You are on page 1of 56

Dezember 2018 / Januar 2019

Bad H a r z b u r g
aktuell

Informationen rund um
Bad Harzburg
BAD HARZBURG · AM GÜTERBAHNHOF 1

Frisch, regional und einmalig
auf 3000 m 2.
Regionale Spezialitäten
Dry-Aged-Reifeschrank
Große Bedientheken für Fleisch,
Wurst, Käse & Fisch
Party- und Plattenservice
Präsentkörbe
Kommissionskauf
Lieferservice
Trocken un
parken in de d kostenlos
r hauseig
Tiefgarage enen

Am Güterbahnhof 1 (neben dem Bahnhof an der B4) · 38667 Bad Harzburg
Tel. 0 53 22 / 7 84 60 · Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 7.00 – 21.00 Uhr
Informationen
Informationen und Service Seite 3 –9

Lokales Seite 10 –18

Veranstaltungskalender Seite 19–24

Highlights 2018/2019 Seite 25

Kultur – Freizeit Seite 26 –33

Wandern Seite 34 –39

Wellness Seite 40 –42

Sport – Freizeit Seite 43 – 47

Ausflugslokale Seite 48

Branchenverzeichnis Seite 49 – 54

Öffnungszeiten
Montag–Freitag 09:00–17:00 Uhr
Samstag 09:00–15:00 Uhr
Sonntag 09:00–15:00 Uhr
Heiligabend 10:00 - 13:00 Uhr
1. u. 2. Weihnachtstag 10:00 - 13:00 Uhr
Silvester 10:00 - 13:00 Uhr
Neujahr 10:00 - 13:00 Uhr

Informationsstelle in der Wandelhalle
Badepark Telefon 0 5322 / 7 53 85
Tourist-Information
Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg Öffnungszeiten
Telefon 0 53 22 / 7 53 30 Montag–Freitag 09:00–13:00 Uhr und
Telefax 0 53 22 / 7 53 29 14:00–16:00 Uhr
E-Mail info@bad-harzburg.de Samstag,
Internet www.bad-harzburg.de Sonn- u. Feiertag 09:00–13:00 Uhr

Stadtführung
Samstag 10:00 Uhr
Wandelhalle im Badepark

3
Informationen
Wir sind für Sie da!

Das Team der Tourist-Information begrüßt Sie beiterinnen beraten Sie gerne in allen Service-
herzlich im Wellness-Wanderland Bad Harz- leistungen rund um Ihren Bad Harzburg-Auf-
burg. Direkt am Kurpark gelegen und in unmit- enthalt. Ob Sie eine Unterkunft suchen, Hilfe
telbarer Nähe zu den wichtigsten touristischen bei der Wanderroutenplanung benötigen, an
Einrichtungen wie bspw. BurgBergCenter mit einer Stadtführung oder einer geführten Wan-
Burgberg-Seilbahn, Sole-Therme, Baumwipfel- derung teilnehmen möchten oder einfach eine
pfad und Baumwurzelpfad steht die Tourist- Empfehlung wünschen, bei uns sind Sie in den
Information als Anlaufstelle für Gäste und besten Händen. Kommen Sie vorbei oder kon-
Besucher zur Verfügung. taktieren Sie uns. Wir kümmern uns um Ihre
Eine zusätzliche, zentrumsnahe Infostelle Anliegen.
befindet sich in der Wandelhalle im Badepark. Öffnungszeiten, Telefonnummern und E-Mail-
Unsere kompetenten und engagierten Mitar- adresse finden Sie auf Seite 3.

Bad Harzburg welcomes you
The tourist information, at the Nordhäuser Would you like to know more about the feeding
Straße 4, in direct neighbourhood to the cable of the lynx? Whatever it is, come by, call or
car (aerial tramway), „Baumwipfelpfad Harz” write. Your well-being is our intention.
and the „Sole-Therme“ in the spa gardens pro-
vides all information needed. Opening hours, also the ones from the addit-
A qualified team is looking forward to help you ional info-counters at the pump room in the
with all your questions. Are you looking for „Badepark”, as well as the telephone numbers
accommodations or an interesting day trip? and email addresses are printed on page three.
4
Informationen
Special attractions
Bad Harzburg is rated one of Germany’s top Sky Rope Park: A real challenge is waiting at
four health spas. Here, in the heart of Germany the Kalten Tal. In complete safety you can climb
you can enjoy nature, relax and leave your wor- steel ropes, try out swings, rope bridges, and
ries behind. For added thrill, visit the sky rope wooden platforms ten meters above ground.
park, the horse races in july or the casino.
Krodoland Leisure Park: Play barn, horse riding,
Saline Thermal Bath at the Kurpark: Forget swingolf and nature golf course: Krodoland’s
all your worries as you discover the indoor and emphasis is on fun, games and sports.
outdoor pools (28-32 °C) and enjoy pure relaxa-
tion in the spacious sauna discovery landscape. Wild cat enclosure: Close to the woodland
restaurant „Marienteich-Baude“ one can gain
Burgberg Cable Car at the Kurpark: In only insight into the fascinating world of wild cats.
three minutes, the largest cabin cable car in Five of the shy animals can be even observed
Northern Germany takes you directly to the live.
hiker’s paradise with rustic restaurants in the
midst of forests. Enjoy a fantastic view to the
legendary Mount Brocken (1.141 m).

Baumwipfelpfad Harz: High above Bad Harz-
burg you have the opportunity to discover Harz
nature from a completely new perspective on
the first Tree Top Trail in Lower Saxony.

Lynx at Rabenklippe: Visit the lynx in the sanc-
tuary at Rabenklippe. The public feeding hours
of these „tinsel tufts“ are Wednesday and
Saturday afternoon at 2:30 pm.

Jungbrunnen or Fountain of Youth: One of
the most photographed images in Bad Harzburg
is its symbolic fountain of youth located in the
town’s centre. A stroll around the fountain is
certainly a fun-filled event as there are many
cafés, restaurants and shops.

Golfing: The 18-hole golf course owned by the
Golf-Club Harz is remarkably challenging and
you are invited to play a round of golf in the
midst of the wonderful countryside along fields
of the horse farm and the sport park.
5
Informationen
Zu Gast mit dem Wohnmobil
zu erreichen. Auch zur Tourist-Information sind
es nur wenige Minuten. Zudem befinden sich
viele Gastronomien und Einkaufsmöglichkeiten
in unmittelbarer Umgebung.
In der Zeit von November bis April können zeit-
gleich 40 Fahrzeuge, auch mit einer Länge von
über acht Metern, den Stellplatz nutzen. In den
Sommermonaten von Mai bis Oktober, wenn
die Frei-Eisbahn abgebaut ist, ist die Zahl der
Plätze doppelt zu groß.
Die Standgebühr beträgt bis zum Ende des
Jahres 2018 für 24 Stunden 10,00 1 inklusive
Gästebeitrag für bis zu zwei Personen. Strom,
In Bad Harzburg sind Wohnmobilisten immer Wasser und Sanitäranlagen können gegen
herzlich willkommen. Ihnen steht ein ganz- Bezahlung genutzt werden. Ab dem 1. Januar
jährig geöffneter Stellplatz zur Verfügung. Der 2019 erhöhen sich die Kosten auf 12,00 1. In
liegt direkt am Flüsschen Radau und ist über diesem Preis sind dann zusätzlich aber die
die B4 in Richtung Harz leicht anzufahren. Dusch- und Toilettennutzungen auf dem Stell-
Fußläufig sind vom Bad Harzburger Wohnmo- platz enthalten. Weitere Infos gibt direkt der
bil-Stellplatz viele interessante Einrichtungen Stellplatzbetreiber, Tel. 0175 / 8 44 66 03.
der Stadt der Luchse wie die Sole-Therme mit Unter
Sauna-Erlebniswelt, die Burgberg-Seilbahn, der info@wohnmobilstellplatz-bad-harzburg.de
Baumwipfelpfad und der Wandertreff am Haus und www.wohnmobilstellplatz-bad-harzburg.de
der Natur im Kurpark, von wo aus viele geführte ist zudem mehr zum Bad Harzburger Wohn-
Touren auch in den Nationalpark Harz starten, mobil-Stellplatz zu erfahren.

6
Service
Wichtige Busverbindungen (Auszüge)
873 Stadtverkehr Bad Harzburg (mit Gästekarte kostenlos) KVG Bad Harzburg,
Telefon 0 53 22 / 55 88 70.
Ab Montag – Freitag Samstag Sonn- und Feiertag
Bahnhofs- Stündlich Stündlich
vorplatz 09:15 –13:15 Uhr 09:15 –13:15 Uhr 13:15 u. 14:15 Uhr
14:18 –18:18 Uhr 14:18, 16:18 u. 16:18 u. 18:18 Uhr
18:18 Uhr
Stadtmitte Stündlich Stündlich
09:17 –13:17 Uhr 09:17 –13:17 Uhr 13:17 u. 14:17 Uhr
14:20 –18:20 Uhr 14:20, 16:20 u. 16:20 u. 18:20 Uhr
18:20 Uhr
Berliner Stündlich Stündlich
Platz 09:20 –13:20 Uhr 09:20 –13:20 Uhr 13:20 u. 14:20 Uhr
14:23 –18:23 Uhr 14:23, 16:23 u. 16:23 u. 18:23 Uhr
18:23 Uhr
Schlewecke Stündlich Stündlich
Silberbornbad 09:40 –13:40 Uhr 09:40 –13:40 Uhr 13:40 u. 14:40 Uhr
14:43 –18:43 Uhr 14:43, 16:43 u. 16:43 u. 18:43 Uhr
18:43 Uhr

Impressum
Herausgeber: Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH
Nordhäuser Straße 4 Telefon 0 53 22 / 7 53 30 info@bad-harzburg.de
38667 Bad Harzburg Telefax 0 53 22 / 7 53 29 www.bad-harzburg.de

Gestaltung: hc media GmbH Titelbild von:
Bäckerstraße 31-35 Telefon 0 53 21 / 3 33-3 00 Stadtmarketing
38640 Goslar info@hcmedia.de

Druck: Quensen Druck + Verlag GmbH & Co. KG
Utermöhlestraße 9 Telefon 0 51 21 / 7 48 79-0
31135 Hildesheim info@quensen-druck.de

7
Service
Wichtige Busverbindungen (Auszüge)
866 Bad Harzburg – Kästeklippen täglich ab voraussichtlich 01. April 2019 außer montags,
Di.-Fr. nur Kleinbus, Gruppen bitte unter Tel.: 0 53 22 / 35 35 anmelden.
Ab Hinfahrt Ab Rückfahrt
Bahnhofs- 09:35 Uhr Kästeklippen 10:05 Uhr
vorplatz 13:35 u. 15:43 Uhr 14:05 u. 16:12 Uhr
Stadtmitte 09:37 Uhr Berliner 10:22 Uhr
13:37 u. 15:45 Uhr Platz 14:22 u. 16:29 Uhr
Berliner 09:40 Uhr Schmiede- 10:24 Uhr
Platz 13:40 u. 15:48 Uhr straße 14:24 u. 16:31 Uhr
Kästeklippen 10:03 Uhr Bahnhofs- 10:27 Uhr
14:03 u. 16:11 Uhr vorplatz 14:27 u. 16:34 Uhr

875 Bad Harzburg – Ausgang Baumwipfelpfad – Molkenhaus – Raben­klippe – Radau-Wasserfall
– Bad Harzburg, täglich ab voraussichtlich 01. April 2019
Bahnhofs­vorplatz 10:46 Uhr 11:46 Uhr 13:46 Uhr 14:46 Uhr 16:40 Uhr
Stadtmitte 10:49 Uhr 11:49 Uhr 13:49 Uhr 14:49 Uhr 16:43 Uhr
Berliner Platz 10:53 Uhr 11:53 Uhr 13:53 Uhr 14:53 Uhr 16:46 Uhr
Märchenwald 10:56 Uhr 11:56 Uhr 13:56 Uhr 14:56 Uhr 16:47 Uhr
Molkenhaus 11:03 Uhr 12:03 Uhr 14:03 Uhr 15:03 Uhr 16:54 Uhr
Rabenklippe 11:12 Uhr 12:12 Uhr 14:12 Uhr 15:12 Uhr 17:06 Uhr
Waldspielgelände 11:20 Uhr 12:20 Uhr 14:20 Uhr 15:20 Uhr 17:14 Uhr
Abzw. Eckertalsperre 11:25 Uhr 12:25 Uhr 14:25 Uhr 15:25 Uhr 17:19 Uhr
Radau-Wasserfall 11:32 Uhr 12:32 Uhr 14:32 Uhr 15:32 Uhr 17:26 Uhr
Bahnhofsvorplatz 11:42 Uhr 12:42 Uhr 14:42 Uhr 15:42 Uhr 17:36 Uhr

fâÅ|~t Bestattungen
Unsere Leistungen:
Erd,- Feuer,- See,- Baum,- Diamantbestattungen,
Oase der Ewigkeit
Bestattungsvorsorge / Treuhand
Seniorenkreis
24 Stunden erreichbar
Herzog-Julius-Str. 50, in Bad Harzburg, Tel. 0 53 22-55 95 41
www.bestattungsinstitut-sumika.de
8
Service
Apothekennotdienste
Samstag, 1. Dezember Apotheke im Marktkauf, Carl-Zeiss-Str. 4, Goslar Tel. 0 53 21 / 68 36 59
Sonntag, 2. Dezember Apotheke im real, Gutenbergstr. 2, Goslar Tel. 0 53 21 / 38 11 91
Samstag, 8. Dezember Jakobi-Apotheke, Jakobikirchhof 8, Goslar Tel. 0 53 21 / 2 30 21
Sonntag, 9. Dezember Klubgarten-Apotheke, Klubgartenstr. 3, Goslar Tel. 0 53 21 / 3 97 79 73
Samstag, 15. Dezember Ordens-Apotheke, Herzog-Wilhelm-Str. 71, Bad Harzburg Tel. 0 53 22 / 9 66 30
Sonntag, 16. Dezember WIWA-Apotheke, Astfelder Str. 4, Goslar Tel. 0 53 21 / 68 97 00
Samstag, 22. Dezember Apotheke am Krankenhaus, Kösliner Str. 10b, Goslar Tel. 0 53 21 / 3 19 89 90
Sonntag, 23. Dezember Apotheke Harlingerode, Meinigstr. 40, Bad Harzburg Tel. 0 53 22 / 8 64 35
Montag, 24. Dezember Apotheke im Kurzentrum, Herzog-Wilhelm-Str. 86, Bad Harzburg Tel. 0 53 22 / 5 53 91 00
Dienstag, 25. Dezember Apotheke im Marktkauf, Carl-Zeiss-Str. 4, Goslar Tel. 0 53 21 / 68 36 59
Mittwoch, 26. Dezember Apotheke im real, Gutenbergstr. 2, Goslar Tel. 0 53 21 / 38 11 91
Samstag, 29. Dezember Glückauf-Apotheke, Bäckerstr. 1, Goslar Tel. 0 53 21 / 2 38 29
Sonntag, 30. Dezember Hirsch-Apotheke, Schuhhof 3, Goslar Tel. 0 53 21 / 2 11 91
Montag, 31. Dezember Hubertus-Apotheke, Bahnhofstr. 2, Goslar-Oker Tel. 0 53 21 / 6 51 84

� Notruf- und Notdiensttafel

Polizei 0 53 22 / 91 11 10
oder 110
Feuerwehr/Rettungsdienst 112
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117
Bereitschaftsdienst Kinder 05 31 / 2 41 43 33
Notdienst Augenärzte 05 31 / 7 00 99 33
Rettungsleitstelle/Krankentransport 0 53 21 / 1 92 22
Giftnotruf 05 51 / 1 92 40
Asklepios Harzklinik Bad Harzburg 0 53 22 / 7 60
Frauenhaus Goslar 0 53 21 / 30 61 32
Kinderschutzbund 0 53 22 / 8 64 00
Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche 0 53 22 / 8 24 43
Zentr. Annahmedienst bei Verlust der EC-Karte 116 116
Pannenhilfe des ADAC 0 18 02 / 22 22 22
Pannenhilfe des ACE 07 11 / 5 30 33 66 77
Störungsd. d. Stadtwerke Bad Harzburg GmbH 0 53 22 / 7 50
Tierärztlicher Notdienst siehe Seite 53

9
Lokales
Stadtwerke unterstützen E-Mobilität
erst kostenlos!“ Um an die Energie zu gelangen,
ist allerdings eine Chipkarte zum Freischalten des
Ladevorgangs erforderlich. „25 Karten stellen
wir für unsere Kunden, die ein E-Auto fahren,
unentgeltlich bereit“, erklärt Detlef Simon, Leiter
Netze Strom bei den Stadtwerken. Lediglich
10,00 1 Pfand seien dafür zu entrichten, die bei
der Rückgabe wieder erstattet werden.
Die Chipkarten sind an allen über 2200 Lade-
stationen in Deutschland, die über das Unter-
nehmen „ladenetz.de“ eingerichtet sind, nutz-
bar. „Aber nicht überall kostenlos“, ergänzt Detlef
Simon. Im Harz gehören über die Firma Harz-
Energie auch Stationen auf den Großparkplät-
zen Torfhaus und Braunlage sowie in Osterode,
Lautenthal, Bad Lauterberg und Herzberg dazu.
Bei den Stadtwerken Bad Harzburg soll in
Zukunft die E-Mobilität verstärkt eingesetzt
werden. „Wir werden unsere Fahrzeugflotte
nach und nach in diese Richtung umstellen und
Langsam wächst das Netz der Ladestationen für auch eine eigene Ladestation auf dem Firmen-
Elektrofahrzeuge im gesamten Bundesgebiet. gelände einrichten“, kündigt Geschäftsführer
Auch in Bad Harzburg steht jetzt solch eine Bernd Vollrodt an.
Einrichtung zur Verfügung. Am neuen Parkplatz
auf dem Gelände des ehemaligen Harz-Autel an
der Nordhäuser Straße wurde eine E-Ladesäule,
die auf dem technisch neuesten Stand ist, in-
stalliert.
„Nach der Ladestation an der Tourist-Informa-
tion für E-Bikes bieten die Stadtwerke Bad
Harzburg jetzt auch die Möglichkeit, Strom
betriebene Autos aufzutanken“, freut sich
Geschäftsführer Bernd Vollrodt. „Und das vor-

Gut zu wissen
Die Kundenberatung der Stadtwerke Bad Harzburg GmbH gibt in Sachen
Strom-, Gas- und Wasserversorgung Auskunft. Sie ist montags bis donnerstags
von 7 bis 13 Uhr sowie von 13:30 bis 15:45 Uhr und freitags von 7 bis 12:30 Uhr
unter Tel. 0 53 22 / 75-295 zu erreichen. Kunden-Berater Patrick Streithoff steht
Ihnen unter dieser Nummer als Ansprechpartner zur Verfügung.

