Sie sind auf Seite 1von 1

SCHWEIZER ERSTAUFFÜHRUNG

KARLHEINZ STOCKHAUSEN:
HELIKOPTER-STREICHQUARTETT
Im Rahmen des Festivals
Boswiler Sommer 2011: «5 Elemente»

SONNTAG, 3. JULI 2011, 11.00 UHR


Rotoren und Geigen, eine visionäre Verbindung von Musik und Aviatik. Ein Streichquartett geht
in die Luft über der Reuss-Ebene in der Schweizer Erstaufführung von Karlheinz Stockhausens
legendärem Helikopter-Streichquartett. Danach: Stille und Wasser, die Poesie des Windes,
des Innerlichen und des Sturmes.
Die Aufführung des Helikopter-Streichquartetts ist Teil des Musikfestivals «Boswiler Sommer»
und der erste Teil einer Konzertmatinee «Lied des Windes», die nach der Pause Windlieder von
Franz Schubert, Hugo Wolf, Yrjö Kilpinen und Michael Gees erklingen lässt – mit Julian
Prégardien (Tenor) und Michael Gees (Klavier).

Streichquartett: casalQuartett – Daria Zappa, 1. Violine; Rahel Späth,


2. Violine; Markus Fleck, Viola; Andreas Fleck,
Violoncello
Helikopter: CHS Central Helicopter Services AG, Meggen
Helibasis Flugplatz Buttwil
Technik: tpc switzerland ag, Zürich,
Rolf Allenbach, Günter Kaiser, Peter Flückiger
Klangregie: Malgorzata Albinska-Frank
Idee und Realisierung: Künstlerhaus Boswil, Michael Schneider Karlheinz Stockhausen

Mit herzlichem Dank an Peter Müller, Rolf Allenbach, Tickets:


Günter Kaiser, Marcel Baumgartner, Hans Peter Gutjahr, www.kulturticket.ch,
Alfio Di Fazio, Suzanne Stephens und Kathinka Pasveer www.kuenstlerhausboswil.ch

Kooperationspartner:

von en gefördert durch die

- Stiftung für Musik, Kürten


(www.stockhausen.org)