Sie sind auf Seite 1von 44

0506| 2018

ERF Medien | www.erf.de

gesund halt
r und Seele
Was Korpe
Berge mögen von ihrer Stelle weichen
und Hügel wanken, aber

kann durch nichts erschüttert werden


und meine Friedenszusage wird niemals hinfällig.
Das sage ich, der Herr, der dich liebt.
JES AJA 5 4,10
EDITORIAL

Eine Milliarde Euro


So viel haben wir in Deutschland im letzten Jahr für unsere Ge-
sundheit ausgegeben – pro Tag. So viel investieren wir als ganze
Gesellschaft in den Kampf gegen das Kranksein. So wichtig ist uns
die Gesundheit. Und wohl kein anderer Wunsch wird so häufig
zum Geburtstag weitergegeben wie dieser: „Hauptsache Gesund-
heit, das ist das Wichtigste!“

Ist es das? Ist Gesundheit das Wichtigste?

Ich glaube, man muss mit Krankheit und mit Kranken in


Berührung kommen, um zu lernen, dass das nicht stimmt.

„Willst du gesund werden?“, hat Jesus einmal einen chronisch


Kranken gefragt. Als Antwort bekommt er eine 38 Jahre währende
Leidensgeschichte zu hören. Ja, Krankheit kann die bestimmende
Kraft im Leben sein. Sie bindet Zeit und Aufmerksamkeit. Sie
macht es Kranken unmöglich, am Alltag so selbstverständlich
und unkompliziert teilzuhaben wie Gesunde. Krankheit sperrt
den Schwachen aus in einer Gesellschaft, in der der Starke seines
eigenen Glückes Schmied ist. Wenn die Gesundheit weg ist, die
Kraft, die Leistungsfähigkeit – was bleibt denn da noch?

Und dann hat Jesus den Kranken geheilt. Als Zeichen und als
Versprechen, dass Krankheit in der Gegenwart Gottes nicht länger
das Leben bestimmt. Dass Gott sich jedem Menschen zuwendet
und mit jedem Menschen eine Geschichte schreibt.

Diese Gewissheit der Zuwendung Gottes habe ich erlebt, als ich
neulich für längere Zeit krank war. Ich habe sie den Menschen von
Herzen gewünscht, die im Krankenhaus rechts und links neben
mir lagen. Und genauso allen, die sich ihrer Gesundheit erfreuen.

Denn nicht Gesundheit ist das Wichtigste, sondern Gottes Zu-


wendung. Man kann sie trotz Krankheit erleben und manchmal
gerade mitten in der Krankheit. Nur eines kann man nicht – sie
mit Geld kaufen. Auch nicht mit einer Milliarde Euro.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie diese Zuwendung Gottes erleben.


Denn das ist das Wichtigste!

Wir bleiben in Verbindung,

Ihr

Dr. Jörg Dechert


INHALT

Inhalt:
MAGAZIN
3 Editorial
Eine Milliarde Euro

THEMA

5 ERF Mitarbeiter
zum Thema „Gesundheit“ Gedanken zum Titelbild
6 Hauptsache gesund!? Hauptsache gesund! Hauptsache, ich
10 Beschirmt von Gott kann laufen, sehen, arbeiten, habe keine
12 „Meine Erblindung erlebe ich Schmerzen! So denken viele. Und dann
als Geschenk Gottes“ knallt das Thema „Krankheit“ mit voller
14 BibleServer: Jesus, der Arzt Intensität (im Bild durch die bunten
15 Wie unser Herz Ruhe findet Farben ausgedrückt) in unser Leben
16 Sendungen zum Thema rein, und es gibt kein Entkommen, kein
Verdrängen, kein Weggucken mehr!
PROGRAMM Doch auch wenn äußerlich vielleicht
alles gut ist: In Zeiten von Burnout
27 Radio- und Fernsehprogramm und Depression wissen wir, dass das
Beschirmt von Gott für Mai und Juni nur die halbe Wahrheit ist. Was hilft
Regina Ratanski ist seit körperliche Gesundheit, wenn die Seele
Geburt in ihrer Mobilität SERVICE leidet? Der Maler Michelangelo zeigt
stark eingeschränkt; ihre in seinem Deckenfresko, wie Gott mit
Behinderung prägt ihr Le- 15 ERF MenschGott: Von Bulimie geheilt ausgestrecktem Zeigefinger Adam zum
ben bis heute. Trotzdem 18 ERF 2020: Ein Stein für jede Spende Leben erweckt. Die Begegnung mit dem
lebt sie ein reiches Leben 21 ERF Workshops: Schöpfer macht wirklich gesund. Bei ihm
– mit Blick auf das, was Damit das Leben Sinn ergibt ist der ganze Reichtum echten Lebens zu
Gott tut. 23 Integration wagen! finden – ganz unabhängig davon, ob wir
S. 10 „Gott gibt‘s echt“ Aktionstag körperlich gesund sind oder nicht.
25 Heilung erfahren!
Mit ERF Medien erlebt
26 Impressum
40 Rätsel
41 ERF unterwegs
42 Echtzeit: Bei Gott in Behandlung

„Meine Erblindung erlebe ich als


Geschenk Gottes“
Warum nicht sehen können für Theresa Rohrmaier alles
andere als ein Hindernis ist.
S. 12

4 E R F ANTE N N E 0506|18
Zum Thema Gesundheit fällt mir der Bibelvers ein:
„Die Gesunden brauchen keinen Arzt, sondern die Täglich mit chronischen Schmerzen zu leben,
Kranken!“ (Mt 9,12) Ich darf mich von Jesus immer ist ein Kampf. Doch wichtiger als die ersehnte
wieder gesund machen lassen, meistens nicht nur Heilung ist mir der Heiland Jesus Christus.
körperlich. Wichtiger als die erhoffte Rettung – der Retter.
TIMO WILHELM, WEBENTWICKLER KAI RINSLAND, MUSIKCHEF ERF POP

Mit und durch Gott habe ich erfahren,


„Heilung braucht Zeit!“ Das war eine klare Ansage dass Gesundheit nicht „alles“ ist, wie der
meines Gottes an mich kurz vor dem Beginn einer Volksmund behauptet. Kontakte zu ebenfalls
längeren Krankheitsphase. Ich konnte geduldig und chronisch Kranken und Ärzten haben meinen
dankbar erleben, wie ich wieder gesund wurde. Glauben reflektiert und bestärkt.
KATJA VÖLKL, REDAKTEURIN MATTHIAS WEHRWEIN, SACHBEARBEITER

E R F ANTE N N E 0506|18 5
Hauptsache
gesund!?
Fitness, Bio, Superfood: Der Trend zu einem
gesunden Lebensstil ist ungebrochen
und nimmt teilweise schon religiöse Züge
an. Dabei lässt diese Entwicklung einen
ganzheitlichen Ansatz von Gesundheit
vermissen, wie Stefan Loß am eigenen Leib
erfahren hat. Er weiß heute: Auch ein Kranker
kann gesund sein. Sehr sogar.

6 E R F ANTE N N E 0506|18
ERF THEMA

E
s gibt kaum etwas, das so wichtig ist wie die Beispiel für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes
Gesundheit. Umfragen zeigen, dass neun von mellitus und Krebs.
zehn Deutschen sich nichts mehr wünschen als
ein gesundes Leben. Natürlich ist damit in erster Li- Diese Fakten sind bekannt, oft genug berichten die
nie körperliche Gesundheit gemeint. Mit Fitnesstipps Medien davon. Offensichtlich ohne nachhaltigen Er-
und Ernährungsberatung verdienen die einschlägigen folg, denn nur ein knappes Drittel ist mit der eigenen
Zeitschriften daher gutes Geld. Empfohlen wird statt Gesundheit zufrieden. Und mit zunehmendem Alter
Burger und Pommes: frisches Obst und Gemüse, Kör- wird die Angst, an Krebs, Demenz, Parkinson oder
ner und Soja. Alles im Zeichen eines gesunden und Osteoporose zu erkranken, größer, weil auch die Wahr-
möglichst langen Lebens. Bei manch einem nimmt der scheinlichkeit dafür steigt.
Wunsch, gesund zu leben, fast religiöse Züge an. Der
Psychologe und Theologe Dr. Manfred Lütz steht dem Wenn uns die Gesundheit wirklich so wichtig ist, wie
Trend zu immer mehr Fitness und noch gesünderer es die Umfragen glauben machen, warum kümmern
Ernährung skeptisch gegenüber. Nüchtern stellt er fest: wir uns dann nicht viel mehr um unseren Körper?
„Es gibt Menschen, die leben überhaupt nicht mehr Treiben Sport, ernähren uns gesund und gehen al-
richtig, die leben nur noch vorbeugend und sterben lem aus dem Weg, was uns krank macht? „Der Geist
dann gesund, aber auch wer gesund stirbt, ist definitiv ist willig, aber das Fleisch ist schwach!“ (Matthäus
tot.“1 26, 41) – dieses Bibelzitat bekommt man gerade in
diesem Zusammenhang oft zu hören. Man nimmt
lieber den Aufzug, als Treppen zu steigen, entscheidet
„Der Geist ist willig, aber das Fleisch ...“ sich für das Schnitzel mit Pommes anstatt für einen
Trotz aller Fitnesstipps und Diätpläne ist es mit der frischen Salat. Und nach getaner Arbeit ist das Feier-
körperlichen Gesundheit der Deutschen nicht weit abendbierchen, eine Tüte Chips und die Champions
her. Der Durchschnittsdeutsche hat Übergewicht, League im Fernsehen verlockender als ein Glas Wasser
bewegt sich zu wenig, isst das Falsche und trinkt zu nach dem Training im Fitnessstudio.
viel Alkohol. Das alles sind Faktoren, die das Leben
deutlich verkürzen. Alleine an den Folgen des Alkohol- Wer allerdings glaubt, dass ein gesunder Körper dabei
konsums sterben jährlich rund 74.000 Menschen.2 hilft, den Sinn des Lebens zu finden, den Frieden, den
Wissenschaftler gehen davon aus, dass mehr als 70 die Seele sucht, ist auf dem Holzweg. Schon Jesus hat
Prozent aller Erkrankungen in den westlichen Indus- davor gewarnt, sich nur an Äußerlichkeiten zu orientie-
trieländern auf einen Lebensstil mit falscher Ernäh- ren: „Was nützt es dem Menschen, wenn er die ganze
rung, Bewegungsmangel und Übergewicht zurück- Welt (und damit auch einen fitten Körper) gewinnt,
zuführen sind. Aber auch der Nikotingenuss und der dabei aber Schaden nimmt an seiner Seele.“ (Markus
schon genannte Alkoholkonsum tragen dazu bei. Für 8, 36) Wer also über Gesundheit spricht, der muss
zahlreiche Erkrankungen ist ein Zusam- immer beides im Blick behalten: den Körper und
menhang zum Lebensstil und zur Er- die Seele.
nährung eindeutig bewiesen, so zum

1 Der Wunsch nach Gesundheit wird


krankhaft, focus.de, 23. Januar 2012
2 Jahrbuch der Deutschen Hauptstelle für
Suchtfragen, 2015

E R F ANTE N N E 0506|18 7
ERF THEMA

Körper und Seele sind ein Ganzes


Wenn Gott vom Menschen spricht, meint er immer Seit 2013 weiß ich, dass ich Zystennieren habe, eine
den ganzen Menschen. Dazu gehört sowohl die ver- schwere Nierenerkrankung, die früher oder später
gängliche Hülle, der Körper, als auch die Seele. Alles zu Nierenversagen führt. Heilung gibt es nicht. Ich
ist miteinander verbunden. Deshalb scheint es nach- musste mich also im Herbst 2013 mit dem Gedanken
vollziehbar, dass sich das, was im Inneren eines Men- anfreunden, dass mein Leben bald stark eingeschränkt
schen passiert, auch auf sein Äußeres auswirkt. Diese sein würde. Seit Sommer 2016 war ich Dialysepatient.
ganzheitliche Sicht des Menschen ist Grundlage für Dreimal die Woche musste ich für jeweils 5 Stunden an
den medizinischen Fachbereich der Psychosomatik. die Maschine, die Giftstoffe aus meinem Blut und Was-
Der Begriff deutet an, was gemeint ist: Die Psyche hat ser aus meinem Körper filterte. Ich stand auf der Warte-
Auswirkungen auf den Körper, das Soma. Manche liste für eine Transplantation. Die Regelwartezeit sind
Menschen haben zum Beispiel „gelernt“, dass sie mit 8-10 Jahre. Der einzige Hoffnungsschimmer war eine
Essen Verletzungen aus- Lebendspende. Nach un-
gleichen können. Wenn zähligen Tests und Unter-
sie sich nicht geliebt füh- suchungen war klar, dass
len oder zurückgewiesen meine Frau mir eine ihrer
werden, essen sie. Alkoho-
liker haben „gelernt“, dass
Ich bin zu 100 % gesunden Nieren spenden
konnte. Obwohl wir unter-
man bestimmte Dinge
mit Alkohol unterdrücken schwerbehindert. schiedliche Blutgruppen
haben, war die OP dank
und verdrängen kann – modernster Technik mög-
wenn auch mit fatalen Wie es mir geht? lich. Nach einem sechs-
Folgen. Bei Krankheiten stündigen Eingriff bin
wie Essstörungen oder
Alkoholsucht hilft es des-
Fantastisch! ich am Aschermittwoch
2017 morgens mit einer
halb meist nicht, an den neuen Niere aufgewacht.
Symptomen zu arbeiten. Ein unbeschreibliches
Man muss an die Wurzel Gefühl! Seitdem tut sie
gehen. Genau das ist der ihren Dienst, und ich
Ansatz der Psychosomatik. Körper und Seele hängen fühle mich wie neugeboren. Auch meine Frau hat den
zusammen und beeinflussen sich gegenseitig. Ist die Eingriff gut überstanden. Ich bin seitdem nicht mehr
Seele nicht gesund, dann spürt das der Körper. abhängig von lebenserhaltenden Maschinen und mein
Körper funktioniert wieder fast so wie früher. Genau
Kann ein Kranker gesund sein? deshalb antworte ich, wenn mich heute jemand fragt,
wie es mir geht: „Fantastisch!“ – Etwas anderes kommt
Wie aber sieht es anders herum aus? Was passiert zum mir gar nicht in den Sinn.
Beispiel mit der Seele eines Menschen, der chronisch
krank ist? Sicher kann die Seele von einem kranken Die Monate der Ungewissheit und die Zeit an der
Körper in Mitleidenschaft gezogen werden. Aber das Dialyse waren nicht nur körperlich eine harte Belas-
ist kein Muss. Ich selbst bin seit mehr als einem Jahr tungsprobe. Natürlich habe ich mit Gott gehadert. Ich
aufgrund einer genetisch bedingten Krankheit zu habe mich bei ihm ausgeheult, habe mich beschwert,
100 Prozent schwerbehindert. Trotzdem antworte ich, warum ausgerechnet mir das passiert. Geändert hat
wenn mich jemand fragt, wie es mir geht: „Fantas- es nichts – jedenfalls nicht an meinem körperlichen
tisch!“ Und das ist nicht sarkastisch gemeint. Ich bin Zustand.
körperlich krank und werde es mein ganzes Leben
bleiben. Auch meine Seele hat in den letzten Monaten Ein neuer Blick auf das Wesentliche
viel einstecken müssen. Aber ich würde heute sagen:
Meine Seele ist gesund. Ich bin jedenfalls nicht von Nach und nach hat sich in dieser Zeit mein Blick ver-
Ängsten zerfressen, bitter über mein Schicksal oder schoben. Damals habe ich eine Aussage aus dem Mat-
wütend auf Gott. Zwar habe ich all diese Phasen in thäus-Evangelium ganz neu verstanden: „Und fürchtet
den letzten drei Jahren erlebt. Aber Gott sei Dank ist euch nicht vor denen, die den Leib töten, die Seele aber
es nicht dabei geblieben. nicht zu töten vermögen.“ (Matthäus 10, 28) Mein Kör-

8 E R F ANTE N N E 0506|18
ERF THEMA

per, mein Leib, war also anderen Menschen ausgeliefert.


Meine Seele nicht. Auch wenn ich meinen Körper nicht
schützen kann – für das Wohl meiner Seele kann ich auf
jeden Fall sorgen.

Ich konnte den Beter verstehen, der flüsternd zu seiner


Seele spricht: „Was betrübst du dich, meine Seele, und bist
so unruhig in mir? Harre auf Gott; denn ich werde ihm
noch danken, dass er meines Angesichts Hilfe und mein
Frieden mit
Gott ist.“ (Psalm 42, 12) Immer wieder habe ich durch
kleine Fingerzeige erlebt, dass Gott mir nah ist. Zum Bei-
Gott – das ist die
spiel unmittelbar vor meiner OP, als am Nachbarbett laut
der Psalm 121 vorgelesen wurde: „Ich hebe meine Augen
Grundlage für ein
auf zu den Bergen, woher kommt mir Hilfe? Meine Hilfe
kommt von dem Herrn, der Himmel und Erde geschaffen wirklich gesundes
hat“ (Psalm 121, 1-2). Was für ein göttliches Timing.
Leben.
Viele Beispiele aus der Bibel und alte Lieder haben mir
geholfen, zu verstehen, dass die Seele ein Teil von mir
ist, den ich selbst pflegen kann und um den ich mich
kümmern muss. Zum Beispiel mit dem Selbstgespräch
in dem wunderschönen Lied: „Du meine Seele singe,
wach auf und singe schön.“ Oder auch Stellen aus den Ganzheitlich gesund
Psalmen, wo Menschen in ihrer Not zu Gott rufen und
ihrer eigenen Seele Mut machen. Gesund sein, das ist weit mehr als ein schmerzfreies,
körperlich unbeschwertes Leben! Wirklich gesund zu
Ich habe mich damit abfinden müssen, dass mein Leben sein heißt, dass ich Verantwortung übernehme für
hier auf der Erde endlich ist, wahrscheinlich kürzer als der mich selbst. Für meinen Körper, ihm also eine aus-
Durchschnitt und sicher nicht schmerzfrei bis zum Ende. gewogene und gesunde Ernährung zukommen lasse,
Ich muss mit dem Risiko leben, dass mein Körper die genug Bewegung und frische Luft. Garantiert wirkt
fremde Niere jederzeit abstoßen kann, dass ich lebenslang sich das auf mein inneres Wohlbefinden aus. Auf
Medikamente nehmen muss, die unangenehme Neben- meine Gesundheit zu achten heißt aber auch, dass ich
wirkungen haben. Aber durch diese herausfordernde Zeit das tue, was meiner Seele gut tut. Dass ich die Nähe
habe ich auch einen neuen Blick bekommen auf das, was Gottes suche, meine Angst und Not zu ihm bringe,
wirklich wesentlich ist im Leben: versöhnt sein mit sich meine Sorgen bei ihm ablade und meinen Frieden bei
selbst, seiner eigenen Geschichte und versöhnt sein mit ihm finde. Bei dem Gott, der mir zusagt, dass er für
Gott. Das hilft mir, Dinge anders zu sehen und auch mich nur Gutes im Sinn hat: ein erfülltes, in einem
Krankheit und Leid anders einzuordnen. Bei Bonhoeffer ganzheitlichen Sinn gesundes Leben. Auch, wenn es
habe ich eine Aussage gefunden, die das herausfordernd von außen betrachtet nicht immer so wirkt.
auf den Punkt bringt: „Wer es von sich weiß, dass er Lei-
den und Trübsal in seinem Leben nur als etwas Feind-
liches, Böses ansieht, der kann daran erkennen, dass er Stefan Loß hat Politikwissenschaften stu-
den Frieden mit Gott noch gar nicht gefunden hat.“3 diert, ist seit 33 Jahren verheiratet, Vater von
drei erwachsenen Kindern und leitet den
Radiosender ERF Plus.
Frieden mit sich selbst und Frieden mit Gott. Das ist die
Grundlage für ein wirklich gesundes Leben, für einen
Menschen, der Verantwortung übernimmt für sich selbst
und seinen Lebensstil, für seinen Körper und die Seele.

3 Illegale Theologenausbildung: Sammelvikariate 1937-1940, DBW Band 15, Seite 472 f.

E R F ANTE N N E 0506|18 9
ERF THEMA

Beschirmt von Gott


Regina Ratanski ist seit Geburt in ihrer Mobilität stark
eingeschränkt, ihre Behinderung prägt ihr Leben bis heute.
Trotzdem lebt sie ein reiches Leben. Denn sie weiß: Es ist
viel wichtiger, den Blick auf das zu richten, was Gott tut –
und weniger auf das, was er nicht tut.
Mit einem Beckenbruch liege ich letztes Jahr im Kran- Ein reiches Leben – trotz Behinderung
kenhaus. Eine Therapeutin bringt mir ein Wärmekis-
sen zur Entspannung. Dabei erwähnt sie, dass sie in Natürlich birgt ein Leben mit Behinderung besondere
ihren Knien enorme Schmerzen hat. Ich frage sie, ob Herausforderungen, mit denen ich umgehen musste.
ich für sie beten kann. Überrascht von dem Angebot Oft verglich ich meine Möglichkeiten mit denen ge-
sagt sie „Ja“. Ich lege meine Hand auf eines ihrer Knie sunder Menschen. Viele von ihnen legten großen Wert
und bete kurz. auf ihre Gesundheit, wie es bis heute mehr und mehr
in Mode gekommen ist. Ähnlich wie sie habe auch
Ich spüre, wie das Knie heiß wird und es drinnen ich versucht, alles aus meinem Leben herauszuholen.
rumort. Nach meinem „Amen“ verschwindet meine Mich trieb der Gedanke: Eventuell gibt es eine Zeit, in
Therapeutin aus dem Zimmer. Nach einer Stunde der ich viele Dinge nicht mehr tun kann. Ich bereiste
erscheint sie wieder, um das Wärmekissen abzuho- die Welt und füllte meine Freizeit mit interessanten
len. Ich frage sie, wie es ihren Knien geht. Sie sieht Aktivitäten. Mein Leben war reich – trotz Behinderung.
mich fragend an und stellt fest, dass sie seither keine Ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt auch keinen Grund,
Schmerzen mehr hatte. Ich freue mich und rufe: „Da mich mit meinem Innenleben zu beschäftigen, sprich
hat Gott Ihre Knie geheilt!“ Sie legt den Arm auf meine mit mir und meiner Seele. Als Jugendliche entschied
Schulter und meint: „Wir wollen doch nicht gleich an ich mich aber, mit Jesus durchs Leben zu gehen. Ich
ein Wunder glauben!“ Darauf antworte ich im Brustton sagte mir: Jesus hat erlaubt, dass ich nicht gesund auf
der Überzeugung: „Doch, genau das tun wir jetzt!“ die Welt gekommen bin. Er wird mir auch die Kraft
geben, damit zu leben. In dieser Zeit bekam ich eine
Laufen lernen mit sechs Jahren Aussage der Bibel zugesprochen: „Wir wissen aber,
dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten
Gott setzt das Thema Heilung immer wieder auf meine dienen!“ (Röm 8,28) Dieser Satz gab mir Hoffnung.
Agenda. Dabei bin ich von Geburt an in meiner Mobili-
tät durch eine Muskelerkrankung und ein Hüftleiden Er war aber zugleich Herausforderung. Immer wieder
stark eingeschränkt. Mehrere OPs an der Hüfte fessel- hielt ich Gott diesen Vers unter die Nase, wenn ich
ten mich bis zum vierten Lebensjahr immer wieder für scheiterte. Und das erlebte ich nicht selten. Zum Bei-
Wochen ans Bett. Nach jeder OP wurde ich von den spiel wurden vor einiger Zeit meine Muskeln schwä-
Beinen bis zur Brust eingegipst, ohne Bewegungsspiel- cher. Das war ein gravierender Einschnitt. Fragen
raum. Mehrmals hatte ich monatelang keinen Kontakt kamen in mir hoch: Was, wenn ich nicht mehr reisen
zur Familie, da Besuch nicht erlaubt war. Mit sechs kann? Treppen nicht mehr bewältige, nicht mehr arbei-
Jahren lernte ich an Gehstützen das Laufen. ten kann? Was, wenn ich wieder so ende, wie ich ins
Leben gestartet bin – nämlich ans Bett gebunden? Hält
Meine Eltern thematisierten meine Krankheit nie. Ich Gott mich wirklich fest?
war eingebunden in das Leben auf dem Land mit all
seinen Pflichten. Jedes Kind hatte seine Aufgaben –
was oft hieß: Zähne zusammenbeißen und durch. Ich
war sehr erfinderisch in der Umsetzung. Hof kehren
mit Gehstützen oder den Zaun streichen – ich erledigte
es einfach und war stolz, dass ich die Dinge schaffte. Regina Ratanski hat sich aus dem Franken-
Auch wenn ich manchmal Blasen an den Händen land aufgemacht, um bei ERF Medien zu
arbeiten, und ist im Bereich Kundenservice
hatte. Die zeigte ich keinem. tätig.

