Sie sind auf Seite 1von 16
Elektronischer Druckschalter Dual Pressure Switch 530409 Betriebsanleitung Operating Instructions Barksdale S1 AL
Elektronischer
Druckschalter
Dual Pressure Switch
530409
Betriebsanleitung
Operating Instructions
Barksdale
S1
AL
S2
M
659115 DE/GB

Diese Bedienungsanleitung ist ein Auszug aus der:

Bedienungsanleitung 2-fach Druckschalter UDS 7 – Switch 2000 ® , Operating Instructions Dual Pressure Switch UDS 7 – Switch 2000 ® , Brakesdale Control Products GmbH

Order No.:

659115

Description:

BEIBLATT

Designation:

D:LP-DS-DEGB

Edition:

08/2001

Graphics:

Doris Schwarzenberger

Layout:

07.08.2001, Beatrice Huber

© Festo Didactic GmbH & Co., D-73770 Denkendorf, 2001 Internet: www.festo.com/didactic e-mail: did@festo.com

Weitergabe sowie Vervielfältigung dieses Dokuments, Verwertung und Mitteilung seines Inhalts verboten, soweit nicht ausdrücklich gestattet. Zuwiderhandlungen verpflichten zu Schadenersatz. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das Recht, Patent-, Gebrauchsmuster- oder Geschmacksmusteranmeldungen durchzuführen.

The copying, distribution and utilization of this document as well as the communication of its contents to others without expressed authorization is prohibited. Offenders will be held liable for the payment of damages. All rights reserved, in particular the right to carry out patent, utility model or ornamental design registration.

Inhalt/Contents

Deutsch

4

English

11

Elektronischer Druckschalter 530409

Produktbeschreibung

Einsatzbereiche

Inbetriebnahme

Anschlusstabelle

Anschlussschema

Bestimmungsgemäße Verwendung Der 2-fach Druckschalter dient zur Anzeige eines Systemdruckes und hat bis zu zwei Schaltausgänge. Die Geräte dürfen nur in Anlagen eingebaut werden, in denen der maximale Druck P max , angegeben auf dem Typenschild, nicht überschritten wird.

Hydraulik und Pneumatik (z. B. Pressen), Schmiermittelüberwachung, Apparatebau, Maschinen- und Werkzeugbau, KFZ-/Spritzguss- maschinenbau

Gerät nur in drucklosem Zustand montieren bzw. demontieren! Versorgungs- und Entsorgungsanschlüsse herstellen

Gerätestecker M 12 x 1, 4-polig

Farbe des Steckers

Ausführung mit

2 Schaltausgängen

Pin 1

rot

+Ub (12 32 V DC)

Pin 2

schwarz

SP2 (0,5 A max.)

Pin 3

blau

0 V

Pin 4

weiss

SP1 (0,5 A max.)

1

4 2 3
4
2
3
SP1 SP2
SP1
SP2

UDS 7

Switch

2000 ®

+Ub

0V

Elektronischer Druckschalter 530409

Bedienung

Bei Erst-Inbetriebnahme erfolgt ein Selbsttest. Die Bedienung

erfolgt menügeführt über die drei Tasten auf der Frontseite. Mit der Taste M= Mode wechseln Sie zwischen den Dialogwerten

und den eingestellten/aktuellen Werten. Mit der Taste = up und = down wechseln Sie zwischen den Dialogwerten im Menü oder ändern die jeweiligen Zahlenwerte/Funktionen in den Menüs (siehe folgende Tabelle: Dialog Benutzerebene). Nach zwei Minuten ohne Tastendruck erfolgt ein automatischer Rücksprung zum normalen Messbetrieb. Bei Eingabe einer Softwaresperre erscheint bei dem Versuch der Änderung von Werten in der Anzeige Lock.

Programmierung

Über die Mode-Taste aktiviert man das Einstellungsmenü. Mit den - und -Tasten werden die Dialogpunkte gewechselt. Nach nochmaligem Betätigen der Mode-Taste wird der entsprechende Wert des Dialogpunktes angezeigt und kann über die - und -Tasten geändert werden. Wird der Dialog mit dem Gerät innerhalb von zwei Minuten nicht fortgeführt, so kehrt das Gerät automatisch wieder in den Messbetrieb zurück, ohne dass geänderte Werte übernommen werden. Zum schnellen Abschluss der Programmierung kann von jedem Punkt im Menü in den Messbetrieb gewechselt werden, indem man die M-Taste für fünf Sekunden gedrückt hält.

Ist die Tastatursperre aktiviert, können die Werte zwar angezeigt, aber nicht mehr verändert werden (in der Anzeige erscheint bei dem Versuch der Änderung). Die Tastatursperre wird aktiviert, indem die - und -Tasten für mindestens fünf Sekunden gleichzeitig gedrückt werden. Nochmaliges Drücken deaktiviert die Sperre wieder.

