You are on page 1of 2

1. Geistigkeit - Wie oder was denkst du gerade?

(Unsere Gedanken erschaffen unsere Realität)


Also überlegen Sie sich gut, was Sie denken und aussprechen. Durch die Bewusstmachung
Ihrer geistigen Grundeinstellung können Sie beobachten, was in Ihnen vorgeht und wie
dies auf Ihr Leben und Ihre Umwelt wirkt.

2. Schwingung - Nur reden, oder auch tun?


("Nichts ruht; alles bewegt sich; alles schwingt.")

Nichts ist in Ruhe, alles bewegt sich, alles ist in Schwingung. Das heißt, alles ist in
Bewegung, ob wir es wollen oder nicht. Nehmen Sie jede Veränderung in Ihrem Leben bewusst
wahr. Nehmen Sie sie an als eine Herausforderung, etwas Neues über sich zu lernen und über sich
hinauszuwachsen.

3. Entsprechung (Analogie) - Wie hängt das zusammen?


(Wie du innerlich bist, so erlebst du deine Außenwelt. In der Außenwelt erkennst du dich
selbst. Wenn du etwas in dir veränderst - in Einstellungen und Betrachtungsweisen -
verändert sich auch dein Umfeld.)

4. Polarität (Opposition) - Wohin bewege ich mich?


(In unseren Beurteilungen greifen wir Menschen gern zu den Extremen. Schwarz-
Weiß-Denken nennt man das. Übertreibung macht anschaulich, sagt man. Das
Bewusstsein, dass uns in unserer linearen Welt alles nur bipolar erscheint, jedoch
alle Abstufungen dazwischen auch möglich sind und die Ursachen von negativer
Bewertung nur das Fehlen von Positivem ist, verdeutlicht uns, dass in allem
Schlechten auch etwas Gutes steckt und umgekehrt. Unsere Bewertung hängt ab
von der eigenen Perspektive. Bei Wechsel der Perspektive sind auch andere
Bewertungen möglich.)

5. Rhythmus - Wann kehrt was wieder?


Guten Zeiten folgen schlechte Zeiten und umgekehrt; einem Sieg folgt ein Scheitern. Der
Winter folgt dem Sommer, es blüht etwas auf, um nicht lange danach zu verblühen.

6. Ursache und Wirkung - Was hat das verursacht?


Alles was wir tun, denken und fühlen hat seine Wirkung. Je bewusster wir die Folgen unseres
Handelns, Denkens und Fühlen bedenken, umso eher gelingt es uns auch, die möglichen negativen
Folgen vorwegzunehmen und zu vermeiden.

7. Geschlecht - Äußere ich mich oder empfange ich?


Dieses Prinzip enthält die Wahrheit, dass sich in allem eine männliche und
gleichzeitig eine weibliche Seite zeigt. In der chinesischen Philosophie wird es das
Prinzip von Ying und Yang genannt.

https://equapio.com/esoterik/kosmische-gesetze-7-gesetzmaessigkeiten-die-alles-regeln/
https://www.barbarastrohschein.de/blog/blog-artikel/was-ist-der-sinn-des-lebens
https://www.seele-verstehen.de/grundlagen/kosmische-gesetze/
http://www.geistige-heilung.info/geistige-gesetze.html
Gerd Kommer, Robert Kiyosaki, Anthony Robbins, Napoleon Hill, John Bogle, Ramit Sethi,
Benjamin Graham, André Kostolany oder einer von vielen anderen großartigen Autoren)