10 E R F ANTE N N E 0506|18
Mit Blick auf das, was Gott tut
Ich merkte: Ich muss entscheiden, wie ich in Zukunft
die Dinge sehen will und wie ich damit umgehe. Das
war mir vorher nicht so klar. Plötzlich wusste ich, ich
kann wählen, ob ich den Kopf in den Sand stecke oder
Gott zutraue, dass er eine gute Lösung für den Moment
hat und er gerade in meiner Einschränkung enorm
aktiv wird.

Das zeigt mir Gott durch viele Wunder in meinem


Alltag. Ich habe einen Blick für sie entwickelt. Alleine
beim Thema Wetter. Ich kann mit Krücken keinen
Schirm halten, also ist es wahrscheinlich, dass ich
zum Beispiel beim Aussteigen aus dem Auto nass
werde, wenn es regnet. Ich würde aber fast eine Wette
abschließen, dass ich wesentlich weniger nass werde
als andere! Daher komme ich manchmal mit einem
Schmunzeln auf die Arbeit – vor allem dann, wenn
drei Minuten später ein anderer Kollege nass und sich
schüttelnd zur Tür hereinkommt. Erlebe ich wegen
meiner Einschränkung mehr Wunder? Nein. Aber ich
richte mein Augenmerk darauf, was Gott in meinem
Leben tut. Und ich bin sicher, dass er auch bei „Gesun-
den“ aktiv ist. Nur fällt es ihnen vielleicht nicht so auf,
weil sie vieles durch eigene Kraft schaffen.

Gott erlebt – mitten in den Schwierigkeiten


Und noch etwas wird mir immer wichtiger: Es geht
Gott um mein Herz. Natürlich ist mein Körper wich-
tig. Ich brauche ihn und er sollte möglichst gut funk-
tionieren. Und doch scheint Gott mehr Interesse am
Zustand meines Herzens zu haben. Beispielsweise
habe ich mich in den letzten Jahren in einem Bereich
meines Lebens immer wieder geärgert. Ich merkte
irgendwann: So geht es nicht weiter, ich brauche eine
neue Einstellung, ein neues Herz. Und Gott hat sie mir
geschenkt. Ich entdeckte in einem Gespräch plötzlich
die Möglichkeit, mich für oder gegen den Ärger ent-
scheiden zu können. Ich entschied mich für Frieden
und Segen – und gegen den Ärger. Diese Situationen
häuften sich. Statt mich zu ärgern, konnte ich für Si-
tuationen und Menschen beten und sie segnen. Wie
für meine Therapeutin im Krankenhaus am Anfang
dieses Beitrags. Als ich kurz nach meinem Sturz im
Krankenhaus ankam und auf dem Röntgentisch lag,
betete ich schmerzverzerrt: „Herr, mach aus dieser
Situation das Beste!“ Er erhörte mein Gebet. Ich hatte
drei Wochen lang gute Begegnungen, zum Beispiel
die mit meiner Therapeutin. Und in der ganzen Zeit
hatte ich Freude und die tiefe, friedvolle Überzeugung,
dass Gott mich durch diese Zeit begleitet. Ich hätte auf
diesen Sturz verzichten können. Keine Frage. Aber ich
bin um eine große Erfahrung reicher, die ich mit Gott
machen durfte.
ERF THEMA

„Meine Erblindung
erlebe ich als
Geschenk Gottes“
Warum nicht sehen können für Theresa Rohrmaier
alles andere als ein Hindernis ist.
Von Jessica Bleyl

Ich lerne Theresa Rohrmaier vor einigen Jahren in lässt sie sich von ihrer Erblindung nicht einschränken.
Marburg kennen. Sie hat an der Blindenstudienanstalt Sie geht mit Unterstützung einer Freundin joggen,
ihr Abitur gemacht und studiert Erziehungswissen- geht auf Konzerte, zum Tanzen und sogar ins Kino.
schaft an der Universität – und das fast blind. Bei ihrer Manchmal, wenn sich dann eine Situation nicht über
Geburt hatte sie eine Netzhautablösung, verursacht den Ton erschließt und die Leute im Saal plötzlich alle
durch eine zu hohe Sauerstoffgabe. Bis zu ihrem 16. anfangen zu lachen, fragt Theresa sie, was gerade so
Lebensjahr kann sie noch etwa fünf Prozent sehen. lustig war. Die Freundin beschreibt die Szene dann so
Danach nimmt ihr Augenlicht immer mehr ab. Heute, genau wie möglich für sie.
mit 30 Jahren, ist sie vollständig erblindet, hat einen
Bachelor und bald noch zwei Masterstudiengänge er- „Das spüre ich, dafür muss ich nicht sehen“
folgreich abgeschlossen. Später möchte sie gerne noch
promovieren. Aufgeben? Für Theresa keine Option. Für Theresa ist ihre Blindheit kein Nachteil. Was sie
Ich bewundere ihre Willenskraft. Für die Universität verletzt, sind viel eher manche Reaktionen aus ihrer
Literatur wälzen, recherchieren, Texte lesen, Referate Umwelt. Hin und wieder hört sie Sprüche wie „Ich bin
halten, Hausarbeiten und Klausuren schreiben, und erstaunt, wie ihr das macht.“ Dabei sind Menschen mit
das alles, ohne sehen zu können – Theresa lässt sich Erblindung genauso verschieden wie Menschen, die se-
nicht entmutigen. Ein elektronischer Sprachassistent hen können. Mit ganz unterschiedlichen Bedürfnissen,
liest ihr die Texte für die Seminare vor, während der Wünschen und Hoffnungen. Theresa möchte nicht auf
Klausuren diktiert sie einer studentischen Hilfskraft ihre Behinderung reduziert werden. Der Charakter
die Antworten. und das Wesen eines Menschen sollen im Zentrum
stehen. „Ich bin in erster Linie ein Mensch, eine Frau.
Joggen geht auch blind Nicht eine blinde Frau, sondern eine Frau, die blind
ist“, betont sie. Diese Unterscheidung ist Theresa sehr
Seit ein paar Jahren ist Theresa mit einem Blinden- wichtig.
stock unterwegs. Wenn ich mit ihr verabredet bin,
vergesse ich oft, dass sie nicht sehen kann, weil sie so Dennoch gibt es eine Frage, die sich mir stellt: Macht
flink unterwegs ist. Besonders beeindruckend finde es ihr wirklich nichts aus, blind zu sein? Würde sie sich
ich, dass sie immer passend gekleidet ist. Mit dem nicht freuen, wenn sie wieder sehen könnte? Theresa
passenden Schmuck und Make-up. Mal eben in den verneint diese Frage. „Das Blindsein behindert mich
Schrank greifen und die passende Hose auswählen? nicht. Was mich tatsächlich behindert und traurig
Das fällt manchen sehenden Menschen schon schwer. macht, sind die Reaktionen mancher Leute“, antwortet
Wie muss es für jemanden sein, der blind ist? sie. Das Sehen habe sie früher oft vom Wesentlichen
Für den Alltag gibt es mittlerweile praktische Hilfen, abgelenkt. Der Charakter eines Menschen trat auto-
wie zum Beispiel eine Handy-App, die Farben erkennt matisch mehr in den Hintergrund. „Ob sich jemand
oder Einkaufshilfen für Supermärkte. „Solche Mög- wohl fühlt oder nicht – das spüre ich, dafür muss ich
lichkeiten muss man eben kennen und sich damit be- nicht sehen können“, sagt Theresa.
schäftigen“, erzählt Theresa mir. Auch in ihrer Freizeit

12 E R F ANTE N N E 0506|18
Gottes Weg – in den Schwierigkeiten
Theresa geht sogar noch einen Schritt weiter: Dass
sie blind ist, sieht sie in gewisser Weise als Geschenk
Gottes. Vieles, was auf der Welt passiert, möchte sie
lieber gar nicht sehen müssen. Außerdem ist es für
sie ein großer Vorteil, dass ihre anderen Sinne stärker
ausgeprägt sind. Theresas Ansicht nach ist auch vieles
im Leben eine Sache der Einstellung. Sie möchte aus
der jeweiligen Situation das Beste machen, anstatt sich
dauernd ein anderes Leben herbeizusehnen.

Wer ihre Geschichte hört, ohne sie kennengelernt zu


haben, denkt möglicherweise, sie mache sich nur etwas
vor. Dass ihre Einstellung lediglich ein Verdrängungs-
mechanismus sein könnte. In all den Jahren habe ich
Theresa aber noch nie über ihre Erblindung klagen
hören. Es mag an ihrer Persönlichkeit und Gabe liegen,
einen positiven Blick auf das Leben zu haben – offen-
sichtlich aber auch daran, dass ihr Glaube an Gott dies
in ihr bewirkt.

Theresa ist eine inspirierende Frau, die zeigt, dass es


im Leben auch darauf ankommt, was man aus seiner
Situation macht. Es kann und muss nicht jeder sein
wie sie. Für mich ist es nur menschlich, auch mal mit
seinem Schicksal zu hadern. Umso ermutigender, dass
es Menschen gibt, die sich mit ihrer Lebenssituation
arrangieren und sogar in einer herausfordernden Si-
tuation Gottes liebevollen Weg sehen.

Jessica Bleyl ist verheiratet und lebt mit


ihrem Mann in Marburg. Sie arbeitet als
Volontärin für verschiedene Redaktionen
bei ERF Medien.

E R F ANTE N N E 0506|18 13
ERF THEMA

Jesus, der Arzt DIE BIBEL


FÜR ALLE!
Mein Sohn, merke auf meine Rede und neige dein
Ohr zu meinen Worten. Lass sie dir nicht aus den
Augen kommen; behalte sie in deinem Herzen,
denn sie sind das Leben denen, die sie finden, und
heilsam ihrem ganzen Leibe. Behüte dein Herz mit
allem Fleiß, denn daraus quillt das Leben.
Sprüche 4, 20-23

Da berührte er ihre Augen und Diese Hoffnung aber geht nicht


sprach: Euch geschehe nach eurem ins Leere. Denn uns ist der Heilige
Glauben! Und ihre Augen wurden Geist geschenkt, und durch ihn hat
geöffnet. (Matthäus 9,29-30 | Gott unsere Herzen mit seiner Lie-
Lutherbibel 2017) be erfüllt. (Römer 5,5 | Hoffnung
für Alle)

Wer zu mir kommt, wird nicht


mehr Hunger haben, und wer an
Da nahm Jesus das Mädchen bei mich glaubt, wird nie mehr Durst
der Hand und sagte mit lauter haben. (Johannes 6,35 | Zürcher
Stimme: „Steh auf, mein Kind!“ Bibel)
(Lukas 8,54 | Neues Leben. Die
Bibel)

Gott hat seinen Engeln befohlen,


dich zu beschützen, wohin du auch Er sagte zu dem Gelähmten: „Steh
gehst. Sie werden dich auf Händen auf, nimm dein Bett und geh in
tragen, damit du nicht über Steine dein Haus!“ (Matthäus 9,6 | Ein-
stolperst. (Psalm 91,11-12 | Gute heitsübersetzung)
Nachricht Bibel)

Mehr Worte für Körper und Seele:


www.bibleserver.com
14 E R F ANTE N N E 0506|18
ERF THEMA

Wie unser Herz


Ruhe findet
Ob gesund oder nicht: Die Sorge um die eigene
Gesundheit kann rastlos machen. Drei Schritte dagegen.
Von Claas Kaeseler

Es gibt ein Zitat von Kirchenvater Augustinus, das sprechen auch für mich gelten. Der dritte und letzte
mich schon immer bewegt hat: „Unruhig ist unser Schritt verlangt von mir Gehorsam. Der Hebräerbrief
Herz, bis es ruht, o Gott, in Dir.“ Viele kennen vermut- ist da ganz deutlich: „Und zu wem sprach Gott, als er
lich das Gefühl, unruhig oder getrieben zu sein. Es schwor, dass sie seine Ruhe niemals finden sollten?
scheint eine Sehnsucht in uns zu geben, die uns rastlos Er sprach zu denen, die ihm ungehorsam gewesen
umherirren lässt. Nicht zuletzt dann, wenn es nicht waren“ (Hebräer 3,18). Sicher: Gott weiß, dass wir
gut steht um die eigene Gesundheit. Jesus antwortet das nicht immer hinbekommen. Wem das Vertrauen
darauf: „Kommt alle her zu mir, die ihr müde seid und also schwerfällt, wer mal ungehorsam ist, hat nicht
schwere Lasten tragt, ich will euch Ruhe schenken“ für alle Zeit diese Ruhe verwirkt. Versuchen sollten
(Matthäus 11,28). Doch wie kann ich diese Ruhe fin- wir es immer wieder. Denn Gottes Gebote sind keine
den? In einer Predigt habe ich von einem interessanten Strafe, sondern eine Anleitung zum Glücklichsein.
„Dreisatz“ gehört, der mich seither beschäftigt. Insofern tun wir uns selbst einen Gefallen, wenn wir
Gott gehorchen.
Den ersten Schritt beschreibt Römer 10,17: „Und doch
kommt der Glaube durch das Hören dieser Botschaft, Dieses „Rezept“ klingt fast zu einfach, um wahr zu
die Botschaft aber kommt von Christus.“ Wenn mein sein. Und ich merke, dass es sehr schwer sein kann,
Herz Ruhe finden soll, muss ich die gute Nachricht ich manchmal rastlos bleibe. Und ich vermute, dass
Gottes für mich gehört und verstanden haben. Ich auch Sie Bereiche haben, in denen Sie rastlos sind.
brauche es, von Jesus und dem zu hören, was er für Probieren wir also gemeinsam die drei Schritte neu
mich getan hat und heute tun möchte. Durch andere aus, vielleicht finden auch Sie darin Ruhe.
Menschen, durch die Bibel. Doch das Hören allein
reicht nicht. Es folgt Schritt Nr. 2: Ich muss die Zu-
sagen Gottes auch glauben – für mich in Anspruch Claas Kaeseler ist 41 Jahre und verheiratet.
nehmen. Das ist eine Frage des Vertrauens, mit der Zeit Er ist als Leiter von ERF.de zuständig für
auch eine Sache der Erfahrung. Um Frieden im Herzen das Online-Marketing und die Webpräsenz
von ERF Medien.
zu spüren, brauche ich das Vertrauen, dass Gottes Ver-

ERF MENSCHGOTT

Von Bulimie geheilt


Essen und Erbrechen, teilweise dreimal pro Stunde. Strohhalm und schreit zu Gott. Und er kommt. Er
Qualvoll. Eine Sucht. Das war der Alltag von Christine nimmt sie in den Arm und sagt: Ich liebe dich und
Wicht. Jahrelang leidet sie unter Bulimie. Nach außen ich werde dir helfen! Die Essstörung ist danach nicht
sieht man es ihr nicht an. Sie ist schlank, erfolgreich, sofort weg, aber ihr Herz hat sich verändert. Und nach
immer gut drauf. Doch ihr ganzes Denken kreist nur und nach wird auch ihr Körper gesund. Den Moment,
um das eine: Wo kriege ich Essen her und wie werde als sie nach vielen Jahren zum ersten Mal wieder Essen
ich es unauffällig wieder los? Im Laufe der Zeit sind genießen kann, wird sie nie vergessen.
ihre Zähne von der Magensäure zerfressen, sie ver-
liert büschelweise Haare, leidet unter Migräne und Ihre ganze Geschichte erzählt Christine Wicht in
hat Schmerzen im ganzen Körper. Sie will aussteigen unserer Sendung ERF MenschGott. Am 4. Mai in der
aus dem Teufelskreis, aber sie kann nicht. Therapien ERF Mediathek unter www.erf.de/menschgott
verpuffen wirkungslos. Sie greift nach einem letzten

E R F ANTE N N E 0506|18 15
ES GEHT UMS GANZE

Programmtipps zum Schwerpunktthema


Unser Körper ist unser Zuhause, ein Ge- VON BULIMIE GEHEILT HEIL SEIN, HEIL WERDEN
schenk, ein Wunder. Es scheint geradezu Christine Wicht verschlingt Mengen an Was macht einen „heilen“ Menschen aus,
widersinnig, nicht für seine Gesundheit zu Essen, danach erbricht sie alles wieder. wie verträgt sich das mit Krankheiten? Dr.
sorgen. Dem ganzen Potential von Gesund- Was anfangs nach einer Möglichkeit der Gabriele Hilgenstock, Internistin und Fach-
heit kommt aber der nahe, der für seine Gewichtskontrolle aussah, erweist sich als ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie,
körperliche, seine geistige, also psychische, Teufelskreis. 15 Jahre hat die Sucht sie im und Markus Baum gehen auf Ihre Fragen
und nicht zuletzt für seine geistliche Ge- Griff, ihr Körper leidet. Ihre letzte Hoff- ein. Sie können auch von Ihren Erfahrun-
sundheit sorgt. Die Beiträge im Mai und nung: Ein verzweifelter Schrei zu Gott. gen erzählen. Entweder unter studio@erf.
Juni geben einige Inspiration dafür. ERF MenschGott, plus.de oder rufen Sie an: 06441 957-1414
ab 4. Mai in der ERF Mediathek, Das Thema, 8. Mai, 16 Uhr auf ERF Plus
am 6. Mai um 22.15 Uhr auf Bibel TV
VITAMIN N
Während einer Auszeit in Kanada entdeck- APOTHEKE GOTTES: WIE HEIL-
ten Beate und Olaf Hofmann die Natur GLÜCKLICH TROTZ KRÄUTER DIE GESUNDHEIT STÄRKEN
als Kraftquelle. Grüne Resilienz nennen KRANKHEIT Gott hat in der Natur viel bereitgestellt zum
sie ihren Ansatz. Nun ermutigen sie mit Daniela Häbel ist seit ihrem 15. Lebens- Wohl des menschlichen Körpers und der
ihren Büchern und Seminaren andere, die jahr herzkrank. Lange hat sie mit ihrem Seele – vom erfrischenden Wasser, über
Kraft der Natur zu nutzen und mit einer Schicksal gehadert, doch heute sagt Daniela wertvolle Nahrung bis zur Naturapotheke
kraftvollen Spiritualität stark im Leben und Häbel: „Ich bin dankbar!“ Bei Calando er- mit Heilpflanzen und -kräutern. Mit Ruth
erfolgreich im Beruf zu bleiben. zählt sie ihr Geheimnis für ein glückliches Pfennighaus, Gesundheitshaus Marburg
Calando, 2. Mai, 16 und 22 Uhr Leben trotz chronischer Krankheit. Calando, 21. Mai, 16 und 22 Uhr
auf ERF Plus Calando, 7. Mai, 16 und 22 Uhr auf ERF Plus
auf ERF Plus

BESESSEN ODER GUTE PLANUNG HÄLT GESUND:


PSYCHISCH KRANK? HEIL UND HEILUNG AUS CHRIST- DAS LEBENSTEPPICHKONZEPT
Dr. Michael Großklaus über den Umgang LICHER SICHT Thomas Ötzmann hat den Lebensteppich
mit okkulten Phänomenen in Kirche und Heil sein ist etwas anderes und ist mehr als entwickelt, ein Planungskonzept, das hilft,
Gemeinde. gesund sein. Und „Hauptsache gesund!“ um auch nach dem Berufsleben nicht
Glaube + Denken, 2. Mai, 20 Uhr ist alles, nur keine christliche Einstellung. krank zu werden, sondern noch einmal
auf ERF Plus Wie das christliche Menschenbild von der loszulegen.
Bibel her geprägt ist, wie es sich auf den Calando, 23. Mai, 16 und 22 Uhr
Umgang von Christen mit Krankheit und auf ERF Plus
NAHE BEI DEN MENSCHEN Behinderung auswirkt, dem geht Markus
Dr. Matthias Ploner blickt auf 25 Jahre Er- Baum nach.
fahrung als niedergelassener Hausarzt in Das Thema, 7. Mai, 20 Uhr ERF GOTTESDIENST
seiner Wahlheimat Berlin zurück. Er macht auf ERF Plus Der Gottesdienst zum Schwerpunktthema
aus seinem christlichen Glauben keinen aus dem Geistlichen Rüstzentrum in Kre-
Hehl und sagt, warum zu einem gesun- lingen mit Manfred Dreytza
den Menschen viel mehr gehört als nur ein MEIN PINKFARBENES LEBEN ERF Gottesdienst, 27. Mai,
funktionierender Körper. 2012 erhält Corinna Kohröde-Warnken 10 und 14 und 22 Uhr auf ERF Plus,
Calando, 3. Mai, 16 und 22 Uhr eine schwere Krebsdiagnose. Zu Beginn in der ERF Mediathek und
auf ERF Plus der Therapie kauft sie sich pinkfarbende um 11.30 Uhr auf Bibel-TV
Schuhe – für sie ein Synonym für jeden
geschenkten Tag. Authentisch erzählt die
GESUNDER GLAUBE Autorin, wie sie mit der Krankheit lebt und WIE VERGEBUNG GELINGEN KANN
Bettina Hakius über die Grundlagen eines was ihr Hoffnung und Halt gibt. Dr. med. Martin Grabe über die Heilkraft
gesunden Glaubens: Sie ist überzeugt, dass Lesezeichen, 7. bis 9. Mai richtig verstandener Vergebung.
dieser in mehreren Spannungsfeldern lebt um 15, 19.30 und 21.30 Uhr auf ERF Plus Glaube + Denken, 30. Mai, 20 Uhr
und reift – in eigener Verantwortung und auf ERF Plus
im Vertrauen auf einen gnädigen Gott.
Beim Wort genommen, 4. Mai, 20 Uhr
auf ERF Plus

