Sie sind auf Seite 1von 4

Gebrauchsanleitung

Integrierbarer Kettenantrieb
CDC 200/350 (-SBD)
für Kettenhub 150mm, 280mm, 350mm

CDC-PC xxxx
Kappen grau

= =

5
16
5
40

30
0
24

35

240 165

Leistungsmerkmale Lieferumfang
- Elektrischer Kettenantrieb für den integrierten Antriebseinheit, 2,5m Silikon-Kabel mit vor-
Einbau im Fensterprofil montiertem Steckadapter und Abdeckkappe.
- Einsetzbar für RWA und tägliche Lüftung Abhängig vom Fenstertyp und Montageart
- Strom und Signale für max. 3 Antriebe in einer sind verschiedene Konsolensätze erhältlich.
Reihe ohne Tandembetrieb durchschleifbar Bitte beachten! Die Konsolensätze sind
- max. 2 Antriebe im Tandembetrieb (TMS) an nicht im Lieferumfang der Antriebseinheit
einem Fensterelement enthalten und müssen separat bestellt
- Stromversorgung von links o. rechts möglich werden.
- Antriebseigenschaften programmierbar
(mittels PDA Servicetool und PLP) Sicherheitshinweise
- Öffnungsweiten programmierbar (über PLP)
1. Es wird empfohlen, die Montage des Antrie-
Garantie bes durch einen D+H-Partner vornehmen zu
lassen, der durch regelmäßige Werksschu-
Auf alle D+H-Artikel erhalten Sie 2 Jahre Garan- lungen seine Qualifikation und Erfahrung
tie ab belegter Übergabe der Anlage bis max. 3 sicherstellt.
Jahre nach Auslieferungsdatum, wenn die Mon- 2. Nur für Innenmontage geeignet, bei Gefahr
1.5/06/08

tage bzw. Inbetriebnahme durch einen von D+H von Regen grundsätzlich Regenmelder ver-
autorisierten Service- und Vertriebspartner wenden.
durchgeführt wurde. Bei Anschluss von D+H- 3. Beiliegenden roten Sicherheitszettel
99.823.30

Komponenten an Fremdanlagen oder Vermi- beachten!


schung von D+H-Produkten mit Teilen anderer 4. Quetschgefahr im
Hersteller erlischt die D+H-Garantie. handzugänglichen Bereich.
D+H Mechatronic AG • Georg-Sasse-Str. 28-32 • 22949 Ammersbek • Tel. 040-605 65 239 • Fax 040-605 65 254
Mindest-Flügelhöhe Drucklastdiagramm**
Um eine sichere und zuverlässige Funktion Um eine sichere und zuverlässige Funktion des
des Kettenantriebes zu gewährleisten, ist Kettenantriebes zu gewährleisten, ist unbedingt
unbedingt die Mindest-Flügelhöhe des die maximale Drucklast der Kette zu beachten!
Fensters zu beachten! Hinweis: Die maximale Drucklast der Kette ent-
spricht nicht automatisch der maximalen
Die Angaben gelten für Druckkraft des Antriebes!
nicht drehbare Montage des Antriebes!
Standardkette
Standardkette

Drucklast (N)
200
Mindest-Flügelhöhe (mm) = Hub (mm) x 3,9 150
100
Seitenbogenkette SBD 50

max. Hub Mindest-Flügelhöhe 100 200 300 400


150mm 300mm
Öffnungsweite (mm)
280mm 360mm
350mm 400mm Seitenbogenkette SBD

200
Drucklast (N)

150
100
50

50 100 150 200

Öffnungsweite (mm)

Aderbelegung Stecker
Option -SGI Option -BRV-Meldung Standard
-TMS (gelb) -TMS (gelb) -TMS (gelb)

SGI (grau) -BRV-Meldung (grau)


SGI (grün)
Mot. b (braun) Mot. b (braun) Mot. b (braun)
Mot. a (weiss) Mot. a (weiss) Mot. a (weiss)

Mot. a Mot. b
(weiss) (braun)

