Sie sind auf Seite 1von 2

Die EEAU würdigt die Initiative des Königs betreffs eines Mechanismus für

Dialog und Konsultation mit Algerien

Der Staat der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) hat die Initiative vom
König Mohammed VI. zur Schaffung eines gemeinsamen politischen
Mechanismus für Dialog und Konsultation mit Algerien unterstrichen und dabei
seine volle Unterstützung für die territoriale Integrität des Königreichs
bekräftigt.

Der Minister für auswärtige Angelegenheiten und für internationale


Zusammenarbeit, Sheikh Abdallah bin Zayed al-Nahyan, wurde von der
Mediaagentur der Vereinigten Arabischen Emirate zitiert und lobte die Worte der
königlichen Rede anlässlich des Jahrestages des grünen Marsches. Er begrüßt
daher die historische Initiative des Königs zur Schaffung eines gemeinsamen
politischen Mechanismus für Dialog und Konsultation mit Algerien, um die
Blockade zu entschärfen, worin die Beziehungen zwischen den beiden
Schwesterländern stecken.

Der Vorschlag seiner Majestät wird zweifellos dazu beitragen, die Bemühungen
um die Intensivierung des Dialogs zwischen den Schwesterländern und die
Verbesserung des Klimas zwischen den arabischen Staaten zu unterstützen. Er
ist der Auffassung, dass ein umfassender und offener Dialog zwischen den
Schwesterländern im Stande ist, konstruktive und positive Diskussionen zwecks
der Stärkung und der Vertiefung bilateraler Beziehungen zu führen.

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind unter der Führung von Sheikh Khalifa
bin Zayed al-Nahyan und durch ihre historische Verpflichtung zur Unterstützung
gemeinsamer arabischer Aktionen bestrebt, die brüderlichen und historischen
Kooperationsbeziehungen zwischen den arabischen Schwesterstaaten des
Maghreb zu stärken, als Auftakt zum Aufbau von Kooperationsbeziehungen
und von strategischen Partnerschaften in den verschiedenen politischen,
wirtschaftlichen und sozialen Bereichen mit dem Hauptziel der Festigung der
arabischen Sicherheit, sagte er.

Er drückte auch die uneingeschränkte Unterstützung der EEAU für den Inhalt
der königlichen Rede in Bezug auf die territoriale Integrität des Königreichs und
die Ablehnung jeglicher Erpressung oder böswilliger Instrumentalisierung der
Frage der territorialen Integrität des Königreichs aus.
Der Staat der Vereinigten Arabischen Emirate geht davon aus, dass die
Förderung der südlichen Provinzen des Königreichs Teil des neuen
Entwicklungsmodells sein wird, damit sich die marokkanische Sahara mit ihrer
historischen Rolle als Bindeglied zwischen Marokko und seiner geographischen
Tiefe der afrikanischen Geschichte verbinden kann, in dem eine Autonomie der
Bevölkerung der Sahara zum Managen ihrer lokalen Angelegenheiten und damit
zur integrierten Entwicklung in einem Klima der Freiheit und der Stabilität
gewährt wird.

Quellen:

http://www.corcas.com

http://www.sahara-online.net

http://www.sahara-culture.com

http://www.sahara-villes.com

http://www.sahara-developpement.com

http://www.sahara-social.com