Sie sind auf Seite 1von 3

Seminar

BIM – Tragwerksplanung im Hoch- und


Infrastrukturbau

Die Top-Themen: Termine und Orte


07. und 08. November 2018
ll Wie Sie BIM im Unternehmen implementieren und den Datenaustausch Ettlingen bei Karlsruhe
managen
21. und 22. März 2019
ll Welche neuen Prozesse und Werkzeuge zur effizienten Anwendung Frankfurt am Main
­notwendig sind
18. und 19. Juli 2019
ll Workflow Hochbau- und Infrastrukturprojekte – Planung, Konstruktion, Aschheim bei München
Berechnung, Nachweise
ll Überblick Werkzeuge – Vor- und Nachteile Ihre Seminarleitung
ll Aktuelle Workflows – Visualisierung, 4D, 5D, Öffentlichkeitsarbeit Dipl.-Ing. Hinrich Münzner,
Geschäftsführender Gesell-
schafter, Boll und Partner.
Beratende Ingenieure VBI,
Stuttgart
Dr.-Ing. Martin Siffling, Leiter
Customer Services/ Prokurist,
SOFiSTiK AG, Nürnberg

Veranstaltung der VDI Wissensforum GmbH


Jetzt online anmelden!
www.vdi-wissensforum.de/ 07SE099 Bildquelle: © D.Münzner, Boll und Partner + SOFiSTiK AG
Telefon +49 211 6214-201 • Fax +49 211 6214-154
BIM – Tragwerksplanung im Hoch- und Infrastrukturbau BIM – Tragwerksplanung im Hoch- und Infrastrukturbau