10
Lokales
Der Abschied fiel Dieter Marth nicht leicht
lehrer zu werden.“ Es folgte eine dreijährige
Ausbildung an der Loges-Schule in Bad Harz-
burg zum Sport- und Gymnastiklehrer. Bis 1986
unterrichtete er dann dort selbst. Mit dem Ende
der Loges-Schule als Ausbildungsstätte für Sport-
und Gymnastiklehrer suchte Dieter Marth ein
neues Berufsfeld.

Es begann eine Umschulung zum Schwimm-
meistergehilfen. „Jürgen Goldmann war im Sil-
berbornbad dafür zuständig“, so Dieter Marth.
Damit war der Weg frei für den verantwor-
tungsvollen Beruf, „der mir bis zuletzt sehr viel
Spaß gemacht hat." Besonders der Kontakt zu
den unzähligen Badegästen war dem „Neu-
Rentner“ immer wichtig.

Erfolgreich Leben gerettet
„Konzentration war gefragt, damit einem ja
nichts entgeht“, musste Dieter Marth einige
Male auch blitzschnell reagieren, um erfolg-
reich Leben zu retten. Ein besonderes Erlebnis
hatte er 1992, als er in der Sole-Therme Dienst
Wer knapp 30 Jahre in den Bad Harzburger
hatte und durch Arbeiten in der Technik ein
Schwimmbädern am Beckenrand gestanden
Feuer ausbrach. „Da musste ich das komplette
hat, ist fast so bekannt wie ein „bunter Hund“.
Bad evakuieren. Es lief aber zum Glück alles
Das gilt auch für Dieter Marth, der im Krodo- und
reibungslos ab!“
Silberbornbad, aber auch in der Sole-Therme für
die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe den Jetzt im Ruhestand will sich Dieter Marth
Beruf als Fachangestellter für Bäderbetriebe bis intensiver um Garten und Haus kümmern sowie
zum 30. September 2018 ausübte. Jetzt ist der viel Zeit dafür nutzen, um mit seinen beiden
65-Jährige in den Ruhestand gegangen. Kindern mit den E-Bikes auf Touren zu gehen.
Weitere Hobbys sind das Schwimmen in der
Zuerst Industriekaufmann gelernt Okertalsperre und neu das Stand-Up-Paddling.
Der Okeraner liebt schon immer den Sport und
das Wasser, sein beruflicher Werdegang ging Hoch erfreut war er über den stimmungsvollen
beim Start aber in eine ganz andere Richtung. Abschied durch das gesamte Bäderteam. Viel-
„Ich habe Industriekaufmann bei Odermark in leicht war es noch kein kompletter Abschied.
Goslar gelernt“, erzählt Dieter Marth. Eventuell hilft Dieter Marth in den Sommer-
Doch nach der Bundeswehrzeit orientierte sich monaten als Rettungsschwimmer im Silberborn-
der Okeraner 1972 um. „Mein Ziel war es, Sport- bad aus.
11
Lokales
Bianca Goldmann: „Endspurt mit dem Roboter”
gungen so lange, bis ich kräftig genug bin und
mein Gehirn das neurologische Bewegungs-
muster des Gehens abgespeichert hat. HAL hat
nur einen kleinen Fehler: Er ist kostspielig.
Die japanische Entwicklung durfte ich in
Bochum im Zentrum für Neurorobotales Bewe-
gungstraining im April kennenlernen. Fasziniert
von seinen Fähigkeiten, versprach ich, ihn für
zwei Monate zu besuchen und täglich mit ihm zu
trainieren. Dafür will er zwischen 15.000 1 und
20.000 1 haben. Geld, das die Krankenkasse
nicht bewilligt. Um diesen Betrag aufbringen
„Ich heiße Bianca Goldmann, bin gebürtige Bad zu können, habe ich mich entschlossen, eine
Harzburgerin, leidenschaftliche Sportlerin und Spendenaktion zu starten. Die Bad Harzburg-
seit 14 Jahren nach einer Hirnoperation auf Stiftung unterstützt mich bei meinem Vorha-
einen Rollstuhl angewiesen. Ein Zustand, den ben und hat ein Spendenkonto eingerichtet.
ich nie akzeptieren wollte. Hartes Training, Ich freue mich über jeden Betrag.”
extrem viel familiäre Hilfe und therapeutische
Unterstützung waren nötig, um diese Fort- Spendenkonto:
schritte zu erzielen und daran zu glauben, wie- Bad Harzburg-Stiftung
der laufen zu können. Helfen soll mir dabei Stichwort: Bianca Goldmann
HAL, ein Exoskelett. DE15 8006 3508 5005 7251 00
HAL ist ein Superman: innovativ, anpassungsfä- Harzer Volksbank eG
hig, individuell. Und das Beste: Er macht, was
ich will! Ich steuere durch meine Muskelkraft Bei Angabe der Anschrift wird eine Spenden-
seine Gelenke und er unterstützt meine Bewe- quittung automatisch zugestellt.

Haus BismarckHHH Unser Hotel liegt mitten im schönen Bad
Harzburg. Sie müssen keine zwei Minuten
Susanne Petereit gehen, bis Sie das Stadtzentrum und
Bismarckstraße 39 die wunderschöne Bummelallee
38667 Bad Harzburg erreichen. Von Ihrem Zimmer aus
Telefon 0 53 22 - 62 27 haben Sie einen herrlichen Blick auf
Telefax 62 92 die Harzer Berge – egal zu welcher
Jahreszeit Sie uns besuchen,
Haus-Bismarck@gmx.de die Laubwälder sind
www.haus-bismarck.de immer den Aus-
blick wert!

In unserem Haus steht
kostenloses WLAN
zur Verfügung.

12
Lokales

Kostenloses Parken an den Dezemberwochenenden
Zuletzt wurde in Bad Harzburg viel darüber dis- Gültig ist diese Regelung also am 1. und 2.
kutiert, dass zum einen am Berliner Platz das Dezember, 8. und 9. Dezember, 15. und 16.
Parken kostenpflichtig wurde und zum anderen Dezember, 22. und 23. Dezember sowie 29. und
das gebührenfreie Abstellen von Personenkraft- 30. Dezember.
wagen an der B4 nicht mehr erlaubt ist. Nicht
gerüttelt wird aber an der seit vielen Jahren Die Parkscheinautomaten werden durch das
gültigen Regelung, dass dort und auf allen an- Ordnungsamt der Stadt mit entsprechenden
sonsten kostenpflichtigen Parkplätzen der Stadt Info-Aufklebern versehen. Zudem wird der Ver-
an den Adventswochenenden und auch am letz- ein für Wirtschaft und Handel durch ein Banner
ten Samstag und Sonntag im Dezember ohne in der unteren Herzog-Wilhelm-Straße wieder
Kosten der Parkraum genutzt werden kann. auf das Frei-Parken hinweisen.

Azubi-Wirtschaftsinitiative besucht Autostadt
Die Bad Harzburger Initiative für Auszubildende Agentur für Arbeit, um z. B. auch neue Auszu-
von Betrieben der Stadt wird weiter mit Leben bildende und Betriebe zu interessieren.
gefüllt. Kürzlich stand ein Besuch der Autostadt Weitere Informationen erhalten Firmen unter
in Wolfsburg auf dem Programm. Unterstützt Tel. 0 53 22 / 7 46 12 (Edda Schaper).
vom Autohaus Scholl nutzten 32 „Harzburger
Stifte“ aus mehreren Bad Harzburger Unterneh-
men die Möglichkeit, neben der beruflichen
Ausbildung auch andere Aktionen gemeinsam
zu erleben, sich untereinander kennenzulernen
und ins Gespräch zu kommen.
Die Azubi-Wirtschaftsinitiative plant weitere
Veranstaltungen, auch in Zusammenarbeit mit
der Wirtschaftsförderung Region Goslar und der
13
Lokales
Gästekarte bietet Vergünstigungen
Im Jahr 2017 hat der Rat der Stadt Bad Harz- Gemäß Satzung benötigt die Stadt Bad Harz-
burg beschlossen, die Kurbeitragssatzung zum burg den Gästebeitrag zur „Deckung ihres Auf-
1. Januar 2018 neu zu fassen. Dabei ist nicht wands für Herstellung, Anschaffung, Erweite-
nur der Name auf „Gästebeitragssatzung“ rung, Verbesserung, Erneuerung, Betrieb, Unter-
geändert, auch die bis dahin bestehenden Kur- haltung und Verwaltung ihrer Einrichtungen,
bezirke im Stadtgebiet wurden auf einen Bezirk die dem Tourismus (Tourismuseinrichtungen)
zusammengelegt. Das Erhebungsgebiet für den dienen, sowie zu Zwecken des Tourismus
einheitlichen Gästebeitrag umfasst nunmehr die durchgeführten Veranstaltungen“.
Stadtteile Bad Harzburg, Bündheim, Schlewecke,
Eckertal, Göttingerode (südlich der Landstraße Bad Harzburger Übernachtungsgäste, die über
501) sowie verschiedene Forstflächen. eine Gästekarte verfügen, können folgende
Ermäßigungen in Anspruch nehmen: Freien
Der Gästebeitrag wird nach der Dauer des Eintritt bei Gästekonzerten sowie in die Wan-
Aufenthalts berechnet und beträgt pro Über- delhalle mit Lesesaal, kostenlose Nutzung der
nachtung für Personen ab 18 Jahren 2,00 1, Buslinie 873, einmaliger Besuch der Spielbank,
Schwerbehinderte von 70 % bis 100 % und kostenloses Ausleihen von Büchern aus der
deren Begleitpersonen („B“ im Ausweis) zahlen Stadtbücherei, Ermäßigung beim Eintritt in die
1,00 1 pro Nacht. Kinder sind bis zum 18. Geburts- Bad Harzburger Sole-Therme mit Sauna- Erleb-
tag vom Gästebeitrag befreit. Darüber hinaus niswelt, in das Haus der Natur, beim Swing-
werden Gäste auf Antrag befreit, die sich zur und Fußballgolf im Freizeitpark Krodoland so-
Ausübung ihres Berufes im Erhebungsgebiet wie den Skyrope- Hochseilpark und bei der Teil-
aufhalten oder deswegen an Kongressen, nahme an Gästewanderungen, Stadtführungen
Tagungen, Lehrgängen sowie vergleichbaren und diversen Veranstaltungen. Zudem wird die
Veranstaltungen teilnehmen. Bad Harzburger Gästekarte als
Harzgastkarte in anderen Harzer
Orten anerkannt und bietet auch

A D H A R Z B URG dort diverse Vergünstigungen.
B E TICKET
S
G Ä Se auTs de m Ha rz
TIS Bei regelmäßigen Kontrollen,
GRA
ot die 2019 aus gegebenem An-
ve A n ge b
Att ra kt i
lass intensiviert werden, wird
überprüft, ob die Gästekarte
satzungskonform an die Über-
nachtungsgäste Bad Harz-
burgs ausgegeben wird.
Auflage 2018

14
Lokales
Geschenkideen zu Weihnachten
Sie sind noch auf der Suche nach einem pas- Verschenken Sie ein besonderes Erlebnis in der
senden Geschenk? Wir haben für Sie einige Natur, einen Besuch auf dem Baumwipfelpfad
interessante Vorschläge. mit oder ohne Fahrt mit der Burgberg-Seilbahn.
Wie wäre es mit einem Wellness-Gutschein: Die Gutscheine erhalten Sie im BurgBergCenter.
Die Einlösung erfolgt ebenfalls im BurgBerg-
Entspannung pur: Besuch der Bad Harzburger Center an der Bergbahn am Tag des Besuches
Sole-Therme inklusive Sauna-Erlebniswelt, eine auf dem Baumwipfelpfad.
Rückenmassage, ein Kaffee- oder Teegedeck im
Café & Bistro Verde.
Preis 29,00 1 pro Person

Wellness-Tag: Besuch der Bad Harzburger
Sole-Therme inklusive Sauna-Erlebniswelt, eine
Aromaöl-Rückenmassage sowie ein Fitness-
Salat mit Softdrink im Café & Bistro Verde.
Preis 34,00 1 pro Person

Super-Relax-Tag: Besuch der Bad Harzburger
Sole-Therme inklusive Sauna-Erlebniswelt, eine
Ganzkörperverwöhnmassage mit Aromaöl, ein
Fitness-Salat mit Softdrink im Café & Bistro
Verde.
Preis 45,00 1 pro Person

Harmonie-Tag: Besuch der Bad Harzburger
Sole-Therme inklusive Sauna-Erlebniswelt, eine
Total-Relax-Massage mit Aromaöl und ein
Kaltgetränk, ein Fitness-Salat mit Softdrink im
Café & Bistro Verde. Weitere Präsente (siehe Auswahl auf dem Foto)
Preis 56,00 1 pro Person sind direkt in der Tourist-Information erhältlich.

Verwöhn-Tag: Besuch der Bad Harzburger
Sole-Therme inklusive Sauna-Erlebniswelt, eine
Hot-Stone-Massage mit anschließender Aro-
maöl-Massage und ein Kaltgetränk.
Preis 62,00 1 pro Person

Die Gutscheine erhalten Sie an der Kasse der
Sole-Therme oder bei der Tourist-Information,
Nordhäuser Straße 4, E-Mail:
info@bad-harzburg.de oder Tel. 0 53 22 / 7 53 30.
15
Lokales
Eislaufvergnügen bis zum 24. Februar 2019

Auch in diesem Jahr ist die Frei-Eisbahn zwi- Geöffnet hat die Frei-Eisbahn montags bis
schen Sole-Therme und Großparkplatz unmittel- donnerstags von 10 bis 18 Uhr (ab 7. Januar 2019
bar am Wohnmobil-Stellplatz wieder ein festes von 12 bis 18 Uhr), freitags und samstags von
Winterangebot in Bad Harzburg. Das Schlitt- 10 bis 20 Uhr und sonntags von 10 bis 18 Uhr.
schuhlaufen auf der rund 1.000 Quadratmeter An den Samstagen steigt von 17 bis 20 Uhr die
großen Fläche ist voraussichtlich bis zum beliebte Disco auf dem Eis.
Sonntag, 24. Februar 2019, möglich. Am 6. Dezember wird der Nikolaus wie in den
Der Kufenspaß kostet wie im Vorjahr für Er- Vorjahren zu Gast sein. Um 15 Uhr schwebt er
wachsene 3,50 1 für zwei Stunden. Für Gruppen mit der Burgberg-Seilbahn ins Tal und wandert
gibt es Ermäßigungen. Kinder bis 1,40 Meter mit den Kindern zur Eisbahn. Wer seinen Stiefel
Körpergröße zahlen nur 2,50 1. Schlittschuhe gefüllt haben möchte, kann ihn ab 1. Dezember
stehen zum Ausleihen zur Verfügung. Dafür dort abgeben. Auch der Weihnachtsmann
sind für die Dauer von zwei Stunden 2,00 1 zu schaut wieder vorbei. Von 10 bis 11 Uhr wird
zahlen. Inhaber der Bad HarzburgCard können er am 24. Dezember auf dem Eis sein. Am
mit jeder gekauften Eintrittskarte ihr Punkte- 1. Januar 2019 findet traditionell von 14 bis
konto aufbessern. 18 Uhr der Sektempfang an der Eisbahn statt.

