Sie sind auf Seite 1von 4

Classical Gas

Mason Williams Arr.: Clemens Huber 7/08

"Classical Gas" von Mason Williams wurde vor ca. 40 Jahren zum Welthit. Im Original wird die
Gitarre von einem Orchester mit fettem Bläsersound unterstützt. Auch als Soloversion ist das Stück
bekannt geworden und gehört zum Repertoire vieler "Fingerstyler", die durch eigene Arrangements
weitere Facetten herausholen (z. B. Thommy Emanuel).
Dass es eine Version von Eric Clapton gibt, ist ein Mythos, dem ich selbst einige Jahre erlegen bin.
Die bekannte Soloversion aus dem Film "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" - übrigens empfehlenswert -
stammt von Mason Williams selbst. Da vor allem Eric Clapton die Filmmusik beisteuert und die
Stücke des Films als Soundtrack auf einer CD gelandet sind, werden viele das Gitarrenstück mit
Eric Clapton verknüpft haben.
Meine Version orientiert sich an der Orchesterfassung, so habe ich auch den etwas schwereren
Mittelteil (C), der in der Soloversion nicht vorkommt, eingebaut. Dieser Teil wendet sich zuerst nach
C#-Dur (im Wechsel mit der 4. Stufe F#-Dur), weiter nach E-Dur (im Wechsel mit A-Dur) und
dann über die Quintfallkette G - C - F - Bb wieder nach a-moll.
Zugegeben: dieser Teil ist etwas ungitarristisch und deshalb schwerer - aber nicht unmöglich.
Wer will kann den Teil auslassen - Mason Williams spielt ihn weder in der Solo- noch in der
Orchesterfassung.
Außerdem habe ich - ebenfalls angeregt durch eine Live Version by Williams himself - mir
erlaubt, ganz zum Schluss noch einen kleinen Terzenlauf anzuhängen.

So, jetzt aber: VIEL SPASS!!!

Rezitativ - langsam und frei

3 ˙˙ .. ˙˙ ..
& 4 œœ œ œ œœ œ œ ˙˙ .. œœ œ œ
j j
œ œ

˙. ˙ #œ ˙. ˙. ˙. ˙ #œ

3 3 U
œ 6 œ
3

œ œ œ œ œ c
7

& œœ œ œ œ œ ggg ˙˙˙ .. œœ œœ œ 4 œ œ˙ ˙


. œ œ œ œ
˙. u

& c .. œ œ œ œ œ œ œ œ
11
r
w œ œœ œ œ œ wœ œ œ œ œ
˙ œ œ œœ œ ˙ œ œ œ œ
œ #œ œ œ œ

1.

w œ œ œ œ œ ..
15

& œœœ œ œ œ
œ
œ w œ
œ
œœ œ œ œ
œœ œ ˙ œ
˙ œ œ #œ œ œ œ œ œ œ
2.

œ œ œ œ œ œ 46 œ œ œ œ˙ œ œ œ œ j
c œœ .. œj œ œ œj
19

& œœœœ œœœœ œ ˙ œœ œ


˙ ˙ œ. œ. œ ˙ ˙

23
6 œ
œ œ # œ œ œ œ 3 #œ œ œ œ œ œ
& œœœœ œœœœ œœœ œ œ 4 œœ œœ
œ. œ .
œ œ 4 c
˙ ˙ œ. œ. œ œ. œ. œ œ œ
B
œ œ œœ œ
27 œ #œ œ œ # œœ œ œœ œœœ œœ œœœ œœœ œœ œœœ # œ œ œœ œ œœ œœœ œ
&c œ. œ. œ œ œ. œ.
˙ œ œ ˙ œ œ

œ œ œ œ œœ # œ œ œ œ œ œ j j
œœ œœ œœ œ œœ œœ 5 œœœ œœ œœ
œ b œœœ 46
31

& œ œ
˙ œ œ œ œ. œ ‰ 4 œ
J œ J bœ
œ œ
C
œ œ œ œ ˙ # # # # # œœj œœ j œœ œ œ #˙
& 46 j œœ j œœ j œœ j œœ c œ œ œ
34

