Sie sind auf Seite 1von 16
FORSTMASCHINEN RÜCKESCHLEPPER 640H 648H 748H 848H

FORSTMASCHINEN

RÜCKESCHLEPPER

640H

648H

748H

848H

Chef zu sein ist nicht immer einfach

Aber John Deere Rückeschlepper bewähren sich in Forstwirtschaftsbetrieben Tag für Tag als zuver- lässige Helfer. Die hochmoderne Achsen, unverwüstlichen Rahmen und innovative Optionen wie zum Beispiel die 2-in-1-Lenkung in den Rückeschleppern der Serie H beweisen eindrucksvoll, warum sich John Deere als Marktführer in der Forstmaschinenbranche etabliert hat.

2

  Die sparsamen Tier 3 PowerTech Plus™ Motoren stellen unter allen Bedingun- gen die geforderte
 

Die sparsamen Tier 3 PowerTech Plus™ Motoren stellen unter allen Bedingun- gen die geforderte Leistung uneingeschränkt bereit.

gen die geforderte Leistung uneingeschränkt bereit.   Zur erweiterten Ausrüstungspalette gehört unter
 

Zur erweiterten Ausrüstungspalette gehört unter anderem die 2-in-1-Lenkung.

gehört unter anderem die 2-in-1-Lenkung.   Verlassen Sie sich auch unter den härtesten
 

Verlassen Sie sich auch unter den härtesten Einsatzbedingungen auf unsere Achsen, die in Puncto Qualität und Technik ihresgleichen suchen.

die in Puncto Qualität und Technik ihresgleichen suchen.   Die John Deere Rückeschlepper der Serie H
 

Die John Deere Rückeschlepper der Serie H haben hinsichtlich Leistung und Getriebe jenes hohe Niveau, das man von Produkten aus dem Hause John Deere gewohnt ist.

H haben hinsichtlich Leistung und Getriebe jenes hohe Niveau, das man von Produkten aus dem Hause

Ob Sie Stämme rücken oder mit Ihrem Rückeschlepper zum nächsten Einschlag- platz fahren – diese Maschinen sind genau auf die Aufgabe eines Rückeschlep- pers zugeschnitten, und die heißt: Die Arbeit schnell und effizient erledigen.

 

640H/648H mit Direktantrieb

640H/648H mit Drehmomentwandler

748H

848H

Motor

6.8L Tier 3 PowerTech Plus

6.8L Tier 3 PowerTech Plus

6.8L Tier 3 PowerTech Plus

6.8L Tier 3 PowerTech Plus

Nennleistung

172 PS (128 kW)

185 PS (138 kW)

189 PS (141 kW)

200 PS (149 kW)

Maximallleistung

184 PS (137 kW)

N/V

202 PS (151 kW)

224 PS (167 kW)

Öffnungsweite an

den Spitzen

2921 mm (nur 648H)

2921 mm (nur 648H)

3226 mm

3302 mm

Greiffläche

1 m 2 (nur 648H)

1 m 2 (nur 648H)

1,4 m 2

1,5 m 2

Radstand

3429 mm

3478 mm

3785 mm

3785 mm

Die Produktivität voll im Griff

Verlassen Sie sich auf die Rückeschlepper der Serie H, wenn die Stämme am Einschlagplatz schnell und sicher aufgenommen und zum Polter transportiert werden müssen. Ob steile Bö- schungen oder sumpfiges Gelände – Dank der Zuverlässigkeit und Leistung unserer Rücke- schlepper brauchen Sie sich keine Gedanken darüber zu machen, ob die Holzernte planmäßig abgeschlossen werden kann. Wählen Sie aus einer breiten Palette von Modellen und Ausrüstungsoptionen die Konfiguration, die Sie für Ihre Arbeit benötigen

1 3 4 2
1
3
4
2

4

1

Der hydraulisch angetriebene, leistungs- starke Lüfter springt nur im Bedarfsfall an und spart dadurch Kraftstoff.

2 Um den Boden leichter ebnen und das Gewicht der Maschine besser verteilen zu können, ist das 2,96 m breite Polter- schild mit einer schwereren Schneid- kante ausgestattet. Dieses Schild ist für den 748H als Zusatzausrüstung lieferbar, beim 848H gehört es zum Lieferumfang.

