Sie sind auf Seite 1von 68

DAS

HUNDEMAGAZIN
7-8/2015 € 3,90 . Fr 6,90
UNABHÄNGIG – KRITISCH – INFORMATIV

Verlagspostamt A–3034 Maria Anzbach (Autriche)


PVSt, Deutsche Post AG, Entgelt bezahlt, Y-41864
DIE 5 GRÖSSTEN IRRTÜMER
in der Hundewelt
HUNDEZUCHT
Was ist eigentlich
ein schöner Hund?

VERHALTEN
Reizüberflutung
und Dauerstress

Hundegesundheit

Alzheimer
beim Hund
Superman auf 4 Pfoten:

Der Malinois
RATGE
B
ERZIEH ER
UNG

ü
www.meradog.com

NEU
Meradog pure mini
Huhn & Reis
Für kleine Hunde
mit großen Ansprüchen.

✓ Mit speziellem MINI-PLUS Komplex


✓ Angepasste Krokettenform
✓ Huhn als einzige tierische Proteinquelle
✓ Besonders schmackhaft
✓ Immunschutz durch Colostrum
✓ Glutenfreie Rezeptur
✓ Sehr gut für kleine sensible Hunde geeignet

Die Meradog Pure Produkte sind die ideale


Lösung bei vielen Futtermittelallergien.

ü
MERA Tiernahrung GmbH, D-47623 Kevelaer, info@meradog.com
EDITORIAL

Verantwortung & Zivilcourage


vor diesem Mann gefürchtet haben. Bis Redaktions-
schluss jedenfalls hielt sich der Zuchtklub WUFF
gegenüber bedeckt. Und kein Funktionär konnte oder
wollte WUFF erklären, warum der Züchter O. bereits
beschlagnahmte (!) Welpen über die offizielle Home-
page des Klubs weiterhin feilbieten konnte, und die
letzten beiden verbliebenen dann auch tatsächlich
von WUFF – inkognito – freigekauft wurden.

Das wiederum zeigt, dass die ganze Geschichte neben


dem Vorwurf der Tierquälerei (das wäre für sich
allein schon genug!) auch einen gewissen kriminellen
Aspekt aufweisen dürfte, wie WUFF aufdecken
konnte. Denn O. hätte weder Verfügungsgewalt über
die beschlagnahmten Welpen haben und schon gar
nicht diese verkaufen dürfen!

Nun hat kürzlich eine Gerichtsverhandlung stattge-


funden. WUFF war bei der Verhandlung, in der 17 (!)

U
nsere Reportagen über die jahrzehntelangen Zeugen aussagten, dabei. Die Reportage darüber
Gewalttätigkeiten des Herrn O., eines Jägers finden Sie in dieser Ausgabe. Das Ganze führt mich
und Züchters, gegenüber seinen Hunden aber auch zu der Frage, wozu es eigentlich Zucht-
(WUFF 3 und 4/2015) haben viele Reaktionen her- vereine braucht, wenn diese von tierschutzrelevanten
vorgerufen. Viele kritisieren nicht nur die kaum Tätigkeiten eines ihrer Züchter erfahren und einfach
vorstellbare Brutalität dieses heute 75-jährigen nichts tun. Dieses Thema begegnet uns ja immer
Mannes, der selbst sagt, er habe Welpen mit Fehl- wieder! Und immer wieder wird uns dann – von
farben einfach (lebendig) in den Ofen geworfen oder Funktionären sowohl der jeweiligen Rassevereine als
verscharrt, sondern gerade auch die vielen Personen, auch der großen Hundedachverbände – mitgeteilt,
die so lange schon darüber Bescheid wussten und dass man nichts machen könne, wenn ein Amtstier-
dem Martyrium so vieler Hunde schweigend zusahen. arzt keine Gefahr in Verzug sehe. Dann frage ich
Dass so viele Menschen, darunter vor allem auch viele mich aber, wozu brauchen wir überhaupt noch solche
Jagd- sowie Zuchtkollegen des Herrn O., kein Mitleid Vereine, wenn es ohnehin nach deren eigenen Aussa-
mit der gequälten Kreatur hatten, ist nicht zu ver- gen nur mehr auf den Amtstierarzt, also die Behörde
stehen. Erst ein beherzter Jägerkollege hat letztlich ankommt?
den Fall ins Rollen gebracht und den Gewalttäter bei
der Behörde angezeigt, die dann durch ein vorläufiges Ich wünsche mir, dass immer mehr Menschen auf-
Halteverbot sowie die Beschlagnahme der 18 Hunde wachen und bei Gewalt gegenüber Menschen
reagieren musste. genauso wie gegenüber Tieren Zivilcourage beweisen
und einschreiten, wenigstens durch eine Anzeige –
Es sind aber nicht nur die vielen Zuschauer und so wie es ein einzelner Mann war, der den Fall O. ins
Mitwisser, sondern auch der zuständige Rasse- Rollen gebracht hat.
zuchtklub, in dem Herr O. züchtete, nach Ansicht
vieler Tierfreunde in die Verantwortung zu nehmen. Es grüßt Sie
Obwohl Funktionäre über die Brutalitäten des Herrn ganz herzlich
O. informiert worden waren, sollen sie nicht reagiert
haben. Tierschützer werfen dem Klub daher sogar
vor, Herrn O. „gedeckt“ zu haben. Angst vor diesem
– auch gegenüber Menschen – als sehr cholerisch
reagierend beschriebenen Mann kann wohl nicht das Ihr Dr. Hans Mosser, WUFF-Herausgeber,
Motiv sein! Es wird sich doch nicht der ganze Klub und Bruno, der WUFF-Redaktionshund
ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 3
INHALT JULI – AUGUST 2015

Alzheimer
beim Hund
Seite 22

Porträt:
Malinois – Superman
auf 4 Pfoten
Seite 30

Schäferhunde –
Schwarzzucht im
Schweinestall
Seite 50

AKTUELL STANDARDS & THEMEN STANDARDS & THEMEN

3 Editorial 12 Hundezucht 46 Tierschutz


Was ist ein schöner Hund? ein Herz für Staffies
6 Leserbriefe

9 Nachrichten
Berlin-Lichtenberg: Hund von
S-Bahn-Gleisen gerettet

10 Nachrichten
London: Stadtteil plant
DNA-Tests für Hundekot

RASSELEXIKON 20 Expertentipp RATGEB


ERZIEH ER
UNG
50 Schäferhunde
Über Stresshormone Schwarzzucht im Schweinestall
30 Porträt und Reizüberflutung
Der Malinois 56 Endlich vor Gericht
36 Haben Sie’s gewusst? Brutalo-Jäger und Züchter
Die 5 größten Irrtümer in der
Hundewelt 62 Tipps & Trends

40 Leserbeitrag 65 Impressum | „Who is who“


über die beste Form der
Hundeerziehung 65 Vorschau auf Heft 9/15

66 Ihr WUFF-Abo
ANZEIGEN & TERMINE
42 Anzeigenteil
Züchter, Vereine, Hundeschulen …

4 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015 ü


INHALT JULI – AUGUST 2015

Die 5 größten
Irrtümer
in der Lieben Sie Tiere?
Hundewelt

Leben Sie
Seite 36

tierschutzbewusst?

Dann wird
Tierschutz:
das hier Ihr neues
Ein Herz
für Staffies
Lieblings-Magazin:
Seite 46

MAGAZIN FÜR TIERSC HUTZB


EWUSSTE LEBENS
| WEISE
Juli / August
07­08/2015 € 3,90 sFr 6,90
·

... weil sie böse sind? Schoc


KEINEk-
bilder!
Unsinn von Rasse
listen­
HUNDEGESUNDHEIT

22 Krankheit des
Vergessens
bezahlt, ZKZ 01043

Morbus Alzheimer Enthor nte Milch


Anzbach

beim Hund Kühe ohne Hörner


3034
PVSt, Deutsche Post
Verlagspostamt Entgelt
Maria
AG,

Resiste
tierh
Preisaltun nte Keime
der Mass
g? en-

Die Esel
tanie
von Maur
n e­
Indoor-Katze
Woh
Dienuglü
ngck
sklic
athe
ze

FREIZEIT & FUN Jetzt im


63 Schnappschüsse Zeitschriftenhandel
von WUFF-Lesern

64 Rätsel & Gewinnspiel


und im Abo
www.tierschutzwelt.eu
/ tierschutzwelt

ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 5
LESERBRIEFE

Ihr Leserbrief an WUFF

GIB LAUT! Ihre Meinung in WUFF


per Post oder E-Mail
unter Angabe eines
in ausreichend hoher
Auflösung (300 dpi bei
mind. 12–15 cm Breite).
Kennwortes („Gib Achtung wichtig:
Greyhounds: Laut“, „WUFF-Schnapp- Falls sich Ihre Adresse
schuss“ etc.) und mit geändert hat (z. B. Abo),
Private Rennen mit Spaß, aber Namen und Postan- teilen Sie uns dies bitte
Ausbeutung im Rennsport schrift. Bitte haben mit.
(zu „Faszination Windhundrennen“ in WUFF 6/2015) Sie Verständnis, wenn
Ihr Text gekürzt n Hundemagazin WUFF
werden muss. Falls Sie Nerongsallee 48
Liebes Wuff Redaktions- sie oftmals eingeschläfert, ein Foto per E-Mail D-24939 Flensburg
Team, mein besonderes da die Vermittlungschancen schicken, bitte als JPG n redaktion@wuff.de
Interesse galt Ihrem Artikel sehr gering sind. Wenige
über Windhunderennen. Es haben Glück und finden über
gibt viele seriöse Züchter Tierschutzorganisationen den
und begeisterte Halter Weg in eine Familie. Von der Ich möchte Sie
von Renngreyhounds, die „Greyhoundhilfe Deutsch- anregen, einen
mit Spaß und Verstand land e.V.“ haben wir vor vier kritischen Blick auf
ihrem Familienhund Rennen Monaten unseren Greyhound den professionellen
ermöglichen. Vermisst habe Franco adoptiert. Er stammt Hunderennsport zu
ich allerdings den Hinweis aus Irland, wurde bei seinem werfen und einen
auf die Ausbeutung dieser letzten Rennen „Zweiter“ und kritischen Artikel
liebevollen Hunde im Wett- deswegen ausgemustert. zu veröffentlichen.
kampf. In Ländern, in denen Wir haben uns auf das Aben- Sehen Sie sich
der Hunderennsport pro- teuer eingelassen, einen die Website der
fessionell betrieben wird, ehemaligen Rennhund bei uns Tierschutzorgani-
werden diese Hunde leider aufzunehmen. Treppen, die sationen, z.B. der
auch missbraucht. Der Profit laute Espressomaschine uvm. Greyhoundhilfe
steht an erster Stelle und waren Neuland für ihn. Andere Deutschland e.V. an,
fördert die Selektion von Hunde waren anfangs auch hier finden Sie auch
Geburt an. Hunde, die nicht ein Problem, er kannte ja nur negative Berichte
mehr den Anforderungen Greyhounds. Wir haben es über den profes-
entsprechen, in der Regel nicht bereut und haben einen sionellen Hunde-
ab dem Lebensalter von liebevollen, verschmusten rennsport, aber
zwei Jahren, werden aus- und gelehrigen Familienhund auch viele geglückte
gemustert und landen in an unserer Seite. Ein wunder- Vermittlungen.
Tierheimen. Dort werden barer Ersthund! Ethel Kea

Havi-Felix – (m)ein Leben mit Epilepsie


(zu „Diagnose Epilepsie - Wie soll der Halter damit umgehen?“ in WUFF 12/2014)

Liebes WUFF-Team! aus welchen Gründen auch Alle Infos auf unserer Homepage:
Durch Zufall bin ich heute immer – haben wir eine www.havi-felix.npage.de
auf Ihre Website gestoßen Homepage online gestellt,
und habe gesehen, dass wo sich alles um Epi beim Monika Hartmann + Havi Felix
Sie auch über Epilepsie Hund dreht. Neben vielen
berichten. Wir selber Infos von Tierärzten usw.
haben unseren Felix aus gibt‘s natürlich auch Berichte
dem Tierschutz und auch über Felix und auch Fotos
er leidet an Epilepsie. Aber von seinen Aktivitäten. Da er
mit Medikamenten ist er aus dem Tierschutz stammt,
anfallsfrei und führt auch biete ich Tierschutzvereinen,
ein (fast) normales Leben. Tierheimen und auch Privat-
Da viele Hundehalter diese leuten an, ihre Epihunde bei
Krankheit verschweigen – uns kostenlos vorzustellen.

6 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015 ü


Bei Happy Dog
arbeiten wir ohne
Gentechnik.
Auch deswegen
arbeite ich gerne hier.
ELIF TOKGOEZ,
INDUSTRIEKAUFFRAU BEI HAPPY DOG

Kostenlose Proben anfordern


unter www.happydog.de ü
NACHRICHTEN

Feuerwehreinsatz: Mops und Koffer gestohlen:


Hund läuft über Hausdächer Beides wieder aufgetaucht
Stolberg (WUFF/ FW Stol- Mit einem Einsatzwagen und Hannover (WUFF/BPOL-H) - blieben vorerst unauffindbar.
berg) - Es war ein nicht all- einer Drehleiter rückten die Einen Koffer und einen Mops Erst durch den Hinweis eines
täglicher Anruf, als Passanten Feuerwehrkräfte an. Passan- hat ein bislang unbekannter Zeugen konnte der Mops
der Feuer- und Rettungs- ten zeigten dem Einsatzleiter Dieb am Bahnhof Hannover später gefunden werden. Er
wache Stolberg über Notruf ein Handy-Video, auf dem gestohlen. Die Hundehalterin war an einem Geschäft im
mitteilten, dass ein Schäfer- man sehen konnte, wie ein hatte den Koffer kurzzeitig Untergeschoss des Bahn-
hund in der Innenstadt über Schäferhund über die Dächer vor einem Schmuckgeschäft hofes angebunden.
die Dächer von Häusern liefe. stolziert. Offensichtlich im Bahnhof unbeaufsichtigt

Foto: BPOL-H
war der Hund durch ein abgestellt und die Leine des
Foto: FW Stolberg

Dachflächenfenster auf Mopses an den Haltegriff


die Dächer der Häuser des Koffers gebunden. Als
gelangt. Beim Eintreffen sie wieder aus dem Geschäft
der Einsatzkräfte befand herauskam, waren Hund und
sich der Hund jedoch Koffer verschwunden. Zeu-
schon wieder – offen- gen hatten beobachtet, wie
sichtlich allein – in der ein 40-45 jähriger Mann den
Wohnung. Sicherheits- Hund gestreichelt habe. Die
halber brachte die Feuer- Bundespolizei leitete darauf-
wehr die Drehleiter in hin sofort eine Fahndung ein
Stellung und schloss das und konnte tatsächlich im
Dachfenster von außen, Bahnhof Laatzen den Koffer
um einen neuerlichen finden. Aber der Hund und Das etwas unscharfe Bild
Einsatz der Feuerwehr Stolberg wegen Dachspaziergang des ein im Koffer befindliches des gestohlenen und wieder-
des Dachspaziergangs eines Hundes. Hundes zu verhindern. iPad im Wert von 700 EUR gefundenen Mopses Muffin

Hunde im Wald unter Kontrolle halten! Diensthund Iceman spürt Einbrecher auf
Bammental/Rhein-Neckar- zwischen Bammental und Bonn (WUFF/POL-BN) - Per zu einem Gebüsch. Darin
Kreis (WUFF/POL-MA) Gauangelloch, zwei ver- Notruf 110 wurde kürzlich hatte sich der Geflohene
- Zwischen dem 17. und endete Rehe aufgefunden, die die Einsatzleitstelle der Polizei verscteckt, ein 39-jähriger
22. April 2015 wurden in den offenbar von Hunden gerissen Bonn über einen verdächtigen Mann. Bei der Überprüfung
Waldgebieten „Hollmuth“ wurden. Die Polizei und das Mann informiert, der sich an durch die Polizei stellte sich
(Trimm-Dich-Pfad zwischen Forstamt gehen davon aus, den Rollos einer Gaststätte heraus, dass gegen ihn ein
Wiesenbach und Neckar- dass Hunde von Spazier- auf der Kölnstraße in Auer- Haftbefehl wegen „Leis-
gemünd) und im „Großen gängern nicht angeleint waren berg zu schaffen machen tungserschleichung“ vor-
Wald“ im Gewann Losenberg, und die Rehe im Unterholz würde. Vor Ort stellten lag. Daraufhin wurde der
aufspürten. Im „Großen Beamte eine eingeschlagene Mann festgenommen. und
Foto: POL-MA

Wald“ dürfen Hunde zwar Scheibe fest und sahen gera- musste in weiterer Folge in
frei laufen, jedoch muss de noch einen Mann davon- einer Justizvollzugsanstalt
der Hundehalter natür- laufen, der in einem größeren eine 100-tägige Haftstrafe
lich seinen Hund immer Gartengelände verschwand. antreten.
abrufen können. Wegen Der Dienst-
Foto: Polizei Euskirchen

Verdachts des Verstoßes hund Iceman


gegen das Wald- und eines Hun-
das Jagdgesetz wurden deführers
Eines der beiden mutmaßlich von einem polizeiliche Ermittlungen der Polizei
Hund gerissenen Rehe. eingeleitet. Euskirchen
konnte
sofort die
Fährte
des mut-
maßlichen
Einbrechers
aufnehmen
und führte Erfolgreiche Fährte: Diensthund Iceman der Polizei
die Beamten Euskirchen.
ü
8 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
NACHRICHTEN

Beim Gassigehen Rolex vom Handgelenk Unfall mit Schwerverletztem,


geraubt Hund erleidet nur Schock
Köln (WUFF/POL-K) – Kürz- dem Mann brutal mit aller Iserlohn (WUFF/FW-Iserlohn) dem Rettungshubschrauber
lich hat eine Frau mit zwei Kraft die geschlossene Uhr, - Bei einem schweren Ver- in ein Krankenhaus gebracht.
Komplizen einen 79-jährigen eine teure Rolex, vom Hand- kehrsunfall wurden kürzlich Der Hund wurde durch einen
Hundehalter beraubt. Der gelenk. Eine stark blutende drei Personen verletzt, zwei Polizeibeamten betreut.
Kölner war mit seinem Hund Verletzung war die Folge. von ihnen schwer. Ein eben- Durch Zufall waren Beamte
unterwegs gewesen, als Mit der erbeuteten Rolex falls mitgeführter Hund erlitt der Berufsfeuerwehr Iser-
neben ihm ein heller Merce- stiegen die beiden Räuber nach Angaben der Polizei lohn an der Unfallstelle vor-
des älterer Bauart stoppte. wieder in den Mercedes und „einen Schock“, jedoch offen- beigekommen und leisteten
„Eine Frau stieg aus und flüchteten. sichtlich keine körperlichen mit weiteren Passanten
fragte mich nach der Uhrzeit. Verletzungen. Zwei verletzte sofert Erste Hilfe. Außerdem
Dann versuchte sie mir ein Personen wurden mit Ret- wurde der Rettungsdienst
Goldarmband anzulegen und tungswagen und eine mit alarmiert.
gleichzeitig den Verschluss

Fotos: FW Iserlohn
meiner Armbanduhr zu öff-
nen“, erklärte der 79-Jährige
später gegenüber alarmierten
Polizisten. Als der Hundehal-
ter den Trick bemerkte, stand
jedoch schon der Fahrer des
Mercedes neben ihm und riss

Hund von S-Bahn-Gleisen gerettet


Berlin-Lichtenberg (WUFF/ zwischen den Bahnhöfen
BPOL-B) – Im S-Bahnhof Lichtenberg und Friedrichs-
Lichtenberg begab sich kürz- felde/Ost umhergelaufen. Um
lich ein Hundehalter selbst seinen Hund zu retten, sprang
in Lebensgefahr, um seinen der Mann trotz laufenden
Hund vom Bahngleis zu holen. S-Bahn-Verkehrs ebenfalls
Der Hund des 40-jährigen in den Gleisbereich. Nach
Lichtenbergers war auf einer halben Stunde konn-
das Gleis gesprungen und te der Hund schließlich mit
Hilfe einer Bun-
despolizeistreife
am S-Bahnhof
Friedrichsfelde
aus dem Gleis
geborgen werden.
Auch der Hunde-
halter verließ den
Gefahrenbereich,
er erhielt jedoch
Erst nach einer halben Stunde konnte ein auf eine Ordnungs-
den S-Bahn-Gleisen herumirrender Hund im widrigkeitenan- Der laut Angaben der Polizei durch den Unfall „geschockte Hund“
Bahnhof Friedrichsfelde/Ost geborgen werden. zeige. wurde von einem Beamten betreut.

... für ein glückliches Hundeleben!

Viele Sorten hochwertige


Hunde-Vollnahrung!
...jetzt Online bestellen

www.montanus-dogs.de
Bergophor Futtermittelfabrik Dr. Berger GmbH & Co. KG
Kronacher Straße 13 · 95326 Kulmbach · Tel. 09221 806-0 · Fax 09221 806-188 · www.bergoshop.de · www.bergophor.de Qualität, Sicherheit, Vertrauen.

ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 9
NACHRICHTEN

London: Stadtteil plant DNA-Tests Österreich: Kuhangriff auf Alm –


für Hundekot Schadenersatzforderung abgewiesen
London (APA/dpa) - Der offiziellen Angaben 2,3 Milli- Wien (APA) - Eine Frau, die „Lebensgefahr“ hinzuweisen
Hund muss mal und keiner onen Pfund (rund 3,2 Milli- 2010 beim Wandern mit sei. Das sieht der OGH nicht
hat‘s gesehen? Kothaufen onen Euro) pro Jahr für Auf- ihrem Mann und zwei Hun- so. „Dass ein Angriff einer
auf der Straße können für räumarbeiten aus - darunter den auf einer Alm von einer ausgewachsenen Kuh oder
Hundebesitzer in einem Lon- fällt auch die Beseitigung von Mutterkuh attackiert und gar mehrerer solcher Kühe
doner Stadtteil künftig teuer Hundekot. Ein Pilotprojekt soll verletzt worden war, hat mit unter Umständen lebens-
werden. Der Bezirk Barking im September 2016 starten, einer Klage auf Schadens- gefährlich sein kann, ver-
und Dagenham will unschöne wie der Bezirk bekanntgab. ersatz in Österreich mehrere steht sich aufgrund deren
Hinterlassenschaften in Parks Voraussetzung ist, dass die Instanzen beschäftigt und von der Revisionswerberin
und auf Gehsteigen auf die tierische DNA irgendwo ist nun auch beim Obersten selbst ins Treffen geführten
DNA ihrer Urheber unter- gespeichert wird und mit Gerichtshof (OGH) abge- ‚gewaltigen Erscheinung‘ mit
suchen und so herausfinden, dem Hundekot abgeglichen blitzt. Warnschilder mit der einem Gewicht von ca 750 kg
hinter welchem Vierbeiner werden kann. Möglich wäre Aufschrift „Achtung Mutter- je Kuh von selbst“, heißt es in
nicht aufgeräumt wurde. „Wir das über die Datenbank kühe! Mitführen von Hunden der Entscheidung wörtlich.
sind der erste Bezirk im Land, „PooPrints“, die in den USA auf eigene Gefahr“ reichen, Dass Rinder durch angeleinte
der entschlossen gegen Hun- ins Leben gerufen wurde. Die befanden die Obersten Hunde auf Almwanderungen
dedreck vorgeht und gegen tierische DNA zu entnehmen Richter. Der OGH bestätigte zu aggressivem Verhal-
Haustierbesitzer, die sich sei ganz einfach - mit einem damit Urteile des Landes- ten gereizt werden, müsse
nicht sozial verhalten“, sagte schmerzlosen Abstrich von gerichts Klagenfurt und des nicht jeder von vornherein
der Leiter der Bezirksverwal- der Innenseite der Wange. Oberlandesgerichts Graz als wissen, hielt der OGH fest.
tung, Darren Rodwell, laut „Der Großteil der Hundehal- Berufungsinstanz. Die Kläge- Auf diese Gefahr haben in
einer Mitteilung. Bis zu 80 ter in Barking und Dagenham rin hatte Schadensersatz vom dem Fall die Schilder jedoch
Pfund (umgerechnet gut 110 übernimmt soziale Verant- Tierhalter und dem Eigentü- hingewiesen. Überdies sei
Euro) soll es den Hundehalter wortung, aber leider gibt es mer der Weide haben wollen, auch von Hundehaltern zu
kosten, wenn er den Hun- ein paar Egoisten, die denken, an deren beiden Zugängen verlangen, dass sie über die
dedreck liegen lässt und er es sei okay, nicht hinter sei- Schilder vor der Gefahr durch mit dem Halten von Hunden
per DNA-Abgleich überführt nem Haustier sauberzuma- Mutterkühe warnten. Sie typischerweise ausgehenden
wird. Der Bezirk gibt laut chen“, sagte Rodwell laut argumentierte, dass ein Zaun Gefahren Bescheid wissen.
Mitteilung. In zwischen

Foto: pure-life-pictures
den USA gibt es Kühen
nach Angaben und Wan-
der Verwaltung derweg
ähnliche Projek- von-
te. Die hätten nöten sei,
den Hundekot und war
um 90 Prozent darüber
reduziert. Auch hinaus
in Neapel gibt auch der
es ein ähnliches Ansicht,
Vorhaben. dass auf

Schweiz: Bernhardiner in Zermatt müssen nicht mehr für Fotos herhalten


Zermatt (APA/sda) - Seit weise auch gefährlichen der Kontroverse um die nun mit den Bernhardinern
Jahren ließen sich Touristen Spektakel ein Ende, teilte der Touristenattraktion hatte passiert, ist unklar.
in Zermatt vor der Kulisse Schweizer Tierschutz (STS) auch der Walliser
Foto: admian3d

des Matterhorns mit mit. Die Organisation hatte Kantonstierarzt


Bernhardinern fotografieren. kritisiert, dass die Tiere für die Kontrollen
Schweizer Tierschützern war die Fototermine manchmal verschärft. Auf
dies seit langem ein Dorn im stundenlang still sitzen müss- Anordnung
Auge. Nun hat die Gemeinde ten sowie oft in einem leeren eines Experten
Zermatt das Geschäft mit Haus eingepfercht seien. Der wurden einige
den Hunden auf dem Gorner- STS bezeichnete die Haltung zu alte oder zu
grat untersagt. Zermatt der Tiere als inakzeptabel schwache Tiere
zeige damit Herz und setzte und erstattete Strafanzeige nicht mehr ein-
dem unwürdigen und teil- gegen die Halter. Wegen gesetzt. Was
ü
10 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
ZAHNPFLEGE
MIT BISS. Gutes Futter für ein gutes Leben

Tiefenreinigung

Langes Kauvergnügen

Reduktion von
Zahnsteinbildung

1 € SOFORTRABATT
Für den Verbraucher: Mit diesem Vorteils-Coupon sparen Sie jetzt 1,– € beim Kauf einer beliebigen Packung Pedigree® DENTAFLEX.
Legen Sie diesen Coupon bei Ihrem Einkauf an der Kasse vor. Der Coupon kann nicht für andere Marken oder Produkte genutzt
werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Die Coupons dürfen nicht weiterveräußert werden. Dies gilt insbesondere für die
Weiterveräußerung über Internetportale oder sonstige Foren. Nur ein Coupon pro Einkauf einlösbar. Sie können den Coupon in
den unten aufgeführten Märkten einlösen (gültig vom 18.05. bis 31.10.2015):
** * * *

*
Gutes Futter für ein gutes Leben
* *

Für den Händler: Mars wird diesen Coupon gegen die aufgeführten Pedigree®-Produkte einlösen. Mars behält sich vor, keine
Zahlungen für fälschlich eingelöste Coupons zu leisten.

