Sie sind auf Seite 1von 1

SIMATIC DP

Allgemeines
PROFIBUS

Anwendungsbereich
SIMATIC S5
STEP 7
SIMATIC S7/M7

SIMATIC OP

PG
weitere Busstränge

PROFIBUSDP

Repeater

ET 200M ET 200S ET 200L ET 200X DP/PA Feldgeräte DP/


LINK/ ASInter
PROFIBUSPA Koppler ASInterface faceLink

Feldgeräte

Bild 7/1 Aufbau des Bussystems PROFIBUSDP mit 2 Bussegmenten und angegliedertem ASInterface

PROFIBUS, genormt nach PROFIBUS ist offen für Feld


EN 50170, ermöglicht die geräte beliebiger Hersteller.
Kommunikation von dezentra Siemens unterstützt den An
len Peripheriegeräten ET 200, schluß weiterer Feldgeräte an
Bedien und Beobachtungs PROFIBUS durch die offene
geräten sowie von Feldgerä Vermarktung von ASICs und
ten mit den Automatisierungs Anschaltungen sowie durch
geräten. Außerdem kann über technische Beratung der Her
den Feldbus das gesamte Au steller von Komponenten für
tomatisierungssystem inbe PROFIBUS.
triebgenommen, getestet und
diagnostiziert werden.

Aufbau Bussystem PROFIBUS Protokoll PROFIBUSFMS Durch die


PROFIBUSFMS ist das Proto S Bildung einer optimalen Un
Merkmale PROFIBUS:
koll für universelle Kommu termenge der PROFIBUS
S Genormt nach EN 50170.
nikationsaufgaben im Feldbe Telegrammdienste und
S Anwenderfreundlichkeit,
reich. S Erhöhung der Über
hohe Datensicherheit, hohe
Protokoll PROFIBUSDP tragungsrate
Verfügbarkeit.
PROFIBUSDP ist das Proto sind die Buszykluszeiten
S Offenheit;
kollprofil für die dezentrale vernachlässigbar klein.
auch Komponenten anderer
Hersteller anschließbar. Peripherie. Es ermöglicht sehr Die Vorzüge des PROFIBUS
schnelle zyklische Kommuni bleiben erhalten, z. B.
PROFIBUS arbeitet wahlweise kation bei kleinen Datenmen S hohe Verfügbarkeit,
mit den Varianten: gen. S Datensicherheit,
S PROFIBUSFMS (Fieldbus S StandardTelegrammstruktur,
Protokoll PROFIBUSPA
Message Specification). S rückwirkungsfreies Zu und
PROFIBUSPA ist das Proto
S PROFIBUSPA Abschalten von Busteilneh
koll für die Prozeßautomatisie
(Process Automation). mern während des Betriebs.
rung, insbesomdere für den
S PROFIBUSDP
eogensicheren Bereich.
(Dezentrale Peripherie).
Bei PROFIBUSPA wird das
Sämtliche Protokollprofile kön Protokoll PROFIBUSDP auf
nen gemeinsam auf einer Lei die eigensichere Busphysik
tung betrieben werden. nach IEC 11582 umgesetzt.

7/2 Siemens ST 70 · 1999