3 Der 6.8 L PowerTech Plus Tier 3 6068H- Motor zeichnet sich durch einen niedri- gen Kraftstoffverbrauch aus, der in seiner Klasse Maßstäbe setzt.

4 Der lange Radstand, die breite Spurweite und das verbesserte Leistungs-/Ge- wichtsverhältnis sorgen für unübertroffe- ne Stabilität. (Der 848H hat im Vergleich zum Vorgän- germodell ein um 5,6 Prozent besseres Leistungs-/Gewichtsverhältnis.)

5
5

5 Es stehen vier Eingriff- sowie drei Zweigriffzangen zur Wahl, mit denen die Schlepper ausgerüstet werden können. Die Zangen des 748H und des 848H mit einer enormen Greiffläche von 1,5 m2 und einer Öffnungsweite von 3302 mm können mehr Holz aufnehmen, als grö- ßere Zangen anderer Hersteller.

Entlasten Sie Ihren Fahrer

Produktivität beginnt mit einer intelligent aufgebauten Kabine, in der Ihre Fahrer sicher und bequem arbeiten können. Neue Funktionen wie die 2-in1-Lenkung oder die elektronische Drehzahlregelung erleichtern die Ar- beit mit der Maschine und steigern die Produktivität.

  Durch die elektronische Drehzahlregelung (nur Getriebe mit Direktantrieb) mit drei voreingestellten Drehzahlen muss
 

Durch die elektronische Drehzahlregelung (nur Getriebe mit Direktantrieb) mit drei voreingestellten Drehzahlen muss der Fahrer die Drehzahl nicht permanent mit dem Gaspedal korrigieren.

die Drehzahl nicht permanent mit dem Gaspedal korrigieren.   Die Bedienelemente für Heizung, Lüftung,
 

Die Bedienelemente für Heizung, Lüftung, Klimaanlage und Scheibenwischer sind griff- günstig angeordnet, ohne die Sicht auf die Instrumente zu behindern.

Klimaanlage und Scheibenwischer sind griff- günstig angeordnet, ohne die Sicht auf die Instrumente zu behindern.

Die Kabine sitzt zur Geräuschminderung auf Vibrationsdämpfern und verfügt über eine getönte Frontscheibe, eine Sonnenblende sowie an den Seiten und hinten über robuste

6 Schutzgitter.

 
 

Mit einem Blick können Motortemperatur, Getrie- beöltemperatur und Kraftstoffstand auf der Diagno- seanzeige abgelesen werden. Mit der Auswahltaste werden digitale Anzeigen für Betriebsstunden, einge- legten Gang, Batteriespannung, Motordrehzahl und Hydrauliköltemperatur zusammen mit Fehlercodes für Motor und Getriebe abgerufen. Beim Aufleuchten einer Warnanzeige wird gleichzeitig ein akustisches Signal ausgegeben, wobei zwischen einem Alarmton (sofortiges Abschalten erforderlich) und einem Hin- weiston (weniger kritische Funktionsstörung) unter- schieden wird.

 
Abschalten erforderlich) und einem Hin- weiston (weniger kritische Funktionsstörung) unter- schieden wird.  
 
 
 
 

Der im 848H eingebaute Drehmomentwandler mit Überbrückungskupplung bleibt zwischen den Schalt- vorgängen eingerückt und sorgt so für weiche Gang- wechsel, einen geringeren Kraftstoffverbrauch und höhere Produktivität.

geringeren Kraftstoffverbrauch und höhere Produktivität. Bei der 2-in-1-Lenkung können Sie mit einem Schalter

Bei der 2-in-1-Lenkung können Sie mit einem Schalter zwischen der herkömmlichen Lenkungsart und der Schnelllenkung wechseln.

Der Umkehrlüfter läuft alle 20 Minuten in entgegengesetzter Drehrichtung, um Schmutzanhaftungen vom Kühler zu lösen

Der Umkehrlüfter läuft alle 20 Minuten in entgegengesetzter Drehrichtung, um Schmutzanhaftungen vom Kühler zu lösen und dadurch Leistungsfähigkeit und Produktivität sicherzustellen. Der Reinigungszyklus kann auch einfach per Knopf- druck eingeleitet werden.