16 E R F ANTE N N E 0506|18
ERF MAGAZIN

WAS HILFT UND WAS NICHT? GESUND LEBEN


ALTERNATIVE HEILMETHODEN Was ist eigentlich ganzheitliche Gesund-
AUF DEM PRÜFSTAND heit? Darüber spricht Lucia Ewald mit dem
Alternative Heilmethoden stehen hoch im Mediziner Dr. Wolfgang Vreemann. Er hat
Kurs – und viele von ihnen sind eine gute viele Jahre als Facharzt für Innere Medizin
Ergänzung zur Schulmedizin. Doch nicht und Psychosomatik gearbeitet und war bis
alles ist gut, manches bedenklich. Der Heil- 2007 Vorsitzender des Vereins Weißes
praktiker Patric Warten hat mehr als 200 Kreuz.
Heil- und Diagnoseverfahren überprüft Glaube + Denken, 20. Juni, 20 Uhr
und auch aus biblischer Sicht bewertet. auf ERF Plus
Calando, 4. Juni, 16 und 22 Uhr
auf ERF Plus
UM MICH STILLE, IN MIR GOTT
Als junge Mutter beginnt Diane Comer,
GLAUBE ZWISCHEN ANFECHTUNG ihr Gehör zu verlieren. Ihre Welt droht
UND ERFAHRUNG für immer in Stille zu versinken. In dieser
Wenn es nur Gesundheit, Geld und Glück beängstigenden Zeit macht die amerikani-
ist, was einer von Jesus begehrt, hat er sich sche Autorin tiefe Erfahrungen mit Gott.
um das Beste betrogen. Es geht vielmehr Eine bewegende wahre Geschichte.
darum, in der Gabe den Geber zu erken- Lesezeichen, 25. bis 28. Juni,
nen, in der Heilung den Heiland. Mit Udo 15, 19.30 und 21.30 Uhr auf ERF Plus
Vach.
Beim Wort genommen, 7. Juni,
20 Uhr auf ERF Plus
Weitere Beiträge zum Schwerpunkt-
thema „Es geht ums Ganze“ finden Sie
WEIL JEDER ATEMZUG ZÄHLT unter: www.erf.de/gesundheit
Barbara und Markus Hänni entscheiden
sich zu heiraten, obwohl er an Mukoviszido-
se erkrankt ist. Welche Herausforderungen Service
hält ein Familienleben mit dem möglichen
Tod des Ehemanns und Vaters bereit? Und Alle Sendungen zum Schwerpunktthema
wie schafft man es, das Glück in all seiner sind durch dieses Symbol gekennzeichnet.
Endlichkeit zu genießen? Das erzählt das
Ehepaar in dem Buch „Weil jeder Atemzug
zählt.“
Lesezeichen, 11. bis 14. Juni,
15, 19.30 und 21.30 Uhr auf ERF Plus

E R F ANTE N N E 0506|18 17
Ein Stein für jede
Spende
In den vergangenen Wochen haben viele treue ERF
Freunde das Projekt „ERF 2020“ mit einer Sonder-
spende unterstützt. Dabei haben uns neben den
Spenden auch tolle Ideen und Aktionen zu Gunsten
des Projekts erreicht.

Leander, ein junger Fan, hatte die Idee, den „neuen“


ERF als LEGO® Model nachzubauen. Als Vorlage
diente ihm der Vorentwurf des Architekten. Wir
haben ihn beim Bau unterstützt, indem wir eigens
LEGO® Steine mit dem ERF Logo produziert haben.

Nun können auch Sie einen solchen Stein erhalten, wenn Sie „Mitbauen“.
Jede Spenderin und jeder Spender, die/der das Bauprojekt seit dem 10.
März bis zum Ende des Jahres mit einer Sonderspende unterstützt, erhält
einen roten ERF LEGO® Stein. Als Andenken und als Erinnerungsstein,
diese große Herausforderung mit Gebet zu begleiten.

Bitte nutzen Sie das


Überweisungsformular in der Heftmitte
oder spenden Sie unter

www.erf.de/spenden
LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe,
durch die die vorliegende Aktion jedoch
weder gesponsert, noch autorisiert oder
unterstützt wird.

Herzlichen Dank!
E R F ANTE N N E 0506|18 19
29. MAI 2018 | BREMEN (FC BREMEN)
30. MAI 2018 | WETZLAR (FEG WETZLAR)

TICKETS | CVENTS.EU
ERF MAGAZIN

ERF WORKSHOPS

Damit das Leben Sinn ergibt


Zufriedenheit hängt stark damit zusammen, inwiefern das eigene Tun als sinnvoll empfunden wird. Die nachfolgenden Workshops
helfen Ihnen dabei, der Antwort nach dem Sinn auf den Grund zu gehen – und dabei im Glauben zu wachsen.

40 Tage Leben mit Vision


Start am „Das ergibt alles keinen Sinn!“, hört man immer wieder. Diese Aussage drückt Hoff-

9.5.
nungslosigkeit und fehlende Aussichten aus. Dieser Workshop behandelt existenzielle
Themen wie Ursprung und Ziel des Lebens sowie den Umgang mit Problemen und
Schwächen aus christlicher Sicht.
Bibellese-Kurs „Hiob – auf der Suche nach dem Sinn“
Start am Das Leben erscheint oft ungerecht, denn selbst die liebenswertesten Menschen werden

27.6. von Leid nicht verschont. Das Buch Hiob hilft, Antworten auf eine der ältesten Fragen
der Menschheit zu finden.

Das Jesusprofil
Pazifist, Moralapostel oder frommer Fanatiker: Jesus steckt in vielen Schubladen. Doch
jederzeit wie war er wirklich? Im Johannes-Evangelium stellt sich Jesus anhand von acht Aussagen
vor, mit denen sich dieser Workshop auseinandersetzt.

Leben mit Sinn


Immer mehr Menschen stellen sich die Frage nach dem Sinn des Lebens. Wie kann
jederzeit man ihn finden, falls es ihn gibt? Der Arzt und Philosoph Victor Frankl war überzeugt:
Nur wer der Sinnfrage nicht ausweicht, kann das Leben in all seinen Facetten meistern.
Mehr dazu in diesem Workshop.

Beschäftigt Sie
das Thema mit

Partnersuche
Wir sind Ihnen gern bei der Partner-
suche behilflich. Nehmen Sie mit

Reisen 2018
uns Kontakt auf, damit wir Ihnen die
Informations- und Vermittlungsunter-
lagen zusenden können.
Christliche Partnervermittlung
• 2. 2
Samaria • 28.4. - 1.5. 2018 - Aufatmen für Frauen
K.de
Reinschauen lohnt sich!
Rielingshäuser Straße 22/1
71546 Aspach
auf dem Schwanberg bei Kitzingen, mit Elke Werner

Ihr christliches Medienhaus Tel.: 07148 / 92 35 83 4. - 11.08. 2018 - Korsika


46485 Wesel • Tel. 0281/96299-0 E-Mail: samaria.aspach@web.de Geistliches und musikalisches Programm zum Auftanken
26.8. - 7.9. 2018 - Namibia
Christliches Freizeitheim mit Verlängerung Botswana und Viktoriafälle (bis 10.9.)
GÄSTEHAUS KREBS
7. - 22.9. 2018 - Namibia für junge Erwachsene
Herrliche Aussichten! mit Jeeps und Zelt
Herzliche Atmosphäre, ruhig und doch zentral gelegen – idealer Ausgangs-
punkt für Ihre Unternehmungen! Geistliches Programm – Frische Küche mit 29.9. - 6.10.2018 - Oberstdorf
regionalen Spezialitäten – Gepflegte Einzel- und Doppelzimmer mit Dusche/ Bibeltage im Gästehaus Krebs
WC – Fitnessalp – Terrasse – Aufzug. Sonderpreise für Gruppen.
Nähere 28.10. - 4.11. 2018 - Israel Bibel-life
Informationen Erlebnis- und Begegnungsreise, mit Klaus Göttler
entnehmen Sie
unserem Prospekt mit Gesamtleitung
Jahresprogramm. Infos und Anmeldung: und Bibelzeiten der Reisen:
ANZEIGEN

Renate Stäbler Hans-Martin Stäbler


Am Faltenbach 28 Tel. 08322 - 95990 www.freizeitheim-krebs.de
87561 Oberstdorf/Allg. Fax 08322 - 959911 info@freizeitheim-krebs.de
Tel.: 09123/13658
info@mit-uns-unterwegs.de mit-uns-unterwegs.de
KREBS_93x64-W2-RZ.indd 1 03.02.17 11:05
E R F ANTE N N E 0506|18 21
ANZEIGEN Anzeige_Sterbekasse_A4+Tel.pdf 1 25.03.13 17:52

1.200€
250€

100€ 4€

75€
120€
650 €
150€

650€

55€

75€

190€
300€
350€
300€

95€

150€
130€
Haus Höhenblick

50€

1.200€
ERF
Kirchen-
finder
App Aus unserem Programm
Gemeindesuche
Frauenfreizeit
C

leicht gemacht M
4.6. - 17.6.2018
Y

BLICK AUF DAS


CM Männertage
21.6. - 24.6.2018
Bibelfreizeiten
MY

WESENTLICHE.
Bibelcamp Altes Testament
CY

FRÜHJAHR • SOMMER • HERBST


CMY
2.7. - 8.7.2018
WEIHNACHTEN K

Bibelfreizeit
EIN ABSCHIED OHNE HINTERGEDANKEN. 9.7. - 15.7.2018

Wenn es so weit ist, sind Sie nicht mehr da, um Ihre Beerdigung
zu bezahlen. Für Ihre Hinterbliebenen können die hohen Bestat-
tungskosten eine große zusätzliche Belastung darstellen. Besser
Sie sorgen vor. Wir helfen Ihnen dabei mit unserer Sterbegeld- Infos | Jahresprogramm:
versicherung.
Haus Höhenblick
35619 Braunfels
HOHEGRETE Tel. 06442 / 9370
030 / 79702903
email@hoehenblick.de
02682 / 9528 -0 www.sterbekasse-berlin.de
www.hoehenblick.de
haus-hohegrete.de

30 Jahr e h a n d i n ha nd to ur s
Jubiläums-
Kreuzfahrten & Reisen 2018
Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt

26. August bis 6. September 2018


Große Sommerkreuzfahrt
„Rund um Großbritannien“
England – Irland – Schottland mit MS BERLIN EXKLUSIV GECHARTERT

Bremerhaven London Cobh (Cork) Dublin Belfast Rosyth (Edinburgh) Newcastle Kiel
Wort an Bord:
Dr. Günther Dekan Ralf Pfarrer Hans- Prof. Dr. Dir. Wilfried
Beckstein Albrecht peter Wolfsberger Rüdiger und Doris
Minister- Vorsitzender der Leiter des Hauses Gebhardt Schulte
präsident der Besinnung Rektor der Missionswerk
a.D. Betberg CVJM-Hoch-
schule Kassel

Musik an Bord:
Manfred KMD Hans- Sefora Manfred KMD
Siebald Ulrich Nonnen- Nelson, Staiger Helmut Hoeft
Sänger mann, Landes- Sängerin Musik- Kantor der Kaiser-
und Lieder- posaunenwart und redakteur Wilhelm-Gedächt-
macher und Leiter der Lieder- und Pianist nis-Kirche, Leiter
Bordposaunen macherin des Bordchors

Heiner Zahn GmbH . Postfach 65 . 72222 Ebhausen Außerdem bei hand in hand tours:
facebook.com/handinhandtours Tel. 0 74 58 / 99 99-0 . Fax 0 74 58 / 99 99-18 Holland/Flandern, Rhein, Nordkap, Wolga,
instagram.com/handinhandtours info@handinhandtours.de . www.handinhandtours.de Donau, Kanada, Alaska, Mittelmeer, Kuba, Israel
ERF MAGAZIN

CHRISTEN UND MIGRANTEN

Angekommen! Angenommen?
Integration wagen!
Migranten, Flüchtlinge, Menschen auf der und Integrationsarbeit der Kirchen berichten
Flucht sind nach wie vor große Themen, die auch über ihre Erfolge und über die intensive Arbeit
durchaus kontrovers in unserm Land diskutiert mit einzelnen Menschen. Begegnung und Net-
werden. Für Christen ergibt sich die Frage: Wie working, namhafte Referenten und viele Beispie-
können und sollen wir damit umgehen? Nach le aus der Praxis ermutigen Helfer dazu, dran
der Fluchtbewegung 2015/2017 folgt nun die zu bleiben und weiterzumachen. Ein wichtiges
Integration. Das stellt Kirche und Gesellschaft Anliegen des Kongresses ist, dass wir lernen
und auch jeden Einzelnen vor eine große Heraus- „… zu sagen, dass wir Christen sind!“ (nach Dr.
forderung, die aber unbedingt auch als Chance Angela Merkel, Bundeskanzlerin)
gesehen werden kann.
https://www.erf.de/fluechtlinge
Als ERF Medien unterstützen wir Organisatio-
nen, die mit Flüchtlingen arbeiten. Wir berichten
über einzelne Schicksale, wir stellen Projekte von
Kirchen und Gemeinden vor, die sich um Flücht-
linge kümmern, und wir suchen nach Antworten
auf drängende gesellschaftliche Fragen rund um
das Thema „Flüchtlinge“. Die Gesellschaft als
Ganzes und jeder Einzelne kann dazu beitragen,
dass Integration gelingt. Deshalb sind wir beim
Integrationskongress 2018 Kooperationspartner. Integrationskongress zum Thema „Angekom-
men! Angenommen? Integration wagen“
Über 40 christliche Organisationen stellen sich Wann? 10. – 12. Juni 2018
den Chancen und Aufgaben. Fachleute aus der Wo? Schönblick
Verwaltung und Praktiker in der Flüchtlings- Christl. Gästezentrum Württemberg

ERF BOTSCHAFTER FLUTEN DEUTSCHLAND UND SOCIAL MEDIA

„Gott gibt’s echt“


Aktionstag
18
am 25. Mai 20 und verschenken wir die Chips – jeder in sei-
nem persönlichen Umfeld: im Supermarkt, in
der Mensa, im Fitness-Center … Was wird daraus
wohl entstehen? Wir beten, dass Gott durch jeden
Einkaufswagenchip einem Menschen persönlich
begegnet.

Um uns gegenseitig zu ermutigen und andere


auf die Aktion und auf die Botschaft „Gott gibt’s
Stellen Sie sich vor, überall in Deutschland tau- echt“ aufmerksam zu machen, fluten wir am
chen plötzlich Tausende kleiner Einkaufswagen- 25. Mai auch die sozialen Medien. Jeder kann
chips mit der Botschaft „Gott gibt’s echt“ auf. mitmachen: Posten Sie ein Foto oder ein kleines
Wir machen Menschen auf diese beste Nachricht Video, wo und wie Sie Ihre Chips verteilen und
der Welt aufmerksam! Denn wir möchten nichts schreiben Sie uns, was Sie dabei erlebt haben!
lieber, als dass Menschen Gott kennenlernen und
er ihr Leben verändert. #gottgibtsecht

Jeder Botschafter unserer Sendung ERF Mensch-


Gott bekommt in den nächsten Wochen fünf
blaue Chips zugeschickt. Am 25. Mai verteilen

E R F ANTE N N E 0506|18 23
Lob und Dank sei dir für die Ruhe der Nacht;
Lob und Dank sei für den neuen Tag;
Lob und Dank sei dir für alle deine Liebe
und Güte und Treue in meinem Leben.
Du hast mir viel Gutes erwiesen;
Lass mich auch das Schwere aus deiner Hand annehmen.
Du wirst mir aber nicht mehr auferlegen, als ich tragen kann.
Du lässt deinen Kindern alle Dinge zum Besten dienen.
DIE TRICH BONHOEFFER

Ferien auf dem


Lachener Gästehäuser Urlaub in Adelboden
• an der schönen Pfälzer Weinstraße Niedernhainer Hof
• für Einzelgäste und Gruppen www.alpenferien.ch > Tannegg
• großer Park, Hallenbad, Spiel- u. Sportpl. Tel. 0049(0)7938/8798
• Freizeit- und Programmangebote
z.B. Sommerbibelwochen für Jung & Alt Zwei liebevoll eingerichtete Ferienwohnungen
von 16.07.-05.08.2018 (Teilnahme auch kürzer mögl.) auf unserem Bauernhof.
Familienpaket ab 130,- € / Tag Viel Platz für Familien mit Kindern.
Referenten: Günther Schulz, Gerhard Quiring,
Idealer Ausgangspunkt für Freizeitaktivitäten,
Ernst Völcker, Klaus Steinbach, Sr. Helene Hoffmann
gelegen im schönen Taunus.
Gerne senden wir Ihnen unser Jahresprogramm zu. Voll ausgestattete Küche, Wohn- & Essbereich,
2-3 Schlafzimmer, Bad und WC
Anmeldung & Info:
Anmeldung & Info: Familie Thorsten & Steffi Keller
ANZEIGEN

Diakonissen-Mutterhaus Lachen Niedernhainer Hof, D-61273 Wehrheim/Ts.


Flugplatzstr. 91-99, 67435 Neustadt/W. Mobil: 0171- 490 25 89
Tel. 06327 983-457, Mail: gaestehaeuser@lachen-diakonissen.de m@il: kontakt@niedernhainer-hof.de
Ferienwohnung 40 - 60 Euro/Tag
Internet: www.lachen-diakonissen.de www.niedernhainer-hof.de

24 E R F ANTE N N E 0506|18
MIT ERF MEDIEN ERLEBT

Heilung erfahren!
Gebet kann so vieles bewirken. Ein Zuschauer schrieb uns folgendes nach ZU SC H A U ER
unseren Facebook Livegebeten: „Ich möchte mich für euer Gebet bedanken, G O TT SE I D IN
ANK

bewegt ...
es wurde erhört, ich habe weniger Schmerzen und einen Platz in der Reha
bekommen.“

ZUSCHAUERIN Das Lied von


ERF MENSCHGOTT Sängerin Vale
mich beweg t, rie Lill hat
nicht nur in m
tasie zu träum ei ner Fan-
en, sondern G

!!!
mich je und je ot t, der

Geheilt
geliebt hat, an
und ihn zu frag zu ru fen
en: Was will er
umsetzen – un davon
d wie. Danke.
mich heute im Got t hat
Got tesdienst ge
Ich danke euch für euer Ihnen geschick nau zu
t. Ein Besuche
Gebet, ich war am nächsten mir, ich solle zu r sagte
ERF gehen. Ich
Tag von meinem Abszess mir ansehen, w ollte
NUTZ ER was ERF ist, un
geheilt. BIBLE SERVE R redet Got t gena d da nn
u dadurch. Got
lebendig und t ist so
gut.

ERF PLUS
BEGEISTERT! NU TZ ER IN
ER F. DE

der WELT
Danke!
HÖRERIN Ich habe das Ange bot von
Bible Serve r neu entde ckt und bin
begei stert. Eine tolle Hilfe beim
LICHT Bibel studium und bei der Vorbe -
reitung der Predigten. Danke für Vielen Dank fü
r de n A rt ikel!
diese n segen sreichen Diens t. Wer ehrlic h is
t, gibt be st im m
zu , mit zu viel t
G ep äc k unte r-
weg s zu se in!
Das war für mich gerade wie eine Er- A uc h ic h. A be r
de r Im pu ls vo
leuchtung, als Sie sagten: „Jesus hat n Ih ne n is t be i
ERF POP mir se hr gu t an
gesagt: Ihr seid das Licht der Welt.“ HÖRERIN ge kom men zu
re chte r Ze it! D
Denn ich habe auch oft den Wunsch, anke!
dem Stress der Welt zu entfliehen

GUTE
und schon jetzt bei Jesus zu sein.
Herzlichen Dank für das tolle Radio-
NUR
NUTZ ERIN
ERF WORK SHOP S

LAUNE
programm, und bitte machen Sie und
alle Mitarbeiter weiter so.

VOLLER
ZWEIFEL
Mit euch kann man NUR gute
Laune bekommen. Ich höre
euch jetzt fast rund um die
Uhr an beiden Arbeitsstellen, Vielen Dank für den Kurs „Gebe ts-
und ihr seid einfach eine exper imen t“. Beten ist mir nicht
Bereicherung für mein Leben. fremd, aber zur Zeit bin ich so
Habt einen gesegneten Tag. voller Zweifel, da taten diese An-
Herzliche Grüße. leitung und die liebevollen Texte
dazu sehr gut. Herzlichen Dank für
Ihre Arbei t!

Wie hat Gott ERF Medien gebraucht, um Hoffnung in Ihr Leben zu bringen?
Teilen Sie uns Ihre Erlebnisse mit, gerne auch mit einem Bild von Ihnen!
ERF Medien n Berliner Ring 62 n 35576 Wetzlar n service@erf.de
Vielen Dank!

E R F ANTE N N E 0506|18 25
SERVICE

IMPRESSUM 
Herausgeber:
ERF Medien e. V.

Vertrieb:
ERF Medien
ERF mediaservice GmbH
Adresse: Berliner Ring 62
– täglich bei Ihnen zu Hause
35576 Wetzlar, Tel.: 06441 957-1414
Fax: 06441 957-51120, info@erf.de
ANTENNE-Redaktion:
Gesina Schneider (V. i. S. d. P.)
Grafik/DTP-Layout:
Carsten Meier, Ruth Schuffenhauer,
Magda Wüstner
Bildnachweis:
Titel: XtravaganT/naataali/psdesign1/Joerg
Bittner/stock.adobe.com (4); Rückseite:
olly/stock.adobe.com; S. 2: Rawpixel.com/
ERF PLUS Radio ERF POP
fotolia.com; S. 3: C. Meier/ERF; undrey/
www.erfplus.de www.erfpop.de
stock.adobe.com; S. 4/5: XtravaganT/naa- ERF Plus App ERF Pop App
taali/psdesign1/Joerg Bittner/stock.adobe. Digitalradio (DAB+) a) Digitalradio (DAB+) c)
com (4); C. Meier/ERF (5), privat;
S. 6/7: C. Meier/ERF; XtravaganT/naataali/ Satellit b) Satellit d)
psdesign1/stock.adobe.com (3); S. 8/9: C. Kabel digital Radioplayer-App für Smart-TV
Meier/ERF; XtravaganT/stock.adobe.com;
S. 10/11: C. Meier/ERF (2); colors0613/ Radioplayer-App für Smart-TV
stock.adobe.com; S. 12/13; Xtravan-
ganT/719production/msanca/stock.adobe.
com; C. Meier/ERF; S. 14/15: C. Meier/ERF
(2); Ralf Geithe/stock.adobe.com; müller .
architekten; S. 16/17:
XtravaganT/Joerg Bittner/Photomorphic

Fernsehen
pte. ltd./Andrey Popov/undrey/stock.
adobe.com(5); S. 18/19: Kanokpol/
Wolfgang Zwanzger/magann/stock.adobe.
ERF MEDIATHEK BIBEL TV
com (3); privat; C. Meier/ERF; S. 21: A.van
dalay/photocase.com; A.kallejipp/photo- www.erf.de/mediathek Satellit
case.com; ERF Medien; MariaDubova/
Kabel digital
iStockphoto.com; S. 23: C. Meier ERF
(2); S. 24/25: Rawpixel.com/fotolia.com; Auch als App DVB-T2 HD
thecorner/stock.adobe.com; undrey/stock. für Smartphone, Tablet
adobe.com; Brad Pict/fotolia.com; S. 27:
carmenphotography; Lehmann/ERF; S. und Smart-TV
28/29: privat; C. Meier/ERF; Roth; Schae-
fer; Willow Creek; S. 30/31: Lehmann/ERF
(2); Neues Leben; S. 32/33: GRZ; LUCIA/
stock.adobe.com; Pick; Bossinade; S.
34/35: privat (2); Willow Creek; Krueger;
Kaesler Media/S.H.exclusiv/stock.adobe.