*Nur in teilnehmenden Märkten **Nicht alle aufgezählten/abgebildeten Artikel sind jederzeit


ü verfügbar 9 823259 861007
THEMA

Hundezucht:

Was ist ein


schöner Hund? VON PROF. DR. IRENE SOMMERFELD-STUR
Foto: DoraZett

ü
12 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
THEMA

Schönheit liegt im Auge des Betrachters – dieser Gedanke mag


einem schon durch den Kopf gehen, wenn man durch die Hallen
einer Hundeausstellung spaziert. Denn das, was man dort so zu
sehen bekommt, hat mit dem üblichen, von Ästhetik geprägten
Schönheitsbegriff in vielen Fällen kaum mehr etwas zu tun.
Dabei spielt Schönheit im weiteren Sinn bei Hundeausstellungen
eine sehr wichtige Rolle. Welcher Hund schön ist, wird allerdings
durch den jeweiligen Rassestandard bzw. durch dessen Inter­
pretation durch den sog. Formwertrichter definiert.

E
in Hund, der vom Rassestandard Deutschland, in Hamburg, und ein
abweichende Merkmale zeigt, paar Wochen danach, am 5. Septem-
wird auf einer Hundeaus- ber 1863, fand eine erste Ausstellung
stellung schlecht bewertet und in Wien statt. Der eigentliche Beginn
bekommt keine Zuchtzulassung. Das der modernen Rassehundezucht liegt
macht grundsätzlich auch Sinn, denn in der Mitte des 20. Jhdts. Denn erst
der Rassestandard beschreibt, wie nach dem Ende des Zweiten Weltkrie-

Foto: Antje Lindert-Rottke


ein der Rasse entsprechender Hund ges haben sich die Lebensverhältnisse
auszusehen hat. Die Basis von Rasse- unserer Gesellschaft so geändert,
standards ist in den meisten Fällen dass Zeit und sonstige Ressourcen
die ursprüngliche Verwendung der für die Hundezucht verfügbar waren.
jeweiligen Rasse. Und dabei gilt das Damit hat sich aber auch in vielen Fäl-
Prinzip: „Form follows function“. Der len die Bedeutung des Rassestandards
Körperbau eines Hundes sollte also geändert. Die Rassebeschreibungen „Form folgt Funktion“ – so war es
den Anforderungen entsprechen, die basierten nicht mehr in erster Linie auf zumindest früher einmal und so ist
an ihn im Rahmen seiner Verwen- funktionellen Überlegungen, sie dien- es auch bei bei den sog. Gebrauchs­
dung gestellt werden. Nach diesem ten nun auch der Wiedererkennbarkeit hunden heute noch (ausgenommen
Grundsatz wurden Hunde über viele bzw. der sicheren Zuordenbarkeit beim Dt. Schäferhund).
Jahrtausende hinweg gezüchtet. Auch eines Hundes zu seiner Rasse. Und sie
wenn dabei von Zucht im heutigen ließen mehr oder weniger viel Spiel-
Sinn nicht die Rede sein kann. Ausstel- raum für eine Entwicklung vieler Ras- ändert werden dürfen. Den Zuchtver-
lungen oder Leistungsprüfungen gab sen zu dem, was heute als Qualzucht bänden steht aber frei, in ihren Zucht-
es nicht, die Selektion erfolgte wohl zumindest theoretisch verboten ist. und Eintragungsbestimmungen über
in erster Linie auf der Basis mehr oder die Standardvorgaben hinaus Gründe
weniger natürlicher Auslesemechanis- Die organisatorischen Strukturen, für einen Zuchtausschluss zu definie-
men. Dabei hatten einfach diejenigen so wie sie heute noch die Grundlage ren. Auch das macht im Grunde Sinn,
Hunde, die die an sie gestellten Anfor- eines großen Teils der Hundezucht denn speziell im gesundheitlichen
derungen am besten bewältigten, die in Europa darstellen, gibt es schon Bereich haben sich in fast allen Rassen
besten Chancen sich fortzupflanzen. länger. So wurde z.B. der VDH (Ver- im Lauf der letzten Jahrzehnte Ent-
Im einfachsten Fall wohl dadurch, ein für das Deutsche Hundewesen) wicklungen ergeben, die es notwendig
dass sie auf Grund ihrer Verwend- im Jahr 1906 gegründet, der ÖKV machten, die Liste der definierten
barkeit spezielle Zuwendung in Form (Österr. Kynologenverband) folgte im Zuchtausschlussgründe immer wieder
von Futter oder Schutz bekamen. Jahr 1909, die FCI (Fédération Cyno- mal zu erweitern. Dabei fallen unter
Aber auch gezielte Selektion fand in logique Internationale) entstand im die Gründe für einen Zuchtausschluss
erster Linie auf der Basis bestimmter Jahr 1911. Die Gründung der Zucht- aber oft auch solche Merkmale, die
Leistungen statt. verbände war verbunden mit der Ein- für den betroffenen Hund weder
richtung geschlossener Zuchtbücher, gesundheitliche Konsequenzen haben,
Wie alles begann die zu der heute fast dogmatisch noch die Erkennbarkeit des Hundes
Das Ausstellungswesen hat seinen verteidigten genetischen Isolation der als Vertreter seiner Rasse beeinträch-
Ursprung im England des 19. Jhdts. Rassepopulationen führte. tigen. Und paradoxerweise sind es
Die erste Ausstellung von Rasse- immer wieder auch mal Merkmale,
hunden fand am 28. und 29. Juni Die FCI ist neben vielen anderen die bei einer Rasse als Rassemerk-
1859 in Newcastle upon Tyne in Agenden für die Genehmigung von male toleriert oder sogar angestrebt
Großbritannien statt. Ein paar Jahre Rassestandards zuständig, die aber werden, die bei anderen Rassen als
später, vom 14. bis 20. Juli 1863, immer nur vom Ursprungsland der absolutes „No Go“ gelten und einen
folgte die erste Ausstellung in jeweiligen Rasse festgelegt bzw. ver- Zuchteinsatz verhindern ...
ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 13
THEMA

Zuchtausschluss aufgrund population ist, umso schneller geht ohne Selektion. Für den Erfolg von
Bagatellfehler dieser Prozess vor sich. Und das auch Selektionsmaßnahmen gelten aber
Das Problem, das sich daraus ergibt, schon ganz ohne spezielle Selek- populationsgenetische Regeln, die sich
ist, dass viele Hunde, die gesund tionsmaßnahmen. Das Phänomen auch in der Hundezucht nicht umge-
und rassetypisch sind, wegen eines der genetischen Drift ist es, was für hen lassen. Eine dieser Regeln besagt,
Bagatellfehlers nicht zur Zucht ein- diesen praktisch automatischen Gen- dass der Selektionsfortschritt für
gesetzt werden, wodurch ihre Gene verlust in geschlossenen Populationen jedes einzelne Merkmal umso geringer
der Population verloren gehen. Denn verantwortlich ist. Genetische Drift wird, je mehr Merkmale gleichzeitig
der Zuchtausschluss betrifft nicht kann auch in Wildpopulationen dazu bei der Selektion berücksichtigt wer-
nur das eine kritisierte Merkmal, es führen, dass die genetische Varianz so den. Wenn man also z.B. ausschließlich
betrifft den ganzen Hund mit allen weit reduziert wird, dass eine isolierte gegen HD selektiert und alle anderen
seinen genetisch bedingten Eigen- Population bereits bei geringfügigen Merkmale unberücksichtigt lässt,
schaften. Dabei gibt es heute kaum Änderungen der Umweltbedingungen kann man in Bezug auf HD einen grö-
mehr eine Rassepopulation, die es ausstirbt. ßeren Selektionserfolg erzielen, als
sich leisten kann, Hunde aufgrund wenn man gleichzeitig fünf andere
von reinen Schönheitsfehlern aus der Nicht jeder Rassehund Merkmale miterfasst. Diese Regel
Zucht auszuschließen. Denn eines ist für die Weiterzucht geeignet lässt sich auch rechnerisch darstel-
der Hauptprobleme unserer heutigen In der Rassehundezucht kommen aber len. Mit Hilfe der Formel: SEn = 1/
Hunderassen ist die zum Teil bereits noch weitere Mechanismen dazu, die Wurzel(n) kann man ausrechnen, auf
massiv reduzierte genetische Varianz. die genetische Varianz reduzieren. wie viel Prozent der Selektionserfolg
Hunderassepopulationen sind auf- Und da sind es in erster Linie Selek- für jedes einzelne Merkmal redu-
grund der strengen Bestimmungen tionsmaßnahmen, die zu Genverlusten ziert wird, wenn „n“ Merkmale bei
der Rassehundezucht genetische führen. Selektion ist notwendig, keine der Selektion berücksichtigt werden.
Isolate, in denen Genverluste irre- Frage. Nicht jeder Rassehund, der Tabelle 1 zeigt die entsprechenden
versibel sind. Und diese genetische geboren wird, ist für die Weiterzucht Werte bei Berücksichtigung von bis zu
Isolation führt dazu, dass der Genpool geeignet. Schließlich soll das Rasse- 6 Merkmalen.
einer Rasse immer kleiner und kleiner bild erhalten oder vielleicht sogar in
wird. Je kleiner eine eine bestimmte Richtung verbessert Reduzierung des Selektionserfolges
Rasse- werden, die gesundheitliche Situation bei gleichzeitiger Berücksichtigung
der Rasse soll erhalten oder verbes- von mehreren Merkmalen:
sert werden, in manchen Rassen soll
auch die Leistungsfähigkeit für Anzahl Reduktion des
bestimmte Aufgabe erhalten selektierter möglichen
oder verbessert Merkmale Selektionserfolges
werden. Das
geht nicht 1 100 %
2 71 %
3 58 %
4 50 %
5 45 %
6 41 %
Foto: Csaba Peterdi

Nicht jeder Rassehund,


der geboren wird, ist für
die Weiterzucht geeignet.
ü
14 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
THEMA

Bereits bei vier gleichzeitig selek- wie gut ein Hund in anderen Merk- Rahmen eine Frage der Definition
tierten Merkmalen reduziert sich der malen ist, stimmt er in einer einzelnen bzw. der persönlichen oder rasse-
mögliche Selektionserfolg für jedes Eigenschaft nicht mit dem im Rasse- spezifischen Präferenzen. Geht man
einzelne Merkmal auf 50%. Man ist standard bzw. in der Zuchtordnung aber vom vielfach postulierten Ziel
daher schon alleine in dieser Hin- festgelegten Idealtyp überein, gibt der Zucht gesunder Rassehunde aus,
sicht gut beraten, bei der Auswahl es keine Zuchtzulassung. Das macht dann sollte die Gewichtung in jedem
der Kriterien, die bei der Selektion durchaus Sinn, wenn der Fehler in die- Fall in erster Linie auf die Bedeutung
berücksichtigt werden sollen, genau sem einen Merkmal mit schwerwie- eines Merkmals für die Gesundheit
zu überlegen, welche Bedeutung genden Konsequenzen für Gesundheit der Hunde abzielen. In einer bahn-
jedem einzelnen Merkmal zukommt. oder Leistungsfähigkeit verbunden brechenden Studie haben die eng-
Bei der in der Hundezucht üblichen ist. Eine mittelgradige HD oder eine lischen Autoren Asher et al. (2009)
Form der Selektion wird jede einzelne hochgradige Stellungsanomalie der diese Gewichtungsüberlegungen in
Eigenschaft gleich gewertet. Egal, Extremitäten sind Fehler, die in jedem einem „Generic illness severity index
Fall zu einem Zuchtausschluss führen for dogs (GISID)“ zusammengefasst.
sollten. Ohne diesen doch recht kompliziert
und aufwändig zu berechnenden
Anders sieht es bei Bagatellfehlern Index im Detail übernehmen zu
aus. Denn eines gilt in der Hunde- müssen, kann man doch durch relativ
zucht wie überall anders auch: einfache Überlegungen jedem Merk-
„Nobody is perfect“. Den mal einen „Krankheitswert“ zuordnen.
perfekten, fehlerfreien Hund Dabei sind ein paar Punkte zu über-
gibt es genauso wenig wie den legen:
perfekten, fehlerfreien Menschen.
Genauso wenig gibt es aber Hunde, n wie weit sind Abweichungen in
die nur Fehler haben. Jeder einzelne diesem Merkmal mit Schmerzen
Hund hat seine individuellen Vorzüge, für den Hund verbunden?
die im Rahmen der Selektion aber n wie weit sind Abweichungen in
genauso bewertet werden sollten, diesem Merkmal mit Funktions-
wie seine Fehler. störungen oder Behinderungen
verbunden?
Wichtigstes Selektionsmerkmal n wie weit führen Abweichungen
Gesundheit in diesem Merkmal zu einer
Genau genommen, aber eben nicht dauernden Beeinträchtigung der
„genauso“. Denn das Geheimnis Lebensqualität des Hundes?
einer sinnvollen Selektionsstrategie n wie weit führen Abweichungen
heißt: Gewichtung jedes einzelnen in diesem Merkmal zu einer Ver-
Selektionskriteriums nach seiner kürzung der Lebenserwartung
Bedeutung. In der Zucht landwirt- des Hundes?
schaftlicher Nutztiere ist diese n wie weit lassen sich die Abweichun-
Strategie als Indexselektion bekannt gen durch veterinärmedizinische
und bewährt. Dabei werden die ein- Interventionen beheben?
zelnen Selektionskriterien nach ihrer n welche Kosten sind mit ent-
wirtschaftlichen Bedeutung gewich- sprechenden Behandlungen
tet, sodass weniger wichtige Merk- verbunden?
Foto: jagodka

male auf die Selektionsentscheidung n welche zeitlichen bzw. organisa-


weniger Einfluss haben als solche, torischen Belastungen sind mit
die für das Gesamtzuchtziel einen entsprechenden Behandlungen
größeren Einfluss haben. Was für verbunden?
einen Rassehund von Bedeutung
ist, ist natürlich in einem gewissen Es bedarf natürlich auch veterinär-
medizinischer Kenntnisse, um alle
diese Fragen im Einzelfall beant-
worten zu können. Zuchtverbände
Geschlossene sind somit in jedem Fall gut beraten,
Populationen sind sich der Hilfe von Tierärzten bei der
für den automatischen Erarbeitung von entsprechenden
Genverlust verantwortlich. Zuchtstrategien zu bedienen.
ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 15
THEMA

Auf der Basis der ermittelten Krank- Zähne – heiliger Gral in der sen, dass die ersten Prämolaren (P1)
heitswerte kann eine Gewichtung Hundezucht sowie die letzten Molaren (M3) keine
der in der Selektion berücksichtigten Ein sehr häufiger Grund für einen wesentliche Funktion mehr haben
Kriterien erstellt werden. Dabei sollten Zuchtausschluss ist das Fehlen ein- (Tölle et al., 2004) und sogar die
Merkmale mit einem hohen Krank- zelner Zähne. Ein vollständiges Gebiss FCI hat in ihrem Modellstandard im
heitswert eher zu einem Zuchtaus- ist in vielen Rassestandards vorgese- November 2014 folgende Empfehlung
schluss führen, Merkmale mit einem hen, zum Teil direkt im Rahmen der gegeben (http://www.fci.be/medias/
geringen Krankheitswert aber insbe- Beschreibung des Schädels, zum Teil FCI-REG-RGT-MOD-ANN-002-
sondere dann für Zuchttiere auch mal indirekt in Form einer Auflistung von de-1183.doc) „Empfehlung: Fehlende
akzeptiert werden, wenn die Popu- zuchtausschließenden Fehlern. Und P1 und M3 sind nach wissenschaft-
lation sehr klein ist und/oder wenn hier scheiden sich die Geister. Vom lichen Erkenntnissen evolutionär und
andere Eigenschaften mit hohem Zuchtauschluss wegen eines einzigen nicht vererbbar. Sie sollten deshalb
Krankheitswert in hoher Frequenz in fehlenden P1 bis zur Akzeptanz des nicht als genetische Fehler betrachtet
der Population verbreitet sind. Fehlens von mehreren Zähnen reicht werden. (FCI-Vorstand, Amsterdam,
Nachdem hier ja thematisch von die Palette der Zuchtbestimmungen. November 2014)“.
Schönheitsfehlern die Rede sein soll, Eine Differenzierung findet üblicher-
möchte ich an ein paar Beispielen den weise auf der Basis der Funktionalität Die Aussage, dass das Fehlen der
Aspekt der Erfassung des Krankheits- bestimmter Zähne statt. So ist es genannten Zähne nicht vererbbar
wertes besprechen. inzwischen fast schon Allgemeinwis- ist, ist so zwar nicht richtig, denn die

Das wichtigste Selektionskriterium


in der Zucht ist Gesundheit –
leider stehen aber oft Schönheits­
merkmale im Vordergrund.

Foto: Mikkel Bigandt

ü
16 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
THEMA

Bildung bzw. Nichtbildung von Zähnen Es mag sogar Rassen geben, bei denen Gebissanomalien wie z. B. Ober-
hat schon eine genetische Grundlage. das Fehlen der genannten Zähne kieferverkürzung bei brachycephalen
Richtig ist aber, dass das Fehlen spe- einen positiven Gesundheitsaspekt oder weitgehende Zahnlosigkeit bei
ziell von P1 bzw. M3 als eine evolu- hat. So ist bei Klein- und Zwergrassen haarlosen Rassen im Interesse eines
tionäre Rückbildung nicht benötigter das Problem bekannt, dass sich die extremen Rassetyps billigend in Kauf
Strukturen zu betrachten ist. Fehlende Zähne nicht im gleichen Ausmaß ver- genommen, auch wenn dadurch
P1 und/oder M3 sind somit aus funk- kleinern wie der Kiefer. Der dadurch tatsächlich gesundheitliche bzw.
tioneller Sicht als reine Schönheits- entstehende Platzmangel wird zum funktionelle Beeinträchtigungen für
fehler ohne Krankheitswert anzu- Teil dadurch kompensiert, dass es zu den betroffenen Hund die Folge sind.
sehen. Allenfalls differenzieren kann einer sog. Kulissenstellung der Zähne
man zwischen symmetrischem Fehlen kommt, d.h. dass sich die Zähne Die Knickrute – problematisch
und asymmetrischem Fehlen. Denn querstellen und dadurch dachziegel- oder harmlos?
Asymmetrien führen zu ungleichmä- artig hintereinanderstehen. Dadurch Ein anderer Fehler, der häufig einen
ßigen mechanischen Verhältnissen. kann der Selbstreinungsmechanismus Zuchtausschluss zur Folge hat, ist eine
So wäre also das Fehlen von drei P1 der Maulhöhle nicht mehr richtig Knickrute. Für den betroffenen Hund
ungünstiger zu bewerten als das funktionieren, Futterreste bleiben selbst ist eine Knickrute primär mal
Fehlen von vier P1. in den engen Zahnzwischenräumen völlig belanglos, wäre also im Sinne
stecken und führen zu Zahnfleisch- des bisher Gesagten als reiner Schön-
Es spricht nun grundsätzlich nichts entzündungen. Fehlende P1 und M3 heitsfehler zu betrachten. Hier macht
dagegen, trotzdem ein vollständiges könnten hier somit für mehr Platz für es aber Sinn, der Ursache für die
Gebiss als Zuchtziel zu favorisieren. die restlichen Zähne sorgen und damit Knickrute im Einzelfall auf den Grund
Das macht allerdings nur dann Sinn, ein rassetypisches Gesundheits-
wenn in einer Rasse keine oder nur problem kompensieren.
wenig gesundheitliche Probleme vor-
liegen. Aus populationsgenetischer Jede andere Form von Fehlen
Sicht ist es allerdings nahezu fahr- sowie insbesondere auch von
lässig, in einer Rasse, die mit mehreren Fehlstellungen von Zähnen
genetischen Erkrankungen belastet bzw. Gebiss sind keine
ist, einen Hund aus der Zucht zu neh- Bagatellfehler und
men, nur weil ihm z.B. vier P1 fehlen. auch entsprechend
Das gilt insbesondere dann, wenn bei der Selektion zu
dieser Hund in anderen für die Rasse bewerten. Paradoxer-
wichtigen Merkmalen dem Zuchtziel weise werden aber
vollständig entspricht. bei diversen Rassen

Vollzahnigkeit:
Heiliger Gral in der
Hundezucht …!?
Foto: Ermolaev Alexandr

ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 17
THEMA

zu gehen. Denn der verpönte Knick in


der Rute kann sehr unterschiedliche
Ursachen haben. Abgesehen von einer
rein umweltbedingten Verletzungs-
folge im Sinne einer Wirbelfraktur
Die Merle­Färbung führt
kann eine Knickrute durch verschie-
oft zu schwerwiegenden
dene genetisch bedingte Missbil- Ausfällen im Bereich
dungen bzw. Entwicklungsstörungen des Gehörs bzw. des
im Bereich der Schwanzwirbelsäule Sehvermögens.
entstehen. In einer ausführlichen
Übersichtsarbeit haben Schawalder
et al. (2010) insgesamt 11 verschie-
dene Ursachen für das Auftreten von
Knickruten beschrieben. Zwei die-
ser Möglichkeiten, die Bildung eines
Keilwirbels bzw. eines Blockwirbels,
können von tatsächlicher Krankheits-
relevanz sein, da sie oft gemeinsam
mit gleichartigen Veränderungen im
Bereich der vorderen Wirbelsäule
auftreten und dort mehr oder weni-
ger schwerwiegende Symptome
auslösen können. Röntgenologisch
lassen sich Keil- oder Blockwirbel gut
von anderen Formen der Knickrute Pigmentierungsfehler male ist für den betroffenen Hund mit
abgrenzen. Es macht somit Sinn, bei Pigmentierungsfehler sind in vielen einem Nachteil verbunden. Schwarze
einem Hund mit Knickrute, der in der Rassen weitere häufige Gründe für Flecken im Sinne einer Plattensche-
Zucht eingesetzt werden soll, eine eine Verweigerung der Zuchtzulas- ckung können im Einzelfall sogar einen
Röntgenuntersuchung der Wirbelsäule sung. Zu helle Augen, unerwünschte positiven Effekt haben. So ist beim
durchzuführen, um abzuklären, ob es weiße oder schwarze Flecken, zu Dalmatiner bekannt, dass Hunde mit
sich in diesem Fall um einen reinen wenig intensive Färbung oder die sogenannten Platten seltener von
Schönheitsfehler oder aber um eine berüchtigte Wechselnase zählen hier der rassetypischen sensorineuralen
krankheitsrelevante Veränderung zu den am häufigsten kritisierten Vari- Taubheit betroffen sind (Strain, 2011).
handelt. anten. Keines der genannten Merk- Nichtsdestoweniger bekommt ein

18 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015 ü


THEMA

ist hier z.B. die Merle Färbung, die Fuß. Im Sinne der Erhaltung von gene-
auf einer Genvariante beruht, die in tischer Vielfalt sollten daher bei der
homozygoter Form zu schwerwiegen- Selektion Bagatellfehler ohne Krank-
den Ausfällen im Bereich des Gehörs heitswert nicht der einzige Grund
bzw. des Sehvermögens führt und die für einen Zuchtauschluss eines sonst
in letzter Zeit z.B. beim Chihuahua und zuchttauglichen Hundes sein. D
beim Yorkshire Terrier zu finden ist.
Oder Verdünnungsfarben, die in Kom-
bination mit bisher noch unbekannten ZITIERTE LITERATUR:
anderen genetischen Faktoren das
Auftreten einer Farbverdünnungsa- n Asher L. et al (2009):
lopezie mit Haarausfall und Hautent- Inherited defects in pedigree
zündungen zur Folge haben kann und dogs. Part 1: Disorders related
die z.B. beim Labradorretriever zu den to breed standards.
in letzter Zeit vermehrt auftretenden The Veterinary Journal 182,
Foto: cynoclub

Silberlabradors führen. 402–411


n Schawalder P. et al. (2010):
Es ist ein legitimes Bestreben schöne, Kongenitale und erworbene
dem Rassetyp entsprechende Hunde Anomalien im Bereich der
zu züchten. Bei allem Wunsch nach Schwanzwirbelsäule beim
Schönheit sollte aber das Bestre- Hund. Wien. Tierärztl. Mschr. –
ben nach Gesundheit nicht ver- Vet. Med. Austria 97, 185–202
gessen werden. Und ebensowenig
n Strain, G.M. (2011):
sollte vergessen werden, dass Hunde-
White noise: Pigment-associ-
Dalmatiner mit „Platte“ keine Zucht- populationen recht strengen popula-
ated deafness. The Veterinary
zulassung. tionsgenetischen Gesetzmäßigkeiten
Journal 188, 247–249
folgen, die eine zu strenge Selektion
Es gibt allerdings sehr wohl auch Pig- mit dem unwiederbringlichen Verlust n Tölle, M. et al. (2004):
mentierungsvarianten, die in gesund- an genetischer Vielfalt bestrafen. Die züchterische Beurteilung
heitlicher Hinsicht nicht unbedenklich von Zahn- und Gebissfehlern
sind. Paradoxerweise werden diese Fazit beim Hund im Spiegel deutscher
oft billigend in Kauf genommen oder Gesundheit und genetische Vielfalt Körvorschriften. Kleintierpraxis
sogar bewusst durch Einkreuzen in gehen Hand in Hand, geht das eine 49(9), 571-583
eine Rasse immigriert. Zu nennen verloren, folgt das andere auf den

Foto: ots-photo

ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 19
THEMA
RATGE
B
ERZIEH ER

Dauerstress:
UNG

Von Stresshormonen und


Reizüberflutung VON YVONNE ADLER

Die Kolumne zum Thema „Alltagsprobleme mit dem Hund“. Antwort von Yvonne Adler:
WUFF­Autorin Yvonne Adler, Tierpsychologin, akademisch geprüfte
Kynologin und Hundetrainerin, beantwortet Ihre Fragen. Schicken Liebe Frau Gutwenger,
Sie uns Ihr Alltagsproblem mit Ihrem Hund , kurz formuliert und während wir Menschen gelernt haben,
mit 1 bis 2 Bildern. In dieser Ausgabe möchte eine WUFF­Leserin uns auf die vielen Umweltreize einzu-
stellen, die täglich auf uns einprasseln,
wissen, wie sie ihre dauergestresste Hündin besser händeln kann.
ist dies für unsere tierischen Weg-
gefährten oftmals schwierig und die
Stressresistenz von Individuum zu Indi-
viduum verschieden. Schon bei einem
eigentlich entspannenden Spaziergang
begegnen wir bspw. Joggern, Radfah-
rern, Kindern, anderen Hunden, Autos
etc. All dies kann unseren Hund in einen
erhöhten Erregungszustand (erhöhte
Aufregung) versetzen, vor allem wenn
unser Weggefährte sich ohnehin leicht
stressen lässt. Erhöhte Erregung kann
Liebe Frau Adler, dabei sowohl positiv, als auch negativ
ich brauche Hilfe sein – beides führt jedoch dazu, dass
mit meiner Cavalier im Körper des Hundes vermehrt meh-
King Charles- rere Stresshormone ausgeschüttet
Hündin „Berry“. Sie werden. Bei Tieren wie Ihrer Berry, die
ist nun vier Jahre sich sehr leicht in Erregung versetzen
alt, kastriert und lassen, kann der Körper, wenn keine
leidet unter Dauer- Stressreduktion und/oder ein Stress-
stress, sobald wir das bewältigungsprogramm gemacht wird,
Haus verlassen. Sie ist die hohe Menge an Stresshormonen
dann immer komplett nicht schnell genug abbauen und der
angespannt und winselt Hund befindet sich somit in Dauer-
häufig. Aber nicht nur beim stress. Dies hat einige problematische
Spazierengehen ist sie gestresst, Auswirkungen, die wir auch an uns
sondern auch, wenn ich mich länger Menschen beobachten können: bei
an einem Ort aufhalte. Zum Beispiel dauerhaft erhöhtem Stresslevel ist
in einem Restaurant oder zu Besuch bspw. das Krankheitsrisiko erhöht.
bei Freunden – da kommt sie gar Außerdem kann es zu vermehrter
nicht zur Ruhe. Können Sie mir Reizbarkeit kommen, was wiederum
helfen? Gibt es eine Möglichkeit, dazu führen kann, dass an sich unwich-
sie zu lehren, sich auch in solchen tige Reize plötzlich eine Reaktion
Situationen ein wenig zu entspannen? auslösen. Zusätzlich ist die Konzentra-
Ich freue mich auf Ihre Antwort! tionsfähigkeit herabgesetzt und es
Foto: DoraZett

kann ebenso eine erhöhte Reaktivität


Beste Grüße, (bspw. Ängstlichkeit oder Aggression)
Bärbel Gutwenger auftreten.
ü
20 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
THEMA