Es sind die Details, die für Komfort sorgen – dazu gehören eine Deckenleuchte, eine Ablage mit Mobiltelefonanschluss unter der Armlehne, ein Getränkehalter, Türstaufächer sowie leicht ablesbare Instrumente, Anzeigen und Schalter. Das als Zusatzausstattung erhältliche UKW/MW-Stereoradio in der Deckenkonsole besitzt zwei Lautsprecher und einen Kassetten- oder CD-Spieler. Der Schalter der Fest- stellbremse sitzt jetzt auf der rechten Konsole und ist daher leichter erreichbar.

1
1

1 Der 640H Seilschlepper wird mit nur einem Hebel gesteuert und besitzt gekapselte nasse Mehrscheibenkupplungen und federbetätigte hydraulisch aktivierte Bremsen, die äußerst robust sind.

2 Der 6.8L PowerTech Plus Tier 3-Motor ist umweltschonend, leistungsstark und zuverlässig.

3 Die Lebensdauer des Knickgelenks wird durch eine Dichtung verlängert, die das Gelenk vor Abriebpartikeln und Schmutz schützt.

4 Scheinwerfer mit neuem Schutzgitter.

5 Die Achsaufhängung wurde durch zwei zusätzliche Schrauben verstärkt.

  Getriebeoptionen: (1) Lastschaltgetriebe mit Direktantrieb beim 640H/648H/748H serienmäßig; (2) Drehmomentwandler
 

Getriebeoptionen: (1) Lastschaltgetriebe mit Direktantrieb beim 640H/648H/748H serienmäßig; (2) Drehmomentwandler für den 648H als Zusatzausrüstung lieferbar; (3) Drehmomentwandler mit Überbrückungskupplung für den 848H als Zusatzausrüstung lieferbar.

für den 848H als Zusatzausrüstung lieferbar.   Lenkzylinder mit großem Durchmesser für höhere
 

Lenkzylinder mit großem Durchmesser für höhere Lenkkräfte bei Verwendung von Superbreitreifen oder Zwillingsreifen lieferbar. Die Buchsen sind 30 % stabiler als die der vorherigen Modelle.

Buchsen sind 30 % stabiler als die der vorherigen Modelle.   Dank Rahmenverstärkungen im Bereich um
 

Dank Rahmenverstärkungen im Bereich um die Gelenkanschläge ist die Maschine auch in schwie- rigstem Gelände einsetzbar.

die Maschine auch in schwie- rigstem Gelände einsetzbar.   Die hydraulisch betätigten nassen
 

Die hydraulisch betätigten nassen Mehrscheibenbremsen sind vollständig gekapselt und werden ölgekühlt. Sie sind selbstausgleichend und -nachstellend, um die Wartungsintervalle zu verlängern.

gekapselt und werden ölgekühlt. Sie sind selbstausgleichend und -nachstellend, um die Wartungsintervalle zu verlängern.

Bolzen und Buchsen mit größerem Durchmesser und optimierte seitliche Aufhängungen für noch bessere Haltbarkeit.

8

9

3
3
2 4
2
4

Gut, wenn man mit einem verlässlichen Partner arbeiten kann

Sie können sich nicht auf das Wetter verlassen und auch am Einschlagplatz müssen Sie mit mancher Überraschung rechnen, aber auf eines können Sie immer zählen: Die Zuverlässigkeit Ihres John Deere Rückeschleppers. Es sind nicht einzelne technische Merkmale, die unsere Schlepper so zuverlässig ma- chen, sondern konsequente Entwicklungsarbeit und jahrelange Erfahrung im Bau qualitativ hochwertiger Forstmaschinen. Vom robusten Knickgelenk bis hin zum leistungsstarken Getriebe trägt jede Komponen- te dazu bei, dass sich Ihr Schlepper an jedem Arbeitstag als verlässlicher Partner bewährt.

5
5

Sogar unser Service ist turbostark

Gesteigerte Produktivität und effizienter Service gehen Hand in Hand. Durch die Erhöhung des Ölstroms im Hydrauliksystem haben wir die Wartungsintervalle verlängert. Zusammen mit der verbesserten Effizienz von Hydraulik- und Kraftstoffsystem ist Ihr Schlepper jetzt noch wirtschaftlicher.

10

  Durch die Ölkontrolle wird sichergestellt, dass Kühlsystem, Motor, Getriebe und Hydraulik effizient arbeiten.
 