Beliebter Treffpunkt am Port-Louis-Platz
Bad Harzburgs „Winterzauber“ lädt noch bis Geöffnet hat der „Winterzauber“ von Montag
Sonntag, 6. Januar 2019, zum Treffen mit bis Samstag zwischen 10:30 und 19:30 Uhr, an
Freunden oder einfach nur zum Genießen der den Sonntagen von 11:30 bis 19:30 Uhr.
Weihnachtszeit und des Jahreswechsels ein. Am
Port-Louis-Platz ist der beschauliche Markt für
Einwohner und Gäste eingerichtet. Wie in den Gut zu wissen
vergangenen Jahren fehlt das Kinderkarussell
ebenso wenig wie gebrannte Mandeln, Glüh- Öffnungszeiten an den Feiertagen:
wein, Eier- und Kinderpunsch. Heiligabend: 10:30 bis 14 Uhr
Die Familie Zech als langjährige Betreiber des Weihnachtstage: 12:30 bis 18:30 Uhr
„Winterzaubers“ bieten zudem Crêpes, Schmalz- Silvester: 10:30 bis 17 Uhr
kuchen, Poffertjes und natürlich Herzhaftes wie Neujahrstag: 13:00 bis 19:30 Uhr
Würstchen vom Grill an.
16
Lokales
Silvesterfeiern in Bad Harzburg
Einstimmung im Molkenhaus
Start am BurgBergCenter um 16:45 Uhr, geführte
Wanderung zum Molkenhaus, Abendessen bei
der Wildfütterung, rechtzeitige Abwanderung
zum Burgberg-Plateau, wo das Feuerwerk hoch
über der Stadt zu sehen sein wird. Zurück ins
Tal geht es mit der Burgberg-Seilbahn.
Kosten: pro Person 46,50 1, Kinder bis 10 Jahre Silvester im Sportpark an der
Rennbahn
zahlen 30,00 1.
Mit kalt/warmen Büfett, Mitternachtssekt,
Anmeldung und Infos: Tel. 0 53 22 / 78 43 44
Berlinern und Musik von DJ Airbeck.
und www.molkenhaus.de.
Uhrzeit: ab 19:30 Uhr
Kosten: 60,00 1 pro Person
Kulinarischer Jahresabschluss Infos und Anmeldung unter Tel. 0 53 22 / 87 85 97
im Palmen-Café
Genießen Sie ein festliches Menü am brennen-
Silvesternacht im Braunschweiger Hof
den Kamin.
Mit Live-Musik, Essen à la Carte und großer
Uhrzeit: 18 Uhr bis 22 Uhr
Tombola.
Kosten: 39,00 1 pro Person
Uhrzeit: ab 18 Uhr
Anmeldung und Infos: Tel. 0 53 22 / 48 05 oder
Kosten: Der Preis richtet sich nach dem gewähl-
www.palmen-cafe.de
ten Essen (à la Carte zzgl. Getränke).
Infos und Anmeldung unter Tel. 0 53 22 / 78 80
Aussichtsreiches Silvester oder www.hotel-braunschweiger-hof.de
Feiern Sie Silvester am wohl höchsten Punkt von
Bad Harzburg. Ein 6-Gang-Menü mit Musik, Silvesterparty im Domizil
Tanz und Unterhaltung sorgt für die richtige Feiern Sie Silvester im Domizil! Tanz mit DJ Wolle,
Stimmung. Empfangscocktail, kleines Speisenangebot und
Uhrzeit:17:30 Uhr bis 2 Uhr Mitternachtsberliner.
Kosten: 119,00 1 pro Person Uhrzeit: 19 Uhr bis 3 Uhr
Anmeldung und Infos unter Tel. 0 53 22 / 27 06 Kosten: 20,00 1 pro Person
oder www.plumbohms.de Anmeldung und Infos unter Tel. 0 53 22 / 33 77
oder www.domizil-bad-harzburg.de
Silvester im Hotel Seela
Feiern Sie Silvester im Hotel Seela mit Welcome- Silvester-Menü im Taut´s
Drink, großem kalt/warmen Gala-Büfett, Tanz mit Feiern Sie Silvester im Sonnenresort Ettershaus
2-Mann-Band, Mitternachtssuppe und Berliner mit Aperitif, 5-Gang-Menü und musikalischer
Pfannkuchen. Untermalung.
Uhrzeit: ab 18:30 Uhr Uhrzeit: 18 Uhr
Kosten: 79,00 1 pro Person Kosten: 96,00 1 pro Person
Anmeldung und Infos unter Tel. 0 53 22 / 79 60 Anmeldung und Infos unter Tel. 0 53 22 / 78 78 90
oder www.hotel-seela.de www.sonnenhotels.de
17
Lokales
Weihnachtskrippe im Rosengarten
Die Bad Harzburger Weihnachtskrippe steht bis
6. Januar 2019 im Rosengarten. Zu den vor-
handenen Figuren Maria und Josef, das Kind in
der Krippe und dem Engel sind im Vergleich
zum Vorjahr ein Hirte, ein kniender Hirtenjunge,
ein Harzer Bergmann sowie ein Wildschwein
hinzugekommen. Die Bad Harzburg Stiftung ist
Träger des Krippenensembles und konnte dank
der vielen Spenden auch die neuen Figuren bei
Motorsägenkünstler Alexander Frese in Auftrag
geben. Neben dem „Winterzauber“ mit Glüh- Harlingerode; 14. Dezember mit der Kirchenge-
weinduft und gebrannten Mandeln lädt der meinde St. Andreas Bündheim; 21. Dezember
Arbeitskreis ökumenischer Kirchenladen e.V. mit dem Taizé-Team mit Licht von Bethlehem;
wieder an folgenden Terminen (jeweils freitags 28. Dezember mit der Kirchengemeinde Martin
um 18 Uhr) zu „AN der Krippe geDACHT“ ein: Luther Bad Harzburg und abschließend am
7. Dezember mit der Kirchengemeinde St. Marien 4. Januar mit den Sternsingern und Team.

Luchskopf für „Liebesschlösser“
Ein Luchskopf aus Stahl ist seit kurzer Zeit ein des Luchskopfes und auch an seinen markanten
neuer Hingucker im Bad Harzburger Kurpark. In Pinselohren. Die bieten viel Platz für sogenann-
der Nähe des Luchsbrunnens hat die wetterfeste te „Liebesschlösser“, die Gäste aber auch Ein-
Skulptur, die Karsten Ullmann von der Design- heimische jetzt dort anbringen können.
Agentur Artistil entworfen hat, seinen passen- Die Idee dazu hatten Stadtwerke-Mitarbeiter
den Platz gefunden. Per Laserschnitt wurde der Peter Ruhe und seine Frau Ilona aus dem Urlaub
Luchskopf, der über 400 Kilogramm wiegt, von mitgebracht. Im Stadtmarketing wurde diese
einer Spezialfirma im Südharz gefertigt. Auffäl- Neuerung als sehr gut befunden und nach nur
lig sind die vielen gestanzten Löcher am Rand drei Monaten war sie in die Tat umgesetzt.

18
Veranstaltungen
bis einschließlich 06. Januar 2019 Donnerstag, 06. Dezember
Port-Louis-Platz, Bummelallee, „Bad 08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
Harzburger Winterzauber“, montags 13:15 Uhr Burgberg-Seilbahn (Talstation), „Die
bis samstags 10:30-19:30 Uhr, Ettersklippen und der Winterberg“,
sonntags 11:30-19:30 Uhr 3,5 Stunden Wanderung mit Einkehr
bis einschließlich 24. Februar 2019 (ca. 45 Minuten)
Eisbahn an der Sole-Therme, „Schlitt- 15:00 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Der
schuhlaufen auf der Frei-Eisbahn“, Nikolaus schwebt mit der Seilbahn
Info-Tel. 01 77/3 62 32 21 in den Kurpark“ und verteilt auf der
Samstag, 01. Dezember Eisbahn kleine Geschenke an Kinder,
10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung“, Info-Tel. 0177/3 62 32 21
Dauer ca. 2 Stunden Freitag, 07. Dezember
10:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Durch das 16:00 Uhr Stadtmitte, „Kulinarische Stadtführung
Eckertal nach Ilsenburg“, 5 Stunden durch Bad Harzburg“ mit kleinen Ver-
Wanderung mit Einkehrmöglichkeit
köstigungen in ausgewählten Geschäften,
(ca. 45 Minuten)
9,50 1 Erwachsene und 4,50 1 Kinder,
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Anmeldung unter 0171/4 55 83 15
15:00 Uhr Wandelhalle, „Adventskonzert“ mit dem 18:00 Uhr Radau-Wasserfall, „Wildschwein am
Männergesangsverein Göttingerode,
Spieß“ mit warmen/kalten Büfett,
Eintritt frei, Info-Tel. 98 72 50
18,50 1 pro Person, Anmeldung unter
18:30 - Sole-Therme & Sauna-Erlebniswelt,
Telefon 22 90
19:30 Uhr „KlangAusZeit“ mit Susanne Hoheisel,
Eintritt 9,00 1, Info-Tel. 0 51 36/8 01 64 60 18:00 Uhr Rosengarten/Parkstraße, „AN der Krippe
geDACHT“ mit der Kirchengemeinde
20:00 Uhr Bündheimer Schloß, „Weihnachtssterne
in der Oper“, Konzert mit „The Cast“, St. Marien Harlingerode
Vorverkauf 22,00 1, Abendkasse 24,00 1, 19:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Nachts in den
Info-Tel. 18 88 Wipfeln - Winteredition Wipfelglüh'n“,
Sonntag, 02. Dezember Führung auf dem Baumwipfelpfad, Ein-
10:00 Uhr TEDi-Parkplatz/Bahnhof, „Wanderung tritt inkl. Getränk 15,00 1 Erwachsene,
mit dem Harzklub Bad Harzburg“ 13,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter
17:00 Uhr Lutherkirche, „Adventsliedersingen im Telefon 0171/9 34 72 98
Kerzenschein“ mit dem Posaunenchor Samstag, 08. Dezember
der Luthergemeinde unter der Leitung 10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung“,
von Hans Peter Dreß, Info-Tel. 8 20 90 56 Dauer ca. 2 Stunden
Montag, 03. Dezember 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
08:00 Uhr Bahnhof Bad Harzburg, „Jahrestag 19:00 Uhr Wandelhalle, „Udo Jürgens - unver-
der Brockenmaueröffnung“, 17 km gessen!“, musikalische Erinnerungen an
Wanderung mit dem Harzklub Bad eine Legende von und mit Alex Parker,
Harzburg Vorverkauf 19,90 1, Abendkasse 22,90 1,
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste- Info-Tel. 7 53 30
wanderung“, 2,5 Stunden Wanderung Montag, 10. Dezember
mit Einkehr (ca. 45 Minuten) 13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste-
Mittwoch, 05. Dezember wanderung“, 2,5 Stunden Wanderung
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ mit Einkehr (ca. 45 Minuten)
15:45 Uhr Haus der Kirche, „Auf dem Weg nach Mittwoch, 12. Dezember
Bethlehem“ - Adventsfeier für jeder- 10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit
mann - Eintritt frei, Info-Tel. 9 50 94 79
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
19:30 Uhr Hotel „Braunschweiger Hof“, „Weih- Umgebung“
nachten auf hoher See“ - Nikolaus-
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
vesper - Vortrag von Henning Köhlert,
Goethe Gesellschaft, Info-Tel. 8 02 80 Donnerstag, 13. Dezember
20:00 Uhr Bündheimer Schloß, „DESiMOs Spezial 08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
Club 25.0“, Mix-Show mit Überraschungs- 19:00 Uhr Lutherkirche, „Weihnachtskonzert“
gästen, Vorverkauf 20,00 1, Abendkasse mit dem Chor vom Werner-von-Siemens-
22,00 1, Info-Tel. 18 88 Gymnasium, Info-Tel. 8 20 90 56

19
Veranstaltungen
14. und 15. Dezember 18:00 Uhr Rosengarten/Parkstraße, „AN der
16-20 Uhr Baumwipfelpfad, „4. Wipfelweihnacht Krippe geDACHT“ mit dem Taizé-Team
auf dem Baumwipfelpfad“ mit weih- mit Licht von Bethlehem
nachtlichen Illuminationen, Eintritt 5,00 1, 19:00 Uhr Wandelhalle, „Berühmte Melodien“,
Info-Tel. 8 77 79 20 Freitagabend-Konzert mit dem Trio Rondo
Freitag, 14. Dezember und Nikolay Tcherkin, Eintritt frei
18:00 Uhr Rosengarten/Parkstraße, „AN der 19:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Nachts in den
Krippe geDACHT“ mit der Kirchenge- Wipfeln - Winteredition Wipfelglüh'n“,
meinde St. Andreas Bündheim Führung auf dem Baumwipfelpfad, Ein-
19:00 Uhr Radau-Wasserfall, „Radautaler Lese- tritt inkl. Getränk 15,00 1 Erwachsene,
stunde“, Eintritt frei, Anmeldung unter 13,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter
Telefon 22 90 Telefon 0171/9 34 72 98
Samstag, 15. Dezember Samstag, 22. Dezember
10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung“, 10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung“,
Dauer ca. 2 Stunden Dauer ca. 2 Stunden
10:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Am Harz- 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
rand entlang nach Goslar“, 5 Stunden - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Wanderung mit Einkehrmöglichkeit Filmmusik und vieles mehr - mit dem
(ca. 45 Minuten) Trio Rondo
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ 11:00 Uhr Burgberg-Seilbahn (Bergstation),
16:30 Uhr Sportpark an der Rennbahn, „Cyclocross- „Führung auf dem historischen
Radrennen“, Info-Tel. 0160/97 93 56 22 Burgberg mit Harzsagenhalle“,
Sonntag, 16. Dezember Wanderzeit ca. 2 Stunden
10:00 Uhr TEDi-Parkplatz/Bahnhof, „Wanderung 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
mit dem Harzklub Bad Harzburg“ 15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und
10:00 Uhr Sportpark an der Rennbahn, „Cyclocross- Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay Tcherkin
Radrennen“, Info-Tel. 0160/97 93 56 22 Sonntag, 23. Dezember
14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
16:30 Uhr der Remise“, Eintritt frei - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Montag, 17. Dezember Filmmusik und vieles mehr - mit dem
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste- Trio Rondo
wanderung“, 2,5 Stunden Wanderung 14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung
mit Einkehr (ca. 45 Minuten) 16:30 Uhr der Remise“, Eintritt frei
Mittwoch, 19. Dezember 15:00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit
10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit dem Trio Rondo
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und 16:00 Uhr Lutherkirche, „Weihnachtskonzert mit
Umgebung“ dem Jugendchor“ unter der Leitung
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ von Karsten Krüger, Info-Tel. 8 20 90 56
Donnerstag, 20. Dezember Montag, 24. Dezember, Heiligabend
08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“ 10-11 Uhr Eisbahn an der Sole-Therme, „Der
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Winter- Weihnachtsmann fährt Schlittschuh“
wanderung durch die Gestütswiesen“, und verteilt kleine Gaben an Kinder,
3,5 Stunden Wanderung mit Einkehr Info-Tel. 0177/3 62 32 21
(ca. 45 Minuten) 15:30 Uhr Wandelhalle, „Die Glocken klingen hell“
Freitag, 21. Dezember mit Sabine Brandt (Sopran), Regina
Schwinge (Sopran), Dagmar Nabert
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
(Moderation) und dem Trio Rondo,
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Filmmusik und vieles mehr - mit dem Eintritt 10,00 1 (mit Gästekarte 9,00 1)
Trio Rondo Dienstag, 25. Dezember, 1. Weihnachtstag
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
16:00 Uhr Stadtmitte, „Kulinarische Stadtführung Filmmusik und vieles mehr - mit dem
durch Bad Harzburg“ mit kleinen Ver- Trio Rondo
köstigungen in ausgewählten Geschäften, 15:00 Uhr Wandelhalle, „Weihnachtskonzert“,
9,50 1 Erwachsene und 4,50 1 Kinder, fröhliche Weihnachtsmelodien mit dem
Anmeldung unter 0171/4 55 83 15 Trio Rondo, Eintritt frei

20
Veranstaltungen
17:00 Uhr Lutherkirche, „Weihnachtliche 11:00 Uhr Burgberg-Seilbahn (Bergstation),
Orgelmusik“ auf der Sauer-Orgel mit „Führung auf dem Besinnungsweg“,
Karsten Krüger, Info-Tel. 8 20 90 56 Wanderzeit ca. 2 Stunden
Mittwoch, 26. Dezember, 2. Weihnachtstag 13:30 Uhr Sportpark an der Rennbahn, „36. Bad
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ Harzburger Silvesterlauf“ des MTK
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Bad Harzburg, Info-Tel. 29 90
Filmmusik und vieles mehr - mit dem 16:45 Uhr Burgberg-Seilbahn (Talstation),
Trio Rondo „Silvester auf dem Molkenhaus“,
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ geführte Wanderung zum Molkenhaus
15:00 Uhr Wandelhalle, „Weihnachtskonzert“, mit Abendessen und Rückwanderung
fröhliche Melodien mit dem Trio Rondo, zum Burgberg zum Jahreswechsel,
Eintritt frei 46,50 1 pro Person, Anmeldung unter
17:00 Uhr Lutherkirche, „Weihnachtliche Telefon 78 43 44
Orgelmusik“ auf der Sauer-Orgel mit 17:30- Aussichtsreich Gast- und Logierhaus,
Karsten Krüger, Info-Tel. 8 20 90 56 02 Uhr „Aussichtsreiches Silvester“ mit
Donnerstag, 27. Dezember 6-Gang-Menü, Musik, Tanz und
08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“ Unterhaltung, 119,00 1 pro Person,
Freitag, 28. Dezember Anmeldung unter Telefon 32 77
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag 18:00 Uhr Hotel „Braunschweiger Hof“, „Silvester-
mit Gästebegrüßung“ - bunter Mix nacht im Braunschweiger Hof“ mit
aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und Live-Musik und Essen à la Carte,
vieles mehr - mit dem Trio Rondo Anmeldung unter Telefon 78 80
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- 18:00 Uhr Sonnenresort Ettershaus, „Silvester-
hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin Menü im Taut´s“ mit Aperitif, 5-Gang-
18:00 Uhr Rosengarten/Parkstraße, „AN der Menü und musikalischer Untermalung,
Krippe geDACHT“ mit der Kirchenge- 96,00 1 pro Person, Anmeldung unter
meinde Martin Luther Bad Harzburg Telefon 0 53 22 / 78 78 90
Samstag, 29. Dezember 18-22 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kulinarischer
10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung“, Jahresabschluss im Palmen-Café“
Dauer ca. 2 Stunden mit festlichem Menü am brennenden
Kamin, 39,00 1 pro Person, Anmeldung
10:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Der
unter Telefon 48 05
Nationalpark und das Odertal“,
5 Stunden Wanderung mit Einkehr- 18:30 Uhr Hotel Seela, „Silvester im Hotel Seela“,
möglichkeit (ca. 45 Minuten) Welcome-Drink, kalt/warmes Galabüffet,
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ Tanz und Mitternachtssuppe, 79,00 1
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, pro Person, Anmeldung unter Telefon
Filmmusik und vieles mehr - mit dem 79 60
Trio Rondo 19:00 Uhr Domizil, „Silvesterparty im Domizil“
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ mit Empfangscocktail, kleines Speise-
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und angebot und „DJ Wolle“, 20,00 1 pro
Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay Tcherkin Person, Anmeldung unter Telefon 33 77
Sonntag, 30. Dezember 19:30 Uhr Sportpark an der Rennbahn, „Silvester
im Sportpark“ mit kalt/warmen Büffet
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
und DJ, 60,00 1 pro Person, Anmeldung
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Filmmusik und vieles mehr - mit dem unter Telefon 87 85 97
Trio Rondo Dienstag, 01. Januar, Neujahr
14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung 11:00 Uhr Wandelhalle, „Musik zum neuen Jahr“
16:30 Uhr der Remise“, Eintritt frei mit dem Trio Rondo und Nikolay Tcherkin
15:00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit 14-18 Uhr Eisbahn an der Sole-Therme, „Sektem-
dem Trio Rondo pfang“, der Kur-, Tourismus- und Wirt-
Montag, 31. Dezember, Silvester schaftsbetriebe, Info-Tel. 0177/3 62 32 21
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ Mittwoch, 02. Januar
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, 10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit
Filmmusik und vieles mehr - mit dem Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
Trio Rondo Umgebung“

