Sie sind auf Seite 1von 8

Fierce Little Dragon

Amigurumi Pattern

Sie brauchen jemanden, um Ihren Schatz zu hüten? Oder vielleicht ein


Auge auf Ihrem Computer zu halten? Oder möchten Sie einen kleinen, aber
treuen Freund?
Nun, dieser wilde kleine Drachen wird für Sie sein!
Dieses Muster ist ein Update meines 'wilden, aber wirklich freundlichen"
Drachen-Musters. Ich habe ein paar kleinere Änderungen vorgenommen,
insbesondere die Flügel sind jetzt steifer und ich habe es in einer längeren
Form geschrieben, die sollte leichter zu befolgen sein.

Materialien:
Ca. 35g Gewicht doppelstrick Garn, in den Farben, die Sie für Ihren Drachen
mögen.
Etwas creme / beige Garn zum Nähen der Krallen.
Füllung.
1 Paar 7,5 mm Sicherheits-Augen oder Perlen in einer ähnlichen
Größenordnung für die Augen (oder Sie können die Augen sticken, also eine
kleine Menge Garn, um das zu tun).
Stopfnadel.
3,5-mm-Häkelnadel

Fertige Größe: ca. 28cm Nase bis Schwanzspitze, 20cm Spannweite.

1
Abkürzungen:
LM = Luftmasche, Kette
M = Masche oder Stich
KM = Kettmasche
fM = feste Masche
hSt = halbes Stäbchen
Stb = Stäbchen
RvfM = Relief-feste-Masche vor der Arbeit
RvhStb = halbes Reliefstäbchen vor der Arbeit
RvStb = Reliefstäbchen vor der Arbeit
zus = zusammenhäkeln
2fMzus = Abnahme durch Zusammenhäkeln von zwei fM
GüH = Garn über die Häkelnadel legen
FA = Faden abschneiden

Spezielle Stichanweisungen:
RvfM, RvhStb, RvStb: den Arbeitsstich (fM, hSt oder Stb) ausführen und
dabei mit der Häkelnadel von rechts nach links um die Rückseite der Masche
in der vorhergehenden Reihe gehen – also in das sichtbare Loch des
nächsten Stiches aus der vorherigen Reihe von der Vorderseite der Arbeit
aus einstechen, die Nadel auf der Rückseite der Arbeit um die Masche herum
führen und durch das nächste sichtbare Loch wieder auf die Vorderseite
zurück führen. Dann den Faden durchziehen und den Rest der geforderten
Masche ausführen. Dadurch entsteht ein Grat auf der Rückseite Ihrer Arbeit.

Hinweise:
Dieser Drache wird größtenteils in Runden gehäkelt, während die Flügel in
Reihen gearbeitet werden. Beginnen sie keine Runden bevor es gesagt wird,
verwenden sie eine Stichmarkierung, um den Beginn einer Runde zu
markieren - ein kleines Stück anders farbiges Garn unter die Masche am
Anfang einer Runde gelegt reicht aus. Um eine Runde zu starten können Sie
die magischen Ring-Methode verwenden, aber ich bevorzuge folgende: 2 LM,
6 fM in die erste LM häkeln. Wenn Sie die 6 fM des Endstücks auch über das
Garn arbeiten, dann können Sie den Faden verwenden, um das Loch
zusammen zu ziehen.

Stopfen Sie den Körper während Sie voran arbeiten, aber nicht zu fest, so
dass der Drache noch seinen Hals und Schwanz biegen kann.

2
Beginnen Sie an der Nase des Drachens:

Die Nasenlöcher (2 machen):


2 LM, 8 fM in die erste LM arbeiten, beenden sie die Runde mit einem KM in
die erste FM - 8 M.
FA, eine längeres Stück Garn übrig lassen

Beim zweiten Nasenloch nicht FA. Um beide Nasenlöcher miteinander zu


verbinden 1 fM in die 1. Masche nach der KM des ersten Nasenlochs, fM in
die nächsten 7 M. fM in die 1. Masche nach der KM des zweiten Nasenlochs,
fM in nächsten 7 M. Sie haben nun den Beginn der Nase mit 16 M.
Verwenden Sie die Länge von Garn um die Lücke zwischen den beiden
Teilen zuzunähen.

