Sie sind auf Seite 1von 11

DER

If a word ends with -or, -ling, -smus or -ig,


der Motor (motor)
der Feigling (coward)
der Journalismus (journalism)
der Honig (honey)
Noun Ending Example
– ant der Konsonant (the consonant)
– ast der Gast (the guest)
– ich der Teppich (the carpet)
– ismus der Marximus (the Marxism)
– ling der Häftling (the prisoner)
– us der Rhytmus (the rhythm)

The majority of singular nouns ending in -er are masculine, so der Sommer (the
summer), der Lehrer (the [male] teacher), der Angeber (the show-off), der
Besitzer(the [male] owner), der Amerikaner (the [male] American) or der
Bestatter (the [male] undertaker).
Male people, male der Mann, der Professor, der Lehrer,
animals der Stier
Many instruments/things der Computer, der Toaster, der
that do things (when Kugelschreiber, der Motor
these words end in -er or
-or)
Days, months, seasons, der Tag, der Freitag, der September,
most weather der Winter
elements der Schnee, der Regen, der Nebel
[=fog]
Points on the compass: der Norden, der Süden, der Osten,
der Westen
Makes (names) of cars: der Volkswagen/der VW, der Porsche,
der Toyota
BUT NOTE: das Auto
Most non-German rivers der Mississippi, der Mekong, der Nil,
der Amazonas
Most nouns ending in –en der Garten, der Hafen [=harbour], der
Ofen [=oven]

Nouns ending in...


-ig der Honig [=honey], der Käfig [=cage],
der König[=King], der Essig [=vinegar],
der Teig [=dough], der Zweig [=twig]
-ling der Säugling [=infant], der Riesling
[eine Weinsorte], der Schwächling
[=weakling], der Feigling [=coward],
der Fiesling [=mean/nasty person]
-ant der Elefant, der Lieferant [=supplier],
der Diamant, der Praktikan [=intern]
BUT NOTE: das Restaurant
-us der Idealismus, der Kommunismus,
der Zirkus

Regeln für Der-Wörter


Die folgenden Wörter sind der-Wörter:

 Namen von männlichen Personen und


Berufsbezeichnungen: Vater, Pilot, Arzt;

 Namen von
Jahreszeiten: Frühling, Sommer, Herbst, Winter;

 Namen von Monaten: Januar, Juli, Dezember;

 Namen der Wochentage: Montag, Dienstag, Sonntag;


 Namen von Windrichtungen: Nordwest(en), Süd(en);

 Namen von Niederschläge: Regen, Schnee, Hagel;

 Namen von Automarken: Audi, BMW, Mercedes;

 Namen von Zügen: IC;

 von Verben abgeleitete Substantive ohne


Endung: Gang, Fang;

Des Weiteren sind Wörter mit den folgenden


Endungen der-Wörter:

 –er (von Verben abgeleitete


Substantive): Fahrer, Lehrer;

 –ismus: Kapitalismus, Journalismus;

Die meisten Wörter in folgenden Kategorien sind der-


Wörter:

 Namen von alkoholischen


Getränke: Cognac, Wein, Whiskey;
Ausnahme: das Bier;

 Namen von Flüssen außerhalb


Europas: Amazonas, Mississippi;

 Namen von Bergen: Mont Blanc, Kilimanjaro;


Ausnahme: die Zugspitze;

Die meisten Wörter mit den folgenden Endungen


sind der-Wörter:
 –ant: Demonstrant, Elefant;
Ausnahmen: das Croissant, das Restaurant;

 –ling: Lehrling, Schützling;


Ausnahmen: das Dribbling, das Bowling;

 –ner: Rentner, Schaffner, Zöllner.


