China beeinflusst

Deutsch als Fremdsprache (DaF) B2

Prof. Reinhard Werner

Name: Chan Yee Lam (Prisca)


Matrikelnummer: 3032763
Email: priscachanelf@gmail.com

1
INHALTSVERZEICHNIS

1. Einleitung
2. Der Grund für den Anstieg des Konsumerismus in China
2.1 Eintritt der westlichen Kultur
2.2 Globalisierung der Wirtschaft
2.3 Werbung
2.4 „Face-saving“ Kultur
3. Die Auswirkungen des Konsumerismus
3.1 Veränderungen der Atmosphäre der Gesellschaft
3.2 Lokalen Waren ablehnen
3.3 Umweltverschmutzung
3.4 Aufstieg von Online-Shopping
4. Fazit
5. Literatur
6. Eigenständigkeitserklärung

2
1. Einleitung
Seit 1978 hat China die Reform- und Öffnungspolitik entschieden. Diese Entscheidung

brachte die Wirtschaft der Volksrepublik China in eine Phase der raschen Entwicklung.

Der Konsumerismus in China hat seit etwa 2008 drastisch zugenommen. Die Reform-

und Öffnungspolitik wirkt sich nicht nur auf die chinesische Wirtschaft aus, sondern

auch auf die kulturelle Entwicklung, die großen Einfluss auf den Anstieg des Konsums

in China hat. Der größte Grund ist wahrscheinlich der Eintritt der westlichen Kultur,

was die Denkweise der Menschen erweitert.

Aufgrund des steigenden Konsumerismus sind viele Chinesen betroffen und ihr

Verhalten hat sich sehr verändert, einschließlich ihrer Einkaufsgewohnheiten.

Außerdem betrifft der Konsumerismus China wirtschaftlich und ökologisch. Dies führt

auch zu einigen Phänomenen wie dem Anstieg von Online-Shopping. China wird

voraussichtlich der größten Volkswirtschaft der Welt der größte Online-Shopping-

Markt sein.

3
2. Der Grund für den Anstieg des Konsumismus in China
2.1 Eintritt der westlichen Kultur
Viele Chinesen waren sehr konservativ. Wegen des Eintritts der westlicher Kultur und

Denkart wollten Chinesen mehr westliche Bildung. Die Verbesserung des

Bildungsniveaus machte dazu, dass sie mehr ausländische Waren als zuvor

akzeptierten. Dies führt zu einer Veränderung der Denkweise und des Einkaufsmusters.

Die neue chinesische Generation jagt den fremden Kulturen nach, vor allem der Mode.

Der westliche Konsumerismus hat sich in der heutigen Gesellschaft zum Mainstream

des Konsums entwickelt. Die Menschen werden immer aufgeschlossener und

verändern ihre Einkaufsmuster vom rationalen Konsum zum Perzeptiver Konsum,

sogar zum Geltungskonsum. [1] Menschen denken jetzt nicht über die Funktion und

Preise der Waren oder die Notwendigkeit für diese Waren nach, sondern über das

Aussehen, die Marke und die Farbe und so weiter, die die soziale Position, den

Lebensstandard usw. darstellen könnten und nach persönlicher Befriedigung streben.

Die westliche Kultur brachte neue Ideen ins Chinesische, aber die Menschen

entwickelten es als neues Konsummuster in China.

2.2 Globalisierung der Wirtschaft


Die Liberalisierung der chinesischen Wirtschaft sowie die Öffnung für Unternehmen

auf der ganzen Welt haben dazu beigetragen, dass China seine wirtschaftlichen

Möglichkeiten ausbauen und sich stärker am Markt etablieren konnte. Inzwischen

bietet der Eintritt den verschiedener internationaler Marken mehr Arbeitsplätze für

die Menschen und verbessert den Lebensstandard der Menschen, dann ermutigen sie,

dass mehr Geld für den Kauf von Waren ausgeben. [2]
4
2.3 Werbung
Um die Wettbewerbsfähigkeit zwischen Unternehmen und Marken zu erhöhen,

