Sie sind auf Seite 1von 3

Stuttgart

ist die Hauptstadt des deutschen Landes Baden-


Württemberg und mit rund 620.000 Einwohnern dessen
größte Stadt.

Die sechstgrößte Stadt Deutschlands bildet das Zentrum der


rund 2,7 Millionen Einwohner zählenden Region Stuttgart,
einem der größten Ballungsräume Deutschlands. Zudem ist
sie Kernstadt der europäischen Metropolregion Stuttgart
(etwa 5,3 Millionen Einwohner), der fünftgrößten in
Deutschland. Stuttgart hat den Status eines Stadtkreises
und ist in 23 Bezirke gegliedert.

Wenn man am Hauptbahnhof aus dem Zug steigt und in die


zentrale Königstraße läuft, wird man sich nicht
augenblicklich in die Stadt verlieben. Die Königstraße ist
zwar, wie Ihnen jeder Stuttgarter gerne versichern wird, die
längste Fußgängerzone der Welt.
Diese Sehenswürdigkeiten dürfen Sie nicht verpassen:

Die Wilhelma ist ein zoologisch-botanischer Garten im


Stuttgarter Stadtbezirk Bad Cannstatt. Sie zählt mit jährlich
über einer Million Besuchern zu den meistbesuchten
zoologischen Gärten in Deutschland. Die Wilhelma zeigt
heute auf etwa 30 Hektar rund 11.500 Tiere aus aller Welt.
Mit über 1200 Arten ist sie nach dem Zoologischen Garten
Berlin mit 1504 Arten[5] der zweitartenreichste Zoo
Deutschlands. Der botanische Bereich präsentiert etwa 6000
Pflanzenarten aus allen Klimazonen der Erde

Den schönsten Blick haben Sie ...

... eigentlich vom Fernsehturm, klar. Dem Ersten der Welt,


wie Ihnen jeder Stuttgarter gerne versichern wird, 1956
eröffnet. Am Horizont sieht man den Schwarzwald und die
Schwäbische Alb. Von der Karlshöhe sieht man vor allem die
Stadt selbst; dafür kann man sie aus der Innenstadt zu Fuß
in einer Viertelstunde erreichen.
Das Neue Schloss in der baden-württembergischen
Landeshauptstadt Stuttgart wurde zwischen 1746 und 1807
im Auftrag der württembergischen Herzöge und Könige als
Residenz- und Wohnschloss erbaut. Es befindet sich in
unmittelbarer Nähe zum Alten Schloss und bildet zusammen
mit dem Schloßplatz den Mittelpunkt der Stadt Stuttgart.

Die Mercedes-Benz Arena (1993–2008: Gottlieb-Daimler-


Stadion, 1949–1993: Neckarstadion, 1945–1949: Century
Stadium/Kampfbahn, 1933–1945: Adolf-Hitler-Kampfbahn) ist
ein Fußballstadion im Neckarpark im Stuttgarter Stadtteil
Bad Cannstatt. Sie wurde 1933 fertiggestellt, seitdem
mehrfach um- und ausgebaut und bietet heute Platz für
60.449 Zuschauer.

Die Mercedes-Benz Arena ist die Heimat des VfB (Verein für
Bewegungsspiele) Stuttgart. Eigentümer ist die Stadion
NeckarPark GmbH & Co. KG, an der die Stadt Stuttgart mit
60 Prozent und der VfB Stuttgart mit 40 Prozent beteiligt
sind.