Durch die Ölkontrolle wird sichergestellt, dass Kühlsystem, Motor, Getriebe und Hydraulik effizient arbeiten.

Motor, Getriebe und Hydraulik effizient arbeiten.   Die Motoren-, Hydraulik- und Getriebeölfilter
 

Die Motoren-, Hydraulik- und Getriebeölfilter sitzen an der Peripherie der Maschine und sind daher leicht zugänglich.

Peripherie der Maschine und sind daher leicht zugänglich.   Die Kabine kann entriegelt und hydraulisch gekippt
 

Die Kabine kann entriegelt und hydraulisch gekippt werden, um auf alle wichtigen Komponenten ungehindert zugreifen zu können.

alle wichtigen Komponenten ungehindert zugreifen zu können.   Wartung nach je 500 Betriebsstunden.   Der
 

Wartung nach je 500 Betriebsstunden.

zu können.   Wartung nach je 500 Betriebsstunden.   Der Hydraulikölkühler und der Verdampfer der
 

Der Hydraulikölkühler und der Verdampfer der Klimaanlage können zur Rei- nigung ausgeklappt werden.

  Der Hydraulikölkühler und der Verdampfer der Klimaanlage können zur Rei- nigung ausgeklappt werden.

Da alle Kühler nebeneinander sitzen, sind sie zur Reinigung leicht erreichbar.

Seilschlepper 640H / Zangenschlepper 648H, 748H und 848H

Seilschlepper 640H / Zangenschlepper 648H Direktantrieb / Drehmomentwandler

Zangenschlepper 748H / 848H

  MOTOR Hubraum Leistung bei Nenndrehzahl John Deere, PowerTech Plus™ 6068H, Tier 3 6,8 Liter
 

MOTOR Hubraum Leistung bei Nenndrehzahl

John Deere, PowerTech Plus™ 6068H, Tier 3 6,8 Liter

John Deere, PowerTech Plus™ 6068H, Tier 3 6,8 Liter

Maximalleistung Weitere technische Merkmale 172 PS 128 kW / 185 PS 138 kW 184 hp

Maximalleistung Weitere technische Merkmale

172 PS 128 kW / 185 PS 138 kW 184 hp 137 kW / N/V

Kraftstoffsystem: Hochdruck-Common-Rail-System, Turbolader, Ladeluftkühler, Motor mit Kaltstarteinrichtung: Glühkerze Luftfilter: Zweistufenfilter mit Sicherheitselement und Staubablassventil Einsatz an Steigungen, max. Winkel: 45 Grad

189 PS 141 kW / 200 PS 149 kW 202 PS 151 kW / 224 PS 167 kW

 

GETRIEBE

Direktantrieb / Drehmomentwandler

Direktantrieb / Drehmomentwandler mit Überbrückungskupplung

Anzahl der Gänge Vorwärts Rückwärts Max. Fahrgeschwindigkeit mit Reifen Typ 30.5 -32 Fahrgeschwindigkeit vorwärts

8 / 6 7 / 3

8 / 6 7 / 3

bei 2200 U/min 2,7 – 23 km/h 5,0 – 25,4 km/h

bei 2200 U/min 2,7 – 23 km/h 4,2 – 20,9 km/h

Fahrgeschwindigkeit rückwärts

2,7 – 17,4 km/h 5,0 – 18,5 km/h

2,7 – 17,4 km/h 4,2 – 15,3 km/h

Zusatzausrüstung PowerShift™ mit Drehmomentwandler und sechs Vorwärts- sowie drei Rückwärtsgängen (optional: nur

Zusatzausrüstung

PowerShift™ mit Drehmomentwandler und sechs Vorwärts- sowie drei Rückwärtsgängen (optional: nur Zangenschlepper 648H und Seilschlepper 640) Getriebeentkopplung für Kaltstart (optional: nur Zangenschlepper 648H, Zangenschlepper 748 und Seilschlepper 640 mit Direktantrieb)

ACHSEN Pendelweg der Vorderachse: 30 Grad Teammate 4-Achsen mit Differentialsperre Achsantrieb:

ACHSEN

Pendelweg der Vorderachse: 30 Grad Teammate 4-Achsen mit Differentialsperre Achsantrieb: Hochleistungs-Planetenradgetriebe, innenliegend Differentialdruck: 1861 kPa

 

