Sie sind auf Seite 1von 5

\

che ische Form eln, Reaktionsgleichungen


Awfgaben (I) Klasse: TG 11

b) Barium und Brom ßr.ßb'z


c) Galliurn und Chlor Grr6t-\
d) Indium und Sauerstoff 1 n
r0 O | ,
Angaben: Gallium (Symbol: Ga: III. Huuptg"ppe; Indium: Symfol In: III. Hauptgruppe)
Aufgebe:Z \

Bei einigen Elementen gibt es in Hinblick auf die Wertigkeiten Ausnahmen. In nachfolgenden
Beispielen lässt sich die Wertigkeit des hinteren Elements @nürng) direkt aus dem PSE
ermitteln. Gib die Formeln nachfolgender Verbindrlrgen an

a) Kupfer(I)-sulfid Cu aS
b) Vanadium(V)-chlorid t/6C( i,
c) Mangan(Il)-bromid (Symbot für Mangan: hdn) J1n ßr,
d) Chrom(Vl)-oxid (Symbol für Chrom, gr) CrO.,

Aufgabe:3
Gib die Namen folgender Verbindungen an. Die Wertigkeiten für die Elemente Sauerstoff,
Schwefel und Halogene lassen si$ aus dem PSE ermitteln

a)CuCl2 :+*M
b) NiI2 (Ni: Nickel) i*,UflU*r,l*l
c) CaS -X"J,z;,#,+t-{&rt
d) TiCl4 (Ti: Titan) 5e*ffidryzzlil/e4:lL

Aufgabe:4
Stelle ftir nachfolgende Reaktionen die Reaktionsgleichung auf Die Wertigkeiten ftir die
Elemente Wasserstofl Sauerstoff, Schwefel und Halogene lassen sich aus dem PSE ermitteln:

a) Beryllium reagiert mit Chlor zu Beryllium(Il)-chlorid i\e + (Lr i3et,t.2


-
b) Rubidium reagiert mit Fluor zu Rubidium(I)-fluorid 2-Rb +T
| 'tz ? 7"R6f
c) Stickstoff rcagiertmit Wassers toff ntAmmoniak t NZ f3tlo. + 7, ,*loVq,

d) Kupfer reagiert mit Sauers toff atKupfer(Il)-oxid 2- Cp *ae +tC,L()

e) Cadmium reagiert mit Schwefel nr (Cd: Cadmium):

Qt +g t cds
Arbeitsblatt chemische Fonrreh 0)
\'-----'/- ..---.--..--..-.--.-.----.-...-

----"----'

ffiAALEM chem. Formeln und-Re*k Safurr:


\ \
eEfy*eh \
nisehe $c h r.ole
Aufssben (II) Klasse\

Aufgebe: L \
gsi sinigen Elementen gibt es in Hinblick auf die Wertigkeiten Ausnahmen. In nachfolge\n
Beispielen lZisst sich die Wertigkeit des hinteren Ele,ments @ndung) diretf aus dem PSE
ermitteln.
Gib die Formeln,nachfolgender Verbindungen an

a) Zink@)-chlorid 7nCö2. Sx
b) ZinnfiD-iodid (Symbol nir Zinn:&...) 3n f .
L

c) Mangan(IV)-oxid (Symbol ftir Mangan: Mn) h, Ct .t

d) RheniumflIf)-oxid (Symbol für Rhenium: Re) P* AU

Aufgabe:2
Gibke Namen folgender Verbindungen an. Die Wertigkeiten für die Elemente Sauerstoff,
Schwefel und Halogene lassen sich aus dem PSE ermitteln

.bWf^**o
a) InCl3 fln: Indium) ruW*"k
b) SbCl3 (Sb: Antimon ) ÄM&**r,- ( lT jt$&*#
c) sbct5 #"{ kwwtrJ - &,r,?u;/,
d) caclz Cß'e.e',^ ffl-24*,l2/ A{rdär.,-*.1<,il,to"äl
e) Tio2 ffi: Titan) Wt t(n -uotlt/ Y&u,^zbAxAt
Aufgabe:3
Gib die Namen r:nd chem. Formeln der Verbindungen an, die sich aus nachfolgenden Elementen
darstellen lassen. Die Wertigkeiten lassen sich aus dem PSE ermiffeln. Stelle auch die
Reaktions gleichungen auf.

a) Magnesium und Chlor

\ro, flqt cLz + ,.t(g((z


,ftw,y<r.*n-rrdnb{-{an,1/
' dKz7 ,tl1 *Oz
b) Kalium und Sauerstoff
-zkzg
\"j?u,(.ju@zt
c) Stickstoffund Wasserstoff
jurtts A# +3t4, + t" M1=

d) Antimon und Sauerstoff


tsbe uß ?Sb r 3üz 4?s%züre

Arbeitsb latt chernische Formehr und Reaktionsgleichrrngen (D


ehenr. Formeänp esrnd ReakfionsgleickHlEs geg

Aufgabe:4 i,

st rG für folgeri{e Reaktionen die Reaktionsgleichungen auf:


a) Arsen ttue&*mit Sauerstoffzu Arsen(trI)-oxid
r\
,t'}l i"
. -**f*-".. :
':

l.' W,, "* ',*"' ). ' ,:' ,


\üi
't"'...

b) zinkreagierr mit schwerel zu zink(Il)-sulfrd

c) ReaSion von Silber mit Schwefel zu Silber(I)-sulfid


, l:
.\
1
' riq-l "w'

.,,o*,

1."
,. 1 d) Reaktion von Eisen und Schwefel nrBisen(Il)-sulfid:

