Sie sind auf Seite 1von 5

Beschwerdebrief

1. Einleitung
Ich habe Ihre Anzeige in der Zeitung gelesen und sie hat mein Interesse erweckt.
Daraufhin habe ich bei Ihnen.... bestellt/ Ihre Dienstleistungen in Anspruch genommen.
Nachdem ich Ihr Inserat am auf der Seite gelesen hatte, nahm ich Ihr Angebot
in Anspruch.
Aber aufgrund meiner großen Enttäuschung betrachte ich es als meine Pflicht, auf die
Mängel Ihres Angebotes hinzuweisen. Ich möchte Ihnen gerne mitteilen, wodurch meine
Enttäuschung entstanden ist.
Nun möchte ich Ihnen meine Erfahrungen mitteilen, da einige Punkte nicht Ihrem Angebot
entsprochen haben.
2. Beschwerde
Ich bin mit Ihrer Dienstleistung überhaupt nicht zufrieden.
Ihre Dienstleistung hat meinen Erwartungen überhaupt nicht entsprochen.
Ihre Dienstleistungen haben nicht allen Punkten entsprochen, die im Inserat stehen.
Wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass...
Zu meinem großen Bedauern musste ich leider feststellen, dass.
Es stellte sich heraus, dass..
Ich erlaube mir, Ihnen mitzuteilen, dass...
Dies ist/war uns äußerst unangenehm, weil...
Ich war empört, weil.
Was... betrifft,
Ich möchte noch erwähnen, dass... / Wie bereits erwähnt..
Was mich aber wirklich geärgert/genervt hat,
Meines Erachtens ist es nicht in Ordnung, dass...
Ich möchte Sie darauf hinweisen/ aufmerksam machen, dass.
Laut Anzeige..., allerdings/jedoch/ aber...
In Ihrem Inseratstand, dass... Das entsprach der Wahrheit leider nicht.
Versprochen wurde außerdem, dass..
Außerdem/Darüber hinaus wurde versprochen/gesagt/angeboten, dass... Jedoch
Das war für mich wirklich sehr enttäuschend.
Ich übertreibe nicht, wenn ich schreibe, dass....
Ein weiterer wichtiger Nachteil Ihres Angebotes besteht darin, dass....
Deswegen/ deshalb/ darum/ aus diesem Grund/ daher.
Sie hatten versprochen, dass..., jedoch wurde dies nicht eingehalten.
Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass...
3. Zum Briefende
Ich bitte Sie, mir den vollen Kaufpreis/ Betrag zu erstatten.
In jedem Fall kann ich Ihre Dienstleistung aufgrund des Verhaltens des Personals nicht
weiterempfehlen.
Für eine baldige Stellungnahme / schnelle Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.
Ich erwarte eine entsprechende Entschädigung.
Da die Informationen in ihrer Anzeige nicht der Wahrheit entsprochen haben, verlange
ich eine entsprechende Entschädigung.
Insgesamt bleibt festzustellen, dass Ihr Angebot verbessert werden sollte.
Ich würde mich freuen, wenn Sie zu meinen Vorwürfen Stellung nehmen würden.
In der Hoffnung auf eine positive Antwort bedanke ich mich im Voraus.
Vielen Dank für Ihre Mühe/ Bemühungen.
Ich würde mich freuen, bald von Ihnen zu hören.

Corrected Versions

Ich habe im Deutschkurs über das Thema „Kind und Beruf“ mit meinem Kollegen
diskutiert und Wir haben verschiedene Meinungen vertreten.

Ein Kollege war der Meinung, dass die Babypause ist eine wichtige Möglichkeit
zum besser Freude am Lernen und Freude zu bleiben.

Einanderer Kollege war fest devon überzeugt, dass Job und Kind nicht geht, Vor
allem Frauen leider oft viel Stress haben sich um Job und Kind gleichzeitig zu
kümmern.

Ich stimme der dritten einverstanden, die sagt, dass die Babypause bessere
Möglichkeiten für die flexiblen Arbeitszeiten von Müttern und Vätern gibt. Eltern
können besser für zukünftige Jobs planen, während sie vergleichsweise mehr Zeit
haben. Es gibt auch mehr Zeit für die Eltern, um sich um ihre Kinder zu kümmern,
die früher mehr Sorgfalt und Zeit benötigten.

Wir sind Eltern von einer Tochter und sie ist nur 4 Monate alt. Sie hatte eine schwere
Krankheit und wurde direkt nach ihrer Geburt operiert. Sie erholte sich, aber sie
braucht viel Aufmerksamkeit von ihren Eltern. Meine Frau macht einen tollen Job
und Kümmert sich um sie zu. Es ist wegen ihre Babypause, wir können viel Zeit
sparen, um besser auf sie aufpassen.

In meinem Land ist die Situation etwas anders, Mutterkarenz ist nur für 4 Monaten
und dann muss sie wieder in den Job zurückgehen.
Corrected Versions

Sehr geehrte Frau Reiter,

um meine Deutschkenntnisse zu verbessern, hatte ich in letzte Sommer ein


Praktikum bei der SOMMERJOBBRÖSE gemacht.