Körper (weiter von der Nase aus):


Runde 1: fM in jede M - 16 M.
Runde 2: [2fMzus, fM in die nächsten 6 M] 2 mal - 14 M.
Runde 3: FM in jede M - 14 M.
Runde 4: [2fMzus, fM in die nächsten 5 M] 2 mal - 12 M.
Runde 5 - 6: (2 Runden) FM in jede M - 12 M.
Runde 7: fM in die nächsten 5 M, 2 fM in die nächste M, 1 fM in die nächste
M, 2 fM in die nächste M, fM in die nächsten 4 M - 14 M.
Runde 8 - 10: (3 Runden) FM in jede M - 14 M.

Bei der Verwendung von Sicherheits-Augen: jetzt setzen, zwischen Runde 8


und 9 auf beiden Seiten des Kopfes. Den vorderen Teil des Kopfes jetzt
stopfen.

Runde 11: fM in die nächsten 6 M, 2fMzus, 1 fM in die nächste M, 2fMzus, fM


in die nächsten 3 M - 12 M.
Runde 12: 1 fM in die nächste M., 2fMzus, fM in die nächsten 4 M, 2fMzus, fM
in die nächsten 3 M - 10 M.
Rund 13 bis 17: (5 Runden) FM in jede M - 10 M.
Runde 18: [2 fM in die nächste M, fM in die nächsten 4 M] 2 mal - 12 M.

Jetzt den Hals locker füllen

Rund 19 bis 20: (2 Runden) FM in jede M - 12 M.


Runde 21: fM in die nächsten 3 M, [2 fM in die nächste M, fM in die nächste
M] 3 mal, fM in den nächsten 3 M - 15 M.
Runde 22: fM in die nächsten 3 M, [2 fM in die nächste M, fM in die nächsten
2 M] 3 mal, fM in die nächsten 3 M - 18 M.
Runde 23: fM in jede M - 18 M.
Runde 24: [2 fM in die nächste M, fM in den nächsten 2 M] 6 mal - 24 M.
Rund 25 bis 26: (2 Runden) fM in jede M - 24 M.
Runde 27: [2 fM in die nächste M, fM in nächsten 5 M] 4 mal - 28 M.
Rund 28 bis 31: (4 Runden) fM in jede M - 28 M.
Runde 32: [2fMzus, fM in den nächsten 5 M] 4 mal - 24 M.
Runde 33: fM in jede M - 24 M.
Runde 34: [2fMzus, fM in den nächsten 4 M] 4 mal - 20 M.

3
Runde 35: fM in jede M. rund - 20 M.
Runde 36: [2fMzus, fM in den nächsten 3 M] 4 mal - 16 M.
Runde 37: fM in jede M. rund - 16 M.
Runde 38: [2fMzus, fM in den nächsten 6 M] 2 mal - 14 M.
Runde 39: fM in jede M - 14 M.
Runde 40: [2fMzus, fM in die nächsten 5 M] 2 mal - 12 M.

Am besten jetzt den Körper ausstopfen.

Rund 41 bis 50: (10 Runden) fM in jede M - 12 M.


Runde 51: 2fMzus, fM in den nächsten 10 M - 11 M.
Rund 52 bis 53: (2 Runden) FM in jede M - 11 M.
Runde 54: 2fMzus, fM in den nächsten 9 M - 10 M.
Rund 55 bis 56: (2 Runden) FM in jede M - 10 M.
Runde 57: FM 2tog, fM in den nächsten 8 M - 9 M.
Rund 58 bis 59: (2 Runden) FM in jede M - 9 M.
Runde 60: FM 2tog, fM in den nächsten 7 M - 8 M.
Rund 61 bis 63: (3 Runden) FM in jede M - 8 M.
Runde 64: 2fMzus, fM in den nächsten 6 M - 7 M.
Rund 65 bis 73: (9 Runden) FM in jede M - 7 M.
Runde 74: 2fMzus, fM in den nächsten 5 M - 6 M.
Rund 75 bis 76: (2 Runden) FM in jede M - 6 M.