HYDRAULIK

Fassungsvermögen des

Hydrauliköltanks

57 Liter

57 Liter

Hauptpumpe:

Typ

Axialkolben-Verstellpumpe

Axialkolben-Verstellpumpe 159 l/min 20 684 – 21 374 kPa

Max. Nennförderstrom

110 l/min

/ 159 l/min

Max. Nenndruck 20 684 – 21 374 kPa

Max. Nenndruck

20 684 – 21 374 kPa

 

BREMSEN

Standardfunktionen:

Betriebsbremse

Innenliegende nasse Mehrscheibenbremse, ölgekühlt, selbstnachstellend, selbstausgleichend an Vorder- und Hinterachse Automatische Federdruckbremse, Bremse wird hydraulisch gelöst, gekapselt und geschmiert, nasse Mehrscheibenbremse, im Getriebe integriert

Feststellbremse

12

Seilschlepper 640H / Zangenschlepper 648H Direktantrieb / Drehmomentwandler

Zangenschlepper 748H / 848H

Seilschlepper 640H / Zangenschlepper 648H Direktantrieb / Drehmomentwandler Zangenschlepper 748H / 848H

LENKUNG

Servolenkung, voll hydraulisch, Orbitrol-Ventil Lenkwinkel: 45 Grad in jede Richtung 2-in-1-Lenkung (optional) Sekundärlenkung (optional)

  FASSUNGSVERMÖGEN Größe des Kraftstofftanks: Seilschlepper 155 Liter Eingriffzange 273 Liter
 

FASSUNGSVERMÖGEN Größe des Kraftstofftanks:

Seilschlepper

155 Liter

Eingriffzange

273 Liter

Zweigriffzange 295 Liter 329 Liter 420 Liter ohne Winde (optional)

Zweigriffzange

295 Liter

329 Liter 420 Liter ohne Winde (optional)

KÜHLUNG Lüfterantrieb: Hydraulisch mit variabler Drehzahl und automatischer Umkehrung

KÜHLUNG

Lüfterantrieb: Hydraulisch mit variabler Drehzahl und automatischer Umkehrung

 

GREIFER

Zweigriffzange:

Max. Reichweite Max. Höhe Greifersteuerung Optional Öffnungsweite:

2 694 mm 2 811 mm Joystick Mechanisch (nur SF)

3 100 mm 2 900 mm Joystick N/V

Standard Leistungsstärkere Ausführung Greiffläche:

2 921 mm 3 175 mm

3 226 mm / 3 302 mm 3 302 mm / N/V

Standard

1 m 2

1,4 m 2 / 1,5 m 2

Leistungsstärkere Ausführung Mindestdurchmesser des Stamms:

1,2 m 2

1,5 m 2 / N/V

Standard Leistungsstärkere Ausführung

140 mm

152 mm / 191 mm 191 mm / N/V

132 mm

132 mm

 

WINDE

Seilschlepper

4000 (203-mm- und 259-mm-Trommel) und 6000 (279-mm-Trommel) 4000 (203-mm- und 259-mm-Trommel)

6000 (279-mm-Trommel)

Zangenschlepper

4000 (203-mm- und 259-mm-Trommel) und 6000 (279-mm-Trommel)

Max. Seilzugkraft (203-mm-Trommel, Standardgeschw.):

Seilschlepper

193 kN

Zangenschlepper

193 kN

247 kN

Seilschlepper 193 kN Zangenschlepper 193 kN 247 kN   BETRIEBSGEWICHT Standardausrüstung Seilzugschlepper
 

BETRIEBSGEWICHT Standardausrüstung Seilzugschlepper Eingriffzange Eingriffzange, langer Rahmen Zweigriffzange

Direktantrieb / Drehmomentwandler 13 745 kg / 13 904 kg 14 040 kg / 14 199 kg 14 258 kg / 14 417 kg 14 638 kg / 14 798 kg

Direktantrieb N/V N/V N/V 17 043 kg / 17 842 kg

Seilschlepper 640H / Zangenschlepper 648H Direktantrieb / Drehmomentwandler

Zangenschlepper 748H / 848H

Seilschlepper 640H / Zangenschlepper 648H Direktantrieb / Drehmomentwandler Zangenschlepper 748H / 848H

ABMESSUNGEN

 

