Sie sind auf Seite 1von 4

Lektion 6 – Test – Lösungen

Lektion 6
Grammatik
1 Ergänzen Sie.
a 3. März: Heute ist der dritte dritte.
b 11. Juni: Morgen ist der elfte sechste.
c 9. Juli: Heute ist der neunte siebte.
d 1. Oktober: Ist heute ist der erste zehnte?
e 2. November: Nein, heute ist der zweite elfte.
f 29. Dezember: Morgen ist der neunundzwanzigste zwölfte.
2 Schreiben Sie das Datum mit am.
a 4. Februar: am vierten zweiten
b 15. April: am fünfzehnten vierten
c 5. Mai: am fünften fünften
d 28. August: am achtundzwanzigsten achten
e 10. September: am zehnten neunten
f 30. Dezember: am dreißigsten zwölften
3 Schreiben Sie die Imperativformen.
a früher aufstehen / ihr Steht früher auf!
b nicht rauchen / Sie Rauchen Sie nicht!
c nicht jeden Abend ausgehen / Sie Gehen Sie nicht jeden Abend aus!
d die Termine übernehmen / du Übernimm die Termine!
e viel Obst essen / du Iss viel Obst!
f keine Tabletten nehmen / ihr Nehmt keine Tabletten mehr!
4 Was ist richtig? Kreuzen Sie an.
a Hast du ein Blumenmotiv auf □ | deinem | X deiner | □ deinen Tasche?
b Meine Tante hat Blumenmotive auf X ihrem | □ ihrer | □ ihren Rücken.
c Mein Sohn hat verschiedene Tiermotive auf X seinem | □ seiner |
□ seinen Bein.
d Wir mögen Tattoos auf □ unserem | □ unserer | X unseren Körpern nicht.
e Möchten Sie den Namen von Ihrer Exfreundin auf X Ihrem | □ Ihrer | □ Ihren Fuß
nicht entfernen?
f Die Blumenmotive auf □ eurem | □ eurer | X euren Ohren sind ja lila!

© Hueber Verlag, München, Test MOTIVE, Kursbuch,


Lektion 06 Was ist dein Problem? 978-3-19-001880-4, Susanne Wagner 1
Lektion 6 – Test – Lösungen
5 Schreiben Sie die Sätze mit von + Dativ wie im Beispiel.
a Ist der Name (ihr Kind) von ihrem Kind Karl oder Karla?
b Wie ist der Name (Ihr Zahnarzt) von Ihrem Zahnarzt, Herr Berger?
c Es tut mir leid, die Namen (seine Chefs) von seinen Chefs weiß ich nicht.
d Der Name (unsere Tochter) von unserer Tochter ist Karolin.
6 Schreiben Sie die Sätze mit deshalb wie im Beispiel.
a Meine Kreditkarte ist weg. Ich kann die Kaffeemaschine nicht kaufen.
Meine Kreditkarte ist weg. Deshalb kann ich die Kaffeemaschine nicht kaufen.
b Wir haben einen Termin im Juli. Aber mein Kind hat Zahnschmerzen.
Wir wollen früher kommen.
… Aber mein Kind hat Zahnschmerzen. Deshalb wollen wir früher kommen.
c Claude liebt Farben. Seine Clowntattoos sind bunt.
Claude liebt Farben. Deshalb sind seine Clowntattoos bunt.
7 Präteritum. Ergänzen Sie die Formen von sein und haben.
a Um 6:00 Uhr gestern Abend (sein) war Herr Martin zu Hause.
b Wo (sein) warst du um 11:00 Uhr?
c Heute Morgen (haben) hatten wir die Fahrkarten noch.
d Wann (sein) war der Arzttermin?
e Mit seiner Exfreundin (haben) hatte er immer Probleme.
f (haben) Hattest du gestern meine Tasche?

Wortschatz
8 Ordnen Sie.
a 4 Winter | 2 Sommer | 1 Frühjahr, Frühling | 3 Herbst
b 1 Januar | 3 Mai | 6 November | 4 Juli | 5 September | 2 April
9 Schreiben Sie.
a rot + gelb = orange
b rot + weiß = rosa
c braun + weiß + gelb = beige
d blau + rot = lila
10 Was passt? Unterstreichen Sie die richtigen Wörter.
a Anna ist krank. Sie hat Schmerzen/Kunden.
b Mein Termin ist im März. Aber ich möchte überall/früher kommen.

© Hueber Verlag, München, Test MOTIVE, Kursbuch,


Lektion 06 Was ist dein Problem? 978-3-19-001880-4, Susanne Wagner 2
Lektion 6 – Test – Lösungen
c Hans möchte lachen/schlafen. Aber er hat Zahnschmerzen.
d Gute Besserung/Gesundheit!
e Sein Ausweis/Zucker ist in seiner Brieftasche.
f Die Einladung ist besser/bunt.
11 Was ist richtig? Kreuzen Sie an.
a X der □ die □ das Zeh
b □ der □ die X das Bein
c □ der X die □ das Hand
d X der □ die □ das Mund
e □ der □ die X das Gesicht
f □ der X die □ das Nase

Redemittel
12 Ergänzen Sie den Brief.
Sehr geehrter Herr Braunert,
es tut mir leid, ich habe seit Samstag Kopfschmerzen und kann heute nicht arbeiten.
Ich muss unbedingt zum Arzt und habe einen Termin um elf Uhr. Ich glaube, mein
Kollege Andreas Clausen kann meinen Termin mit der Firma Alphamedien
übernehmen. Hoffentlich bin ich morgen wieder gesund, dann kann ich wieder
arbeiten.
Mit freundlichen Grüßen
Julia Moser
13 Ergänzen Sie.
a ● Geht der elfte April? / Geht der elfte vierte?
■ Ja, der 11.4. geht.
b ● A.... da.... .
■ Wie bitte?
c ● Ich bin krank.
■ Gute Besserung!
d ● Warst du gestern im Fundbüro? / Waren Sie gestern im Fundbüro?
■ Nein, gestern war ich nicht im Fundbüro.
e ● Leider kann ich am Freitag nicht kommen.
■ Das ist (doch) nicht so schlimm.
f ● Hatte Paul um elf Uhr einen Termin?
■ Nein, um elf Uhr hatte Paul keinen Termin.

© Hueber Verlag, München, Test MOTIVE, Kursbuch,


Lektion 06 Was ist dein Problem? 978-3-19-001880-4, Susanne Wagner 3
Lektion 6 – Test – Lösungen
14 Ergänzen Sie die SMS.
Hallo Tino,
seit Montag ist meine Kaffeemaschine kaputt. Ich kann sie nicht mehr anmachen.
Der Mechaniker sagt, er kann sie nicht reparieren. Aber ich mag meine
Kaffeemaschine. Hast du einen Vorschlag? Vielleicht ist dein Mechaniker.
besser?
Liebe Grüße,
Thomas

© Hueber Verlag, München, Test MOTIVE, Kursbuch,


Lektion 06 Was ist dein Problem? 978-3-19-001880-4, Susanne Wagner 4