Der Hund befindet sich also in einer Art Zusätzlich sollten Sie auch aktiv daran anderen Situationen zu üben. Zum Bei-
Teufelskreis: durch viele Umweltreize arbeiten, dass sich Ihr Hund schneller spiel können Sie es bei einem Restau-
werden vermehrt Stresshormone aus- entspannt – zum Beispiel über Strei- rantbesuch einsetzen, wenn Sie in einer
geschüttet. Diese führen dazu, dass cheln und/oder Massagen. Dabei hilft ruhigen Ecke sitzen, die „Entspannungs-
auch normale Reize neuerlichen Stress uns das Hormon Oxytocin, das ausglei- decke“ mit haben und sich Berry dort
auslösen können, und weitere Hormone chend bei Stress wirkt und so zur Ent- gut entspannen kann. Auch bei Spazier-
werden produziert. spannung beiträgt. Sanfte, wohltuende gängen, bei denen ihre Hündin sehr
Berührungen aktivieren die Ausschüt- angespannt reagiert, können Sie das
Diese Negativspirale gilt es nun bei Ihrer tung des sogenannten Kuschel- oder Kommando einsetzen, um die Erre-
Berry zu durchbrechen. Um hier entge- Bindungshormons und Sie können gung zu senken. Bitte achten Sie hier
genzuwirken, sollten Sie den täglichen damit so zu der Entspannung Ihres auch wieder auf Ihre eigene Körper-
Ablauf mit Ihrem Hund an ihn anpassen. Hundes beitragen. Zuerst sollten Sie anspannung, -sprache und Emotion.
Machen Sie zum Beispiel weniger lange herausfinden, welche Berührungen
Spaziergänge, sondern lieber kurze Ihrer Berry gut tun. Bevorzugt sie das Zusätzlich sollte das Signal zu Hause
Gassirunden in ruhiger Umgebung, Bürsten mit einer weichen Bürste? immer wieder mal geübt werden. Wenn
ohne viel Ablenkung und mit wenig Mag sie lieber gestreichelt werden? das neue Kommando nämlich zu schnell
Umweltreizen. Versuchen Sie außerdem, Oder findet sie eine leichte Massage eingesetzt wird – also nicht ausrei-
Ihren Hund nicht zu allen Aktivitäten gut? Als aufmerksame Beobach- chend gefestigt ist – und nur noch in
mitzunehmen. Da erwachsene Hunde terin erkennen Sie zum Beispiel die stressigen Situationen eingesetzt wird,
16 bis 18 Stunden pro Tag schlafen Entspannung zuerst im Bereich der kann es dazu führen, dass es mit dem
sollten, ist es oftmals sinnvoller, das Tier Wirbelsäule, wenn sich die Rute merk- Gegenteil verknüpft wird, d.h. also mit
ruhen zu lassen. Dies ist allerdings nur lich absenkt. Außerdem könnte sich die erhöhter Stressbelastung!
möglich, wenn das Alleinebleiben lang- Gesichtsmuskulatur sichtlich lockern. Ich rate Ihnen zusätzlich mit Berry auch
sam aufgebaut und richtig antrainiert Vielleicht bekommt Ihr Hund auch an ihrer Stressresistenz zu arbeiten,
wurde, sodass der Hund sich hierbei einen leicht „glasigen“ Blick. Legt sich also sie zu lehren, mit Stress umzu-
gut entspannen kann. Außerdem sollten Berry auf die Seite, ist sie vermutlich gehen, damit sich langfristiger und
Sie auf stressige Spiele wie Zerren oder schon sehr entspannt. dauerhafter Erfolg einstellen kann.
Ball- und Hetzspiele verzichten. Besser Ihnen und Ihrer Berry wünsche ich ein
sind hier zur geistigen Auslastung Wenn Sie also herausgefunden haben, erfolgreiches Training und viele ent-
Nasenarbeit oder verschiedene Denk- was Ihrer Hündin gut tut, können Sie spannte gemeinsame Momente!
spiele in Maßen. Zusätzlich können Sie mit dem Training starten. Sie beginnen
Berry gerne einige Kausachen füttern, mit den Berührungen, die den Ent- Herzlichst,
die effektiv durch das lange Kauen zum spannungsprozess auslösen, und wenn Yvonne Adler
Stressabbau beitragen. sich Berry entspannt, sagen Sie Ihr
neues Kommando für die Entspannung
Ein Trainingsansatz, in Ihrem speziellen (siehe oben). Wenn Sie diese Übung
Fall, kann die sogenannte „konditionier- auf einer Decke machen, so verknüpft DIE AUTORIN
te Entspannung“ sein – d.h. Ihrem Hund Berry zusätzlich auch die Decke mit Yvonne Adler lebt
beizubringen, sich auf ein Kommando der Entspannung. Dies ist für die und arbeitet seit
hin zu entspannen. Zunächst sollten Zukunft wichtig, da Sie die Decke auch mehr als 18 Jah-
Sie sich ein Kommando überlegen, dass an andere Orte mitnehmen können und ren mit Hunden.
Ihnen leicht über die Lippen kommt, dies zusätzlich Berry beim Entspannen Sie schloss das
aber dennoch nicht oft im täglichen unterstützt. Nach vielen Wiederho- Studium zur Tier-
psychologin mit
Sprachgebrauch vorkommt. Dies kann lungen über mehrere Wochen, wird
Auszeichnung ab
zum Beispiel „Relax“ oder „Gemütlich“ schon das Wort alleine eine sichtbare und ist zudem
sein. Wenn Ihr Hund sich nun hinlegt, Entspannung auslösen. eine von Europas ersten akademisch
um zu ruhen, sagen Sie das Kommando geprüften KynologInnen. Neben
immer dann, wenn sich Berry entspannt. Wichtig zu wissen: Die „konditionierte ihrer weiteren Tätigkeit als Sach-
Dies können Sie gut an dem tiefen Entspannung“ bewirkt nicht, dass Ihr verständige für Hunde absolviert sie
Atemzug bzw. „Seufzer“ erkennen, den Hund sofort nach dem Kommando laufend weitere in- und ausländische
Aus- und Fortbildungen im Bereich
viele Hunde oft vor dem Einschlafen auf die Seite fällt und schläft, sondern
der Kynologie, um stets auf dem
machen. Immer wenn also dieser „Seuf- hilft dazu, dass der Erregungslevel ein aktuellsten Stand der internationalen
zer“ von Berry kommt, sagen Sie Ihr wenig absinkt und so Beruhigung und Hundewissenschaft zu sein.
neues Kommando. So wird die Entspan- Entspannung überhaupt erst mög-
Kontakt:
nung mit dem Kommando verknüpft. lich wird! Wenn Sie dies über einige
Yvonne Adler – ADLER DOGS®
Bitte beachten Sie jedoch, dass auch Sie Wochen sorgfältig trainiert haben, www.adler-dogs.at
dabei entspannt sein müssen! können Sie beginnen, das Signal in
ü Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 21
HUNDEGESUNDHEIT

Die Krankheit des


Morbus
Alzheimer
beim Hund VON DR. HANS MOSSER

Zunehmende Verwirrtheit, neu auftretende Angst in früher


angstfreien Situationen und andere Verhaltensänderungen des
alten Hundes können Symptome einer Demenz sein, Folge des
Verlustes der Fähigkeiten von Gedächtnis und Lernen. Zusammen mit
typischen Strukturveränderungen des Gehirns entspricht das dem
Morbus Alzheimer des Menschen. Je nach Studie sollen zwischen
14 und 60% der Hunde höheren Alters betroffen sein. WUFF­Heraus­
geber und Mediziner Dr. Hans Mosser über das Wichtigste rund um
eine Alzheimer­ähnliche Erkrankung bei Hunden.

HINTERGRUND
Hirnveränderungen
beim Morbus Alzheimer

Neben der klinischen Symptomatik


einer Demenz finden sich im Gehirn
von an Morbus Alzheimer Erkrankten
charakteristische pathologische
Veränderungen.

n Atrophie (Verdünnung) der


Hirnrinde
n Untergang von Nervenzellen mit
Abnahme des Hirnvolumens
n Verlust der Neurogenese
n Ablagerungen von Beta-Amyloid
(Plaques)
n Auftreten neurofibrillärer Bündel
(sog. Alzheimer-Fibrillen)
Foto: Petra Eckerl

n Gefäßveränderungen
(Beta-Amyloid-Ablagerungen in
den Wänden der Blutgefäße)
n Oxidativer Stress

ü
22 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
HUNDEGESUNDHEIT

Vergessens:

D
er Alterungsprozess beim
Menschen unterliegt großen
individuellen Schwankungen,
sowohl was die körperlichen als auch
die geistig-kognitiven bzw. intellek-
tuellen Fähigkeiten betrifft. Normales
Altern ist jedenfalls noch keine
Krankheit! Erst wenn die kognitiven
Fähigkeiten über das altersübliche
Ausmaß hinaus und zudem auch rasch
fortschreitend abnehmen, kann eine
Demenz vorliegen.

In vergleichbarer Weise gilt dies


auch für alte Hunde. Eine Demenz
bei Hunden wird zumeist als Cani-
nes Kognitives Dysfunktionssyn-
drom (üblicherweise abgekürzt CCD
für Canine Cognitive Dysfunction)
bezeichnet.

Demenzen können durch verschie-


dene Erkrankungen verursacht sein.
Rund 60% der Demenzen beim
Menschen sind Folge einer Alz-
heimer-Erkrankung. Um eine Demenz
jedoch als Morbus Alzheimer zu
diagnostizieren, müssen zwei Vor-
aussetzungen erfüllt sein: Einerseits
das Auftreten typischer klinischer
Erscheinungen einer Demenz, also

ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 23
HUNDEGESUNDHEIT

ein bestimmtes Verhalten bzw. eine des Gehirns. Dazu gehören vor allem ist ein winziges Eiweißmolekül aus nur
Verhaltensänderung, verursacht durch typische Ablagerungen von Beta- zwei Aminosäuren, das im normalen
die Verminderung kognitiver Fähig- Amyloid im Hirngewebe (sog. Plaques) menschlichen (und hundlichen) Stoff-
keiten wie Gedächtnis und Lernen, und in den Blutgefäßen des Gehirns, wechsel entsteht und sogar für den
und andererseits ganz charakteristi- sowie andere Veränderungen (siehe Nervenstoffwechsel nötig ist, sich
sche Veränderungen in der Struktur Kasten auf Seite 22). Beta-Amyloid aber normalerweise nicht im Hirnge-
webe ablagert. Warum es bei der Alz-
heimerschen Erkrankung zu solchen
HINTERGRUND Beta-Amyloid-Ablagerungen kommt,
ist unklar und seit Jahren Gegenstand
Alois Alzheimer und die Krankheit des Vergessens intensiver Forschung.

Die Krankheit des Vergessens – so nannte der deutsche Psychiater und Neuropa- Da man nun die für die Diagnose
thologe Alois Alzheimer eine Erkrankung, die später seinen Namen tragen sollte. einer Alzheimerschen Erkrankung
erforderlichen strukturellen Hirnver-
„Über eine eigenartige Erkrankung Witwe eines Frankfurter Bankiers und änderungen naturgemäß erst durch
der Hirnrinde“ – das war der Titel des Diamantenhändlers, finanziell unab-
die Obduktion des Gehirns feststellen
damals sensationellen Vortrages, den hängig und konnte sich so voll auf seine
kann, ist eine 100%-ig sichere Diag-
am 3. November 1906 der aus Markt- Arbeit konzentrieren. Er selbst starb
breit am Main (Bayern) stammende relativ früh, im Alter von 51 Jahren, nose also erst nach dem Tod möglich.
Psychiater und Neuropathologe Alois vermutlich an den Folgen einer Herz- Dennoch kann durch verschiedene
Alzheimer bei der „37. Versammlung muskelentzündung. psychologische Tests sowie den Aus-
Südwestdeutscher Irrenärzte“ in Tübin- schluss anderer Ursachen der Demenz
gen hielt, eine Erkrankung, die nur die Diagnose eines Morbus Alzheimer
wenige Jahre später bereits mit seinem mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit
Namen bezeichnet wurde. gestellt werden.

Alois Alzheimer beschrieb in seinem Kurz zusammengefasst ist Morbus


Vortrag das Krankheitsbild sowie die Alzheimer also charakterisiert
Hirnveränderungen seiner Patientin
durch eine fortschreitende Demenz
Auguste D., die er mehrere Jahre in
der psychiatrischen Klinik in München (Gedächtnisverlust) und typische
begleitete. Bei Auguste D. hatte im Strukturveränderungen im Gehirn.
Alter von 50 Jahren eine auffällige
Gedächtnisschwäche begonnen, die Alzheimer-Pathologie auch beim
ständig zunahm und schließlich zu dem Hund
Krankheitsbild führte, das wir heute als Interessant ist nun, dass sich auch in
Demenz bezeichnen. Alzheimer selbst obduzierten Gehirnen von Hunden,
gab der Krankheit damals den Namen die Zeichen einer Demenz, also eines
„Die Krankheit des Vergessens“. Caninen Kognitiven Dysfunktions-
syndroms (CCD) aufwiesen, typische
Als die Frau mit 55 Jahren starb, obdu-
Alois Alzheimer, 1864-1915 strukturelle Veränderungen finden,
zierte Alzheimer ihr
Gehirn und fand mehrere wie sie auch im Gehirn bei an Morbus
pathologische Verän- Alzheimer erkrankten Menschen
derungen, darunter eine nachweisbar sind. Zudem korrelieren
Verdünnung der Hirn- das Ausmaß und die Lokalisation der
rinde, sowie Plaques und Amyloid-Plaques in Gehirnen von an
Veränderungen der Neu- CCD erkrankten Hunden mit dem
rofibrillen. Nur wenige Grad ihres kognitiven Defizits, wie es
Jahre später wurde der anhand von Halter-Fragebögen und/
klinische Befund einer oder verschiedenen Gedächtnis- und
Demenz, assoziiert mit
Lerntests beurteilt werden kann
diesen Veränderungen im
(Head 2013, Cotman 2008, Rofina
Gehirn, als Morbus Alz-
heimer bezeichnet. 2006, Colle 2000, Cummings 1996).
(© Foto H.-P.Haack): „Über eine eigenartige Erkrankung der
Alois Alzheimer war Hirnrinde“ hieß der Vortrag, in dem Alois Alzheimer 1906
Und so wie beim Menschen tritt
aufgrund der Heirat mit erstmals eine Erkrankung beschrieb, die nur wenige Jahre die Erkrankung auch beim Hund mit
einer reichen Frau, der später nach ihm benannt wurde. zunehmendem Alter häufiger auf.
Beim Menschen meist zw. 65 und
ü
24 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
HUNDEGESUNDHEIT

85 Jahren (danach sinkt die Häufigkeit

Foto: decade3d
wieder). Wann nun aber ein Hund als
alt bezeichnet wird, hängt aufgrund
der großen Variabilität der Lebens-
erwartung von Hunden von verschie-
denen Faktoren ab. Dazu gehören
die Tatsachen, ob es sich um einen
Rassehund oder einen Mischling
handelt, sowie die Größe des Hundes.
Im Fall eines Rassehundes hängt
die Lebenserwartung zudem vom
Inzuchtausmaß der Rasse ab. Zumeist
aber werden in den Studien Hunde ab
einem Alter von 8-9 Jahren als „alt“
klassizifiert. Dabei dient als klassi-
sches Beispiel der Beagle, bei dem ein
Alter zwischen 5 und 9 Jahren ver-
glichen wird mit einem Menschenalter
zwischen 40 und 60 Jahren, während
Beagles ab 9 Jahren Menschen ab
66 Jahren entsprechen sollen (Head
2013).

Laborhunde vs. Heimtiere


Bei wissenschaftlichen Studien über
das Canine Kognitive Dysfunktions-
syndrom (CCD) gibt es grundsätzlich
zwei Zugänge. Einerseits werden Alzheimer ist eine Erkrankung des Gehirns. Das ist beim Hund nicht anders
Hundepopulationen untersucht, die in als beim Menschen.
veterinärmedizinischen bzw. univer-
sitären Einrichtungen gehalten werden
(sog. „Laborhunde“, meist handelt es
sich dabei um Beagles), und anderer- Zur Häufigkeit sprechen, die an Alzheimer-Demenz
seits handelt es sich um Hunde, die Studien kommen zu dem Ergeb- leiden, wird es meist vermieden, von
mit ihren Frauchen und Herrchen nis, dass das CCD bei Haushunden einem Morbus Alzheimer bei Hunden
ganz normal zuhause leben. In beiden deutlich häufiger ist, als viele Hun- zu sprechen. Andererseits aber wird
Fällen werden mit den untersuchten dehalter vermuten. Demnach würde das Canine Kognitive Dysfunktions-
Hunden Tests bezüglich ihrer kogni- die Demenz-Erkrankung bei alten syndrom (CCD) oft als „canine Ent-
tiven Fähigkeiten gemacht, vor allem Hunden – je nach Studie und Alter sprechung der Alzheimer-Erkrankung“
zu Gedächtnis und Lernfähigkeit. des Hundes – mit einer Häufigkeit (Rofina 2006) oder „canines Modell
Da aber nach meiner persönlichen zwischen 14 und 60% vertreten sein. der Alzheimer-Erkrankung“ bezeich-
Einschätzung solche Hunde, die in Eine Studie stellte fest, dass in einer net (Davis 2014, Bosch 2012). Die
einer normalen Umgebung mit ihren Hundepopulation bei einer Häufigkeit Zögerlichkeit, den Namen Alzheimer
Menschen leben, eher der Realität der CCD von 14,2% jedoch nur 1,9% auch bei der hundlichen Demenz zu
entsprechen, gerade auch, was die eine diesbezügliche Diagnose durch verwenden, wenn alle Merkmale dem
kognitive Entwicklung sowie intellek- den Tierarzt erhalten haben. Das wür- Morbus Alzheimer entsprechen, ist
tuelle Herausforderungen betrifft, als de dafür sprechen, dass die Häufigkeit ein interessantes Phänomen, auf das
in speziellen Einrichtungen gehaltene des CCD auch von Tierärzten stark hier nicht näher eingegangen werden
Tiere, bin ich bei Forschungsergebnis- unterschätzt werde (Salvin 2010, kann. Doch wird die Ursache wohl
sen von Studien mit Laborhunden sehr Azkona 2009, Neilson 2001). eher in philosophischen als in medizi-
skeptisch. So wie bei psychologischen nischen Gründen zu finden sein.
Untersuchungen von Menschen das Obwohl, wie erwähnt, aus der wissen-
Berücksichtigen der sozialen Kompo- schaftlichen Literatur zur Demenz bei Symptome kognitiver Dysfunktion
nente stets dazugehört, würde dies Hunden klar hervorgeht, dass sowohl Die klinischen Symptome eines an
bei psychologischen Tests von Labor- die klinischen Symptome als auch die CCD erkrankten Hundes vom –
hunden nur eingeschränkt möglich pathologischen Hirnveränderungen sagen wir – Alzheimertyp sind Folge
sein. bei Hunden denen bei Menschen ent- des Nachlassens von Gedächtnis,
ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 25
HUNDEGESUNDHEIT

Lernfähgikeit, Wahrnehmung und Verminderte soziale Interaktion und


HINTERGRUND Aufmerksamkeit und damit äußerst Zeichen der Desorientierung (ziel-
vielgestaltig (siehe Kasten links) loses, verwirrt scheinendes Verhalten,
Symptome hundlicher Demenz
(Landsberg 2005). Doch haben wie bspw. sinnloses Herumwandern,
Die wesentlichen Symptome eines an Wissenschaftler der Universität Trugbilder oder Halluzinationen) sind
CCD erkrankten Hundes leiten sich Kopenhagen aus der Vielzahl der ebenfalls wichtige Symptome bei
ab aus dem Nachlassen oder Verlust klinischen Symptome in einer Studie Hunden mit CCD und sind auch für
der Fähigkeiten von Gedächtnis und an 94 völlig unterschiedlichen Hunden Menschen mit M. Alzheimer typisch,
Lernen.
mit einem Alter von über 8 Jahren vier dies sogar in einem Frühstadium
n Veränderungen im Schlaf-Wach-
Schlüsselsymptome herausgefunden (Guariglia 2009, Holtzer 2003).
Rhythmus (Hund in der Nacht oft (Fast 2013). Diese sind:
wach, wandert herum) Angst
n Veränderte soziale Interaktion 1. Veränderungen des Schlafrhythmus Neu auftretende Angst vor an sich
(Hund erkennt alte Bekannte nicht (Schlaf am Tag und Ruhelosigkeit in bekannten Gegenständen und/oder
mehr, freut sich nicht mehr bei der Nacht), Situationen ist in der wissenschaft-
Situationen, bei denen er früher 2. veränderte Interaktion (veränderter lichen Literatur bislang kaum als
besonders freudig reagierte wie Umgang mit Menschen und Zeichen eines CCD beschrieben wor-
bspw. Besuch, Begrüßung, Gassi- anderen Tieren), den. Erst die schon erwähnte dänische
gehen usw.)
3. Zeichen von Desorientierung im Studie wies erstmals nach, dass 46%
n Desorientierung und Verwirrtheit
eigenen Haushalt und von an CCD erkrankten Hunden Zei-
n Angst (v.a. neu aufgetretene
Angst in früher angstfreien Situa- 4. Angst. chen von Angst im Vergleich zu einer
tionen) Gruppe kognitiv gesunder Hunde zei-
n Verlust der Stubenreinheit (Inkon- Gestörter Schlaf-Wach-Rhythmus gen (Fast 2013). Tritt dieses Symptom
tinenz) Ein gestörter Schlaf-Wach-Rhythmus auf, sei der Einsatz von angstlösenden
n Freßunlust wird in vielen Studien als Zeichen eines Medikamenten zu erwägen, so die
n Ganz allgemein: Verlust erlernter CCD beschrieben, dasselbe gilt auch Wissenschaftler. Zudem seien die
Fähigkeiten für die Alzheimer-Erkrankung beim Hundehalter darüber aufzuklären, dass
n Aktivitätsverminderung Menschen (Osella 2007, Takeuchi schon die geringsten Veränderungen
2002, Volicer 2001). in der täglichen Routine für einen an

Foto: Ivonne Wierink


Alzheimer kommt beim Hund öfter vor, als man denkt.
Oft werden die Zeichen nicht erkannt.

ü
26 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
HUNDEGESUNDHEIT

CCD erkrankten Hund von schwer-

Foto: Lichtmaler
wiegender Bedeutung und Angst aus-
lösend sein können. Der Grund liegt in
der durch die Krankheit erhöhten Sen-
sibilität für Veränderungen kombiniert
mit einer verminderten Lernfähigkeit,
wodurch sich der Hund an Verände-
rungen nicht mehr anpassen kann.
Neu auftretende Angst wird übrigens
auch als eine Frühveränderung des
Morbus Alzheimer beim Menschen
angesehen. (Gallagher 2011)

Interessant ist, dass die Zunahme


der beschriebenen Symptome mit
einer Zunahme der Ablagerungen von
Beta-Amyloid in der Hirnrinde und im
Hippocampus korreliert, ein ziemlich
eindeutiger Hinweis auf Morbus Alz-
heimer (Colle 2000; Rofina 2006). Veränderungen des Schlafrhythmus ist eines der Anzeichen für Alzheimer.

Medizinisch nicht erklärbare Inkon-


tinenz (Urinieren und/oder Kotab- einer CCD kann ausschließlich der Therapie geforscht, unter anderem
setzen) in der Wohnung wird häufig Tierarzt stellen, mit dem Sie dann ja auch bei Hunden. So weisen Studien
ebenfalls als ein Zeichen von CCD auch über Vorschläge zu therapeu- darauf hin, dass eine auf mehreren
berichtet, in der dänischen Studie trat tischen Möglichkeiten und damit zur Säulen gegründete Therapie gute
dies bei 30% der erkrankten Hunde Verbesserung der Situation sprechen Erfolge habe. Erwähnt werden vor
auf. Bei dementen Menschen ist dies können. Auch im Internet finden Sie allem drei Säulen:
hingegen ein häufigeres Problem viele Ressourcen, wie Sie mit einer
(Ravetz 1999). CCD Ihres vierbeinigen Gefährten 1. Schaffen kognitiver Herausforde-
umgehen können. rungen,
Da die einzelnen Symptome auch 2. Ernährung (u.a. Antioxidanzien), und
andere Ursachen als ein CCD haben Therapie 3. medikamentöse Behandlung
können, ist vor einer solchen Diagnose Aufgrund der weltweiten Verbrei- (versch. Medikamente, sog. Anti-
eine genaue tierärztliche Abklärung tung der Alzheimer-Erkrankung wird dementiva, sowie auch eine
erforderlich. Das heißt, die Diagnose intensiv über Ursache, Prävention und Immuntherapie).

NEU!

GÖNNEN SIE IHREM HUND DAS BESTE AUS DER NORDISCHEN NATUR!
Die nordische Natur ist einmalig. Das ganze Jahr über steht die Speisekammer der Natur einen spaltbreit offen
und bietet von Norden bis Süden Köstlichkeiten aller Art. Wir haben die allerfeinsten Rohstoffe ausgewählt und zu
perfekten Geschmackskombinationen veredelt - aus reinsten Zutaten ohne unnötige Zusätze.

ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 27
HUNDEGESUNDHEIT

Man sollte seinen an Demenz Lebenserwartung Mensch-Hund-Bindung geführt habe.


erkrankten Hund daher nicht einfach In der erwähnten dänischen Studie Dadurch würden diese Halter ihre
sich selbst überlassen oder gar rasch (Fast 2013) wurde auch die Lebens- Hunde länger haben als der Durch-
einschläfern. Vielmehr sollten sich erwartung von Hunden mit CCD schnitt.
Frauchen oder Herrchen jetzt ver- untersucht. Dabei stellte sich heraus,
mehrt mit ihrem vierbeinigen Gefähr- dass die Erkrankung die Lebenser- Fazit
ten beschäftigen und ihm geeignete wartung nicht verkürze. Von 37 an Hunde können an einer Demenzform
Beschäftigungsmöglichkeiten, sowohl CCD erkrankten Hunden seien „nur“ 6 erkranken, die der des Morbus Alzhei-
geistige als auch körperliche Heraus- euthanisiert worden, obwohl der Hal- mer entspricht. Das haben zahlreiche
forderungen anbieten (Davis 2014). ter eines solchen Hundes natürlich mit Studien ausgewiesen. Es kann daher
gewissen Belastungen konfrontiert ist. nicht grundsätzlich falsch sein, von
Auch die Ernährung spielt eine Rolle, Im Vergleich zur allgemeinen Hunde- einer caninen Alzheimerschen Erkran-
wobei verschiedene Antioxidanzien population würden die in der Studie kung zu sprechen. Die Symptome der
von Bedeutung sein sollen. Sie sollen untersuchten Hunde sogar länger Erkrankung beim Hund sind vielge-
die Nervenzellen vor schädlichen leben! Die Wissenschaftler schließen staltig, vier Schlüsselsymptome wur-
Radikalen schützen, die beim Morbus daraus, dass die vermehrte Beschäf- den aufgezählt und erklärt, ebenso
Alzheimer vermehrt auftreten. Ihr tigung des Halters mit seinem Hund wie Möglichkeiten, das Fortschreiten
Tierarzt weiß sicher mehr darüber. im Rahmen der Langzeitstudie und der Demenz zu verlangsamen. Dass
Schließlich können auch Medikamente die damit verbundene tierärztliche gemeinsam ertragene Schwierig-
zum Einsatz kommen, u.a. sind auch Beratung zu einer Verstärkung der keiten die Vertrautheit und Bindung
zunehmend Immuntherapien in der
Diskussion (Davis 2014, Bosch 2013,
Dowling 2012). Mit diesen kombiniert
anzuwendenden Maßnahmen kann
die Erkrankung zwar nicht geheilt,
jedoch ihr Fortschreiten verlangsamt
und Folgeerscheinungen wie Angst,
gesteigerte Aggressivität oder Schlaf-
störungen können verbessert werden
und damit insgesamt die Lebens-
qualität.

Neu auftretende Angst


vor an sich bekannten
Gegenständen und/oder
Situationen ist eines der
Symptome.
Foto: Eric Isselée

28ü | Hundemagazin WUFF 7-8/2015


HUNDEGESUNDHEIT

verstärken, gilt nicht nur zwischen


Menschen, sondern auch zwischen
Mensch und Hund. Dass es leicht
ist, wird damit nicht gesagt. Das
Gegenteil ist der Fall. Die Entschei-
dung, wann es für einen Hund Zeit
ist, zu gehen, müssen wir für ihn
treffen. Das gilt außerdem für jeden
Hund bzw. Hundehalter. Zumeist
wird sie ohnehin nicht leichtfertig
getroffen und der Zweifel, ob es
vielleicht zu früh oder ob es zu spät
war, wird uns meist immer beglei-
ten.

In den nächsten Ausgaben von


WUFF werden Hundehalter über
Erfahrungen mit ihren an Demenz
erkrankten Hunden berichten und
darüber, wie sie damit umgehen. D

LITERATUR
Die im Artikel zitierten Quellen in chronologischer Reihenfolge:
n B. Cummings et al., Beta-amyloid nitive status. J Am Geriatr Soc of prodromal Alzheimer‘s disease
accumulation correlates with cogni- 2003;51:953-960 in patients with mild cognitive
tive dysfunction in the aged canine. n G. Landsberg, Behavior problems in impairment. Int J Geriatr Psychiatry
Neurobiol Learn Mem 1996;66:11- geriatric dogs, Vet Clin North Am 2011;26:166-172
23 Small Anim Pract 2005;35:675-698 n M. Bosch et al., Dogs with cognitive
n R. Ravetz, Psychiatric disorders asso- n J. Rofina et al., Cognitive disturbances dysfunction syndrome: a natural
ciated with Alzheimer‘s disease. J Am in old dogs suffering from the canine model of Alzheimer‘s disease. Curr
Osteopath Assoc 1999;99:S13-S16 counterpart of Alzheimer‘s disease. Alzheimer Res 2012;9:298-314
n Konrad und Ulrike Maurer: Alzheimer. Brain Research 2006;1069:216-226 n L. Dowling et al., Antioxidants in
Das Leben eines Arztes und die Karri- n M. Osella et al., Canine cognitive the canine model of human aging.
ere einer Krankheit. Piper 2000, ISBN dysfunction syndrome: prevalence, Biochimica et Biophysica Acta.
978-3492232203 clinical signs and treatment with a 2012;1822:685-689
n M. Colle et al., Vascular and paren- neuroprotective nutraceutical. Appl n R. Fast et al., An observational study
chymal Abeta deposition in the aging Anim Behav Sci 2007;105:297-310 with long-term follow-up of cani-
dog: correlation with behaviour. Neu- n C. Cotman, E. Head, The canine ne cognitive dysfunction: Clinical
robiol Aging 2000;21:695-704 model of human aging and disease, J characteristics, survival, and risk fac-
n J. Neilson et al., Prevalence of beha- Alzheimers Dis 2008;15:685-707 tors. J Vet Intern Med 2013;27:822-
vioral changes associated with age- n G. Azkona et al., Prevalence and risk 829
related cognitive impairment in dogs. factors of behavioral changes asso- n E. Head, A canine model of human
J Am Vet Assoc 2001;218:1787- ciated with age-related cognitive aging and Alzheimer´s disease.
1791 impairment in geriatric dogs. J Small Biochimica et Biophysica Acta
n L. Volicer et al., Sundowning and Anim Pract 2009;50:87-91 2013;1832:1384-1389
circadian rhythms in Alzheimer‘s n C. Guariglia et al., Topographical diso- n M. Bosch et al., Rapid improvement
disease. Am J Psychiatry rientation in Alzheimer‘s disease. Arq if canine cognitive dysfunction
2001;158:704-711 Neuropsiquiatr 2009;67:967-972 with immunotherapy designed for
n T. Takeuchi et al., Age-related chan- n H.E. Salvin et al., Under Diagnosis of Alzheimer‘s disease.
ges in sleep-wake rhythm in dog. canine cognitive dysfunction: a cross- n P. Davis, E. Head, Prevention approa-
Behav Brain Res 2002;136:193-199 sectional survey of older companion ches in a preclinical canine model of
n R. Holtzer et al., Psychopathologi- dogs. Vet J 2010;184:277-281 Alzheimer`s disease: benefits and
cal features in Alzheimer‘s disease: n D. Gallagher et al., Anxiety and challenges, Frontiers in Pharmacology
course and relationship with cog- behavioural disturbance as markers 2014;47

ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 29
RASSELEXIKON

Der Malinois
Superman auf vier Pfoten
VON ANNA HITZ

Haben Sie schon einmal ernsthaft darüber nachgedacht, Superman zu adoptieren?


Falls Sie dabei an den Malinois denken, liegen Sie richtig. Es gibt wohl kaum eine
andere Hunderasse, die derart in der Superheldenliga mitspielt, wie dieser belgische
Schäferhund. Aber der Malinois hat auch ganz andere Seiten ...

S
ein Ruhm ist so groß, dass stellen und zu verbellen. In Kriegs- Sein unglaublicher Arbeitseifer
Militär und Polizei sich gebieten arbeitet er als Sprengstoff- gepaart mit einer Kondition, der man
gleichermaßen auf ihn ver- suchhund und sichert so das Leben gewachsen sein will, hat den Mali auch
lassen. Als Drogenspürhund unter- der Soldaten. Auch bei der Festnahme im Hundesport sehr beliebt gemacht.
sucht er Reisetaschen im Flughafen, von Osama bin Laden soll er einer der Gerade als Schutzhund und im Agility
Lastwagen beim Zoll und verdäch- Hauptakteure gewesen sein. Wenn in der Klasse Large dominiert er
tige Personenwagen als Helfer der das nicht der Stoff ist, aus dem teure geradezu. Was aber auch den Hunde-
Streifenpolizei. Als Leichenspürhund Actionfilme gemacht werden! Die führer ungeheuer fordert. Denn ein
ist er ausgezeichnet. Als Patrouillen- amerikanische Polizistin Laure erklärt so aufmerksamer Hund deutet jede
hund sichert er Gebäude, Gelände in der 3Sat-Dokumentation „Dienst- Geste, gewollt oder ungewollt.
und die Landesgrenze. Als Schutzhund hunde in der Schweiz, USA, Südafrika“:
stellt er flüchtige oder wehrhafte „Mich und meine körperlichen Fähig-
Kriminelle und kann auch zwischen keiten kann der Verbrecher einschät-
Geiselnehmer und Opfer unterschei- zen. Den Hund nicht.“
den. Als Katastrophenhund wird er
über Unglücksstellen mit dem Heli-
kopter abgeseilt, um Verletzte und
Tote zu finden. Auf der Suche nach
Verbrechern wird er durch dunkle
Gebäude und Fabrikgelände vor-
geschickt, um mittels Kamera Infor-
mationen zu senden, Verdächtige zu

Foto: PozitivStudija

ü
30 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
RASSELEXIKON

Foto: cynoclub
Bei Agility spielt der Malinois in seiner Klasse
fast immer vorne mit.

Superman kommt von dem beschreibt die sogenannten Schaf-


Planeten Krypton rüden als groß und stark. Auch wurden
Der Mali kommt aus der belgischen diese scharfen Hunde zum Schutz von
Stadt Mecheln, auch bekannt als Wild und Schafen vom Hirten an einer
Malines, wo er auch erst einmal ein Leine oder Kette geführt „und durften
Schäferhund, also bereits ein rich- nur zur Verfolgung eines Raubtieres
tiger Gebrauchshund war. „Bis ins oder eines Schafdiebes freigelassen
17. Jahrhundert hinein wurden die werden.“
Schafherden in Europa vor allem
durch den Hirten und nicht von Nach 1648, also mit Ende des Dreißig-
Hunden gehütet, die Hunde hielt der jährigen Krieges, nahm die allgemeine
Schäfer zum Schutze gegen Raub- Sicherheit in Europa zu. Nicht nur die
tiere und Diebesgesindel, nicht aber plündernden Kriegshorden, sondern
zum Hüten und Treiben der Herde“, auch Wolf und Bär waren verschwun-
erklärt der 2008 gestorbene Kynolo- den. Ackerbau und Schafhaltung
ge und WUFF-Autor Hans Räber und waren jetzt auf dem Vormarsch.
Das bedeutete das Ende der großen
Schafrüden. Beckman beschreibt das
1895 so: „Mit der Ausrottung der

Foto: DragoNika

ü Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 31


RASSELEXIKON

großen Raubtiere und der zuneh- Dienst des Schäferhundes, so suchte


menden Sicherheit des Eigentums man dieselben mit ähnlichen Typen zu
sehen wir im Laufe der Zeit überall paaren.“ Das Ebenmaß der äußeren
die großen wehrhaften Schafrüden Erscheinung und die Haarfarbe inte-
samt ihren breiten Stachelhals- ressierte da keinen. Zuverlässigkeit
bändern verschwinden, und der und Ausdauer waren der dringendste
Schäfer, welcher früher die Schalmei Wunsch der Schäfer. Denn wer große
oder den Dudelsack blasend an der Herden über zum Teil kultivierte
Spitze seiner Herde mit dem ange- Ländereien führt, tut gut daran, das
ketteten Hunde marschierte, steht Saatgut möglichst unberührt zurück-
nun eher behaglich auf seinen langen zulassen. Und um die Schafe daran zu
Stab gelehnt und beschränkt sich erinnern, wo der Weg ist, muss der
darauf, seinem allzeit aufmerksamen, Hund beständig um die Herde kreisen
flüchtigen Hunde durch bestimmten und sie mit einem bestimmten, aber
Zuruf, Pfiff oder Wink die nötigen nicht verletzenden Biss im Zaum
Befehle zu erteilen.“ Diese flüchtigen halten. Ist der Hund zu fahrig, werden
Hunde gingen laut Beckmann aus den die Schafe nervös, was sich auf ihr
rascheren Landhunden hervor, die den Wachstum und ihren Muskelaufbau
Eindruck machten, diesen neuen Auf- auswirkt. Ist der Hund zu lasch, kann
gaben gewachsen zu sein. „Es waren der Schäfer seine Schafe von Hand
dies zunächst und ausschließlich jene einsammeln.
spitzohrigen und spitz- oder wolfs-
schnauzigen Hundeformen, welche an Erst seit 1899 war für die kurz-
die Wildhunde erinnern. Bewährte sich haarige Variante nur die Farbe
die Wahl solcher Exemplare für den braunrot zugelassen. Doch
laut Räber kümmerten sich
die Züchter herzlich wenig um
diese Vorgabe. „Der Belgische
Schäferhund war vor 1891 der bestimmte Haarfarben: Schwarz für
Arbeitshund der Bauern und Schäfer, Langhaar, Rotbraun für Kurzhaar und
äußerlich uneinheitlich in Farbe und Grau für Rauhaar – was jedoch für
Haarart, charakterlich und anatomisch viele gute Hunde den Zuchtausschluss
aber geprägt von der Arbeit, die er bedeutete. Daraufhin gründeten
zu leisten hatte.“ 1891 schließlich deren Halter einen eigenen Klub, was
bildete sich in Brüssel ein Verein zu einer Änderung des Standards
zur Reinzüchtung der belgischen und einer Wiederaufnahme der
Schäferhunderassen. Sie sammel- Hunde in den ursprünglichen Verein
ten 117 Hunde ein, um anhand führte. Dadurch entstanden die heute
ihres Aussehens Kriterien für bekannten Varietäten: Schwarz,
die Zuchtplanung aufzustellen. langhaarig = Groenendaels, rotbraun,
Initiator dieser „Heerschau“ war langhaarig = Tervueren, rotbraun,
Prof. Reul vom tierärztlichen kurzhaarig = Malinois, grau oder
Institut in Cureghem (Belgien). rotbraun, rauhaarig = Laekenois.
Er empfahl nur noch die
Hunde derselben Haarart Bereits diese Hunde wurden von der
(langhaarig, rauhaarig, belgischen und französischen Polizei
kurzhaarig) zu und dem Militär geschätzt, was sich
Foto: cynoclub

paaren. Nach der bis heute nicht geändert hat. Übrigens


Gründung des soll E. Van Wezemael 1899 in Gent die
Klubs 1895 erlaub- erste Polizeihundeschule gegründet
te man schließ- haben. Durch den Ersten Weltkrieg
lich nur noch und die Besetzung Belgiens kamen
die Zuchtbemühungen fast völlig zum
Erliegen. So wurden denn, um die

Auch das ist der Malinois – ein Schmusehund!


ü
32 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
RASSELEXIKON

Foto: Beatrix kido


Rasse zu erhalten, die Bestimmun-
gen gelockert, und es war bis 1930
erlaubt, Hunde mit derselben Haar-
art, aber verschiedenen Farben zu
verpaaren. Die mischfarbigen Hunde
wurden als andersfarben bezeichnet.
Auch der Zweite Weltkrieg wütete in
den Zuchtbeständen und so wurde
zwischen 1945 und 1973 nochmals
die Kreuzung von Haar- und Farbva-
rietäten erlaubt. Heute kommt der
Malinois einheitlich daher und zwar
Foto: cynoclub

mit einer stolzen Schulterhöhe von


56-66 Zentimetern. Er ist deutlich
leichter als sein deutscher Vetter und
Ob im Ringsport oder im klassischen Schutzdienst,
wiegt zwischen 20-30 Kilogramm.
der Malinois ist der Allrounder unter den Hunden.
Von sandfarben bis rotbraun kommen
alle Farbtöne vor und im Gesicht trägt
er eine attraktive schwarze Maske.
Fliegende Malis – fast schon ein gewohnter Anblick ...
Superman ist auch Clark Kent
Auch der Mali ist neben all seinen
herausragenden Eigenschaften in
erster Linie ein Hund mit hundlichen
Bedürfnissen. Er braucht die Möglich-
keit, sich wie ein normaler Hund
benehmen zu können, d.h. hundliche
Freundschaften schließen und seine
Umgebung kennenlernen zu dürfen.
Wie es auch der Schweizer Hunde-
sportler Walter Rusterholz beschreibt,
der seit 16 Jahren Malis züchtet
und schon über 30 Jahre mit ihnen
trainiert: „Heute wird der Malinois
entweder wie ein Sportgerät oder
aber wie ein Mensch behandelt. Er
ist aber keines von beiden, sondern
braucht eine artgerechte Haltung mit
viel Kontakt zum Menschen.“

Sein Mensch muss außerdem in der


Lage sein, ihn mit Liebe und Umsicht
zu führen und sich Zeit zu nehmen,
ihm das Hundeeinmaleins sorgfältig
zu erklären. Wo es dann bei vielen
Hunderassen reicht, wenn sie die Basis
gelernt haben, da sollte man dem Mali
zuliebe doch auch noch ein paar kom-
plexere Aufgaben hinzufügen. Man
muss wirklich keine professionellen
Ambitionen haben, um diesem Vier-
beiner gerecht zu werden, aber er hat
nun mal einen ausgezeichneten Kopf,
Foto: DragoNika

also lassen Sie ihn diesen verwenden.


Sonst dürfen Sie sich nicht wundern,
wenn er zu einer richtigen Nervensäge
wird. Nur um Sie daran zu erinnern,
ü Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 33
RASSELEXIKON

glücklich und geborgen fühlen, Sie

Foto: Denis Tabler


als Zentrum der Welt erleben. Denn
als Einpersonenhund, wie manche
Halter sagen, braucht dieser Hund
viel Vertrauen, um später schwierige
Aufgaben mit Ihnen gemeinsam zu
meistern. Wenn er dann mit einem
Jahr nicht alles gesehen hat, was es
zu sehen gibt, macht das nichts. Es
geht ja auch darum, dass er lernt, mit
Ungewohntem umgehen zu können.

Aber: Kein Hund für Anfänger!


Brauche ich es noch zu sagen? Der
Mali ist kein Hund für Anfänger, unsi-
chere Leute oder Couch-Potatoes. Er
der Malinois wird dazu gezüchtet, seinem Halter mit übertriebener Härte ist zu aufgeweckt und braucht daher
zweieinhalb Meter hohe Mauern ohne behandelt wird, weil man das „bei jemanden an seiner Seite, der seine
Hilfe zu überwinden. Und er tut es! denen so macht“. So ein stolzer Hund besonderen Bedürfnisse versteht und
Wenn Sie über keinerlei Hundeplatz- hat das nicht verdient. Er will ja etwas richtig einschätzen kann. Weshalb
ambitionen verfügen, können Sie ihn für Sie tun, also geben Sie ihm eine Sie diesen Hund nur dann wirklich
ja zu Ihrem persönlichen Partner im Aufgabe. wollen, wenn Ihnen ein intelligentes,
Alltag machen. Bringen Sie ihm bei, zeitraubendes und sportliches Hobby
die Zeitung, das Bier aus dem Kühl- Auch Rusterholz, der selber als Figu- fehlt. Übrigens hat der Mali keine Lust,
schrank oder Taschentücher zu holen. rant bei vielen Schweizer- und Welt- jeden Tag acht Stunden oder mehr auf
Skateboard-fahren könnte auch sein meisterschaften mitgewirkt hat, gibt Sie zu warten, sondern wird sich dann
neues Hobby werden oder mit Ihnen zu bedenken: „Bei den Gewinnern zu einem Innenarchitekten mit ganz
Frisbee oder Fußball zu spielen. Denn solcher Prüfungen nimmt man immer eigenem Geschmack entwickeln …
Spielen liebt er und für ein ordent- nur den Erfolg wahr, doch welcher
liches Spiel macht der Mali so gut manchmal fragwürdige Weg zum Bei Superman ist es Kryptonit
wie alles. Dank kreativer Leute gibt Sieg geführt hat, hinterfragt man Auch der Malinois ist nicht verschont
es heute eine Vielzahl an Beschäfti- nicht. Manchmal hat so ein Star in der geblieben von Erbkrankheiten. Er
gungsmöglichkeiten für so kluge und Hundeszene Hunderte von Hunden kennt Hüftgelenks- (HD) und Ell-
ambitionierte Hunde, die den Alltag ‚verbraucht‘, bis er mit einem richtig bogendysplasie, Osteochondrose,
um einiges facettenreicher machen. Erfolg hat.“ Epilepsie, Katarakt, Hornhautent-
Wenn Sie denken, ich übertreibe, zündung und Kryptorchismus. Auch
dann stöbern Sie mal auf YouTube. Sie Trotz oder gerade wegen seines wenn diese Erkrankungen in seriösen
werden aus dem Staunen nicht mehr großen Arbeitseifers ist eine wichtige Zuchten nicht übermäßig oft vorkom-
herauskommen. Säule der Erziehung die Auszeit. Der men, sollte man sich beim Züchter
Mali braucht Pausen und Schlaf und seiner Wahl erkundigen, ob er die
Sie haben sportliche Ambitionen oder muss lernen, sich auch mit Nichtstun Krankheiten kennt und wie er dage-
wollen professionell mit Ihrem Belgier zufriedenzugeben. Nicht jede Situa- gen vorgeht. In der Regel müssen alle
arbeiten? Bitte trainieren Sie umsich- tion erfordert sein Zutun oder seinen Hunde, die in die Zucht eingehen sol-
tig und versuchen Sie alles, was Sie Kommentar. Am besten übt man das len, auf HD geröntgt werden. Wobei
ihm beibringen, auf eine solide Basis von Welpenbeinen an, sodass es für Rusterholz erklärt: „In Frankreich und
zu stellen, wo trotz aller Ambitionen den Belgier selbstverständlich wird, Belgien sind HD und ED unbekannt.
die Partnerschaft zwischen Ihnen und sich auch aus einer Sache raushalten Dort werden alle Malis mit Prüfungs-
Ihrem Hund im Vordergrund steht. zu können. Eine weitere Säule ist die ordnung Belgisch und Französisch Ring
Sensible und kluge Hunde wie der umsichtige Sozialisation. Versuchen geprüft. Was eine starke Prüfung der
Mali brauchen einen soliden, guten, Sie bei diesem überaus sensiblen psychischen und physischen Belast-
zweibeinigen Freund, der Freude an Hund im ersten Jahr eine möglichst barkeit ist. Hunde mit Schwächen
seiner Kreativität hat und ihm hilft, stabile, emotionale Basis aufzubauen. haben da keine Chance.“ Manche
mit Unsicherheiten gegenüber ande- Das Schöne ist, diese Basis erreichen Züchter befürchten auch, dass einige
ren Hunden und Menschen zurecht- Sie durch viele gemeinsame positive Hunde zu übermäßiger Nervosität
zukommen. Es gibt kaum ein trauri- Erfahrungen, wie Spiel, lockere neigen. Bei einem so triebigen und all-
geres Bild als einen verängstigten und gemeinsame Aktivitäten und positive zeit bereiten Hund tut man gut daran,
aggressiven Schäferhund, der von Erlebnisse. Ihr Mali soll sich bei Ihnen die Aufzuchtbedingungen genau

34ü | Hundemagazin WUFF 7-8/2015


RASSELEXIKON

unter die Lupe zu nehmen. Je mehr

Foto: cynoclub
emotionale Stabilität in die Wiege oder
die Wurfkiste gelegt wurde, desto
besser.

Auch der Inzuchtquotient ist ein


Thema bei den Malis. Fragen Sie Ihren
Züchter ruhig danach und versuchen
Sie festzustellen, was für Bemühungen
er auf sich nimmt, um die Hunde
gesund zu halten. Wer sich nur um
den Ausstellungs- oder Sporterfolg
kümmert und nicht um die gesamte
Population, tut der Rasse keinen
Gefallen.

Ist Superman eitel? hochwertigen Futter und stellen Superman und Loise Laine
Der Malinois ist ein pflegeleichter, ihm frisches Wasser zur Verfügung. Gerade der Mali braucht jemanden,
robuster Hund. Er hat unter seinem Ein bequemes Hundebett an einem der für ihn da ist und mit seinen
kurzen Fell eine wärmende Unter- ruhigen, geschützten Ort gibt auch Superkräften und seinen Unzuläng-
wolle, die ihn auch bei harschem diesem Hund eine Rückzugsmöglich- lichkeiten umgehen kann. Dann,
Wetter zu einem ausgezeichneten keit. Natürlich gehört der regelmä- und nur dann wird er zu einem ganz
Begleiter macht. Es lohnt sich, den ßige Besuch beim Tierarzt auch zum besonderen Partner, der der Rede-
Belgier regelmäßig ordentlich aus- Rundum-Sorglospaket, das Sie Ihrem wendung gemeinsam durch dick und
zubürsten. Damit wäre die Fellpflege Hund bieten sollten. Der Mali kann dünn zu gehen eine ganz neue Dimen-
bereits erledigt. Krallen und Zähne in einer Wohnung glücklich werden, sion verleiht. Wenn Sie dieser ganz
müssen natürlich regelmäßig kontrol- braucht jedoch den entsprechenden besondere Mensch sind, den dieser
liert und nach Bedarf in Stand gehalten Ausgleich auf der Hundewiese und Heldenhund braucht, dann bitte lassen
werden. Füttern Sie ihn mit einem mit Kopfarbeit. Sie ihn Ihre Welt retten. D
Foto: ots-photo

ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 35
THEMA

Die 5 größten Irrtümer


in der Hundewelt VON KARIN JOACHIM

G
Wir Hundefreunde kennen uns gut mit dem Verhalten unserer lücklicherweise gibt es
Vierbeiner aus. Trotzdem kommen auch wir immer wieder ins mittlerweile in vielen Ländern
Grübeln: So viele unterschiedliche Ansichten und Meinungen Forschungseinrichtungen,
die sich mit dem Verhalten und den
zum Hundeverhalten hören wir auf Hundeplätzen, lesen wir in
Sinnesleistungen von Hunden intensiv
Zeitungsartikeln und in Internetforen. Und nicht immer sind wir
befassen. Der Hund ist für die meis-
uns sicher, ob diese oder jene Auffassung Stand der aktuellen ten von uns mehr als ein Haustier und
Forschung oder doch eher ein alter Hut ist. es wäre traurig, wenn wir unseren
In diesem Artikel lernen Sie einige der häufigsten Irrtümer Vierbeiner missverstünden oder ihm
rund um unsere Hunde kennen. aufgrund von Fehlinformationen sogar
Schaden zufügen würden. Darunter
leidet nämlich nicht nur der Hund
selbst, sondern auch die Mensch-
Hund-Beziehung.