FA, fertig stopfen und das Ende des Schwanzes zunähen.

Hinterbeine (2 machen):
Während der Arbeit immer wieder stopfen.

Runde 1: 2 Lm, 6 fM in erste LM arbeiten - 6 M.


Runde 2: 2 fM in jede M - 12 M.
Runde 3 - 5: (3 Runden) fM in jede M - 12 M.
Runde 6: fM in den nächsten 6 M, [2fMzus] 3 mal - 9 M.
Runde 7 - 8: (2 Runden) FM in jede M - 9 M.
Runde 9: fM in den nächsten 6 M, [2 fM in die nächste M] 3 mal - 12 M.
Runde 10: [2 fM in die nächste M, fM in die nächste M] 6 mal - 18 M.
Rund 11 bis 12: (2 Runden) fM in jede M - 18 M.
Runde 13: fM in den nächsten 3 M, [2fMzus] 2 mal, fM in den nächsten 5 M,
[2fMzus] 2 mal, fM in den nächsten 2 M - 14 M.
Runde 14: fM in den nächsten 2 M, [2fMzus] 2 mal, fM in den nächsten 3 M,
[2fMzus] 2 mal, fM in die nächste M - 10 M.
Runde 15: [2fMzus] 5 mal - 5 M.
FA, etwas längeres Garn dran lassen.

Fertig füllen, dann creme / beige Garn zum Nähen der Krallen verwenden.
Nähen Sie die Oberseite des Beins zu.

Vorderbein (2 machen):
Während der Arbeit immer wieder stopfen.

4
Runde 1: 2 Lm, 5 fM in erster LM arbeiten - 5 M.
Runde 2: 2 fM in jede M - 10 M.
Runde 3 - 5: (3 Runden) fM in jede M - 10 M.
Runde 6: fM in den nächsten 6 M, [2fMzus] 2 mal - 8 M.
Runde 7 - 12: (6 Runden) Sc in jede M - 8 M.
Runde 13: [2fMzus, fM in den nächsten 2 M] 2 mal - 6 M.
FA, etwas längeres Garn dran lassen.

Fertig füllen, dann creme / beige Garn zum Nähen der Krallen verwenden.
Nähen Sie die Oberseite des Beins zu.

Rückenzacken:
Klein – 3 LM, fM in die 2. Lm von der Nadel aus, hStb in die 3. Lm von der
Nadel aus,
1 LM.
Groß – 3 LM, fM in die 2. Lm von der Nadel aus, GüH, Nadel in die nächste
Lm einstechen, GüH und durch die M ziehen, GüH, durch 2 Schlaufen ziehen,
GüH, in dieselbe M einstechen, GüH und durch die M ziehen, GÜH und durch
alle Schlaufen auf der Häkelnadel ziehen, 1 Lm.
Fertigen sie die Zacken fortlaufend.

Arbeiten Sie 3 kleine, 10 große, 3 kleine, 2 LM, in die 2. Lm 1 fM, FA. Lassen
Sie ein langes Stück Garn übrig, um die Zacken an den Körper zu nähen.
Abhängig von der Länge Ihres Drachen müssen Sie möglicherweise die
Anzahl der Zacken anpassen, die Sie an Ihrem Drachen von knapp hinter den
Augen bis zurück an die Spitze des Schwanzes annähen.

Flügel (2 machen):
20 LM anschlagen.
Reihe 1: überspringe 1. LM, fM in die nächsten 7 Lm, hStb im die nächsten 6
LM, Stb in die nächsten 6 LM, 2 LM, wenden.
Reihe 2: RvStb in nächste 6 M, RvhStb in nächste 6 M, RvfM in nächste 7 M,
1 LM,
wenden.
Reihe 3: RvfM in nächste 7 M, hStb in nächste 6 M, Stb in nächste 6 M, 3 LM,
wenden.
Reihe 4: überspringe 1. LM, KM in nächste LM, fM in nächste LM (um Klauen
zu machen), RvStb in nächste 6 M, RvhStb in nächste 6 M, RvfM in nächste 7
M, 1 LM,
wenden.
Reihe 5: RvfM in nächste 7 M, hStb im die nächsten 6 M, Stb in die nächsten
6 M, 2 LM,
wenden.
Reihe 6: RvSt in nächste 6 M, RvhStb in nächste 6 M, RvfM in nächste 7 M, 1
LM
wenden.
Reihe 7: RvfM in nächste 7 M, hStb im nächste 6 M, Stb in die nächsten 6 M,