Ausnahmen: das Banner, die Wiener (Wurst);

 –or: Motor, Traktor;


Ausnahmen: das Gegentor, das Chlor;

Achtung: dies gilt für die Einzahl. In der Mehrzahl


erhalten alle Substantive den Artikel die.
Achtung: Diminutive sind immer das-Wörter: der
Kopf → das Köpfchen

DIE

If a word ends with -ung, -keit, -schaf, –tät, -ik, -tion, -heit or –ei
die Ahnung (idea)
die Möglichkeit (possibility)
die Wissenschaf (science)
die Qualität (quality)
die Semantik (semantics)
die Situation (situation)
die Dunkelheit (darkness)
die Bäckerei (bakery)
Very often—though not always—words ending with an -e also have the die article,
like die Lampe (lamp).
Die is always used when speaking in plural (except in the Dativ case, which we’ll
get to later). This can be a lifesaver sometimes. Just only speak of things in terms
of two or more and you’re golden.
– ung die Entscheidung (the decision)
– tät die Universität (the university)
– tion / – sion die Explosion (the explosion)
– schaft die Gesellschaft (the society)
– keit/ – heit die Schönheit (the beauty)
– ie die Geographie (the geography)
– enz / – anz die Toleranz (the tolerance)
– ei die Schlägerei (the fight)
– ur die Natur (the nature)
– in die Boxerin (the [female] boxer)
Female people, female animals die Frau, die Professorin, die Kuh, die Gans
Most German rivers die Donau, die Mosel, die Elbe, die Weser, die
Oder
BUT NOTE: der Rhein, der Main
Most nouns ending in -e BUT NOTE: der Käse, der Name, das Ende, das
Auge, der Affe [and other animals], der Biologe
[and other male job designations], der Kunde
[=customer]

Nouns ending in...


-ei die Bücherei (library), die Datei (file
[on a computer])
-schaft die Wissenschaft [=science], die
Freundschaft [=friendship]; die
Wirtschaft [=economy; also means
"pub"!]
-heit/ -keit die Dummheit [=stupidity], die
Schwierigkeit [=difficulty]
-ung die Landung [=landing], die
Bedeutung [=meaning]
-tät die Universität, die Elektrizität
-ion die Situation, die Religion, die
Funktion
-ik die Logik, die Ethik, die Symbolik, die
Mechanik
-ie die Philosophie, die Biologie, die
Monotonie, die Magie
-enz/ -anz die Frequenz, die Toleranz, die
Diskrepanz
-ur die Kultur, die Prozedur, die Natur

Regeln für Die-Wörter


Die folgenden Wörter sind die-Wörter:

 Wörter für weibliche Personen und


Berufsbezeichnungen: Mutter, Friseuse, Ärztin;

 Namen von Motorradmarken: Harley Davidson, BMW (gilt nur für


Motorräder dieser Marke), Yamaha;

 Namen von Flugzeugen und Schiffen: Boeing 747, Titanic;

 Kardinalzahlen: Eins, Drei;

Die meisten Wörter in folgenden Kategorien sind die-Wörter:

 Namen von Pflanzen und Bäumen: Birke, Chrysantheme, Rose;


Ausnahmen: der Ahorn, das Veilchen;

Wörter mit den folgenden Endungen sind die-Wörter

 –heit: Freiheit, Sicherheit;

 –keit: Möglichkeit, Schnelligkeit;

 –schaft: Freundschaft, Mannschaft;


 –t (von Verben abgeleitete Substantive): Fahrt, Tat;

 –ung: Leitung, Zeitung;

Fremdwörter mit den folgenden Endungen sind die-Wörter:

 –ade: Hitparade, Marmelade;

 –age: Garage, Passage;

 –anz: Eleganz, Dominanz;

 –enz: Existenz, Tendenz;

 –ik: Kritik, Musik;

 –ion: Diskussion, Koalition;

 –tät: Identität, Qualität;

 –ur: Agentur, Reparatur;

Die meisten Wörter mit den folgenden Endungen sind die-Wörter:

 –e: Grenze, Lampe;


Ausnahmen: der Junge, der Friede;

 –ei: Abtei, Metzgerei;


Ausnahmen: das Ei, der Papagei;

 –ie: Diplomatie, Psychologie;


Ausnahmen: der Junkie, der Hippie;

 –in: Ärztin, Studentin;


Ausnahmen: das Benzin, der Harlekin;

Achtung: Diminutive sind immer das-Wörter: die Hand → das Händchen.

