Sie sind auf Seite 1von 2

ABB Megawatt-Station

PVS800-MWS

1MW

ABB Megawatt-Station PVS800-MWS 1MW  Bewährte Technologie und zuverlässige Komponenten Langjährige Erfahrung auf

Bewährte Technologie und zuverlässige Komponenten Langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Entwicklung und Herstellung von Frequenz-Umrichter-Technik.

Kompakte und robuste Ausführung Die kompakte Ausführung trotzt einer rauen und feuchten Betriebsumgebung und kann mit einem Standard-LKW-Kran transportiert werden

Hoher Gesamtwirkungsgrad bei geringem Eigenverbrauch

Modulares und servicefreundliches System Hohe Kompatibilität und umfangreiches Zubehör bieten projektbezogen Anpassung.

Zweistufige Luft-Vorfilterung reduziert den Wartungsaufwand

Weltweiter Lifecycle-Service und Support Das Servicenetz erstreckt sich über 60 Länder. Komplettservice über die gesamte Nutzungsdauer bietet Sicherheit

Das Servicenetz erstreckt sich über 60 Länder. Komplettservice über die gesamte Nutzungsdauer bietet Sicherheit

ABB Megawatt-Station

PVS800MWS 1MW

Technische Daten und Typen

Typenschlüssel

PVS800-MWS-1000kW-20

Eingang (DC)

1MW

Empfohlene max. PV-Leistung (P PV )

2x600 kW

DC-Nennleistung

2x515 kW

DC-Spannungsbereich, mpp (U DC )

450 bis 750 V (-825 V*)

Maximale DC-Spannung (U max(DC) )

900 V (1000 V*)

Maximaler DC-Strom (I max (DC) )

2x1145 A

Spannungswelligkeit, PV-Spannung (U PV )

< 3 %

Anzahl geschützter DC-Eingänge (parallel)

2x4 (+/-) / 2x16 1)

Anzahl von MPP-Trackern

2

Ausgang (AC)

AC-Ausgangsnennleistung (P N (AC) )

1000 kW

AC-Ausgangsnennstrom (I N (AC) )

28,9 A

Ausgangsnennspannung (U N (AC) )

20 kV 2)

Ausgangsfrequenz

50 / 60 Hz

Harmonische Verzerrung des Stroms 3)

< 3 %

Leistungsfaktor-Kompensation (cosφ)

Ja

Transformatortyp

ABB Trockentransformator, vakuumvergossene Wicklungn.

Mittelspannungsschaltanlagentyp 5)

ABB SafeRing, DeV mit Schutz- relais REJ603 (eigenversorgt)

* Max. 1000 V DC Eingangsspannung als Option bei MPPT- Bereich 450 bis 825 V. Wenn DC > 1000 V DC, wird der Wechselrichter nicht beschädigt, er startet aber nicht mehr.

nicht beschädigt, er startet aber nicht mehr. Energetica Energietechnik GmbH Adi-Dassler-Gasse 6 · 9073

Energetica Energietechnik GmbH Adi-Dassler-Gasse 6 · 9073 Klagenfurt-Viktring · Austria Telefon +43 (0)463 22 500-0 · Fax +43 (0)463 22 500-22 office@energetica-pv.com · www.energetica-pv.com

Energetica behält sich produktionsbedingte Änderungen an diesem Datenblatt vor. Die angegebenen Daten sind ohne Gewähr.

Typenschlüssel

PVS800-MWS-1000kW-20

Wirkungsgrad

1MW

Maximum 6) (einschließlich Transforma- tor)

97,4 %

Euro-eta 6) (einschließlich Transformator)

96,9 %

Stromverbrauch

Eigenverbrauch im Betrieb 7)

< 1200 W

Verbrauch im Standby-Betrieb 7)

< 110 W

Externe Hilfsspannung 8)

230 V / 50 Hz

Abmessungen und Gewicht

Breite / Höhe / Tiefe, mm

6930 / 2970 / 2430

Gewicht etwa

20 t

Umgebungsbedingungen und Grenzwerte

Schutzart

IP54 (Wechselrichter) IP23d (Transformator und Schaltanlagen)

Umgebungstemperaturbereich (Nennbereich) -20 bis + 40 0C

Maximale Umgebungstemperatur 9)

+ 50 0C

Relative Luftfeuchte, Kondensation nicht zulässig

15 bis 95 %

Maximale Aufstellhöhe (über N.N.) 10)

2.000 m

Kühlluftstrom

7520 m 3 /h

Bedienpanel und Kommunikation

Lokale Benutzerschnittstelle

ABB Bedienpanel

Feldbusanschluss

Modbus, PROFIBUS, Ethernet

Produktkonformität

Sicherheit und EMV

CE-Kennzeichnung gemäß Nieder- spannungs- und EMV-Richtlinien

Netzkonformität

Entsprechend der

Länderanforderungen

Netzunterstützung

Blindleistungskompensation, Wirk- leistungsreduktion, Netzausfallüberbrückung

1) Optional MCB-Eingänge 2) Spannungen von 6 bis 36 kV als Option 3) Bei Nennleistung 4) Andere ABB Transformatoren als Option 5) Andere ABB Schaltanlagen als Option 6) Wirkungsgrad ohne Hilfsspannungsverbrauch bei UDC 450 V mit Standard-Transformator

7) Ohne Optionen 8) 115 V, 60 Hz als Option 9) Leistungsminderung bei Temperaturen über 40 0C 10) Leistungsminderung oberhalb 1000 m. Über 2000 m spezielle Anforderungen. 11) Optional

über 40 0C 1 0 ) Leistungsminderung oberhalb 1000 m. Über 2000 m spezielle Anforderungen. 1