5
3 LM,
wenden.
Reihe 8: überspringe erste LM, KM in nächste LM, fM in nächste LM, RvStb in
nächste 6 M, RvhStb in nächste 6 M, RvfM in nächste 7 M, 1 LM,
wenden.
Reihe 9: RvfM im nächsten 7 M, hStb in nächsten 6 M, Stb in den nächsten 6
M, 2 LM,
wenden.
Reihe 10: RvStb in nächste 6 M, RvhStb in nächste 6 M, RvfM in nächste 7
M, 1 LM,
wenden.
Reihe 11: RvfM in nächste 7 M, hStb im nächste 6 M, Stb in nächste 6 M, 3
LM,
wenden.
Reihe 12: überspringe erste LM, KM in nächste LM, fM in nächste LM, RvStb
in nächste 6 M, RvhStb in nächste 6 M, RvfM in nächste 7 M.

fM in jeder zweiten Reihe entlang der Basis des Flügels - 6 M.

KM entlang der Rückseite der Originalluftmaschenkette (19 M) bis Sie an die


Spitze des Flügels kommen Machen Sie eine Kralle – 3 LM, wenden,
überspringe erste LM, KM in nächste Lm, fM in nächste LM. FA, einen langen
Rest von Garn übrig lassen. Damit können Sie die letzte Klaue am Rest des
Flügels befestigen, dann mit dem Garn den Flügel an dessen Basis auf den
Körper nähen. Fäden vernähen.

Ohren (2 machen):
6 LM anschlagen, wenden.
Überspringe 1. M, fM, hSt, fM, KM. Lasse Sie die letzten LM und KM auf der
Rückseite der vorherigen 4 M. FA, mit einem langen Rest von Garn.

6
Vollenden Sie Ihren Drachen:

Alle Körperteile sind fertig um montiert zu werden - der Flügel auf der linken
Seite zeigt die Oberseite und der Flügel auf der rechten Seite zeigt die
geriffelte Unterseite.

Nähen Sie die Zacken entlang des Rückens von kurz hinter den Ohren bis zur
Spitze des Schwanzes. Nehmen Sie sich Zeit um sicherzustellen, dass sie
gerade und genau in der Mitte des Rückens sind. Dies ist hilfreich, wenn Sie
die Flügel und die Beine zu positionieren versuchen.

Wenn Sie keine Sicherheits-Augen benutzt haben, sticken oder nähen sie
Augen auf, oder sie können Perlen als Augen verwendet. Sticken sie eine
annähernde Rautenform in einer Kontrastfarbe, dann verwenden Sie für die
Pupillen schwarz, so dass sie ein bisschen wie Katzenaugen aussehen.

Nähen Sie die Ohren auf den Kopf oberhalb der Augen, nähen sie mit dem
Garn mehrmals über die Maschen über den Augen, um die
Augenbrauenbogenform zu erhalten. Vernähen Sie allen Fadenenden.

7
Nähen Sie die Beine in den gezeigten Positionen an. Nähen Sie die Flügel mit
ein wenig Abstand zu beiden Seiten der Zacken mit der vorderen Kante etwa
in gleicher Höhe mit den Vorderbeinen an. Die geriffelte Seite sollte die
Unterseite der Flügel sein.

Ihr wilder kleiner Drachen ist nun fertig!

Musterurheberrecht: Lucy Collin 2011. Alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein
kostenloses Muster von meinem Design, also teilen sie es, wie Sie möchten,
aber sie dürfen es nicht verkaufen. Wenn Sie Produkte von diesem Muster
hergestellt haben und diese verkaufen, bitte benennen sie Lucy Collin /
LucyRavenscar als Designer.