21
Veranstaltungen
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
Donnerstag, 03. Januar - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“ Filmmusik und vieles mehr - mit dem
Trio Rondo
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag
mit Gästebegrüßung“ - bunter Mix 14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung
aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und 16:30 Uhr der Remise“, Eintritt frei
vieles mehr - mit dem Trio Rondo 15:00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Winter dem Trio Rondo
im Vorharz“, 3,5 Stunden Wanderung Montag, 07. Januar
mit Einkehr (ca. 45 Minuten) 13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste-
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- wanderung“, 2,5 Stunden Wanderung
hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin mit Einkehr (ca. 45 Minuten)
Freitag, 04. Januar 14:00 Uhr Burgberg-Seilbahn (Talstation), „Wild-
fütterung am Molkenhaus“, geführte
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
Wanderung zum Molkenhaus mit Essen
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
und Rückwanderung nach Bad Harzburg,
Filmmusik und vieles mehr - mit dem
15,50 1 pro Person, Anmeldung unter
Trio Rondo Telefon 78 43 44
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee-
Dienstag, 08. Januar
hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin
10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den
16:00 Uhr Stadtmitte, „Kulinarische Stadtführung Nationalpark entdecken“, Wanderzeit
durch Bad Harzburg“ mit kleinen Ver- ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01
köstigungen in ausgewählten Geschäften,
19:30 Uhr Wandelhalle, „Kanada“, Dia-Vortrag
9,50 1 Erwachsene und 4,50 1 Kinder,
von Michael Stuka, Vorverkauf 8,00 1
Anmeldung unter 0171/4 55 83 15
(mit Gästekarte 7,00 1), Abendkasse
18:00 Uhr Rosengarten/Parkstraße, „AN der Krippe 9,00 1 (mit Gästekarte 8,00 1),
geDACHT“, Sternsinger und Team Info-Tel. 7 53 30
19:00 Uhr Wandelhalle, „Filmhighlights“, Freitag- Mittwoch, 09. Januar
abend-Konzert mit dem Trio Rondo und 10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit
Nikolay Tcherkin, Eintritt frei Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
20:00 Uhr Kursaal, „Bella Italia“, Neujahrskonzert Umgebung“
mit dem Braunschweiger Staatsorchester, 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Vorverkauf ab 32,00 1, Abendkasse ab
15:45 Uhr Haus der Kirche, „Suche Frieden und
34,00 1, Info-Tel. 18 88
jage ihm nach“ - offener Nachmittag -
Samstag, 05. Januar Eintritt frei, Info-Tel. 9 50 94 79
10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung“, Donnerstag, 10. Januar
Dauer ca. 2 Stunden 08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ Freitag, 11. Januar
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
18:30- Sole-Therme & Sauna-Erlebniswelt,
Filmmusik und vieles mehr - mit dem
19:30 Uhr „KlangAusZeit“ mit Susanne Hoheisel,
Trio Rondo
Eintritt 9,00 1, Info-Tel. 0 51 36/8 01 64 60
11:00 Uhr Burgberg-Seilbahn (Bergstation), „Füh-
19:00 Uhr Radau-Wasserfall, „Radautaler Lese-
rung auf dem historischen Burgberg
stunde“, Eintritt frei, Anmeldung unter
mit Harzsagenhalle“, Wanderzeit ca.
Telefon 22 90
2 Stunden
19:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Nachts in den
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Wipfeln - Winteredition Wipfelglüh'n“,
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und Führung auf dem Baumwipfelpfad, Ein-
Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay Tcherkin tritt inkl. Getränk 15,00 1 Erwachsene,
16:00 Uhr Lutherkirche, „Serenade“, Abschluss- 13,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter
konzert des Chorleiterkurses für Telefon 0171/9 34 72 98
Anfänger und Fortgeschrittene, Samstag, 12. Januar
Info-Tel. 8 20 90 56 „Winterwald“ - Fotoworkshop für
Sonntag, 06. Januar Fortgeschrittene - mit Luca Weber,
10:00 Uhr TEDi-Parkplatz/Bahnhof, „Wanderung 65,00 1 pro Person, Anmeldung unter
mit dem Harzklub Bad Harzburg“ 0178/1 89 53 67 oder fotoweberei@web.de

22
Veranstaltungen
10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung“, Sonntag, 20. Januar
Dauer ca. 2 Stunden 10:00 Uhr TEDi-Parkplatz/Bahnhof, „Wanderung
10:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Über die mit dem Harzklub Bad Harzburg“
Kattnäse nach Eckertal“, 5 Stunden 14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung
Wanderung mit Einkehrmöglichkeit 16:30 Uhr der Remise“, Eintritt frei
(ca. 45 Minuten) 19:00 Uhr Wandelhalle, „Herzog-Julius-Konzert“
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ - Mit Schwung ins neue Jahr - mit dem
Sonntag, 13. Januar Unterhaltungsorchester Nordharz unter
10:00 Uhr TEDi-Parkplatz/Bahnhof, „Wanderung der Leitung von Karl-Heinz Kanthak,
mit dem Harzklub Bad Harzburg“ Eintritt 10,00 1 (mit Gästekarte 9,00 1),
14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung Info-Tel. 7 53 30
16:30 Uhr der Remise“, Eintritt frei Montag, 21. Januar
Montag, 14. Januar 13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste-
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste- wanderung“, 2,5 Stunden Wanderung
wanderung“, 2,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)
mit Einkehr (ca. 45 Minuten) 14:00 Uhr Burgberg-Seilbahn (Talstation), „Wild-
fütterung am Molkenhaus“, geführte
14:00 Uhr Burgberg-Seilbahn (Talstation), „Wild-
Wanderung zum Molkenhaus mit Essen
fütterung am Molkenhaus“, geführte
und Rückwanderung nach Bad Harzburg,
Wanderung zum Molkenhaus mit Essen
15,50 1 pro Person, Anmeldung unter
und Rückwanderung nach Bad Harzburg,
Telefon 78 43 44
15,50 1 pro Person, Anmeldung unter
Telefon 78 43 44
Dienstag, 22. Januar
10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den
Dienstag, 15. Januar
Nationalpark entdecken“, Wanderzeit
10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01
Nationalpark entdecken“, Wanderzeit
15:30 Uhr Wandelhalle, „Auf Höhenwegen in
ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01
den Walliser Alpen“, Lichtbildervortrag
20:00 Uhr Kursaal, „Die Katze lässt das Mausen von Günter Bughardt, Harzburger
nicht“ mit dem Ohnsorg-Theater, Vor- Geschichtsverein, Eintritt frei
verkauf 26,00 1, Abendkasse 28,00 1, Mittwoch, 23. Januar
Info-Tel. 18 88
10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit
Mittwoch, 16. Januar Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit Umgebung“
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Umgebung“
Donnerstag, 24. Januar
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
Donnerstag, 17. Januar Freitag, 25. Januar
08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
19:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Nachts in den
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Rund um Wipfeln - Winteredition Wipfelglüh'n“,
Torfhaus“, 3,5 Stunden Wanderung mit Führung auf dem Baumwipfelpfad, Ein-
Einkehrmöglichkeit (ca. 45 Minuten) tritt inkl. Getränk 15,00 1 Erwachsene,
Freitag, 18. Januar 13,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter
16:00 Uhr Stadtmitte, „Kulinarische Stadtführung Telefon 0171/9 34 72 98
durch Bad Harzburg“ mit kleinen Ver- Samstag, 26. Januar
köstigungen in ausgewählten Geschäften, 10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung“,
9,50 1 Erwachsene und 4,50 1 Kinder, Dauer ca. 2 Stunden
Anmeldung unter 0171/4 55 83 15 10:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Entlang
Samstag, 19. Januar der Bremke und der Warmen Bode
10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung“, nach Braunlage“, 5 Stunden Wanderung
Dauer ca. 2 Stunden mit Einkehrmöglichkeit (ca. 45 Minuten)
11:00 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Wanderung 11:00 Uhr Burgberg-Seilbahn (Bergstation),
zu den acht Heil- und Mineralquellen“, „Führung auf dem Besinnungsweg“,
Dauer ca. 2 Stunden Wanderzeit ca. 2 Stunden
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“

23
Veranstaltungen
20:00 Uhr Bündheimer Schloß, „Vorspiel und an- Dienstag, 29. Januar
dere Höhepunkte“ mit dem Allround- 10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den
Comedian Thomas Nicolai, Vorverkauf Nationalpark entdecken“, Wanderzeit
19,00 1, Abendkasse 21,00 1, Info-Tel. 18 88 ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01
Sonntag, 27. Januar 15:30 Uhr Wandelhalle, „Der Bad Harzburger
10:00 Uhr TEDi-Parkplatz/Bahnhof, „Wanderung Besinnungsweg rund um den Sachsen-
berg“, Lichtbildervortrag von Horst
mit dem Harzklub Bad Harzburg“
Woick, Harzburger Geschichtsverein,
14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung Eintritt frei
16:30 Uhr der Remise“, Eintritt frei Mittwoch, 30. Januar
Montag, 28. Januar 10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste- Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
wanderung“, 2,5 Stunden Wanderung Umgebung“
mit Einkehr (ca. 45 Minuten) 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
14:00 Uhr Burgberg-Seilbahn (Talstation), „Wild- Donnerstag, 31. Januar
fütterung am Molkenhaus“, geführte 08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
Wanderung zum Molkenhaus mit Essen 13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Die
und Rückwanderung nach Bad Harzburg, Gestütswiesen und die Galopprenn-
15,50 1 pro Person, Anmeldung unter bahn“, 3,5 Stunden Wanderung mit
Telefon 78 43 44 Einkehrmöglichkeit (ca. 45 Minuten)

24
Highlights 2018/2019
Dezember 2018
15. Dez. und 16. Dez. Cyclocross-Radrennen im Sportpark an der Rennbahn
31. Dezember 36. Bad Harzburger Silvesterlauf
Januar 2019
4. Januar Neujahrskonzert
März 2019
15. März Jubiläumskonzert Bad Harzburger Musiktage
April 2019
30. April Kinderwalpurgis
Mai 2019
05. Mai 17. Kastanienblütenfest mit verkaufsoffenem Sonntag
31. Mai bis 02. Juni Nachwuchs-Fußballcamp von Hannover 96
Juni 2019
08. Juni 13. Bad Harzburger Bergmarathon

20. Juni bis 23. Juni 20. Harzer Trike-Treffen
Juli 2019
20. Juli bis 28. Juli 140. Bad Harzburger Galopprennwoche

August 2019
09. Aug. bis 11. Aug. 21. Internationales Vielseitigkeitsreitturnier
23. August Open-Air-Summernight
24. Aug. und 25. Aug. Salz- und Lichterfest (25.8. verkaufsoffener Sonntag)

September 2019
01. September 29. Ökomarkt
14. Sept. und 15. Sept. 17. Shetland-Pony-Festival
21. und 22. Sept. Dressur- und Springturnier
29. September 24. Kastanienfest mit verkaufsoffenem Sonntag
(Stand 15. November 2018/Änderungen möglich)
25
Kultur - Freizeit
DESiMOs Spezial-Club 25.0
Bereits zum 25. Mal präsentiert Detlef Simon
(DESiMO) seinen Spezial-Club in Bad Harzburg!
Wenn das kein Grund zum Feiern ist.
Am Mittwoch, 5. Dezember, ist es im Bünd-
heimer Schloss so weit. Der Beginn ist um
20 Uhr (Einlass ab 19.15 Uhr). Bei der Mix-
Show mit Überraschungsgästen treten diesmal
ein Schwabe mit seinen krachend schönen
Piano-Songs, ein preisgekrönter Kabarettist mit
einem Faible für ungewöhnliche Begegnungen
und Momente im Leben und last but not least
ein quirliger Entertainer - saukomisch, sexy,
sächsisch, blond - auf.

Traditionelles Neujahrskonzert im Kursaal
Traditionell startet der Kulturklub Bad Harzburg Staatsorchester von Christopher Lichtenstein,
in das neue Jahr mit dem Neujahrskonzert des die Moderation übernimmt Martin Weller.
Staatsorchesters Braunschweig. Unter dem Motto Natürlich werden auch wieder Gesangssolis-
„Bella Italia“ stehen am Freitag, 4. Januar 2019, tinnen und -solisten des Staatsorchesters die
im Kursaal beliebte Werke von Antonio Vivaldi, Besucher begeistern.
Giacomo Puccini, Peter I. Tschaikowsky u.a.
auf dem Programm. Der Beginn ist um 20 Uhr Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf ab 32,00 1,
(Einlass ab 19:30 Uhr). Dirigiert wird das Abendkasse ab 34,00 1, Info-Tel. 18 88.

Unser Service ist unsere Werbung

Löwen-
Apotheke
täglich ab 8Apotheker Helmut Knolle
Uhr geöffnet
Apotheker Helmut Knolle Herzog-Wilhelm-Straße 16 16
· Herzog-Wilhelm-Straße
38667 Bad Harzburg · Telefon 48 67
38667 Bad Harzburg · Telefon 48 67 · Fax 48 81 · Fax 48 81
E-Mail: loewen-apotheke.bad-harzburg@t-online.de
E-Mail: loewen-apotheke.bad-harzburg@t-online.de
www.loewen-apotheke-bad-harzburg.de

26
Kultur - Freizeit
„Die Katze lässt das Mausen nicht“
Das Hamburger Ohnsorg Theater ist wieder ein-
mal zu Gast in Bad Harzburg. Am Dienstag,
15. Januar 2019, tritt das bekannte Ensemble
im Kursaal auf. Der Beginn ist um 20 Uhr (Ein-
lass ab 19:30 Uhr). Schorsch und sein Schwager
Hubert haben sturmfreie Bude. Das ungleiche
Duo - Sexmuffel der eine, Lebemann der andere -
versucht daraus ein erotisches Abenteuer zu
machen. In dem Komödienknüller lassen es die
beiden Strohwitwer richtig krachen. Überra-
schende Verwicklungen und Verwechslungen
lassen dabei nicht lange auf sich warten. Wie
gewohnt ist Lachen bei der Aufführung des
© Jutta Schwöbel
Ohnsorg Theaters angesagt.

Vorspiel im Schloss mit Thomas Nicolai
Nicolai am Samstag, 26. Januar 2019, im
Bündheimer Schloss, einmal mehr seine
Wandlungsfähigkeit. Der Beginn ist um 20 Uhr
(Einlass ab 19:15 Uhr). Ein großartiger Enter-
tainer, der problemlos zu 1.000 unterschied-
lichen, schrägen und witzigen Typen mutiert.
Legendär, seine Klaus-Kinski-Parodien. Ebenso
dabei ist Pulloverheld Patrick Schleifer aus
Schkeuditz, natürlich unterstützt von seiner
charmanten Kollegin „de Carmen“, der sächsi-
schen Sexbombe. Und zu einer phantastischen
Nicolai-Show gehören natürlich auch seine
grandiosen Musikparodien. Wer sich schon
immer gefragt hat, wie Deutsch-Pop von Mark
Foster oder Kerstin Ott und ähnlichen Stars als
Polka, als Soul-Nummer oder als Evergreen im
Stil von Frank Sinatra klingen, für den bringt
das VORSPIEL einige superwitzige Kostproben.
© Bernd Brundert
Weitere Informationen und Eintrittskarten im Vor-
Das Warten auf den großen Höhepunkt hat verkauf zu den Veranstaltungen des Kulturklubs
bald ein Ende. Denn der „Allround-Comedian“ Bad Harzburg auf Seite 26 und 27 sind unter
Thomas Nicolai beginnt bereits mit dem Tel. 0 53 22 / 18 88 oder www.kulturklub-bad-
VORSPIEL. Ganz ohne Nachspiel zeigt Thomas harzburg.de zu erhalten.
27
Wohnen und le

nung
Exklusive 2-Zimmer-Woh
„Unter den Linden“
in, Balkon,
ca. 54 m², Laminat, Kam
zuzügl. NK *
Einbauküche, KM 431,– €

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!
Nathalie Schlagner
Ilsenburger Straße 30, Bad Harzburg
Telefon 05331/407-44, www.wobau-wf.de

*Baujahr 1951, verbr.basierter Energieausw., Endenergieverbr. 76,6 kwh(m²*a), Eek C, GAS
eben – bei uns!
Kultur - Freizeit
Musikalische Erinnerung an Udo Jürgens
Nach den überaus erfolgreichen Tourneen
„Danke, Udo!“ „Danke, Udo Jürgens!“ sowie
„Aber bitte mit Alex!“, die ihn in unzählige
Konzerthäuser Deutschlands führten, hat sich
der Pianist und Sänger Alex Parker für sein
Programm „Udo Jürgens... Unvergessen!” erneut
in das schier unerschöpfliche Repertoire des
Eurovision-Gewinners gestürzt und holt neben
den größten Hits eine bunte Mischung musika-
lischer Perlen auf die Bühne zurück. Mit diesem
Programm ist der Künstler am Samstag,
8. Dezember, in der Wandelhalle im Bad Harz-
burger Badepark zu Gast. Der Beginn ist um
19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr).
Ganz im Stil seines Idols versteht es Alex Parker
auf sympathische Art und Weise, eine einzigarti-
ge, hoch emotionale Atmosphäre zwischen sich
und seinem Publikum zu schaffen und so das
legendäre „Udo Jürgens-Gefühl“ wieder aufleben
zu lassen. Er präsentiert die Songs so, wie sie wie „In dieser Welt“, „Ich glaube“, „Der gekaufte
einst komponiert wurden - in ihrer Urform. Da Drachen“ u.a. ausgewählt.
die Texte hierbei eine noch tiefere Bedeutung Karten zu dieser Veranstaltung gibt es im Vor-
erlangen, wurden für dieses Programm neben verkauf in der Tourist-Information, Nordhäuser
den bekannten Hits, wie „Griechischer Wein“, Straße 4, Tel. 0 53 22 / 7 53 30, für 19,90 1.
„Aber bitte mit Sahne“, „Ehrenwertes Haus“, An der Abendkasse in der Wandelhalle kosten
auch einige literarische Werke des Weltstars, die Tickets 22,90 1.