Foto: Ljupco Smokovski

36 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015 ü


THEMA

Irrtum 1: Hunde, die beim

Foto: Ondrej Penicka


Spaziergang vorauslaufen,
sind dominant
Der Begriff Dominanz wird in der
Hundeszene relativ häufig ange-
wandt. Leider in den meisten Fällen
jedoch unzutreffend. Dominanz ist
keine Eigenschaft. Es gibt nicht den
dominanten Hund, so wie es den
selbstbewussten oder schüchternen
Hund gibt. Dominanz bezeichnet, wie
zwei Individuen zueinander stehen.
D.h. es geht um ein Beziehungs-
gefüge. Wer hat gerade das Sagen?
Es gibt formale Dominanz, die eher
auf Wissen und Erfahrung beruht,
sowie situative Dominanz, die in kon-
kreten Situationen Anwendung findet.
Ranghohe Tiere haben es gar nicht
nötig, ihre Dominanz ständig einzu-
fordern. Die Rangniedrigeren zeigen
durch ihr Verhalten, dass sie diese Der vorauslaufende domiante Hund …?
akzeptieren, etwa durch submissive
Verhaltensweisen (Sich-Kleinmachen,
Pföteln etc.). Grenzen gibt. In Fußgängerzonen oder Irrtum 2: Hunde dürfen nicht
an vielbefahrenen Straßen ist es für aufs Sofa, weil sie sonst bald das
In einem Wolfsrudel sind die Rang- ihn (und andere) an der Leine sicherer. ganze Haus regieren
höheren die Elterntiere. Diese geben Ebenso im Wald (vor allem zur Brut- Was hat das Liegen auf einem
die Marschrichtung vor, aber anders, und Setzzeit), wenn er nicht zuverläs- bequemen Sofa mit der Herrschaft
als wir es gemeinhin annehmen, und sig bei Ihnen bleibt. Eine Schleppleine im Haus zu tun? Schauen Sie sich die
schon gar nicht, indem sie bei Streif- kann gute Dienste leisten und ist für Hunde an, die auf dem Sofa Platz
zügen durchs Revier immer an der das Rückruftraining ideal. nehmen. Zumeist rollen sie sich ein
Spitze der Gruppe laufen. Welpen und
Junghunde laufen gerne voraus, und
sie dürfen das auch. Wären die Wolfs-
Foto: elsahoffmann

eltern Menschen, würden sie vermut-


lich denken: „Lass sie doch eigene
Erfahrungen machen.“ Allerdings wis-
sen Wolfseltern genau, wo Gefahren
lauern, und sorgen dafür, dass es ihren
Nachkommen gut geht. Wir Menschen
können aus diesem Verhalten sehr viel
lernen: Lassen wir unserem Hund so
viel Freiraum wie möglich. Aber: diese
Erkenntnis bedeutet nicht, dass er nun
Narrenfreiheit genießen darf.

Wenn Ihr Hund beim Spaziergang an


der Leine gerne mal ein paar Schritte
vorläuft oder im Freilauf einige Meter
vor Ihnen rennt, so bedeutet das
nicht, dass er dominant ist. Er hat ein-
fach Freude am Leben, ist neugierig,
möchte die Welt erkunden. Eventuell
müssen Sie jedoch an der Erziehung
arbeiten, um ihm klarzumachen, dass
es für seine Erkundungsfreude auch Vom Sofa aus regiert es sich am besten …
ü Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 37
THEMA

Foto: Mikkel Bigandt


Menschen völlig unbemerkt – Kon-
flikte. Das kann bis zu üblen Bissatta-
cken gehen. Gerade bei Begegnungen
mit fremden Hunden ist es daher
geradezu unsere Pflicht, konzentriert
bei der Sache zu sein und notfalls auch
einzugreifen, wenn nur noch gepö-
belt wird oder mehrere Hunde einen
anderen hetzen und einfach nicht in
Ruhe lassen. Das ist dann kein Spiel,
sondern Mobbing. Stärken Sie Ihrem
Hund den Rücken, indem sie für ihn da
sind.

Irrtum 4: Nach der Welpenzeit


lernen Hunde nichts mehr dazu
Lernen Hunde nach der Welpenzeit nichts mehr dazu? Sie haben sicher schon gehört, dass
man Hundewelpen spätestens bis
zur 16. Lebenswoche alles beibrin-
und schnarchen bald entspannt vor gesamte Verhalten und die täglichen gen muss und dass sich danach das
sich hin. Was steckt hinter dieser Aus- Abläufe im Haus einmal von außen Zeitfenster für immer schließe. Sie
sage? Hintergrund ist die Vorstellung, betrachtet. können sich einigermaßen entspannt
Hunde würden ständig nach Status zurücklehnen. Es ist richtig, dass etwa
streben und das Aufsuchen eines Irrtum 3: Hunde regeln alles ab der 16. Lebenswoche der Über-
erhöhten Liegeplatzes wäre der Aus- untereinander selbst gang in die Junghundzeit beginnt.
druck eines hohen Status. Doch die „Nun lassen Sie die beiden das doch Dann endet allmählich die wichtige
Gleichung „hoher Liegeplatz = hoher unter sich ausmachen!“ Kennen Sie Phase in der Entwicklung des Hundes,
Rang“ geht im Allgemeinen nicht auf. diesen Spruch? Und war Ihnen so die sogenannte Sozialisationsphase.
Vor allem nicht in der Mensch-Hund- manches Mal nicht doch ziemlich mul- In dieser Phase zieht der Welpe ins
Beziehung. Denn Mensch und Hund mig dabei zumute? Vor allem, wenn neue Zuhause ein. In dieser Phase
leben nicht in einem hierarchisch Sie zusehen mussten, wie sich gleich sollte er viele neue Eindrücke erhal-
organisierten Rudel. Wenn Hunde zwei Ihnen unbekannte Hunde auf ten, damit sich sein Gehirn und die
gerne erhöhte Liegeplätze aufsuchen, Ihren gestürzt haben? Der Ausgang ist Nervenverschaltungen optimal ent-
dann tun sie das meist, weil sie von nicht immer vorauszusehen. Es mag wickeln können. Zu den Eindrücken
dort eine bessere Übersicht haben, klappen (vermutlich in den meisten gehören Informationen über seinen
weil der Sessel oder das Sofa einfach Fällen) oder auch nicht. Lebensraum, andere Menschen, Tiere,
bequem ist oder weil sie sich gerne in Hunde oder Tagesabläufe und Routi-
der Nähe ihres Menschen aufhalten. Grundsätzlich sind Hunde wie ihre nen. Hunde, die isoliert aufwachsen,
Ahnen, die Wölfe, sehr soziale Tie- sind im späteren Leben eher ängstlich
Es gibt jedoch auch Vierbeiner, die re. Ihnen stehen zur Kommunikation oder haben sogar Lernschwierigkei-
treiben ihre Mätzchen mit uns, indem untereinander viele Ausdrucksformen ten. Deshalb sollte der Welpe in seinen
sie aufs Sofa hüpfen, darauf herum- und Signale zur Verfügung. Diese ersten Lebenswochen im Haushalt
turnen, auf den Schoß von Herrchen machen sie quasi zu Meistern im seiner Menschen mit Bedacht sozi-
oder Frauchen springen, ganz nach Konfliktmanagement. Bevor Hunde alisiert werden. Eine Überforderung
Belieben. Hier ist dann tatsächlich eine ernsthafte körperliche Ausein- ist dabei genauso nachteilig wie eine
fraglich, wer im Haushalt die Marsch- andersetzung riskieren, versuchen Unterforderung. Die kleinen Wirbel-
richtung vorgibt. Denn Hunde, die im sie, ihre Konflikte anders zu regeln. winde benötigen Ruhepausen, um das
Wohnzimmer über Tische und Bänke So die Theorie. In vielen Fällen gelingt Erlebte und Gelernte zu verarbeiten.
gehen, kennen vermutlich auch keine ihnen das auch hervorragend. Aber! Hunde lernen jedoch lebenslang, sogar
oder zu wenige verbindliche Regeln Das muss unter Hunden, die sich bis ins hohe Alter, wenn auch manches
im Alltag. Doch diese brauchen sie, nicht kennen, nicht unbedingt so sein. nun langsamer abläuft. Hunde, die
ebenso wie einen strukturierten All- Wissen Sie bei allen Hunden, denen kontinuierlich geistig gefordert wer-
tag. Eine weitere Ausnahme: Wenn der Sie beim Spaziergang oder im Hun- den, z.B. mit Suchaufgaben oder dem
Hund seinen Platz mit Zähnefletschen deauslauf begegnen, wie sie aufge- Erlernen neuer Tricks und Begriffe,
und Schnappen verteidigt. In diesen wachsen sind, welche Vorerfahrungen haben es dabei leichter. Im Grunde ist
Fällen ist es ratsam, sich einen erfah- sie gemacht haben, wie sie sozialisiert das gar nicht anders als bei uns Men-
renen Hundetrainer zu suchen, der das wurden? Oft eskalieren – von den schen.
ü
38 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
THEMA
Foto: javier brosch

„Alphatier“ Mensch …?

Irrtum 5: Der Mensch muss der das ist bekannt. Die Regeln sind klar menschliche Welt einführt etc.
„Alpha-Wolf“ sein und werden kommunikativ vermittelt. Nicht notwendig und sogar kont-
Hunde sind keine Wölfe und Men- Da der Hund nun schon mehrere Jahr- raproduktiv wäre es, ständig seine
schen auch nicht. So sinnvoll Wolfs- tausende in der menschlichen Umwelt Überlegenheit und seine Macht
vergleiche auch sind, sie sind nicht lebt, hat er sich dem Leben in unse- demonstrieren zu müssen – und auch
immer zutreffend. So gilt heute die rer Obhut angepasst. Hunde wissen sehr anstrengend im täglichen Mitei-
Einteilung der einzelnen Gruppen- genau, dass wir keine Artgenossen nander.
mitglieder in Alpha-, Beta- oder sind. Aber welche Rolle spielt dann
Omegatiere bei freilebenden Wölfen der Mensch? Er hat eine sehr wichtige Was vielen Menschen jedoch schwer
als überholt. Leittiere sind diejenigen Funktion, die sogar mehrere Rollen fällt ist es, Regeln aufzustellen und
Tiere, die sich fortpflanzen, also die vereint: Die einer natürlichen Autori- diese dann auch liebevoll-konsequent
Elterntiere. Ihre Autorität beziehen sie tätsperson und eines Sozialpartners, gegenüber dem Vierbeiner durchzu-
aus ihrer Erfahrung und ihrer Lebens- der gegenüber seinem Vierbeiner setzen. Denn Hunde benötigen klare
klugheit. Es muss nicht kontinuierlich Wertschätzung und Verbundenheit Strukturen und verständliche Regeln
klargestellt werden, wer das Sagen ausdrückt, ihn vor Gefahren schützt, als Orientierung, z.B. dass an der
hat, wer Entscheidungen trifft. Denn den Alltag strukturiert, ihn in die Haustür gewartet und nicht sofort
losgestürmt wird. Das schafft Routine
und erleichtert das Zusammenleben
BUCHTIPP ungemein, denn es muss nicht ständig
alles ausdiskutiert und hinterfragt
Mythos Hund – Irrtümer
rund um Wölfe, Dominanz & Co.
werden.
Über das Verhalten unserer Hunde, die
Körpersprache des Hundes, über die Auch wenn wir nur fünf von vielen
Erziehung des Hundes und ihre Haltung Irrtümern rund um unsere Hunde
kursieren viele Theorien, Meinungen und näher beleuchtet haben, so wissen Sie
Überzeugungen – doch welche davon nun, was es nach dem heutigen Stand
sind wahr und welche falsch? Ob Mythen, der Forschung mit Dominanz, Rang,
Gerüchte oder Irrtümer: Die Autorin klärt Status auf sich hat, welche Rolle der
auf und beleuchtet die bekanntesten
Mensch einnimmt und wie Hunde ler-
Mythen rund um den Hund: Wie lernen
Welpen wirklich? Wie werden Hunde nen. Somit stehen Ihnen außerdem die
stubenrein? Warum bellen Hunde? Was wesentlichen Argumente für Diskus-
denken Hunde, wenn sie mit dem Schwanz sionen mit anderen Hundehaltern zur
wedeln? Sind Hündinnen leichter zu erzie- Karin Joachim Verfügung. Mit diesem Hintergrund-
hen als Rüden? Sind Hunde farbenblind? 128 Seiten, 30 farbige Zeichnungen wissen gelingt es Ihnen bestimmt, das
Mit Spezialseiten zu: Wie können Sie eine Preis: 12,90 ¤ (D) / 13,30 ¤ (A) / Zusammenleben mit Ihrem Vierbeiner
Bindung zum Hund aufbauen und was 19,90 sFr entspannter zu genießen. Denn so
ist eine gute Bindung? Seit wann gibt es Ulmer Verlag
Hunde? Wie kommunizieren Hunde? ISBN: 978-3-8001-8393-7
kompliziert ist es gar nicht. D

ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 39
THEMA

Konsequente Inkonsequenz:
Die beste Form
der Hundeerziehung? EIN LESERBEITRAG
VON THOMAS BAUMANN

In WUFF­Ausgabe 5/2015
erschien der Artikel
„Kontroverse – Zwischen
Stachelhalsband und
Wattebausch“, in dem die
Quo vadis
Fallbeispiele zweier Hunde­
führer gegenübergestellt
Hundeerziehung?
wurden. In dem einen wurde
der Hund absolut gewaltfrei
Zwischen
geführt, in dem anderen Fall Stachelhalsband
mit dem Einsatz von Stark­
zwangmethoden.
und Wattebausch
Im Folgenden ein Leserbeitrag
des erfahrenen und bekannten
Hundetrainers Thomas
Baumann zu diesem Thema.

I
m Grunde genommen müssen Die autoritäre Erziehung ist beson-
wir seit Mitte des Jahres 2014 ders gekennzeichnet durch Kontrol-
nicht mehr darüber diskutieren, lieren, Beherrschen, Begrenzen, Um herauszufinden, welcher Erzie-
welche Erziehungsform die höchste Reglementieren, Dominieren und hungsstil die höchste Lebensqualität
Lebensqualität verspricht. Das gilt damit auch Unterordnen. verspricht, wurde unter anderem eine
für die Erziehung von Hunden und für sogenannte „Suizid-Rate“ ermittelt.
die Erziehung von Kindern gleicher- Die liberale Erziehung (Fachbegriff Das Ergebnis war recht eindeutig:
maßen, denn die übereinstimmenden permissiv) wird auch als antiautori- Kinder, die von ihren Eltern sehr liebe-
Prallelen sind ja ohnehin schon lange täre Erziehung bezeichnet. Sie ist im voll, aber auch mit starker Kontrolle
bekannt. Verantwortlich für Erkennt- Gegensatz zur autoritären Erziehung und Regeln erzogen werden, haben
nisse zum besten Erziehungsstil ist durch weitgehenden Verzicht auf als Jugendliche ein deutlich geringe-
eine Studie des Universitätsklinikums Zwänge und Unterordnung gekenn- res Risiko, sich selbst umzubringen.
Erlangen, durchgeführt von Carolin zeichnet. Stattdessen ist sie geprägt Weder eine einseitig durch Liebe,
Donath. Dabei wurden 44.134 Kinder durch Toleranz, Freizügigkeit, Liebe Fürsorge, Zuneigung und Toleranz
beziehungsweise Jugendliche in ganz und Zuneigung. geprägte Erziehung, noch eine durch
Deutschland per Fragebogen kontak- ausschließlich autoritäre Handlungen
tiert und anschließend die Ergebnisse Die autoritative Erziehung enthält gekennzeichnete Erziehung verspre-
ausgewertet. Gegenstand der Studie sowohl die Elemente der autoritären chen die höchste Lebensqualität bei
waren die drei sehr unterschiedlichen als auch der liberalen Erziehung. Sie Kindern. Kommt allerdings beides
Erziehungsstile autoritär, liberal und befindet sich sozusagen in der Mitte zusammen – ein hohes Maß an
autoritativ. zwischen hart und weich. Autorität in Verbindung mit einem
ü
40 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
THEMA

herzlichen und liebevollen Umgang –, Zwänge unausbleiblich sein, um


dann wird das als autoritativer Erzie- sowohl Verlässlichkeit als auch Kon-
hungsstil bezeichnet. trollierbarkeit des Familienhundes in
ausreichender Weise gewährleisten
Zitat der Zeitschrift Fokus zu dieser zu können. In vielen gesellschaftlichen
Studie: „Erschreckende neun Prozent Bereichen steht der Begriff Gewalt in
gaben an, bereits versucht zu haben, synonymem Zusammenhang mit dem
sich umzubringen. Bei der Auswer- Begriff Zwang. Die Konditionierung
tung der Fragen zeigte sich ein klarer von erzieherisch erfolgreichen Basics
Zusammenhang (Donath). In der ist bei vielen Familienhunden ohne die
Gruppe der sowohl kontrolliert als Anwendung beeinflussender Zwänge
auch liebevoll (autoritativ) erzogenen beziehungsweise Verhaltenskorrek-
15-Jährigen war das Risiko eines turen deshalb häufig nicht möglich,
Suizidversuchs um ein Fünftel gesun- weil über eine ausschließlich liberale
ken. Der autoritative Erziehungsstil Erziehung jedem Hund die letzte Ent-
– Regeln setzen, aber dabei Empathie scheidungsfreiheit selbst überlassen
und Zuneigung nicht vernachlässigen – bleibt. Das kann nun mal nicht immer
beugt schweren seelischen Krisen vor.“ gut gehen.
Buchautor und Hundetrainer
Autoritativ bedeutet genau genom- Thomas Baumann. Die höchste Lebensqualität
men, konsequent, klar und deutlich durch konsequente Inkonsequenz
erzieherische Kontrolle auszuüben umsichtig und souverän begleitet Wenn nun, durch eine groß ange-
und gleichzeitig auch eine gefühlvolle werden. Das zunehmende Erobern legte Studie belegt, die autoritative
Zuneigung, Liebe und Empathie auf- einer neuen Welt kollidiert jedoch Hundeerziehung die höchste Lebens-
zeigen. Da an dieser Stelle die Kinder- immer wieder mit gesellschaftlichen qualität verspricht, dann finden wir in
erziehung deutliche Parallelen zur Ansprüchen (unerzogene Hunde dem angesprochenen WUFF-Artikel
Hundeerziehung aufweist, können werden nun mal nicht toleriert), wes- von Angelika Prinz sowohl autoritäre
sich alle Hundehalter und auch halb ein erzieherisches Koordinieren Wegweiser von Axel M. als auch
Hundetrainer bestätigt sehen, die doch unausbleiblich ist. Wattebausch- permissive Vorgaben von Nadja B., die
der traditionellen Hundeerziehung werfer stoßen nun schnell an Grenzen, – im richtigen Verhältnis gemischt –
mit blanker Autorität genauso wenig schimpfen aber gleichzeitig über zukunftsweisend im Hundewesen sein
abgewinnen können wie den modern die Anwendung von Gewalt in der dürften.
gewordenen Wattebausch-Strategien, Hundeerziehung. Dabei ist ihnen nur
die sich ausdrücklich gegen ein erzie- selten klar, dass Gewalt nicht gleich Wer (noch) keinen Problemhund sein
herisches Reglementieren und damit Gewalt ist. Eigen nennt, kann die Lebensqualität
gegen Zwänge aussprechen. seines Vierbeiners dann sogar noch-
Der Begriff der Gewalt und die mals erhöhen, wenn er in der Lage
Im Rahmen meiner langjährigen Arbeit, Bewertung von Gewalt erfordert ist, situativ und formal erzieherisch
insbesondere mit schwierigen Hunden, eine exakte Bewertung im sozialen zuverlässig einwirken zu können. Dann
treffe ich immer weniger auf rein Kontext. Gewalt wird, je nach Zusam- darf er auch konsequent inkonsequent
autoritär erzogene Hunde und deren menhang (Psychologie, Soziologie, sein. Ein gutes Beispiel dazu: Wenn ein
Menschen und zunehmend häufiger Rechtswissenschaft), in unterschied- Hund aufdringlich und belästigend am
auf angeblich modern und liberal licher Weise definiert und differen- Tisch bettelt, hat er nichts zu erwar-
erzogene Vierbeiner. ziert. „Als Gewalt werden soziale ten. Wenn er „brav“ (diszipliniert,
Zusammenhänge bezeichnet, in denen zurückhaltend) bettelt, bekommt
Dass die so hoch gepriesene zwang- auf Menschen, Tiere oder Gegenstän- er ab und zu auch etwas vom Tisch.
lose Hundeerziehung bei vielen de beeinflussend, verändernd oder So und nicht anders funktioniert
Hunden als modernste Form der schädigend eingewirkt wird. Gemeint Hundeerziehung, die mit einer hohen
Tierquälerei angesehen werden muss, ist das Vermögen zur Durchführung Lebensqualität für Hund und Halter
steht für mich außer Frage. Die rein einer Handlung, die den inneren oder verbunden ist. Der Hund bekommt
zwanglose Hundeerziehung scheitert wesentlichen Kern einer Angelegenheit damit nicht konsequent „nichts vom
bei vielen Hunden an der natürlichen oder Struktur (be)trifft“ (Wikipedia). Tisch“, sondern kann durch erwünsch-
Hürde der Pubertät, in der sich viele tes Verhalten selbst dazu beitragen,
junge Rüden und Hündinnen eine neue Unter dieser Betrachtung wird in der sein Leben zu bereichern. Dieses
Welt erobern wollen. Dieses Bestreben Erziehung von Hunden die Beein- Beispiel ist übrigens auf sehr viele
steht unseren Vierbeinern auch abso- flussung und Veränderung von Ver- alltägliche Situationen, zuhause und
lut zu und muss durch uns Menschen haltensweisen durch korrigierende unterwegs, übertragbar. D
ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 41
ANZEIGEN
Bitte ausschneiden und in einen ausreichend frankierten Umschlag stecken
SHIBA

Meine Privat-Kleinanzeige in WUFF

1
Der Shiba –
Informationen
2
zur Rasse und
Adressen
3 engagierter
FCI Züchter: www.shibainfo.de
4
URLAUB
5

8
Anzeigenschluss
9/15: 6. 7. 15 9
10/15: 10. 8. 15
11/15: 7. 9. 15 10
12/15: 5.10.15

Geheimtipp für Euch! Ferien im


Naturparadies Gutshotel Feuer-
Bitte Zutreffendes ankreuzen: schwendt im Bayerischen Wald
mit Liebe zum Tier und herzlicher
Grundpreis: Gastlichkeit. Tel. +49 8505 91290,
Zeile 1–3: ¤ 5,– pro Zeile (mind. 3 Zeilen pro Kleinanzeige) e 15,– www.gut-feuerschwendt.de
ab Zeile 4: ¤ 4,– pro Zeile e
Südtirol, Dolomiten! Ferienwoh-
Ihre Kleinanzeige erscheint in einem bunten Rahmen: nung am Bauernhof zu vermieten,
Ein bunter Rahmen hebt Ihre Kleinanzeige hervor: ¤ 8,– e Vierpfoten willkommen! Tel.: +39
0471 601532, www.prackfolerhof.it
Superwort fett:
Auffallen ist alles! Wir drucken die ersten (max. 3) Wörter fett: ¤ 6,– e
SUCHE
Suche einen Reh- oder Zwerg-
Farbfoto: pinscherwelpen (Rüden), schwarz-
ca. 4,2 cm breit (in Kombination mit Rahmen ca. 3,8 cm): ¤ 23,– e braun, kleinwüchsig, Steh-Ohren,
Steh-Rute. Tel.: +43 699 12200971

ZUHAUSE GESUCHT
e
Summe:
Wichtig:
Bitte schicken Sie dieses Bestellformular,
das Foto (falls gewünscht) an:
WUFF, Großrassberg 11, A-3034 Maria Anzbach.
Info: Tel.: +43 2772 558110, Fax: +43 2772 558114,
service@wuff.eu
Name:
Überweisen Sie den Betrag auf eines unserer Konten:
Österreich: IBAN: AT50 2025 6000 0091 5868
Straße:
BIC: SPSPAT21XXX
Deutschland: IBAN: DE81 7007 0024 0189 7933 00
PLZ, Ort:
BIC: DEUTDEDBMUC
(spesenfrei für den Empfänger) und schicken/faxen
Datum: Reinrassiger Cockerspaniel Sunny
Sie uns den Beleg mit der Kleinanzeige. (3 J.), hatte noch kein Glück und
Veröffentlichung der Anzeige ist nur gegen Unterschrift: sucht jetzt liebevolle ruhige Men-
Vorauskasse möglich. schen. Info Tel. +43 676 4293890,
www.atin.at

ü WUFF 7-8/2015
42 | Hundemagazin
ANZEIGEN

ZUHAUSE GESUCHT VERSCHIEDENES

Hundebetreuung

Lieben Sie Tiere?


Suche regelmäßige Urlaubsbe-
treuung für meinen aufgeweckten
Terrier-Rüden in NÖ. Haus mit
Garten Voraussetzung, Hündinnen
kein Problem, Katzen eher nicht,
Lady (3 J.) gerne auch auf Gegenseitigkeit.
äußerst gut-
mütig, seidiges
Fell, sucht
Tel.: +43 664 3378068
Leben Sie
tierschutzbewusst?
Tierschützerin sucht gratis Floh-
liebes, ruhiges marktware. Abholung in Wien und
Zuhause. Info südl. NÖ. Der Erlös wird für Futter
Tel. +43 676 4293890, www.atin.at und Tierarztkosten für Hunde aus
ungar. Tötungsstationen verwendet.
VERSCHIEDENES Bitte helfen Sie mit.
Gut etablierter Hundesalon
in zentraler Lage im Bezirk Baden
zu verkaufen. Bei Interesse
Tel.: +43 676 4709755,
www.tierhilfehandicap.at.tf Dann wird
weitere Informationen unter
Tel.: +43 660 8172286. Hundehilfe Griechenland:
www.help-greek-dogs.com
das hier Ihr neues
Lieblings-Magazin:

MAGAZIN FÜR TIERSC HUTZB


EWUSSTE LEBENSWEISE
/ August
07­08/2015 | €Juli
3,90 sFr 6,90
·

Exklusive Hundebetten in hochwertiger


Qualität: www.knurrundschnurr.com www.reitsport-psm.de ... weil sie böse sind? Schoc
KEINEk-
bilder!
Unsinn von Rasse
listen­

www.tierimglueck-pinzgau.com, Exklusive Lederwaren


www.katzenfreundesalzburg.at für Hund und Pferd
bezahlt, ZKZ 01043

Enthor nte Milch


Anzbach

Kühe ohne
Austria Shirt – Ihr
Entgelt

Hörner
3034
PVSt, Deutsche Post Maria
AG,

Spezialist für bestickte


Verlagspostamt

Res
tierh iste
Preisaltun nte Keime
g? en-
der Mass
und bedruckte Textilien
Noch nie war es so einfach, das Vereinslogo auf T-Shirt, Sweater, Die Esel
Polos usw. zu bringen. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie uns. tanieMaur
von n e­
Wir machen Ihnen gerne ein Angebot. Indoor-Katze
Woh
Dienuglü
ngck
sklic
athe
ze
Tel. +43 2774 76718 8 www.austria-shirt.at
Öffnungszeiten: Mo–Fr. 8–17 Uhr, 1. Samstag im Monat 8–12 Uhr

Tierschutzverein TierFreude Jetzt im


Unterwegs mit dem 1. mobilen Sozialmarkt
für Tierhalter in Wien Zeitschriftenhandel
Jede Hilfe zählt! und im Abo
Spendenkonto:
Volksbank Baden
Tierschutzverein Tierfreude
www.tierschutzwelt.eu
IBAN: AT894275036875220000
BIC: VBOEATWWBAD
/ tierschutzwelt
Mehr Informationen unter:
www.TierFreude.org Telefon: +43 660 4763416

ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 43
ANZEIGEN

Hunde(halter)training & Hundeschule


Hundepsychologisches Verhaltenstraining
Bei ADLER DOGS® stehen Mensch & Hund
im Mittelpunkt!

Einzeltraining
Österreichs erste Online-Hundeschule Unterschiedlichste Kleingruppenstunden
Erlebnis Module für Mensch & Hund
für Alltagstauglichkeit Kynologische Fachgutachten
Ausgebildetes und geprüftes Personal

www.lucky-dog.at
www.adler-dogs.at

VisionQuest
Tel.: +43 676 938 0 881

ADLER DOGS ® Standorte vor den Toren Wiens!