Allgemeine Informationen Veranstaltungsdokumentation Seminarinhalte


Jeder Teilnehmer erhält eine Dokumentation wie
­Präsentations­unterlagen, Handbuch o.ä. und eine 1. Tag 10:00 bis 17:00 Uhr
VDI Wissensforum-Teilnahmebescheinigung. 2. Tag 09:00 bis 16:00 Uhr
Zielsetzung
Erfahren Sie, wie Sie durch den Einsatz der BIM-Methode ss Grundlagen und Einführung der BIM-Planung ss Workflow im Infrastrukturbau – Entwurf und Berechnung
Ihre Planungsprozesse wirtschaftlicher und qualitätssi- LL Seminarleitung
Dipl.-Ing. Hinrich Münzner, Geschäftsführender Gesell- •• Begrifflichkeiten und Hintergründe •• Normen, Richtlinien und Bauherrenvorgaben bei der Berechnung
cher gestalten können. Ziel des Seminars ist es, Sie mit der
BIM-Methode und der damit verbundenen eng vernetzten schafter, Boll und Partner. Beratende Ingenieure VBI, •• Mehrwert durch die BIM-Planung •• Werkzeugkasten – Workflow BIM-Modell
Zusammenarbeit von Planern, Bauherren und Ausführenden Stuttgart •• Kommunikation, Kollaboration, Kooperation •• Modellableitung bei adaptiven Querschnitten,
vertraut zu machen. Dr.-Ing. Martin Siffling, Leiter Customer Services/ Prokurist, •• Aktuelle Ausschreibungen und Bauherrenanforderungen Lastfallgenerierung
  SOFiSTiK AG, Nürnberg •• BIM im Kontext europäischen und internationalen Wettbewerbs •• Berechnungsbeispiel und Ergebnisaufbereitung
In dem Praxisseminar werden neben einer Einführung in das Dipl.-Ing. Hinrich Münzner MBA nutzt seine •• Der Begriff des BIM-Managers •• Nachbewerten von Brückenbauwerken mit der Nachrechnungs-
Thema BIM die Anwendungen dieser neuen Arbeitsmethode Erfahrungen in Großprojekten des Kraftwerks- richtlinie
vertieft.  Sie erhalten einen Überblick über Werkzeuge und baus und seinen MBA Abschluss „Industrial ss Methoden und Prozesse
Software für die Planung, Berechnung und Konstruktion. Management“ erfolgreich bei der Optimierung •• Methoden der BIM-Planung ss Workflow im Infrastrukturbau – Konstruktion
  von Geschäftsprozessen. Er ist für die Entwick-
Mit praktischen Übungen werden Sie die Methode und die in der •• Grundprinzipien für die Einführung BIM im ­Planungsunternehmen •• Von der Entwurfsgrundlage des Auftraggebers zum Revit Modell
lung und Einführung innovativer Planungs-
täglichen Projektarbeit effektiven Anwendungsfälle gemeinsam •• Umsetzung in der Projektbearbeitung •• Sinnvoller Einsatz digitaler Entwurfstechniken
methoden bei Boll und Partner zuständig.
erarbeiten. Unter dem Stichwort „BIM Planung im Team“ lernen Sie Mit dem Anspruch „Teamgeist digital“ werden von ihm über die •• Erfahrungsberichte der Referenten •• Fallstricke der Modellableitung
Konzepte und die relevanten kritischen Abhängigkeiten kennen. Tragwerks- und Objektplanung von Ingenieurbauwerken hinaus •• Grafische Programmiersprachen –
Nach dem Seminar werden Sie die Aufgabenstellungen an den weitere Fachbereiche in die kollaborative BIM- Planung integriert. +++ Workshop Umsetzungskonzepte Werkzeugkasten der BIM-Modellgenerierung
ausschreibenden Planer bzw. Bauherren kennen und umsetzen Herr Dipl.-Ing. Münzner MBA ist im Vorstand der Fachgruppe BIM •• Milestones und Data-Drops im BIM-Prozess •• Einstieg Berechnung, vom Konstruktions- zum
können. Das Seminar versetzt Sie in die Lage die Mitarbeit an der Ingenieurkammer BW und im Lenkungskreis „BIM Cluster
der Leistungsphase „0“ - BIM und deren Anforderungen an die •• Diskussion – Software und ihre Grenzen Berechnungsmodell
Stuttgart“ für die Einführung der BIM-Methodik aktiv.
BIM-Planung gerecht zu werden. Sie lernen die Voraussetzungen
für den gewinnbringenden Einsatz von BIM über den gesamten ss BIM in der Tagwerksplanung Hochbau – Entwurf und Berechnung ss BIM-Planung im Team
Dr. Siffling ist im Bereich Customer Services
Lebenszyklus kennen. •• Aktuelle praktische Anwendungen und Möglichkeiten – Vor- und •• Schemata und Konzepte
tätig und leitet den Bereich Schulungsveran-
staltungen, mit Fokus auf durchgängige und Nachteile •• Kritische Abhängigkeiten
effiziente FE-Berechnungen. Mit Einführung •• Datenmanagement, Arbeitsweisen, Schnittstellen •• Änderung und Anpassung von Zeitabläufen
der BIM Methodik ist er verstärkt im Bereich •• BIM-Planung mit schneller Ermittlung des Lastabtrags in der
der BIM Modellableitung und Berechnung tätig. Entwurfsphase ss Erweiterte Modellverwendung –
ZZ Zielgruppe Durch seine hohe Fachkompetenz in den Son- BIM nach Abschluss der Planung 4D, 5D
•• Vergleich der BIM-Planung – Gebäude- und Infrastrukturbau
derthemen von FE-Berechnungen im Brückenbau ist er beratend •• Kosten und Termine
Das Seminar wendet sich an: bei Themen der Erneuerung von Verkehrsinfrastruktur tätig. ss BIM in der Tragwerksplanung Hochbau – Konstruktion •• Nachhaltige Verwendung und Aktualisierung des BIM-Modells
• Behörden, die sich mit digitalem Planen und Bauen beschäftigen
•• Praktische Vorführung „Büroneubau“ •• Mengenermittlung
• Bauherren, Auftraggeber und Projektentwickler Seminarmethoden
• Architektur- und Ingenieurbüros In diesem Seminar erhalten Sie theoretischen Input der Semi- •• Vor- und Nachteile, Diskussion •• Ableitung von Daten für Ausschreibung und Vergabe
• Generalunternehmen narleiter und wenden diesen im Rahmen von konkreten Übungen •• Datenmanagement, Arbeitsweisen, Schnittstellen •• Notwendige und hinreichende Kompetenzen im Planungsteam
• Bauunternehmen und Praxisbeispielen an. Darüber hinaus arbeiten Sie in Gruppen •• Aktuelle Prozesse zur Übernahme der Berechnungsergebnisse,
zusammen und profitieren von dem Erfahrungsaustausch anderer Erstellung der Schal- und Bewehrungspläne ss Workflow Visualisierung – Öffentlichkeitsarbeit
Teilnehmer. •• Verknüpfung Modell und Umgebungsgelände
ss Berücksichtigung von Bau- und Montageablauf im Hochbau •• Öffentlichkeitsarbeit mit Virtual Reality-Modellen und
•• Zeitmanagement – Bauablauf Videosequenzen
II Inhouse-Seminar WW Weitere interessante Veranstaltungen •• Änderungsmanagement  und Einbindung aller
­Planungsbeteiligten
Dieses Seminar können Sie auch VDI Fachkonferenz Lean Construction •• Systeme zur technischen Umsetzung
als firmeninterne Schulung buchen: 16. und 17. Oktober 2018, Mannheim
Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. VDI Fachkonferenz Zukunftsprogramm Brückenmodernisierung
Rufen Sie uns an.
27. und 28. November 2018, Bonn
Frau Angela Bungert/Herr Jens Wilk
Tel.: +49 211 6214-200, E-Mail: inhouse@vdi.de BIM-Projekte rechtssicher umsetzen
Frau Ulrike Rinderhofer  27. und 28. November 2018, München
Tel.: +43 664 5036261, E-Mail: rinderhofer@vdi.de

Veranstaltung der VDI Wissensforum GmbH


www.vdi-wissensforum.de/ 07SE099
Telefon +49 211 6214-201 • Fax +49 211 6214-154
Workshop und ­Praxis-
beispiele zum Einsatz
Seminar: Jetzt online anmelden der BIM-Methode
BIM – Tragwerksplanung im Hoch- und Infrastrukturbau www.vdi-wissensforum. de/
07SE099

VDI Wissensforum GmbH | VDI-Platz 1 | 40468 Düsseldorf | Deutschland Sie haben noch Fragen?
Kontaktieren Sie uns einfach!