Internet
com; S. 36/37: phatz/stock.adobe.com;
FeG; VRD/stock.adobe.com; Kaesler Me-
dia/stock.adobe.com; S. 38/39: Schimm;
ERF.DE SOCIAL MEDIA
privat; C. Meier/ERF (2); S. 40/41: C. De-
wald; undrey/stock.adobe.com; C. Meier/ Alles von uns – alles für Sie! Facebook, YouTube,
ERF (5); Florian Braatz; Adonia; YAMAY®;
Unsere Angebote auf einer Instagram, Pinterest, Twitter
S. 42: Sensay/stock.adobe.com
Druck: Prinovis, Dresden Plattform und WhatsApp
Auflage: 114.000 Ex.
Anzeigenservice:
ERF mediaservice GmbH ERF.DE/WORKSHOPS BIBLESERVER.COM JESUS-EXPERIMENT.DE
anzeigen@erf.de
www.erf.de/mediadaten
Anzeigenschluss: ERF Workshops – Online Die Bibel für alle! Interaktiver Workshop:
6 Wochen vor Erscheinen im Glauben wachsen! Aktuelle Mal angenommen,
Erscheinungsweise: 6 mal jährlich
Abonnement: jährlich 15 Euro
Übersetzungen es gibt Gott wirklich?
(bei geringem Einkommen gratis)

EMPFANG APPS SERVICE-CENTER


BANKVERBINDUNGEN www.erf.de/empfang für Smartphone, Tablet 06441 957-1414
Volksbank Mittelhessen
IBAN DE49 5139 0000 0071 2387 09
und Smart-TV
BIC VBMHDE5F
Evangelische Bank eG, Kassel
IBAN DE48 5206 0410 0004 1129 11
BIC GENODEF1EK1
a) Digitalradio bundesweit, aber noch nicht flächendeckend, auf Kanal 5C; b) ASTRA 19,2° Ost – 12.148 MHz h;
ERF Stiftung
Evangelische Bank eG, Kassel FEC 3/4; SR 27.500; PCR- und Audio-PID 320 (Radioliste); c) in Berlin/Brandenburg; in Südhessen/Rhein-Main;
IBAN DE29 5206 0410 0004 0038 37 in Hamburg d) ASTRA 19,2° Ost – 12.148 MHz h; FEC 3/4; SR 27.500; PCR- und Audio-PID 368 (Radioliste)
BIC GENODEF1EK1

26 E R F ANTE N N E 0506|18
DAB+ | Satellit | Kabel digital/analog | App | www.erfplus.de

Di 1.5. Mi 2.5. Do 3.5. Fr 4.5. Sa 5.5.


  5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute
Andreas Hornung Reinhart Henseling Dirk Berger Ralf Berger über Hebräer 3,1-6 Jutta Hoffmann
über Hebräer 1,5-14 über Hebräer 2,1-10 über Hebräer 2,11-18   6.00  Aufgeweckt über Hebräer 3,7-19
  6.00  Aufgeweckt Ute Zintarra   6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt Ute Heuser-Ludwig   6.00  Aufgeweckt
Lied der Woche Ute Zintarra Ute Heuser-Ludwig Ute Heuser-Ludwig Lied der Woche Ute Zintarra Ulrike Schild
Wort zum Tag Ingo Maxeiner Lied der Woche Ute Zintarra Lied der Woche Ute Zintarra Wort zum Tag Uwe Winkler Lied der Woche Ute Zintarra
Anstoß Dariush Ghobad Wort zum Tag Walter Köhler Wort zum Tag Walter Köhler Anstoß Jörg Dechert Wort zum Tag Uwe Winkler
  9.00  Beliebte Lieder ... Anstoß Markus Baum Anstoß Friedrich-Oliver Jeske   9.00  Gern gehört Anstoß Andreas Odrich
  10.00  Musik und mehr   9.00  Gern gehört   9.00  Gern gehört   10.00  Musik und mehr   9.00  Beliebte Lieder ...
  11.00  Durch die Bibel   10.00  Musik und mehr   10.00  Musik und mehr   11.00  Durch die Bibel   10.00  Musik und mehr
Sacharja 2,1-6   11.00  Durch die Bibel   11.00  Durch die Bibel Sacharja 3,3-10   11.00  Andachtszeit
  11.45  Bibel heute Sacharja 2,5-13 Sacharja 3,1-2   11.45  Bibel heute Ulrich Zeller
Andreas Hornung über Hebr 1,5-14   11.45  Bibel heute   11.45  Bibel heute   12.00  ERF Plus spezial Manfred Bletgen
  12.00  Bibellesen Reinhart Henseling Dirk Berger Starten – Nachfolge in der Kraft   11.45  Bibel heute
mit Ulrich Parzany über Hebräer 2,1-10 über Hebräer 2,11-18 des Heiligen Geistes Jutta Hoffmann über Hebr 3,7-19
Apostelgeschichte (38)   12.00  Glaube global   12.00  Glaube + Denken   13.00  Musik und mehr   12.00  Calando
  13.00  Musik und mehr Berichte und Interviews über Besessen oder psychisch krank?   15.00  Lesezeichen Kultur und Charaktere
  15.00  Lesezeichen das weltweite Engagement Michael Großklaus Leise höre ich ihn lachen   14.00  Musik und mehr
Die Rückkehr des Erben (2/4) von Christen   13.00  Musik und mehr Die kurzen Texte von Rainer Haak   15.00  Lesezeichen XXL
Die in sich abgeschlossene   13.00  Musik und mehr   15.00  Lesezeichen erzählen von Weite und Freiheit. Die Rückkehr des Erben
Fortsetzung des Cornwall-Romans   15.00  Lesezeichen Die Rückkehr des Erben (4/4)   16.00  Calando Gospel-Time   17.00  Musik und mehr
„Wie Möwen im Wind“ Die Rückkehr des Erben (3/4)   16.00  Calando   17.00  Chefsache   18.00  Beliebte Lieder -
von Nicola Vollkommer   16.00  Calando Kultur und Charaktere Was ERF Medien bewegt gern gehört
  16.00  Calando Kultur und Charaktere   18.00  Gern gehört Im Gespräch mit dem Vorstands-   19.00  Bibel heute
Kultur und Charaktere   18.00  Gern gehört   19.00  Bibel heute vorsitzenden Jörg Dechert Jutta Hoffmann über Hebr 3,7-19
  18.00  Beliebte Lieder ...   19.00  Bibel heute Dirk Berger über Hebräer 2,11-18   18.00  Gern gehört   19.15  Musik und mehr
  19.00  Bibel heute über Hebräer 2,1-10   19.30  Lesezeichen   19.00  Bibel heute   20.00  ERF Plus spezial
Andreas Hornung über Hebr 1,5-14   19.30  Lesezeichen Die Rückkehr des Erben (4/4) Ralf Berger über Hebräer 3,1-6 Heldenmacher (4/5):
  19.30  Lesezeichen Die Rückkehr des Erben (3/4)   20.00  ERF Plus spezial   19.30  Lesezeichen Gaben aktivieren
Die Rückkehr des Erben (2/4)   20.00  Glaube + Denken Starten – Nachfolge in der Kraft Leise höre ich ihn lachen Anstatt Gott darum zu bitten,
  20.00  Glaube global Besessen oder psychisch krank? des Heiligen Geistes   20.00  Beim Wort die eigene Arbeit zu segnen,
Berichte und Interviews über Michael Großklaus über den Andreas Kraft zur Frage „Wie geht genommen Gesunder Glaube bittet der Leiter um Segen
das weltweite Engagement Umgang mit okkulten Phäno- Rettung, wie geht Aufbruch?“ Bettina Kathrin Hakius für jene, die Gott zu einer
von Christen menen in Kirche und Gemeinde   21.00  Durch die Bibel   21.00  Durch die Bibel Führungsaufgabe berufen hat.
  21.00  Durch die Bibel   21.00  Durch die Bibel Sacharja 3,1-2 Sacharja 3,3-10 Dave Ferguson
Sacharja 2,1-6 Sacharja 2,5-13   21.30  Lesezeichen   21.30  Lesezeichen   21.00  Laudate omnes gentes
  21.30  Lesezeichen   21.30  Lesezeichen Die Rückkehr des Erben (4/4) Leise höre ich ihn lachen Lieder und Psalmlesungen

MAI
Die Rückkehr des Erben (2/4) Die Rückkehr des Erben (3/4)   22.00  Calando   22.00  Calando Gospel-Time   22.00  Lesezeichen XXL
 22.00  Calando  22.00  Calando Kultur und Charaktere  23.00  Chefsache Die Rückkehr des Erben

Sendungsbeschreibung Sendung zum Schwerpunktthema

ERF Pop-App | www.erfpop.de | DAB+

ERF Apps | www.erf.de/apps

Neu ab Fr 4.5. 
Gott sei Dank Magazin Willow Creek-Gottesdienst
ERF MenschGott aus Chicago
Von Bulimie geheilt Gesunde Beziehungen
Essen, ohne zuzunehmen – das klingt ver- zu Zeit und Geld 
lockend. Christine Wicht verschlingt eine Pastor Steve Carter macht weiter
große Dose Ravioli, eine Packung Chips mit der Predigtreihe „Was
Veränderung schafft“.
und ein Pfund Nudeln mit reichlich Butter. ERF Dokumentation
Danach erbricht sie alles wieder. Doch was Debora Sommer ist introvertiert Die Azusa Street Erweckung (1)
anfangs nach einer einfachen Möglichkeit und zählt sich zu den leisen Ausführliche Doku über die
der Gewichtskontrolle aussah, erweist sich Veränderern dieser Welt. Ursprünge der Pfingstbewegung,
ERF MenschGott die ihren unscheinbaren Anfang
als Teufelskreis. Sie kann nicht mehr auf-
Von Bulimie geheilt 1906 in Los Angeles nahm.
hören. 15 Jahre hat die Sucht sie im Griff. Gast: Christine Wicht JoeMax.TV 
Ihr Körper leidet, die Haare fallen aus, sie Nach 15 Jahren Essstörungen Freundliche Einbrecher
hat Migräne und Depressionen. Ihre letzte ist Christine Wicht am Ende. JoeMax.TV 
Hoffnung: ein verzweifelter Schrei zu Gott. Gott ist ihre letzte Hoffnung. Der König von Persien

E R F ANTE N N E 0506|18 27
DAB+ | Satellit | Kabel digital/analog | App | www.erfplus.de

So 6.5. Mo 7.5. Di 8.5. Mi 9.5. Do 10.5. Himmelfahrt


  5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute
Dietmar Kranefeld über Psalm 95 Michael Oberländer Gabriele Berger-Faragó Edgar Schwarz über Hebr 5,11–6,8 Herbert Quade
  6.00  Aufgeweckt Ulrike Schild über Hebräer 4,1-13 über Hebräer 4,14–5,10   6.00  Aufgeweckt über Psalm 68,1-19
Lied der Woche Volker Storch   6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt Stephan Steinseifer   6.00  Aufgeweckt Ute Zintarra
Wort zum Tag Karl-Friedrich Kloke Stephan Steinseifer Stephan Steinseifer Lied der Woche Volker Storch Lied der Woche Volker Storch
Anstoß Horst Kretschi Lied der Woche Volker Storch Lied der Woche Volker Storch Wort zum Tag Rolf Hille Wort zum Tag Horst Marquardt
  9.00  Beliebte Lieder ... Wort zum Tag Karl-Friedrich Kloke Wort zum Tag Rolf Hille Anstoß Stefan Loß Anstoß Wolf-Dieter Kretschmer
  10.00  ERF Gottesdienst Anstoß Tobias Schier Anstoß Wolf-Dieter Kretschmer   9.00  Gern gehört   9.00  Beliebte Lieder -
aus dem ev. Gemeindehaus   9.00  Gern gehört   9.00  Gern gehört   10.00  Musik und mehr gern gehört
Mittelfeld in Dillenburg   10.00  Musik und mehr   10.00  Musik und mehr   11.00  Durch die Bibel   10.00  ERF Feiertags-
Friedhelm Ackva   11.00  Durch die Bibel   11.00  Durch die Bibel Sacharja 5,1-4 gottesdienst zu Himmelfahrt
  11.00  Bach-Kantate Bisher Sacharja 4,1-3 Sacharja 4,4-14   11.45  Bibel heute Renate Schmidt
habt ihr nichts gebeten (BWV 87)   11.45  Bibel heute   11.45  Bibel heute Edgar Schwarz über Hebr 5,11–6,8   11.45  Bibel heute
  11.45  Bibel heute   12.00  Beim Wort Gabriele Berger-Faragó   12.00  Glaube global Herbert Quade über Ps 68,1-19
Dietmar Kranefeld über Psalm 95 genommen Gesunder Glaube   12.00  Das Thema Berichte und Interviews   12.00  Glaube - erlebt, gelebt
  12.00  Calando Bettina Kathrin Hakius Heil und Heilung aus   13.00  Musik und mehr Liebeshungrig Tina Schmidt
  14.00  ERF Gottesdienst   13.00  Musik und mehr christlicher Sicht Markus Baum   15.00  Lesezeichen   13.00  Musik und mehr
  15.00  Lesezeichen   15.00  Lesezeichen   13.00  Musik und mehr Mein pinkfarbenes Leben   14.00  ERF Feiertags-
So hatte Gott sich Mein pinkfarbenes Leben   15.00  Lesezeichen mit Gott und Krebs (3/3) gottesdienst zu Himmelfahrt
das gedacht ... (1/3) mit Gott und Krebs (1/3) Mein pinkfarbenes Leben   16.00  Calando Renate Schmidt
Verspielt reimt sich Corinna Kohröde-Warnken hat als mit Gott und Krebs (2/3) Kultur und Charaktere   15.00  Lesezeichen aufwärts
Christoph Wolf durch bekannte Krebspatientin schwere, aber auch   16.00  Calando   18.00  Gern gehört Beeindruckende Texte über Gott
biblische Geschichten. wundersame Erfahrungen gemacht. Call in - Ihre Meinung ist gefragt   19.00  Bibel heute und die Welt - präsentiert von der
  16.00  ERF Plus spezial   16.00  Calando   18.00  Gern gehört Edgar Schwarz über Hebr 5,11–6,8 jungen, sympathischen Poetry-
Heldenmacher (4/5) Kultur und Charaktere   19.00  Bibel heute   19.30  Lesezeichen Slammerin Jana Highholder
  17.00  Musica sacra   18.00  Gern gehört über Hebräer 4,14–5,10 Mein pinkfarbenes Leben   16.00  Calando
Motetten von Johann Staden   19.00  Bibel heute   19.30  Lesezeichen mit Gott und Krebs (3/3) Kultur und Charaktere
  18.00  Beliebte Lieder ...   19.30  Lesezeichen Mein pinkfarbenes Leben   20.00  Glaube - erlebt, gelebt   18.00  Beliebte Lieder -
  19.00  Bibel heute Mein pinkfarbenes Leben mit Gott und Krebs (2/3) Liebeshungrig gern gehört
Dietmar Kranefeld über Psalm 95 mit Gott und Krebs (1/3)   20.00  Glaube global Als Stylistin, Fotografin und   19.00  Bibel heute
  19.30  Lesezeichen   20.00  Das Thema Berichte und Interviews über Erotikreporterin hat Tina Schmidt Herbert Quade über Ps 68,1-19
So hatte Gott sich Heil und Heilung aus das weltweite Engagement Erfolg. Doch sie sehnt sich   19.30  Lesezeichen aufwärts
das gedacht ... (1/3) christlicher Sicht Markus Baum von Christen vergeblich nach echter Liebe.   20.00  ERF Plus spezial
  20.00  Oase Volker Bednarz   21.00  Durch die Bibel   21.00  Durch die Bibel   21.00  Durch die Bibel Ihm nach – ihm entgegen
  21.00  Andachtszeit Jens Kreisel Sacharja 4,1-3 Sacharja 4,4-14 Sacharja 5,1-4 Markus Baum
  21.30  Lesezeichen So hatte   21.30  Lesezeichen   21.30  Lesezeichen   21.30  Lesezeichen   21.00  Durch die Bibel
Gott sich das gedacht... (1/3) Mein pinkfarbenes Leben Mein pinkfarbenes Leben Mein pinkfarbenes Leben Sacharja 5,5-11
  22.00  ERF Gottesdienst mit Gott und Krebs (1/3) mit Gott und Krebs (2/3) mit Gott und Krebs (3/3)   21.30  Lesezeichen aufwärts
  23.00  Oase Volker Bednarz   22.00  Calando   22.00  Calando   22.00  Calando   22.00  Calando

ERF Pop-App | www.erfpop.de | DAB+

ERF Apps | www.erf.de/apps

Neu ab So 6.5. 
ERF Gottesdienst
aus dem ev. Gemeindehaus
Mittelfeld in Dillenburg  ERF MenschGott
mit Friedhelm Ackva Ein Spion entdeckt sein Gewissen
Gast: Jack Barsky
Er ist hochintelligent und er kann seine Gefühle
ausschalten. Diese Eigenschaften machen Jack
Barsky für den sowjetischen Geheimdienst inte-
ressant. Als Spion führt er ein Doppelleben in der
DDR und den USA inklusive zwei Ehefrauen und
Familien. Doch dieses Leben fordert seinen Tribut.
Irgendwann brechen sich die Gefühle Bahn - auch
die Schuldgefühle. Zum ersten Mal nimmt er wahr,
wie viele Menschen er verletzt, betrogen und be-
logen hat. Er fragt sich: Gibt es Vergebung für das,
was ich getan habe?

28 E R F ANTE N N E 0506|18
Fr 11.5. Sa 12.5. So 13.5. Mo 14.5. Di 15.5.
  5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute
Rolf Röhm über Hebräer 6,9-20 Walentin Schüle über Hebr 7,1-10 Rainer Seidel über Psalm 68,20-36 Klaus Brandt Jürgen Brügmann über Hebr 7,23-28
  6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt Ute Zintarra über Hebräer 7,11-22   6.00  Aufgeweckt
Stephan Steinseifer Ute Zintarra Lied der Woche Markus Baum   6.00  Aufgeweckt Ute Heuser-Ludwig
Lied der Woche Volker Storch Lied der Woche Volker Storch Wort zum Tag Dagmar Rohrbach Ute Heuser-Ludwig Lied der Woche Markus Baum
Wort zum Tag Horst Marquardt Wort zum Tag Dagmar Rohrbach Anstoß Wolf-Dieter Kretschmer Lied der Woche Markus Baum Wort zum Tag Bernhard Heyl
Anstoß Elke Drossmann Anstoß Hans Wagner   9.00  Beliebte Lieder - Wort zum Tag Bernhard Heyl Anstoß Dariush Ghobad
  9.00  Gern gehört   9.00  Beliebte Lieder - gern gehört Anstoß Ulrike Schild   9.00  Gern gehört
  10.00  Musik und mehr gern gehört   10.00  ERF Gottesdienst   9.00  Gern gehört   10.00  Musik und mehr
  11.00  Durch die Bibel   10.00  Musik und mehr CMA Motorrad-Gottesdienst   10.00  Musik und mehr   11.00  Durch die Bibel
Sacharja 6,1-3   11.00  Andachtszeit in Wilnsdorf-Rudersdorf Hans Pfau   11.00  Durch die Bibel Sacharja 6,13-15
  11.45  Bibel heute Cornelia Hause; Michael Jahn;   11.00  Bach-Kantate Sie werden Sacharja 6,4-12   11.45  Bibel heute
Rolf Röhm über Hebräer 6,9-20 Winfried Geisel euch in den Bann tun II (BWV 183)   11.45  Bibel heute Jürgen Brügmann über Hebr 7,23-28
  12.00  ERF Plus spezial   11.45  Bibel heute   11.45  Bibel heute Klaus Brandt   12.00  Bibellesen mit Ulrich
Ihm nach – ihm entgegen Walentin Schüle über Hebr 7,1-10 Rainer Seidel über Psalm 68,20-36 über Hebräer 7,11-22 Parzany Apostelgeschichte (39)
Markus Baum   12.00  Calando   12.00  Calando   12.00  Beim Wort genommen   13.00  Musik und mehr
  13.00  Musik und mehr Kultur und Charaktere   14.00  ERF Gottesdienst Gutes erwarten:   15.00  Lesezeichen
  15.00  Lesezeichen   14.00  Musik und mehr   15.00  Lesezeichen Gestärkt sein und geführt werden Israel Trail mit Herz (1/3)
So hatte Gott sich   15.00  Lesezeichen XXL Mit dem Papst nach Bullerbü Regine Mohr; Volker Gäckle Zu Fuß und ohne Geld wandert
das gedacht ... (1/3) Mein pinkfarbenes Leben Ingrid Jope erzählt Mutmach-   13.00  Musik und mehr der Ex-Manager Christian Seebauer
  16.00  Calando mit Gott und Krebs Episoden zwischen Alltagsstress   15.00  Lesezeichen Israel nach einem Burnout den Israel
Jesus Goes Country   17.00  Musik und mehr und großem Mamaglück. 70 Jahre Staat Israel: Andrea Trail. Sein Tagebuch hält den Pilger-
  18.00  Gern gehört   18.00  Beliebte Lieder ...   16.00  ERF Plus spezial von Treuenfeld erinnert an weg fest, auf dem er Gott begegnet.
  19.00  Bibel heute   19.00  Bibel heute Heldenmacher (5/5) zentrale Ereignisse und prägende   16.00  Calando
Rolf Röhm über Hebräer 6,9-20 Walentin Schüle über Heb 7,1-10   17.00  Musica sacra Persönlichkeiten. Kultur und Charaktere
  19.30  Lesezeichen   19.15  Musik und mehr „Ein musikalischer Gottesdienst   16.00  Calando   18.00  Gern gehört
So hatte Gott sich   20.00  ERF Plus spezial aus Berlin“ Kultur und Charaktere   19.00  Bibel heute
das gedacht ... (1/3) Heldenmacher (5/5):   18.00  Beliebte Lieder ...   18.00  Gern gehört Jürgen Brügmann über Hebr 7,23-28
  20.00  Beim Wort genommen Gottes Reich bauen   19.00  Bibel heute   19.00  Bibel heute   19.30  Lesezeichen
Gutes erwarten: Gestärkt sein Heldenmacher messen nicht den Rainer Seidel über Psalm 68,20-36 Klaus Brandt über Hebräer 7,11-22 Israel Trail mit Herz (1/3)
und geführt werden eigenen Erfolg. Sie freuen sich an   19.30  Lesezeichen   19.30  Lesezeichen Israel   20.00  Glaube global
Regine Mohr; Volker Gäckle dem, was Gott durch andere Leiter Mit dem Papst nach Bullerbü   20.00  Bibellesen Berichte und Interviews über
  21.00  Durch die Bibel bewirkt, die sie ausgesendet haben.   20.00  Oase Volker Bednarz mit Ulrich Parzany das weltweite Engagement
Sacharja 6,1-3 Dave Ferguson   21.00  Andachtszeit Apostelgeschichte (39) von Christen
  21.30  Lesezeichen   21.00  Musica sacra Eleni Stambke; Hans-Jürgen Bienicke   21.00  Durch die Bibel   21.00  Durch die Bibel
So hatte Gott sich Psalmen und Psalm-Musik   21.30  Lesezeichen Sacharja 6,4-12 Sacharja 6,13-15
das gedacht ... (1/3)   22.00  Lesezeichen XXL Mit dem Papst nach Bullerbü   21.30  Lesezeichen Israel   21.30  Lesezeichen

MAI
  22.00  Calando Mein pinkfarbenes Leben   22.00  ERF Gottesdienst   22.00  Calando Israel Trail mit Herz (1/3)
Jesus Goes Country mit Gott und Krebs   23.00  Oase Volker Bednarz Kultur und Charaktere   22.00  Calando

Ab 14.05.2018 das Album der Woche: Mat Kearney – „Crazytalk“

Ausstrahlung auf verschiedenen TV-Sendern – alle Details auf Seite 39

Neu ab Fr 11.5.  Neu ab So 13.5. 