DAS
If a word ends with -chen, -ma, -um, -ment, -lein or -tum,
das Würstchen (sausage)
das Schema (scheme)
das Christentum (Christianity)
das Medikament(medicine)
das Fräulein (lady)
das Eigentum (property)
Also, it’s very common for technology, mechanical and science words to have
the das article in German.
Noun Ending Example
– chen das Häuschen (the little house)
– lein das Büchlein (the booklet/little book)
– um das Wachstum (the growth)
The large majority of nouns beginning with Ge- are neuter, so das Gesetz (the
law), das Gespräch (the conversation) or das Gebäude (the building) — BUT die
Geschichte(probably the most common of the anomalous Ge- nouns) bucks the
trend by taking the feminine form. We recommend you pay particular attention to
the feminine noun endings, as these crop up very frequently. You should also
ensure you internalize the gender of every new noun you learn — don’t just
learn Lehrer, learn the word with it’s definite article: der Lehrer. This way you’ll
begin to naturally couple articles with nouns, and this will facilitate your use of the
German cases (the next little grammatical hurdle in the German language).

Human babies and animal das Baby, das Kind, das Kalb, das
babies Lamm
Most metals das Gold, das Kupfer, das Silber, das
Nickel, das Kadmium
Verb infinitives turned das Leben [=life], das Schwimmen (as
into nouns in: Swimming is fun)
Collectives with Ge- das Gebäude [=building], das Gebirge
[=mountain range], das Geschrei
[=screaming], das Gebüsch [=bushes]
Nouns w. diminutive das Kindlein, das Mädchen, das
suffixes: -chen, -lein (and Hartmutchen
their dialect forms: -le, Hänsel & Gretel
-erl, -el, -li)
Nouns ending in -(i)um; das Museum, das Visum, das Forum,
note the suffix –tum das Antibiotikum, das Aquarium, das
Medium, das Opium; das Wachstum,
das Datum
BUT NOTE: The suffix
-aum is masculine: der Baum, der
Raum, der Schaum
AND NOTE: der Irrtum, der Reichtum
Nouns ending in -ment das Experiment, das Dokument, das
Element, das Instrument
Nouns ending in –ma das Thema, das Schema, das Prisma,
das Koma, das Komma, das Drama,
das Aroma, das Asthma
BUT NOTE: die Firma, der Puma

Regeln für Das-Wörter


Die folgenden Wörter sind das-Wörter:

 Diminutive (–chen, –lein): Kaninchen, Fräulein;

 substantivierte Infinitive: Essen, Schreiben;

 substantivierte Adjektive: Gute, Böse;

 Farbnamen: Rot, Gelb, Blau;

Die meisten Wörter in folgenden Kategorien sind das-


Wörter:

 Fast alle 112 bekannten chemischen


Elemente: Aluminium, Kupfer, Uran;
6 Ausnahmen: der Kohlenstoff, der Sauerstoff, der
Stickstoff, der Wasserstoff, der Phosphor, der
Schwefel;
 Namen von Metallen: Blei, Messing, Zinn;
Ausnahmen: die Bronze, der Stahl;

 Bruchzahlen: Drittel (⅓), Viertel (¼);


Ausnahme: die Hälfte (½);

Die meisten Wörter mit den folgenden Endungen


sind das-Wörter:

 –ment: Instrument, Parlament;


Ausnahmen: der Konsument, der Zement;

 –nis: Ergebnis, Tennis;


Ausnahmen: die Fahrerlaubnis, die Wildnis;

 –o: Auto, Konto;


Ausnahmen: die Avocado, der Euro;

 –um (die aus dem lateinischen


kommen): Publikum, Museum, Stadium;

 –tum: Quantum, Ultimatum;


Ausnahmen: der Reichtum, der Irrtum;

Achtung: dies gilt für die Einzahl. In der Mehrzahl


erhalten alle Substantive den Artikel die.

Wörter mit mehreren Artikeln


Es gibt viele Wörter, die mehrere Artikel haben können.
Manchmal bestimmt der Artikel die Bedeutung des
Wortes:
 der Band (ein gebundenes Buch), die
Band (Musikgruppe), das Band (Tonband);

 der Lama (ein buddhistischer Priester), das


Lama (Tier);

 der Kiwi (Vogel), die Kiwi (Frucht);

Manchmal sind zwei oder alle drei Artikel möglich: der /


die / das Joghurt, der / das Meter, der / das Virus.