Hounds.ch
Österreichischer
rottweilerKlUB
Mitglied des ÖKV, der FCI und IFR
1. Vorsitzender: Harald ZeHetner
Tel: 0676/510 85 21
FCI-anerkannte Geschäftsstelle, Zuchtbuchstelle:
Otterhound- Zuchtstätte Michael RABITSCH
8054 GRAZ, Brandauerweg 37
in der Schweiz! Tel.: 0650/820 42 67
M . A l i e s c h , C H - 9 3 1 5 N e u k i r c h - E g n a c h , Te l . + 4 1 7 1 4 7 7 3 7 0 7 Internet: www.rottweiler.at

www.dobermann.at
Mitglied bei ÖKV FCI IDC
Schönheit, Eleganz, Wachsamkeit und Arbeitsfreudigkeit sind beim
Dobermann selbstverständlich. 11 Ortsgruppen in Österreich!
Präsidentin: Eberstaller Inge, Mail: dobermannklub.linz@aon.at
Zuchtbuchstelle: Theresia Hellmann, Tel. +43 664 7320072

Geschäftsstelle: Andrea Rameseder Welpenvermittlung:


Tel.: +43 699 14191900 Tel.: +43 699 14191917
office@retrieverclub.at welpen@retrieverclub.at

Allgemeiner Deutscher
Hundeschule Naseweis Rottweiler-Klub (ADRK) e.V.
Kontakt: Liane Rauch
VDH / FCI
D–83512 Wasserburg am Inn Hauptgeschäfts, Zucht- und Leistungsbuchstelle
Welpenvermittlung
Telefon +49 8071 51942 Südring 18, 32429 Minden
Tel. 0571/50 40 40, Tel. 05 71 – 50 40 40, Fax: 50 40 444
E-Mail: liane_rauch@gmx.de ● www.hsnaseweis.jimdo.com e-Mail: info@adrk.de, Internet: www.ADRK.de
Telefonzeiten:
Welpengruppe PUPPY-Dance, spielerische Welpenerziehung Mo. bis Mi., Fr.: 9.30 – 11.00 Uhr
auf der Basis von DogDance ● Grunderziehung und Vorbe- Mo. bis Mi.: 14.00 – 15.00 Uhr
Do. 9.00 – 12.00 u. 14.00 – 16.30 Uhr
reitung auf die Begleithundeprüfung ● Trickdog ●
DogDance ● Spielschule
Der Rottweiler
Die Hundeschule, die etwas and rs ist Dienst-, Rettungs- Sport- und Familienhund

ü
44 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
ANZEIGEN

ÖSTERREICHISCHER
1. Lagotto Romagnolo Club Deutschland e.V. CLUB FÜR BRITISCHE
HÜTEHUNDE
... betreut die Rasse in Einziger, vom ÖKV aner-
kannter Zuchtverein für die
Deutschland.
Rassen: Collie Langhaar,
Kontakt für Liebhaber, Collie Kurzhaar, Sheltie,
Interessenten und Züchter: Bearded Collie, Border Collie, Bobtail, Welsh Corgi
Cardigan und Welsh Corgi Pembroke.
www.lagottoclub.de n Beratung und Welpenvermittlung:
e-mail: info@lagottoclub.de Margit Brenner, Tel: +43 1 2034762 od. +43 676 5931294
E-Mail: info@huetehunde.at HP: www.huetehunde.at

n n n A n z e i g e n - B e s t e l l k a r t e f ü r Z ü c h t e r u n d Ve r e i n e
Ich bestelle q eine Züchter-Anzeige q eine Vereins-Anzeige
Anzeigenschluss
in der Zeitschrift WUFF – Das Hundemagazin, für die Ausgabe(n) Nr. ………………/2015
9/15: 6. 7. 15
im Format 90 x 55 mm (inkl. Foto und Logo): ¤ 64,–* 10/15: 10. 8. 15
Sie kön
nen Ihr 11/15: 7. 9. 15
einfach Inserat
Ich möchte q mein Inserat auch auf der WUFF-Website. auf ein 12/15: 5. 10. 15
Papier Blatt
Aufpreis: ¤ 6,–* zeichne
Foto/L n und e
ogo beil in
Wir brin egen.
q eine Jahresschaltung gen Ihr
in eine Inserat
Ich erhalte 11 Einschaltungen zum Preis von 10 druckfä
D as hige Fo
+ einen gratis Eintrag im Anzeigenteil der Inserat rm.
E-Mail kann a
Website www.wuff.at und www.wuff.de an serv uch per
ice@wu
geschic ff.eu
kt werd
* Preise zzgl. 5 % Werbeabgabe und 20 % MwSt. en.

Ich bezahle per q Rechnung q Bankeinzug


Bank

BLZ Konto-Nr.

Name Telefon

Straße E-Mail

PLZ/Ort Datum, Unterschrift

Bitte Kupon einsenden an: WUFF, Großrassberg 11, A–3034 Maria Anzbach, per Fax an: +43 2772 558114, oder per E-Mail: service@wuff.eu
Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer +43 2772 558110 (von 8–13 Uhr) gerne zur Verfügung.

ü Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 45


Foto: Rita Kochmarjova
TIERSCHUTZ

Ein Herz
für Staffies
Staffordshire-Hilfe VON GERALD PÖTZ

Seit dem Jahr 2000 ist nichts mehr wie es einmal war. Staffordshire Terrier, Pitbull und Co.
sind plötzlich keine Hunde mehr wie andere. Sie werden Familien entrissen, weggesperrt
und sogar getötet. Für diese extrem menschenbezogenen Hunde ist das Fristen in den
hintersten Tierheimzwingern ein Martyrium. Ebenso lange, wie es diese Rassenverfolgung
gibt, gibt es in Berlin auch einen Verein, der diese verlorenen Seelen wieder mit Leben
erfüllt. WUFF holt diesen engagierten Verein vor den Vorhang.

ü
46 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
TIERSCHUTZ

E
s war einmal ... Es war einmal
eine Zeit, in der Menschen und
Hunde friedlich zusammen-
lebten. Alle Hunde waren gleich und es
gab keine Listen. Es war ein anderes
Jahrtausend, als Hunde bestimmter
Rassen nicht um ihr Leben und ihre
Freiheit fürchten mussten. Doch dann
kam das Jahr 2000 und alles sollte sich
verändern. Nach dem tödlichen Beiß-
unfall mit einem Jungen in Hamburg
wurde – angestachelt von Presse-
artikeln – Rassenwahn und Hetzjagd
auf bestimmte Rassen plötzlich Alltag.
Sie wurden Familien entrissen, weg- Christine Prochnow engagiert sich seit 15 Jahren
für Staffords in Not. Auf dem Foto mit Klaus.
gesperrt, getötet. Ein dunkles Zeitalter
für viele Hunde war angebrochen.

Es war Nötigung
„Diese Hunde“ hatten immer eine
Fan-Gemeinde und es gab eine Frau in
Berlin, die ihr Leben den Staffordshire
Terriern verschrieben hatte – Christine
Prochnow. Sie engagierte sich zu
dieser Zeit für einen Verein, der sich
ebenfalls um Listenhunde kümmerte.
Nachdem sie an dem Verein Kritik übte,
wurde sie vor die Wahl gestellt, die
Hunde zu übernehmen oder sie würde
sie nie mehr sehen. Das war der Start-
schuss für die Staffordshire-Hilfe in
Berlin. Doch Christine Prochnow wollte
nie ein klassisches Tierheim betreiben,
in dem Hunde in Zwingern sitzen. Ihr
Traum sah so aus: Ein Grundstück mit
Haus, in dem die Hunde im normalen
Haushaltsablauf mitleben und in
Zimmern wohnen usw. Die Hunde Hundeauslauf­Garten
sollen sich, wenn sie aus ihren Zim-
mern kommen, auf dem gesamten Romeo und Kira genießen
Grundstück frei bewegen können. die Sonne auf der Terrasse.
Je nachdem, welcher Hund sich mit
welchem versteht, sind sie außerhalb
ihrer Zimmer zusammen. Es gibt hier
kein Halsband oder Anleinen, auch
nicht, wenn Besuch kommt.

Ein Traum wird Realität


Im Jahr 2008 sollte dieser Traum wahr
werden. Ein Objekt wurde gefunden
und der Verein steht nun sogar im
Grundbuch. Wenngleich das Haus
erst in neun Jahren abbezahlt sein
wird, gibt es seither einen sicheren
Zufluchtsort für die verstoßenen
Listenhunde. Dennoch gibt es mehr
Hunde als Platz zur Verfügung steht,
ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 47
Büroarbeit mit Hündin Kisha Joker überwacht die Bauarbeiten an seinem neuen Zuhause.

und so waren immer noch Hunde unermüdlich, für die Listenhunde Situation vor diesen Hunden steht,
extern in Hundepensionen unter- Verbesserungen zu erreichen, denn die einen allesamt mit ihren Knopf-
gebracht. 2011 war es endlich schließlich machen die vielen Gesetze augen bittend ansehen, geht einem
möglich, ein Hundehaus dazuzubauen, die Vermittlung der Hunde nicht das schon an die Nieren. Es gäbe noch
und so konnten die in den Pensionen gerade einfacher. Dutzende solcher Geschichten zu
untergebrachten Hunde endlich in der erzählen, aber Christine Prochnow
Staffordshire-Hilfe einziehen. Ganze Bücher könnte man füllen blickt lieber in die Zukunft.
Wenn Christine Prochnow an die
Schon lange schlägt Christine vergangenen Jahre zurückdenkt, Wünsche und Visionen
Prochnows Herz für die kranken und/ könnte sie vom Erlebten viele Bücher Apropos Zukunft – auf die Frage,
oder alten Staffordshires und auch für schreiben, sagt sie zu WUFF. So welche Visionen sie hat, sagt sie: „Ich
die, die Verhaltensprobleme haben. erzählt sie, wie es z.B. Jahre gebraucht würde mir wünschen, dass Menschen
Diese Hunde fristen ihr Dasein oft hat, um Hunde aus der städtischen mehr Verantwortung gegenüber
jahrelang in den hintersten Tierheim- Unterbringung aus Bremen heraus- Tieren und vor allem den Tieren,
zwingern. Wenn Ressourcen frei sind, zubekommen. Ein damaliger Innense- welche sie sich angeeignet haben,
werden solche Hunde herausgeholt. nator soll damals sinngemäß gesagt hätten. Nicht das Tier hat entschieden,
Traurig ist, dass recht wenig Interesse haben „dass man dafür Sorge tragen ein Zuhause bei uns zu beziehen, wir
der Öffentlichkeit an dieser Form der würde, dass diese Hunde nie wieder haben es für das Tier entschieden!
Hundehaltung besteht und sich auch öffentlichen Boden betreten werden.“ Und so sollten wir die versprochene
die Medien kaum dafür interessieren. Als es dann endlich soweit war, hatte Obhut ihr Leben lang umsetzen, denn
Helfer und Spender sind im Land sie 140.000 m2 zu begehen, darauf sie sind bis zum Ende auf Hilfe ange-
Brandenburg und Berlin schon immer verteilt 64 Listis zu begutachten wiesen!“ Ein weiterer Wunsch von
rar gewesen, denn es ist eine sehr und in zwei Stunden zu entscheiden, ihr wäre, „dass es unsere Rassen (ich
schwierige Ecke für den Tierschutz welche zuerst mitgenommen werden spreche jetzt mal für die, welche unser
und für Listenhunde überhaupt. In sollten. Es war der 28. Februar 2005 Verein vertritt) wesentlich seltener
der wenigen verbleibenden Freizeit und es hatte Minusgrade. Vom geben würde; nicht so unendlich
schlägt sich Christine Prochnow mit warmen Sofa aus liest sich das alles so viele von ihnen existierten. Damit sie
den Behörden herum und versucht locker, aber wenn man selber in dieser eine Chance haben, ein zuverlässiges

Archie, Rudi und Kira zeigen, Die Terrasse des Haupthauses mit Blick in den
was Lebenslust ist ... Hof. Gegenüber das 2011 neu erbaute Hundehaus.

ü
48 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
TIERSCHUTZ

Zuhause zu haben.“ Einer ihrer größten


Wünsche wäre, „dass die Bundes-
länder, welche unsere Hunde völlig
verbieten, endlich ein Einsehen hätten
und man sie dort unter Auflagen, wie
woanders auch, wieder halten darf.“

Ziele
Darauf angesprochen, welche Ziele
sie im Leben hat, sagt sie kurz:
„Überleben! Außerdem: Den Hunden Eines der Hundezimmer
weiterhin die optimale Betreuung im Haupthaus
zu ermöglichen, mehr Menschen zu
finden, welche unser „Tierheim der
anderen Art“ finanziell für unterstüt- wird. Das ganze Vorhaben wird volles getan in unserem Leben, wenn
zungswürdig halten. Noch viele Jahre länger angekündigt. Dann wird nach wir die letzte Reise antreten? Jeder
Hunden helfen zu können, denen unser dem Bau abgerechnet, jeder Unter- nach seinen Möglichkeiten – meine
Herz gehört. Und auch immer mal stützer erhält eine Abrechnung, die ist diese. Jeder Hund, den ich begleitet
wieder ein passendes Zuhause für Gesamtauflistung und jede Rechnung habe, manchmal eine Zeit, manchmal
sie zu finden, und auch Endpflege- in Kopie. Es wird für absolute Transpa- bis zur letzten Reise, füllt mein Herz
stellen werden ja für den einen oder renz gesorgt und „ich denke, dass dies und hinterlässt dann ein Loch in
anderen immer wieder gesucht. Hier drin sein muss als Dankeschön und es diesem. Mein Herz ist relativ groß und
auf dem Staff-Hof unsere Baupläne gehört sich auch so“. Es ist doch so, so ist noch Platz für viele Löcher!“ D
umzusetzen ist auch eines der Ziele. dass die Staff-Hilfe nicht helfen könn-
Einen alten Bau abzureißen und einen te, wenn diese Menschen nicht wären.
Hundesenioren-gerechten Neubau Jeder Spender kann auf Wunsch die INFORMATION
dort hinzustellen. 3 Hundezimmer mit Kassenberichte einsehen und jedes
Außenbereich. Ziel ist auch, weiteren Mitglied erhält sie ohnedies jedes Jahr. Staffordshire-Hilfe e.V.
Hundehaltern zu helfen, welche Wer sich weiter informieren, oder
Probleme mit den Behörden haben. Persönliche Gedanken ... einen Hund adoptieren will, findet auf
Und dann noch ein ganz großes Ziel: Auf die Frage nach ihren persönlichen der Website alle Infos:
Endlich per gerichtlicher Klage wieder Gedanken sagt Christine Prochnow, n www.staffordshire-hilfe.de
im gänzlichen Halteverbot einen Fuß dass da nicht viel Zeit dafür wäre, Spendenkonto
in die Tür zu bekommen und so in aber: „Seit meinem 13. Lebensjahr IBAN: DE89 1001 0010 0498 3671 02
Brandenburg etwas zu erreichen für haben mir diese Hunde/Rassen so viel BIC: PBNKDEFF
die Rassen.“ Schönes gegeben und ich gebe ihnen Postbank Berlin
nun – nach meinen Möglichkeiten www.facebook.com/
Oberstes Gebot Transparenz – einfach etwas zurück. Es sind so StaffordshireHilfeBerlin
Die Staffordshire-Hilfe bzw. der einmalige Hunde! Was haben wir Sinn-
Staff-Hof finanzieren sich zum großen
Teil von Spenden. Christine Prochnow
schätzt jeden Spender, egal ob es die Kinderbesuch
nette Rentnerin ist, die nur fünf Euro
pro Monat erübrigen kann, oder Men-
schen, welche wesentlich großzügiger
den Hunden helfen können. „Viele
begleiten uns schon etliche Jahre und
ich denke, dass sie dies tun, weil sie
wissen, dass es wirklich den Hunden
zugute kommt“, sagt sie zu WUFF.

Wenn zum Beispiel etwas geplant


wird, wie der Neubau, werden erst
die Baugenehmigung beantragt,
Kostenvoranschläge eingeholt und
dann erst wird ein Extrakonto ein-
gerichtet, wofür konkret gesammelt
ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 49
REPORTAGE

„Schwarzzucht“
im Schweinestall
Tierschützer decken auf
EINE REPORTAGE DER WUFF-REDAKTION

Seit Jahrzehnten treibt Josef K. sein trauriges Vermehrungsunwesen in Niederösterreich.


Das Dauerinserat, bevorzugt in den Bezirksblättern Waidhofen/Thaya zu finden, hat sich von
Anfang an textlich nicht verändert: „Schäferwelpen, geimpft und entwurmt, preiswert abzugeben.“
Nichts verändert hat sich trotz Beschwerden und Anzeigen leider auch an den Zuständen der
„Zuchtstätte“. All das erinnert sehr an den aktuellen Fall Alfred O. Offenbar wird das Thema
„Hundezucht“ zu einem Tierschutz­Krimi mit Fortsetzungspotenzial.

Foto: Mikyimagenarte

ü
50 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
REPORTAGE

D
er 65-jährige Pensionist ist aufgepäppelt und einige Wochen Neun Jahre später ist alles beim
Tierfreunden kein Unbekannter. später in gute Hände vermittelt. Der Alten
Sein Inserat erregte bereits vor bedenkliche Gesundheitszustand des Mittlerweile ist K. umgezogen und
mehr als zehn Jahren das Interesse Hundes wurde der Bezirksbehörde hat sich in Puchenstuben (Bezirk
der aufmerksamen Leserin Bettina umgehend zur Kenntnis gebracht. Ob Scheibbs) wiederum auf einem
S. Sie befürchtete schon damals K. damals zur Rechenschaft gezogen Bauernhof einquartiert. Nach wie
gröbste Missstände und begann wurde, ist dem Tierheim nicht vor inseriert er seine „Schnäppchen-
zu recherchieren. Sie gab sich als bekannt. (Da Tierheime bei Verfahren Welpen“ im Bezirksblatt Waidhofen/
Welpeninteressentin aus und fand ihre keinerlei Parteienstellung innehaben, Thaya. Das wurde ihm jetzt zum
Befürchtungen bezüglich Tierquälerei liegt es am good will der Behörden, Verhängnis, denn er hat nicht mit der
und Tierausbeutung bestätigt. Sie Beteiligte über den Ausgang eines Hartnäckigkeit von Bettina S. gerech-
leitete ihre Rechercheergebnisse eingeleiteten Strafverfahrens in net. Die engagierte Hundefreundin
an die damalige Amtstierärztin Kenntnis zu setzen) gibt sich abermals als Interessentin
Dr. Gerlinde Rösel weiter, auch beim
Polizeiposten in Gars am Kamp sprach
sie persönlich vor. Doch ihre Interven-
tionen blieben ohne Konsequenzen.

Abgemagerten Welpen an Minder-


jährige verscherbelt
Doch auch andere berichteten von
Welpenhandel auf Parkplätzen und
der mangelnden Bereitschaft von K.,
Einblicke in die Unterbringung seiner
Hunde zu gewähren. Als er 2006
einen Schäferwelpen an eine erst
15-Jährige verkaufte, wurde K. von
der Familie des Teenagers aufgefor-
dert, den Hund umgehend zurück-
zunehmen, vergebens. Ein zu Hilfe
gerufener guter Bekannter der Mutter
des Mädchens packte das Hundebaby
kurzerhand ein und kontaktierte die
zuständige Behörde. Begleitet von der
damaligen Amtstierärztin Dr. Gerlinde
Rösel und zwei Polizeibeamten fuhr In solchen ehemaligen Schweineboxen werden die Hunde des Josef K.
der Mann (Name d. Red. bekannt) zum gehalten. Der Amtstierarzt sieht offenbar keinen akuten Handlungsbedarf.
Hof des „Züchters“. Doch während die
Beamten den Hintereingang sicherten,
entkam K. ungehindert durch das
Vordertor. Polizei und Amtsveterinärin
hatten das Nachsehen und der kleine
Rüde das Glück, nicht wieder bei K. zu
landen. Er übersiedelte auf Anordnung
der Bezirksbehörde ins Tierheim
Krems.

Gekaufter Welpe stark unter-


ernährt und verwurmt
Im Tierheim stellte man eine augen-
scheinliche Unterernährung des Wel-
pen fest, ebenso massiven Wurmbe-
fall und Kahlstellen rund um die Augen.
Auffallend war auch die große Ängst-
lichkeit und mangelnde Sozialisierung
auf Umweltreize. Der verschreckte
Schäferwelpe „Malte“ wurde liebevoll
ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 51
REPORTAGE

aus und vereinbart einen Besich-


tigungstermin vor Ort. Um ihrer
Aussage mehr Gewicht zu verleihen,
nimmt sie dieses Mal eine Bekannte
mit auf den Hof. Sie ist schockiert von
den Zuständen, merkt aber rasch,
dass es zu zweit kaum möglich ist,
die Missstände unbemerkt zu foto-
grafieren. Zwei Tage später fährt sie
deshalb neuerlich auf den Hof, diesmal
in Begleitung ihres Ehemannes sowie
drei weiterer Bekannter, um Fotos als
Beweismaterial zu sichern.
Bereits 2006 soll Josef K. einen unterernährten und verwurmten Schäfer­
welpen an eine erst 15­Jährige verkauft haben. Welpen und Mutterhündin in
„Dunkelhaft“
„Bei unserer Ankunft wurden völlig
verängstigte Welpen aus einem
finsteren Stall gebracht, wo sie seit
ihrer Geburt in einem verdreckten
Schweinekastenstand eingesperrt
sind“, erzählt sie uns. „Als Interessen-
ten wurden wir angewiesen, den Stall
nicht zu betreten. Die Welpen wurden
herausgebracht und in einen winzigen
Verschlag hinter einem Brett und einer
Mülltonne gesetzt. Herr K. ging mit
seinen Welpen äußerst grob um. Die
Kleinen, offenbar kaum an Tageslicht
und Menschen gewohnt, drückten sich
folglich voller Panik hinter der Müll-
tonne zusammen.“

Frau S. versucht, das Muttertier


ausfindig zu machen. Sie möchte
Malte – wie der Welpe
genannt wurde – nach unbedingt sehen, wie es der Hündin
etwa drei Wochen geht und wie sie lebt. Erst nach pene-
Aufpäppeln mit seiner trantem Drängen der Gruppe gibt K.
Betreuerin Daniela. nach und stellt die Mutterhündin vor.
Sie hatte offenbar erst vor kurzem
abgesäugt und befindet sich in
einem zugekoteten verschlammten
Gehege. Heimlich gelingen Frau S.
auch Aufnahmen von den anderen
Tieren im Inneren des Stalles. Es ist
so finster, dass es unmöglich ist, ohne
Blitzlicht etwas zu fotografieren.
„In einem Schweine-Kastenstand
neben dem der Welpen entdeckten
wir eine hochträchtige Hündin, die
sich aus Verzweiflung die Seele aus
dem Leib winselte. Auch sie lebte in
Dunkelhaft. Herr K. begründete später
im Gespräch, dass die Hündinnen
ab dem Zeitpunkt der Deckung bis
zum Absäugen der Jungen zu ihrem
eigenen „Schutz“ im Kastenstand
ü
52 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
REPORTAGE

verbleiben müssen, damit sie durch einem Fetzen darauf steht als Liege- Fotos von den unhaltbaren Zuständen
eventuelle Raufereien untereinander fläche zur Verfügung. Doch wie soll im ehemaligen Schweinestall auch nur,
ihre Welpen nicht verlieren. Dieses die alte Hündin da hinauf springen weil ihr Ehemann und ihre Bekannten
katastrophale Verlies wird von Herrn können? Sie wird wohl am feuchten Herrn K. ablenken und sie unbemerkt
K. tatsächlich als notwendiger Schutz schmutzigen Boden liegen müssen.“ in die Stallungen gelangen kann.
bezeichnet! Laut Herrn K. müssen die
„Zuchthündinnen“ also insgesamt vier Unbedarften Besuchern präsentiert Reichen diese Fotos noch immer
Monate in einem finsteren Verschlag, K. laut Frau S. eine junge, relativ nicht?
kaum größer als sie selbst, ausharren. gepflegte Hündin, die außerhalb des Die Fotos von Frau S. sprechen Bände.
Wenn die Hündinnen bei jeder Läufig- Stalles gezeigt wird. Das Innere der Dokumente einer unmenschlichen
keit belegt werden, bedeutet das acht „Zuchtstätte“ wird normalerweise Haltung von Hündinnen als profit-
Monate Dunkelhaft. Es ist unfassbar, nicht vorgezeigt. Frau S. gelingen die bringende Gebärmaschinen. Fotos,
was hier vor sich geht.“

Welpen zum Sterben beiseite


gelegt?
Insgesamt sollen fünf erwachsene
Hunde, vier Hündinnen und ein Deck-
rüde sowie eine wechselnde Schar
von Welpen auf dem Anwesen leben.
Eine der Hündinnen wirkt auf Bettina
S. schon sehr alt und gebrechlich, so
dass sie möglicherweise aus der Zucht
genommen wurde. Ihr Gesäuge ist
laut Zeugenbericht extrem ausge-
zehrt und hängt fast bis zum Boden.
Die Hündin weist auch ein abgebisse-
nes Ohr auf, das offenbar schon vor
längerer Zeit tierärztlicher Behand-
lung bedurft hätte. Auf eine diesbe-
zügliche Anfrage seiner Besucher ant-
wortet K., das Ohr sei dann von selber
„eingeschrumpft“. Frau S. bezweifelt,
dass die Hunde im Bedarfsfall tier-
ärztliche Hilfe erhalten. „Im Rahmen Wenn die ausgebeuteten „Zuchtmaschinen“ einmal ins Freie dürfen, dann
einer Plauderei teilte uns Herr K. mit, sieht das so aus: Eine Mischung aus Kot und Matsch.
dass schwache oder kranke Welpen
zum Sterben einfach beiseite gelegt
werden.“

Fotos gelingen Frau S. auch von der


Unterbringung jener Hunde, die nicht
gerade im Kastenstand „inhaftiert“
sind. Für sie hat er eine kleine Fläche
abgezäunt, die sich bei den beiden
Besuchen als schlammiger und von
Kot übersäter Auslauf präsentiert.
Innerhalb dieser Umzäunung steht
eine kleine verwahrloste Hütte als
einziger „Witterungsschutz“: „Nur ein
Abteil ist überhaupt offen. Wie sollen
da alle Hunde gleichzeitig Schutz fin-
den? Im Inneren gibt es keinen befes-
tigten Boden, keine Isolierung, keine
Schlafplätze. Es ist verdreckt und
stinkt beißend nach Urin und Ammo-
niak. Lediglich ein dreckiger Tisch mit
ü Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 53
REPORTAGE

die schockieren und zugleich zornig Fotomaterial einem Tierarzt. Sein Wie sachkundig die beiden „Heute“-
machen. Fotos, die viele Fragen auf- knapper Kommentar: „Ich sehe auf Mitarbeiter wohl sein müssen, wenn
werfen, darunter jene, warum es jedem dieser Fotos einen Verstoß sie einen Welpen als zufriedene und
Josef K. über Jahrzehnte möglich ist, gegen das geltende Tierschutzgesetz!“ kräftige Mama bezeichnen, also
von den Behörden unbehelligt sein offenkundig ein Hundebaby nicht von
Vermehrungs-Unwesen auszuüben. Tageszeitung „Heute“-Redakteure einem erwachsenen Tier unterschei-
Müssen beherzte Tierfreunde sich als stellen sich auf die Seite des den können? „Die Aufdecker kamen
Käufer tarnen, damit endlich etwas Hundevermehrers bei strömendem Regen. Klar sind
geschieht? Doch offenbar reichte Nachdem das Tagesblatt „Heute“ meine Hunde da im Stall“, steht außer-
selbst das gezeigte Beweismaterial zuerst einen Beitrag über die schreck- dem zu lesen. Vielleicht sollten sich
nicht aus, um diese armen Zucht- lichen Haltungsbedingungen bei Josef auch Boulevard-Redakteure vor einer
tiere aus ihren Verliesen zu befreien. K. veröffentlichte, erschien plötzlich Recherche darüber kundig machen,
Obwohl Frau S. ihre gesamten Unter- ein kurzer Folgeartikel, der K. ein wie viel Platzangebot einem erwach-
lagen samt Namen und Adressen wahres Vorzugszeugnis ausstellt, eine senen Hund per Gesetz zur Verfügung
von Zeugen einige Tage später dem redaktionelle 180 Grad-Wendung stehen muss, bevor sie für derartige
zuständigen Amtstierarzt vorlegte, sozusagen. Da wird von entzücken- Missstände Partei ergreifen und damit
kam es bis dato zu keiner Beschlag- den Welpen berichtet, die am Hof der Geschäftemacherei mit wehrlosen
nahme der Hunde. Wir zeigten das des Züchters glücklich „umhertollen“. Welpen Vorschub leisten.