Start der Herzog-Julius-Konzerte im Januar
Auch 2019 bieten die Kur-, Tourismus- und wieder die beliebten Herzog-Julius-Konzerte
Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg in der Wandelhalle im Badepark an. Organi-
siert von Dagmar Nabert wird es drei Veran-
staltungen geben.
Start ist am Sonntag, 20. Januar, um 19 Uhr.
Den Auftakt unter dem Titel „Mit Schwung ins
neue Jahr“ übernimmt das Unterhaltungs-
orchester Nordharz. Unter der langjährigen
Leitung von Dirigent Karl-Heinz Kanthak wer-
den bekannte Musikstücke aus Operetten und
Spielfilmen sowie schwungvolle Walzer ge-
spielt. Musikalische Vielfalt ist garantiert. Der
Eintritt kostet 10,00 1 (mit Gästekarte 9,00 1).
30
Kultur - Freizeit
Weitere Workshops der „fotoweberei“
Im Januar 2019 gibt es drei weitere Workshops ebenfalls bis zum 12. Januar erfolgen. Eine An-
der „fotoweberei“ (www.fotoweberei.de). Der erste meldung ist jeweils mit Namen, Alter und E-Mail
findet am Samstag, 12. Januar, zum Thema unter fotoweberei@web.de erforderlich.
„Winterwald“ in Bad Harzburg statt. „Hierbei
sollten die Teilnehmer bereits fortgeschrittene
Kenntnisse im Umgang mit ihrer Kamera haben“,
so Luca Weber. Die Kosten betragen 65,00 1,
der Anmeldeschluss ist der 31. Dezember. Auch
für Anfänger ist der zweite Workshop am
Samstag, 19. Januar, im Ilsetal gedacht. Das
Thema lautet dann „Langzeitbelichtung am
Wasser“. Benötigt werden ein Stativ, ein Weit-
winkel-Objektiv (z. B. 10–18 mm) sowie ein
passender ND-Filter. Die Kosten betragen 45,00 1.
Anmeldeschluss ist am 12. Januar. Der dritte
Workshop am Sonntag, 20. Januar, findet auch
im Ilsetal mit dem gleichen Equipment statt, ist
aber für Fortgeschrittene gedacht. Die Kosten
dafür betragen 65,00 1. Die Anmeldung muss

Himmlische Nacht der Tenöre
Am Freitag, 8. Februar, bieten drei Opernsänger In dieser Zeit servieren Georgios Filadelfefs, Boris
live von einem Streichensemble begleitet im Bad Taskov und Georgi Dinev – ein Grieche und zwei
Harzburger Kursaal einen Klassik-Abend der Bulgaren – sowie ein vierköpfiges Kammer-
besonderen Art. Überirdisch sind die drei Tenöre orchester eine vortreffliche Hommage an
nicht, aber himmlisch gut. Die musikalische Reise bedeutende musikalische Meisterwerke. Tempera-
in das Mutterland großer Opernkomponisten, mentvolle Leidenschaft und überschwängliche
nach Bella Italia, dauert rund zwei Stunden. Freude sind die Charakteristika der italienischen
Lebensart, die Komponisten wie Giuseppe Verdi,
Ruggero Leoncavallo, Ernesto De Curtis und
Puccini musikalisch zum Ausdruck brachten. Die
drei Tenöre interpretieren deren Werke stimm-
lich erstklassig. Zum Dahinschmelzen sind die
Momente, wenn sie zusammen die Canzone
„Passione“ von Tagliaferri singen und stimmungs-
voll bei Arien wie „La donna e mobile“.

Eintrittskarten sind in der Tourist-Information,
Nordhäuser Straße 4, ab 27,90 1 erhältlich.
Info-Tel. 0 53 22 / 7 53 30
31
Kultur - Freizeit
Eindrucksvolle Tour durch Kanada
Mit imposanten Aufnahmen ist Michael Stuka
von mehreren Reisen durch den Westen
Kanadas zurückgekehrt. Aufbereitet zu einer
Multimedia-Show präsentiert der Welten-
bummler seine Eindrücke in einem einfühl-
samen Vortrag mit Musikuntermalung am
Dienstag, 8. Januar 2019, in der Wandelhalle
im Badepark. Der Beginn ist um 19:30 Uhr.
Natürlich gehören zu den Bildern und Film-
sequenzen auch die weltberühmten Rocky
Mountains. Geschützt durch ein Parksystem ist
die Gebirgskette in Kanada ein Platz von gran- allem im Herbst ziehen jeden Reisenden in
dioser, natürlicher Wildnis umgeben von einem seinen Bann. Auch die Stadt Vancouver und
anschwellenden Meer der Zivilisation. Im Ge- Vancouver Island, die größte Insel Kanadas,
gensatz zu der bekanntesten Berglandschaft, fehlen in Stukas Vortrag nicht.
die Jahr für Jahr Ziel von Millionen Besuchern Der Eintrittspreis beträgt im Vorverkauf in
ist, sind die Eindrücke unberührter Natur und der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4,
endloser Landschaften in British Columbia und Tel. 0 53 22 / 7 53 30, 8,00 1, mit Gästekarte
Yukon. Die für Europäer grenzenlose Weite mit 7,00 1. An der Abendkasse sind 9,00 1, mit
den beeindruckenden Farbkompositionen vor Gästekarte 8,00 1 zu zahlen.

Island – Naturwunder am Polarkreis
felder, unzählige Wasserfälle und gewaltige
Gletscher bestimmen das Bild der Insel. Sobald
die Nächte kürzer werden, erhellt ein weiteres
Naturschauspiel den isländischen Himmel. Der
magische Tanz der Polarlichter macht die Faszi-
nation Island perfekt.
Mit VW-Bus, Jeep aber auch zu Fuß waren
Sandra Butscheike und Steffen Mender meh-
In einer Live-Multivisionsshow berichten Sandra rere Monate in allen Landesteilen der Insel
Butscheike und Steffen Mender am Samstag, unterwegs. Mit Fotoapparat, Videokamera und
2. Februar, in der Wandelhalle im Bad Harz- Drohne haben sie die überwältigende Schönheit
burger Badepark über ihre Reisen durch Island. Islands eingefangen, die wohl jeden in ihren
Der Beginn ist um 19:30 Uhr. Bann zieht.
Island ist wild, einzigartig und atemberaubend Eintrittskarten gibt es in der Tourist-Infor-
schön. Naturgewalten haben auf der größten mation Bad Harzburg, Nordhäuser Straße 4,
Vulkaninsel der Erde eine unvergleichliche Viel- Tel. 0 53 22 / 7 53 30 sowie an der Abendkasse
falt an spektakulären Landschaften geschaffen. für 12,00 1. Mit einer Gästekarte oder von
Geysire, blubbernde Schlammtöpfe, heiße Quel- Schülern, Studenten und Schwerbehinderten
len, unberührte Fjorde, bizarre Vulkane, unwirk- sind nur 10,00 1 zu zahlen. Weitere Infos gibt
liche Mondlandschaften, ausgedehnte Lava- es auch unter www.outdoorvisionen.de.
32
Kultur - Freizeit
Musik am Heiligen Abend in der Wandelhalle
Die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe Gästen und Einheimischen einen besinnlichen
der Stadt Bad Harzburg laden wie in den Nachmittag zu bereiten.
Vorjahren am Heiligen Abend, 24. Dezember, Musikalisch werden dazu Sabine Brandt, Sopran
wieder in die Wandelhalle im Badepark ein. (Staatstheater Braunschweig), Regina Schwinge,
Sopran, Dagmar Nabert, Moderation, und das
Unter dem Titel „Die Glocken klingen hell“ Trio Rondo beitragen. Karten gibt es im Vorver-
beginnt die beliebte Veranstaltung um 15:30 Uhr. kauf in der Tourist-Information, Nordhäuser
Es ist eine schöne und langjährige Tradition, Straße 4, für 10,00 1, mit Gästekarte für 9,00 1.

Besondere Konzerte mit dem Trio Rondo
Das Trio Rondo mit Miglena Tcherkin (Cello),
Rumen Canov (Piano) und Ognyan Pertov
(Geige) und unterstützt von Nikolay Tcherkin
als Solist spielt am Freitag, 21. Dezember,
wieder zu einem kostenlosen Konzert auf. Der
Beginn ist um 19 Uhr in der Wandelhalle im
Badepark. Präsentiert werden weltbekannte
klassische Stücke, Serenaden und Lieder aus
Musicals. Dazu gehören u. a. „Eine kleine Nacht-
musik“, „Non ti scordar di me“, „O sole mio“,
„Kann denn Liebe Sünde sein“, „Tonight-Tonight“
und „With a little bit of luck“.
Auch an den Weihnachtsfeiertagen ist das Trio
Rondo in der Wandelhalle eintrittsfrei zu er-
leben. Am 1. Weihnachtstag, 25. Dezember,
werden um15 Uhr fröhliche Weihnachtsmelo- kostenloses Konzert mit Nikolay Tcherkin als
dien und beschwingte Stücke erklingen. Im Pro- Solist in der Wandelhalle. Präsentiert werden
gramm sind zum Beispiel „Wenn die Winter- dann beliebte Walzer und Polkas von Johann
sonne lacht“, „Petersburger Schlittenfahrt“, Strauß und Franz Lehár sowie bekannte klassi-
„Bahn-Frei-Polka“, „Jingle bells“, „Der Schnee- sche Stücke von Mozart, Beethoven, Brahms
walzer“ und „Das macht die Berliner Luft“. Auch und berühmte Lieder aus Operetten, Opern und
am 2. Weihnachtstag, 26. Dezember, ist das Musicals. Zudem spielt das Trio Rondo mit
Trio Rondo ab 15 Uhr zu hören. Gemeinsam mit Nikolay Tcherkin am Freitag, 4. Januar, mit
Solist Nikolay Tcherkin werden dann beliebte Beginn um 19 Uhr zum Freitagabendkonzert
Lieder und Evergreens wie „Tanzen möchte ich“, unter dem Titel „Filmhighlights“ auf. Die Besu-
„Berlin bleibt doch Berlin“, „Capri Fischer“, „Mein cher dürfen sich auf Songs aus „Dornenvögel“,
kleiner grüner Kaktus“ und „Mackie Messer“ in „Symphonie in Gold“, „Der dritte Mann“, „Game
der Wandelhalle gespielt. of Thrones“, „Fluch der Karibik“, „Der Pate“,
Zum Start in das Jahr 2019 gibt es bereits „Love story“u. v. a. freuen. Auch bei diesem
um 11 Uhr an Neujahr, 1. Januar, wieder ein Auftritt ist der Eintritt frei.
33
Wandern
Dem Alltag entschweben – Natur erleben
Die Burgberg-Seilbahn fährt bereits seit 1929 Burgberg-Seilbahn
Gäste und Einwohner Bad Harzburgs auf den Fahrzeiten:
Großen Burgberg (483 m). Mehr als 26 Millio- 10:00 - 17:00 Uhr
nen Passagiere sind schon auf und vom Plateau ab 31. März 2019
09:30 - 18:00 Uhr
transportiert worden. Bis zu 18 Gäste pro Gon-
Heiligabend 10:00 - 13:00 Uhr
del befördert die Seilbahn in drei Minuten nach Silvester 10:00 - 18:00 Uhr
oben. Von dort bietet sich ein beeindruckender 23:00 - 00:30 Uhr
Blick auf Bad Harzburg, die umgebenden Berge 00:30 - 2:00 Uhr nur Talfahrten
Neujahr 11:00 - 17:00 Uhr
und das weite Harzvorland.
Wartungszeit: 18. März bis
Zudem kann in der Bergstation ein kleines einschließlich 29. März 2019
Museum besucht werden. Zur Stärkung steht Änderungen vorbehalten
das „Aussichtsreich“ zur Verfügung.
Auf dem Burgberg zeugen die Ruinen der Harz- verlaufen mehrere hundert Kilometer Wander-
burg von kriegerischen Zeiten und reckt sich wege. Interessante Ziele wie der Brocken, das
seit 1877 zu Ehren von Reichskanzler Bismarck Luchsgehege und die Waldgaststätten können
die frisch renovierte Canossa-Säule in die Höhe. auf eigene Faust oder mit geschulten Wander-
Der Burgberg ist beliebter Ausgangspunkt in führern erwandert werden. Die Tickets für die
Kombination mit dem Besuch des Baumwipfel- Bergbahnfahrt sind im BurgBergCenter zu erhal-
pfads und vieler Wandertouren. Rund um ten. Ab voraussichtlich 1. April 2019 fahren
Bad Harzburg, dem Tor zum Nationalpark Harz, schadstoffarme Busse die Waldgaststätten an.

Afterwork-Wanderungen auch im kommenden Jahr
Wanderführerin Ines Hohlbein bietet gemeinsam gestartet. Insgesamt sind 15 rund zweistündige
mit dem Harzklub im Jahr 2019 wieder After- Touren geplant. Die ersten Termine: 3. April
work-Wanderungen an. Von April bis Mitte („Start ins Wanderjahr 2019“), 17. April („Schöne
Oktober wird dazu immer um 17:30 Uhr am Aussichten“), 1. Mai („Mit Bewegung in den
Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark Wonnemonat“), 15. Mai („Frühjahrstour“)

Jeden ersten Sonntag
im Monat ab 11–15 Uhr
Brunch (Apr. –Nov.)

Lust auf Wild? –
Täglich Wildfütterung
Gastraum mit Kinderspielecke
& großer Terrasse, saisonaler
Biergartenbetrieb mit Selbst-
Gerne richten wir Ihre Feier aus.
bedienung, Veranstaltungen
Sprechen Sie uns an – Mittwochs ab
wir beraten Sie gern! mit Wildbeobachtung.
12 Uhr Haxentag:
Geb. Haxe mit
Molkenhaus Sauerkraut, Kartoffeln
38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 78 43 44 + 0,3 l Pils
Öffnungszeiten: Nov.– März 11–16 Uhr, Apr.–Okt. 10 –17.30 Uhr*
Saisonaler Kioskbetrieb er-
ied
Donnerstags Ruhetag, außer feiertags u f Wen im us“
A
„ seh nha
www.molkenhaus.de · info@molkenhaus.de lke
Mo

34
Wandern
Bad Harzburger Themenwanderwege
Im Nationalpark und Naturpark Harz rund um Torfhaus an. Von dort fährt die Buslinie 820
Bad Harzburg gibt es zahlreiche Themenwan- nach Bad Harzburg. Zudem gibt es eine Verlän-
derwege. Mit der Luchstour und der Kästeklip- gerung des Teufelsstiegs über Schierke nach
pentour sind zwei davon als Premiumwege mit Elend (Steckenlänge dann 26 km)
dem Deutschen Wandersiegel zertifiziert.
Ziel ist es, allen Wanderern entspannte Stunden
Rundweg Eckerstausee
in der wunderschönen Natur zu bieten. Beson-
Einstieg ist an der Wald-
dere Aussichtspunkte, interessante Ziele,
Bushaltestelle „Abzweig
attraktive Einkehrmöglichkeiten und eine ver-
Eckerstausee“. An der Stau-
lässliche Ausschilderung garantieren dieses.
mauer kann entschieden
werden, ob der Stausee
Luchstour im oder entgegen des Uhrzeigersinns umrundet
Diese Rundtour (ca. 16,4 km) wird. Rückkehr ist wieder an der Bushaltestelle
beginnt am Wandertreff im Eckerstausee. Die Streckenlänge beträgt ca.
Kurpark. Nach dem Aufstieg 10,2 km.
auf den Burgberg geht es
über Besinnungsweg, Säper- Drei-Täler-Tour
stelle, Kreuz des Deutschen Ostens zur Start der Rundtour (ca.
Rabenklippe. Von dort erfolgt der Abstieg ins 16,9 km) ist am Wander-
Eckertal. Über die Molkenhauswiese und die treff am Haus der Natur.
Ettersklippen geht es zurück nach Bad Harz- Durchs Kalte Tal, übers
burg. Molkenhaus am Eckerstau-
see vorbei in Richtung
Kästeklippentour Eckerquerung führt die Wanderung über das
Start ist am Café Goldberg. Ski-Denkmal durch das Radautal zurück in den
Die ca. 11,6 km lange Rund- Kurpark.
strecke geht über Gläseken-
und Bornetal, an den Stief-
mutterklippen entlang zur
Käste. Über Steinebrecherweg
und Schlackental führt der Weg zurück zum
Startpunkt. Weitere Themenwege sind u. a. der Be-
sinnungsweg (direkt vom Großen Burgberg
zu erreichen, 1,6 km lang mit acht Ver-
Teufelsstieg weilplätzen), der Wildkatzen-Lehrpfad (rund
Dieser schwierige Aufstieg
2,5 km) sowie der Wildkatzenstieg (7,3 km)
über Molkenhaus und Ecker-
zur Marienteich-Baude zum Thema Wild-
talsperre auf den Brocken
katze, der Ringwanderweg um Bad Harz-
ist ca. 13,3 km lang und
burg (ca. 23 km, Start und Ziel am Haus
kein Rundweg. Zurück bie-
der Natur im Kurpark).
tet sich der Goetheweg zum
35
Wandern
12. Harzer KulturWinter mit Burgbergwanderungen
Der Harzer Tourismusverband veranstaltet 2019
bereits zum 12. Mal den Harzer KulturWinter.
Vom 1. bis 17. Februar werden dabei im gesam-
ten Harz besondere Termine angeboten. Das
Motto lautet wieder „Erleben Sie die magische
Veranstaltungsvielfalt im Harz“. Natürlich ist
auch Bad Harzburg in der Angebotspalette ver-
treten. Wanderführer Horst Woick wird die Teil-
nehmer am 3., 10. und 17. Februar mit auf die
Reise durch die Vergangenheit der Harzburg auf
dem Großen Burgberg nehmen.
Vom Großen Burgberg in Bad Harzburg kann
noch heute eine wunderbare Fernsicht auf das
nördliche Harzvorland genossen werden. Des- durch die Vergangenheit im Rahmen des 12.
halb hat dieser herausragende Berg mit seiner Harzer KulturWinters zu erfahren.
besonderen Lage eine lange, historische Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treff-
Geschichte. Schon bevor der 1050 in Goslar punkt um jeweils 11 Uhr ist an der Bergstation
geborene König und spätere Kaiser Heinrich IV. der Burgberg-Seilbahn auf dem Großen Burg-
um 1068 die Harzburg dort errichten ließ, war berg. Die Fahrt mit der Burgberg-Seilbahn muss
der Berg nach vielen Sagen und volkstümlichen zeitlich eingeplant werden. Für die Führungen
Überlieferungen eine germanische Opferstätte. sind von Erwachsenen 5,00 1 und von Inhabern
Seit dem Bau der Burgberg-Seilbahn im Jahr einer Gästekarte 3,00  1 zu zahlen. Weitere
1929 ist der Berg leicht zu erreichen, und viele Informationen sind in der Tourist-Information,
Informationsstätten erläutern die bewegte Nordhäuser Straße 4, Tel. 0 53 22 / 7 53 30,
Geschichte dieser Bergkuppe. Mehr Wissens- info@bad-harzburg.de, www.bad-harzburg.de
wertes ist auf den fachkundigen Führungen zu erhalten.