Gott sei Dank Magazin Willow Creek-Gottesdienst ERF Gottesdienst
aus Chicago CMA Motorrad-Gottesdienst
Ein neues Kapitel aufschlagen  aus dem „Haus Heimat“
Pastor Bill Hybels setzt die Rudersdorf in Wilnsdorf 
Predigtreihe „Was Veränderung mit Hans Pfau
schafft“ fort.
ERF Dokumentation
Die Azusa Street Erweckung (2)
Jenifer Girke fragt in ihrem JoeMax.TV 
Buch „Parallelwelten“: Hochverehrte Glücksbringerin
Und welche Rolle spielst du? JoeMax.TV 
ERF MenschGott Ein Sklave wird Gouverneur
Ein Spion entdeckt sein Gewissen
Gast: Jack Barsky
Als Spion führt Jack Barsky
jahrelang ein Doppelleben in der
DDR und den USA.
Willow Creek-
Gottesdienst aus Chicago

E R F ANTE N N E 0506|18 29
DAB+ | Satellit | Kabel digital/analog | App | www.erfplus.de

Mi 16.5. Do 17.5. Fr 18.5. Sa 19.5. So 20.5. Pfingstsonntag


  5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute
Winfried Geisel über Hebr 8,1-13 Klaus Jung Hans-Werner Kalb Dieter Kowalski Andreas Reinhardt über Psalm 99
  6.00  Aufgeweckt über Hebräer 9,1-10 über Hebräer 9,11-15 über Hebräer 9,16-28   6.00  Aufgeweckt
Ute Heuser-Ludwig   6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt Saskia Klingelhöfer
Lied der Woche Markus Baum Ute Heuser-Ludwig Ute Heuser-Ludwig Saskia Klingelhöfer Lied der Woche Ute Zintarra
Wort zum Tag Andrea Hoppstädter Lied der Woche Markus Baum Lied der Woche Markus Baum Lied der Woche Markus Baum Wort zum Tag Renate Schmidt
Anstoß Markus Baum Wort zum Tag Wort zum Tag Gerhard Weinreich Wort zum Tag Gerhard Weinreich Anstoß Horst Kretschi
  9.00  Gern gehört Andrea Hoppstädter Anstoß Jörg Dechert Anstoß Andreas Odrich   9.00  Beliebte Lieder ...
  10.00  Musik und mehr Anstoß Friedrich-Oliver Jeske   9.00  Gern gehört   9.00  Beliebte Lieder -   10.00  ERF Feiertags-
  11.00  Durch die Bibel   9.00  Gern gehört   10.00  Musik und mehr gern gehört gottesdienst zu Pfingstsonntag
Sacharja 6,15 - 7,6   10.00  Musik und mehr   11.00  Durch die Bibel   10.00  Musik und mehr Hans-Georg Wünch
  11.45  Bibel heute   11.00  Durch die Bibel Sacharja 7,8-11   11.00  Andachtszeit   11.00  Bach-Kantate
Winfried Geisel Sacharja 7,4-7   11.45  Bibel heute Martin Gensch Erwünschtes Freudenlicht (BWV 184)
über Hebräer 8,1-13   11.45  Bibel heute Hans-Werner Kalb Werner Heise   11.45  Bibel heute
  12.00  Glaube global Klaus Jung über Hebräer 9,11-15   11.45  Bibel heute   12.00  Calando
Berichte und Interviews über über Hebräer 9,1-10   12.00  ERF Plus spezial Dieter Kowalski   14.00  ERF Feiertags-
das weltweite Engagement   12.00  Glaube + Denken Beten bringt‘s über Hebräer 9,16-28 gottesdienst zu Pfingstsonntag
von Christen Christus allein –   13.00  Musik und mehr   12.00  Calando   15.00  Lesezeichen
  13.00  Musik und mehr warum das ausreicht   15.00  Lesezeichen Kultur und Charaktere Der Geschmack des Glaubens
  15.00  Lesezeichen Hans-Joachim Eckstein Mit dem Papst nach Bullerbü   14.00  Musik und mehr Noor van Haaften erzählt,
Israel Trail mit Herz (2/3)   13.00  Musik und mehr   16.00  Calando   15.00  Lesezeichen XXL wie Gott Menschen verwandelt.
  16.00  Calando   15.00  Lesezeichen Musik-Bistro Israel Trail mit Herz   16.00  Senior - Impulse nicht
Kultur und Charaktere Israel Trail mit Herz (3/3)   18.00  Gern gehört   17.00  Musik und mehr nur für das dritte Lebensalter
  18.00  Gern gehört   16.00  Calando   19.00  Bibel heute   18.00  Beliebte Lieder -   17.00  Musica sacra
  19.00  Bibel heute Kultur und Charaktere Hans-Werner Kalb gern gehört „Kommt, Seelen, dieser Tag
Winfried Geisel über Hebr 8,1-13   18.00  Gern gehört über Hebräer 9,11-15   19.00  Bibel heute muss heilig sein besungen“
  19.30  Lesezeichen   19.00  Bibel heute   19.30  Lesezeichen Dieter Kowalski Musik zum Pfingstfest
Israel Trail mit Herz (2/3) Klaus Jung Mit dem Papst nach Bullerbü über Hebräer 9,16-28   18.00  Beliebte Lieder ...
  20.00  Glaube + Denken über Hebräer 9,1-10   20.00  Beim Wort genommen   19.15  Musik   19.00  Bibel heute
Christus allein –   19.30  Lesezeichen „Nichts hat der Mensch und mehr   19.30  Lesezeichen
warum das ausreicht Israel Trail mit Herz (3/3) dem Tier voraus“   20.00  Senior - Impulse Der Geschmack des Glaubens
Hans-Joachim Eckstein über   20.00  ERF Plus spezial Walter Klaiber über den Auftrag nicht nur für das dritte   20.00  Oase Volker Bednarz
eines der vier reformatorischen Beten bringt‘s und die Verantwortung des Lebensalter   21.00  Andachtszeit
„Grund-Worte“ Ingrid Heinzelmaier Menschen Gedanken und Texte Walentin Schüle; Thomas
  21.00  Durch die Bibel   21.00  Durch die Bibel   21.00  Durch die Bibel von Kurt Scherer Klappstein; Doris Oehlenschläger
Sacharja 6,15 - 7,6 Sacharja 7,4-7 Sacharja 7,8-11   21.00  Unvergessen -   21.30  Lesezeichen
  21.30  Lesezeichen   21.30  Lesezeichen   21.30  Lesezeichen Lieder, die bleiben Der Geschmack des Glaubens
Israel Trail mit Herz (2/3) Israel Trail mit Herz (3/3) Mit dem Papst nach Bullerbü   22.00  Lesezeichen XXL   22.00  ERF Feiertagsgottesdienst
  22.00  Calando   22.00  Calando   22.00  Calando Musik-Bistro Israel Trail mit Herz   23.00  Oase Volker Bednarz

ERF Pop-App | www.erfpop.de | DAB+

ERF Apps | www.erf.de/apps

Neu ab Fr 18.5.  Neu ab So 20.5. 


Gott sei Dank Magazin Willow Creek-Gottesdienst ERF Feiertagsgottesdienst
Der britische Autor Adrian Plass aus Chicago zu Pfingsten
über sein neues Buch Gottes waghalsige Liebe  mit dem Team des Theologischen
„Der Schattendoktor“. Steve Carter beginnt die Reihe Seminars Rheinland 
ERF MenschGott „Reset“ mit einer Botschaft über mit Hans-Georg Wünch
Engel verhindert Selbstmord Gottes waghalsige Liebe.
Gast: Thomas Baur ERF Dokumentation
Thomas Baur leidet unter Bedingungslose Liebe
familiärer Gewalt. Als Kind Die Geschichte von Charlie und
will er sich das Leben Lucy Wedemeyer
Gott sei Dank nehmen. Eine unheilbare Krankheit stellt die
Ehe von Charlie und Lucy auf eine
Gast: Adrian Plass; Norm Strauss harte Probe.
Meine Söhne sind tot. Tomas Sjödin verliert zwei Söhne – JoeMax.TV 
aber nicht seinen Lebensmut. | Norm Strauss mit „Immigrant“ Ein totales Schlitzohr
Folge deinem Herzen, auch wenn es dich an unbekannte Plät- JoeMax.TV 
Das Wunder im Mehltopf
ze führt. | Mein AlltagsJesus zum Thema: Ungerechtigkeit
Wie geht man mit Ungerechtigkeit um? Fünf Menschen –
fünf Antworten.

30 E R F ANTE N N E 0506|18
Mo 21.5. Pfingstmontag Di 22.5. Mi 23.5. Do 24.5. Fr 25.5.
  5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute
Andreas Schwantge über Psalm 81 Holger Bischof über Hebr 10,1-18 Markus Springer Gerhard Göller Wilfried Gundlach
  6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt Hans Wagner über Hebräer 10,19-25 über Hebräer 10,26-31 über Hebräer 10,32-39
Saskia Klingelhöfer Lied der Woche Ute Zintarra   6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt
Lied der Woche Ute Zintarra Wort zum Tag Albrecht Kaul Hans Wagner Hans Wagner Hans Wagner
Wort zum Tag Renate Schmidt Anstoß Wolf-Dieter Kretschmer Lied der Woche Ute Zintarra Lied der Woche Ute Zintarra Lied der Woche Ute Zintarra
Anstoß Tobias Schier   9.00  Gern gehört Wort zum Tag Albrecht Kaul Wort zum Tag Renate Windisch Wort zum Tag Renate Windisch
  9.00  Beliebte Lieder ...   10.00  Musik und mehr Anstoß Stefan Loß Anstoß Wolf-Dieter Kretschmer Anstoß Elke Drossmann
  10.00  ERF Feiertags-   11.00  Durch die Bibel   9.00  Gern gehört   9.00  Gern gehört   9.00  Gern gehört
gottesdienst zu Pfingstmontag Sacharja 8,4-19   10.00  Musik und mehr   10.00  Musik und mehr   10.00  Musik und mehr
Jürgen Schmidt   11.45  Bibel heute   11.00  Durch die Bibel   11.00  Durch die Bibel   11.00  Durch die Bibel
  11.00  Durch die Bibel Holger Bischof über Hebr 10,1-18 Sacharja 8,15 - 9,4 Sacharja 9,4-9 Sacharja 9,9
Sacharja 7,11 - 8,3   12.00  Bibellesen   11.45  Bibel heute   11.45  Bibel heute   11.45  Bibel heute
  11.45  Bibel heute mit Ulrich Parzany Markus Springer Gerhard Göller Wilfried Gundlach
Andreas Schwantge über Psalm 81 Apostelgeschichte (40) über Hebräer 10,19-25 über Hebräer 10,26-31 über Hebräer 10,32-39
  12.00  Beim Wort genommen   13.00  Musik und mehr   12.00  Glaube global   12.00  Jerusalem, Samarien   12.00  ERF Plus spezial
„Nichts hat der Mensch dem Tier   15.00  Lesezeichen Berichte und Interviews über und die Welt Befreit durch Jesus:
voraus“ Walter Klaiber Mit Sari auf Safari (1/3) das weltweite Engagement Ingrid Heinzelmaier wovon und wozu
  13.00  Musik und mehr Eigentlich mag Tabitha Bühne von Christen   13.00  Musik und mehr Stefan Kiene und Matthias Clausen
  14.00  ERF Feiertags- vor allem Stille, Sport und ihre   13.00  Musik und mehr   15.00  Lesezeichen   13.00  Musik und mehr
gottesdienst zu Pfingstmontag deutsche Heimat. Doch die Liebe   15.00  Lesezeichen Mit Sari auf Safari (3/3)   15.00  Lesezeichen
  15.00  Lesezeichen Blickkontakt führt sie nach Indien. Mit Sari auf Safari (2/3)   16.00  Calando Der Geschmack des Glaubens
mit dem Unsichtbaren (3/3)   16.00  Calando Call in -   16.00  Calando Kultur und Charaktere   16.00  Calando
„Heiliger Geist, bring mir eine Ihre Meinung ist gefragt Kultur und Charaktere   18.00  Gern gehört Hits und Fundsachen
Taucherbrille mit.“ R. Groot Bramel   18.00  Gern gehört   18.00  Gern gehört   19.00  Bibel heute   18.00  Gern gehört
erzählt von Pfingsten.   19.00  Bibel heute   19.00  Bibel heute Gerhard Göller über Hebr 10,26-31   19.00  Bibel heute
  16.00  Calando Holger Bischof über Hebr 10,1-18 Markus Springer   19.30  Lesezeichen Wilfried Gundlach
Kultur und Charaktere   19.30  Lesezeichen über Hebräer 10,19-25 Mit Sari auf Safari (3/3) über Hebräer 10,32-39
  18.00  Beliebte Lieder ... Mit Sari auf Safari (1/3)   19.30  Lesezeichen   20.00  ERF Plus spezial   19.30  Lesezeichen
  19.00  Bibel heute   20.00  Glaube global Mit Sari auf Safari (2/3) Befreit durch Jesus: Der Geschmack des Glaubens
  19.30  Lesezeichen Blickkontakt Berichte und Interviews über   20.00  Jerusalem, Samarien wovon und wozu   20.00  Beim Wort genommen
mit dem Unsichtbaren (3/3) das weltweite Engagement und die Welt Stefan Kiene und Matthias Clausen Tiere der Bibel (3)
  20.00  Bibellesen mit Ulrich von Christen Ingrid Heinzelmaier über die Auswirkungen des Hansjörg Bräumer
Parzany Apostelgeschichte (40)   21.00  Durch die Bibel   21.00  Durch die Bibel christlichen Glaubens.   21.00  Durch die Bibel
  21.00  Durch die Bibel Sacharja 8,4-19 Sacharja 8,15 - 9,4   21.00  Durch die Bibel Sacharja 9,9
Sacharja 7,11 - 8,3   21.30  Lesezeichen   21.30  Lesezeichen Sacharja 9,4-9   21.30  Lesezeichen
  21.30  Lesezeichen Blickkontakt Mit Sari auf Safari (1/3) Mit Sari auf Safari (2/3)   21.30  Lesezeichen Der Geschmack des Glaubens

MAI
mit dem Unsichtbaren (3/3)   22.00  Calando   22.00  Calando Mit Sari auf Safari (3/3)   22.00  Calando
  22.00  Calando Ihre Meinung ist gefragt Kultur und Charaktere   22.00  Calando Hits und Fundsachen

Immer mittwochs: Das Gebet. Wir beten für deine Anliegen von 20 bis 22 Uhr. Live im ERF Pop.

Ausstrahlung auf verschiedenen TV-Sendern – alle Details auf Seite 39

Neu ab Fr 25.5. 
Gott sei Dank Magazin
Frisch, frech, fromm und immer
hintersinnig – Geschichten, die
zum Staunen bringen.
ERF MenschGott ERF MenschGott
Geboren auf der Reeperbahn Geboren auf der Reeperbahn
Gast: Bettina Ratering
Gast: Bettina Ratering Rotlichtmilieu und Drogen
Sie kommt in einem verqualmten Billardraum auf der prägen das Leben von
Reeperbahn zur Welt. Ihre Mutter ist selbst fast noch Bettina Ratering.
ein Kind. Das Bordell und die Übergriffe durch Freier
gehören zu Bettina Raterings Kindheit. Erst als sie
sechs ist, wird sie in eine Pflegefamilie gebracht. Doch
mit 15 kehrt sie ins Rotlichtmilieu zurück, beginnt an-
zuschaffen, wird drogensüchtig und obdachlos. Eines
Tages greift sie auf offener Straße einen Mann mit
einer abgebrochenen Bierflasche an. Seine unerwar-
tete Reaktion verändert ihr Leben.

E R F ANTE N N E 0506|18 31
DAB+ | Satellit | Kabel digital/analog | App | www.erfplus.de

Sa 26.5. So 27.5. Mo 28.5. Di 29.5. Mi 30.5.


  5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute
Udo Naber Eleni Stambke über Psalm 145 Henning Kämpf Esther Mann Thomas Bauer
über Hebräer 11,1-7   6.00  Aufgeweckt Ulrike Schild über Hebräer 11,8-22 über Hebräer 11,23-31 über Hebräer 11,32-40
  6.00  Aufgeweckt Lied der Woche Volker Storch   6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt
Ulrike Schild Wort zum Tag Dagmar Rohrbach Stephan Steinseifer Stephan Steinseifer Stephan Steinseifer
Lied der Woche Ute Zintarra Anstoß Wolf-Dieter Kretschmer Lied der Woche Volker Storch Lied der Woche Volker Storch Lied der Woche Volker Storch
Wort zum Tag Dagmar Rohrbach   9.00  Beliebte Lieder ... Wort zum Tag Mathias Fleps Wort zum Tag Mathias Fleps Wort zum Tag Roland Krause
Anstoß Hans Wagner   10.00  ERF Gottesdienst Anstoß Ulrike Schild Anstoß Dariush Ghobad Anstoß Markus Baum
  9.00  Beliebte Lieder - aus dem Geistlichen Rüstzentrum   9.00  Gern gehört   9.00  Gern gehört   9.00  Gern gehört
gern gehört in Krelingen Manfred Dreytza   10.00  Musik und mehr   10.00  Musik und mehr   10.00  Musik und mehr
  10.00  Musik und mehr   11.00  Bach-Kantate   11.00  Durch die Bibel   11.00  Durch die Bibel   11.00  Durch die Bibel
  11.00  Andachtszeit Gelobet sei der Herr (BWV 129) Sacharja 9,9-17 Sacharja 10,1-3 Sacharja 10,3-6
Martin Gensch   11.45  Bibel heute   11.45  Bibel heute   11.45  Bibel heute   11.45  Bibel heute
Doris Oehlenschläger Eleni Stambke über Psalm 145 Henning Kämpf Esther Mann Thomas Bauer
  11.45  Bibel heute   12.00  Calando über Hebräer 11,8-22 über Hebräer 11,23-31 über Hebräer 11,32-40
Udo Naber   14.00  ERF Gottesdienst   12.00  Beim Wort genommen   12.00  Bibellesen   12.00  Glaube global
über Hebräer 11,1-7 aus dem Geistlichen Rüstzentrum Tiere der Bibel (3) mit Ulrich Parzany Berichte und Interviews über
  12.00  Calando in Krelingen Manfred Dreytza Hansjörg Bräumer Apostelgeschichte (41) das weltweite Engagement
Kultur und Charaktere   15.00  Lesezeichen Zum Alt-   13.00  Musik und mehr   13.00  Musik und mehr von Christen
  14.00  Musik und mehr werden ist immer noch Zeit (2/2)   15.00  Lesezeichen   15.00  Lesezeichen   13.00  Musik und mehr
  15.00  Lesezeichen XXL Heitere und besinnliche Senioren- Espenlaub (1/4) Espenlaub (2/4)   15.00  Lesezeichen
Mit Sari auf Safari geschichten von Ursula Berg Wie viele Grenzen kann Liebe   16.00  Calando Call in - Espenlaub (3/4)
Tabitha Bühne: Wie Indien mein   16.00  ERF Plus spezial überwinden? Viele - erzählt der Ihre Meinung ist gefragt   16.00  Calando
Leben auf den Kopf stellte. Was dem Leben Farbe gibt neue Roman von Jürgen Mette.   18.00  Gern gehört Kultur und Charaktere
  17.00  Musik und mehr Waldemar Grab   16.00  Calando   19.00  Bibel heute   18.00  Gern gehört
  18.00  Beliebte Lieder -   17.00  Musica sacra Kultur und Charaktere Esther Mann   19.00  Bibel heute
gern gehört „Ich bin ein Gast auf Erden“   18.00  Gern gehört über Hebräer 11,23-31 Thomas Bauer über Hebr 11,32-40
  19.00  Bibel heute Paul Gerhardts Blick zur Ewigkeit   19.00  Bibel heute   19.30  Lesezeichen   19.30  Lesezeichen
Udo Naber   18.00  Beliebte Lieder ... Henning Kämpf über Hebr 11,8-22 Espenlaub (2/4) Espenlaub (3/4)
über Hebräer 11,1-7   19.00  Bibel heute   19.30  Lesezeichen   20.00  Glaube global   20.00  Glaube + Denken
  19.15  Musik und mehr   19.30  Lesezeichen Zum Alt- Espenlaub (1/4) Berichte und Interviews über Wie Vergebung gelingen kann
  20.00  ERF Plus spezial werden ist immer noch Zeit (2/2)   20.00  Bibellesen das weltweite Engagement Dr. med. Martin Grabe über die
Was dem Leben Farbe gibt   20.00  Oase Volker Bednarz mit Ulrich Parzany von Christen Heilkraft richtig verstandener
Waldemar Grab über Lebensziele,   21.00  Andachtszeit Apostelgeschichte (41)   21.00  Durch die Bibel Vergebung
den Glauben und die Veränderun- Björn Heymer; Ursula Theiß   21.00  Durch die Bibel Sacharja 10,1-3   21.00  Durch die Bibel
gen durch den Geist Gottes   21.30  Lesezeichen Zum Alt- Sacharja 9,9-17   21.30  Lesezeichen Sacharja 10,3-6
  21.00  Musik und mehr werden ist immer noch Zeit (2/2)   21.30  Lesezeichen Espenlaub (2/4)   21.30  Lesezeichen
  22.00  Lesezeichen XXL   22.00  ERF Gottesdienst Espenlaub (1/4)   22.00  Calando Espenlaub (3/4)
Mit Sari auf Safari   23.00  Oase Volker Bednarz   22.00  Calando Ihre Meinung ist gefragt   22.00  Calando

ERF Pop-App | www.erfpop.de | DAB+

ERF Apps | www.erf.de/apps

Neu ab So 27.5. 
Willow Creek-Gottesdienst ERF Gottesdienst
aus Chicago aus dem Geistlichen Rüstzentrum
Martin Luther King, ein Mann, in Krelingen 
der Geschichte schrieb  mit Manfred Dreytza ERF Dokumentation
Bill Hybels und Steve Carter Andrew Murray:
begrüßen Sam Acho und George
Afrika für Christus
McCaskey von den Chicago Bears.
ERF Dokumentation Andrew Murray zählte zu den einflussreichsten
Andrew Murray: Predigern Südafrikas. Ein Mann, der jeden
Afrika für Christus (1/2) Freitag für eine Erweckung betete. Mehr als
Andrew Murray betet jeden Freitag 200 Bücher und Schriften stammen aus seiner
für Erweckung in Südafrika. Ein
Feder. Für viele Menschen sind sie wertvolle
ungewöhnlicher Prediger.
JoeMax.TV  Glaubensimpulse. Andrew Murray glaubte an
Grausamkeit kommt zurück die völlige Hingabe an Gott und an die Be-
JoeMax.TV  deutung einer tiefen und persönlichen Be-
König wird erst im Knast weise
ziehung zu ihm. Der Dokumentarfilm erzählt
die Geschichte seines Lebens und fordert mit
packenden Glaubensfragen heraus.