Welche Rolle spielt Tierarzt


Fritz S.?
Bettina S. ließ sich bei ihren Besuchen
auch die Impfpässe der Welpen
zeigen. Im Gespräch erfährt sie von K.,
dass Tierarzt Mag. Fritz S. die Welpen
direkt auf dem Hof impfen würde.
Trifft das zu, müsste der Veterinär
über die Zustände auf dem Hof
informiert sein, auch die winselnden
Zuchthündinnen in den Kastenständen
sind laut Frau S. weder überhör- noch
übersehbar. Wäre es da nicht seine
moralische und gesetzliche Pflicht
gewesen, derartige Missstände, die
ganz offensichtlich in krassem Wider-
spruch zum geltenden Tierschutz-
gesetz stehen, an die Behörden zu
Verängstigt und ohne Chance auf Sozialisierung kauern die Welpen in den melden? Hat Mag. S. in diesem Fall
ehemaligen Schweineboxen. bewusst weggeschaut oder hat Herr
K. gelogen, als er behauptete, die
Hunde würden auf dem Hof geimpft?
Wir werden es hoffentlich erfahren,
eine diesbezügliche Anfrage an Mag.
S. ist bereits unterwegs.

Sind Johann K.’s Geschäfte der


Bezirksbehörde Scheibbs schon
längst bekannt?
Frau S. recherchiert nicht nur
gründlich, sie informiert auch alle
zuständigen Behördenvertreter.
Telefonisch vereinbart sie einen
Gesprächstermin beim Amtsveteri-
när von Scheibbs, möchte aber am
Telefon die Daten des Angezeigten
nicht mitteilen, da sie befürchtet, Herr
K. könnte durch eine angemeldete
ü
54 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
REPORTAGE

Kontrolle vorgewarnt werden. Das


erzeugt offenbar Unmut und der
Amtstierarzt scheint vom Engage-
ment der Tierfreundin nicht sehr
begeistert. Als sie sich einige Tage
später zum vereinbarten Zeitpunkt
im Büro des Veterinärs einfindet,
erwarten sie zur Überraschung nicht
nur der Amtstierarzt, sondern auch
der Bezirkshauptmann und ein Jurist.
„Es wurde mir vom Bezirkshauptmann
mitgeteilt, dass meine Vorgangsweise
sehr seltsam sei und ich auch sicher
keine weiteren Auskünfte über das
weitere Schicksal der Welpen erhalten
werde“, erzählt uns Frau S.

Sie erfährt, dass man in der Zwischen-


zeit bereits recherchiert habe, um
welchen Züchter es sich handle, und
eine Kontrolle von Josef K. bereits
stattgefunden habe. Das würde
bedeuten, dass Josef K. den Behörden
kein Unbekannter ist. Wie ist es dann
möglich, dass eine „Schwarz-Hunde-
zucht“ unter solchen Bedingungen
nicht längst geschlossen wurde?

Steuerfrei und ungeniert


Dass Josef K. die Welpen ohne Rech-
nung oder Kaufvertrag verscherbelt, Laut eigener Aussage des „Züchters“ sollen die Mutterhündinnen die
mutet angesichts aller anderen Tat- ganze Zeit vom Decken bis zum Absäugen der Welpen in diesen ehemaligen
sachen schon wie ein Kavaliersdelikt Schweineboxen verbringen.
an. Interessant bleibt es trotzdem.

Foto: codepad
430 Euro pro Welpe und das bei drei
aktiven Zuchthündinnen, die mög-
licherweise zweimal jährlich belegt
werden. Und das alles, ohne als Züch-
ter gemeldet zu sein und natürlich
ohne dafür Steuern zahlen zu müssen.
Ein schönes Zubrot und hochgerech-
net auf Jahrzehnte, ein kleines Ver-
mögen, verdient auf dem Rücken aus-
gebeuteter Hunde. Wird der zustän-
dige Amtsveterinär endlich handeln
und Josef K. endlich das Handwerk
legen? Wir bleiben dran. Eine Anfrage
an die Bezirkshauptmannschaft wurde
bereits von WUFF gestellt.

Anm. d. Red.: Die Stellungnahmen


des Tierarztes von Josef K. sowie des
Amtstierarztes waren bis zum Redak-
tionsschluss noch nicht vorliegend.
Sie können diese – falls überhaupt
welche eintreffen – online oder in der
nächsten Ausgabe nachlesen. D
ü Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 55
REPORTAGE

Zwischen Prügel
und Pokalen
Von finsterer Vergangenheit eingeholt ...
EINE REPORTAGE Im Dezember 2014 wurden 18 Jagdhunde eines Züchters des Österreichischen
DER WUFF-REDAKTION
Kurzhaar­Klubs beschlagnahmt. Der Vorwurf: Jäger Alfred O. (73) aus
Engelmannsbrunn im Bezirk Tulln (Niederösterreich) soll seine Hunde seit vielen
Jahren schwerst misshandelt haben. Die darauffolgende Odyssee der Hunde
zwischen Tierheimen und privaten Pflegeplätzen aus der Jagdszene erhitzt die
Gemüter bis heute. WUFF berichtete bereits darüber (Ausgaben 3 und 4/2015).
Nun kam es zur ersten Gerichtsverhandlung. WUFF war dabei.

Unka hat sich zu einer echten Schönheit


entwickelt und wartet noch auf ihren
Traumplatz.

ü
56 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
REPORTAGE

F
ebruar 2015 – WUFF deckt auf:
Beschlagnahmte Welpen sind
wieder beim Züchter! Bereits
einige Tage nach der amtstierärzt-
lich erfolgten Beschlagnahme von
sechs erwachsenen Jagdhunden
sowie zwölf Welpen entbrannte eine
hitzige Debatte um das künftige
Schicksal der Hunde, denn der Züch-
ter und Jäger Alfred O. versuchte mit
anwaltlicher Hilfe Zugang zu seinen
wertvollen Zuchttieren und Welpen zu
erlangen. Der Druck der Jägerschaft
reichte letztendlich aus und die Tiere
wurden aus den Tierheimen abtrans-
portiert und auf diverse Privatplätze
von Bekannten und Jagdfreunden des
Herrn O. verteilt. Sechsmal wech-
selte bspw. eine Hundemutter mit
ihren Welpen innerhalb von vierzehn
Tagen den Pflegeplatz! Im Zuge dieser
undurchschaubaren Aktion gelang
es Alfred O. tatsächlich, vier Welpen
wieder in seinen Einflussbereich zu
bringen, auch wenn die Garage, in der
sie eingestellt wurden, im Eigentum
seines unmittelbaren Nachbarn Herrn
W. steht.

Obwohl die zuständige Behörde


versicherte, dass Alfred O. jeder Kon-
takt zu den beschlagnahmten Hun- Bereits kurze Zeit nach der amtstierärztlich erfolgten Beschlagnahme
den untersagt ist, trat dieser auf der befinden sich vier Welpen bereits wieder in der Hand von Züchter und Jäger
Homepage des Kurzhaar-Klubs ganz Alfred O.
offiziell als Verkäufer der vier Welpen
auf. Auch der Zwingername von Herrn
O. fand sich nach wie vor auf der
Empfehlungsliste des Zuchtklubs.

Aus den Fängen des Züchters von


WUFF freigekauft
Gerald Pötz und Andrea Specht
von WUFF vereinbarten daraufhin
inkognito einen Besichtigungstermin
bei Alfred O. und konnten so bewei-
sen, dass dieser tatsächlich über
die Hunde verfügte, sie zum Ver-
kauf anbot, mit ihnen hantierte und
den Kaufpreis entgegennahm. Kein
Wort darüber, dass die beiden noch
freien Welpen offiziell auf den Nach-
barn registriert waren, wohl um die
ahnungslose Behörde zu täuschen.
Vier Welpen befanden sich zu diesem
Zeitpunkt in der Garage, zwei waren
bereits von anderen Interessenten Mit Zimmerkumpel Janni versteht sich Unka wunderbar. Übrigens auch
reserviert und bezahlt. Die anderen Janni sucht noch ein Zuhause. Kontakt über WUFF.
ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 57
REPORTAGE

Ulf hat bei Hundefreunden mit


einem kleinen Rudel ein traum­
haftes Zuhause gefunden.

beiden, Ulf und Unka, wurden an Ort Nachts achtet er übrigens darauf, dass Medienberichte bei den engagierten
und Stelle von Pötz und Specht für es Frauchen und Herrchen im Bett Tierschützerinnen Helga Longin
insgesamt 1.600 Euro freigekauft nicht allzu kalt wird, laut Frauchen ist (Tierheim Bruck/Leitha) und Nina
und auf guten Pflegeplätzen unterge- er kuschelsüchtig. Für Ulfs Schwester, Zinn-Zinnenburg (Tierheim Krems)
bracht. Der vorherige häufige Orts- die bildhübsche Unka, hat sich leider gemeldet, darunter erstaunlich viele
wechsel nach der Beschlagnahme von bisher noch kein geeignetes Zuhause Jäger. Andrea Specht: „Es hat mir
einer Unterbringung zur nächsten, der gefunden. Sie wartet noch immer auf imponiert, dass doch etliche Jagd-
damit verbundene Stress und die Ver- ihren Traumplatz! kollegen den Mut und die moralische
abreichung der Schutzimpfung inmit- Stärke hatten, gegen Alfred O. aus-
ten des Durcheinanders führten bei Schuss ging nach hinten los zusagen. Im Zuge der Gespräche vor
Ulf zwei Tage nach dem Kauf zu einer In der Zwischenzeit hat eine erste dem Verhandlungssaal sowie in den
massiven Impfreaktion, die sogar sein Gerichtsverhandlung bezüglich Alfred Aussagen vor der Richterin zeigte sich,
Leben bedrohte. Im übrigen stimmten O. in Tulln an der Donau stattgefun- dass die brutalen Übergriffe von Herrn
bei Ulf die Papiere nicht mit der Num- den. Diese hatte der Jäger und Züch- O. bereits über Jahrzehnte in der
mer des implantierten Chips überein. ter sogar selbst in die Wege geleitet, Jagd- und Hundezuchtszene ein offe-
weil er offenbar von der Aufhebung nes Geheimnis waren. Offenbar ist die
Gleich zweimal großes Glück des Tierhalte- sowie Waffenverbotes Angst vor dem Beschuldigten sowohl
„Wir sind heute sehr froh, dass wir Ulf und damit seiner Rehabilitation über- im Ort als auch unter Kollegen so groß
freigekauft haben, denn ob Herr O. zeugt war. Doch der als Choleriker gewesen, dass Viele jahrelang lieber
die aufwändige Pflege und die hohen bekannte Mann hatte nicht damit wegschauten. Erst jetzt ist die Mauer
Tierarztkosten auf sich genommen gerechnet, dass seine Einschüchte- des Schweigens eingebrochen.“
hätte, wagen wir zu bezweifeln“, sagt rungstaktik nicht mehr aufging. Das
WUFF-Redakteurin Andrea Specht. Ulf Medieninteresse war groß, ebenso Schreckliche Details kommen ans
hat inzwischen bei einer WUFF-Lese- die Zahl der angereisten Zaungäs- Tageslicht
rin aus Deutschland ein wunderbares te. Insgesamt 17 Zeugen waren So schilderte während der Gerichts-
Zuhause gefunden. Die Hundemen- vorgeladen, darunter auch WUFF- verhandlung etwa Ing. Wolfgang-
schen Birgit O. und Peter H. sind aktiv Redakteurin Andrea Specht: „Die als Christian M., der die Causa Alfred O.
in der Rettungshundearbeit tätig und öffentlich angesetzte Verhandlung überhaupt erst ins Rollen gebracht
leben mit und für ihre Hunde. Ulf teilt begann gleich mit einem Knalleffekt. hatte, die schrecklichen Vorkomm-
Haus und großen Garten samt mehre- Der Anwalt des Züchters bestand nisse bei einer VGB (Vollgebrauchs-
ren Biotopen mit insgesamt fünf Art- plötzlich darauf, dass Pressevertreter hundeprüfung) des Tullner Jagdklubs
genossen, drei Cattledogs und zwei und Öffentlichkeit zum Schutz seines im Revier Pischelsdorf (Nieder-
Jagdhundmischlingen, nicht zu ver- Mandanten und dessen Umfeld aus österreich). Dort beobachtete er von
gessen die souveräne Hauskatze. Er dem Saal komplimentiert wurden. der Ladefläche seines Pickups aus
entwickelt sich großartig, macht sei- Einzig die Zeugen durften im Ver- Alfred O., der sich übrigens sogar
ner neuen Familie viel Freude, hält sie handlungssaal verbleiben.“ Meisterhundeführer nennen darf, wie
ordentlich auf Trab und wird in Kürze dieser mit dem Fuß brutal auf seinen
an seinem ersten Dummykurs teil- Jäger mit Courage und Herz Dt. Kurzhaarhund eintrat sowie mit
nehmen. Auch in der Rettungshunde- Die meisten Zeugen hatten einem Lederriemen schlug und dabei
gruppe ist er bereits mit Freude dabei. sich aufgrund der erschienenen schrie: „Wenn du net parierst, bring
ü
58 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
Foto: Bezirksblätter Tulln
REPORTAGE

i di um, du Kanaille.“ Herr M. stellte


den Prügeljäger sofort zur Rede und
meldete den Vorfall dem Vorsitzen-
den der Prüfungskommission, Konrad
Bratengeyer, der den Sachverhalt
abschwächte und Herrn M. auffor-
derte, keinen Wirbel um die Sache
zu machen. Von anderen Besuchern
der Veranstaltung brachte M. den
Namen des weithin bekannten
„Meisterhundeführers“ in Erfahrung.
M. zeigte Courage und wandte sich
per Mail an den Tullner Jagdklub,
dessen Geschäftsführer Ing. Roland
Jaggler das einzig Richtige unternahm: Wolfgang­Christian M. hat den Fall Alfred O. ins Rollen gebracht.
Alfred O. wurde als Hundeführer vom
Klub ausgeschlossen.
Welpen lebendig im Ofen entsorgt Ein ganzes Dorf jahrzehntelang in
Die brutalen Züchtigungsmethoden Vera M., die vor Jahren öfter beim Geiselhaft
des „Meisterhundeführes“ Tullner Jagdklub als Zuseherin Große menschliche Stärke zeigte ein
Ein anderer Jäger, Franz B., erzählte anwesend war, berichtete, dass Alfred Zeuge aus dem engeren Bekannten-
der Richterin von einem Vorfall, der O. ihr erzählt hätte, „unbrauchbare“ kreis von Alfred O., der nach eigenen
sich nach einer Jagdveranstaltung Welpen einfach in den Ofen zu wer- Angaben viele Jahre bei ihm ein- und
auf einem sogenannten Jagdwagen fen. Andere sollen lebendig verscharrt ausgegangen war. Die Ehefrauen sind
(einem offenen Anhänger) ereignete. worden sein. Aussagen, die übrigens befreundet, das machte die Entschei-
Als Herr B. zustieg, kam es in der auch von anderen Personen bestätigt dung für ihn sicher nicht einfach. Doch
Enge zu einem Geknurre und kurzen wurden. Und auch Gerald Pötz und Leopold L., ein ruhiger und besonnener
Zusammenstoß zwischen den Rüden Andrea Specht, die Ulf und Unka von Mann, hatte schon vor vielen Jahren
von B. und O. Obwohl die beiden ihm freigekauft haben, gegenüber Anzeige gegen Alfred O. erstattet,
Hunde schnell getrennt waren, hatte Alfred O. damit geprahlt, Wel- weil er die Brutalität seines Bekannten
begann Alfred O. mit dem Gewehrlauf pen, die ihm optisch nicht zusagten, nicht länger untätig mit ansehen konn-
auf seinen Rüden einzustechen. Als gleich „weggeräumt zu haben“. te. Das Heulen hätte man im ganzen
ihn die übrigen Jäger aufforderten
aufzuhören, stach er noch massiver
auf seinen Hund ein, obwohl dieser
Foto: Bezirksblätter Tulln

bereits vor Schmerzen schrie und sich


in eine Ecke geflüchtet hatte. Herr
B. sprang dazwischen, da er, wie er
aussagte, Angst hatte, die Rippen des
malträtierten Hundes würden gleich
brechen. Daraufhin wurde er selbst
von Alfred O. attackiert.

„Der Alfred hat zwei Gesichter“, sagte


B. über seinen langjährigen Jagdkolle-
gen und: „einerseits einer der besten
Züchter mit viel Fachwissen, doch
wenn es Klick gemacht hat, dann hat
er furchtbare Dinge getan. Ich hab
gewusst, wenn ich dazwischen gehe,
wird er seine Rage an mir auslassen.“
Herr B. berichtete auch, dass seine
Hündin, die er als Welpe von Alfred O.
gekauft hatte, Menschen gegenüber
generell keine Angst zeigte, jedoch Die beiden engagierten Tierschützerinnen Helga Longin (re., Tierheim
noch Jahre später beim Anblick von O. Bruck/Leitha) und Nina Zinn­Zinnenburg (li., Tierheim Krems) haben sich
vor Angst unter sich urinierte. über Monate für das Wohl und die Rettung der 18 Hunde eingesetzt.
ü Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 59
REPORTAGE

Ort gehört, wenn O. seine Hunde die Zeugen geschilderten Sachlage: so leicht nichts verborgen, schon gar
wieder einmal verprügelt hätte, sagt Das Tierhalteverbot bleibt aufrecht. nicht über Jahrzehnte. Übrigens haben
er, doch keiner traute sich, etwas zu Nun droht auch O.´s Gattin, die sich wir aus dem Kurzhaar-Klub erfahren,
unternehmen. Leopold L. traute sich – vor Gericht der Aussage enthalten dass Alfred O. jetzt angeblich doch
den Kontakt zu Alfred O. brach er ab. hat, ein Verfahren. Sie soll ebenso mit noch aus dem Klub ausgeschlossen
einem Tierhalteverbot belegt werden, und über ihn ein Zuchtverbot ver-
Eiskalte Strafduschen bei Minus- um zu verhindern, dass O. über den hängt worden sein soll. Ein Züchter mit
graden Umweg Ehefrau wieder mit Hunden behördlichem Hundehalteverbot, das
Unvorstellbar grausame Bestrafungs- Kontakt haben könnte. wäre ja wohl ziemlich einzigartig, auch
methoden kommen ans Licht, wie für diesen Klub. Da musste sogar der
Josef Sch., ebenfalls Waidmann, Wo bleiben die Dachverbände? Kurzhaar-Klub seine offensichtliche
erzählt. „Unfolgsame“ Hunde wurden Während der Tullner Jagdklub reagier- „Vogel-Strauß-Politik“ kurz aufgeben.
so kurz „aufgehängt“, dass sie sich te und sich von Alfred O. klar distan- Wenig überraschend allerdings: Eine
beim Versuch sich hinzulegen stran- zierte, fühlen sich der Kurzhaar-Klub diesbezügliche Meldung findet sich
guliert hätten, andere wurden bei ebenso wie der Österreichische Jagd- auf der offiziellen Homepage bis
Minusgraden mit eiskaltem Wasser gebrauchshunde-Verband beschä- Redaktionsschluss leider nicht.
übergossen und im Hof angebun- menderweise nach wie vor nicht
den. „Da musst nur aufpassen, dass angesprochen, derlei Ausbildungsme- Wofür garantieren Rasseklub und
Du ihn rechtzeitig wieder reinholst thoden unter ihren Clubmitgliedern Jagdgebrauchshunde-Verband
bevor er erfroren ist“, soll Alfred O. zu offiziell zu verurteilen und zu ahnden. eigentlich noch?
ihm gesagt haben. Auch im Sommer Eine bereits vor Monaten erfolgte Es stellt sich die berechtigte Frage:
funktionierte das Anbinden im Hof, WUFF-Anfrage beim Kurzhaar-Klub Welchen Zweck erfüllen Rassever-
allerdings in der prallen Sonne auf bezüglich Alfred O. blieb de facto bände, deren Zuchtstätten Qualitäts-
glühendem Beton! Alfred O. kommen- unbeantwortet, ein paar inhaltslose standards weder in der Haltung
tiert die Aussagen bei der Gerichts- Sager, das war‘s. Sinngemäß: Man noch im Umgang mit den Hunden
verhandlung nur selten, Reue ist ihm habe von nichts gewusst, es sei nichts überprüfen und garantieren können?
dabei nicht anzusehen. Manchmal bekannt und man hätte deshalb auch Warum so viel Aufhebens machen
schüttelt er den Kopf, WUFF-Redak- keinen Handlungsbedarf gesehen. Wer über Welpenkauf bei ausländischen
teurin Andrea Specht droht er sogar die ohnehin überschaubare Jagdhun- Züchtern, wenn unsere heimischen
mit einer Anzeige. dezucht-Szene kennt, weiß, da bleibt ohnedies keinen Kontrollen unterliegen,

Zuchtwart nicht an Tierhalte-


verbot interessiert
Einzig Zuchtwart Johann E., ein guter
Bekannter von Alfred O. und eben-
falls als Zeuge geladen, schien nicht
daran gelegen, mit seiner Aussage
das Tierhalteverbot gegen Alfred O.
zu untermauern. Das verwundert
wenig, denn auch diesbezügliche
Anfragen der WUFF-Redaktion an den
Kurzhaar-Klub wurden abgeschmet-
tert. An einer Klärung scheinen die
Funktionäre offenbar nicht sonderlich
interessiert. Doch angesichts der
erdrückenden Beweislast fiel E.´s Aus-
sage ohnedies nicht ins Gewicht. Übri-
gens wird Alfred O. mit einer weiteren
Anzeige rechnen müssen. Er hatte
versucht, Zeugen einzuschüchtern
und zu beeinflussen, dies sogar noch
direkt vor dem Verhandlungssaal.
Einem Zeugen ließ er angeblich durch
seine Ehefrau ausrichten, er solle der
Richterin sagen, dass er sich an nichts
erinnern könne. Richterin Christine Alfred O. (links im Bild) zeigte während der gesamten Verhandlung keine Reue
Trixner entschied aufgrund der durch für seine Taten.
ü
60 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
REPORTAGE

und wohlgemerkt, wir sprechen hier Und wieder herrscht Schweigen hat die medizinische Versorgung
nicht nur von zu erfüllenden opti- im Walde oberste Priorität. Nicht nur, weil das
schen Rassekriterien, sondern von Wolfgang-Christian M. lud den gelebte, waidmännische Praxis ist,
menschlichen! Wer seine Hunde Präsidenten des Österreichischen sondern weil Jagdhunde heute in den
misshandelt, der hat in einem Rasse- Jagdgebrauchshunde-Verbandes, Familienverband integriert sind.“
klub keine Berechtigung. Und selbst ebenso wie andere Präsidiumsmitglie-
wenn nur der Vorwurf derartiger der übrigens zum Verhandlungstermin Wenn es nur im wirklichen Leben
Übergriffe im Raum steht, ist es die in der Causa Alfred O. nach Tulln ein. auch so wäre ...! D
Pflicht der Klubs, derartigen Vor- Aus Krankheitsgründen bzw. beruf-
würfen unverzüglich nachzugehen. lichen Verpflichtungen konnte leider
Wegschauen oder sich darauf zu keiner der Herren anwesend sein. HINTERGRUND
berufen, dass man da nichts machen M. verfasste daraufhin ein Mail, das er Viele Fragen und keine Antworten
könne, ist weder eine Rechtfertigung an verschiedene Adressen versandte
noch dazu geeignet, Vertrauen zu (siehe Kasten auf dieser Seite). Vor- Anfrage von Herrn Wolfgang-
Christian M. (der den Fall Alfred O.
wecken. Und um Vertrauen geht es weg, eine Antwort hat Herr M. bisher
durch eine Anzeige ins Rollen gebracht
auch, wenn Menschen sich auf der von keinem erhalten, auch nicht vom hat) vom 17. April 2015 an den
Homepage eines Rasseclubs nach Präsidenten des Österreichischen Präsidenten des österreichischen
geeigneten Zuchtstätten erkundigen. Jagdgebrauchshunde-Verbandes, Jagdgebrauchshundeverbandes und
Vertrauen darauf, dass die Zuchttiere Meisterführer Johannes Schiesser, der in Kopie an weitere Personen. Den
dort vorbildlich gehalten, einwandfrei in der Österreichischen Hundezeitung Adressaten war es nicht wert, darauf
behandelt und im Falle von Welpen wie folgt zitiert wird: „Die Beziehung zu reagieren, uns aber sehr wohl, sie
abzudrucken:
kompetent sozialisiert und optimal auf zwischen dem Jäger und seinem Hund
ihr neues Zuhause vorbereitet werden. ist eine ganz spezielle, kamerad-
Sehr geehrter Herr Präsident
Wenn Klubs solch selbstverständliche schaftliche, sie bilden ein Team. Dem Schiesser!
Kriterien nicht mehr garantieren kön- Hund widmet der Jäger höchste Auf- Sehr geehrte Damen und Herren!
nen oder wollen, dann haben sie ihre merksamkeit, und sollte sich ein Hund Sehr geehrte Waidkameraden!
Berechtigung wohl längst verloren. bei der Arbeit im Revier verletzen,
... Auf Ihrer Homepage kann man
die Aufgabe des österreichischen
Jagdgebrauchshundeverbandes ent-
nehmen. Zitat: „Oberstes Ziel und
Hauptzweck dieses Verbandes ist die
Förderung und Verbreitung aller von
der FCI anerkannten Jagdhunderas-
sen. Weiters deren Abrichtung und
jagdliche Führung, in Zusammenarbeit
mit allen jagdkynologischen Verei-
nen, sowie jagdlichen Organisationen
unseres Landes zu pflegen, zu über-
wachen und zu unterstützen.“
Ich hoffe, Herr Präsident Schiesser,
dass Sie als oberste Instanz nun, um
das saubere Image der Jägerschaft
nicht zu beflecken und speziell im
Umgang mit unserem besten Freund,
dem Jagdhund, aufrecht zu halten, zu
pflegen und weiterhin der Öffentlich-
keit zugänglich zu machen, in dieser
Angelegenheit eindeutig und öffent-
lich Stellung beziehen und weitere
Schritte einleiten, damit ein solches
grauenhaftes tierquälerisches Ver-
halten eines sogenannten „Meister-
hundeführers“ in Zukunft nicht mehr
vorkommt. Ich denke, es ist traurig
genug und nicht waidgerecht, dass
dieses Leid der Hunde jahrelang hin-
genommen und nichts unternommen
wurde!
Unka hat sich zu einer wunderschönen und wesensfesten Hündin entwickelt. Wolfgang-Christian M.
Sie wartet noch auf ihren Traumplatz. Kontakt über WUFF.
ü Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 61
TIPPS & TRENDS

NEUER LOOK – HÖCHSTE QUALITÄT


Die Happy Dog Fleisch Pur Dosen sind ein werden ausschließlich aus schlacht- Die Qualität, der Sie vertrauen können:
Alleinfutter für ausgewachsene Hunde frischen Tieren hergestellt und sie sind Alle Dosen werden ohne Getreide, ohne
mit 100% tierischem Protein. Die hoch- jetzt im neuen Design im gut sortierten Soja, ohne Zucker und ohne Konser-
wertige Nassnahrung wird in Deutsch- Fachhandel oder im Happy Dog Shop vierungs- und Farbstoffe hergestellt.
land produziert und ist ideal bei Allergien, www.shop.happydog.de erhältlich. Dafür steht Happy Dog Inhaber Georg
zum Barfen oder Mischen. Die Dosen Müller persönlich ein. Happy Dog Fleisch
Pur Dosen gibt es in sechs Sorten:
Truthahn Pur, Rind Pur, Lamm Pur,
Wild Pur, Büffel Pur und Ente Pur.
Alle Dosen sind in 200g (UVP 1,49 Euro),
400g (UVP 2,29 Euro) oder 800g
(UVP 3,99 Euro) erhältlich.