Leider war ich total enttäuscht von Ihrem Service.

Obwohl dieses Programm war für die Praktikanten abwechslungsreiches und


einfaches Bürotraining angeboten hat, war die Realität ganz anders. Ich habe
während des Trainings nur kopiert und Tee gekocht.

Trotz Ihres Versprechens wurde auf mein Bankkonto 50% weniger überwiesen.
Außerdem empfahlen Sie eine tägliche Arbeit von 9 bis 15 Uhr, aber es war immer
1 bis 2 Stunden mehr pro Tag.

Ebenfalls war ich mit dem Ergebnis der gesetzten Ziele, “die Englisch-Deutsch-und
Computerkenntnisse zu verbessern“, nicht zufrieden, weil während des gesamten
Trainings war nur Englisch gesprochen wurde.

Basierend auf den oben genannten Punkten möchte ich Sie bitte empfehlen, sich
mit diesen Problemen auseinanderzusetzen und mir eine entsprechende
Entschädigung anzubieten.

Mit freundlichen Grüßen,

Azmat Sohail
Redemittel für den Beschwerdebrief

 hiermit möchte ich mich über (Ihr- Ihren – Ihre….) beschweren.


 Wegen Ihrer Anzeige habe ich mich für …. entschieden.
 Leider entsprachen die Angaben in Ihrer Anzeige / Ihrem Prospekt nicht
der Wirklichkeit.
 In der Anzeige/ Im Prospekt stand, dass …. Aber in Wirklichkeit ...
 Sie hatten …… versprochen. / Sie hatten versprochen, dass ….. , jedoch
wurde dies nicht eingehalten.
 Ich möchte Sie auch darauf hinweisen, dass …
 Mit dem/ der/ den…. war ich auch nicht zufrieden.
 Zu meinem Bedauern musste ich feststellen, dass….
 Tatsächlich/ Leider war/……
 Laut Anzeige ….., allerdings/ jedoch/ aber ……
 Entgegen der Beschreibung in der Anzeige war (z.B. das Hotel) ….
 Ein weiterer Punkt ist, dass ….
 Ich übertreibe nicht, wenn ich schreibe, dass ….
 Sicherlich ist es für Sie auch verständlich, dass (z.B. mir das sehr
unangenehm war).
 Sie können sich vorstellen, wie enttäuscht ich war.
 Das war natürlich eine große Enttäuschung für mich.

 Deshalb erwarte ich, dass Sie Ihre Anzeige ändern / dass Sie mir einen Teil
der Kosten zurückerstatten / dass Sie mir Schadenersatz leisten.

Die Überalterung der Gesellschaft und die massiven Einsparungen, die dem Gesundheitswesen
auferlegt werden, werden nach Ansicht der EU dafür sorgen, dass sich künftig weniger
Krankenhausmitarbeiter um noch mehr Patienten kümmern müssen. Den entstehenden Problemen
will man nun mit Roboterpflegern begegnen, deren Entwicklung im Rahmen eines EUfinanzierten
Projektes gefördert wird.

Intelligente Maschinen sollen bis zum Jahr 2013 zumindest in den Industrieländern in jedem
Haushalt Standard sein und die Bewohner von lästiger Haushaltsarbeit entlasten. Doch entgegen
landläufiger Vorstellungen werden die Roboter nicht wie Menschen in Metallgestalt aussehen,
sondern können beliebige Formen aufweisen. Das prophezeit Bill Gates in der US-amerikanischen
Wissenschaftszeitschrift „Scientific American“.

Vision Robotics will die Obsternte in den USA
weiter mechanisieren. Wurden bisher auf den
Orangen-Plantagen noch Tausende von Erntehelfern zum Pflücken der vitaminreichen Früchte
benötigt, so sollen in einigen Jahren Roboter die Arbeit erledigen. Vision Robotics arbeitet an
einem RoboterDuo, von denen der Erste die Orangenbäume nach Früchten absucht und ein
dreidimensionales Modell mit der Position und Größe aller Orangen erstellt. Ein achtarmiger
Pflücker soll diese anschließend schonend und schnell vom Baum holen.

Automobil ist ein griechisch-lateinisches Mischwort und bedeutet wörtlich ,selbst-beweglich“.


Das trifft für das Auto der Zukunft zu: Es wird sich selbst bewegen, der Mensch ist nur Passagier.
Daran glaubt der Chef des amerikanischen Autobauers General Motors (GM) fest und hat schon
gleich einen Prototypen mit nach Las Vegas gebracht.

E Wissenschaftler entwickeln autonome Roboter, die autisrischen Kindern helfen sollen,


grundlegende Interaktionsformen und nonverbale Kommunikation zu erlernen. Autistische Kinder
nehmen oft keinen Kontakt mit anderen Menschen auf, aber spielen mit einfachen Spielzeugen
oder gehen gerne mit Techniken wie Computern um. Roboter gelten als Möglichkeit, die „Kluft
zwischen einem vorhersagbarem Spielzeug und der unvorhersagbaren Welt menschlicher
Kontakte zu überbrücken“.