32 E R F ANTE N N E 0506|18
Do 31.5. Fr 1.6. Sa 2.6. So 3.6. Mo 4.6.
  5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute
Walter Rominger Erika Best-Haseloh Albrecht Gralle Heinz-Jürgen Kindlein über Ps 76 Martin Knapmeyer
über Hebräer 12,1-11 über Hebräer 12,12-17 über Hebräer 12,18-24   6.00  Aufgeweckt Ute Zintarra über Hebräer 12,25-29
  6.00  Aufgeweckt Ulrike Schild   6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt Lied der Woche Markus Baum   6.00  Aufgeweckt Hans Wagner
Lied der Woche Volker Storch Stephan Steinseifer Ute Zintarra Wort zum Tag Herbert Laupichler Lied der Woche Markus Baum
Wort zum Tag Roland Krause Lied der Woche Volker Storch Lied der Woche Volker Storch Anstoß Horst Kretschi Wort zum Tag Herbert Laupichler
Anstoß Friedrich-Oliver Jeske Wort zum Tag Monika Scherbaum Wort zum Tag Monika Scherbaum   9.00  Beliebte Lieder ... Anstoß Tobias Schier
  9.00  Beliebte Lieder - Anstoß Jörg Dechert Anstoß Andreas Odrich   10.00  ERF Gottesdienst   9.00  Gern gehört
gern gehört   9.00  Gern gehört   9.00  Beliebte Lieder - aus der ev.-luth. Trinitatiskirche   10.00  Musik und mehr
  10.00  Musik und mehr   10.00  Musik und mehr gern gehört in Braunlage Stefan Gresing   11.00  Durch die Bibel
  11.00  Durch die Bibel   11.00  Durch die Bibel   10.00  Musik und mehr   11.00  Bach-Kantate Die Sacharja 11,15 - 12,3
Sacharja 10,6 - 11,6 Sacharja 11,7-17   11.00  Andachtszeit Elenden sollen essen (BWV 75)   11.45  Bibel heute
  11.45  Bibel heute   11.45  Bibel heute Martin Gensch   11.45  Bibel heute Martin Knapmeyer
Walter Rominger Erika Best-Haseloh Günther Röhm   12.00  Calando über Hebräer 12,25-29
über Hebräer 12,1-11   12.00  ERF Plus spezial   11.45  Bibel heute   14.00  ERF Gottesdienst   12.00  Beim Wort genommen
  12.00  Glaube + Denken Der Kampf um die Freiheit Albrecht Gralle   15.00  Lesezeichen Was bin ich wert? K. J. Diehl
Wie Vergebung gelingen kann des Herzens Daniel Gruber über Hebräer 12,18-24 Mit blauen Augen   13.00  Musik und mehr
Dr. med. Martin Grabe   13.00  Musik und mehr   12.00  Calando Eine Liebesgeschichte, eingebettet   15.00  Lesezeichen
  13.00  Musik und mehr   15.00  Lesezeichen Zum Altwer- Kultur und Charaktere in die deutsche Zeitgeschichte Das Café zwischen Himmel
  15.00  Lesezeichen den ist immer noch Zeit (2/2)   14.00  Musik und mehr zwischen 1939 und 1957 und Erde (1/4)
Espenlaub (4/4)   16.00  Calando Gospel-Time   15.00  Lesezeichen XXL   16.00  Senior - Impulse nicht 100 Jahre Francke-Verlag feiern wir
  16.00  Calando   17.00  Chefsache Espenlaub nur für das dritte Lebensalter mit Max Lucados Café mit einem
Kultur und Charaktere Was ERF Medien bewegt   17.00  Musik   17.00  Musica sacra direkten Draht zu Gott.
  18.00  Beliebte Lieder... Im Gespräch mit dem Vorstands- und mehr Der Dichter, der dem   16.00  Calando
  19.00  Bibel heute vorsitzenden Jörg Dechert   18.00  Beliebte Lieder - Neandertal seinen Namen gab: Kultur und Charaktere
Walter Rominger über Hebr 12,1-11   18.00  Gern gehört gern gehört Joachim Neander   18.00  Gern gehört
  19.30  Lesezeichen   19.00  Bibel heute   19.00  Bibel heute   18.00  Beliebte Lieder ...   19.00  Bibel heute
Espenlaub (4/4)   19.30  Lesezeichen Zum Altwer- Albrecht Gralle   19.00  Bibel heute   19.30  Lesezeichen
  20.00  ERF Plus spezial den ist immer noch Zeit (2/2) über Hebräer 12,18-24 Heinz-Jürgen Kindlein über Ps 76 Das Café zwischen Himmel
Der Kampf um die   20.00  Beim Wort genommen   19.15  Musik und mehr   19.30  Lesezeichen und Erde (1/4)
Freiheit des Herzens Was bin ich wert?   20.00  Senior - Mit blauen Augen   20.00  Bibellesen
Daniel Gruber über bittere Klaus Jürgen Diehl Impulse nicht nur für   20.00  Oase Volker Bednarz mit Ulrich Parzany
Herzen, blockierte Beziehungen über den Wert des Lebens das dritte Lebensalter   21.00  Andachtszeit Apostelgeschichte (42)
und neues Vertrauen   21.00  Durch die Bibel Gedanken und Texte Walter Rominger   21.00  Durch die Bibel

MAI / J U N I
  21.00  Durch die Bibel Sacharja 11,7-17 von Kurt Scherer Hans-Jürgen Bienicke Sacharja 11,15 - 12,3
Sacharja 10,6 - 11,6   21.30  Lesezeichen Zum Altwer-   21.00  Laudate omnes gentes   21.30  Lesezeichen   21.30  Lesezeichen
  21.30  Lesezeichen den ist immer noch Zeit (2/2) Lieder und Psalmlesungen Mit blauen Augen Das Café zwischen Himmel
Espenlaub (4/4)   22.00  Calando Gospel-Time   22.00  Lesezeichen XXL   22.00  ERF Gottesdienst und Erde (1/4)
  22.00  Calando   23.00  Chefsache Espenlaub   23.00  Oase Volker Bednarz   22.00  Calando

Am 30.5. for KING & COUNTRY live in Wetzlar – präsentiert von ERF Pop – das Radio!

Ausstrahlung auf verschiedenen TV-Sendern – alle Details auf S. 39

Neu ab Fr 1.6.  Neu ab So 3.6. 


Gott sei Dank Magazin Willow Creek-Gottesdienst ERF Gottesdienst
aus Chicago aus der ev.-luth. Trinitatiskirche
Fragen an Bill Hybels  in Braunlage 
In der Predigtreihe „Reset“ mit Stefan Gresing
beantwortet Pastor Bill Hybels
Fragen rund um Familie.
ERF Dokumentation
Andrew Murray:
Der Musiker Brian Doerksen Afrika für Christus (2/2)
berichtet über das Leben mit Kopf und Herz. Völlige Hingabe
seinen zwei behinderten Kindern. an Gott. Andrew Murray wird zum
ERF MenschGott Glaubensvorbild für viele.
Zu oft verletzt JoeMax.TV 
Gast: Stephan Menzel Davids Frau gefangen und befreit
Stephan Menzel wird oft verletzt. JoeMax.TV 
Er betäubt seine Gefühle und 3.000 neue Freunde
funktioniert nur noch. an einem Tag

E R F ANTE N N E 0506|18 33
DAB+ | Satellit | Kabel digital/analog | App | www.erfplus.de

Di 5.6. Mi 6.6. UNTERSTÜTZERTAG Do 7.6. Fr 8.6. Neues


  5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute von ERF Plus
Gundula Opitz Lars Schmidt Gisela Wichern Das Schwerpunktthema der
über Hebräer 13,1-14 über Amos 1,1-2;3,3-8 über Amos 3,1-2.9-15 ERF ANTENNE „Gesundheit“
  6.00  Aufgeweckt Hans Wagner   6.00  Aufgeweckt Hans Wagner   6.00  Aufgeweckt durchzieht im Mai und Juni auch
Lied der Woche Markus Baum Lied der Woche Markus Baum Hans Wagner das Programm von ERF Plus. In
Wort zum Tag Christoph Reeps   5.45  Bibel heute Wort zum Tag Matthias Rapsch Lied der Woche Markus Baum einer besonderen Reihe greifen
Anstoß Wolf-Dieter Kretschmer Joachim Opitz Anstoß Wolf-Dieter Kretschmer Wort zum Tag Matthias Rapsch wir ein spezielles Thema auf: die
  9.00  Gern gehört über Hebräer 13,15-25   9.00  Gern gehört Anstoß Elke Drossmann geistliche Gesundheit. „Geistlich.
  10.00  Musik und mehr   6.00  Aufgeweckt Hans Wagner   10.00  Musik und mehr   9.00  Gern gehört Emotional.Reifen“ – unter die-
  11.00  Durch die Bibel Lied der Woche Markus Baum   11.00  Durch die Bibel   10.00  Musik und mehr sem Motto hat der evangelische
Sacharja 12,1-5 Wort zum Tag Christoph Reeps Sacharja 13,1-3   11.00  Durch die Bibel Gemeindeverband „Chrischona
  11.45  Bibel heute Anstoß Stefan Loß   11.45  Bibel heute Sacharja 13,2-9 International“ gemeinsam mit
Gundula Opitz über Hebr 13,1-14   9.00  Gern gehört spezial Lars Schmidt über Amos 1,1-2;3,3-8   11.45  Bibel heute „Willow Creek“ in der Schweiz
  12.00  Bibellesen   10.00  Musik und mehr spezial   12.00  Glaube + Denken Gisela Wichern eine dreitägige Konferenz für
mit Ulrich Parzany   11.00  Bibel spezial Die Schrift allein – warum die über Amos 3,1-2.9-15 Personen mit Führungsverant-
Apostelgeschichte (42) u. a. mit „Durch die Bibel“ Bibel unverzichtbar ist   12.00  ERF Plus spezial wortung in Kirche und Gemein-
  13.00  Musik und mehr (Sacharja 12,6-14) und „Bibel Hans-Joachim Eckstein Glaube zwischen Anfechtung de durchgeführt. Die Referenten
  15.00  Lesezeichen heute“ (Joachim Opitz über   13.00  Musik und mehr und Erfahrung Udo Vach waren Pete und Geri Scazzero,
Das Café zwischen Himmel Hebräer 13,15-25)   15.00  Lesezeichen   13.00  Musik und mehr Gemeindegründer und Auto-
und Erde (2/4)   13.00  Musik und mehr spezial Das Café zwischen Himmel   15.00  Lesezeichen ren aus New York. Sie haben
  16.00  Calando   15.00   Lesezeichen und Erde (4/4) Mit blauen Augen die Erfahrungen weitergegeben,
Kultur und Charaktere Das Café zwischen Himmel   16.00  Calando   16.00  Calando die sie im Laufe ihrer mehr als
  18.00  Gern gehört und Erde (3/4) Kultur und Charaktere Jesus Goes Country 30-jährigen Gemeindearbeit in
  19.00  Bibel heute   16.00  Calando spezial   18.00  Gern gehört   18.00  Gern gehört der New Life Fellowship Kirche
Gundula Opitz über Hebr 13,1-14   18.00  Gern gehört spezial   19.00  Bibel heute   19.00  Bibel heute in New York gesammelt haben.
  19.30  Lesezeichen Lars Schmidt über Amos 1,1-2;3,3-8 Gisela Wichern Sie leiteten die Kongressteilneh-
Das Café zwischen Himmel   20.00  Glaube + Denken   19.30  Lesezeichen über Amos 3,1-2.9-15 mer dazu an, ihr eigenes Christ-
und Erde (2/4) Die Schrift allein – warum die Das Café zwischen Himmel   19.30  Lesezeichen sein und ihren Führungsstil zu
  20.00  Glaube global Bibel unverzichtbar ist und Erde (4/4) Mit blauen Augen überdenken und bei Bedarf zu
Berichte und Interviews über Hans-Joachim Eckstein über   20.00  ERF Plus spezial   20.00  Beim Wort genommen verändern: damit aus emotional
das weltweite Engagement eines der vier reformatorischen Glaube zwischen Anfechtung Wer hält zu mir? unreifen emotional reife Leiter
von Christen „Grund-Worte“ und Erfahrung Udo Vach Klaus Jürgen Diehl über den Wert werden.
  21.00  Durch die Bibel   21.00  Durch die Bibel   21.00  Durch die Bibel verlässlicher Beziehungen
Sacharja 12,1-5 Sacharja 12,6-14 Sacharja 13,1-3   21.00  Durch die Bibel Diese Vorträge haben wir
  21.30  Lesezeichen   21.30  Lesezeichen   21.30  Lesezeichen Sacharja 13,2-9 im Juni im Programm:
Das Café zwischen Himmel Das Café zwischen Himmel Das Café zwischen Himmel   21.30  Lesezeichen 9., 16., 23., und 30. Juni
und Erde (2/4) und Erde (3/4) und Erde (4/4) Mit blauen Augen sa., 20 Uhr in „ERF Plus spezial“
  22.00  Calando   22.00  Calando   22.00  Calando   22.00  Calando (Wh. jeweils am darauffolgen-
Kultur und Charaktere Kultur und Charaktere Kultur und Charaktere Jesus Goes Country den Sonntag um 16 Uhr)

ERF Pop-App | www.erfpop.de | DAB+

ERF Apps | www.erf.de/apps

Neu ab Fr 8.6. 
Gott sei Dank Magazin Willow Creek-Gottesdienst
Christopher Schacht reiste mit aus Chicago
nur 50 Euro um die Welt und Ehe neu anfangen 
entdeckte Jesus. Pastor Steve Carter zeigt an vier
ERF MenschGott biblischen Beispielen, wie Ehe
Gott, ein Tyrann? gelebt werden kann.
Gast: Holger Willms
Gott ist für Holger Willms
nur ein Tyrann. Jahrelang
will er mit ihm nichts
zu tun haben.

Gott sei Dank


mit Christopher Schacht

34 E R F ANTE N N E 0506|18
Sa 9.6. So 10.6. Mo 11.6. Di 12.6. Mi 13.6.
  5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute
Uwe Holmer über Amos 4,1-13 Gerhard Braun über Psalm 36 Gretel Masuch über Amos 5,1-17 Friedrich Windisch Volker Hase über Amos 6,1-14
  6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt über Amos 5,18-24   6.00  Aufgeweckt
Saskia Klingelhöfer Saskia Klingelhöfer Stephan Steinseifer   6.00  Aufgeweckt Ute Heuser-Ludwig
Lied der Woche Markus Baum Lied der Woche Ute Zintarra Lied der Woche Ute Zintarra Ute Heuser-Ludwig Lied der Woche Ute Zintarra
Wort zum Tag Peter W. Henning Wort zum Tag Peter W. Henning Wort zum Tag Jörg Dechert Lied der Woche Ute Zintarra Wort zum Tag Birgit Wolfram
Anstoß Hans Wagner Anstoß Wolf-Dieter Kretschmer Anstoß Ulrike Schild Wort zum Tag Jörg Dechert Anstoß Markus Baum
  9.00  Beliebte Lieder -   9.00  Beliebte Lieder -   9.00  Gern gehört Anstoß Dariush Ghobad   9.00  Gern gehört
gern gehört gern gehört   10.00  Musik und mehr   9.00  Gern gehört   10.00  Musik und mehr
  10.00  Musik und mehr   10.00  ERF Gottesdienst   11.00  Durch die Bibel   10.00  Musik und mehr   11.00  Durch die Bibel
  11.00  Andachtszeit aus dem ERF Fernsehstudio Sacharja 14,1-4   11.00  Durch die Bibel Maleachi 1,1-2
Eleni Stambke in Wetzlar Ralf Gotter   11.45  Bibel heute Sacharja 14,5-21   11.45  Bibel heute
Doris Oehlenschläger   11.00  Bach-Kantate Ach Gott, Gretel Masuch über Amos 5,1-17   11.45  Bibel heute Volker Hase über Amos 6,1-14
  11.45  Bibel heute vom Himmel sieh darein (BWV 2)   12.00  Beim Wort genommen Friedrich Windisch   12.00  Glaube global
Uwe Holmer über Amos 4,1-13   11.45  Bibel heute Wer hält zu mir? über Amos 5,18-24 Berichte und Interviews über
  12.00  Calando Gerhard Braun über Psalm 36 Klaus Jürgen Diehl   12.00  Bibellesen das weltweite Engagement
Kultur und Charaktere   12.00  Calando   13.00  Musik und mehr mit Ulrich Parzany von Christen
  14.00  Musik und mehr   14.00  ERF Gottesdienst   15.00  Lesezeichen Apostelgeschichte (43)   13.00  Musik und mehr
  15.00  Lesezeichen XXL   15.00  Lesezeichen Weil jeder Atemzug zählt (1/4)   13.00  Musik und mehr   15.00  Lesezeichen
Das Café zwischen Himmel „Weil die Hoffnung niemals stirbt“ Jeder Augenblick zählt, denn   15.00  Lesezeichen Weil jeder Atemzug zählt (3/4)
und Erde Schw. Marie-Rose erzählt Geschich- Markus Hänni hat Mukoviszidose. Weil jeder Atemzug zählt (2/4)   16.00  Calando
  17.00  Musik und mehr ten aus Syrien, die trotz allem Leid Laut Statistik hat er nur noch   16.00  Calando Call in - Kultur und Charaktere
  18.00  Beliebte Lieder ... eine große Hoffnung in sich tragen. wenige Jahre zu leben. Ihre Meinung ist gefragt   18.00  Gern gehört
  19.00  Bibel heute   16.00  ERF Plus spezial   16.00  Calando   18.00  Gern gehört   19.00  Bibel heute
Uwe Holmer über Amos 4,1-13 Der emotional (un)reife Leiter (1) Kultur und Charaktere   19.00  Bibel heute Volker Hase über Amos 6,1-14
  19.15  Musik und mehr   17.00  Musica sacra   18.00  Gern gehört Friedrich Windisch   19.30  Lesezeichen
  20.00  ERF Plus spezial Motetten von J. S. Bach   19.00  Bibel heute über Amos 5,18-24 Weil jeder Atemzug zählt (3/4)
Der emotional (un)reife Leiter (1) und Sven-David Sandström Gretel Masuch über Amos 5,1-17   19.30  Lesezeichen   20.00  Glaube - erlebt,
Einführung   18.00  Beliebte Lieder ...   19.30  Lesezeichen Weil jeder Atemzug zählt (2/4) gelebt Schlank, aber krank
Pete und Geri Scazzero über ihre   19.00  Bibel heute Weil jeder Atemzug zählt (1/4)   20.00  Glaube global Bulimie ruiniert ihre Gesundheit.
persönliche Krise als Ehepartner   19.30  Lesezeichen   20.00  Bibellesen Berichte und Interviews über Christine Wicht will raus aus dem
und Gemeindeleiter „Weil die Hoffnung niemals stirbt“ mit Ulrich Parzany das weltweite Engagement Teufelskreis von Heißhunger-
  21.00  Musica sacra   20.00  Oase Volker Bednarz Apostelgeschichte (43) von Christen attacken und Erbrechen.
Komponist, Uhrmacher,   21.00  Andachtszeit   21.00  Durch die Bibel   21.00  Durch die Bibel   21.00  Durch die Bibel
Verfertiger von Musikautomaten: Jörg Swoboda; Günther Röhm Sacharja 14,1-4 Sacharja 14,5-21 Maleachi 1,1-2
Hans Leo Hassler   21.30  Lesezeichen   21.30  Lesezeichen   21.30  Lesezeichen   21.30  Lesezeichen
  22.00  Lesezeichen XXL „Weil die Hoffnung niemals stirbt“ Weil jeder Atemzug zählt (1/4) Weil jeder Atemzug zählt (2/4) Weil jeder Atemzug zählt (3/4)

JUNI
Das Café zwischen Himmel   22.00  ERF Gottesdienst   22.00  Calando   22.00  Calando   22.00  Calando
und Erde   23.00  Oase Volker Bednarz Kultur und Charaktere Ihre Meinung ist gefragt Kultur und Charaktere

ERF Pop mobil: Die ERF Pop App – jetzt herunterladen. Kostenlos für iOS und für Android

Ausstrahlung auf verschiedenen TV-Sendern – alle Details auf Seite 39

Neu ab So 10.6. 
ERF Dokumentation ERF Gottesdienst
Das Wunder der Schöpfung: aus dem ERF Fernsehstudio
Boden (1) in Wetzlar 
Unser Boden: unspektakulär, mit Ralf Gotter
gewöhnlich. Man könnte leicht
vergessen, wie kostbar er ist.
JoeMax.TV 
8 Jahre gelähmt –
nun geheilt
JoeMax.TV  ERF Dokumentation
König stirbt Das Wunder der Schöpfung: Boden (1)
durch Würmer
Unser Boden: unspektakulär, gewöhnlich, eben einfach da. Wir
haben ihn als Klumpen Erde in Händen gehalten, ihn bearbeitet
und von unserer Kleidung geklopft. Trotzdem können wir leicht
vergessen, wie kostbar unser Boden wirklich ist. Dieser beeindru-
ckende Naturfilm entdeckt neu, woraus unser Boden eigentlich
besteht und was ihn so besonders macht. Denn aus der Erde ent-
steht alles Leben, und alles Leben geht eines Tages dorthin zurück.

