You are on page 1of 2
Agen Aktion 23 ist die woh! grote Gruppierung deutschsprachiger Diskordianer. Aber bevor wir darauf naher eingehen, kliren wir erst mal eine grundlegende Frage: Was sind denn "Diskordianer”? Kann man die essen? kordianismus ist eine Ende der 1950er Jahren gegriindete Religion, die Humor, Kreativitat und Chaos betont und sich der Verehrung von ERIS, der griechischen Gattin der Unordnung, der Verwirrung und der Zwietracht, von den Rémern PISC@RBIA genannt, widmet, Ihre Begriinder waren zwei Freigeister, die sich selbst Malaclypse der Jiimgere und Lord Omar Khayyam Ravenhurst nannten. Die Humorbetontheit und Offenheit fibhren in der Offentlichkeit haufig dazu, dass Diskordianismus weniger als Reli- gion als viel mehr als komplizierter Scherz_wahrgenommen wird. Fir manch einen Diskordianer mag diese Beschreibung durchaus zutreffen, doch fir viele von uns ist Diskordianismus ein essenzieller Aspekt unseres Lebens und unserer Identitat. Die Diskordische Gesellschaft ist ex- plizit anti-hierarchisch, weswegen je- der Mensch auf Erden aus Sicht der Dis- kordianer den absolut souverénen Rang eines Papstes tragt, zur Er- innerung daran, dass niemand iiber jemand anderem steht - als Autoritat ber den Autoritaten. Ei- ne organisatorische Gliederung be- steht trotzdem in Form diskordia- nischer Sekten (Konfessionen mit eige- ner Glaubensausrichtung) und Kabalen (Gemeinden, die zumeist einer Sekte angehéren) - wie man sieht, wurden diese Begriffe mit einem gewissen Selbstverstindnis und Sinn fiir Pro- vokation gewahit, werden von Diskor- dianern aber ganz selbstverstindlich genutzt, Die grdBte und bekannteste Sekte ist POEE, die Paratheo-Anameta- +>, mystischkeit der Esoterischen Eris, der \) der tiberwiegende Teil der Diskor- dianer noch am ehesten anhéingt Und ja, Diskordianer kann man es- sen, Aber sie migen meist nicht, ‘wenn man das tut. ‘Yom {Piskordianischengiauben dem "Nicht-an-Regeln-Glauben” ist Diskordianer glauben nicht an Regeln, und selbst das mit e keine in Stein gemeiBelte Sache. Gegeniiber den in anderen Religionen Ublichen Dogmen bevorzugen wir Katmen, also eher flexible, nicht all zu verbindliche Glaubenssatze. Die h grundlegenden Finf, die fur jeden Diskordianer verbindlich sind (oder auch nicht), nennen sic das PENTABARF und lauten vermutlich wie folgt: und sie ist deine Géttin. Es gibt keine Erisische Bewegung ja ist kei in auBer der Géttin, 1. Da tat Keine Goeein auber Oe he Bewegung. Und jedes goldene Apfelcorps ist das auBer Der Erisischen Bewegung, und das ist Die Erisiscl ‘Sebte Hein eines. Goldenen Wurmes een Beet Here eiier Goll immer’ Gas Offizielle Diskordische Dokunentennuner‘erungssy'sten verwende 2 DLR ele ee oer cafangaichen Erevhtang verflicttet, an Freitagenallesre Soa hae etaeety enlcbn” Dee enreroietnaefreronie richst ich geen den popularen Paganismus dieser Tage, die katholische Christenheit (kein Fleisch a wogegen) Caein popularen Faganisms ese" 128 siete nincoioms, tke Fleisch vow Rind), den Bu eer ee orsianamus, (eine HOt pdr Stehen) 4. “Ein Diskordier soll keine Hot Dog Brdtchen zu sich nehnen, weil dies der Trost unserer Gottin war, als sie mit der urspringlichen Zurtickweisung konfrontiert wurde 5. | Einem Diskordier ist es verboten, zu glauben, was er liest ES IST SO GESCHRIEBEN! SO SEI ES. HEIL DISCORDIA! ANKLAGER WERDEN VERSTOBEKUTIERT . Die einflussreichste und gréBte Religion, von der Sie noch nie gehért haben Vielleicht wissen Sie es nicht, aber Diskordianismus hat sich auf einige Aspekten