Reifengöße

28L-26, 14 PR LS2 / 30.5-32, 16 PR LS2

30.5-32, 16 PR LS2

A

Gesamthöhe*

3 023 mm / 3 127 mm

3 127 mm

A1

Gesamtbreite

3 000 mm / 3 239 mm

3 239 mm

B

Maximaler Hub des Polterschildes

1 308 mm / 1 499 mm

1 499 mm

C

Maximale Grabetiefe des Polterschildes

367 mm / 360 mm

360 mm

C1

Breite des Polterschildes Optional

2 184 mm / 2 946 mm 2 946 mm / 2 946 mm

2 946 mm

D

Vorderachse bis zur Front der Maschine

1 685 mm / 1 778 mm

1 778 mm

E

Vorderachse bis zum Schneidkantenbogen des Schildes

2 292 mm /

2 558 mm

2 558 mm

F

Vorderachse bis Knickgelenk

1 727 mm /

1 778 mm

1 778 mm

G

Radstand

3 430 mm / 3 481 mm

3 785 mm

G1

Gesamtlänge

7 230 mm / 7 413 mm

8 072 mm

*Zusätzliche 160 mm bei Ausrüstung mit Wassertank Zusätzliche 254 mm bei Maschinen mit Eingriffzange und langem Rahmen sowie bei Maschinen mit Zweigriffzange

Seilschlepper 640H

254 mm bei Maschinen mit Eingriffzange und langem Rahmen sowie bei Maschinen mit Zweigriffzange Seilschlepper 640H

14

Zangenschlepper 648H Eingriff / Zweigriff

Zangenschlepper 748H Zweigriff

Zangenschlepper 848H Zweigriff

Zangenschlepper 648H Eingriff / Zweigriff Zangenschlepper 748H Zweigriff Zangenschlepper 848H Zweigriff

ZANGE

Reifengöße

28L / 30.5

30.5

30.5

H Höhe der Zange ab Boden

794 mm / 1 575 mm

1 556 mm

1 490 mm

I Reichweite der Zange auf dem Boden

2 152 mm / 2 961 mm

3 113 mm

3 111 mm

J Reichweite der Zange ganz ausgefahren

2 369 mm / 2 580 mm

2 699 mm

2 699 mm

K Max. Kranhöhe

3 395 mm / 4 188 mm

4 289 mm

4 289 mm

L Eindringtiefe der Zange in den Boden bei voller Reichweite

1 054 mm / 907 mm

1 114 mm

1 180 mm

M Gesamtlänge mit Zange

7 230 mm /

7 814 mm

8 072 mm

8 072 mm

*Greifer- und Kranzylinder ganz ausgefahren Zusätzliche 254 mm bei Maschinen mit Eingriffzange und langem Rahmen

648H mit Eingriffzange

254 mm bei Maschinen mit Eingriffzange und langem Rahmen 648H mit Eingriffzange 648H/748H/848H mit Zweigriffzange

648H/748H/848H mit Zweigriffzange

254 mm bei Maschinen mit Eingriffzange und langem Rahmen 648H mit Eingriffzange 648H/748H/848H mit Zweigriffzange
John Deere ist der weltweit größte Entwickler, Hersteller und Lieferant von Forst- maschinen. Kein anderer
John Deere ist der weltweit größte Entwickler, Hersteller und Lieferant von Forst- maschinen. Kein anderer
John Deere ist der weltweit größte Entwickler, Hersteller und Lieferant von Forst-
maschinen. Kein anderer Hersteller kann ein derart breites Spektrum von speziell
entwickelten Forstmaschinen anbieten. Ob Durchforstung oder Endnutzung, ob
Kurzholz- oder Langholzmethode - John Deere baut Maschinen, die perfekt auf die
Bedürfnisse von Forstwirtschaftsbetrieben abgestimmt sind.
Deere baut Maschinen, die perfekt auf die Bedürfnisse von Forstwirtschaftsbetrieben abgestimmt sind. www.JohnDeere.com
www.JohnDeere.com
www.JohnDeere.com
Deere baut Maschinen, die perfekt auf die Bedürfnisse von Forstwirtschaftsbetrieben abgestimmt sind. www.JohnDeere.com
Deere baut Maschinen, die perfekt auf die Bedürfnisse von Forstwirtschaftsbetrieben abgestimmt sind. www.JohnDeere.com