œœ œ œ# œ # œœ œœ ˙˙
œ. œ. œ. œ. w Ó ‰œœœ

j
38
# # # # # œœj œœ jœ œ œœ # œœ œ œ œœ œœœ œ œj œœœ
œ œœ ˙˙ œœ
& œ œ œ # œ œœ # œœ œ œœ œ ˙ œ
œœœœœœœœ œ œœ œœœœœ
œœœœœœœœ œœœœœœœœ

j
42
# # # # œœœ œœœ œ œjœœœ 2 œœœ œœ
œ 38 œœœ n n n n 6 œœœ œœ 58 œœœ b œœ 46
& 4 8 œ œ
œ œ
œœœœœœœœ œ œ œ œ œ œ œœ œ œ bœ

j j
c ‰ œ
œ œ œ œ œ œ œ j
& 46 j œœ j œœ j œœ j œœ
œ œ œ œ œ œ
47

œ
œ. œ. œ. œ. w w
D
> > > > > >
œ œ
50

& œœœ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œœœ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ


˙ ˙ œ. œ. œ ˙ ˙ œ. œ. œ

> > >


œœœœœœœ
& œœœ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ
54

˙ ˙ œ. œ. œ œ. œ. œ œ œ. œ œ œ œ
J
E

œ œ œ œ œ œ œ œ œ
œœœœ œœœ œ œ œ œ œ œ œ œ œœœœ œœœ
58

& œ
˙ ˙ œ œ ˙ ˙ ˙ œ œ ˙

œ œ œ œ œ œ œ œ
œœœœ œœœ œ œ œ œ œ œ œ œ
62

& œ w œ
˙ ˙ œ œ ˙ ˙ ˙ œ œœ œ
œ #œ œ

66
œ œ œ
œ œœ # œœ œœ 3 # œœ œœ œœ
& œ˙ œ œ œ œ œ œ œ 4 œ œ œ c
œ œ œ œ œ œœ œ œ œ œ œ œ
œ œ œ œ œ œ œ ˙.
B'
œ œ œœ œ
70 œ #œ œ œ # œœ œ œœ œœœ œœ œœœ œœœ œœ œœœ # œ œ œœ œ œœ œœœ œ
&c œ. œ. œ œ œ. œ.
˙ œ œ ˙ œ œ

œ œ œœ œ œ œœ œœ œ j j
# œ
œœ œœ œœ œ œœ œ œ œ œœ 5 œœ œœ œœœ b œœ 6 œœœ œœœ œœœ œœœ c gg www
74 a

& œ œ . œ 4 œ œJ œ 4 j j j j ggg w
˙ œ œ ‰ œJ œ b œ œ . œ . œ . œ . gg w
Coda
79

& œœœ œ œ œ
œ
œ w œ
œ
œ œ œ œ œ
œ œ œ ˙ œ
wœ œ œ œ œ
˙ œ œ #œ œ œ œ œ œ œ
83

& œœœ œ œ œ
œ
œ w œ
œ
œœ œ œ œ
œœ œ ˙ œ
œ œ œ œ œ œ œ œ
˙ œ œ #œ œ œ œ ˙ ˙

6 œ j j j
& œ œ œ œ œ œ 4 œ œ˙ œ œ œ œ
87

œ c œœ .. œ œœ œœ œœ
œ. œ œ ˙
œ. ˙ ˙

œœ # œœ œœ # œœ œœ œ œ
œœ 3 œ œ œœ
& œ œ œ œ œ œ œ œ
90

œ œ œ œ 4 œ c
œ œ œ œ œ
œ œ œ ˙.

œœ j j
# œœ .. œœ .. œœ .. œœ .. ‰ œ œ œ j
œ. b œœœ œ œ œ œ œ œ
93

&c œ œ. œ. œ. œ œ
œ ‰ œ ‰ œ ‰ œ ‰ œ ‰ bœ w w

U
j j
‰ œ œ œ œ j
œ # œ œ œ œ gg # ˙˙˙ ... œ œ
97

& #œ œ
w w gg w

œ # ˙˙ .
100
œ œ #œ œ nœ œ œ nœ œ #œ ˙
& # œ œ Œ Ó
w w œ
.