Elektronischer Druckschalter 530409

Dialog Benutzerebene: UDS 7 - Switch 2000 ®

 

Dialog-

Wert

Beschreibung

punkt

A[t

0

400

Anzeige des aktuellen Messwertes

 

Si

Auswahl der Druckeinheit

 

nbr = mbar

PSk = psi x 10

hPo = hPa

bor = bar

PSI = psi

SPi

 

vIn = Fenstertechnik

Std = Standardauswertung

 

oni

0

xxx

Einschaltpunkt für SP1; wird der ON-Wert kleiner als der OFF-Wert eingestellt, erhält man fallende Schaltpunktauswertung

0Fi

0

xxx

Ausschaltpunkt für SP1

dLi

 

Ein-/Ausschaltverzögerung für SP1 in Sekunden

ivi

Invertierung des Schaltausgangs SP1

 

kFS = High-level-fail-save (Schliesserfunktion)

LFS = Low-level-fail-save (Öffnerfunktion)

 

SP2

 

vIn = Fenstertechnik

Std = Standardauswertung

 

on2

0

xxx

Einschaltpunkt für SP2; wird der ON-Wert kleiner als der OFF-Wert eingestellt, erhält man fallende Schaltpunktauswertung

0F2

0

xxx

Ausschaltpunkt für SP2

dL2

 

Ein-/Ausschaltverzögerung für SP2 in Sekunden

Iv2

Invertierung des Schaltausgangs SP2

 

kFS = High-level-fail-save (Schliesserfunktion)

LFS = Low-level-fail-save (Öffnerfunktion)

 

Elektronischer Druckschalter 530409

Dialog Benutzerebene: UDS 7 - Switch 2000 ® (Fortsetzung)

Dialog-

Wert

Beschreibung

punkt

nAk

0 xxx

Anzeige des Spitzenwertes MAX(xxx: = max. 125 % v. M. E.)

[Lr

Löschen des Maximalwertspeichers

no

= keine Löschung

YES

= Löschung des Wertes

Err

Fehlermeldungen:

0H

= kein Fehler

nAk

= pos. MB-Überschreitung

nIn

= neg. MB-Überschreitung

Sen

= Sensorfehler

dAt

= Datenfehler (EEProm)

Pr6

= Prozessorfehler

[AL

= Kalibrierungsfehler

Elektronischer Druckschalter 530409

Technische Daten

Sensor

Piezoresistive Druckmesszelle

Werkstoffe

medienberührte Teile:

Edelstahl 1.4435

Elektronikgehäuse:

Aludruckguss

Dichtungen

Viton

Bedienelemente

3 Drucktaster mit fühlbarem Druckpunkt

Schutzart

IP65

Druckanschluss

Schnellverschlusskupplungen

 

Abmessungen

36 x 130 mm (ohne Kupplungsdose)

Gewicht

ca. 200 g

 

Druckbereich

100

bar (10 MPa)

Überlast

150

bar (15 MPa)

Linearitätsfehler (Messzelle)

±0,5 % v M. E. bei +25 °C

 

Messwerterfassung

Auflösung:

0 Bit

(1024 Schritte je Messspanne) (für Spitzenwertspeicher)

Abtastrate:

100/s

Elektrischer Anschluss

Gerätestecker M 12 x 1, 4-polig

Temperatureinfluss

±0,2 % v. M. E./10K

 

Kompensierter Bereich

-10 +70 °C

 

Wiederholgenauigkeit

±0,1 % v. M. E.

 

Temperaturbereich

-25 +100 °C (Medium) -10 +70 °C (Elektronik) -30 +80 °C (Lagerung)

 

Elektronischer Druckschalter 530409

Technische Daten (Fortsetzung)

Versorgungsspannung

12 32 V DC ungeregelt, max. 10 % Restwelligkeit, verpolungssicher

Digitale Anzeige

3-stellige 7-Segment LED-Anzeige Ziffernhöhe 10 mm, rot

Anzeigebereich

0 999

Anzeigerate

20/s

Fehleranzeige

LED rot und als Klartext im Display

Stromaufnahme

ca. 50 mA (ohne Last)

Transistor-Schaltausgänge

Schaltfunktion:

Schließer/Öffner einstellbar Standard-/Fenstertechnik einstellbar 0 125 % v. E. W. 0 125 % v. E. W. max. 50 Hz, max. 500 mA, kurzschlussfest 0,0 9,9 s einstellbar LED(s) grün

Einstellbereich:

Rückschalthysterese:

Schaltfrequenz:

Schaltleistung:

Verzögerungszeit:

Anzeige(n):

Technische Änderungen vorbehalten

Dual Pressure Switch 530409

Product description

Applications

Starting operations

Electrical connections

Electrical connections

(scheme)

Intended Applications The dual pressure switch is a device to monitor system pressure and has up to two switching outputs. The instruments must only be installed in systems where the maximum pressure P max is not exceeded (according to the values on the type label).

Hydraulics and pneumatics (e. g. presses), lubrication monitoring, machine industry, automobile industry, machine toolsinjection moulding machines

Only assemble or disassemble the device when depressurised! Connecting the switch

Plug M 12 x 1,

Colour of the connector

Model with 2 switching outputs

4-pin

Pin 1

red

+Ub (12 32 V DC)

Pin 2

black

SP2 (0.5 A max.)