unserer heutigen Kultur ausgewirkt, ohne dass Sie es wirklich bemerkt haben. Oder wussten Sie, dass bis vor Kurzem noch ein Pro- gramm namens ddate zur Anzeige des diskordischen Datums zur Standard- ausstattung eines jeden Linuxsystems gehérte? Oder haben Sie von dem Zwergplane- ten Eris gehért, dessen Entdeckung da- zu fihrte, dass Pluto mittlerweile kein Planet mehr ist? Nun, Diskordianer haben die Namensgebung dieses Him- melskérpers maRgeblich beeinflusst, und selbst der Titel des Buches seines Entdeckers Mike Brown, How / Killed Pluto and Why it Had It Coming, ist eine Anspielung auf den Untertitel der Principia Discordia, des heiligen Buches des Diskordianismus: ,How | Found Goddes and What | Did To Her When Found Her” Diskordianismus war auch ein entrales Thema der illuminatus!-Trilogie von Robert Anton Wilson und Robert Shea, beide Diskordianer der ersten Stunde, und die Romanreihe beeinflusste beispielsweise den deutschen Hacker Karl Koch aka. Hagbard Celine, der im Alter von 23 Jahren starb Und was ist jetzt diese "Aktion 23"? Die Gruppierung "Aktion 23° wurde Mitte der 1990er Jahre von Bratislav Metulewskie in fe te D4 perroct! Dortmund begrindet, zunachst nurals eine Artfreiverwendbare Marke mit Wiedererkennungs- 21" s4ioct®» wert fr Adtionen und Flugbltter. Bald jedoch entwickelte sich, zuerst im Umfeld eines Inter #-1" gost toh netforums, eine Gruppe unter diesem Namen, die sich auch bald der Entfaltung, Erforschung jyatitste™* und Erweiterung des diskordischen Glaubens widmete und sich fir viele zu einer Internet- basierten (Zweit-\Kabale entwickelte Nach einigen Jahren begann sich schlieBlich eine eigene Glaubensausrichtung herauszubilden, die zur Erweiterung der Aktion 23 zu einer eigenen Sekte fihrte. Zwei wichtige Aspekte dafiir sind: + der von Sankt Angrémonn dem Hastigen formulierte, radikalere Denkansatz, der die Erforschung dunklerer und verdrangter Aspekte der Gattin ERIS und somit auch unserer Selbst férdert, genannt"Diskordischer Dunkelelfismus" + und das von Cpt. Bucky "Saia" Sterntanzer entwickelte Konzept zur kreativen und bewussten Erschaffung neuer Aspekte der Géttin ERIS und des Glaubens an sich, genannt “Erismorphing’. Aus der Sicht einiger Mitglieder hat Aktion 23 unter anderem damit den Status einer vollwertigen Sekteerreicht — Gq Gleichzeitig fungiert Aktion 23 aber auch als Dachbodenorganisation und Netzwerk fur zahlreiche diskordische Gruppierungen, insbesondere im deutschsprachigen Raum, beispielsweise fir den Ordo Dea Discordia (0:~:D:~D:~), einen Orden von Chaos-Ménchen und -Nonnen (‘Chonks" lund "Chuns'), oder fir die UniversCity of Sockovia (WoS), die sich der Erforschung und Entwicklung von Magie, basierend auf diskordischen Ideen, verschrieben hat. Unter internationalen Kooperationen sticht vor allem die von Mitgliedern der Aktion 23 gegriindete Discordian Internet Society {D.!.S.) hevor, die sich der Bewahrung und Zugéinglichmachung dis- kordischen Gedankengutes widmet. Mitglieder der Aktion 23 rekrutieren sich heute aus dem gesamten deutschsprachigen Raum mit einem besonderen Ballung in und um Rheinland und Ruhrgebiet, aber auch mit ahlreichen aktiven und langjahrigen Mitglieder aus Berlin und sogar solchen aus Osterreich und der Schweiz. Aktion 23 reprasentiert somit einen weiten und vielschichtigen Ausschnitt aus der Vielfalt der diskordianischen Welt, Die Aktion 23 findet man hie! Frorum: het, aktion23.userboard. ory Whiki: http: //aktion23.lima-city.de/wniki/ IRC #Aktion23: ircs://irc.mibbit.net/Aktion23