Sie sind auf Seite 1von 2

Horoskopische Deutung der Achsen

Feuer – Individualismus, elit äres System, Aristokratie, Feuer – Individualismus, elit ä res System, Aristokratie, Monarchie Monarchie Luft – Demokratie Luft – Demokratie Wasser – Humanismus, universelle Systeme, Kaiserreich, Wasser – Humanismus, universelle Systeme, Kaiserreich, Nationalstaat, Liberalismus, Diktatur, Sozialismus Nationalstaat, Liberalismus, Diktatur, Sozialismus Erde – starres St ändesystem, Kastensystem Erde – starres St ändesystem, Kastensystem

LEBEN

Feuer: Abenteuer, Feuer: Herr seines Abenteuer, Schicksals

Luft: Wasser: Luft: Herr Herausforderung Herausforderung Anregung seines Schicksals Erde: Wasser: Mü he Anregung Erde: M ü he

GESELLSCHAFT

MC AC IC
MC
AC
IC

NATUR

Feuer: Mensch Luft: Feuer: Tier Mensch

Wasser: Luft: Tier Pflanze Erde: Wasser: Mineral Pflanze

Erde: Mineral

SEIN

Erde: Wasser: Mineral Pflanze Erde: Mineral SEIN Feuer: Macht Luft: Feuer: Symbol Macht Wasser: Erde:

Feuer: Macht Luft: Feuer: Symbol Macht

Wasser: Erde: Luft: Wasser: Gesetz Symbol Ideal Ideal Erde: Gesetz

WELT

Feuer: Sinn, Potential Luft: Feuer: Gelegenheit Sinn, Potential

Wasser: Luft: Gelegenheit h ö heres Ganzes, Wasser: Einheit h ö heres Ganzes,

Erde: Einheit Beschr ä nktheit Erde: Beschr änktheit

Hinweise zur Interpretation: Das ist als Versuch zu verstehen, Hintergrunde und hohere Bedeutungen des Hauserkreises zu erfassen. Grundlage dieser Arbeit ist der Abstraktionsprozess:

Indem man von der konkreten Begebenheit abstrahiert, namentlich in der Form des Menschen, der die entsprechende Qualitat darstellt, soll der tiefere Sinn eines Hauses aufgefunden werden. Hier stehen im Blickpunkt die Achsen. Was man in der ausseren Welt als konkretem Gegenstand begegnet, ist Trager eines hoheren Wirklichkeitsbereichs, und somit einer hoheren Bedeutung fur das Individuum. Selbst Menschen verleiben Aspekte der Realitat ein und konnen in gewisser Hinsicht lediglich als deren Inkarnationen aufgefasst werden, ohne sie auszuschopfen.

Das Selbst ist materielle Erscheinung des Lebens als solchen. Das Leben ist die Totalitat aller Ereignisse zu verstehen, deren Mittelpunkt wir sind. Obwohl wir uns einbilden, dass das Leben auf eine gewisse Art und Weise beschaffen ist, oder dass wir ihr gegenuber passiv sind, ist das Leben letzlich von uns abhangig, von unseren Anlagen und Talenten, und wir strahlen auf sie unsere eigene Kraft ein. Deswegen stellen wir das Leben, als philosophische und psychologische Tatsache aufgefasst, auf den Aszendenten. AC ist LEBEN.

Dieselbe Totalitat aller Gegebenheiten, diesmal als aussere Tatsache wahrgenommen, und zwar am wenigsten auf uns bezogen, und am meisten mit eigener Dynamik versorgt, ist die Welt. Die Welt tritt uns gegenuber als eigenstandige Realitat, unser Einfluss auf sie ist sehr gering. Aus diesem Grund ist sie unser grosstes und abstraktestes Gegenuber, das wir auf den Deszendenten stellen. DC ist WELT.

An der Himmelsmitte ist nicht nur unser soziales Dasein oder die Rolle, die wir in der Gesellschaft einnehmen, verortet, sondern auch die Gesellschaft an sich, als eigenstandige und vom Willen des Individuums losgesagte Realitat. MC ist GESELLSCHAFT. Am anderen Pol, wo die rationale Fuhrung des Individuums am schwachsten ist, und wo sein triebhaftes, ursprungliches Wesen zur Geltung kommt, ist die Natur, die wir als Erweiterung des instinktiven Keimes Des Menschen erfassen. Natur ist aber auch das, was unsere naturliche Bedurfnisse ausmacht, fern von aller verstandesmassigen Betrachtung unserer Realitat. Somit kann der IC erweitert werden zu allen Lebensprozesse und ­vorgange, aus denen sich die Natur als biologische und kosmologische Tatsache zusammensetzt. IC ist NATUR.

Zur weiteren Schilderung dieser Zuordnungen wurden Beispiele vorgefuhrt, die anhand der vier Elemente die vier Achsen des Himmels besser verdeutlichen. Nehmen wir das Beispiel Feuer. Das feuerbetonte Leben, gezeigt von Feuerzeichen am AC, ist die volle Kraft des Ich. Das Ich verfugt uber alle Faktoren der Realitat, die sein Dasein bestimmen. Es ist von daher ein Leben voller Macht und Selbstvertrauen, Gesundheit und Zuversicht. Das Individuum lasst sich von seinen Zwecken nicht abbringen, und er versteht seine Freiheit als Voraussetzung, sein Leben optimal zu fuhren. Das ist ebenfalls der Anspruch, zu dem Kern der Dinge vorzudringen. Das Feuer am DC ist die mit Bedeutung erfullte Welt, die uns als Schauspiel entgegentritt. Alles, was in der Realitat geschieht, hat einen tiefen Sinn. Das Feuer am MC ist die dem sozialen Kontext angewandte Kraft des Selbst, die zum Individualismus hinfuhrt, oder zu allen Weltbildern, wodurch sich das Ich von allem Mittelmassigen abhebt. So stellt z.B. die Monarchie die Kraft eines hochbegabten Individuums inmitten der undifferenzierten Masse dar. Die Elementenverteilung am IC folgt der Verteilung der vier Naturreiche. So hat man bei Feuerzeichen am IC ein vordergrundiges Interesse an Menschen, und zwar an die Teilnahme des Menschen an Naturprozessen, es kann sich z.B. auswirken als okologisches Bewusstsein, Naturverbundenheit zusammen mit Heimatverbundenheit, und als Strebung dazu, den Menschen eine umweltfreundliche Lebensweise beizubringen.

Bei der horoskopischen Deutung muss man naturlich aufpassen und Wert darauf legen, dass in den seltensten Fallen das blosse Zeichen an der Hausspitze entscheidend ist. Vielmehr konnen der Herrscher, oder andere Planeten im entsprechenden Haus wichtiger sein, falls sie im folgenden Zeichen sind. Wiederum kann man auch nur nach Elementenverteilung deuten.