E R F ANTE N N E 0506|18 35
DAB+ | Satellit | Kabel digital/analog | App | www.erfplus.de

Do 14.6. Fr 15.6. Sa 16.6. So 17.6. Mo 18.6.


  5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute
Eckehard Graubner Gerhard Feilmeier Hans-Martin Richter Hans-Jürgen Lieber über Psalm 139 Gisela Thimm
über Amos 7,1-9 über Amos 7,10-17 über Amos 8,1-10   6.00  Aufgeweckt Ute Zintarra über Amos 8,11-14
  6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt Lied der Woche Volker Storch   6.00  Aufgeweckt
Ute Heuser-Ludwig Ute Heuser-Ludwig Ute Zintarra Wort zum Tag Jürgen von Hagen Stephan Steinseifer
Lied der Woche Ute Zintarra Lied der Woche Ute Zintarra Lied der Woche Ute Zintarra Anstoß Horst Kretschi Lied der Woche Volker Storch
Wort zum Tag Birgit Wolfram Wort zum Tag Bernhard Scharrer Wort zum Tag Bernhard Scharrer   9.00  Beliebte Lieder ... Wort zum Tag Jürgen von Hagen
Anstoß Friedrich-Oliver Jeske Anstoß Jörg Dechert Anstoß Andreas Odrich   10.00  ERF Gottesdienst Anstoß Tobias Schier
  9.00  Gern gehört   9.00  Gern gehört   9.00  Beliebte Lieder - aus der Freien ev. Gemeinde   9.00  Gern gehört
  10.00  Musik und mehr   10.00  Musik und mehr gern gehört in Nürnberg Friedrich Zahn   10.00  Musik und mehr
  11.00  Durch die Bibel   11.00  Durch die Bibel   10.00  Musik und mehr   11.00  Bach-Kantate Ach Herr,   11.00  Durch die Bibel
Maleachi 1,3-8 Maleachi 1,8-13   11.00  Andachtszeit mich armen Sünder (BWV 135) Maleachi 1,13 - 2,2
  11.45  Bibel heute   11.45  Bibel heute Walter Rominger   11.45  Bibel heute   11.45  Bibel heute
Eckehard Graubner Gerhard Feilmeier Hans-Jürgen Bienicke Hans-Jürgen Lieber über Psalm 139 Gisela Thimm über Amos 8,11-14
über Amos 7,1-9 über Amos 7,10-17   11.45  Bibel heute   12.00  Calando   12.00  Beim Wort genommen
  12.00  Glaube -   12.00  ERF Plus spezial Hans-Martin Richter   14.00  ERF Gottesdienst Worauf kann ich bauen?
erlebt, gelebt Beten bringt‘s über Amos 8,1-10   15.00  Lesezeichen Klaus Jürgen Diehl
Schlank, aber krank   13.00  Musik und mehr   12.00  Calando Was macht dich stark?   13.00  Musik und mehr
Simone Nickel im Gespräch   15.00  Lesezeichen Kultur und Charaktere Zur Fußball WM: David Kadel   15.00  Lesezeichen
mit Christine Wicht „Weil die Hoffnung   14.00  Musik und mehr porträtiert Fußballstars, fragt nach Ein Professor für die Erdnuss (1/4)
  13.00  Musik und mehr niemals stirbt“   15.00  Lesezeichen XXL ihrer „inneren Stärke“, ihren Vom Sklaven zum Akademiker:
  15.00  Lesezeichen   16.00  Calando Musik-Bistro Weil jeder Atemzug zählt Werten und ihrem Glauben. das ungewöhnliche Leben
Weil jeder Atemzug zählt (4/4)   18.00  Gern gehört   17.00  Musik und mehr   16.00  ERF Plus spezial des Afro-Amerikaners George
  16.00  Calando   19.00  Bibel heute   18.00  Beliebte Lieder - Der emotional (un)reife Leiter (2) Washington Carver
Kultur und Charaktere Gerhard Feilmeier gern gehört   17.00  Musica sacra   16.00  Calando
  18.00  Gern gehört über Amos 7,10-17   19.00  Bibel heute Wasser! In Liedern, im Leben, Kultur und Charaktere
  19.00  Bibel heute   19.30  Lesezeichen Hans-Martin Richter im Glauben Susanne Brandt   18.00  Gern gehört
Eckehard Graubner „Weil die Hoffnung über Amos 8,1-10   18.00  Beliebte Lieder ...   19.00  Bibel heute
über Amos 7,1-9 niemals stirbt“   19.15  Musik und mehr   19.00  Bibel heute Gisela Thimm über Amos 8,11-14
  19.30  Lesezeichen   20.00  Beim Wort genommen   20.00  ERF Plus spezial Hans-Jürgen Lieber über Psalm 139   19.30  Lesezeichen
Weil jeder Atemzug zählt (4/4) Worauf kann ich bauen? Der emotional (un)reife Leiter (2)   19.30  Lesezeichen Ein Professor für die Erdnuss (1/4)
  20.00  ERF Plus spezial Klaus Jürgen Diehl über den Wert Sich dem eigenen Schatten stellen Was macht dich stark?   20.00  Bibellesen
Beten bringt‘s Ingrid Heinzelmaier eines soliden Fundaments Pete und Geri Scazzero über die   20.00  Oase Volker Bednarz mit Ulrich Parzany
  21.00  Durch die Bibel   21.00  Durch die Bibel Bedeutung der Herkunftsfamilie für   21.00  Andachtszeit Apostelgeschichte (44)
Maleachi 1,3-8 Maleachi 1,8-13 das Leben als Leiter Irmhild Ohngemach   21.00  Durch die Bibel
  21.30  Lesezeichen   21.30  Lesezeichen   21.00  Unvergessen -   21.30  Lesezeichen Maleachi 1,13 - 2,2
Weil jeder Atemzug zählt (4/4) „Weil die Hoffnung Lieder, die bleiben Was macht dich stark?   21.30  Lesezeichen
  22.00  Calando niemals stirbt“   22.00  Lesezeichen XXL   22.00  ERF Gottesdienst Ein Professor für die Erdnuss (1/4)
Kultur und Charaktere   22.00  Calando Musik-Bistro Weil jeder Atemzug zählt   23.00  Oase Volker Bednarz   22.00  Calando

ERF Pop-App | www.erfpop.de | DAB+

ERF Apps | www.erf.de/apps

Neu ab Fr 15.6.  Neu ab So 17.6. 


Gott sei Dank Magazin Willow Creek-Gottesdienst ERF Gottesdienst
Das Magazin zeigt, was dabei aus Chicago aus der Freien ev. Gemeinde
herauskommt, wenn Menschen Um Einheit kämpfen  in Nürnberg 
ihren Glauben leben. Pastor Steve Carter setzt die mit Friedrich Zahn
ERF MenschGott Predigtreihe „Reset“ fort.
Stasi-Spitzel findet Liebe ERF Dokumentation
Gast: Klaus Pagenkopf Das Wunder der Schöpfung:
Klaus Pagenkopf spioniert für Boden (2)
die Stasi unter Christen und Der Boden ist oft nur Zentimeter
findet dabei die wahre Liebe. tief. Und doch wurzelt und
gedeiht hier Leben.
JoeMax.TV 
Keine Chance
gegen die Übermacht?
JoeMax.TV 
Tochter des
ägyptischen Priesters

36 E R F ANTE N N E 0506|18
Di 19.6. Mi 20.6. Do 21.6. Fr 22.6. Sa 23.6.
  5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute
Udo Vach über Amos 9,1-10 Matthias Gerlach Hans-Werner Zöllner Monika Breuer Christoph Till
  6.00  Aufgeweckt über Amos 9,11-15 über Hosea 1,1-9 über Hosea 2,1-3 über Hosea 2,4-15
Stephan Steinseifer   6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt
Lied der Woche Volker Storch Stephan Steinseifer Stephan Steinseifer Stephan Steinseifer Ulrike Schild
Wort zum Tag Johannes Schmidt Lied der Woche Volker Storch Lied der Woche Volker Storch Lied der Woche Volker Storch Lied der Woche Volker Storch
Anstoß Wolf-Dieter Kretschmer Wort zum Tag Johannes Schmidt Wort zum Tag Dorothee Döbler Wort zum Tag Dorothee Döbler Wort zum Tag Peter W. Henning
  9.00  Gern gehört Anstoß Stefan Loß Anstoß Wolf-Dieter Kretschmer Anstoß Elke Drossmann Anstoß Hans Wagner
  10.00  Musik und mehr   9.00  Gern gehört   9.00  Gern gehört   9.00  Gern gehört   9.00  Beliebte Lieder -
  11.00  Durch die Bibel   10.00  Musik und mehr   10.00  Musik und mehr   10.00  Musik und mehr gern gehört
Maleachi 2,2-9   11.00  Durch die Bibel   11.00  Durch die Bibel   11.00  Durch die Bibel   10.00  Musik und mehr
  11.45  Bibel heute Maleachi 2,10-15 Maleachi 2,16 (1/2) Maleachi 2,16 (2/2)   11.00  Andachtszeit
Udo Vach über Amos 9,1-10   11.45  Bibel heute   11.45  Bibel heute   11.45  Bibel heute Tilo Brach; Günther Röhm
  12.00  Bibellesen Matthias Gerlach Hans-Werner Zöllner Monika Breuer Walentin Schüle
mit Ulrich Parzany über Amos 9,11-15 über Hosea 1,1-9 über Hosea 2,1-3   11.45  Bibel heute
Apostelgeschichte (44)   12.00  Glaube global   12.00  Glaube + Denken   12.00  ERF Plus spezial Christoph Till über Hosea 2,4-15
  13.00  Musik und mehr Berichte und Interviews Gesund leben Warum wir fasten   12.00  Calando
  15.00  Lesezeichen   13.00  Musik und mehr   13.00  Musik und mehr Rainer Harter Kultur und Charaktere
Ein Professor   15.00  Lesezeichen   15.00  Lesezeichen   13.00  Musik und mehr   14.00  Musik und mehr
für die Erdnuss (2/4) Ein Professor Ein Professor   15.00  Lesezeichen   15.00  Lesezeichen XXL
  16.00  Calando für die Erdnuss (3/4) für die Erdnuss (4/4) Was macht dich stark? Ein Professor für die Erdnuss
Kultur und Charaktere   16.00  Calando   16.00  Calando   16.00  Calando Das ungewöhnliche Leben des
  18.00  Gern gehört Kultur und Charaktere Kultur und Charaktere Hits und Fundsachen George Washington Carver
  19.00  Bibel heute   18.00  Gern gehört   18.00  Gern gehört   18.00  Gern gehört   17.00  Musik und mehr
Udo Vach über Amos 9,1-10   19.00  Bibel heute   19.00  Bibel heute   19.00  Bibel heute   18.00  Beliebte Lieder -
  19.30  Lesezeichen Matthias Gerlach Hans-Werner Zöllner Monika Breuer gern gehört
Ein Professor über Amos 9,11-15 über Hosea 1,1-9 über Hosea 2,1-3   19.00  Bibel heute
für die Erdnuss (2/4)   19.30  Lesezeichen   19.30  Lesezeichen   19.30  Lesezeichen Christoph Till über Hosea 2,4-15
  20.00  Glaube global Ein Professor für die Erdnuss (3/4) Ein Professor für die Erdnuss (4/4) Was macht dich stark?   19.15  Musik und mehr
Berichte und Interviews über   20.00  Glaube + Denken   20.00  ERF Plus spezial   20.00  Beim Wort genommen   20.00  ERF Plus spezial
das weltweite Engagement Gesund leben Warum wir fasten Was füllt mich aus? Der emotional (un)reife Leiter (3)
von Christen Wolfgang Vreemann zur Frage: Erläuterungen von Rainer Harter Klaus Jürgen Diehl über den Wert In der neuen Familie
  21.00  Durch die Bibel Was ist eigentlich (ganzheitliche) zu einem zeitlos gültigen einer sinnvollen Aufgabe Gottes leben
Maleachi 2,2-9 Gesundheit? christlichen Ritual   21.00  Durch die Bibel Pete Scazzero über Regeln
  21.30  Lesezeichen   21.00  Durch die Bibel   21.00  Durch die Bibel Maleachi 2,16 (2/2) der Konfliktbewältigung in Kirche
Ein Professor Maleachi 2,10-15 Maleachi 2,16 (1/2)   21.30  Lesezeichen und Gemeinde
für die Erdnuss (2/4)   21.30  Lesezeichen   21.30  Lesezeichen Was macht dich stark?   21.00  Musik und mehr

JUNI
  22.00  Calando Ein Professor für die Erdnuss (3/4) Ein Professor für die Erdnuss (4/4)   22.00  Calando   22.00  Lesezeichen XXL
Kultur und Charaktere   22.00  Calando   22.00  Calando Hits und Fundsachen Ein Professor für die Erdnuss

Ihre Lieder im Radio? Kein Problem! Mit dem Klickwunsch auf www.erfpop.de

Ausstrahlung auf verschiedenen TV-Sendern – alle Details auf Seite 39

Neu ab Fr 22.6. 
Gott sei Dank Magazin ERF Dokumentation
Frisch, frech, fromm und immer Das Wunder der Schöpfung:
hintersinnig – Geschichten, die Boden (3)
zum Staunen bringen. Raubbau, Abholzung. Welche
ERF MenschGott Verantwortung übernehmen
ERF MenschGott Hooligan - Gewalt als Hobby wir für unseren Boden?
Gast: Oliver Schalk
Hooligan - Gewalt als Hobby Hooligan Olli Schalk versteckt
Gast: Oliver Schalk sich hinter einer harten Schale –
Olli Schalk wollte vor allem eines: frei sein. In der DDR bis sein Leben entgleist.
hetzt er als Punker gegen den Staat. Als Hooligan lässt Willow Creek-Gottesdienst
aus Chicago
er seinen Frust in blutigen Prügeleien raus. Aus Lange-
Gott und das liebe Geld 
weile schlägt er wildfremde Passanten nieder. Er will Pastor Steve Carter setzt die JoeMax.TV 
auffallen, Ärger machen, sich nicht einsperren lassen. Als Predigtreihe „Reset“ fort. Mit Jesus in der
die Mauer fällt, hat er endlich die lang ersehnte Freiheit. gleichen Familie
JoeMax.TV 
Doch sein Verhalten ändert sich nicht. Alkohol und un-
Upps, falsche
kontrollierbare Wut prägen sein Leben. Erst durch eine Blickrichtung
sonderbare Begegnung im Wald findet er echte Freiheit.

E R F ANTE N N E 0506|18 37
DAB+ | Satellit | Kabel digital/analog | App | www.erfplus.de

So 24.6. Mo 25.6. Di 26.6. Mi 27.6. Do 28.6.


  5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute   5.45  Bibel heute
Klaus-Dieter Sachse über Psalm 58 Eberhard Adam über Hos 2,16-25 Annette Strunk Herta Schlidt Roberto Tappert
  6.00  Aufgeweckt Ulrike Schild   6.00  Aufgeweckt über Hosea 3,1-5 über Hosea 4,1-14 über Hosea 5,8-15
Lied der Woche Markus Baum Ute Heuser-Ludwig   6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt   6.00  Aufgeweckt
Wort zum Tag Peter W. Henning Lied der Woche Markus Baum Ute Heuser-Ludwig Ute Heuser-Ludwig Ute Heuser-Ludwig
Anstoß Wolf-Dieter Kretschmer Wort zum Tag Werner Karch Lied der Woche Markus Baum Lied der Woche Markus Baum Lied der Woche Markus Baum
  9.00  Beliebte Lieder ... Anstoß Ulrike Schild Wort zum Tag Werner Karch Wort zum Tag Daniel Benne Wort zum Tag Daniel Benne
  10.00  ERF Gottesdienst   9.00  Gern gehört Anstoß Dariush Ghobad Anstoß Markus Baum Anstoß Friedrich-Oliver Jeske
vom CVJM Bundesposaunenfest   10.00  Musik und mehr   9.00  Gern gehört   9.00  Gern gehört   9.00  Gern gehört
in der Grugahalle Essen   11.00  Durch die Bibel   10.00  Musik und mehr   10.00  Musik und mehr   10.00  Musik und mehr
Annette Kurschuss Maleachi 2,16-17   11.00  Durch die Bibel   11.00  Durch die Bibel   11.00  Durch die Bibel
  11.00  Bach-Kantate   11.45  Bibel heute Maleachi 2,17 - 3,4 Maleachi 3,4-7 Maleachi 3,8
Barmherziges Herze der ewigen Eberhard Adam über Hos 2,16-25   11.45  Bibel heute   11.45  Bibel heute   11.45  Bibel heute
Liebe (BWV 185)   12.00  Beim Wort genommen Annette Strunk Herta Schlidt Roberto Tappert
  11.45  Bibel heute Was füllt mich aus? über Hosea 3,1-5 über Hosea 4,1-14 über Hosea 5,8-15
Klaus-Dieter Sachse über Psalm 58 Klaus Jürgen Diehl   12.00  Bibellesen   12.00  Glaube global   12.00  Jerusalem, Samarien
  12.00  Calando   13.00  Musik und mehr mit Ulrich Parzany Berichte und Interviews über und die Welt
  14.00  ERF Gottesdienst   15.00  Lesezeichen Um Apostelgeschichte (45) das weltweite Engagement Ingrid Heinzelmaier
vom CVJM Bundesposaunenfest mich Stille, in mir Gott (1/4)   13.00  Musik und mehr von Christen   13.00  Musik und mehr
  15.00  Lesezeichen Als junge Mutter beginnt Diane   15.00  Lesezeichen Um   13.00  Musik und mehr   15.00  Lesezeichen Um
Herr Wohllieb sucht das Paradies Comer, ihr Gehör zu verlieren. mich Stille, in mir Gott (2/4)   15.00  Lesezeichen Um mich Stille, in mir Gott (4/4)
Neue Kurzgeschichten von Susanne Inmitten der Stille macht sie tiefe   16.00  Calando mich Stille, in mir Gott (3/4)   16.00  Calando
Niemeyer über das Glück und Gott Gotteserfahrungen. Call in -   16.00  Calando Kultur und Charaktere
  16.00  ERF Plus spezial   16.00  Calando Ihre Meinung ist gefragt Kultur und Charaktere   18.00  Gern gehört
Der emotional (un)reife Leiter (3) Kultur und Charaktere   18.00  Gern gehört   18.00  Gern gehört   19.00  Bibel heute
  17.00  Musica sacra   18.00  Gern gehört   19.00  Bibel heute   19.00  Bibel heute Roberto Tappert über Hosea 5,8-15
Nicholas Ludford: Missa Dominica   19.00  Bibel heute Annette Strunk über Hosea 3,1-5 Herta Schlidt   19.30  Lesezeichen Um
  18.00  Beliebte Lieder ... Eberhard Adam über Hos 2,16-25   19.30  Lesezeichen Um über Hosea 4,1-14 mich Stille, in mir Gott (4/4)
  19.00  Bibel heute   19.30  Lesezeichen Um mich Stille, in mir Gott (2/4)   19.30  Lesezeichen Um   20.00  ERF Plus spezial
Klaus-Dieter Sachse über Psalm 58 mich Stille, in mir Gott (1/4)   20.00  Glaube global mich Stille, in mir Gott (3/4) Verwandelte Weltanschauung
  19.30  Lesezeichen   20.00  Bibellesen Berichte und Interviews über   20.00  Jerusalem, Samarien Was beeinflusst mein Beten?
Herr Wohllieb sucht das Paradies mit Ulrich Parzany das weltweite Engagement und die Welt Welche Anliegen greife ich auf?
  20.00  Oase Volker Bednarz Apostelgeschichte (45) von Christen Ingrid Heinzelmaier Karsten Klemme
  21.00  Andachtszeit C. Maas   21.00  Durch die Bibel   21.00  Durch die Bibel   21.00  Durch die Bibel   21.00  Durch die Bibel
  21.30  Lesezeichen Maleachi 2,16-17 Maleachi 2,17 - 3,4 Maleachi 3,4-7 Maleachi 3,8
Herr Wohllieb sucht das Paradies   21.30  Lesezeichen Um   21.30  Lesezeichen Um   21.30  Lesezeichen Um   21.30  Lesezeichen Um
  22.00  ERF Gottesdienst mich Stille, in mir Gott (1/4) mich Stille, in mir Gott (2/4) mich Stille, in mir Gott (3/4) mich Stille, in mir Gott (4/4)
vom CVJM Bundesposaunenfest   22.00  Calando   22.00  Calando   22.00  Calando   22.00  Calando
  23.00  Oase Volker Bednarz Kultur und Charaktere Ihre Meinung ist gefragt Kultur und Charaktere Kultur und Charaktere

ERF Pop-App | www.erfpop.de | DAB+

ERF Apps | www.erf.de/apps

Neu ab So 24.6. 
ERF Gottesdienst
vom CVJM Bundesposaunenfest
in der Grugahalle Essen 
mit Annette Kurschuss