Direkt an der Sole-Therme, Parkplatz Bergbahn, Baumwipfelpfad
Kreative Küche, ausgezeichnet im Gault Millau z.B. Steaks, edle Fische, Wild aus heimischer Jagd
Panoramacafé mit hausgebackenen Kuchen
Freundliche Zimmer zum Wohlfühlen Blick auf den Burgberg

36
Wandern

Besondere Wanderangebote 2019
Auch im Jahr 2019 stehen im Wanderkalender Die Wanderungen mit Hans Hillebrecht
der Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe im Überblick:
der Stadt Bad Harzburg wieder einige Touren 18. Mai
mit Wanderführer Hans Hillebrecht. Besonders – Harzüberquerung
an sportliche Wanderer richten sich dabei die
Harzüberquerungen als Tagestouren, die am 17. bis 22. Juni
18. Mai, 29. Juni und 28. September stattfin- – Hochharz-Wanderwoche
den, und auch die Harzüberquerung an zwei 29. Juni
Tagen, die am 12. und 13. Oktober sein wird. – Harzüberquerung
Hierbei werden zwischen vier und fünf Kilome- 16. bis 21. September
ter pro Stunde zurückgelegt. Die Streckenlän- – Herbst-Wanderwoche
gen betragen zwischen 30 und 40 Kilometern.
Etwas gemütlicher geht es bei den Wander- 28. September
wochen zu. Die Hochharz-Wanderwoche geht – Harzüberquerung
vom 17. bis 22. Juni, die Herbst-Wanderwoche 12. und 13. Oktober
vom 16. bis 21. September. - Harzüberquerung an zwei Tagen.

Ihr Wohlfühlhotel mit Beautyfarm

Feiern Sie bei uns Buchen Sie bei uns Zimmer
schon ab 50 € inkl. Halbpension
√ All inclusive √ schon ab 61€

Weitere tolle Angebote finden Sie unter:
www.hotel-seela.de

37
Wandern
Führungen auf dem Besinnungsweg
Zeit, die Gedanken schweifen zu lassen; Zeit,
sich auf das Wesentliche zurückzubesinnen. Die
Führung auf dem Besinnungsweg soll dazu
anregen, zu sich selbst zu finden und tut somit
nicht nur dem Körper, sondern auch der Seele
gut.

Acht ganz besondere Plätze vom „Heiligen
Antonius von Padua“ über das „Harzer Urge-
stein“ und das „Himmelsloch“ bis zum „Reise-
segen“ laden am Montag, 31. Dezember, und
am Samstag, 26. Januar, zum Besinnen ein.
Auch für Familien ein spannendes Erlebnis.
Horst Woick erwartet die Teilnehmer um 11 Uhr
an der Bergstation der Burgberg-Seilbahn. Vor-
bei an der Krodo-Statue, die in ihrer einmaligen
Symbolik (die vier klassischen Elemente: Feu-
er-Erde-Wind-Wasser) bereits auf die Thematik
hinweist, geht es zum eigentlichen Start- und
Zielpunkt am Antoniusplatz. Der Besinnungs- gleitflyer (für eine Schutzgebühr in Höhe von
weg ist rund 1,6 km lang und hat einige leichte 1,00 1 erhältlich in der Tourist-Information) wird
Steigungen. jeder Standort beschrieben und auch Hilfe zur
Für die von den Kur-, Tourismus- und Wirt- Umsetzung der eigenen Gedanken aufgezeigt.
schaftsbetrieben angebotenen Führungen auf Wer noch mehr zum Besinnungsweg erfahren
dem Besinnungsweg rund um den Sachsenberg, möchte, kann in der Tourist-Information eine
die etwa zwei Stunden dauern, zahlen Inhaber Broschüre von den Autoren Sonja Weber und
von Gästekarten oder Bad HarzburgCards 3,00 1, Horst Woick zu diesem besonderen Themenweg
alle anderen Teilnehmer 5,00 1. In einem Be- für 5,00 1 erwerben.

Kulinarische Reise durch Bad Harzburg
Eine kulinarische Führung durch Bad Harzburg Die kulinarische Führung startet an jedem ersten
bedeutet: Ausgewählte Geschäfte besuchen, und dritten Freitag im Monat um 16 Uhr am
Köstlichkeiten entdecken und dabei staunen Jungbrunnen auf dem Platz Stadtmitte. Etwa
und genießen. Mit dieser Idee will Gülhan zwei Stunden dauert der Gourmet-Spaziergang.
Inceöz Urlauber und Gäste begeistern, aber Charmant und fröhlich will Gülhan Inceöz auch
auch Einheimische sind natürlich herzlich will- praktische Tipps geben, damit Bad Harzburg
kommen. „Ich möchte eine Alternative zum Kul- und seine Möglichkeiten lange in Erinnerung
tur- und Sportangebot bieten, die es so in der bleiben. Erwachsene zahlen 9,50 1, Kinder im
Form noch nicht gab. Da kam mir die Idee Alter von 6 bis 12 Jahren 4,50 1. Anmeldungen
einer kulinarischen Stadtführung“, erklärt Gülhan nimmt Gülhan Inceöz unter Tel. 01 71 / 4 55 83 15
Inceöz. entgegen.
38
Wandern
Wanderungen und Führungen 2018/2019
Treffpunkt jeweils am Wandertreff Haus der Natur
Regelmäßige Wanderungen:
Stadtführung
Montag 13:15 Uhr
Samstag 10 Uhr
Gästewanderung mit Einkehr
Treffpunkt:
(ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 2,5 Stunden
Wandelhalle im Badepark
Dienstag 10:30 Uhr (Januar bis Oktober)
Mit dem Ranger den Nationalpark entdecken
Wanderzeit: 3,5 Stunden
Führungen Besinnungsweg:
Donnerstag 13:15 Uhr (14-tägig) 31. Dezember, 26. Januar, 23. Februar
Themenwanderung mit Einkehr Beginn: 11 Uhr, Dauer: ca. 2 Stunden
(ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 3,5 Stunden
Führung Historischer Burgberg
Samstag 10:15 Uhr (14-tägig)
mit Harzsagenhalle:
Themenwanderung mit Einkehr
22. Dezember, 05. Januar, 16. Februar
(ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 5 Stunden
Beginn: 11 Uhr, Dauer: ca. 2 Stunden
Außerdem werden 2019 wieder Brockenwande-
rungen angeboten. Treffpunkt:
Burgberg-Seilbahn/Bergstation
Drei-Burgen-Wanderung:
16. März, 11. Mai, 06. Juli
Beginn: 11 Uhr, Wanderzeit: ca. 4 Stunden
Weitere Informationen, auch über Teilnehmer-
Quellenwanderung: gebühren, sind bei der Tourist-Information,
19. Januar, 30. März, 29. Juni Nordhäuser Straße 4, Tel. 0 53 22 / 7 53 30,
Beginn: 11 Uhr, Dauer: ca. 2 Stunden info@bad-harzburg.de, zu erhalten.

Haus der Natur
Wald-Erlebnis-
Wald-Erlebnis-Ausstellung
Ausstellung
Wald-Erlebnis-
mit
mit Luchs-Info Harz
Luchs-Info
Ausstellung Harz
mit Luchs-Info
undHarz
mit großem
ledbe
un mnd en
it gr oßA
emm eisenvolk
k
en Ameisenvol
lebendBad Harzburg, im Kurpark
Bad Harzburg, im Kurpark
Tel. 0 53 22 / 78 43 37
Tel. 0 53 22 / 78 43 37
www.haus-der-natur-harz.de
www.haus-der-natur-harz.de
Di.–So.Di.–So. von
von 10 – 17 Uhr10 – 17 Uhr geöffnet
geöffnet

39
Wellness
Entspannung pur in der Sole-Therme
Was gibt es Schöneres, als nach einer ausgie- Gabbro-Grotte kann das „weiße Gold“ bei ca.
bigen und sicher auch mehr oder weniger an- 60  °C direkt auf der Haut gespürt werden. Als
strengenden Wandertour einen Entspannungs- weitere Saunen können in der Sole-Therme ein
tag einzulegen. Die Bad Harzburger Sole-Therme Sanarium mit Farblichttherapie (ca. 65  °C, ca.
mit Sauna-Erlebniswelt direkt am Kurpark 70 % Luftfeuchte), eine Dampfsauna (ca. 48 °C),
bietet dazu allerbeste Möglichkeiten. eine große Blockhaussauna (ca. 85  °C), in der
wechselnde Aufgüsse angeboten werden, eine
Im großzügigen Schwimmbereich warten ins- Naturstimmensauna (ca. 95  °C), eine Aroma-
gesamt vier Becken auf die Besucher. Alle ge- sauna (ca. 70 °C) und eine Saunakota (ca. 70 °C)
füllt mit der direkt aus 840  m geförderten Natur- genutzt werden.
sole. Durch den Salzgehalt und die angenehmen Eine besondere Attraktion zum Abkühlen ist die
Temperaturen von 32  °C im Innenbecken und Schneesauna. Ein großzügiger Ruhebereich, Infra-
33  °C im Sprudelbecken entsteht ein Gefühl der rot-Wärmekabinen, Erlebnisdusche, Natursole-
Leichtigkeit, das Körper und Geist zur Ruhe pool, Eisbrunnen, Massagen, FKK-Sonnendeck
kommen lässt. Ein besonderes Vergnügen ist und das Bistro „Verde“ runden das Wellness-
das Schwimmen in den beiden Außenbecken Angebot der Bad Harzburger Sole-Therme mit
mit Strömungskanal und Massagedüsen. Sauna-Erlebniswelt ab.
In der Sauna-Erlebniswelt laden gleich sieben
Saunen zur Schwitzkur ein. Auch dort fehlt der Weitere Informationen, auch zu den Öffnungs-
Bezug zum Salz natürlich nicht. In der Sole- zeiten, stehen auf Seite 41.

40
Wellness
Bad Harzburger Sole-Therme
Öffnungszeiten Therme:
Montag bis
Samstag
08:00 Uhr - 21:00 Uhr
Sonntag 08:00 Uhr - 19:00 Uhr
Heiligabend 08:00 Uhr - 13:00 Uhr
1. Weihnachtstag 13:00 Uhr - 19:00 Uhr
2. Weihnachtstag 08:00 Uhr - 19:00 Uhr
Silvester 08:00 Uhr - 15:00 Uhr
Neujahr 12:00 Uhr - 19:00 Uhr
Öffnungszeiten Sauna-Erlebniswelt:
Montag, Dienstag,
Letzter Einlass 1 Stunde vor Schließung. An allen Freitag u. Samstag
08:00 Uhr - 21:00 Uhr G
Feiertagen ist Gemeinschaftssauna. Mittwoch 08:00 Uhr - 13:00 Uhr H
Telefon 0 53 22 / 7 53 60. 13:00 Uhr - 21:00 Uhr G
Vom 24. Dezember bis einschließlich 06. Januar
Donnerstag 08:00 Uhr - 15:00 Uhr D
2019 findet kein Gymnastikprogamm statt.
15:00 Uhr - 21:00 Uhr G
Wartungszeit:
13. Mai bis einschließlich 19. Mai 2019 Sonntag 08:00 Uhr - 19:00 Uhr G
Fitnessangebote:
Dienstag bis Freitag Fitness im Wellness-Pavillon 10:30 Uhr
Montag bis Freitag Aqua-Fit 11:30 Uhr, 14:00 Uhr
und 17:30 Uhr
Samstag Aqua-Fit 10:30 Uhr und 15:30 Uhr

Sauna-Erlebniswelt mit acht verschiedenen Saunen
• Sole-Gabbro-Grotte ca. 60 °C • Naturstimmensauna ca. 95 °C
• Sanarium mit Farblichttherapie ca. 65 °C, • Aromasauna ca. 70 °C
ca. 70 % Luftfeuchte • Saunakota ca. 70 °C
• Dampfsauna ca. 48 °C • Schneesauna ca. -10 °C
• Blockhaussauna ca. 85 °C
Wechselnde Sauna-Aufgüsse
Montag bis Freitag 9:30 Uhr / 11:00 Uhr / 12:30 Uhr / 15:00 Uhr / 16:30 Uhr / 18:30 Uhr /
19:30 Uhr
Samstag 9:30 Uhr / 11:30 Uhr / 13:30 Uhr / 15:00 Uhr / 16:30 Uhr / 18:30 Uhr /
19:30 Uhr
Sonn- und Feiertag 9:30 Uhr / 10:30 Uhr / 11:30 Uhr / 13:30 Uhr / 15:00 Uhr / 16:30 Uhr /
18:00 Uhr
41
Wellness
Kraftquelle für Körper und Geist

Die Trink- und Wandelhalle im Badepark ist rid-Wässer, die in historischem Ambiente ver-
weit über 100 Jahre alt. Im imponierenden köstigt werden können. In der Wandelhalle mit
Bau mit der Tambour-Pendentif-Kuppel wer- touristischer Info-Stelle gibt es zudem einen
den wochentags von 9 bis 13 Uhr und 14 bis Lesesaal. Weiterhin finden dort Konzerte, Vor-
15:30 Uhr sowie an Wochenenden und Feier- träge und regelmäßig dienstags Gästebegrü-
tagen von 9 bis 12:30 Uhr Bad Harzburger ßungen statt. Samstags beginnt an der Wan-
Quellen zum Trinken ausgeschenkt. Darunter delhalle um 10 Uhr die rund zweistündige
sind der Krodo-Brunnen und der Barbarossa- Stadtführung. Direkt nebenan im Palmen-Café
Brunnen, beides fluoridhaltige Natrium-Chlo- kann sich gestärkt werden.

Helmut Adler
Herzog-Julius-Straße 52 · 38667 Bad Harzburg
Tel. 05322-22 60 oder 96 62-0 · Fax 05322-5 42 54

• Historisches Gasthaus & Hotel in Bad Harzburg
• Das kleine Haus mit der großen Gemütlichkeit
• Clubräume für ihre Festlichkeit
• P direkt am Haus
• Spezialitäten-Restaurant für Wildgerichte

42
Sport – Freizeit
Jumpen wie ein Känguru
Spaß und sportliche Betätigung nach Herzenslust
können im neuen Trampolinpark „Känguroom“ in
Bad Harzburg erlebt werden. Im Tennisweg 62 ist
in der ehemaligen Tennishalle Niedersachsens
größter Fun- und Jump-Park entstanden. Auf
2.350 Quadratmetern können sich die kleinen
und großen Besucher in einer Multifunktions-
arena mit vielen Attraktionen auf vier Etagen
austoben. Neben einem großen Trampolin-
Bereich gibt es Rutschen, Bällebäder, einen
Klettervulkan, eine Kartbahn und einiges mehr.
Der Tageseintritt kostet 10,00 1, Kinder unter
80 cm sind frei. Geöffnet ist die Anlage von
Montag bis Freitag von 14 bis 20 Uhr sowie an Weitere Informationen unter Tel. 0151/ 67 48 06 91
Sams-, Sonn- und Feiertagen von 10 bis 20 Uhr. und www.kaenguroom.de.

Cyclocross bei Nacht und Tag
Cyclocross im Doppelpack gibt es am Samstag, 1. Vorsitzender. Am Samstag wird ab 16:30 Uhr
15., und Sonntag, 16. Dezember, im Sport- unter Flutlicht über das Gelände des Sportparks
park an der Rennbahn. Die Nordharzer Rad- gefahren, am Sonntag finden die Starts ab
sportgemeinschaft hat sich bei der 6. Auflage 10 Uhr statt. Es gibt eine Tages- und eine
dieses Querfeldeinrennens etwas Besonderes Gesamtwertung. Der Rundkurs von ca. zwei
ausgedacht. „Da wir dieses Jahr keiner Serie Kilometern, die Gesamtlänge hängt von der
angeschlossen sind, wollen wir uns durch eine Wertungsklasse ab, ist an vielen Stellen sehr
Zwei-Tage-Veranstaltung etwas von den ande- gut für die Zuschauer einsehbar. Anmeldungen
ren Rennorten abheben“, so Steffen Abel als und Zeitplan unter www.Rad-Net.de.