2/4 CDC 200/350 (-SBD) Rev.:1.5


Technische Daten
CDC 200/150, 280, 350 CDC 200/150, 280, 350-SBD
Versorgung 24VDC, ±15%, 0,6A 24VDC, ±15%, 0,5A
Kettentyp Standardkette Seitenbogenkette
Druckkraft ** 200N +20% Abschaltreserve 150N +20% Abschaltreserve
Zugkraft 150N (Sicherheitsabschaltkraft)
Zuhaltekraft ca. 1500N
Störemission EN 61000-6-2, -4
Störfestigkeit EN 61000-4-2 bis -6 / EN 55011
Laufzeit-Auf ca. 15s / 100mm
Laufzeit-Zu ca. 20s / 100mm
Lebensdauer >10.000 Doppelhübe
Gehäuse Magnesiumdruckguss, ~RAL 9006 (weißaluminium)
Schutzart IP 50
Temp. Bereich -5 ... +75°C
Temp. Standsicherheit 30 Min. / 300°C
Anschluss 2,5m Silikonkabel
Hublänge CDC 200/150 = 150mm, CDC 200/280 = 280mm,
CDC 200/350 = 350mm
Auslieferungszustand
aktiver Klemmschutz aktiviert (Werkseinstellung: 3 Wiederholungshübe)
Dichtungsentlastung aktiviert (Entlastungshub ca. 0,5mm)

Anschluss
an 2-3 separaten Flügeln an einem Flügel mit Tandembetrieb
Für den Betrieb von 2-3 Antrieben an sepa- Für den Betrieb von 2 Antrieben an einem
raten Flügeln, darf die Tandem-Sicherheits- Flügel, kann die Tandem-Sicherheits-Funk-
Funktion (TMS) nicht genutzt werden! tion (TMS) genutzt werden. Hierbei werden
Hierbei wird die TMS-Leitung (gelb) des die Abschaltungen der beiden Antriebe
Verbindungskabel CDC-PC xxxx der Antrie- miteinander verbunden, so dass bei Ausfall,
be getrennt, so dass bei Ausfall, Unter- Unterspannung oder Überlastabschaltung
spannung oder Überlastabschaltung eines eines Antriebes der andere ebenfalls ab-
Antriebes der/die andere/n Antrieb/e im schaltet.
Brandfall trotzdem geöffnet werden. Kabel CDC-PC xxxx
* *

CDC-PC xxxx * TMS-Leitung muss


getrennt werden!

CDC 200/350 (-SBD) Rev.:1.5 3/4


Anschluss 1 bis max. 3 Antriebe durchgeschliffen
2 Endwiderstände ***
** ** 2x47kW oder
Endmodul EM 47K

bauseitige
Abzweigdose

2x47kW
2.-3. Antrieb 1. Antrieb

schwarz
schwarz
orange
n.c. (orange) **

Mot. b (braun) Mot. b (braun)


Mot. a (weiss) Mot. a (weiss)
-TMS (gelb) -TMS (gelb) *

Kabel gemäß D+H Kabelverlegetabelle


(Siehe Gebrauchsanleitung der Zentrale)
Achtung! Je Flügel 2 Antriebe berücksichtigen.

Kontrolle ***
* TMS gegen Kurzschluss sichern (z.B. Lüsterklemme) und in
die Abzweigdose legen, ansonsten Fehlfunktion möglich.

Mot. a
Mot. b
** Verbindungskabel CDC-PC xxxx (Achtung! Siehe Seite 3)
*** nicht bei GVL 830x-E, -K, -M

Anschluss 2 Antriebe sternenförmig


bauseitige 2 Endwiderstände *
Abzweigdose 2x47kW oder
Endmodul EM 47K

1. Antrieb 2. Antrieb
schwarz
schwarz

2x47kW
orange

Mot. b (braun) Mot. b (braun)


Mot. a (weiss) Mot. a (weiss)
-TMS (gelb) -TMS (gelb)

Kabel gemäß
D+H Kabelverlegetabelle
Kontrolle *

(Siehe Gebrauchsanleitung der


Zentrale)
Mot. a
Mot. b

Achtung! Je Flügel
* nicht bei GVL 830x-E, -K, -M 2 Antriebe berücksichtigen.

CDC 200/350 (-SBD) Alle Maße in Millimeter • Technische Änderungen vorbehalten. • Reproduktionen jeglicher Art,
4/4 Rev.:1.5 auch auszugsweise, bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung der Firma D+H Mechatronic AG.