Sie sind auf Seite 1von 4

01

Öl-Verteilungstransformatoren

Minera
Öl-Verteilungstransformator bis 2,5 MVA - 36 kV
PM102215

Zusätzlich bieten wir auf Anfrage auch höhere


Leistungen bis 80 MVA und 170 kV und Trans-
formatoren für besondere Anwendungen wie zum
Beispiel Stromrichterausführung, explosionsge-
schützte Ausführung, Erdungs-, Schweißtrans-
formatoren, Transformatoren mit Stufenschaltern
und Drosselspulen.

Ihre Anforderungen an einen Öl-Verteiltransfor-


mator werden mit Minera erfüllt.

Kundenvorteile
• Hohe Einsatzflexibilität
• Gute Qualität und Zuverlässigkeit
• Optimierte Wirtschaftlichkeit
Der Transformator Minera bietet eine hohe • Verlustkapitalisierung
Flexibilität und kann optimal an vorhandene • Kontinuierliche Verbesserung der
Verteilnetzstrukturen unter Berücksichtigung der Technologie
jeweiligen technischen Standards und Bedingun- • Reduzierte Baugrößen
gen angepasst werden - und bietet gleichzeitig • Solide Konstruktion
eine hohe Kosteneffizienz. • Hohe Lebensdauer mit geringem
Wartungsaufwand
Aufgrund unserer Vielseitigkeit und Flexibilität • Recyclingfähig
sind wir in der Lage, Ihnen einen Ölverteilungs-
PM102216

PM102217

transformator anzubieten, der exakt Ihren An-


fordernissen entspricht.

Qualität basierend auf Erfahrung


Annähernd 100 Jahre Erfahrung und weltweit
mehr als zwei Millionen eingesetzter Öltransfor-
matoren stellen sicher, daß Sie in eine bewährte
Technologie investieren, die in unseren Kompe-
tenzzentren ständig verbessert wird.

Finden Sie Ihre Lösung in Minera


In folgenden Ausführungen sind Minera Trans-
formatoren standardmäßig verfügbar:
• Dreiphasenauslegung (Einphasenauslegung
auf Anfrage)
• Bemessungsleistungen bis 2,5 MVA, 36 kV,
50/60 Hz
• Dehngefäß- oder Hermetikausführung
• Boden- oder Mastaufstellung
• Natürliche Selbstkühlung (ONAN) oder for-
cierte Kühlung (ONAF) auf Anfrage
• Normale oder reduzierte Geräusch- und
Verlustpegel.
02
Öl-Verteilungstransformatoren Minera

Minera, für jeden Einsatzfall

PM102218
Abhängig von dem Anwendungsfall und den
Umgebungsbedingungen werden unterschied-
liche Ausführungen von Verteiltransformatoren
benötigt.

Wir bieten die von Ihnen benötigte Flexibilität:


• Alternative Isolierflüssigkeiten wie Pflan-
zenöl für den Einsatz in ökologisch sensiblen
Gebieten, z. B. Wasserschutz/Naturschutz-
gebiete
• Transformatoren für den Einsatz in explo-
sionsgefährdeten Bereichen, EX-geschützte
Transformatoren
• Niedrigste Geräuschpegel für den Einsatz
in Wohngebieten, Kuranlagen und Kranken-
häusern
• Transformatoren in rüttelfester Ausführung,
PM102219

z.B. für den Einsatz im Tagebau


• Besonderer Korrosionsschutz für den Einsatz
in chemiebelasteter oder salzhaltiger Atmos-
phäre

Zertifizierte Qualität für mehr Zuverlässigkeit


Ihre Zufriedenheit ist unser wichtigstes Anliegen.
Deshalb verbessern wir ständig unseren Produk-
tionsprozess, um bei gleichbleibendem Qualitäts-
standard verkürzte Lieferzeiten zu realisieren.

Alle Produktionsstätten von Minera Öl-


verteiltransformatoren sind nach ISO 9001 und
ISO 14001 zertifiziert.