Pin 3

blue

0 V

Pin 4

white

SP1 (0.5 A max.)

1

4 2 3
4
2
3
SP1 SP2
SP1
SP2

UDS 7

Switch

2000 ®

+Ub

0V

Dual Pressure Switch 530409

Operation

After being switched on the UDS 7 runs through a self-test. The

device is menu operated and configured with three keys on the front. With the Mkey (= mode) you change between the dialog values

and the adjusted/actual values. With the keys = up and = down you change between the dialog values in the menu or change the values/functions in the menus (see below: List of functions). If the dialog is not continued within two minutes the device automatically returns to the measuring mode. When the software lock is entered, LOCKappears in the display when an attempt is made to change values.

Programming

The setting menu is activated with the mode key. The dialog items are selected with the - and -keys. If the mode key is pressed again the corresponding value for the dialog item is shown and can be altered with the - and -keys. If the dialog with the unit is not continued within two minutes the device automatically returns to the measuring mode without accepting the new values. To terminate programming more quickly, you can switch back to the measuring mode (primary menu) from any item in the menu by holding the M-key pressed for five seconds.

If the key lock has been activated, the values can be shown, but no changes made. ( appears in the display when an attempt is made to change values). The key lock is activated by pressing the - and - keys simultaneously for at least five seconds. Press again to deactivate the key lock again.

Dual Pressure Switch 530409

List of functions: UDS 7 - Switch 2000 ®

 

Dialog

Value

Description

item

A[t

0

400

Display of the actually measured value

 

SI

Fixing the unit

nbr = mbar

PSk = psi x 10

hPo = hPa

bor = bar

PSI = psi

SPI

 

vIn = window technology

 

Std = standard evaluation

onI

0

xxx

Switch-on point for SP1; if the ON value is smaller than the OFF value the switching point evaluation is falling

0FI

0

xxx

Switch-off point for SP1

 

dLI

 

Switch-on/switch-off delay for SP1 in seconds

IvI

Inversion of switching output SP1

 

kFS = high-level-fail-save (normally open function)

LFS = low-level-fail-save (normally closed function)

SP2

 

vIn = window technology

 

Std = standard evaluation

on2

0

xxx

Switch-on point for SP2; if the ON value is smaller than the OFF value the switching point evaluation is falling

0F2

0

xxx

Switch-off point for SP2

 

dL2

 

Switch-on/switch-off delay for SP2 in seconds

Iv2

Inversion of switching output SP2

 

kFS = high-level-fail-save (normally open function)

LFS = low-level-fail-save (normally closed function)

Dual Pressure Switch 530409

List of functions: UDS 7 - Switch 2000 ® (Continuation)

Dialog

Value

Description

item

nAH

0 xxx

Display of peak value Max(xxxx: = max. 125 % f. s.)

[Lr

Delete the maximum value memory

no

= no deletion

YES

= delete value

Err

Error messages:

0k

= no error

nAH

= exceeding pos. measuring range

nIn

= exceeding neg. measuring range

Sen

= sensor error

dAt

= data error (EEProm)

Pr6

= program error

[AL

= calibration error

Dual Pressure Switch 530409

Technical Data

Sensor

Piezoresistive

 

Materials

Wetted Parts:

Stainless steel 1,4435 (SS 316L) Aluminium die-cast

Housing (Electronics):

Seals

Viton

Operating Elements

Easy response pushbuttons

 

Protection Class

IP65

Pressure Connection

Quick couplings

 

Dimensions

36 x 130 mm (without electrical plug)

Weight

appr. 200 g

 

Pressure range

100

bar (10 MPa)

Overload

150

bar (15 MPa)

Linearity Error (Sensor)

±0.5 % f. s. at 25 °C, special

 

A/D-Converter

Resolution:

0 Bit

(1024 steps per meas. span) (for peak value memory)

Scanning Rate: 100/s

Electrical Connection

Plug M 12 x 1, 4-pin

 

Temperature Influence

±0.2 % f. s. /10K

 

Compensation Range

-10 +70 °C

 

Repeatability

±0.1 % f. s.

 

Temperature Range

-25 +100 °C (Media) -10 +70 °C (Electronics) -30 +80 °C (Storage)

 

Dual Pressure Switch 530409

Technical Data (Continuation)

Power Supply

12 32 V DC unregulated, max. 10 % residual ripple, reversed polarity protected

Digital Display

3-digit LED display, 7-segment, height 10 mm, red

Display Range

0 to 999

Display Rate

20/s

Error Display

LED red and alphanumeric display

Power Consumption

appr. 50 mA (without load)

Switching Output(s)

Switching Function:

Normally open/normally closed, (adjustable) standard-/windows-mode (adjustable) 0 125 % f. s. 0 125 % f. s. max. 50 Hz, max. 500 mA, short circuit-proof 0.0 9.9 s (adjustable) LED(s) green

Adjustment Range:

Hysteresis:

Switching Frequency:

Contact Rating:

Delay:

Status Display(s):

Specifications are subject to changes without notice