36. Silvesterlauf des MTK Bad Harzburg
Im Sportpark an der Rennbahn heißt es auch schließlich 16 Jahren über 3.000 Meter. Eben-
2018 am letzten Tag des Jahres „rein in die falls 3.000 Meter haben ab 13:50 Uhr alle
Laufschuhe und noch einmal schnell zahlreiche Jugendlichen und Erwachsenen zu absolvieren.
Kalorien verbrennen“. Der MTK Bad Harzburg Um 13:55 Uhr starten Frauen und Männer über
veranstaltet am Montag, 31. Dezember, seinen 10.000 Meter sowie alle Walker und Nordic
Silvesterlauf bereits zum 36. Mal. Fünf Stre- Walker über 5.000 Meter. Zum Abschluss neh-
ckenlängen sind wieder im Angebot. Für die men ab 14:10 Uhr Junioren, Frauen und Männer
Kinder bis 7 Jahren gibt es mit Start um die 5.000-Meter-Distanz laufend in Angriff.
13:30 Uhr den kostenfreien Bambinilauf (ohne Meldeschluss ist am 28. Dezember. Nachmel-
Zeitnahme) über 400 m. Anschließend starten dungen sind gegen eine Zusatzgebühr am
die Schülerinnen und Schüler von 8 bis ein- 31. Dezember bis 12:45 Uhr im Sportpark an
schließlich 11 Jahren über 1.500 Meter sowie der Rennbahn möglich. Weitere Infos unter:
die Schülerinnen und Schüler von 12 bis ein- www.mtk1886.de/node/230
43
Sport – Freizeit
Adventure Golf im Kurpark
Im Bad Harzburger Kurpark wird Adventure
Golf angeboten. 18 modellierte Bahnen stehen
zur Verfügung. Betreiber ist die HarzVenture
GmbH, die auch für den Baumwipfelpfad ver-
antwortlich ist. Die Öffnungszeiten sind in
beiden Einrichtungen identisch, von April bis
Oktober von 9:30 bis 18 Uhr und von November
bis März von 10 bis 16 Uhr.
In den Wintermonaten sind die Schläger und
Bälle nur im BurgBergCenter bei der Bergbahn
erhältlich.

SKYROPE Hochseilpark im Kalten Tal
Eine echte Herausforderung für die Sinne bietet
der SKYROPE Hochseilpark im Kalten Tal. Auf dem
Weg über Drahtseile, Schaukeln, Seilbrücken
und Holzstege werden in zehn und fünf Metern
Höhe Verstand, Herz und Können in Einklang
gebracht. Im Team oder allein ist es möglich,
bestens gesichert und betreut in eine individu-
elle Erlebniswelt einzusteigen. Die Teilnehmer
müssen mindestens 100 cm groß sein.
Der SKYROPE Hochseilpark kann ohne Voran-
meldung ab April samstags und sonntags von
11 bis 18 Uhr sowie in den niedersächsischen Weitere Infos und Terminanfragen unter Tele-
Ferien mittwochs und an Feiertagen besucht fon 0 55 83 / 92 26 28, mail@skyrope.de oder
werden. www.skyrope.de.

Sport, Spaß und Spiel im Freizeitpark Krodoland
park Krodoland zu jeder Jahreszeit Sport, Spaß
und Spiel angesagt. Auf 130.000 m² mit herr-
lichem Blick auf die Harzberge kommt keine
Langeweile auf. Ein besonderer Spaß ist auf den
Außenanlagen neben Swin- und Fußball-Golf
u. a. auch Pit-Pat (Mischung aus Minigolf und
Billard) und Natur-Minigolf. Unbeschwertes
und witterungsunabhängiges Spielen ermög-
licht die Spielscheune.
Swin- und Fußball-Golf, Spielscheune, große Weitere Informationen und Öffnungszeiten unter:
Außen-Spielanlage, Reiten u.v.m. – im Bad Telefon 0 53 22 / 87 73 32
Harzburger Stadtteil Westerode ist im Freizeit- info@krodoland.de oder www.krodoland.de.
44
Sport – Freizeit
Vier geführte Scuddytouren zur Auswahl

Die Agentur HarzVenture bietet vier unterschied- gehege über den Wildkatzenstieg und Kästeklip-
liche Scuddytouren mit Start am Scuddypoint pen-Tour) oder 1,5-stündige Touren für 29,00 1
direkt neben der Tourist-Information, Nordhäuser (Café Goldberg-Tour und Tour Golfplatz-Renn-
Straße 4, an. Nach einer Grundeinweisung in die bahn durch die Stadt zurück) zur Verfügung.
Fahrweise des elektrischen Dreiradrollers, der bis Weitere Informationen zu den Voraussetzungen
zu 20 km/h fährt und auch an Bergen nicht für eine Teilnahme, die notwendige Gruppen-
schlapp macht, geht der Fahrspaß in Begleitung stärke und die Termine erhalten Sie unter:
eines Scouts los. Wahlweise stehen 2,5-stündige www.scuddy.tours/scuddy-touren-buchen/
Touren für 39,00 1 pro Person (zum Wildkatzen- scuddy-tour-harz

4. Wipfelweihnacht am 14. und 15. Dezember
Der Baumwipfelpfad wird auch 2018 weih-
nachtlich. Wie im Vorjahr öffnet der Pfad am
3. Adventswochenende (14. und 15. Dezember)
seine Pforten zusätzlich von 16 bis 20 Uhr. Mit
weihnachtlichen Illuminationen sowie Ständen
auf dem Pfad wird für besondere Weihnachts-
stimmung und ein wenig Besinnlichkeit gesorgt.
Neben dem Pfadkünstler Alexander Frese, der die
Holzfiguren wie die „Früchte des Waldes“ ge-
schnitzt hat, werden auch verschiedene musika-
lische Künstler auftreten. Weitere Stände wer- nachtspaziergang und weihnachtlichen Klängen
den z. B. von Till Pate mit seinen Holzbrettchen runden das wohlige Gefühl ab.
bestückt. Die weihnachtlich illuminierten Wipfel Der Eintritt zur Wipfelweihnacht kostet 5,00 1
laden ein, der Weihnachtszeit besinnlich und der pro Person. Tickets sind direkt an den beiden
Welt ein Stück entrückt zu begegnen. Glühwein Veranstaltungstagen am Eingang des Baum-
oder Kinderpunsch gespickt mit einem Weih- wipfelpfades erhältlich.
45
Sport – Freizeit
Baumwipfelpfad im Kalten Tal
Am Fuße des Burgbergs startet der rund 1.000 m Gebucht werden können ca. 90-minütige Füh-
lange Baumwipfelpfad Harz und führt den rungen unter www.baumwipfelpfad-harz.de. Auch
Gast auf über 20  m Höhe durch die alten der in unmittelbarer Nähe befindliche und kos-
Baumkronen des Kalten Tals. Einzigartig unter tenlose Baumwurzelpfad ist einen Besuch wert.
den Baumwipfelpfaden Deutschlands ist diese
Erlebnis-Einrichtung auch aufgrund ihrer Geo-
logiestation, die anhand einer Felswand die
Gesteinsschichten des Harzes erklärt. Zudem
gewährt der Pfad direkte Einblicke in den Nati-
onalpark Harz und in die spannende Tier- und
Pflanzenwelt des nördlichsten Mittelgebirges
Deutschlands.
Neue Stationen auf dem Baumwipfelpfad sind
ein Klangbaum und ein Info-Bereich zum Harzer
Dinosaurier „Europasaurus Holgeri“. Weitere
Attraktionen sind die Abenteuerbrücke, der Glas-
steg auf der Kuppel in 30 m Höhe sowie „Der
Urknall" beim Einstieg in den Baumwipfelpfad.
Die Öffnungszeiten sind bis 31. März täglich
von 10 bis 16 Uhr. Vom 1. April bis 31. Oktober
hat der Baumwipfelpfad täglich von 9:30 bis
18 Uhr geöffnet.

Nachts in den Wipfeln – Winteredition „Wipfelglüh’n“
Auch in den Wintermonaten kann bei Dunkel-
heit über den Baumwipfelpfad spaziert werden.
Unter dem Titel „Wipfelglüh’n“ beginnt die
abendliche Runde immer um 19 Uhr am Kassen-
pavillon des Baumwipfelpfads im Kurpark.
Eine Anmeldung ist vorab per E-Mail erfor-
derlich an: info@bwp-harz.de oder info@
gpserlebniswanderungen.de. Die Kosten betragen
für Erwachsene inklusive Eintritt auf dem Baum-
wipfelpfad und einem wärmenden Apfelpunsch
„mit oder ohne Gehalt“ 15,00 1, Kinder und
Jugendliche zahlen 13,00 1. Die Mindesteilneh-
Foto: Helmut Gleuel

merzahl beträgt zehn Personen.

Termine:
7. und 21. Dezember, 11. und 25. Januar, 8. und
22. Februar, 8. und 22. März, 5. und 19. April.
46
Sport – Freizeit
Sportpark an der Rennbahn
Herzstück des Sportparks an der Rennbahn ist
die in herrlicher Landschaft gelegene Pferde-
rennbahn.
Dort findet jährlich das Bad Harzburger Galopp-
meeting statt. Die 140. Auflage des rennsportli-
chen Familienfestes ist vom 20. bis 28. Juli 2019
mit sechs Renntagen und einem reichhaltigen
Rahmenprogramm geplant. Höhepunkte sind
immer die Seejagdrennen an den beiden Veran-
staltungssonntagen. Insgesamt werden über
50.000 Besucher erwartet.
Der Pferdesportreigen geht weiter mit dem
Internationalen Vielseitigkeitsreitturnier, das vor-
aussichtlich vom 9. bis 11. August 2019 aus-
getragen wird. Der veranstaltende Verein für
Vielseitigkeitsreiten hat dann zum 21. Mal die
nationalen und internationalen Spitzenathleten © Uwe Epping
dieses pferdesportlichen Dreikampfs zu Gast.
Bereits zum 17. Shetland-Pony-Festival werden Wandern, Walking, Nordic Walking, Jogging
dann am 14. und 15. September 2019 die Klein- und Mountainbiking bis zur Halbmarathondis-
pferde zum Anfassen erwartet. Abgeschlossen tanz sind auf neun ausgeschilderten Strecken
wird der Bad Harzburger Pferdesportsommer mit Start am Sportparkzentrum möglich. Golf,
mit einem zweitägigen Dressur- und Springtur- Fußball, Hockey, Schieß-, Beach-Sport, ein Fit-
nier der Gesellschaft für Jagdreiterei/Reitverein nessparcours und vom 1. Mai bis 30. September
Westerode, das am 21. und 22. September 2019 das Silberbornbad sorgen für ein vielfältiges
stattfinden wird. Sportangebot.

47
Branchenverzeichnis A – Z
Ausflugslokale Bad Harzburg 0 53 22

Bistro „Verde“, Nordhäuser Straße 3 (in der Sole-Therme), Tel. 5 53 37 97
Café „Goldberg“, OT Göttingerode, Tel. 28 73, (Busverbindung), 10-18 Uhr, montags und dienstags Ruhetag, feiertags
geöffnet, Betriebsferien vom 17. Dezember bis einschl. 25. Dezember, Silvester geschlossen
Café „Winuwuk“, Waldstraße 9, Tel. 14 59, Bushaltestelle Lärchenweg, 11:30-18 Uhr, montags und dienstags Ruhetag,
feiertags geöffnet
Kunstausstellung „Sonnenhof“, Tel. 5 02 00, 14-18 Uhr, montags Ruhetag, feiertags geöffnet
Gast- und Logierhaus „Aussichtsreich“, Auf dem Burgberg, Tel. 27 06, 09:30-18:30 Uhr, montags Ruhetag, feiertags
geöffnet
Hofcafé „Zum Schwalbennest und Hofladen“, Tel. 8 72 09, Hauptstr. 23, Bettingerode, Mi. bis So.14-18 Uhr,
feiertags geöffnet, Betriebsferien vom 24. Dezember bis einschl. 04. Januar 2019
Kästehaus, vorübergehend geschlossen
Landgasthaus „Eckerkrug“, OT Eckertal, Tel. 9 50 79 13, (Busverbindung), ab 10 Uhr, montags und dienstags Ruhetage,
feiertags geöffnet, Heiligabend geschlossen, Silvester 10 bis 14 Uhr, Januar nur Wochenende geöffnet
Restaurant „Aubergine am Golfplatz“, Tel. 5 59 05 45
Hotel Restaurant Am Eichenberg, Fritz-König-Straße 17, Tel. 9 62 10
Restaurant „Sagenhaft", BurgBergCenter, Tel. 7 84 80 44
Sportpark-Gaststätte an der Rennbahn, Tel. 87 85 97, montags Ruhetag
Waldcafé am Jungborn, Tel. 55 36 80, Archehof, freitags bis sonntags 12 bis 18 Uhr geöffnet, Weihnachten und Neujahr
geschlossen
Waldgaststätte „Marienteich-Baude“, 12-21 Uhr geöffnet, Tel. 5 54 95 44, (Busverbindung), Wildfütterungen, Wild-
katzengehege, montags und dienstags Ruhetag, feiertags geöffnet, Heiligabend und Silvester geschlossen
Waldgaststätte „Molkenhaus“, Tel. 78 43 44, (Busverbindungen von April bis Anfang November), Wildfütterung, Aben-
teuerspielplatz, 11 bis 16 Uhr, donnerstags Ruhetag, feiertags geöffnet, Heiligabend geschlossen, Silvester bis 14 Uhr und
Neujahr ab 12 Uhr geöffnet

Waldgasthaus „Rabenklippe“, Tel. 28 55, (Busverbindungen von April bis Anfang November), Kaffeeterrasse, Luchsgehege,
Brockenblick, 10-18 Uhr, montags Ruhetag, feiertags geöffnet, Betriebsferien bis einschließlich 24. Dezember

Waldgaststätte Radau-Wasserfall, Tel. 22 90, (Busverbindung), Kindereisenbahn, 10-18 Uhr, freitags bis sonntags geöffnet,
vom 21. Dezember bis 13. Januar 2019 durchgehend geöffnet

48
Bad Harzburg 0 53 22 Branchenverzeichnis A – Z
A Adventure Golf-Anlage
Kurpark, 18 modellierte Bahnen, April bis Oktober 09:30 bis 18 Uhr, November bis März 10 bis 16 Uhr,
Info-Tel. 8 77 79 28
Ärztenotruf
Notfallpraxis Asklepios Harzklinik, Goslar, Kösliner Str. 12, Mi. 14 bis 20 Uhr, Fr. 15 bis 20 Uhr, Sa., So., Feiertag
08 bis 20 Uhr, Telefon 0 53 21/68 90 30, Notdienst auch nachts unter der Telefonnummer 116 117
Ausstellung
Haus der Natur (neben dem BurgBergCenter im Kurpark), Erlebnisausstellung über Nationalpark und Forstwirt-
schaft im Harz. Geöffnet täglich von 10 bis 17 Uhr, montags – außer an F­ eiertagen – geschlossen,
Tel. Ausstellung: 78 43 37, Pädagogische Begleitung: 5 30 06, Exkursionsbegleitung: 5 30 01 – Luchs-Information Harz –
Ayurveda 
Ayurveda und Naturheilpraxis, Hotel Restaurant Am Eichenberg, Fritz-König-Straße 17, Tel. 9 62 10

B Barfußpfad
Kurpark, kostenfrei nutzbar
Baumwipfelpfad
Kaltes Tal, Info-Tel. 8 77 79 20, Öffnungszeiten: April bis Oktober 09:30 bis 18 Uhr, November bis März 10 bis 16 Uhr,
www.baumwipfelpfad-harz.de, info@bwp-harz.de
Baumwurzelpfad
Kaltes Tal, ganzjährig kostenfrei nutzbar
Bogenschießen
BSV-Toxophilus Bad Harzburg e.V. (Westerode), Herr Slowik, Tel. 0 53 26/44 33
Boule
Für jedermann (kostenlose Benutzung). Kugeln gegen Pfand (5,00 1) während der Öffnungszeiten im Palmen-Café.
Anregungen gibt die Deutsch-Französische Gesellschaft während ihrer Spielzeit donnerstags ab 16 Uhr.
Bridge
Bridge Club Bad Harzburg e.V., Infos zu Spielmöglichkeiten, Rezeption,
Braunschweiger Hof, Tel. 78 80, info@hotel-braunschweiger-hof.de
Brocken
Wandergebiet im Nationalpark, 1.141 m über NN. Zu erreichen von Bad Harzburg über Eckertalsperre,
Teufelsstieg oder Torfhaus, Goetheweg. Auskunft erteilt die Tourist-Information.
Brunnenausschank in der Wandelhalle
Montags–freitags 9 bis 13 Uhr und 14 bis 15:30 Uhr, samstags, sonntags, feiertags 9 bis 12:30 Uhr, Tel. 7 53 85
BurgBergCenter
Nordhäuser Straße 2 b, Tel. 8 77 79 20
Bücherei
Siehe Seite 53 unter Stadtbücherei
Burgberg-Seilbahn
Die nördlichste Großkabinenbahn Deutschlands fährt in 3 Minuten auf den Großen Burgberg (483 m). Burgruinen,
historischer Rundweg, Canossasäule, herrliche Rundsicht auf das Harzvorland, Tel. 7 53 70, Wartungszeit: 18. März
bis einschließlich 29. März 2019

C Campingplatz
Freizeit-Oase „HARZ-Camp“ Göttingerode, Tel. 8 12 15
Die Wölfe vom Wolfstein, Tel. 0157/53 64 75 53

D DB-Store
Bahnhof Bad Harzburg, montags bis freitags 6:15 bis 15:45 Uhr, Info-Tel. 9 50 83 14
49
Branchenverzeichnis A – Z Bad Harzburg 0 53 22

