Sie sind auf Seite 1von 48

Der Konsument im E-Book-Dschungel

Erfolgsfaktoren für E-Book-Plattformen


Gliederung
1. Wer interessiert sich für eBooks?
2. Der eBook-Kauf – eine Safari
3. Der Schlüssel zum Erfolg
4. ... und in Zukunft?
"Wir stehen vor einer fundamentalen
Veränderung unserer Branche.
E-Books kommen in Deutschland
schneller an, als viele glauben“
(Michael Busch, Geschäftsführer von Thalia, in
Financial Times Deutschland, 09/2010)
Wer interessiert sich
für eBooks?
„Nutzungsverhalten bei
eBooks“ – eine Umfrage
• Befragungszeitraum: 1 Monat
• 300 Teilnehmer
• ca. 90% 30 Jahre und jünger
• ca. 75% Abitur oder besser
Mehr als die Hälfte der Befragten hat
bereits ein eBook heruntergeladen…

… jedoch haben weniger als 9% etwas


dafür bezahlt.
Multimediale
Aufbereitung
Plattformübergreifendes
Format

Teile des Buches ladbar Verzicht auf


DRM

einfacher,
günstigere, Suchfunktion
unkomplizierter
bessere
Kaufprozess
Reader

8
Überraschend: weniger als 4% benutzen
einen eReader.
eBooks sind kein Statussymbol.
weniger Papierverbrauch,
Umweltschutz geringere Kosten

man kann im komfortables


Text arbeiten. Lesen

11
Fachbuch
• setzen viele Vorteile um, die
eBooks bieten
daher schon weiter verbreitet
• zahlreiche zielgruppenspezifische
Geschäftsmodelle
Unterhaltende Literatur
• Vorteile des eBooks gegenüber Print nicht
so groß
 noch nicht sehr verbreitet
 größere Herausforderungen an
Verkaufsplattformen
Typischer eBook-Käufer
internetaffin
gebildet
hohe Kaufkraft
Vielleser
Interesse an
Technik & mobil
Innovation
flexibel
Kundenerwartungen
Der eBook-Kauf – eine Safari
Drei Handlungsfelder
1. Suche

2. Kaufabwicklung

3. Download
Suchmaschine

Wer bei Google sucht, findet zwangsläufig


illegale Angebote.
Beispiel Twilight
„Ja, die deutschen Ebooks sind
nicht zu finden! Würde ja auch
liebend gerne dafür zahlen...“

„so langsam ist es echt zum


Verzweifeln!!!! Es muss doch irgendwo
die deutschen ebooks geben!!!! ...“
„... ich bin es nicht gewohnt
mein Leseverhalten nach
einem sehr begrenzten
Angebot auszurichten,...“

Die aktuelle Auswahl ist für den Kunden


nicht zufriedenstellend.
Startseite
Suchfunktion
txtr
Weltbild
Warenkorb

ciando

Thalia

libreka Weltbild
Anmeldung

Thalia
Bezahlung
„...Libri angemeldet doch leider kann
ich dort keine Ebooks bestellen da
dort für Neukunden nur Bezahlung
per Kreditkarte möglich ist.“

„Gibt es einen Store wo man


per Vorkasse oder
Bankeinzug bezahlen kann?“
Hilfe
ciando
libreka
Download

Thalia

ciando
„...dass ich damit einen großen
Fehler gemacht habe, denn jetzt
kann ich kein Buch auf dem
reader mehr synchronisieren, ...“ „Als ich bei der Adobe
Hoteline angerufen habe,
wurde mir auch bestätigt,
(...) und sie mir aber nicht
weiterhelfen können.“

DRM macht dem Kunden das Leben schwer.


DRM
• Schutz von ePubs durch ADE

• acsm-Datei stiftet Verwirrung

• Autorisierung für zukünftige Nutzung

• eBook ist nur eine Nutzungslizenz


Kundenservice

„... Dies habe ich Thalia


auch umgehend in einer
Reklamationsmail
mitgeteilt. Leider bekam
„Kein Wort der ich für die nächsten Tage
Entschuldigung oder ein keine Antwort.“
Vorschlag zur Lösung des
Problems. (...) Für's erste
werde ich keine eBooks
mehr bei Thalia kaufen.“
Der Schlüssel zum Erfolg
Suchmaschinenoptimierung

Markenprofilierung

übersichtlicher Shopaufbau
benutzerfreundliche Funktionen

Transparenz während
des Einkaufs

Entscheidungsspielraum für den


Kunden
große Auswahl an Inhalten

kein hartes DRM

kompetenter Kundenservice

Aktualität
... und in Zukunft?
Reader mit direkter Shopanbindung
zielgruppenspezifische Geschäftsmodelle
Print und Digital kombiniert
Warum denn kein 1-Euro-Reader?
Vielen Dank für Ihre
Aufmerksamkeit!
Kontakt für Fragen und Anregungen:
Cigdem Aker Lina Burghausen
cigdem.aker@gmx.de lina@rapspot.de