VDI Wissensforum GmbH


Kundenzentrum
Postfach 10 11 39
40002 Düsseldorf
Telefon: +49 211 6214-201
Telefax: +49 211 6214-154
E-Mail: wissensforum@vdi.de
www.vdi-wissensforum.de

Ich nehme wie folgt teil (zum Preis p. P. zzgl. MwSt.):


99

Seminar

□ 07. und 08. November 2018 □ 21. und 22. März 2019 □ 18. und 19. Juli 2019
Ettlingen bei Karlsruhe Frankfurt am Main Aschheim bei München
(07SE099005) (07SE099006) (07SE099007)
EUR 1.090,- EUR 1.090,- EUR 1.090,-
www
□ Ich bin VDI-Mitglied und erhalte pro Veranstaltungstag EUR 50,- Rabatt auf die Teilnahmegebühr: VDI-Mitgliedsnummer*_______________
*Für den VDI-Mitglieder-Rabatt ist die Angabe der VDI-Mitgliedsnummer erforderlich.

Meine Kontaktdaten:

Nachname  Vorname

Titel  Funktion/Jobtitel  Abteilung/Tätigkeitsbereich

Firma/Institut

Straße/Postfach

PLZ, Ort, Land

Telefon  Mobil  E-Mail  Fax

Abweichende Rechnungsanschrift

Datum Unterschrift
Teilnehmer mit einer Rechnungsanschrift außerhalb Deutschlands, Österreichs oder der Schweiz bitten wir, mit Kreditkarte zu zahlen. Bitte melden Sie sich über
www.vdi-wissensforum.de an. Auf unserer Webseite werden Ihre Kreditkartendaten verschlüsselt übertragen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDI Wissensforum GmbH finden Sie im Internet: Exklusiv-Angebot: Als Teilnehmer dieser Veranstaltung bieten wir Ihnen eine 3-monatige, kostenfreie
www.vdi-wissensforum.de/de/agb/ VDI-Probemitgliedschaft an (dieses Angebot gilt ausschließlich bei Neuaufnahme).
Datenschutz: Die VDI Wissensforum GmbH erhebt und verarbeitet Ihre Adressdaten für eigene Werbezwecke
Veranstaltungsort(e) und ermöglicht namhaften Unternehmen und Institutionen, Ihnen im Rahmen der werblichen Ansprache
Ettlingen bei Karlsruhe: Radisson Blu Hotel Karlsruhe, Am Hardtwald 10, 76275 Ettlingen, Tel. +49 7243/380-0, Informationen und Angebote zukommen zu lassen. Bei der technischen Durchführung der Datenverarbeitung
E-Mail: info.karlsruhe@radissonblu.com bedienen wir uns teilweise externer Dienstleister. Wenn Sie zukünftig keine Informationen und Angebote mehr
Frankfurt am Main: Leonardo Hotel Frankfurt City South (ex Holiday Inn Frankfurt Airport-North), Isenburger Schneise 40, erhalten möchten, können Sie bei uns der Verwendung Ihrer Daten durch uns oder Dritte für Werbezwecke
60528 Frankfurt, Tel. +49 69/6784-0, jederzeit widersprechen.
E-Mail: info.frankfurtcitysouth@leonardo-hotels.com Nutzen Sie dazu die E-Mail Adresse wissensforum@vdi.de oder eine andere oben angegebene
Aschheim bei München: Innside by Melia München Neue Messe, Humboldtstr. 12, 85609 Aschheim, Tel. +49 89/94005-0, Kontaktmöglichkeit.
Im Veranstaltungshotel steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent zu Sonderkonditionen zur Verfügung. Bitte buchen
Sie Ihr Zimmer frühzeitig per Telefon oder E-Mail direkt bei dem Hotel mit dem Hinweis auf die „VDI-Veranstaltung“. Weitere
Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes finden Sie auch über unseren kostenlosen Service von HRS, Mit dem FSC® Warenzeichen werden Holzprodukte ausgezeichnet, die
www.vdi-wissensforum.de/hrs aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammen,
Leistungen: Im Leistungsumfang sind die Pausengetränke und an jedem vollen Veranstaltungstag ein Mittagessen ­enthalten. unabhängig zertifiziert nach den strengen Kriterien des Forest
Ausführliche Veranstaltungsunterlagen werden den Teilnehmern am Veranstaltungsort ausgehändigt. Stewardship Council® (FSC). Für den Druck sämtlicher Programme des
VDI Wissensforums werden ausschließlich FSC-Papiere verwendet.