Gott sei Dank


mit Sarah Keshtkaran

38 E R F ANTE N N E 0506|18
Fr 29.6. Sa 30.6.
  5.45  Bibel heute
Gabriele Clauss
  5.45  Bibel heute
Andrea Tschuch über Hosea 8,1-14
Fernsehen
über Hosea 6,1-6   6.00  Aufgeweckt
  6.00  Aufgeweckt
Ute Heuser-Ludwig
Saskia Klingelhöfer
Lied der Woche Markus Baum
Sendungen von
Lied der Woche Markus Baum
Wort zum Tag Jutta Schierholz
Wort zum Tag Jutta Schierholz
Anstoß Andreas Odrich
ERF Medien im Überblick
Anstoß Jörg Dechert   9.00  Beliebte Lieder -
  9.00  Gern gehört gern gehört
  10.00  Musik und mehr   10.00  Musik und mehr
  11.00  Durch die Bibel   11.00  Andachtszeit IN DER ERF MEDIATHEK:
Maleachi 3,9-16 Jörg Swoboda WWW.ERF.DE/MEDIATHEK
  11.45  Bibel heute   11.45  Bibel heute
Gabriele Clauss Andrea Tschuch Bibellesen mit U. Parzany Fenster zum Sonntag JoeMax.TV
über Hosea 6,1-6 über Hosea 8,1-14
Buch für Buch Gott sei Dank Laudate omnes gentes
  12.00  ERF Plus spezial   12.00  Calando
Verwandelte Weltanschauung Kultur und Charaktere ERF Dokumentation ICF TV ERF MenschGott
Karsten Klemme   14.00  Musik und mehr ERF Gottesdienst Inspiriert SchlafSchaf.TV
  13.00  Musik und mehr   15.00  Lesezeichen XXL erstaunlich In Touch Willow Creek
  15.00  Lesezeichen Um mich Stille, in mir Gott
Herr Wohllieb sucht Erst als ich mein Gehör verlor,
das Paradies konnte Gott zu mir sprechen.
  16.00  Calando Playtime   17.00  Musik und mehr
ÜBER APP FÜR SMARTPHONE,
  18.00  Gern gehört   18.00  Beliebte Lieder - TABLET, SMART-TV
  19.00  Bibel heute gern gehört
Gabriele Clauss über Hosea 6,1-6   19.00  Bibel heute Mit der kostenlosen ERF Mediathek App können Sie die ERF Fernseh-
  19.30  Lesezeichen Andrea Tschuch sendungen genau dann ansehen, wann Sie Lust oder Zeit dazu haben –
Herr Wohllieb sucht über Hosea 8,1-14 über Ihr Smartphone, Tablet oder Smart-TV. Die App gibt es für iOS und
das Paradies   19.15  Musik und mehr Android. Mehr Informationen unter www.erf.de/empfang
  20.00  Beim Wort genommen   20.00  ERF Plus spezial
Was wird aus mir? Der emotional (un)reife Leiter (4)
Ausführliche Informationen und Hilfen zur Installation der App auf Ihrem
Klaus Jürgen Diehl über den Wert Beziehungen gestalten
begründeter Hoffnung. Geri Scazzero zeigt, wie eine besse- Smart-TV: www.erf.de/smarttv
  21.00  Durch die Bibel re Kommunikation die „Tempera-
Maleachi 3,9-16 tur“ von Beziehungen hebt.
  21.30  Lesezeichen   21.00  Musik spezial
UNSERE

erf-mediaservice.de
Herr Wohllieb sucht Musikalische Sommer-Begrüßung
JUNI

das Paradies
  22.00  Calando Playtime
  22.00  Lesezeichen XXL
Um mich Stille, in mir Gott
EMPFEHLUNG ERF mini

FÜR SIE 59,90 €

BEI BIBEL TV
JoeMax.TV Sa. 6.30 So. 6.30
Willow Creek Gottesdienst Sa. 12.00
ERF Gottesdienst So. 11.30 So. 7.45 (Wh)
Gott sei Dank So. 21.45 Do. 18.30 (Wh) So. 4.45 (Wh)
ERF Dokumentation So. 21.15 Sa. 0.30 (Wh)
ERF MenschGott So. 22.15 Do. 23.30 (Wh) Sa. 4.45 (Wh)
Neu ab Fr 29.6.  SchlafSchaf.TV Mo.-Fr. 13.55
Gott sei Dank Magazin Willow Creek-Gottesdienst
Sarah Keshtkaran über Pläne, aus Chicago
als Familie mit zwei Kleinkindern Lektionen fürs Leben  BEI ANIXE
nach Afrika auszuwandern Fortsetzung der Reihe „Reset“
ERF MenschGott mit einem Interview der ERF MenschGott Sa. 8.00 So. 3.00 (Wh); Do. 2.30 (Wh)
Auf der Suche Finanzexpertin Rachel Cruz Gott sei Dank Mi. 6.00 Do. 6.00 (Wh)
nach der großen Liebe ERF Dokumentation
Gast: Klaus-Peter Brückner Bauernhof und Bibel:
Kurze Affären bestimmen Klaus- Samen SOCIAL MEDIA
Peter Brückners Leben. Doch JoeMax.TV 
eigentlich sucht er echte Liebe. Eine starke Frau und Mutter www.facebook.com/ERFMenschGott

JoeMax.TV  www.facebook.com/GottseiDank
Witwe wird auch
die Söhne verlieren www.facebook.com/SchlafSchaftv

www.youtube.com/GottseiDankTV
www.youtube.com/ERFMenschGott
www.instagram.com/erf_menschgott

E R F ANTE N N E 0506|18 39
ERF MAGAZIN

Staat in zeitweilige Wahlzettel- Vogelbau Hinrichtung


Weh-
geschrei K
Südost-
asien
Enthaltung behälter
von
Speisen Vorsilbe
U N Gegenteil
Abk.: von Leben
italienisch
H Meister
Lampe
KFZ Goslar engl.: wer
W K P
Jesu
kurz für:
in dem
bibl. Buch
(Gesänge)

Anhänger
K
kirchl.
Feiertag A R F R E I T A G der Lehre
Jesu
C H R I S T
PREISRÄTSEL Standard Teil des

L
für Digital-
radio
M A
Morgen-
programms
in ERF Plus
N S T O S S ERF Kinder-
figur J O E M A X
KFZ
Sohn von ugs.: christl.
D A B S
Adam und
E T D Dessau-
Roßlau E Sperling
16. griech.
Buchstabe U
in Betrieb Lärm um
L
Volumen-
maß (Abk.)
TV-Sender:

Mitmachen –
Eva nichts …-tv
dort
rück-
G
ERF-Serie:
Mensch-… O T T chem.:
Stickstoff D
haltloser
Einsatz
S
Verhältnis- Brauch an
wort Ostern P A T Z M
Abk.:
Megabyte B
M E D I E N H A U S Kreuzes-
inschrift I N R I E
Hühner-
produkt I

gewinnen!
einer der röm. Land-
S N I M U T A G N B
Bauprojekt KFZ Tapferkeit dicker chem.:
12 Stämme Vokal pfleger
ERF 2020 Stuttgart Fett Fruchtsaft Silber
Israels (NT)
Kinderserie: engl.: nein
Schlaf…-
.TV
ChromC
chem.:
G Ländercode
Finnland Garten am
Ölberg
N O röm. Zahl:
100 C ostafrik.
Staat S I R U P math. Zahl:
2,71828 E
damit ver-
S C H A F riet Judas
Jesus
G E T H S E M A N I Kampf-
stätte L
Oster- Formelzei-
K R A D I A L E U G L A
Unter den Einsendern des richtigen
kompro- Staaten- flach, Abk.:
dekoration chen elektr.
misslos bündnis gerade englisch
(Mz.) Widerstand
Währungs-
Christus
U Rotwild Abk.: laut lat.: bete! kennzei-
B A nicht diese,
N D E R E süddt.:
A R E

Die Teilnahmebedingungen für das Preisrätsel finden Sie unter www.erf.de/teilnahmebedingungen . Auflösung in der nächsten ERF ANTENNE . © Ulrike Schuh, wortschaetze.info
sondern … Hausflur
chen: Euro

Lösungswortes verlosen wir 2 x ein E R L O E S E R


Abk.: Abk.:
A
Europamei- Raum-
sterschaft meter
I B E
mit Gott
reden T E N
P E T R U S E
röm. Zahl:
R N E U E R U N G
Fitnessarmband mit Pulsmesser und
Reform
50

leugnete Tier-
H
Jesus
A R Ländercode
Argentinen
Symbol für
L A M M winziger
Wasserlauf R I N N S A L
Schrittzähler im Wert von je € 35,99.
dreimal Unschuld

© Ulrike Schuh, wortschaetze.info

Auflösung aus 03|04 2018: Passion


P A S S I O N
Beim Preisrätsel haben gewonnen: Simone Hofmann
(Markt Nordheim), Ilse Mathea (Bad Kissingen), Karin
Döscher (Hamburg). Herzlichen Glückwunsch!
1 2 3 4 5 6 7

Heiterkeit, 31.5.2018 1. Sam.16,7 pro Barmher- 40 Tage anhaltende


innerliche innerer „Der Herr Lebens- christl. Fest Krankheit
Ausgegli- aber sieht Abk.: zigkeit nach
Wert hauch im Mai
chenheit (Ethik) das … an“ deutsch 7 Gottes Ostern nicht außen

ungebun-
den
5
Staaten-
Ausruf des Medika-
bündnis
Erstaunens ment
(Abk.) 3
Wunsch- Maßeinheit
konzert in chem.: Wund- feierliches Abk.: KFZ
ERF Plus: der Kraft
Stickstoff verband Gedicht Millimeter Hildesheim
Gern … (Abk.)
Wohltätig- alter Predigt-
sendung in chem.: Kochfett in
keitsveran- Tonträger Vokal ERF Plus: Tellur Indien
staltung (Abk.) 4 Bibel …
betagt
KFZ ERF Bedeutung,
Furcht
Dresden Kinderfigur: Zweck
…Max
Abk.:
leiden-
röm. Zahl: Adjektiv ein Nähr- schneller intern. KFZ
schaftl. afrik. Strom Abk.: siehe
50 Wohl- stoff Zug Thailand
verehren
geruch
Abk.: Die Jünger
ERF Talk- wurden
in Betrieb ehren-
sendung erfüllt vom
6 halber Hlg. …
Glaubens-
Abk.: 1.000 kg sätze, gute Pariser
KFZ Ulm Sakrament Nahrung
Rechnung (Abk.) Eigenschaf- U-Bahn
ten
altes KFZ frz.:
Himmels- Gewebe- Sommer
farbenfroh Wernige-
richtung stück Schmuck-
rode ring
Tennis-
Erlöser
schlag
2
der Mann engl. Abk.:
in Mk. 2, Skat- schweiz. Gebär-
1–12 Anrede Anrufbe-
ausdruck Kanton mutter
war … (Abk.) antworter
Formelzei-
math. Zahl: chem.:
chen elektr. Mediziner frz.: Schrei
2,71828… Eisen
Widerstand
1. Frau v. zuver-
Jakob engl.:
sichtlich
inneres Fahrrad
Organ erwarten 1
Lösung einsenden an: ERF Medien e. V., ANTENNE-Rätsel, 35573 Wetzlar | antenne@erf.de | Einsendeschluss: Montag,©21. Mai
Ulrike 2018
Schuh, wortschaetze.info

ERF Service-Center
1 2 3 4 5 6 7
Sie suchen einen Buchtitel zu einer bestimmten Sendung
Wünschen unsere Programmzeitschrift ERF ANTENNE für die Nachbarin
Sie interessieren sich für das ERF Botschafter-Programm
Sie brauchen dringend ERF Material für eine Veranstaltung vor Ort
Sie suchen einen Referenten für einen Gemeindeabend
Oder aber Ihr Herz ist voll durch einen Impuls einer Sendung

Sie haben Unser Team im Service-Center beantwortet Fragen rund um alle Angebote
Fragen? von ERF Medien. Wir sind montags bis freitags von 8.30 – 12.30 und 13.30 –
17.00 Uhr erreichbar: 06441 957-1414
Immer gerne!
40 ANTE
E R F ANTE
N N E N0506|18
N E 0506|18
TERMINE

ERF UNTERWEGS
ERF Medien kommt zu Ihnen!
Sie kennen und schätzen die Arbeit von ERF Medien? Sie haben sich schon immer gewünscht, ERF Medien
würde bei einer Veranstaltung oder bei Ihnen in der Gemeinde vorbeischauen? Dann laden Sie uns
doch einfach ein! Wir besuchen Sie gerne. Unsere Referenten mit vielen besonderen Themen
finden Sie unter www.erf.de/unterwegs

35108 Allendorf/Eder 65549 Limburg 73527 Schwäbisch TV-Aufzeichnung


Sonja Kilian Dr. Jörg Dechert Gmünd ERF Gottesdienste
Predigt mit Bericht über Vortrag Integrationskongress vor Ort
die Arbeit von „Women Fr., 25. Mai, 20 Uhr Angekommen! Adonia
of Hope“ in Tansania
Do., 10. Mai, 10 Uhr
Freie ev. Gemeinde
Zeppelinstr. 12
Angenommen?
So., 10. – Di., 12. Juni
25335 Elmshorn
So., 24. Juni, 10 Uhr P F I N G S T-
Freie ev. Gemeinde
Hermann-Löns-Weg 3
06431 24157 Schönblick
Willy-Schenk-Str. 9
Ev.-luth. Kirche
„Zum guten Hirten“,
TO U R
06452 1820 Sehen wir uns? 76227 Karlsruhe
Uhlenhorst 15
2 01 8
48431 Rheine 28277 Bremen Heart Encounter
Auch
29664 Walsrode
Thomas Woschnitzok for KING & COUNTRY Worship Night So., 13. Mai, 10 Uhr

in Ihrer
Referat und ERF Infoteil Konzert mit der Outbreakband Kapelle des Krelinger Frei-
beim CiW-Gesprächsabend Di., 29. Mai, 20 Uhr Fr., 22. Juni, 19.30 Uhr zeit- und Tagungs-
Mo., 25. Juni, 19.30 Uhr
Hotel Lücke
Freie Christengemeinde
Am Mohrenshof 1
Festhalle Durlach
Kanzlerstr. 13
zentrums, Krelingen 37 Nähe!
Heiliggeistplatz 1a 38700 Braunlage
35578 Wetzlar 92526 Oberviechtach
05971 984041 So., 27. Mai, 10 Uhr
for KING & COUNTRY „Atmosphäre
Ev.-luth. Trinitatiskirche,
57258 Freudenberg Konzert Worship Night“
Herzog-Wilhelm-Str. 16
Andreas Odrich Mi., 30. Mai, 20 Uhr Konzert mit der
Seniorenfrühstück FeG, Im Amtmann 12 Outbreakband 45131 Essen
Musical HERZSCHLAG
mit ERF Infoteil So., 13. Mai, 19.30 Uhr TEENSTOUR Pfingsten 2018
44139 Dortmund So., 17. Juni, 10.30 Uhr
Di., 26. Juni, 9 Uhr Marktplatz Gruga-Halle
Worship-Konzert 71665 Vaihingen 79215 Elzach
Ev. Gemeindezentrum Messeallee 2
mit der Outbreakband Sa. 26.5., 18.30 Uhr Do. 31.5., 19.30 Uhr
Mühlenstr. 25
Fr., 8. Juni, 20 Uhr Stadthalle Haus des Gastes
02734 7628 57234 Wilnsdorf
Kreuzkirche Dortmund Infostände Heilbronner Str. 29 Am Schießgraben 7
So., 6. Mai, 11 Uhr
57271 Hilchenbach- Kreuzstr. 61 beim Christustag Bürgerhaus „Haus Heimat“ 73095 Albershausen 79539 Lörrach
Lützel Do., 31. Mai
48149 Münster Rudersdorf Fr. 25.5., 19.30 Uhr Mi. 23.5., 19.30 Uhr
Dr. Jörg Dechert (Fronleichnam)
ERF Infostand Johannlandstr. 2 Sporthalle FeG Lörrach
So., 10. Juni, 10.30 Uhr
beim Katholikentag 71083 Herrenberg Schulstr. 33 Gewerbestr. 1
Gottesdienst 90441 Nürnberg
Evang. Gemeinschaft Mi., 9. – So., 13. Mai Stadthalle 73614 Schorndorf 79618 Rheinfelden
Medienmeile So., 10. Juni, 10 Uhr
In den Eichen 2a 70174 Stuttgart Mi. 23.5., 19.30 Uhr Mi. 30.5., 19.30 Uhr
Do., 10. – Sa., 12. Mai Freie ev. Gemeinde
0171 2453289 Hospitalhof Christliches Zentrum Scala Dinkelberghalle Adelhausen
Schlossplatz Nord Holbeinstr. 21
72336 Balingen Grabenstr. 40-44 Dr.-Karl-Fritz-Platz 5
63452 Hanau Stadthalle
Hans Wagner 72555 Metzingen 76228 Karlsruhe 91601 Dombühl
74072 Heilbronn
Predigt mit ERF Infoteil „Atmosphäre Worship ERF Chor Fr. 25.5., 19.30 Uhr Do. 31.5., 19.30 Uhr
Festhalle Harmonie
So., 17. Juni, 10 Uhr Night“ – Konzert mit Lustgartenhalle Mehrzweckhalle
73527 Schwäbisch
Kirche des Nazareners der Outbreakband 45145 Essen Hohenwettersbach Bahnhofstr. 19
Gmünd
Alter Rückinger Weg 39 Sa., 9. Juni, 20 Uhr Sa., 16. Juni, 20 Uhr Am Lustgarten
Schönblick 91710 Gunzenhausen
0157 50118696 Ferientagheim Konzert
Bongertwasen EFG Essen-West 76593 Gernsbach Mi. 30.5., 19.30 Uhr
Bentheimer Str. 15-17 Sa. 26.5., 18.30 Uhr Zionshalle Hensoltshöhe
0201 690880 Stadthalle Hensoltstr. 58
Badener Str. 1 96106 Ebern
76703 Kraichtal Sa. 2.6., 18.30 Uhr
Sa. 2.6., 18.30 Dreifachturnhalle
Sporthalle Unteröwisheim (am Schulstandort)
Schulstr. 40 Gymnasiumstr. 6
77815 Bühl 96193 Wachenroth
Dr. Jörg Dechert Thomas Woschnitzok Sonja Kilian Fr. 1.6., 19.30 Uhr Fr. 1.6., 19.30 Uhr
Schlossberghalle Neusatz Ebrachtalhalle
Otto-Stemmler-Str. 8 Schulstr. 3
77933 Lahr
Do. 24.5., 18.00 Uhr
Landesgartenschau, Seepark
An den Stegmatten 10

Andreas Odrich Hans Wagner ERF Chor Weitere Infos unter www.adonia.de/herzschlag

E R F ANTE N N E 0506|18 41
Bei Gott

W
in Behandlung
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem guten und einem schlechten
Arzt? Ich meine, darüber unterhalten sich die Leute doch oft. Sie wissen schon,
wenn man so seine Erfahrungen austauscht: Kennst du einen guten Augenarzt?
Meinen Zahnarzt kann ich wirklich weiterempfehlen! Es gibt in dieser Stadt
einfach keine vernünftigen Orthopäden!

Natürlich sind solche Bewertungen und Empfehlungen ziemlich subjektiv. Was


dem einen Patienten besonders gefällt, daran stört sich vielleicht der andere.
Aber es gibt ein paar Eigenschaften, die alle Leute an Ärzten gut finden.

Mir persönlich sind vor allem drei Dinge wichtig:

1. M ir ist wichtig, dass mich ein Arzt kennt, meine Vorgeschichte und meine
typischen Schwachstellen. Das hilft mir, Vertrauen aufzubauen.
2. Mir ist wichtig, dass mich ein Arzt sieht. Dass er nicht oberflächlich untersucht,
sondern sich Zeit nimmt und bei der Untersuchung sorgfältig und gründlich
hinschaut.
3. M ir ist wichtig, dass ein Arzt die wirklich wichtigen Dinge im Blick hat. Das
gibt mir Sicherheit. Ich will keine Tipps für eine neue Hautcreme, wenn ich
eine Lungenentzündung habe.

Einen Arzt, der mich kennt und der mich sieht und der mich auf Herz und Nieren
prüft – den finde ich gut. Der alttestamentliche Prophet Jeremia hat einmal
geschrieben, dass Gott genau so ist. Dass er so mit seinen Leuten umgeht wie
ein wirklich guter Arzt.

Jeremia wörtlich: Du, HERR, du kennst mich, du siehst mich und prüfst,
ob mein Herz bei dir ist.
Gott lässt sich nicht von Kleinigkeiten ablenken, nein, er schaut mein Herz an.
Er sieht mich nicht oberflächlich, sondern so, wie ich wirklich bin. Und er kennt
mich schon lange, meine ganze Lebensgeschichte. Gott ist wirklich ein guter
Gott. Bei ihm bin ich immer wieder gerne in Behandlung.

Ihr

Danke für
Ihre Spende
unter der
Dr. Jörg Dechert Projekt-Nr.
1723
UNSERE Mit dem praktischen
GER ÄTE gelben ERF Plus Knopf!
Mit unseren Geräten genießen Sie Ihr Radioprogramm stets in
bester digitaler Qualität. Über die eingebaute gelbe Festspeicher-
taste gelangen Sie direkt zu Ihrem Lieblingssender ERF Plus.

ERF 5
Portables DAB+/
UKW-Radio,
Senderspeicher, ERF mini
Stereo-Lautspre- Portables DAB+/
cher, Kopfhörer- UKW-Radio,
anschluss, Netz-, Senderspeicher,
Batterie- und Lautsprecher,
Akku-Betrieb Kopfhörer-
möglich (Akku anschluss, Netz-
enthalten) – ideal oder Batterie-
für unterwegs! betrieb möglich
Art.-Nr.: 106680 Art.-Nr.: 106690

79,90 € 59,90 €

ERF MEDIASERVICE
Als technischer Dienstleister von ERF Medien unterstützen wir auch Sie mit unserem Knowhow
aus vielen Jahren Medienarbeit bei der Audio- oder Videoproduktion und bei der Installation von
Medientechnik in Ihren Räumlichkeiten – von der Beratung, Planung, Verkauf und Installation bis
hin zur Anwenderschulung. Finden Sie weitere Informationen unter: www.erf-mediaservice.de

Weitere Produkte unter: erf-mediaservice.de R ADIO

Mit unseren Radios können


DUAL DAB 7 Dual DAB P 100
Sie dank DAB+ Ihren Lieblings-
sender ERF Plus in fast ganz
nur 59,90 € nur 89,90 € Deutschland in digitalter
statt 69,90 € statt 99,90 € Spitzenqualität empfangen.

BLUE TOOTH
4x NIMH-
AKKUS Mit unseren Apps und den
Bluetooth-fähigen Geräten
INKLUSIVE
hören Sie Ihre Musik und
unsere Programme überall in
toller Soundqualität!
Tragbares DAB+/UKW Radio mit wieder- Tragbares CD/MP3 und DAB+/UKW Radio,
aufladbaren Akkus – ideal für unterwegs! Stereogerät mit zusätzlichem USB-Anschluss
Wenden Sie sich mit Fragen
Art.-Nr.: 106673 Art.-Nr.: 106645
an unser Service-Telefon:
S O L A N G E D E R V O R R AT R E I C H T ! S O L A N G E D E R V O R R AT R E I C H T ! 06441 957-300

www.erf-mediaservice.de | bestellung@erf-mediaservice.de
ERF mediaservice GmbH, 35573 Wetzlar Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. zzgl. Versand
ERF Medien e. V. · 35573 Wetzlar

Wissen, was Sie glauben


– die Glaubens-FAQs
Manche Glaubensfragen können ganz
schön knifflig sein: Warum lässt Gott Leid
zu? Wie kann ich einen freien Willen ha-
ben, wenn Gott alles vorherbestimmt
hat? Zu den 50 Kernfragen des christli-
chen Glaubens stellen wir Ihnen fundiert
recherchiertes Wissen zur Verfügung –
damit Ihr Glaube sprachfähig wird.

Jesus www.erf.de/glaubensfaq
Gott finden

Erlösung Christ sein Himme l

e n n e n l e r n en
Bibel k
tion
Prädestina Sinn
t is
Heiliger Ge
ne
Stolperstei
Berufung
Leid
eh en
Zweifsegelwissheit Bibel verst Wachsen
Heil Single sein Sex