,i ,'" oo
,f,/

D Phosphor reagiert mit einem SauerstoffiÜberschuss zu Phosphor(V)-oxid:

,rb : ):

+ rr HzO

b) c+FIs
tr}z u Coz + H2O

Arbeitsblatt chemische F orrneln r-rnd Reaktionsgleichungen {tI)


chemische Formeln, Reaktionsgleichungen
achnlschs Sch Aufgaben (IID Klasse: TG 11

Aufgabe: 1"
Gib die chemisch Formeln und chemischen Bezeichnungen an, die sich aus nachfolgenden
Elementen darste en lassen. Die Wertigkeiten lassen sich aus dem PSE ermittel{r.

a) Bismug/rnd Chlor (Bismut: Symbol: Bi: V. Hauptgruppe) R; CCz )ydh,vffruful"4t


Al ti/unund Sauerstoff L;nO ,it frNaqvrv*,fo
/
Aufgebe:2
nelleinigen Elementen gibt es in Hinblick auf die Wertigkeiten Ausnatrmen. In nachfolgenden
/eispielen lässt sich die We*igkeit des hinteren Elements (Endung) direkt aus dem PSE
,/ermitteln Gib die Formeln nachfolgender Verbindungen an

a) ttg) lb CLg
Quecksilber(Il)-chlorid (Symbol für Quecksilber:
b) Molybdlin(Vl)-sulfid (Symbol für Molybd?in: Mo) No 53
c) Uran(Vl)-fluorid (Symbol für Uran: I.l") Üfl6
Aufgabe:3
Gib die Namen folgender Verbindungen an. Die Wenigkeiten für die Elemente Sauerstoff,
Schwefel und Halpgene lassen sich aus dem PSE ermitteln
,'( J'
':
a) UF6 (U: Uran) L/4ry*"n,(Vl)*fuq.n'-il

b) WSr (W: Wolfram) 4 e,tßf--twv't, ( V t ) -),4,N-!{4

c) UOr fr"t'r*try1, {Ltt) -üöt,i/,


d) coBr2 (co:cobalt) e#-tuf-f ffi) *,{rrt*r-t*t
e) Fe2O3 tslor*-,(ffr) *usrrkt öA fit"fr*".'r,us,rufr #Wr;Ä

Aufgabe: 4
Stelle für nachfolgende Reaktionen die Reaktionsgleichung auf Die Wertigkeiten für die
Elemente Sauerstoff. Schwefel und Halogene lassen sich aus dem PSE ermitteln:

a) Calcium reagiert mit Sauerstoffzu Calcium(Il)-oxid


qLCc, i Oa + z" (Go
b) Cäsium reagiert mit Brom zu Cäsium(I)-bromid

TCs + ßrz- t 4" Csßr


c) Cobalt reagiert mit Sauerstoffzu Cobalt(ff)-oxid (Co:CobalQ

lG rßCIe 7 afueg-s
d) Kupfer reagiert mit Schwefel nrKupfer(I)-su1fid (Cu: Kupfer)
QCu +t 1Cc2S
Ärbeitsblatt chem Formeln (II!
ffiÄALEM chennische Formeln Datum:
nnJT,ech nle ch g Sch rrl,e
Awfsaben (IV) Klasse: TG 11

Aufgabe: I
Gib die chemischen Bezeichmrngen an. Die Wertigkeiten für alle Elemente lassen sich aus dem
PSE ennitteln.

a) BiI3 @i: Bismu! V. Hauptgrupp") N*r*"{ü!)-ü*il


b) B2O3 @: Boa III. Hauptgruppq^)kW(&) -.sOe?L
c)

d) MgCl2 ,fu

Aufgabez 2
Gib die chemischen Formeln alr. Die Wertigkeiten ftir alle Elemente lassen sich aus dem PSE
ermitteln.
a) Calcium(Il)-oxid rfurt";
t to* ti

b) Arsen(Ill)-oxid (As: Arsen, V. Hauptgruppe) /\r:i Jü)


L,..

c) Kohlenstof(IV)-oxid rü*
d) Silicium(IV)-oKid ,;i #t"

Aufgebe:3
Bei einigen Elementen gibt es in Hinblick auf die Wertigkeiten Ausnahmen. In nachfolgenden
Beispielen lässt sich die Wertigkeit des hinteren Elements @ndung) direkt aus dem PSE
ermitteln. Gib die Formeln nachfolgender Verbindungen an

a) Silber(I)-sulfid (Ag: Silber)


"4g,3
b) Chrom(Ifl)-chlorid (Cr: Chrom) ()v Ct .a
c) Nickel(Il)-chlorid (Symbol fürNickel:Ni) fui(6 2
d) Osmium(VfiI)-oxid (Symbol für Osmium: Os) Ox{),1

Aufgabe:4
CiU Air Na^men folgender Verbindungen an. Die Wertigkeiten für die Elemente Sauerstoff,
Schwefel und Halogene lassen sich aus dem PSE ermitteln

a) Auct3 (Au: cold) d 9{}l4t(ü-c,/,}*r*t Är,n*C*",t&*i


b) Ni2og (Ni:Nickel) ,*6/*d {lgJ*{:4-#,
c) cas 5fr",fuix*vub{a#üf-
d) TiS2 (Ti: Titan) $,f,*.w" Wi *rti,ff,#f
e) VzSr (V: Vanadium) "{-f-4oovq.&aort {'ff} -.,*i.{;,*kt

Arbeitsblatt chern Formeln G\r)