Um diesen hohen Qualitätsstandard zu gewähr-


leisten, werden unsere Minera Transformatoren
einer Routineprüfung gemäß VDE/DIN oder IEC
Standards unterzogen. Zusätzlich sind Typen-
oder Sonderprüfungen auf Anfrage möglich.
PM102221

PM102220
03
Öl-Verteilungstransformatoren Minera

Unser Unternehmen verfolgt die Politik einer Spannungseinstellung


stetigen Verbesserung unter Berücksichtigung der Um den Transformator an die vorhandenen
aktuellsten weltweiten Entwicklungen. Dies stellt Netz- oder Nennspannungsniveaus anpassen zu
sicher, dass unsere Transformatoren die höchsten können, werden die OS-Wicklungen mit den nöti-
Standards erfüllen: Kurze Lieferzeiten, verbes- gen Anzapfungen ausgerüstet. Der Anzapfungs­
serte Qualitäts- und Recycling-Eigenschaften, bereich ist standardmäßig ±2x2,5%.
reduzierte Baugrößen und auf Wunsch sehr Die Verbindung dieser Anzapfungen erfolgt mit
niedrige Geräusche und Verluste. Hilfe eines auf dem Deckel befindenden
Umstellers, in spannungslosem Zustand. Im
Magnetkern Bedarfsfall kann ein Stufenschalter integriert
Für den Magnetkern werden hochwertige, werden, der die Einstellung unter Last durch-
kaltgewalzte, kornorientierte Silikon-Stahlbleche führen kann.
verwendet. Die Kernblechschichtung erfolgt ent­
weder direkt aneinander stoßend oder im Step- Kessel
Lap Verfahren. Der Magnetkern hat generell einen Der Faltwellenkessel ist der am häufigsten ver-
mehrschichtigen, kreisförmigen Querschnitt. Das wendete Typ bei Verteiltransformatoren. Hierbei
Spalten und Schneiden der Kernbleche erfolgt werden vier Wellenseiten zu einer Einheit ver­
automatisch durch CNC- gesteuerte Maschinen. schweißt. Auf besonderen Wunsch sind
Um den Geräuschpegel des Transformators auf zusätzliche Lüftungskühler lieferbar. Zur Über-
ein Minimum zu senken, werden Kern und dessen prüfung der Öldichtigkeit wird der Kessel nach
Befestigungsrahmen sorgfältig zusammengebaut Fertigstellung einem Drucktest unterzogen. Bei
und gepresst, zur Senkung von Vibrationen und Hermetik-Transformatoren werden dehnbare
Magnetostriktions-Effekten. Dies ist die haupt- Kühlrippen zur Aufnahme der Volumenänderung
sächliche Ursache für Geräusche in Transforma- des Transformatorenöls bei Temperatur- und
toren. Zur zusätzlichen Reduzierung von Leer- Druck-Schwankungen verwendet. An Masttrans-
laufverlusten und/oder Leerlaufströmen erfolgt formatoren ist eine Aufhängevorrichtung auf einer
eine optimierte Bestimmung der Blechqualität, der Kesselseite angebracht, die nationalen Stan­dards
magnetischen Induktion in Verbindung mit dem entspricht.
Design des Kerns.
Korrosionsschutz
Unterspannungswicklung Eines unserer wichtigsten Qualitätsmerkmale
Das Leitermaterial der Wicklung besteht ent­ ist ein hochwertiger Oberflächenschutz. Die
weder aus Kupfer oder Aluminium. Die Auswahl Ausführung des Anstrichs wird den Aufstellungs-
ist abhängig von den Lastverlusten und/oder der bedingungen angepasst unter Berücksichtigung
Bemessungs-Leistung. Die Leiterform ist ent­ von Staub und Feuchtigkeit etc. Feuerverzinkte
weder rund, rechteckig oder eine Folie. Zur Re­ Kessel, Kabelabdeckhauben, Dehngefässe
alisierung eines kontrollierten Temperaturgefälles, können ebenfalls vorgesehen werden.
sind Kühlkanäle in der Wicklung eingebaut. Die
Unterspannungswicklung ist direkt auf dem Kern
montiert. Um die Wicklung ist eine Isolationsbar-
riere angeordnet zur Errichtung einer elektrischen
Isolation zwischen OS- und US-Wicklung.

