Sie sind auf Seite 1von 2

Die Arbeit des UNHCR

In letzter Zeit ist Migration und Flüchtlinge ein sehr kontroverses Thema. Einige unterstützen
die Flüchtlinge nicht und versuchen, ihnen die Wege zu versperren, damit sie ihre Ziele nicht
erreichen können. Es gibt jedoch Organisationen, die die Rechte der Flüchtlinge überwachen
und ihnen helfen, damit ihre Rechte geachtet werden können. In diesem Forum möchten wir
eine Organisation vorstellen, die sich weltweit für Flüchtlinge einsetzt, sie heißt UNHCr

Was ist die UNHCR?


Der Hohe Kommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge ist die Organisation der Vereinten
Nationen, die für den Schutz von Flüchtlingen und durch Verfolgung oder Konflikt vertriebenen
Personen und die Förderung dauerhafter Lösungen für ihre Situation durch freiwillige
Umsiedlung in ihr Herkunfts- oder Aufnahmeland verantwortlich ist. Der Hauptsitz befindet
sich in Genf, Schweiz, und es gibt mehr als 250 Niederlassungen auf der ganzen Welt.

Diese Organisation gehört zu UNO ein und die Position des UN-Kommissars wurde 1951
gegründet. Die UNHCR gehört zu den wichtigsten humanitären hilf Organisation der Welt. Die
Basis ist die Genfer Flüchtlings Konvention, sie liegt fest welcher Rechte politische Flüchtlinge
haben. Politische Flüchtlinge sind Menschen, die außerhalb ihres Landes leben, weil sie Angst
vor Verfolgung haben, wegen:

• Ihre Rasse
• Ihre Religion
• Ihre politische Meinung
• Eine Soziale Gruppe

Mit der Verschlechterung der Flüchtlingssituation in den folgenden Jahrzehnten weltweit


wurde das Amt des UNHCR zunächst alle fünf Jahre verlängert. Im Dezember 2003 erhielt der
UNHCR von der Generalversammlung der Vereinten Nationen ein unbefristetes Auftrag.
Seit seiner Gründung hat der UNHCR mehr als 50 Millionen Menschen geholfen, ein neues
Leben aufzubauen, eine Leistung, die 1954 und 1981 mit dem Friedensnobelpreis
ausgezeichnet wurde.

Das Ziel der UNCHR

Ziel ist es die Fluchtlinge zu schützen ihnen zu helfen ein neues Leben auf zu bauen. Sie sorgte
für Materielle Hilfe und rechtlinige Schutz. Die Organisation UNHCR arbeiten mit anderer
Organisation zusammen wie UNICEF oder WHO, Welt Gesundheit Organisation und das Rote
Kreuz. Die Organisation finanziert sich durch freibillig Beiträge. Die Regierungen verschiedene
Länder aber auch Organisation, Firmen und private Personen geben Gelder. UNHCR erhält
auch Sachspenden wie Zelte, Lastwagen, Lufttransporte und Medikamenten. Die Organisation
realisiert auf alle Kontinente Programme zu Betreuung und Unterstützung der Flüchtlinge. Der
Sitzt der Organisation ist in Genf und der Präsident der UNHCR wird von der UNO gewält und
unterstützt wird er mit Vertreter von 46 Staaten aber der Organisation hat Büros in 120
Staaten der Erde.
Die Organisation helfen die Flüchtlinge mit sofort Hilfe Programme wie z.B mit Lebensmittel,
mit Trinkwasser, Kleidung, Unterkunft, Sanitäranlage und Medikamenten. Sie helfen auch
dabei, wenn die Flüchtlinge zurückwollen. Der Unterschied zwischen Fluchtlinge und
Migranten ist, dass die Fluchtlinge Politisches Asyl bekomme, die Migranten wegen
wirtschaftlicher Möglichkeiten. Heute sind 6

Die Arbeit des UNHCR

Flüchtlingsschutz und dauerhafte Lösungen

Der internationale Schutz ist die wichtigste Aufgabe des UNHCR. Wie ich bereits sagte, besteht
das Ziel der Organisation darin, die Achtung der Menschenrechte von Flüchtlingen zu
gewährleisten, dass Flüchtlinge das Recht auf Asyl haben und dass kein Flüchtling in ein Land
zurückkehren muss, in dem er oder sie verfolgt wird.

Die zweite Hauptaufgabe des UNHCR besteht nicht nur darin, dauerhafte, wirksame und
schnelle Lösungen für Flüchtlingsprobleme zu finden. Bei günstigen Bedingungen ziehen es
viele vor, freiwillig nach Hause zurückzukehren. Sollte eine Rückkehr jedoch nicht möglich sein,
wird der UNHCR ihnen helfen, ein neues Zuhause zu finden.

Der UNHCR setzt sich dafür ein, dass internationale Abkommen zugunsten von Flüchtlingen
eingehalten werden, damit sie von Regierungen, die in letzter Zeit kein großes Verständnis für
Flüchtlinge gezeigt haben, weit verbreitet und respektiert werden können. Die Organisation
leistet auch materielle Hilfe für Flüchtlinge in vielen Ländern, wie z.B. Wasser, Unterkunft und
medizinische Versorgung.

Unterstützung von Binnenvertriebenen

Ende 2005 haben sich die Vereinten Nationen und andere Organisationen auf ein
koordinierteres Konzept zum Schutz von Binnenvertriebenen geeinigt. Das UNHCR spielt
sowohl bei der Unterbringung der Vertriebenen als auch bei ihrem Schutz und ihrer
Koordination in den Lagern eine wichtige Rolle.

Seit den 1970er Jahren hat der UNHCR mehr als 30 Binnenvertriebene in Timor, Kosovo,
Kolumbien, Afghanistan und in jüngster Zeit auch in der Region Darfur im Sudan unterstützt.
Das UNHCR leistet zurzeit aktive Unterstützung für rund 15 Millionen Binnenvertriebene.