Bei Fragen rund um die Ernährung des


Hundes beraten Sie die Experten und
Tierärzte im Happy Dog Service gerne
kostenlos unter
Telefon +49 8234 9622-418 oder
E-Mail service@happydog.de

HUND IST HUND – AM 11. JULI 2015 IN KÖLN HEUMARKT


Wie bereits 2013 und 2014 findet im Juli Run haben im letzten Jahr knapp 1000
wieder der weltweite Aktionstag gegen Teilnehmer aus ganz Deutschland mit
die Rasselisten statt – der Anti-BSL (BSL Ihren Hunden teilgenommen! In diesem
Breed specific legislation). Die Veranstal- Jahr rechnen wir mit einem erneuten
tung wurde 2012 am 1. Todestag von Teilnehmerrekord!
Lennox (http://www.savelennox.co.uk)
– dem in Belfast getöteten Familienhund Parallel findet auf dem Heumarkt ein
der Familie Barnes – ins Leben gerufen. Hundecasting einer Agentur für Film-
Wir finden Rasselisten hundsgemein und hunde statt und die Band „Muddy Sand“
zeigen dies wieder mit Herz und Seele tritt auf der großen Bühne wieder für
am 11.07. bei „Hund ist Hund“ in Köln. unsere Hunde auf. Moderiert wird das
Ganze von Simone Sombecki, der Mode-
Eröffnet wird „Hund ist Hund“ mit einem ratorin von „Tiere suchen ein zu Hause“
Tiergottesdienst auf dem Heumarkt in (WDR ), die ein ganz großes Herz für
Köln, an den sich dann der Run durch die unsere Listenhunde hat.
Kölner Innenstadt anschließt. An diesem

„FEIN GEMACHT“ – DIE BELOHNUNG FÜR VIERBEINIGE FEINSCHMECKER


Der Tiernahrungs-Experte MERA bietet Hundekekse ein idealer Snack für die können, sind auf der Verpackungsrück-
seit neuestem in seinem Meradog- Erziehung oder als kleine schmackhafte seite von der Meradog Hundeschule
Sortiment auch die Genießer-Snacks Belohnung für zwischendurch. spielerische Trainingstipps aufgeführt.
„Meradog Fein gemacht Backwaren“ Die Produkte sind ausschließlich im
und die getreidefreien halb-feuchten Damit die Hunde nach Kommandos wie stationären und Online- Fachhandel
(semi-moist) Artikel „Meradog pure „Männchen machen“, „Pfötchen geben“ erhältlich.
Fein gemacht Soft Snacks“ an. Mit den oder „Slalom laufen“ belohnt werden
Produktneuheiten präsentiert MERA
abwechslungsreiche Snacks, welche für
die Erziehung oder einfach zum Ver-
wöhnen ideal geeignet sind. Die „Mera-
dog Fein gemacht Backwaren“ sind ein
köstlich-frischer Ofengenuss, der nicht
nur wie selbst gebacken aussieht, son-
dern auch genauso schmeckt. Hergestellt
nach den neuesten wissenschaftlichen
Erkenntnissen und speziell auf die Vorlie-
ben von Hunden abgestimmt, sind diese
ü
62 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
FREIZEIT & FUN

LESER-SCHNAPPSCHÜSSE
Schicken Sie Ihren Schnappschuss an: WUFF, KW Schnappschuss, Nerongsallee 48, D-24939 Flensburg,
oder per E-Mail an schnappschuss@wuff.de (jpg-Format, in Originalgröße – nicht verkleinern!)
Die Gewinnerin aus Heft 6/15 ist Frau Christine Schmid.

Der originellste Schnappschuss


gewinnt ...

… ein superkuscheliges Kissen


von Handdoek (www.handdoek.de)

„Chira, unser Blumenmädchen!“ Zusammen essen macht mehr Spaß! Einsenden und gewinnen ...
Barbara Chuchlik, per Mail Dagmar Rom, Bruck/Mur … mit dem WUFF-Schnappschuss-
Gewinnspiel

Bayar und Nelly beim Spielen. „Jetzt beweg’ dich doch endlich!“ „Uuups, runtergerutscht!“
Isabelle Weinmann, per Mail Sonja Widmann, Linz Fam. Ambros, Prottes

ü Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 63


FREIZEIT & FUN

WUFF-Rätsel-Gewinnspiel
Das richtige Ergebnis-Wort auf eine Der Gewinn:
Postkarte schreiben und einsenden an: Martin Rütters neue Live-CD
WUFF Gewinnspiel, Nerongsallee 48, „nachSITZen“
D-24939 Flensburg – oder per E-Mail an: Auf Martin Rütters neuer Live-CD
gewinnspiel@wuff.de (die Teilnahme „nachSITZen“, die am 15. Mai erschienen
am WUFF-Gewinnspiel ist nicht an den ist, lädt er zum ganz speziellen Herrchen-/
Kauf von WUFF gebunden!). Frauchen-Sprechtag. Damit wir end-
lich kapieren, was in der Beziehung von
Aus allen richtigen Einsendungen Mensch und Hund wirklich abgeht …
bis 28. Juli 2015 (Posteingang)
wird der Gewinner ausgelost Wer dieses Mal nicht gewinnt,
(der Rechtsweg ist ausgeschlossen). kann es im nächsten Heft von neuem
Der Name des Gewinners wird in der versuchen oder dieses Produkt im
übernächsten Ausgabe veröffentlicht. Handel erwerben.
„… … Terrier” (engl.- Hausteil „Clicker- ausrei- 5 Verdros- Initialen v. Studierend
schott. Hunderasse Papst” chend senheit Newton Kurz- bzw
mit pfeffer- und senf- (Prof. Dr. Form von mangel- haartyp (2
„… … Terrier” (engl.- Hausteil kornfarbenem Fell)
„Clicker- ausrei- Martin) 5 Verdros-
haltenInitialen v. Studierender, Abk.
haft, Abk. englisch)
schott. Hunderasse Papst”
schützt chend 8 senheit Newton Kurz- bzw. Glatt- 7 Kürzel für
Terrier” (engl.- Hausteil
mit pfeffer- „Clicker-
und senf- zus. ausrei-
(Prof. Dr.
mit 5 Verdros-
Form von Initialen v. mangel- Studierender, Abk. haartyp (2 Wörter, Schnell-
Hunderasse Papst” chend senheit
„… … kornfarbenem
fer- und senf-
Terrier” (engl.-Fell)
(Prof. Dr.
Hausteil Martin)
der Unter-
„Clicker- ausrei-
halten 5
Newton haft, Abk.Initialen
Verdros- Kurz- bzw.
v. Glatt- englisch)
Studierender, Abk. straße
benem Fell)schott. Hunderasse
schützt Martin) Papst”wolle vor
Form
8von chendmangel-
haft, Abk.
senheit haartyp (2 Wörter,
Newton
englisch) 7 Kurz- für 14
Kürzelbzw. Glatt-
mit pfeffer- und senf-
zus. mit (Prof.Kälte und
Dr.halten Hundehüt-
Form von mangel- haartyp
Schnell-(2 Wörter,
Gebiet reicheren Groß- 2
kornfarbenem
der Unter- Fell) 8 Nässe
Martin) te, engl. haft, Abk. Kürzel für 14
7 Pflanzenwuchses
englisch) in macht
t Initialen v.
halten Schnell- straße
wolle vor Tiroler Wüsten- o. Trocken- Stelzvo-
er- schützt 8
Caruso Alpental straße 7 gebietenKürzel für 14gel
or zus. mitKälte und Hundehüt- Gebiet reicheren Groß- 2 Schnell-
nd Nässe
der Unter- te, engl. 3 Vermittler wolfsartig
Pflanzenwuchses in macht Komman-
Hundehüt- Gebietvon
reicheren
Ge- Groß- 2 straße do an den
Initialente,
wolle vor v. engl. Tiroler Pflanzenwuchses macht Wüsten- o. Trocken- Stelzvo-
schäften, in Hund
n v. Caruso Tiroler
Kälte und Alpental Wüsten- o. Trocken- gebieten gel
Nässe Alpental
Hundehüt- Vertreter
gebieten
Stelzvo- Gebiet reicheren Groß- 2
3 te, engl. Vermittler
Horn… Hilfsmittel wolfsartig gel
Pflanzenwuchses in macht11 Komman-12 Vorsilbe
3
Initialen v. Vermittler
Tiroler von
(Dumm-wolfsartig
Ge- bei d.Hun- Wüsten- o. Komman-
Trocken- Stelzvo- do an den
Caruso von Ge- schäften,
kopf, ugs.) deerzie- gebieten do an den Hund
schäften, Alpental Vertreter hung Hund
gel
kl. feinna-
3 Vertreter Vermittler
sige Hun- wolfsartig Komman-
Horn… Hilfsmittel von Ge- Abk. f.Um- 6 11 …föhre Zwielaut 12
Buchsta- Herstel-
Vorsilbe 15 Konser-
Hilfsmittel
(Dumm- bei d.Hun- de z.Wild- 11
weltgut- 12 Vorsilbe
(Latsche) be zwi- 15 lungs- do an den vendose,
- beikopf,
d.Hun- schäften,
schwein- achteraus- schen Pi nummer, Hund
ugs.) deerzie- englisch
s.) deerzie- Vertreter
jagd schuss u. Sigma Abk.
kl. feinna-
hung hung
na- 11 12 15
Horn…sige Hun- Hilfsmittel
6 1 griech.Vorsilbe 10
un- Abk. f.Um-
(Dumm-
Abk. f.Um-
6bei d.Hun- …föhre Zwielaut Buchsta-…föhre Zwielaut
Herstel- Buchsta- Herstel-
Konser- Konser-
Göttin d.
ld- de z.Wild- weltgut-
weltgut-
kopf, ugs.) deerzie- (Latsche) be zwi- (Latsche) lungs- be zwi- lungs-
vendose, vendose,
n- schwein-
achteraus- achteraus- schen Pi nummer, schen Pi nummer, Herdes
jagd hung schuss englisch englisch
kl. feinna-
schuss u. Sigma Abk. u. Sigma Abk.
sige Hun- 6 Wochen- festver- Zwielaut Buchsta-
…föhre 16 Herstel- 4 Autokenn- in das,
1 de z.Wild- 1 Abk. f.Um-
tag griech.
zinsliche griech. 10 10Konser- zeichen v. umgangs-
weltgut- (Latsche)
Göttin d.
Wertpa- be zwi- Göttin d.lungs- vendose, Regens- sprachl.
schwein- achteraus- schen Pi nummer,
jagd piereHerdes Herdes englisch burg
schuss u. Sigma Abk.
13 schwarze
n- 1
festver-
Wochen- festver- 16 16 4 4 in das,
Autokenn-
griech. Autokenn- in das,10
Ohrfran-
zinsliche zeichen v. umgangs- sen des
tag
Wertpa-
zinsliche Göttin d.
Regens- sprachl.
zeichen v. umgangs-
Wertpa- Kooikers
Regens-
piere burg Herdes sprachl.
piere burg
13 schwarze 9
Wochen- 13 festver- Ohrfran- 16 schwarze 4 Autokenn- in das, 9
tag zinsliche sen des 1 Ohrfran-
2 3 4 5 6 zeichen
7 v. 8
umgangs- 9 Lösung aus dem letzten WU
Wertpa- Kooikers sen des Regens- sprachl.
Kooikers ADAM
H S BB C
piere burg
M AADAM
N C H E S T ER A
13 schwarze R N H E
9 L P DU F T
1 2 3 4 5 6 7 8 Ohrfran-
9 10 11 12 Lösung
13 aus dem
14 letzten
15 WUFF:
16 D A N F A E US T E
1 2 3 4 5 sen6des 7 8 9 Lösung aus dem letzten WUFF:
Kooikers H S B B C S A U N IT R U
M A N C H E S T E R A V HI S S
O S CADAM
H L I N G E N F E R
B B C
R N H E L P D U F TMS AP NU CRH E S T E R H A Z U A EM I R
10 11 12 13 AMV E I NST OA
Die14Buchstaben
15 16
der Lösungszeile ergeben
D A N– richtig
F A E eingesetzt
U S T ER N –BeineAE L
H speziell
P D U F T S UPGU RB
L P
L I C
A V A
KW E C H
Die Buchstaben der1 Lösungszeile
2 10 3 ergeben
11 4 12– richtig
5 13 eingesetzt – 6 14 7 15 816 S 9 A U N I T R U S Lösung
N aus
Lösung dem letzten
aus dem letzten WUFF:
WUFF:
ausgebildete Einsatzgruppe. S C H L I N G E N F E R T I G
D A N
F A E U S B A T E
eine speziell ausgebildete Einsatzgruppe. S A U N BI
BT UM S
A S TNI N O N A P O L E T
R
H A Z U A E M I R H O DSE C
M E N T A L P A V MSAACSNHECL HI EN SG TE EN
R R TI S
V I GOF A
E
Buchstaben der Lösungszeile ergeben – richtig eingesetzt – eine speziell U G B L I C KW E CR HNHS AEHZLE LU PA DE
UM S OP D
U EFI T
R R
ebildete Einsatzgruppe. 10 11
Die Buchstaben der Lösungszeile 12 13
ergeben 14
– richtig 15 16
eingesetzt –Meine
A S T speziell
M E NNT A FL A EP U S
I N O N A P O L E TDAUA
NGO B L I C K W
A A S EB ATV E
S A U N I T H S
U S E LNE R
C
ausgebildete Einsatzgruppe. S C
MHA SL TII N
N OG N
EA E TRATN O
N P OFL E I G
H A Z U A E M I R O D E
M E N T A L P A V A S E
Die Buchstaben der Lösungszeile ergeben – richtig eingesetzt – eine speziell U G B L I C KW E C H S E L
Gewinnerin
ausgebildete aus Heft 5/15:
Einsatzgruppe.
Jutta Gößling aus Enger M
MAAS
STT II N
NOO N
NAAP
POO LL E
ETTA
ANNO
O

ü
64 | Hundemagazin WUFF 7-8/2015
VORSCHAU AUF HEFT 9/15 Impressum
Kontakt
Hundemagazin WUFF
AB 5. AUGUST 2015 IM GUT SORTIERTEN ZEITSCHRIFTENHANDEL Laimbach 20
D-85391 Allershausen
Tel.: +49 8166 99355 93
Fax: +49 8166 99355 94
info@wuff.de
Redaktion
Iris Strassmann
Nerongsallee 48
D-24939 Flensburg
Tel./Fax: +49 461 51386
strassmann@wuff.de

Foto: Africa Studio


Foto: Di Studio

Herausgeber / Chefredaktion
Dr. Hans Mosser | mosser@wuff.de
Lektorat
Iris Strassmann
Grafik & Layout
DIAGNOSTIKER HUND: DER BANDSCHEIBEN- HUNDEKNIGGE: Claudia Kurz Mediengestaltung
DOKTOR AUF VIER VORFALL BEIM HUND BENIMMREGELN Abo- und Leserservice
Monica Sterle | service@wuff.de
PFOTEN Herrn Meier hat es erwischt! FÜR HUNDEHALTER
Anzeigenverkauf
Der Hund war immer schon Aus aktuellem Anlass berich- Die Akzeptanz gegenüber Christiane Schober
mehr als nur ein Haustier für tet Tierärztin und WUFF- Hunden sinkt in der heutigen schober@wuff.eu
seine menschlichen Partner. Autorin Sophie Strodtbeck Zeit zunehmend, vor allem in Tel. +49 8166 99355 93
In den letzten Jahrzehnten in der nächsten Ausgabe Ballungsräumen. Aber auch das Medieninhaber/Verlagssitz/
haben sich die Bereiche, in über Bandscheibenvorfälle Benehmen von Hundehaltern Österreich-Redaktion
Petmedia Verlagsgesellschaft m.b.H.
denen Hunde eingesetzt beim Hund. Erfahren Sie, was gegenüber anderen Hunde- Großrassberg 11
werden, um ein Vielfaches die Ursachen sind, wie die haltern lässt oft zu wünschen A-3034 Maria Anzbach
erweitert. Als Wachhunde, Symptome aussehen, welche übrig. Konfrontationen mit Tel. +43 2772 558110
Therapiehunde, Rettungs- Therapien es gibt, wann eine Familien mit Kinderwagen, Fax +43 2772 558114
redaktion@wuff.at
hunde oder Spürhunde lassen Operation nötig ist und nicht Joggern oder Radfahrern sind
Vertrieb
sie ihre außergewöhnlichen zuletzt, ob Beaglerüde Meier ebenfalls an der Tagesordnung. PARTNER Medienservices GmbH
Sinnesorgane für den Men- die Operation gut überstanden Meist liegt es einfach nur an 70597 Stuttgart
schen arbeiten. Mittlerweile hat, wieder wohlauf ist und mangelnder Rücksichtnahme Tel. +49 711 7252-227
gibt es auch schon Epilepsie- sein weißes Fähnchen wieder oder Respektlosigkeit. Lesen Autoren dieser Ausgabe
oder Diabeteswarnhunde. in den Wind hängen kann. Sie im nächsten Heft die Yvonne Adler | Thomas Baumann |
Anna Hitz | Karin Joachim |
Sogar Krebs und andere wichtigsten Benimmregeln für Dr. Hans Mosser | Gerald Pötz |
Krankheiten können sie Hundehalter. Prof. Dr. Irene Sommerfeld-Stur
erschnüffeln. Mehr zu diesem Coverfoto | Bildagenturen
spannenden Thema von Sylke ots-photo / Fotolia
Schulte. Erscheinungsart/Preise
t
or trä
WUFF® erscheint monatlich
s s e p (11 x jährlich). Das Einzelexemplar
Ra 9/15: kostet ¤ 3,90. Das Jahresabonne-
W U FF am
ment kostet ¤ 42,80 im Inland

e r S ealyh (inklusive Versand im Schutz-


D er
umschlag und Online-Abo).
Terri

RASSEPORTRÄT Für unverlangt eingesandte


IN DER NÄCHSTEN Materialien kann keine Rücksende-
WUFF-AUSGABE: garantie übernommen werden.
Namentlich gekennzeichnete Artikel
Der Sealyham Terrier sowie Leserbriefe u.ä. Formen der
Meinungsäußerung geben die per-
Haben Sie ein sönliche Ansicht des Autors wieder
und müssen nicht mit der von WUFF
Rasseporträt versäumt? übereinstimmen. Wir behalten uns das
Sie können die jeweilige Recht vor, eingesandte Texte, Bilder
Ausgabe unter und sonstige Materialien auch auf
www.wuff-shop.com unseren Websites zu veröffentlichen.
nachbestellen. Alle Inhalte sind urheberrechtlich
Abonnenten können geschützt und dürfen weder abge-
druckt noch vervielfältigt werden
die Porträts auch – auch nicht auszugsweise. Zuwider-
online nachlesen. handlungen werden rechtlich verfolgt.

ü
Hundemagazin WUFF 7-8/2015 | 65
Ihr WUFF Vorteils-Abo mit Gratis-Prämie!
DREI ÄLTERE ScanIT24.com HUNDEMARKE
WUFF-AUSGABEN MIT QR-CODE U. ORTUNG
DAS
HUNDEMAGAZIN
03/2014 € 3,90 . Fr 6,90

UNABHÄNGIG – KRITISCH – INFORMATIV

Verlagspostamt A–3034 Maria Anzbach (Autriche)


PVSt, Deutsche Post AG, Entgelt bezahlt, Y-41864
Wenn noch WUFF-Aus- Der QR-codierte Hals-
IN
S EM
DIE GROSSE WUFF-LESERUMFRAGE
AGAZ 0 .
3,9
Fr 6,90
HU ND 14 €
DA
02/20 Mitmachen und Gewinnen!

DIE GEFÜHLSWELT
64
iche)
Y-418

TIV
(Autr

gaben in Ihrer Sammlung bandanhänger (im Wert


OR MA

DER HUNDE
ch lt,

– INF
lt bezah
Anzba

ITI SC H
Entge
Maria

– KR
AG,

IG
34

E
HÄ NG
A–30

UN ABH
Post

LI
UN AB DIE REIZSCHWELLE ÄN GIG
che
tamt

zialin der Mehrhunde-


COL
, Deuts

– KRI
gspos

fehlen, dann ist diese von 24,99 Euro) mit


oten
TIS CH DAS
HUN
PVSt
Verla

– INF DEM

em-P haltung 04/201 AGA ZIN

DER
THEM ORM
ATI V 4 €
Probl
3,90
Mens EN
ch-H -SPECI
. Fr

R d mit
6,90

O
VORGESTELLT und- AL
B
Sup
er hun
LL E
Galgo Español ERZI
Bind
ung

Aboprämie genau das Ortungssystem hilft, wenn


E vs. Ko EHUNG

che)4
NQU

t, Y-4186
Porträt

ch (Autri
H R E aining nditi

t bezahl
onier
G E FA

Anzba
detr ung

Entgel
-Hun

4 Maria
TV DR.
STA
AG,
he A–303
EN Übmm
du NLEY
Post

Richtige für Sie. Wählen der Hund verloren geht.


er in
H A LT nger
- e te
Hulli CO Deutsc
sposta
mt

V E Rsterelkö
lurp nd …e un RE N
geent
Verlag
PVSt,

tiefrd
Vo d
VORG
WS ESTE
DRE “ LLT

Sie 3 ältere Hefte, die Sie Der QR-Code ist mit jedem
G E N htig
J Ü R kel-süc
RATGEB
ERZIEHUER RAINING
act MAULKORB-TAlltag
NG
„D
Porträ

Tipps für den

gratis zu Ihrem WUFF-Abo gängigen QR-Scanner am


Hute
Un ndrn
efeh
reun
medl
n iche
E
EIN g
R L Allta
DEENr den
ER
RAZI
TG GENT

erhalten. Bitte senden Sie Smartphone lesbar. Sobald


EH
NH
EBU
ER LEM
ZIE
NG
RATIEHU
ERZ
NG
GEBER A ps
fü AN IM

Terr Tip FRAC


D Siecrot
K:

tish ein E-Mail mit den gewünsch- der Finder des Tiers den Code
ten Heften an service@wuff.de. scannt, werden Ort und Zeitpunkt
Ansonsten erhalten Sie automatisch des Scans automatisch per Mail an
die letzten 3 Ausgaben vor Beginn Ihres Abos. den Halter übermittelt. Infos unter www.scanit24.com.

HERZ-
JOTTI LEUCHTANHÄNGER
PFLEGEBALSAM Der Herz-Leucht-
Mit natürlichen anhänger für das
Inhaltsstoffen Halsband bietet
Propolis, Jojobaöl, Sicherheit durch
Carnaubawachs Sichtbarkeit im
und echtem reinem Straßenverkehr
Bienenwachs. Zur – speziell in den
Pflege rissiger und Wintermonaten.
empfindlicher Pfoten, Diese Leuchtanhänger
sowie von Nase, Liegestellen sind unübersehbar. Die
und spröder Haut. Ohne Farb-, Farbe ist leider nicht wählbar.
Parfum,- und Konservierungsstoffe.
www.jotti.de

# Illustration: Roman Dekan

Abo für Sie – oder als Geschenk


Ich bestelle 1 Jahr WUFF* (11 Ausgaben) ab der Ausgabe zum derzeit gültigen Abopreis von ¤ 42,80
(in Österreich und Deutschland inklusive Versand) und dazu eine Gratis-Prämie.
Und jetzt NEU zum WUFF-Abo: Gratis WUFF-Online-Abo und Vollzugriff auf das gesamte Online-Artikelarchiv
Bestellservice: mit komfortabler Suchfunktion
Bitte Prämie Ihrer Wahl ankreuzen: Hinweis: Ein Geschenk-Abo endet automatisch nach einem Jahr.
Telefonisch:
+49 8166 99355 93 o Drei Hefte o Pflegebalsam o ScanIT o Leuchtanhänger o an mich o an den Heftempfänger
E-Mail: service@wuff.de
Fax: Geschenk-Abo für:
(nur bei Geschenkabo ausfüllen)

Familienname, Vorname
4
+49 8166 99355 94
Post: Straße, Nr. Familienname, Vorname
Kupon ausschneiden und
einsenden an: PLZ Wohnort Straße, Nr.
Hundemagazin WUFF
Nerongsallee 48 Telefon E-Mail PLZ Wohnort 4
D-24939 Flensburg
Datum Unterschrift Anmerkung
* 1 Jahr WUFF beinhaltet
Ich bezahle: o per Rechnung o per Bankeinzug
11 Ausgaben. Das Abonnement
ist mit sechswöchiger Frist
IBAN: BIC: Geldinstitut:
vor Ablauf des Abos schriftlich
kündbar. Ansonsten erhalte
Kontoinhaber: Ort: Datum: Unterschrift:
ich danach WUFF zum jeweils
gültigen Abopreis. Preise inkl.
MwSt. Zusendung der Prämie/ o per Kreditkarte Karten-Nr.: Name des Karteinhabers:
des Gutscheins etwa zwei
Karte gültig bis: Kontrollnummer (Kartenrückseite):
Wochen nach Zahlungseingang.
ü
7-8/2015
SPEZIALTIERNAHRUNG

H eute rgen!
fü r m o
FÜR DIE GESUNDHEIT MEINES HUNDES,
EIN LANGES LEBEN LANG …

GESUND ERNÄHREN, BESSER LEBEN!


„Mein Hund ist im besten Alter. Fit, vital und neugierig zugleich. grau Spezialtiernahrung –
Ich möchte, dass dies lange so bleibt. Deshalb sorge ich bereits heute vor! seit 30 Jahren der Spezialist
für die Gesundheit und Pflege
Mit der bekannten und erfolgreichen Heilkräutermischung HOKAMIX30 lege ich meines Hundes, sein ganzes
einen soliden Grundstein für ein langes, gesundes Hundeleben. Diese bewährte, Leben lang!
natürliche Nahrungsergänzung aus 30 ausschließlich pflanzlichen Bestandteilen
hilft, den Stoff wechsel meines Tieres positiv anzuregen sowie Haut- und Fell- Katalog anfordern:
grau-tiernahrung.de problemen
ü
vorzubeugen. Mein Hund dankt es mir mit Vitalität und Lebensfreude!“ (02874) 90 36-0
ü