Sie sind auf Seite 1von 1

EN 10357 – Die neue Norm für Lebensmittelrohre

Rolf-Dieter Schulze/rostfreiDIENSTLEISTUNGEN

Im März dieses Jahres ist die neue EN 10357 – Längs- Zudem ist das Vormaterial (in der Regel Coils) mit defi-
nahtgeschweißte Rohre aus nicht rostendem Stahl für nierten Vorgaben einzusetzen und es können weitere
Lebensmittel- und die chemische Industrie – erschie- Bestell­optionen (z. B. Zusatzprüfungen) aus dieser
nen. Es handelt sich um eine umfangreiche Überarbei- Norm vereinbart werden.
tung der DIN 11850, die nun durch das Erscheinen der
DIN EN 10357 (deutsche Fassung) ersetzt wird. Durch Hinsichtlich der für die Lebensmittelindustrie elemen­
die Initiative führender Rohrhersteller und spätere Be- taren Vorgaben in Bezug auf die Rohrinnenober-
arbeitung bzw. Umsetzung in den zuständigen deut- flächen, ist es bei den bisherigen Vorgaben für die
schen (FES, NAA und NAL im DIN) bzw. europäischen Oberflächenrauheiten geblieben. Es gelten weiterhin
(ECISS / TC 110) Normengremien ist das neue Werk Ra < 0,8 µm für die gesamte Innenoberfläche und
schließlich entstanden. Man darf nun gespannt sein, Ra < 1,6 µm für die Schweißnaht. Auch die vollstän-
ob und wann auch die dazugehörigen Normen für das dige Beizung und Passivierung der gesamten Innen-
Rohrzubehör von DIN auf EN umgestellt werden. Auf und Außenoberfläche bleibt weiterhin wesentlicher
jeden Fall wird man sich auch hier auf langjährige Pro- Bestandteil der neuen Norm. Eine Ausnahme bilden
zesse einstellen müssen. in diesem Fall nur blank­
geglühte Rohre.
Eine der wesentlichen
Neuerungen in der neuen In den Prüfzeugnissen nach
Norm ist die Aufnahme von Training · Beratung · Vermittlung DIN EN 10204 sind nicht
zwei zusätzlichen Abmes- Offener 1-Tages-Workshop: nur die durchgeführten
Die neue DIN EN 10357 für Lebensmittel­
sungsreihen nach bishe- zerstörenden und zerstö-
rohre, Freitag, 23. Mai 2014 in Bremen
rigen europäischen und rungsfreien Prüfungen
internationalen Standards. an den Rohren, sondern
Mit den Serien A – D wird auch die unter Abschnitt
es zukünftig 4 unterschied- Information und Buchung: 7 vorgegebenen Rauheits-
Telefon 05835 1515
liche Dimensionsreihen prüfungen, vollständig zu
www.rostfreidienstleistungen.de
geben, wobei sich die bescheinigen.
Toleranzen für Durchmes-
ser, Wandstärke und Geradheit auch weiterhin sehr Ein spannender Prozess dürfte nun in vielen Unter-
nah im Bereich der vorhandenen Vorgaben bewegen nehmen die normenkonforme Umstellung von Artikel­
werden. stammdaten und Stücklisten werden. Um nicht nur
hierbei eine Unterstützung zu geben, bietet rost-
Durch die Aufnahme der DIN EN 10217-7 (Geschweißte freiDIENSTLEISTUNGEN am 23. Mai 2014 in Bremen
Stahlrohre für Druckbeanspruchungen – Technische einen offenen Workshop zur neuen DIN EN 10357 an.
Lieferbedingungen) in die Pflichtangaben und bei der Gemeinschaftlich sollen alle wesentlichen Inhalte erar-
vorgeschriebenen Kennzeichnung der Rohre nach beitet, mit der alten DIN abgeglichen und am Ende in
DIN EN 10357, wird zukünftig auf die Einhaltung und eine Beispielspezifikation zusammengefasst werden.
Durchführung der Prüfanforderungen nach Prüfkate- Mehr Infos und Buchung unter www.rostfreidienst-
gorie (TC 1 oder TC2) noch mehr Wert gelegt . leistungen.de

www.rostfreidienstleistungen.de