Sie sind auf Seite 1von 2

Arbeitsblatt

Kapitel 9, Modul 1
Als ich letztes Jahr Urlaub hatte, …
(Temporalsätze)

Nachdem Horst sein Meine Mutter hat ihr


Als ich letztes Jahr Als Magdalena auf
Studium abgeschlossen erstes Baby bekommen,
Urlaub hatte, … Mallorca war, …
hatte, … als …

Nachdem Pedro die


Bevor Maria ihren Mann Wenn ich früher meine
Wenn Magda müde ist, … Prüfung bestanden
kennengelernt hat, … Oma besucht habe, …
hatte, …

Seit(dem) ich in Seit(dem) Walter Bis ich perfekt Deutsch Als Anne in Österreich
Deutschland bin, … verheiratet ist, … kann, … war, …

Als ich heute Morgen Als Peter in Thailand Als Paola 15 Jahre alt Als Christian in Kairo
aufgewacht bin, … Urlaub machte, … war, … war, …

Bevor ich nach Als wir im Hotel Bevor ich in Urlaub


Wenn man verreist, …
Deutschland kam, … ankamen, … fahre, …

Aspekte neu B1plus


Arbeitsblatt Kapitel 9, Modul 1
Autor:Ludwig Hoffmann
Seite 1
Arbeitsblatt
Kapitel 9, Modul 1
Als ich letztes Jahr Urlaub hatte ...
(Temporalsätze)
Hinweise

Mit dieser Übung lassen sich die Temporalsätze mündlich und schriftlich üben.

Durchführung (mündlich)

Die TN arbeiten in Gruppen aus 4–6 Personen. Kopieren Sie vorab das Arbeitsblatt mit
den Satzanfängen für jede Gruppe auf farbiges Papier. Schneiden Sie die Satzanfänge
aus (oder lassen Sie sie ausschneiden).

 Die Satzanfänge kommen verdeckt auf einen Stapel.


 Jemand aus der Gruppe nimmt die erste Karte vom Stapel, liest den Satzanfang vor
und bittet eine andere Person aus der Gruppe, diesen Satz zu vervollständigen.
 Nach diesem Prinzip werden die unvollständigen Sätze reihum mündlich ergänzt.
(Selbstverständlich können andere Gruppenmitglieder bei der Vervollständigung
behilflich sein.)

Zeit: ca. 20 Minuten

Durchführung (schriftlich)

Nach dem mündlichen Vervollständigen sollen die Gruppen nun die Sätze schriftlich
ergänzen.

 Die Karten mit den Satzanfängen werden gemischt und jedes Gruppenmitglied zieht
3–5 Karten.
 Die Satzanfänge werden von den TN nun schriftlich ergänzt.
Empfehlenswert ist es, den TN für jeden Satz kleine Zettel zu geben, auf die sie die
kompletten Sätze schreiben sollen (je einen Satz pro Zettel).
 Danach lesen sich die Gruppenmitglieder die Sätze vor und korrigieren einander.
 Gehen Sie währenddessen von Gruppe zu Gruppe und helfen bzw. korrigieren.

Zeit: ca. 20 Minuten

Weiterführende Aktivitäten

Diese Übung kann man zum Abschluss oder zur Wiederholung in einer Folgestunde
auch im Plenum durchführen.

 Die TN stehen oder sitzen im Kreis.


 Die unvollständigen Sätze sind in einem Briefumschlag. Jemand nimmt die erste
Karte aus dem Briefumschlag, liest sie vor und bittet eine andere Person, diesen
Satz zu vervollständigen.
 Nach diesem Prinzip werden die unvollständigen Sätze mündlich reihum im Plenum
ergänzt. Dabei sollten die Sätze möglichst spontan und schnell vervollständigt
werden.

Aspekte neu B1plus


Arbeitsblatt Kapitel 9, Modul 1
Autor: Ludwig Hoffmann
Seite 2