werden mehr Anzeigen und Werbungen geschaltet, die die Konsumkultur fördern. Die

Popularisierung den öffentlicher Medien wie Fernsehen, Radio und Zeitung in China

treibt die Konsumförderung voran. Dies bringt den Unternehmen und Marken einen

großen Vorteil für ihre Verkaufsförderung, so dass die Verbraucher Schritt allmählich

für den Konsumismus akzeptieren. [3] Das kann auch eine Gehirnwäsche sein. Die

Menschen akzeptieren das Konzept und ändern ihre Einkaufsmuster und

Verhaltensweisen.

http://waaaat.welovead.com/cn/top/detail/cf2wjsoyl.html

2.4 „Face-saving“ Kultur


China hat eine sogenannte "Face-saving" Kultur. Wie Menschen ihr Geld für den Kauf

den Dinge ausgeben, könnte ein Standard sein, um ihre soziale Position zu messen

oder zu beweisen. [3] Menschen wollen nicht ignoriert werden, deshalb werden sie

Luxus kaufen, um ihre Position zu "erhöhen". Der Anstieg des Konsumismus beruht

irgendwie auf dieser Art von Wettbewerb innerhalb der Gesellschaft. Zum Beispiel

würden viele Frauen aus der Mittelklasse viele Sachen wie Schals und Handtaschen

von bekannten Marken kaufen, sie könnten auch süchtig nach Marken sein.

5
3. Die Auswirkungen des Konsumerismus
3.1 Veränderungen der Atmosphäre der Gesellschaft
Der Anstieg des Konsums führt zu einem größeren Problem - wirtschaftliche

Ungleichheit. Egal, ob die einkommensstarken oder einkommensschwachen

Menschen ihr Bestes versuchen, um ihre Gesichter durch den Kauf von Luxus zu retten.

Einige Menschen können sich diese Luxusgüter, die ihnen zu teuer sind, nicht leisten.

Sie können Verbrechen wie Diebstahl und Raub begehen, um mehr Geld zu bekommen,

um zu erreichen, was sie tun oder kaufen wollen. Zum Beispiel hatte ein Mädchen in

Shanghai Sex mit Fremden, um mehr Geld für den Kauf von Luxusartikeln zu

bekommen und um sich vor ihren Freunden zu zeigen [3]

3.2 Lokalen Waren ablehnen


Aufgrund der Wirtschaftspolitik in China kamen mehr und mehr internationale Marken

wie Nike und Adidas nach China. Menschen verfolgen blind diese Marken und die

westliche Kultur, dann ignorieren die lokalen Marken und Waren, was zu einem

Phänomen des Niedergangs lokaler Marken führt.

Einige lokale Verkäufer wissen, dass Chinesen

nach den ausländischen berühmten Marken

verfolgen, dann begannen sie, gefälschte

Waren zu machen. Zum Beispiel können

Menschen eine gefälschte LV Handtasche mit

hoher Qualität in China leicht kaufen. Dies


http://news.wenweipo.com/2015/02/01/IN1502010040.htm
führt dazu, dass der Rückgang der lokalen

Marken ernster wird.


6
3.3 Umweltverschmutzung
Der Konsumismus hat schwerwiegende ökologische Auswirkungen wie

Wasserverschmutzung, Luftverschmutzung, Bodenverschmutzung und

Lebensmittelverschmutzung verursacht. Übermäßiger Verbrauch bringt viel Hausmüll

mit sich, und es ist schwierig, dass diese Abfälle vollständig in die Biosphäre der Erde

gelangen, um sich selbst zu zirkulieren. Übermäßiger Konsum verursacht

Überproduktion. Überproduktion verschwendet viele natürliche Ressourcen und viele

Abfälle und Gase werden während des Produktionsprozesses produziert und zerstören

dadurch die Umwelt.