E E-Autos Ladestation
Parkplatz Bergbahn/Baumwipfelpfad, Nordhäuser Straße 3
E-Bikes
Harzsafari, Am Breitenberg 26, Tel. 10 29
Frank Ristau, Info-Tel. 0171/4 34 75 47
E-Bikes-Ladestation
Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4
Einkaufen
Edeka, Herzog-Wilhelm-Str. 68, sonntags 11 bis 18 Uhr geöffnet, Info-Tel. 49 56,
montags bis samstags 7:30 bis 19 Uhr
Eislaufen
Zwischen Sole-Therme und Wohnmobil-Stellplatz, Info Tel. 01 77/3 62 32 21, montags bis donnerstags 10 bis 18 Uhr,
freitags und samstags 10 bis 20 Uhr, sonntags 10 bis 18 Uhr, bis voraussichtlich 24. Februar 2019 geöffnet
Erlebnisbauernhof
Nutztierarche, Blankenburger Straße 47 (Eckertal), Tel. 55 36 80, freitags bis sonntags 12-18 Uhr
F Fitness-Center
Evers Sportcenter, Tel. 8 32 00
Praxis Kröppelin, Tel. 5 23 53
Freibad
Silberbornbad: Erlebnisbecken, weitere Außenanlage mit Fun-Becken und Rutsche, Cafeteria, Sportpark an der
Rennbahn, Bushaltestelle, Parkplatz, Tel. 7 53 05, vom 01. Mai bis 30. September 2019 geöffnet
Freizeitpark
Krodoland „Sport und Spaß“, Fasanenstraße 21, Westerode, Tel. 87 73 32, Öffnungszeiten siehe www.krodoland.de
G Galerie
Rathaus Galerie, Forstwiese 5, Tel. 740
Golf
18-Löcher-Anlage, Trainer, Anmeldung Golf-Club Harz e.V., Am Breitenberg 107, Tel. 10 96 u. 67 37
H Hallenbäder
Sole-Therme mit Innenbecken, 2 Außenbecken, FKK-Sonnendeck, Sauna-Erlebniswelt, Massagen, Beauty-Bereich,
Bistro „Verde“, Telefon 7 53 60, Wartungszeit: 13. Mai bis einschließlich 19. Mai 2019
Silberbornbad mit 25 m-Becken, Kinder- und Saunabereich, Cafeteria, Bushaltestelle, Parkplatz, Tel. 7 53 05,
vom 01. Mai bis 30. September 2019 geöffnet
Harzsagenhalle
Auf dem Burgberg, Tel. 65 23, sonntags und feiertags von 14 bis 16 Uhr Besichtigung
Haus der Natur
Neben der Talstation der Burgberg-Seilbahn im Kurpark, geöffnet täglich von 10 bis 17 Uhr, montags (außer an
Feiertagen) geschlossen – Tel. 78 43 37
Historischer Rundgang
Burgberg, Auf den Spuren von Heinrich IV. und Otto IV.
Innenstadt, 20 Standorte mit geschichtlichen Informationen
Hochseilpark Skyrope"
"
Im Kalten Tal, Bad Harzburg, Info-Tel. 0 55 83/92 26 28, voraussichtlich bis Ende Oktober samstags und sonntags 11
bis 17 Uhr geöffnet. In den niedersächsischen Schulferien auch mittwochs.
Hofladen
Kunsthandwerk, Saison-Ausstellungen und Künstler-Atelier, Kulinarisches, mittwochs bis sonntags von 14 bis 18 Uhr,
Hauptstraße 23, Bettinge­rode, Tel. 8 72 09
I Informationen
Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Tel. 7 53 30, Verkehrsverein am Bahnhof, Tel. 29 27
Wandelhalle, Badepark, Tel. 7 53 85
50
Bad Harzburg 0 53 22 Branchenverzeichnis A – Z
Internetzugang für jedermann
Stadtbücherei, Herzog-Wilhelm-Straße 86, Tel. 90 15 15, Öffnungszeiten Seite 53, kostenfreis WLAN
J Jugendtreff/Jugendförderung
Gestütstraße 12, Tel. 8 76 73, Infos, Ferienpässe, Aktionen und Programme unter: www.jugend-treff.de sowie
Rathaus und Jugendtreff. Kontakte: Büro 8 76 77, Fax 8 76 79, Treff 8 76 73, info@jugend-treff.de
Jugendherberge
Jugendherberge Torfhaus, Tel. 0 53 20/242, Fax: 254
Naturfreundehaus „Zur Waldherberge”, (80 Betten), OT Bündheim, Waldstraße 5, Tel. 8 78 86 10
K Kartenvorverkauf
Kulturklub, Tel. 18 88, Tourist-Information, Tel. 7 53 30, Goslarsche Zeitung, Tel. 9 68 60
Känguroom
Jumparena & Fun Park, Tennisweg 62, montags bis freitags 14 bis 20 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 20 Uhr,
Info-Tel. 9 87 49 10
Kegeln
Appartmenthaus, Frau Hansen, Tel. 90 18 70, Hotel Seela, Tel. 79 60
Romantik Hotel Braunschweiger Hof, Tel. 78 80
Kinderbetreuung
Info-Tel. 0 53 21/7 64 24 oder 7 64 56, www.landkreis-goslar.de
Kinderschutzbund
Ortsverein Bad Harzburg, Gestütstraße 12, Tel. 8 64 00
Kinderspielplätze
Im Stadtpark neben den Tennisplätzen, im Schlosspark, im Kurpark, Abenteuerspielplatz am Molkenhaus, an der
Eichenbergschule und in den Ortsteilen
Kirchliche Nachrichten
Gottesdienste siehe Auslagen und www.bad-harzburg.de/veranstaltungen/gottesdienste-heilige-messe
Ökumenischer Kirchenladen, Schmiedestr. 7, Tel. 01522/3 05 32 79, Kirchenführungen, Tel. 48 23
Krankenhaus
Asklepios Harzklinik Bad Harzburg, Ilsenburger Straße 95, Tel. 7 60
Krodoland „Sport und Spaß“
Fasanenstraße 21 (Westerode ), Tel. 87 73 32, Öffnungszeiten siehe www.krodoland.de
Kulturklub
Herzog-Wilhelm-Straße 65, Tel. 18 88, info@kulturklub-bad-harzburg.de
Kunstausstellungen
„Kleine Galerie“ im Rathaus, Tel. 740
Sonnenhof, Waldstraße 9, Kunsthandwerk und wechselnde Ausstellungen, Tel. 5 02 00
Haus der Kunst, Fritz-König-Straße 28, Tel. 5 58 96 86, freitags bis sonntags von 15 bis 18 Uhr
Kurkonzerte
Wandelhalle, Tel. 7 53 85 (siehe Veranstaltungskalender)
Kursaal
Tel. 7 53 13 (siehe Veranstaltungskalender)
Kutschfahrten
Rüdiger Hasenbalg, Tel. 55 36 80 und 0172/3 89 90 54
L Leichtathletik
Sportanlage an der Planstraße, OT Harlingerode
Lesesaal
In der Wandelhalle im Badepark: montags bis freitags 9 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr, samstags, sonntags und
feiertags 9 bis 13 Uhr
Luchsgehege
Luchse an der Rabenklippe, mittwochs und samstags Fütterung 14:30 Uhr
51
Branchenverzeichnis A – Z Bad Harzburg 0 53 22

M Malschule in Bad Harzburg
Malkurse für Erwachsene und Kinder, Kreativkurse, Ferienprogramme, Kindergeburtstage, Herzog-Wilhelm-Straße 93,
Tel. 87 72 20
Medizinische Trainingstherapie
Praxis Kröppelin, Tel. 5 23 53
Mehrgenerationenspielplatz
Im Kurpark, Fitnessgeräte
Minigolf-Anlage
Kurpark, siehe Adventure-Golf auf Seite 49
Minigolf im Krodoland
Pit Pat (Tisch-Minigolf), Spiel-Golf (Natur-Minigolf) und Fußball-Golf, Tel. 87 73 32
Museum in der Remise
Forstwiese, mittwochs 10 Uhr Diavortrag, sonntags 14:30 bis 16:30 Uhr Besichtigung, bis einschließlich 09. Dezember
geschlossen
Museum auf dem Burgberg 
Burgberg-Seilbahn/Bergstation, während der Öffnungszeiten der Bergbahn

N Nordic-Walking
Annette Pelz, Tel. 0172/9 59 08 65

P Pferdewetten (Deutschland, England, Frankreich)
Albers Wettannahmen, Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 28, Tel. 5 53 58 70
Polizei
Notruf 110, Herzog-Wilhelm-Straße 47, Tel. 91 11 10
Postagentur
Herzog-Wilhelm-Straße 80, montags bis freitags 09 bis 13:00 Uhr und 14 bis 18 Uhr, samstags 09 bis 13:00 Uhr

R Radsport
R.V. Germania Harlingerode, Hallensport, dienstags um 19 Uhr, Turnhalle Harlingerode, Heinz-Otto Hartewieg,
Tel. 8 16 13
Nordharzer RSG, Training jew. dienstags mit dem Rennrad (60 bis 100 km), 18 Uhr, Treffpunkt BIKE-STORE am
Bahnhof. Steffen Abel, Tel. 48 52
Reiten
Reit- und Trainingszentrum Bad Harzburg, Hoher Weg 1, 38667 Bad Harzburg/Westerode, Tel. 8 00 66: Boxen-
vermietung, „Pferdehotel“, Reitunterricht, Ausritte, Lehrgänge
Reitsportanlage „Buritz“, Bettingeroder Straße 1, OT Westerode, Tel. 87 73 32
Reitsportanlage „Kattenbach“, Fasanenstraße 21, Tel. 87 73 32
Rennverein
Harzburger Rennverein, An der Rennbahn, Tel. 36 07
Rollstuhlverleih
Sanitätshaus Färber, Herzog-Wilhelm-Straße 34, Tel. 28 18

S Saunarien
Bad Harzburger Sole-Therme, Tel. 7 53 60, Wartungszeit: 13. Mai bis einschließlich 19. Mai 2019
Silberbornbad, Sportpark an der Rennbahn, Tel. 7 53 05, vom 01. Mai bis 30. September 2019 geöffnet
Schach
Cafeteria Werner-von-Siemens-Gymnasium, mittwochs 17:30 bis 19 Uhr Kinder und Jugendliche, Info-Tel. 9 50 90 61
mittwochs 19 bis 22 Uhr Erwachsene, Info-Tel. 20 09 und 27 57
Frei-Schachanlage an der Tourist-Information
Frei-Schachanlage im Kurpark
Scuddy-Touren
Scuddypoint, Nordhäuser Straße 4 (Tourist-Information), Info-Tel. 8 77 79 27
52
Bad Harzburg 0 53 22 Branchenverzeichnis A – Z
Segway-Touren
Harzsafari, Am Breitenberg 26, Tel. 10 29 oder 0176/70 62 30 88
Schießen
Tontaubenschießen am Weißberg, (zwischen Bettingerode und Eckertal), alle 14 Tage samstags von 14 bis 16 Uhr,
Tel. 8 23 86, Kurgästen ist die Möglichkeit gegeben, gegen Vorlage der Gästekarte am Schießsport teilzunehmen.
Auskunft über Übungszeiten erteilt das Schützenhaus, Schützenstraße 8, Tel. 9 87 50 88.
Spielbank
Automatenspiel täglich 13­bis 02 Uhr, Klassisches Spiel (American Roulette) Tägl. 19 bis 01 Uhr.
Ausweispflicht (Personalausweis oder Reisepass). Herzog-Julius-Str. 64b (Badepark) Tel. 9 60 10.
Spielothek und Sportwetten
Albers Wettannahmen, Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 28, Tel. 5 53 58 70
Sport-Live-Übertragungen
Gaststätte „Amadeus“ Herzog-Julius-Straße 67, Tel. 5 03 48
„Sportpark-Gaststätte“ Herbrink 30, Tel. 87 85 97
Tennisclub Gaststätte „da Pasquale”, Am Stadtpark 15, Tel. 9 50 90 71
Square-Dance
jeden Freitag von 19:30 bis 21:30 Uhr im Wichernhaus, Lucky Luchs Squares e.V., Frau Leine, Tel. 7 59 00 52
Stadtbücherei
Im Kurzentrum, Herzog-Wilhelm-Straße 86, Tel. 90 15 15, Mo. bis Fr. 10 bis 13 Uhr, Mo., Di., Do., Fr. 15 bis 18 Uhr,
Sa. 10 bis 12 Uhr, kostenfreies WLAN
Stadtführung
Gang durch den Kurort, jeden Samstag (10 Uhr), Treffpunkt: Wandelhalle im Badepark
Stadtmarketing „Besser Bad Harzburg“
Nordhäuser Str. 4, Tel. 7 53 10
Stadtverwaltung
Rathaus, Forstwiese 5, Tel. 740; Öffnungszeiten Servicebüro: montags, dienstags und donnerstags 07 bis 17 Uhr,
mittwochs und freitags 07 bis 13 Uhr, allgemein: montags bis freitags 09 bis 12 Uhr, donnerstags 14 bis 17 Uhr
und nach Vereinbarung, info@stadt-bad-harzburg.de
Stadtwerke Bad Harzburg
Bereitschaftsdienst Tel. 750
Swin-Golf
Krodoland, Tel. 87 73 32

T Tanzen
Domizil, samstags ab 21 Uhr geöffnet (Sonderveranstaltungen siehe Aushang), Tel. 33 77
Hotel Seela, samstags ab 20 Uhr, Tel. 79 60
Taxen
Tel. 8 12 10, 33 23
24h-Taxidienst Tel. 41 41, 26 26, 35 35
Tennis
6 Tennisplätze mit Klubhaus, Am Stadtpark 15, Tel. 15 43 oder 9 50 90 71
Tierärztlicher Notdienst
www.goslar-tierarzt.de oder Tierärzte Bad Harzburg 0 53 22 / 5 26 75, 5 07 07, 87 78 57
Tischtennis
Für Kurgäste mittwochs 09 bis 12 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus OT Göttingerode, Tel. 85 33
Toiletten
Bahnhof (Verkehrsverein), Rathaus, Lesestübchen, Wandelhalle, Palmen-Café, Berliner Platz, Bistro Verde,
Tourist-Information und Großparkplatz
Tourist-Information
Nordhäuser Straße 4, Tel. 7 53 30
53
Branchenverzeichnis A – Z Bad Harzburg 0 53 22

V Verkehrsverein
Am Bahnhof, Tel. 29 27, Auskünfte und Zimmernachweis. Geöffnet montags, dienstags, donnerstags und freitags
10 bis 15 Uhr, samstags 10 bis 12 Uhr, mittwochs und sonntags geschlossen
Vollblutgestüt
Im Stadtteil Bündheim, Am Schlosspark 17
W Wandelhalle
Im Badepark, Tel. 7 53 85. Lesesaal, Kurkonzerte, Vorträge, Trinkbrunnen
Öffnungszeiten: montags–freitags 09 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr, samstags, sonntags, feiertags 09 bis 13 Uhr
Wanderwege/Wander-Tipps
Broschüre in der Tourist-Information erhältlich. Geführte Wanderungen siehe Veranstaltungskalender
WasserErlebnisWeg
Berliner Platz bis Hochseilpark im Kalten Tal, ganzjährig kostenfrei nutzbar
Wassersport
Schiffsrundfahrten, Segeln, Bootsverleih, Surfschule auf dem Okerstausee, Segeln, Bootsverleih und Badeanstalt
am Vienenburger See. Auskunft: Tourist-Information, Tel. 7 53 30
Weiterbildung
Kreisvolkshochschule Goslar, Info-Tel. 0 53 21 / 7 64 37
Wellness und Beauty
Bad Harzburger Sole-Therme, Tel. 7 53 60, Wartungszeit: 13. Mai bis einschließlich 19. Mai 2019
Romantik Hotel Braunschweiger Hof, Herzog-Wilhelm-Straße 54, Tel. 78 80
Hotel Am Eichenberg, Fritz-König-Straße 17, Tel. 9 62 10
Vitalhotel Am Stadtpark, Am Stadtpark 2, Tel. 7 80 90
Hotel Seela, Nordhäuser Straße 5, Tel. 79 60
Wildfütterung
Molkenhaus, (von Dezember bis März), Tel. 78 43 44
Marienteich-Baude, Tel. 5 54 95 44
Wildkatzengehege 
Marienteich-Baude, dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet, Fütterungen jeweils 11 Uhr, 13 Uhr und
15 Uhr, Eintritt: 4,50 1, Kinder 3,50 1, Info-Tel. 5 54 95 44
Wildgehege
Am Golfplatz mit Dam-, Rot-, Sika- und Muffelwild
Winter-Angebote
Ski- u. Rodellift Körber, Torfhaus, Tel. 0 53 29/69 00 60
Skiverleih, Skischule Torfhaus, www.skischule-torfhaus.de, Tel. 0171/2 32 29 26
Loipe: vom Torfhaus zum Molkenhaus
Torfhaus: Ski- und Wandergebiet 800 m über NN, Busverbindung
Rodelbahnen: am Golfplatz, am Butterberg, am Langenberg für Kinder
Schlittenverleih: Tourist-Information, Tel. 7 53 30
Pferdeschlittenfahrten: Rüdiger Hasenbalg, Tel. 0 53 22/55 36 80
Wochenmarkt
Unterer Badepark, immer donnerstags von 08 bis 13 Uhr
Wohnmobil-Stellplatz
Tel. 0175 / 8 44 66 03
Y Yoga
MTK Bad Harzburg, Liebfrauenstraße 7, Tel. 29 90, Übungszeiten: dienstags 08:45 bis 09:45 Uhr und 19:15 bis
20:30 Uhr, donnerstags 15:30 bis 16:30 Uhr
deep yoga, lsenburger Straße 12, Tel. 5 59 66 58
Z Zimmernachweis
Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Tel. 7 53 30
Verkehrsverein am Bahnhof, Tel. 29 27
54
Wussten Sie schon ?

Lassen Sie den Alltag hinter sich und erleben Sie ein kleines Stück Urlaub
in unserem Restaurant. Ob zum Mittag, Kaffee oder Abendessen – unser
Serviceteam heißt Sie herzlich willkommen und serviert Hausgästen
genauso wie Genießern frische, regionale Spezialitäten.
Entdecken Sie in stilvollem Ambiente die Kulinarik des Harzes mit
typischen Wild- und Fischgerichten. Begleitend zu Ihrem Essen wählen
Sie aus unserem großen Angebot erlesener Spitzenweine.
Besuchen Sie uns allein, zu zweit oder in großer Runde – unsere Räumlich-
keiten lassen sich für unterschiedlichste Anlässe individuell gestalten.

www.hotel-braunschweiger-hof.de

38667 Bad Harzburg, Herzog-Wilhelm-Straße 54, Telefon: +49 (0) 53 22 - 78 80
E-Mail: info@braunschweiger-hof.de | Besuchen Sie uns auf facebook!
Darfs ein bisschen
mehr sein?
We g lo h n t s ich.
Der
e
tion erhalten Si
Zu jeder Inspek ut sc he in
5,- ¤ Tankg
von uns einen
Wäsche
+ eine PKW -

Related Interests