Oberspannungswicklung
Das Leitermaterial dieser Wicklung ist ebenfalls
Kupfer oder Aluminium und abhängig von den
Lastverlusten und/oder der Bemessungsleistung.
Die Leiterform ist entweder rund oder rechteckig.
Zur Erzielung eines kontrollierten Temperaturge-
fälles, sind Kühlkanäle in der Wicklung eingebaut.
OS-Wicklungen werden als Lagen-oder Scheiben-
Wicklungen ausgeführt. Auf Grund der jüngsten
Entwicklungen erfolgt der Wicklungs­aufbau mit
Zwischenisolation und Leiterisolation automatisch.
04
Öl-Verteilungstransformatoren Minera

Hermetisch verschlossene Ausführung oder Dehngefäßausführung


Öl-Verteiltransformatoren

Bemessungsleistung Bis 2.5 MVA


Isolationspegel Gemäß IEC UM=1.1, 3.6, 7.2, 12, 17.5, 24, 36 kV
Phasenzahl 3-phasig (einphasig auf Anfrage)
Anzapfungen ±2.5% oder ±2x2.5% (andere auf Anfrage)
mit Umsteller (Anzapfungsumstellung mit
Anzapfungsumstellung
Stufenschalter auf Anfrage)
Unterspannung Von 220 bis 800 V
Uk=4% für Leistung ≤630 kVA und Um≤24 kV
Kurzschlussspannung Uk=4 oder 4.5% für Leistung ≤630 kVA und Um=36 kV
Uk=6% für P>630 kVA
Bemessungsfrequenz 50 Hz (60 Hz auf Anfrage)
Yzn wird empfohlen bis zu 50 kVA mit Um 24≤kV
Schaltgruppen Yzn wird empfohlen bis zu 100 kVA mit Um=36 kV
Dyn für alle anderen Leistungen (beliebige Schaltgruppe nach IEC)
Thermische A Klasse gemäß VDE 0532 (IEC 60085)
Isolationsklasse
Mittlere Erwärmung der Wicklung: 65K
Oberer Öltemperaturanstieg: 60 K
mit Umgebungstemperatur gemäß IEC 60076-1
Übertemperatur Bei
Die Kühllufttemperatur sollte folgende Werte nicht überschreiten:
Bemessungsbetrieb
• im Jahresdurchschnitt 20°C
• im Monatsdurchschnitt des heißesten Monats 30°C
• 40°C sollte zu keiner Zeit überschritten werden
Kühlungsart ONAN (Selbstkühlung)

Mineralöl gemäß DIN/IEC/ANSI


Isoliermittel
auf Anfrage: Silikonöl, Midel, Pflanzenöl
Gegen äußere Kurzschlüsse während der Kurzschlusszeiten nach DIN EN
Kurzschlussfestigkeit
60076-5
Die Messung des Schalldruckpegel LpA (A-Kurve-Wichtung) und Berech-
nung des Schallleistungspegel LwA (A-Kurve-Wichtung) sind gemäß EN/
Geräuschpegel
IEC 60076-10 durchgeführt worden. Die Anforderungen für den Schallpe-
gel entsprechen den internationalen Normen.
Aufstellung Innenraum- und/oder Freiluftaufstellung
Oberspannung: Innenkonus-/Außenkonus- oder Porzellan-Durchführun-
gen
Unterspannung: Sammelschienen oder Porzellan-
Ober-/
Durchführungen
Unterspannungsanschlüsse
Auf Wunsch: Kabelkästen nach Anforderungen von Kunden-/Hersteller-
normen (z.B. BS)
Auf Wunsch: Schutzmanschette für OS-/US-Durchführungen
© 2011 Schneider Electric. All rights reserved.

Standard: Hebeösen, Erdungsschrauben, Leistungsschild, Öleinfüllstut-


zen, Umsteller, schwenkbare Fahrrollen falls anwendbar (außer Masttrans-
formator)
Auf Wunsch: Vorhängeschloß/Arretierung für OS-, steckbare Durchfüh-
rungen und/oder Stufenschalter, Schutzrelais (DGPT2, RIS, DMCR,..) Öl-
Zubehör
standsanzeiger, Thermometer mit oder ohne Kontakte, Druckentlastungs-
ventil, Druckrelais mit Kontakt, Ölablaßhahn mit/ohne Ölprobenventil,
Füllventil, Ablaßventil, Explosionsschutzvorrichtung, thermisches Abbild.
Zubehör für Ausdehnungsgefäß: Luftentfeuchter,
Buchholzrelais, Ablaßschraube, Ölstandsanzeiger

Schneider Electric SA 35 rue Joseph Monier 92500 Rueil Malmaison France Telephone: 33-(0)-1 41 29 71 00 Fax: 33-(0)-1 41 29 71 00 www.schneider-electric.com

Document Number NRJED311022GE 03/2011

Das könnte Ihnen auch gefallen