Der steigende Konsumerismus ermutigt die Menschen, mehr zu kaufen, was die

Nachfrage nach verschiedenen Gütern erhöht. Zum Beispiel die Notwendigkeit, um

Fahrzeuge zu produzieren, insbesondere Privatwagen. Die große Menge an privaten

Autos würde mehr Kohlendioxid liefern und die Luftverschmutzung definitiv ernster

machen. [4]

http://finance.ifeng.com/a/20170113/15141542_0.shtml?wratingModule=1_15_103

7
3.4 Aufstieg von Online-Shopping
Der Anstieg des Konsumerismus bringt das Phänomen des Anstiegs des Online-

Shoppings mit. China entwickelt in den letzten Jahren den Online-Einkauf weiter und

bietet den Versand in der ganzen Welt an. Der Versandservice bietet den Chinesen

großen Komfort und ermutigt sie, mehr Waren zu kaufen. Zum Beispiel, die Online-

Shopping-Firma Taobao.com, die meisten Waren

können kostenlos in die Städte in China versandt

werden.

https://world.taobao.com/

8
4. Fazit

Konsumerismus ist jetzt zweifellos ein großes Problem in China. Der Anstieg des

Konsumerismus war zuerst eine gute Methode für die wirtschaftliche Entwicklung,

aber jetzt gibt es viele negative Auswickungen wie die Veränderungen der Atmosphäre

der Gesellschaft.

Die Regierung muss mehr Fokus darauf geben, eine Methode für das Problem

verringern zu finden. Andernfalls würden mehr Probleme ausgelöst werden. Um das

Problem zu beseitigen, wäre es am besten, die negativen Auswirkungen des

Konsumerismus zu reduzieren, indem man den Menschen eine korrekte Denkweise

vermittelt. Menschen müssen herausfinden, dass Konsumerismus für sie nicht das am

besten geeignete Einkaufskonzept ist, wodurch mehr Probleme wie Überproduktion

und Umweltverschmutzung reduziert werden.

Neben der Förderung eines korrekten Konzepts ist auch die Zusammenarbeit zwischen

Regierung und Bewohner sehr wichtig. Menschen müssen das Problem grundlegend

lösen, indem sie ihnen auf das institutionelle Design des Landes und

makroökonomische Anpassungen konzentrieren, um die sozioökonomischen

Grundlagen des Konsums zu beseitigen.

9
5. Literatur

[1] 內心七彩. (2017, September 22). 現代消費主義文化的影響 (Der Einfluss der

modernen Konsumkultur). Retrieved from https://kknews.cc/zh-


hk/culture/ax49p4j.html

[2] Consumerism In China. (2013, December 11). Retrieved from


http://translate.chineseconnects.com/consumerism-in-china/

[3] 张文富. (n.d.). 消费主义在中国的成因、影响及应对 (Die Ursachen, Einflüsse

und Gegenmaßnahmen des Konsumerismus in China). Retrieved from


http://www.lunwenfb.com/lunwen/jingjixue/zhonguojingji/43388.html

[4] Bain, M. (2017, June 4). The meteoric rise of Chinese consumerism will reshape
the world, and maybe even destroy it. Retrieved from https://qz.com/994345/the-
meteoric-rise-of-chinese-consumerism-will-reshape-the-world-and-maybe-even-
destroy-it/

[5] Kim Iskyan. (2016, August 26). How China's middle class will save the world (of
consumerism) - Stansberry Churchouse. Retrieved from
https://stansberrychurchouse.com/china/how-chinas-middle-class-will-save-the-
world-of-consumerism/

10
6. Eigenständigkeitserklärung

Hiermit bestätige ich, dass ich die vorliegende Arbeit selbständig verfasst
und keine anderen als die angegebenen Hilfsmittel benutzt habe. Die
Stellen der Arbeit, die dem Wortlaut oder dem Sinn nach anderen
Werken (dazu zählen auch Internetquellen) entnommen sind, wurden
unter Angabe der Quelle kenntlich gemacht.

Chan Yee Lam (Prisca)

11